Neue Beiträge im Forum Technologie

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum - Technologie
Aktualisiert: vor 7 Stunden 4 Minuten

AMDs FidelityFX Super Resolution 2.0 (FSR 2.0)

So, 26.06.2022 20:48
Abwarten, wir sind ja nicht im Speku-Unterforum

Flexicore: Biegsame Billig-CPUs aus Plastik

So, 26.06.2022 15:39
Zitat: Zitat von Rabiata (Beitrag 13042081) Wenn Du noch einen preiswerten Sensor mit auf die Michpackung bekommst:
Dokumentation der Kühlkette, wie warm wurde die Packung über ihre Lebensdauer? gibt es als passives Etikett schon seit "Ewigkeiten" ... interessiert bloß niemanden, vor allem nicht die Hersteller, Transportgewerbe und die Supermärkte. Dann müssten sie ja öfters mal Ware entsorgen.

Links:
https://www.deutschlandfunk.de/tolle...kator-100.html
https://www.handelsblatt.com/unterne...r/2946772.html

Zitat: Oder ein Akkupack, in dem jede einzelne Zelle mitteilen kann wie heiß es ihr gerade wird? Wenn eine aus dem Rahmen fällt, ist das ein Warnsignal daß sie vielleicht bald hops geht.
Spannungsmessung wäre vielleicht auch interessant.
Wenn beides zur Verfügung steht, könnte das bei der Reparatur von angeschlagenen Akkupacks helfen:
Auslesen, welche Zellen schwächeln, diese durch unauffällige aus einem anderen Pack ersetzen => ideale Wiederverwendung. such mal nach BMS, Batterie Management System.

nVidias Deep Learning Super Sampling - DLSS 2.x und Zukunft

So, 26.06.2022 11:01
Weniger Ghosting mit DLSS als mit TAA :) :

HDR ab 2016/17 auch bei Spielen dank Unterstützung bei neuen Grafikkarten & Monitoren

Sa, 25.06.2022 16:21
Wie kann ich denn überprüfen ob wirklich der HDR Content in HDR auf meinem Bildschirm dargestellt wird?

Und was passiert wenn ich mit dem Fenster, wo beispielsweise in HDR YouTube Video wiedergegeben wird, zwischen dem HDR Monitor und dem SDR Monitor hin und her schiebe?

Hab da gestern beispielsweise keinen Unterschied bei Disney+ gesehen zwischen meinen beiden Monitoren.

OLED macht Fortschritte

Sa, 25.06.2022 09:50
Oder die NV Shield. Die spielt die Software jedes SmartTVs an die wand. Langfristig durch Updates supportet, Apps bleiben auf dem neusten Stand, nichts wird buggy oder lahm wie gefühlt alle smarttv OS nach ein paar Jahren und das Featureset ist unangefochten. Alle ton und bildformate, funktionierendes refreshrate switching usw. Das sind 2 ligen über dem eingebauten Kram.

Die nächste Shield wird sicherlich den SoC mit der Switch 2 teilen. Ich erwarte dank Tensorcores dann überlegenes Bildprocessing weleches dank regelmäßiger Softwareupdates immer besser wird. Auch dazu noch die zu erwartende Steigerung der Rohleistung.

Unreal Engine 5

Mi, 22.06.2022 01:37
Zitat: Zitat von ChaosTM (Beitrag 13037564) Nanite alleine ist für sich betrachtet schon eine Revolution. Lumen braucht dann schon Hardware Beschleunigung, um wirklich gut zu funktionieren.

Zumindest hab ich das so verstanden.. ja das passt schon so, SW Lumen funktioniert nur outdoor okayish.

Real-time Raytracing

So, 19.06.2022 13:41
Zitat: Zitat von Dovregubben (Beitrag 13034073) Das hat hier echt schon skurrile Maße.
Erst dank der aktuellen Verbreitung werden nun Neuentwicklungen überhaupt etwas wie Realtime GI einplanen können. Sobald der Content drauf ausgelegt ist, bekommen wir einen deutlichen Sprung in der Qualität.
Das nachträgliche Reinfrickeln wird da niemals wirklich gute Ergebnisse liefern. Aktuell spiele ich Resident Evil 3 in nativen UHD, 60 BpS mit den höchsten Einstellungen. Dieser Titel läuft konstant und sieht mit Raytracing erheblich besser und fortschrittlicher aus, wie es ein Spiel ohne Raytracing nicht vermag. Erst mit Raytracing ist die Optik harmonisch. Vorher gab es ein enorm störendes SSR, was bei mir in der Deaktivierung dieses Effekts in Resident Evil 2 gipfelte.

Zwar läuft Resident Evil 3 bereits sehr gut, aber mit DLSS gäbe es zusätzlicher Verbesserungen und hohe Leistungseinsparungen.

Zitat: Zitat von Monsta (Beitrag 13034091) Ja total skuril eine Technologie zu hinterfragen die halbherzig umgesetzt wird.

Im Fall von RE7 hat RT fast nur den Efekkt die Leistung um nen drittel zu rasieren. In den Youtube Videos finde ich das non RT Bild meistens stimmiger.

Antialiasing finde ich total wichtig, aber wenn es 90% meiner Performance killen würde, würde ich es nicht aktivieren. Und würde es kritisieren.

Die Kritik hier an RT ist nicht die Technologie selber, sondern was es kostet und was es am Ende bringt. Und da finde ich das Feature schlecht umgesetzt.
Ich denke weil die Hardare viel zu schwach für das Feature ist.
Nach ein paar Iterationen Gpus wird das sicher besser laufen. Teil 7 spielte ich noch nicht, aber Teil 2 und 3 sehen erheblich besser aus. Da stellt sich nicht die Frage.

Die Hardware ist nicht zu langsam. Bei mir läuft Resident Evil 3 in nativen UHD, 60 BpS und den höchsten Einstellungen. Damit wird die Grafikkarte sinnvoll genutzt. Vorher würde nur ein geringerer Teil der Leistung verwendet werden.

Leistung wird vor allem verschwendet, wenn nicht auf intelligente Rekonstruktionsverfahren gesetzt wird. Natives UHD ist Verschwendung in einer Post-nativen Bildauflösungszeit, aber leider wird nicht immer DLSS bereitgestellt.

DirectX12 Ultimate und DirectStorage - NextGen-Gaming auf dem PC

Fr, 17.06.2022 18:30
man sieht aber ganz klar das Fehlen von DS, umso höher der Read-Wert desto niedriger die fps. (naja zumindest teilweise) Aber da die Demo CPU limitiert ist macht das schon Sinn.

Bessere Monitore?

Do, 02.06.2022 22:30
Zitat: Zitat von Sailor Moon (Beitrag 13020818) Ob es jetzt generell 6500K sein müssen sei dahingestellt - falsch ist es nicht und kann je nach Auslegung der Software auch für gute Resultate notwendig sein. Ich hatte den Eindruck, es sieht ohne 6500K im Display/VCGT immer seltsam aus, wenn man eine volle Korrektur via 3D LUT anwendet. Es schien auch keinen großen Unterschied zu machen, ob der Rendering Intent absolut farbmetrisch oder absolut farbmetrisch mit Weißpunkt-Skalierung war. Allgemein scheint mir ein subjektiv vernünftig gut eingestellter Weißpunkt nativ im Display "sauberer" auszusehen als eine Anpassung nur über Software.

Beim Dell G3223Q war es auch kurios, dass angeblich die 6500K schon mit leicht rausgedrehtem Grün gut getroffen waren, es sah subjektiv aber immer noch grün-/gelbstichig aus (auch nicht nur Graustufen). Bei noch weiter rausgedrehtem Grün und entsprechend angepassten R + B-Kanälen sah es dann sowohl subjektiv, als auch für das Kolorimeter nach "korrekten" 6500K aus. Bestätigt natürlich voll deinen Punkt, sich nicht zu 100% ausschließlich aufs Kolorimeter zu verlassen. Und erklärt nebenbei zumindest teilweise, weshalb die Werkskalibrierung von Dell völlig verpfuschter Müll bez. Weißpunkt war. :freak:

Intel Xe Super Sampling (XeSS)

Fr, 20.05.2022 17:25
Jepp, wäre dann so. Was aber nicht zu hoffen ist.

Geforce Now: Nvidia holt auf

Di, 17.05.2022 20:48
Empyrian hat mit seinem Team dank dem Dienst seine obligatorischen Crashes in Path Of Exile gelöst. 4 Leute aus seiner Party haben Geforce Now für 20$ abonniert und fliegen seit dem nicht mehr raus, wenn Loot Explosions passieren. Ein Threadripper und Direktverbindung von Nvidias Cloud zum Serverraum von Path Of Exile halten alles aus.
https://youtu.be/daApX99-Gqk?t=210

Smart home ohne Internet?

Mo, 16.05.2022 10:46
btw. wenn dein internet ausfällt, dann suchen sich deine amazon geräte automatisch beim nachbarn und deren amazon geräte sein internet. das ist bei uns zwar nicht erlaubt, aber in den usa standard. und wer kanns kontrollieren...

AMDs FidelityFX Super Resolution (FSR)

Fr, 13.05.2022 17:13
Zitat: Zitat von Troyan (Beitrag 13003303) Unterstützt DX11 überhaupt double packed FP16? Was soll das mit DX irgendwas zu tun haben? DX11 unterstützt FP16, wie die Hardware das dann handlet ist sache des Treibers.

Zitat: Ohne das, wäre es sinnbefreit. Dazu nimmt AMD für RDNA2 auch Operationen mit Wave64 anstelle von Wave32 (bzw. bei nVidia Warp32). Auch das würde FSR 2.0 langsamer machen. DX ist vollkommen egal wie die Hardware Instruktionen packt, bzw. genauer gesagt hat DX gar keine Ahnung davon.

Programme für GPUs liegen nicht in Maschinencode vor, das Kompilat wird erst zur Laufzeit vom Grafiktreiber erzeugt.

Größere 2,5" Festplatten (8 TB und mehr)

Mi, 11.05.2022 18:57
Da kommt einfach nichts mehr außer 2,5" SSDs und selbst da passiert eher wenig aktuell.

In meinem NUC steckt eine 8TB SSD von Samsung, es würde noch eine 16TB mit normalem Sata Interface geben aber der Preis ist natürlich übel.

US-Militär beamt Strom über einen Kilometer

Mo, 25.04.2022 00:44
Zitat: Zitat von Rooter (Beitrag 12987269) Mikrowellen? Da steht man dann aber besser nicht im Empfangsweg rum als Mensch. :eek:

MfG
Rooter


Die Forschung ist relativ alt.


Auch die Soviets/Russen sollen schon über sowas ähnliches in ihrem damaligen Kalten Kriegs Angrifsplänen verfügt haben, da ging es um Abschreckung der Zivilbevölkerung durch solche Angriffe.
Die Soviets/Russen sind hier in der Grundlagenforschung wahrscheinlich auch der Ursprung b.z.w die erhebliche Fortschritte voranbrachten.

Heute werden wir von allen Seiten Zivil freiwilig bestrahlt ;)

Und natürlich sind EMP Waffen hauptsächlich Millitärische Forschung

ADS war das erste System das Offiziel auch den Menschen zur Zielscheibe gemacht hat ohne 3 Sekunden Protection verbrennst du innerlich.

CryEngine 5

Sa, 16.04.2022 16:01
Mit etwa zwei Jahren Verspätung wurde diesen Monat übrigens Version 5.7 veröffentlicht, viel getan hat sich allerdings nicht: https://www.cryengine.com/news/view/...upport-is-here

Zuverlässigkeit von DDR5 (wieviel bringt On-Chip ECC?)

Do, 24.03.2022 19:04
Allgemein ist DDR5 schon zuverlässiger also DDR3 oder DDR4. Aber Fehler können in der Kette weiterhin auftreten. DDR5 ECC deckt hier halt mehr Stellen ab. Konsequenterweise müsstest du dann aber auch ein Checksummen-Dateisystem wie ZFS, btrfs oder unter Windows ReFS einsetzen und das in einem RAID, falls das noch nicht der Fall ist. Ansonsten kann auch auf dem Weg vom Festplattencontroller zur Festplatte oder zurück ein Bit flippen und dir Daten kaputt machen.