Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 7 Stunden 34 Minuten

Motorola Startec S1201 Akkus

Mo, 02.08.2021 16:05
Hallo an alle.
Von meinem Motorola Testnetztelefon geben die Akkus bald den Geist auf.
Wenn ich das Telefon über Nacht ausschalte und am nächsten Morgen wieder in die Ladeschale stecke, sind die Akkus fast leer.
Meine Frage.
Die Original Akkus haben 1,2V 450mAh AAA.
Bei Lidl gibt es gerade Akkus.
Die haben 1000Ah und 1,2 Volt.
Kann ich die von Lidl in dem Telefon benutzen, ohne das da irgendwas hoch geht?
Kategorien: 3DCenter Forum

Karte verkaufen, aber nicht sicher ob und wie defekt?

So, 01.08.2021 20:06
Ich habe eine R9 390 rumliegen.

Bis letztes Jahr benutzt, unregelmäßig Blackscreens. Mal wochenlang nicht, mal 7 mal hintereinander.

Werde die karte sicher nicht nochmal einbauen und testen. Zuviel graue Haare schon davon.

Wie verkauf ich die nun??

Für 10 Euro verkaufen in der Hoffnung, dass sie wirklich wahrscheinlich niemand mehr reparieren kann und es kein Treiberproblem war (hab zwar mehrere Treiber probiert, aber kann ja auch an schlechter Softwarequalität liegen...)?

Ich bin mir weder sicher, dass die Karte an sich einen Defekt hat, noch bin ich mir sicher, dass es wirklich nicht nur ein Bauteil an der Platine ist, was kaputt ist, das man leicht ersetzen kann.

Für eine realistische Einschätzung bin ich dankbar. Einschicken geht nicht. Zu alt.

Danke
Kategorien: 3DCenter Forum

Alte Grafikkarten PCIe LowProfile

So, 01.08.2021 19:59
Hi,

ich brauche mal ein wenig Unterstützung weil ich in dem Wust mich nicht zurechtfinde.

Welches wäre denn eine gute PCIe LowProfileKarte von Nvidia und eine von ATI. Es müssen Treiber für Win2000 vorhanden sein.

Danke Euch
Doc

PS: Habe ich schon 6200erZC und X1550, aber da gibt es sicher was besseres.
Kategorien: 3DCenter Forum

Thread für reparierbare, individualisierbare und erweiterbare Geräte

So, 01.08.2021 15:43
Ich bin hier gerade auf ein(es der wenigen hilfreichen) linus-Video gestossen, dass ein Laptop zeigt, der extrem erweiterbar ist. Es geht in die Richtung vom Fairphone, nur eben für Laptops. Ich dachte, ich eröffne gleich mal einen (allgemeinen) Thread für solche Geräte, wobei es hier jetzt um ein Laptop geht. Aber man kann den Thread auch für z.B ein Handy oder sonst was benutzen.

Zum Thema: Ich habe noch nie ein Laptop gesehen, der so individualisierbar,erweiterbar und reparierbar ist. Deswegen wollte ich das hier einfach mal posten, vlt. interessiert das ja jemand. Wäre mein Plan nicht, dass ich als nächsten Laptop ein Gerät wie ein Surface Pro kaufe (Tablet+ Laptop in einem), wäre das definitv mein nächster Laptop. Man kann da z.B ganz easy bestimmen, welche Anschlüsse der Laptop haben soll. HDMi, Display Port oder USB? Links oder rechts? Erweiterbarer Speicher, Akku tauschen usw.

Edit: Man kann zwar die CPU nicht upgraden, aber in den FAQs steht, man können später ein neues Mainboard (mit CPU) kaufen (sind verlötet). Man muss dann zwar das Mainboard mit neukaufen, aber man kann dann vermutlich Gehäuse, Akku, W-Lan Karte, Speaker, alle Steckkarte usw. usw. mit für's neue Mainboard nehmen (gehe ich davon aus, denn das ist alles austauschbar, wie bei nem Fairphone).

Edit2: Schade ist allerdings, dass (noch) nicht nach Deutschland, Schweiz oder Österreich geliefert wird.

Kategorien: 3DCenter Forum

Kacheln einer Karte von der Mitte aus iterieren

So, 01.08.2021 12:21
Ich habe eine Karte die aus gleichen rechteckigen Kacheln in eriner Art Schachbrettmuster besteht.
Nun möchte für einen rechteckigen Ausschnitt die notwendigen Kacheln iterieren. Der Ausschnitt beginnt endet nicht notwendigerweise an den Kachelgrenzen
Allerdings will ich das zeilen/spaltenweise sondern von der Mitte ausgehend machen, weil das den Nutzer am ehsten interessiert.

Für jede Kachel ein DummyObject erstellen und dann nach Abstand zur Mitte sortieren geht in 10 Zeilen.
aber das muss doch auch mit ein paar schicken Schleifen gehen.
Kategorien: 3DCenter Forum

1 TB externe Festplatte- Fotos, Videos, private Daten

Sa, 31.07.2021 20:21
Brauche eine 1 tb externe Festplatte für Fotos, Videos und persönliche Daten.
Mir geht es mehr um Sicherheit als um Geschwindigkeit, aber sie darf schon was schneller sein.
Sollte ohne externen Strom funzen, was wohl Standart ist.
USB 3

Was könnt ihr empfehlen?
Oder ist das recht egal?
Und ja 1TB reicht mir ewig.
Kategorien: 3DCenter Forum

Gehäuse für einen Zock-/Home Server, semipassiv

Sa, 31.07.2021 11:43
Hallo

Details zum Warum (wens interessiert) hier:
https://www.forum-3dcenter.org/vbull...d.php?t=607390

TLDR:
Ich habe Aufgrund einer Haushaltszusammlegung 1 PC und Bauteile für fast einen weiteren zuviel... Daraus soll nun ein Frankenstein entstehen mit der Zielsetzung:

Home Server / VR Zockmaschine
- mit Raid 5 als Datengrab (4x 4TB HDDs)
- Linux VM für OwnCloud
- Gelegentlich VR mit Occulus Quest 2 über Steam VR - denn er steht noch ne Weile in einem leeren Raum mit viel Platz
- Möglichst leise und sparsam im Nicht-Zock-Betrieb (mit den gegebenen Komponenten und ja - klar - ist ein "fauler" Kompromiss - aber ich brauche nicht "noch" 2 PCs im Haus jetzt nach der Zusammelegung...)

Bedenkt bitte dass ihr meine Rahmenbedingungen nicht kennt wenn ihr den anderen Thread nicht gelesen habt - also bitte diskutiert das "warum" "warum so" mit mir in dem anderen Thread...


Komponenten aus Bestand:
- RTX3090 Asus TUF
- 2x16 GB Ram (3200)
- Ryzen 3800X
- Noctua HD-15 oder 15s (beides da...) oder Macho
- MSI B450 Gaming Pro Carbon AC
- Rocket Raid PCIe mit 4x4TB Platten (Raid 5)
- ein paar SSDs
- einen Bluray Brenner (vermutlich - wenns daran scheitert fliegt der)
- Seasonic Focus GX-850 Gold (850 Watt)
Diese Auswahl ist nicht optimal - das ist mir klar - aber es ist halt das was da ist... Die Alternativen sind im anderen Tread und ihr könnt gerne DORT mit mir Diskutieren... Fürs Gehäuse spielts eher keine Rolle...

So... Jetzt suche ich ein Gehäuse das für das alles Platz bietet und indem ich die CPU Semi Passiv kühlen könnte und das ganze möglichst LEISE im Nicht-Zock-Betrieb...
Eventuell mit Ryzen Master oder TDP Begrenzung übers Bios nachhelfen damit das klappt... Ich könnte zwar auch eines der bestehenden nehmen... Aber keines davon passt richtig...
- Das eine ist viel zu gross und recht alt, ein Armor irgendwas, dazu noch nur Platz für eher kleinere Lüfter.
- Das aktuelle Servergehäuse - ein Antec Mini P - eigentlich (immernoch) ein Sau-Cooles Gehäuse - vor allem für den Preis damals: Aber - zu klein für die HDDs UND die RTX3090...
- Und dann nochmal eins - glaube ein Antec 300... Das ginge Notfalls... aber es ist mir zu hoch... ich suche was kompackteres...

Ich brauche also: Platz für
- mind. 4 HDDs
- 2-3 "alte" 2.5 Zoll Ide SSDs,
- nach Möglichkeit den Brenner...
- mit 2-3 grossen Lüfter - am besten über Mobo steuerbar... Mir schwebt was vor mit einem grossen Lüfter in der Decke, einem Hinten Oben und einem Vorne eher Unten...
- Die RTX3090 sollte genauso reinpassen
- wie ein grosser Towerkühler.

Es sollte robust aber preiswert sein (nicht zu verwechseln mit billig).
Möglichst kompakte Bauform aber durchdacht damit es nicht zu sehr ein Gefummel wird... brauchbares Kabelmanagement...

Fire away pls ...
Kategorien: 3DCenter Forum

NAS Qnap vs Synology

Fr, 30.07.2021 16:54
Hi,

mein aktuelles NAS (Qnap 831x) macht mir seit 2-3 Monaten echt tierische Sorgen. Erst ist mir 2 mal die Festplatte in Slot 3 rausgeflogen und nun bekomme ich ständig die Fehlermeldung dass das Backup nicht ausgeführt werden konnte. Dann muss das Dateisystem bereinigt werden, was aber auch nicht klappen will. Ein anderes mal läßt sich das Teil nicht ordentlich neustarten und ist dann gar nicht mehr im Netzwerk zu finden.

Würde mir gerne ein neues NAS kaufen weil ich schiss hab das mir bald das Teil komplett zusammenbricht und dann (fast) alle Daten weg sind. Aktuell verbaut habe ich 6 x 8tb HDD und eine SSD (ist aber deaktiviert). Laufen tut das NAS z.Z. 24/7, bis Ende letzten Jahres hatte ich das so eingestellt das es immer von 8-20Uhr lief. Als ich das umgestellt hatte, hatte ich auch die 6x 4tb gegen 6x8tb getauscht - ob der ganze Stress was damit zu tun hat kann ich leider nicht sagen. Die Platten sind aber von Qnap freigegeben...

Ich schwanke jetzt zwischen dem Synology DS1621+ und dem QNAP TS-673A-8G. Wichtig ist mir eigentlich nur das die Hardware (am besten ewig) ohne Probleme läuft! Was würdet ihr empfehlen? Auf Qnap habe ich momentan nicht soo viel Lust muss ich sagen, Synology kenne ich aber 0,0.

Edit: Posting gerade fertig und nun muss das Teil die Raid Gruppe neu syncronisieren...
Kategorien: 3DCenter Forum

Windows 10 Scheduler nutzt favorisierten Kern nicht richtig

Fr, 30.07.2021 16:53
... Titel sagt vieles. Ich hab 9x 4.4 Ghz und 1x4.6 Ghz laufen und mein blöderweise nicht auf Multicore optimiertes Game (DCS World 2.7) lastet Core 2 und 9 jeweils zu 60-80% aus und mein 4.6 GHz Core 3 dümpelt mit 20% Auslatung dahin. Andere Spiele ähnlich.

Mache ich den CPU-Z Bench, nimmt sich der Single Core Test zu 100% den schnellen Kern.

Kann man da was machen? Ist der Scheduler echt so primitiv?
Kategorien: 3DCenter Forum

Was behalten, Intel 8700K oder Ryzen 3800X?

Fr, 30.07.2021 16:02
Hallo zusammen,

mal eine etwas andere Beratung... Eine "Baheltsberatung"... Ich bin wegen Corona nun endgültig mit meiner Freundin zusammen gezogen. Und nun habe ich definitiv zu viele PCs und Bauteile.
Also was behalten ? :-)

Mein Spiele-PC aus Wohnung 1:
Intel 8700K auf Asrock Z370 Fatality Gaming K6
Asus TUF RTX3090
2x16 GB 3200er RAM

Rummliegende Bauteile von der Aufrüstung des Spiele PC in Wohnung 2:
Ryzen 3800X,
B450 Gaming Pro Carbon AC

Home Server aus Wohnung 1:
Intel 7500 mit 2x8GB "irgendwas" Asrock B250 Pro4
Rocket Raid mit Raid 5 mit 4x4TB Platten

Sonstige Rechner aus Wohnung 2 (bleiben erstmal):
- Mein neuer Haupt Zock PC aus Wohnung 2: Ryzen 5800 aus MSI Unify mit 32GB und Geforce RTX 3090 (Palit Gamerock OC (mit abgeschaltetem Bling)).
- Ein Medien PC und Aushilfszock PC aus Wohnung 2 mit Spiegelung der Daten des HomeServers aus Wohnung 1 - dessen Schicksahl ist auch ungewiss denn nun macht es keinen Sinn mehr... Irgend ein Intel 7X00 mit GTX1070...In nem eigenlich schicken Lian-Li... da passiert sicher auch noch was ...

Wohnung 1 wurde aufgelöst und das Zeug ist jetzt definitiv zu viel.

Was will ich:
Ich möchte aus den 2en plus den übrigen Teilen einen "Home-Server+" Frankensteinen auf dem man auch mal VR zocken kann (nein - die RTX3090 geb ich nich her ;) ) , denn aktuell steht das Ding in nem grossen leeren Raum, der auch noch ne Weile gross und leer bleiben wird... Ideal für VR...
Ansonsten läuft auf dem Ding ne Linux VM mit meiner Owncloud und es Dient als Datengrab und Backup-Ziel - ansonsten soll das Ding aber möglichst Sparsam vor sich hin Idlen... Würdet ihr da eher auf den Intel (und wenn ja welchen) oder den Ryzen setzen ?
Aktuell: Occulus Quest 2 per Steam VR.

Was meint ihr verkauft sich jetzt besser ? Denn das was ich nicht verbaue werde ich verkaufen...

Die Intels haben den Charme, dass ich irgendwann mal die Graka verscherbeln könnte und trotzdem bleibt das Ding nutzbar...
Andererseits ist der 3800X moderner und verbraucht vermutlich bei gleicher Leistung und im Idle weniger ?

Den 7600 betreibe ich aktuell Semi Passiv... Also mit einem grossen Gehäuselüfter in der Decke aber keinem auf dem grossen Towerkühler (glaub Macho oder sowas)... Meint ihr das geht mit dem 3800X mit etwas tuning auch ?
Oder sollte der 7600 für VR noch 1-2 Jahre Taugen weil die GPU die Hauptsache ist ?
Nen USB-C für die Quest haben nach erster Sichtung alle Boards - da kegelt sich eigentlich nix raus...

Aufbau Frankenstein:
2x16 GB Ram
Rocket Raid mit den Platten
RTX3090
Tja und dann...
B450 mit 3800X oder B250 mit 7600 oder Z370 mit 8700K...

Wenn ich das so hinschreibe dann drängt es sich irgendwie auf den 8700K eher zu verkaufen...
Kategorien: 3DCenter Forum

Intel - Firewire Card wird nicht erkannt

Fr, 30.07.2021 14:18
Habe nun schon zwei Firewire PCIe Cards in meinem Asrock Z370extreme4 getestet und keine davon wird erkannt, nicht einmal ein unbekanntes Gerät im Gerätemanager zu sehen.:mad:

Bin nun mit meinem Latein am ende
Kategorien: 3DCenter Forum

Suche einfache Konvertierung VMware-VM zu KVM-VM

Fr, 30.07.2021 11:17
Hallo Zusammen,

aktuell haben wir ein Projekt in dem 200 VMware VMs zu KVM migriert werden sollen.
Um den manuellen System Neuaufbau zu umgehen, wäre eine Konvertierungsmöglichkeit sehr interessant.

Leider haben alle unsere Kontakte und Partner nichts dergleichen im Angebot.
Daher nun die Frage hier in die Runde, kennt jemand eine Lösung?

Danke vorab und viele Grüße
Andreas
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Kein Einloggen möglich

Fr, 30.07.2021 11:11
Hallo zusammen,

habe das Problem, dass ich nicht über den Startbild komme.
Das ist der Schritt vor Eingabe des Passworts, bei dem die Uhr unten links angezeigt wird. Normalerweise drückt man hier eine belibiege Taste und bekommt das Feld zur Passworteingabe. Hier besteht das folgende Fehlbild.

Drücke ich eine beliebige Taste, beginnt für einen kurzen Augenblick die Übergangsanimation zum Passwortfeld und bricht wieder ab und man ist wieder beim Bild mit der Uhr unten.

Ist das ein bekanntes Problem? Gibt es dazu Lösungswege?

Bin gerade leicht am Verzweifeln.
Kategorien: 3DCenter Forum

C++ Programm für Win und Apple

Do, 29.07.2021 21:39
Hallo,

ich möchte für die Firma in Windows ein gar nicht mal so kleines Programm schreiben, das mit möglichst wenig Aufwand auf Laptops vom Apfel Mac OS konvertiert werden kann. Insbesondere der letzte Teil macht mir etwas sorgen, da ich keine Geräte von Apple besitze. Da ein paar absolute Spezalisten (Ü 60) an den Geräten sitzen, ist eine grafische Oberfläche Pflicht.

Bevor ich einfach drauf los programmiere, wollte ich mal fragen, ob jemand einen Tips hat z.B. zum Editor, die mir insbesondere bei Versionsänderungen Arbeit ersparen können.

Vielen Dank schon einmal im Voraus.
Kategorien: 3DCenter Forum

iPhone 4 hard reset ohne Passwort, wie?

Do, 29.07.2021 19:12
Ich habe hier ein uraltes iphone 4, bei dem ich das Passwort nicht mehr weiss (auch keine Apple Id oder sonst irgendwas) und ich habe mir gedacht, ich könnte es ja verschenken, aber wie kriege ich das hin?

Die Software, die ich so finde (z.B dr.fone) sind alle totaler Müll. Kostenlos total unbrauchbar. Wie kriegt man das kostenlos hin?

Oder ist das jetzt elektroschrott ;D
Kategorien: 3DCenter Forum

Laserdrucker gesucht

Do, 29.07.2021 17:42
Hi, ich brauche wohl doch mal wieder einen Drucker, bin lange ohne ausgekommen da ich wirklich so gut wie nichts drucken muss. Das ist auch der Grund warum es diesmal wohl ein Laserdrucker werden soll, denn die Tintenstrahldrucker sind bei mir immer und prinzipiell eingetrocknet bis gar nichts mehr ging. :freak:
Ich brauche nur ein einfaches s/w Modell, maximal 150€, nix besonderes, nicht zu groß aber es sollte keine Zicken machen, weder beim drucken noch beim erkennen von Fremdhersteller Toner. Und das Gerät muss natürlich auch noch nach Ablauf der Garantie funktionieren. Gern auch nach der Apokalypse. ;)
Hab gehört, Brother soll heutzutage noch ganz OK sein, hab bei Tintendruckern mit Epson und Canon ehr schlechte Erfahrungen gemacht und HP, naja, haben ihre besten Tage wohl auch schon länger hinter sich. Xerox macht wohl gar nichts in dem preiswerten Einsteiger Segment sonst wäre das vllt. auch noch ne Option.

Könnt ihr solche einfachen, kompakten Laserdrucker empfehlen? Eventuell auch aus eigener Erfahrung? Bin nicht wirklich aufm Laufenden und jeder Online Testbericht sagt was anderes. Amazon-Bewertungen natürlich auch.
Kategorien: 3DCenter Forum

Gaming - Basis ohne Grafikkarte

Do, 29.07.2021 15:35
Moin,

ein Freund benötigt ein neues Mainboard, CPU, RAM, SSD und Netzteil, da dass alte Mainboard scheinbar seinen Geist aufgegeben hat und jetzt die Gelegenheit genutzt wird auf was neueres umzusteigen. Die Grafikkarte amd 280 wird erstmal mitgenommen, da die Preise ja noch etwas verrückt sind ;-)

Es wird hauptsächlich gespielt drauf, viel LoL, aber auch mal neueres/fordenderes wie Ark, Valheim, ... Und dann wird noch etwas Office-Arbeiten drauf laufen, keine Bildbearbeitung oder so...

Ob AMD oder Intel ist prinzipiell egal, für AMD habe ich mal etwas mit 5600X zusammengesucht und würde mich über Feedback freuen. Für Intel fehlt mir leider der komplette Überblick... Rest ist vorhanden

AMD-GH-Liste: https://geizhals.de/?cat=WL-1611884

SSD: Crucial P1 SSD 1TB, M.2 (CT1000P1SSD8)
CPU: AMD Ryzen 5 5600X, 6C/12T, 3.70-4.60GHz, boxed (100-100000065BOX)
RAM: Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 (BL2K8G36C16U4B)
MB: MSI MPG B550 Gaming Plus (7C56-003R)
Netzteil: Seasonic Focus GX 650W ATX 2.4 (FOCUS-GX-650)

Sollte alles solide sein und wird sicher wieder einige Jahre so in der Kombination laufen, abgesehen von einer neuen Grafikkarte, die irgendwann kommt. Irgendetwas kompletter Quatsch? Lohnt sich Intel? Irgendetwas gegen etwas günstigeres/teureres tauschen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Chrome und Youtube: Video abgeschnitten

Do, 29.07.2021 13:05
Hi,

habe seit kurzem das Problem, das ich unter Chrome beim abspielen von YT-Videos einen schwarzen Rand um das Video habe und der Inhalt ganz leicht vergrößert ist.

Hier mal ein Vergleich:

so sollte es aussehen (edge benutzt):



so sieht es aus (chrome):



Jemand eine Idee?
Die Skalierung der Seite hat keinen Einfluss auf den Rand oder den Inhalt.
Kategorien: 3DCenter Forum

Erfahrungen LG 32BN67/32UW750?

Do, 29.07.2021 09:12
Hey zusammen,

bei mir steht ein neuer Monitor an, Einsatzzweck primär Arbeiten, aber auch Spielen.

Ich habe einen sehr tiefen Schreibtisch, weshalb ich mich für 32" entschieden hab. Zudem soll es UHD werden (6900XT steht bereit).

Dummerweise ist das Budget gerade etwas knapp, weshalb die ganzen 1000€-Monitore nicht in Frage kommen.

Nach ewiger Suche interessieren mich 2 etwa gleichteure LG-Monitore (~500€), zu denen ich zum Verrecken keinerlei Erfahrungsberichte und Tests im Internet finden kann.

LG 32UW750 mit Vorteil hoher Kontrast, HDR 600 (damit lässt sich zumindest ein bisschen was anfangen) und USB-C-Anschluss (praktisch für mein MacBook). Großes Fragezeichen hinter dem VA-Panel bzgl. Blickwinkelstabilität und Black Smearing.

LG 32BN67 mit IPS, daher weniger Kontrast, kein HDR, kein USB-C, dafür aber mit hoher Blickwinkelstabilität.

Kann irgendjemand zu einem der beiden Monitore etwas sagen, was mir bei m einer Entscheidung weiterhelfen könnte?
Kategorien: 3DCenter Forum

Unreal Tournament startet nicht

Mi, 28.07.2021 23:14
Hallo Leute

Neuerdings habe ich das Phänomen, dass UT auf einigen Win 7 Maschinen nichtmehr startet. Keine Ahnung, warum nicht mehr, aber es betrift nicht alle W7 Maschinen.

Angefangen hatte es mit dem Retro-PD System.
- ASUS P5P800-SE (i865 Chipset)
- Intel PD mit 3.6GHz
- 4x 1GB DDR1-400 (PC1-3200)
- ATI Radeon HD3850 AGP
- Win 7 Ultimate 64 Bit

Funktionierte erst einwandfrei, aber halt etwas begrenzt, da die Performance dieses Systems nicht wahnsinnig war.
Irgendwann begann es zu zicken und UT startete nichtmehr. Wenn ich UT (die exe) ausführte, erschien für etwa 5s eine Sanduhr, die dann wieder verschwand und das war es dann. Im Taskmanager ist der UT Prozess running, aber eben es passiert auch nichts. Neu aber war, seit es nichtmehr lief, dass der Prozess rundll32.exe mit gestartet wurde. Das war vorher nicht der Fall.

Also gut, wenn das so ist, kann ich auch gleich etwas modernisieren, dachte ich mir.
Hab mir dann ein System aus meine rumliegenden Komponenten gebaut:
- ASUS P9X79-E WS (X79 Chipset)
- Intel Xeon E5-2687W v2
- 8x 8GB DDR3-2400 (aber nur mit 1866 betrieben)
- AMD Radeon HD7970 GHz Edition
- Win 7 Ultimate 64 Bit

Hab mir gedacht, mit der neuen Maschine müsste es dann wie durch Butter gehen, aber nein. :(
Genau das gleiche Problem. UT startet nicht. Es kommt wieder die Sanduhr (für ca. 5s) und dann war es das. Und wieder dieser rundll32.exe Prozess (gestartet aus C:\Windows\WOW64 [nichtmehr sicher, ob noch ein "node" dabei stand]).

Langsam frage ich mich echt, was läuft hier schief?? Weil auf meinem Notebook
- HP-Mainboard (DV-7)
- Intel i7-2630QM
- 2x 8GB DDR3-1600
- Intel Extreme Graphics / AMD Radeon Mobility irgendwas
- Win 7 Ultimate 64 Bit

läuft UT einwandfrei. Natürlich auch hier die Sache mit der Performance, aber zeigt es doch ganz klar, dass es kein generelles Win 7 Problem ist?

Kennt jemand dieses Problem und weiss, was zu tun ist?? Übrigens, auf Win 10 Pro 64Bit läuft UT wieder auf allen Maschinen einwandfrei?

Ich weiss nicht, wo das Problem liegt, aber diese rundll32.exe spielt da sicher mit rein; irgendwie. Ich weiss, es ist ein Win-Prozess, aber warum brauchte UT den zuerst nicht, und seit dieser gestartet wird, läuft UT nichtmehr??

Grüsse, Wildfoot
Kategorien: 3DCenter Forum