Neue Beiträge im Forum Technologie

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum - Technologie
Aktualisiert: vor 6 Stunden 6 Minuten

AMDs FidelityFX Super Resolution (FSR)

Fr, 23.07.2021 21:54
Zitat: Zitat von vinacis_vivids (Beitrag 12743300) Es ging mir um den Marketinggag, den Nvidia verbreitet hat und jeder HONK und selbsternannter Experte drauf reingefallen ist. Allem voran recht viele hier im 3DC und "3DC-TEAM" ;D

FSR ist in höheren Auflösungen wohl noch besser und Monitore entwickeln sich gerade in Richtung höhere Auflösung und mehr fps/hz, spricht niedrige Latenz.

Der ganze Voodoo um DLSS ist durch ein paar einfache Vektorrechnungen gelöst.
Mein Dank gilt der soliden Technik von AMD ohne viel Marketing Tam-Tam und vor allem, dass die alten Karten noch langlebiger werden, RT mal ausgenommen.

Nvidia geizt mit wenigen Ausnahmen einfach am Speicher für die Masse und hat mit DLSS viele Schwächen in der Fertigung, Takt und Bandbreite kaschiert. Die Lemmingen kauften sich nach wie vor überteuerte 6GB-8GB-10GB Karten und nehmen schlechte Artefakte in Kauf. unfassbar dumm ;D

Bessere Monitore?

Fr, 23.07.2021 19:01
Könnte Interessant werden
Aber Kein G-Sync und FreeSync so wie es scheint :-(

https://consumer.huawei.com/it/monit...teview-gt/buy/

nVidias Deep Learning Super Sampling - DLSS 2.x und Zukunft

Fr, 23.07.2021 15:52
The Ascent hat Ultra Quality DLSS gelistet das Game kommt näste Woche.

Streuung Taktverhalten im Prozess bzw. eines DIE

Fr, 23.07.2021 10:20
Je mehr an die Grenze (TopCPU der Reihe) geht, je grösser wird die streuung aus meiner Erfahrung. Da dort eher Cores dabei sind die qirkloch hohe Takte hinkriegen (nicht allcore). Nur ganz selte Exemplare haben dann dort nicht einige "super" Cores sondern alles supercorea. Dies gilt je länger je mehr. Die Reserven der Chip wird einfach auch immer kleiner im Gegenzug zu früher.

Unreal Engine 5

Do, 22.07.2021 18:48
Zitat: Zitat von Dampf (Beitrag 12742070) Ich schlage vor, RTXGI zu nutzen. Das ist deutlich sparsamer und sieht genauso gut aus. RTXGI ist quasi das, was Lumen als Fallback nutzt. Der Qualitätsunterschied ist wie der Performanceunterschied schon massiv.
Zitat: Zitat von basix (Beitrag 12742205) Und wenn jemand RTXGI nutzen will: Kann jeder Spieleentwickler für sich selber entscheiden ;) Nein. Nvidia ist da wählerischer, wenn jemand RTXGI nutzen will, als sie es vom Marketing her darstellen. Man ist dann auch immer drauf angewiesen, dass bei jedem Engineupdate Nvidia das Plugin nachzieht, was meist nicht unbedingt zeitnah passiert.

Real-time Raytracing

Do, 22.07.2021 17:13
ja schön für mich.

DirectX12 Ultimate und DirectStorage - NextGen-Gaming auf dem PC

Do, 22.07.2021 01:01
Interessanter Talk über Sampler Feedback Streaming von Intel: https://www.youtube.com/watch?v=VDDbrfZucpQ&t=942s

OLED macht Fortschritte

Sa, 17.07.2021 19:25
Zitat: Zitat von Gast (Beitrag 12736111)
LCD strahlt ja auf der ganzen Fläche gleich hell oder dunkel, während Oled punktuell dimmen kann. Weniger Lichtstärke, weniger blaues Licht, besser schlafen. Nicht wirklich, dort wo die LCs "zu" machen strahlt er wesentlich weniger wie dort wo sie "offen" sind.

Einen Unterschied gibt es nur wenn es extrem dunkel oder komplett schwarz wird, weil die LCDs das Licht nicht unter ein gewisses Minimum verringern können, die OLEDs aber auch gar kein Licht aussenden können.

Sind Quantencomputer in 3 Jahren das Maß aller Dinge?

Do, 15.07.2021 09:35
Chinesen bauen Quantencomputer mit 66 Qbits

Chinese Quantum supremacy ;)


Die Frage ist halt, ob es sich um einen relativ "dummen" Annealer handelt wie zb. D-Wave, der nur ganz spezifische Aufgaben lösen kann, oder, was um Welten komplexer ist, es sich um ein quasi frei programmierbares Quantum-Gate System handelt.

add.: da sie von speziellen Aufgaben reden wirds wohl ein Annealer sein.

Gaming auf 8K

Mi, 14.07.2021 19:46
Zitat: Zitat von Gast (Beitrag 12735125) Abstand und Pixeldichte ergeben FOV. :rolleyes: Ich hatte mal in Benutzung 17" 4K Laptop... Und spiele in (fast) gleich Abstand auf 65". FHD auf 32" sieht noch gut aus, auf 65" dann nur in 4m Entfernung

DirectX 12 Grafik-API

Mo, 12.07.2021 21:25
Ich kann nicht aus erster Hand sagen, wie die Situation Vierkernern oder CCX-Krüppeln ist.
Mit dem 11400F sind die fps in SotTR hier jedenfalls vergleichbar zwischen RDNA2 und Ampere. Vulkan unter Linux ist noch eine Spur schneller:


Kurioserweise ist mit Ampere der Linux-Port mit Vulkan mittlerweile auch im GPU-Limit schneller:

Weiterentwicklung eInk-Displays

Mo, 12.07.2021 13:06
Zitat: Zitat von CD-LABS (Beitrag 12732443) Wenn ich das richtig sehe, dann gibt es doch schon ein Review mit echter Hardware davon?
https://www.youtube.com/watch?v=ckFJar6NC0o. Grausam wie das Display immer noch verzögert, definitiv unbrauchbar als das Einzige Display auf einem Gerät.

Open 3D Engine - Amazon Lumberyard ist jetzt Open Source

Mo, 12.07.2021 11:58
Den Vorteil das ihre Cloud in Zukunft dafür überhaupt noch genutzt wird und Jensen sie nicht überrent

Für uns Enthusiasts ist dieser kleine Krieg schon geil wir bekommen einen teil der CryEngine Foundation ohne Lizens gedöns :)

Und brauchen Amazons Cloud nicht mehr raushacken :D

Da fehlt noch ein wichtiger Player

Intel ist auch mit dabei und zwar Speziel das ISL http://vladlen.info/lab/ das herz von O3Ds ML part



@Tobalt

Hauptsächlich geht es hierum, wie gesagt man erhoft sich gemeinsam einen gegenpart zu Nvidia aufzubauen und zu verhindern das Jensen alles weg dominiert.




Noch ne Shader Language ich kann nicht mehr jetzt kommt auch noch .asl gut ist nichts wirklich anderes als .hsl aber muss diese scheisse wirklich sein wieso nicht .osl

AMD scheint bei dem ganzen Spaß noch nicht mitmachen zu wollen, kann man sich fragen warum nicht ;)

Alle die Mitmachen haben irgendwo Angst davor was Jensen hier gerade macht und ein großes Interesse daran das das nicht überhand nimmt ;)

Auf einen weisen Menschen hören der Jensen gut kennt ;)




Ein gut funktionierendes Metaverse erfordert einen absoluten perfekten interoperabilitätslayer Omniverse baut diesen Intern für sich geschlossen schon auf.

Wir hatten mal VRML aber das reicht hinten und vorne nicht mehr

Wir ersaufen momentan in verschiedenen standard möglichkeiten, was zur folge haben wird das wir viele kleine Metaverses sehen werden competition jep consumer satisfaction fragwürdig wenn diese aus hauptsächlich strategischen gründen nicht miteinander interagieren können.

DLSS 2.2 vs Temporal Super Resolution (UE5) - Großer Vergleich

Fr, 09.07.2021 06:34
Zitat: Zitat von Der HeinZ (Beitrag 12728827) Extreme viel Arbeit, alter Vatter. Respekt für den Bericht
zu AI upscaling: Das sieht genauso aus wie das Upscaling der NVIDIA Shield. ;)
Funktioniert super bei digitalem Material, aber bei analog gefilmten Serien oder aber bei interlaced Videos :ulol: (Voyager Serie) verkackt das so unglaublich, dass ich das immer ausschalten muss. Vorallem ist die Skalierung von 480i auf 4Kp besser als die Skalierung von 480i auf 1080p, daher ist das so eine Sache auf meinem FullHD Fernseher soetwas einzusetzen.
Das sieht manchmal gruselig aus. ;)
Gruss Matthias Sie verbessern ja auch Real content stetig zudem sich viel Digital Content mit Real content ja immer mehr überschneidet.

CGI sieht schon lange nicht mehr so aus wie früher.

Die Unterscheidung fällt immer schwerer, schon bald wird es keine mehr für das Menschliche Auge und den großteil Gehirnen mehr geben.
Wir sehen schon jetzt teils unglaubliche konsistente Ergebnisse die unser Gehirn (verschiedene trainingslevel) teils nicht mehr in Frage stellt.

Möchte mir nicht ausmalen was uns Jensen und sein ML Team demnächst noch so präsentieren

Vulkan Grafik-API

Mi, 30.06.2021 19:36
Bild ich mir das ein oder gehts jetzt mit Unreal 5 so langsam in Richtung stabile Vulkan Performance ?

FidelityFX Super Resolution - Blindtest

So, 27.06.2021 10:37
Zitat: Zitat von iamthebear (Beitrag 12719167) 2.) Das mitden bewegten Bildern stimmt. Ursprünglich wollte ich das auch machen, da man z.B. das Flickern der Kanten bedingt durch die niedrigere Renderauflösung mit Standbildern nicht sieht. Es scheitert hier aber einfach an der Umsetzung. Erstens habe ich nicht das Equipment um repräsentiatives Videomaterial zu erstellen und keine Möglichkeit diese ohne Qualitätsverlust hochzuladen (Youtube fällt schon mal flach). Hab ein programm gefunden für screencapture als gif, scheint mMn. auch ganz brauchbare Ergebnisse zu liefern. (https://www.screentogif.com/screenshots)
Spiel auf 60FPS gecapt da die Aufnahme nur mit maximal 60 FPS geht.
Hab das das ganze per Makro auf der Maus gestartet um vergleichbare Ergebnisse zu bekommen.
Als Aufnahme nur einen kleinen Bildbereich 640x480 in der Mitte des Bildschirms, damit die Dateigröße nicht zu groß wird.
Was auch schön ist, man kann die Abspielgeschwindigkeit ändern und damit slowmotion der Bewegung ermöglichen (hier 100ms/Frame).

nativ:
https://1drv.ms/u/s!ArtoOT2MrPAjgqI_...r3f3w?e=aUMRu8
https://1drv.ms/u/s!ArtoOT2MrPAjgqI-...qM9QA?e=7eynAL

FSR balanced:
Vorsicht Augenkrebs: Aufnahmen nur auf einem FHD Moinitor, deswegen bitte nix über die Qualität sagen, die sieht schrecklich aus, für FHD ist balanced auch nicht gedacht.
https://1drv.ms/u/s!ArtoOT2MrPAjgqJA...3OdKw?e=250Tg9
https://1drv.ms/u/s!ArtoOT2MrPAjgqJB...5a__w?e=JeyoNb

Links laufen am 31.7 ab.

Unreal Engine 4

Sa, 12.06.2021 02:59
Zitat: Zitat von Dampf (Beitrag 12699987) Wie kann man eigentlich die Demos compilen? Wenn ich es shippen will, kommt immer eine Fehlermeldung, es scheint wohl das SDK nicht zu finden. Dabei hab ich Visual Studio 2019 installiert. Brauch ich noch was anderes? Du musst Visual Studio mit den richtigen Tools für die Unreal Engine installieren.

TressFX - Haar-Technologie von AMD

Mi, 09.06.2021 20:06
Zitat: Zitat von Unicous (Beitrag 12702431) https://youtu.be/rnR5BBNxzHs Gegenüber Hairworks sieht das ja geradezu lächerlich aus.

MicroLED Displays

Fr, 28.05.2021 10:52
"The research shows [...] 120 PPI [...]"

Ja und wo?? :freak: In all den gezeigten Bildern, liegt es eher wieder so bei 20 PPI. Und ob man die LEDS nun auf einen Glasträger pick'n'placed oder auf Folie ist auch kein Unterschied.

120PPI wäre ein gravierender Unterschied aber ich sehe dafür leider keinen Anhaltspunkt. Viel eher scheinen die "Displays" insgesamt 120 Pixel groß zu sein :biggrin:

Auf der HP von Royole gibt es eine Demo eines hochauflösenden Displays: https://global.royole.com/us/flexible-display. Aber ich finde nichts zur Technik. Sieht für mich auf den ersten Blick nach OLED aus.