Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 5 Stunden 15 Minuten

USB -C Kabel mit USB-A Kodierung?

Fr, 22.03.2024 03:55
Lange hat mich gewurmt, das meine USB C Adapter C auf Micro USB nur mit USB A auf USB C Kabeln funktionieren.
Habe 2 Ladegeräte mit nur USB-C. Da gingen die Adapter nie...
Aus versehen habe ich mal ein altes USB C 3.0 Kabel genommen, wundersamer Weise hat es funktioniert.
Da hab ich mal so 50 verschiedene Kabel bei mir und Bekannten getestet.
4 Kompatible habe ich dabei gefunden.

Selbst mein neues Laptop Ladekabel
https://www.amazon.de/dp/B0CPBBGQJ8?...t_details&th=1
ist dabei:smile:
Warum 3 Meter? Die Steckdose ist vom Bett soweit weg.
Gaming ist damit jedoch nur eingeschränkt möglich.
Das Kabel hat aber keine wechselnde Anzeige...
Eigendlich war es zum Handy laden gedacht, aber der Laptop läuft ja auch damit.
Seitdem ein Bekannter das Kabel gesehen hat, darf ich für meinen gesammten Bekanntenkreis sowas bestellen:freak:


Wie kann man solche Kabel erkennen?
Keines meiner 3 Thunderbolt 4 Kabel ist dazu fähig
Miniaturansicht angehängter Grafiken        
Kategorien: 3DCenter Forum

Nach welchen Kriterien landen Mails im Spam?

Do, 21.03.2024 18:15
Huhu,
hab mch gerade tierisch geärgert, weil zwei wichtige Mails an mich im Spam gelandet sind und eine dritte, vom selben Sender, ganz normal im Postfach.
Der Mailaufbau aller drei Mails ist absolut identisch.
Für mich unverständlich.
Hat Jemand dazu eine Idee? :freak:
Kategorien: 3DCenter Forum

Fitbit Sense 2 - Wecker funktioniert nicht, keine Vibration, automat. Schlummermodus

Do, 21.03.2024 16:59
Guten Tag zusammen. Ich habe ein kurioses Problem, welches heute zum wiederholten Male aufgetreten ist.

Ich nutze die Sense 2 ausschließlich beim Schlafen und lasse mich von ihr "intelligent" wecken. Ich lege sie meistens gegen 20 Uhr abends an und morgens nach dem Aufstehen lege ich sie wieder ab. Tagsüber ist sie ausgeschaltet.

Heute nun passierte es zum wiederholten Male, dass mich die Uhr nicht weckte. Sprich: die eingestellte Zeit (7:07 Uhr) verstrich einfach, ohne dass eine Vibration erfolgte oder auch nur das Display aufleuchtete.

Wenn ich die Sense 2 dann manuell aktivierte und in das Wecker-Menü wechselte, sah es so aus, als hätte ich die Schlummer-Taste betätigt, obwohl ich das nicht getan hatte.

Ich habe einmal versucht, es in Fotos und einem Video festzuhalten. Auf den Fotos habe ich immer die Zeit dazugeschrieben, wann sie entstanden sind; zwischen den Fotos ist rein gar nichts passiert! Die Uhr blieb absolut stumm!

Und im Video sieht man, wie sich die Weckzeit selbstständig nach hinten verschiebt so als hätte man den Schlummer-Button betätigt; aber eben ohne dass man etwas gedrückt hätte.

Was kann das sein? Und wie kann man das Problem aus der Welt schaffen?

Video: https://youtu.be/wnMibxRZ4jI
Miniaturansicht angehängter Grafiken        
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 11 - Desktop komplett auf OneDrive

Do, 21.03.2024 13:07
Hey,

habe heute gesehen das mein gesamter Desktop auf OneDrive liegt. Ich finde auch gar keinen Destop Ordner mehr auf C: und die Pfade der Dateien bezieht sich immer auf OneDrive.

Jemand ne Idee wie ich wieder nen offline Desktop erstellen kann ohne Neuinstallation?

:(
Kategorien: 3DCenter Forum

Youtube-App auf Windows 7

Mi, 20.03.2024 21:44
Hallo,
ich kenne jemanden der auf seinem Windows 7 PC gerne Youtube haben will. Geht das und wenn ja, wie macht man das? Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, denn irgendwie braucht man den Microsoft Store dafür. Bei meinem PC geht Youtube problemlos, aber der andere Windows 7 PC geht nicht weil es keine Datei gibt. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit an Youtube als Datei ranzukommen, um es dann auf Windows 7 zu installieren? :confused:
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD-Grafiktreiber 24.3.1

Mi, 20.03.2024 20:30
Code: New Feature Highlights

New Game Support
Dragon's Dogma 2
Horizon Forbidden West™ Complete Edition
Outpost: Infinity Siege


Expanded HYPR-Tune Support
Dragon's Dogma 2
Diablo® IV
Ghostrunner 2
Suicide Squad: Kill the Justice League Complete Changelog: https://www.amd.com/en/support/kb/re...rad-win-24-3-1

DL: https://www.amd.com/de/support/graph...eon-rx-7800-xt
Kategorien: 3DCenter Forum

Seht Ihr Golang auch als rückschrittlich an?

Mi, 20.03.2024 15:10
Ich muss meinen Unmut mal unbedingt loswerden:

Unsere Firma hat sich entschieden hauptsächlich Go für neue Projekte einzusetzen.

Beim Lernen und Programmieren in Go fühle ich mich sowas von in die Plain-C Zeit zurückversetzt. Also Pre-2000.

Ich sehe noch keine Sprach-Feature, die mehr als einfache Macro-Replacement sind.

- Das vielbeschworene "go func ..." ist nichts als ein posix thread start

- Die contexts sind nichts als shared storage und man muss die händisch in die func's durchreichen. (Sowas wie context chain wie in nodejs, Fehlanzeige)

- Die channels sind nichts als message queues (posix oder andere) bzw. pipes.

- Das select ist eigentlich ein poll (vielleicht noch mit signal handling) mit oder ohne wait wo dann die channels alles pipes sind.

- Das defer ist das final in aktuellen Hochsprachen.

- Selbst in func's gibt es keine const variablen damit man ein compile/lint-time Feedback bekommt, wenn man eine var nur einmal setzen und eigentlich nicht mehr ändern wollte.

C habe ich das letzte mal ausgiebig vor 2000 programmiert.
C++ danach.
Ab 2018, python, C#, viel backend typescript mit nodejs und frontend angular
Und nun, 2024, der Rückschritt auf golang.

Ich sehe kein golang Feature, das ein echtes Alleinstellungsmerkmal wäre.

Zumindest gibt es jetzt ein richtiges Internet, so das man längliche Go Konstrukte für verschiedene Probleme finden kann. Aber hier sollte man heutzutage auf jeden Fall auch noch nach fertige OpenSource Packages suchen, anstelle Code zu duplizieren. (Das ist ja der Programmierstyle für typescript und C#. Suche die Lösung in den Opensource Packages und füge einen Control-Flow hinzu)

Ich vermisse all die Annehmlichkeiten von aktuellen Highlevelsprachen, die allein schon das Tippen reduzieren.

Allein schon das "if err != nil { return ... }" überall oder das "err == nil" anstelle von einem kurzen "!err" bzw. "if err { return ... }" bläht den Code ohne Mehrwert auf

Ein lodash Replacement für Go habe ich jetzt auch gefunden und nutze es wo immer möglich.

BTW: C ist nicht viel mehr als Macro-Assembler+Linter und auf dem Level sehe ich Go.

PS:
Beim Suchen nach Möglichkeiten zum Reduzieren von Code Duplicates habe ich eben gefunden:
https://programmingpercy.tech/blog/g...els-in-golang/

Besonders:
The second example of usage is found in go/types ....
but they also use goto to standardize the error handling and avoid duplicating code.

Wir sind wohl doch eher back to the 1980 mit C64 Basic.
Kategorien: 3DCenter Forum

Beratung - Neuer PC - maximal 3000 €

Mi, 20.03.2024 02:04
Mahlzeit,

ich bräuchte mal eine Beratung für einen neuen Rechner.
Budget sollte die 3000€ nicht überschreiten.

Direkt drei Sachen vorweg:
Vorschläge für AMD-Grafikkarten bitte direkt in Ablage P.
Diskussionen über Wasser- oder Luftkühler bitte auch direkt in Ablage P.
Und ja das Ding soll leuchten und am besten zentral über nur eine Software Steuerbar sein.

Bei der CPU bin ich offen, auch wenn die Tendenz eher Richtung Intel geht, da dort einfach die besseren Erfahrungen gemacht wurden, auch wenn diese aktuell eher die Heizpilze sind.

Einsatzzweck wird primär das Zocken sein, hier geht es eher in Richtung Indie Titel, aber auch AAA Games wie z.B. Cyberpunk, Baldurs Gate.
Aktuell noch in "1080", hier soll aber Soon™ ein neuer Monitor her, dieser soll aber nur "1440" werden, vermutlich auch ganz klassisch 16:9,
nehme dann lieber die höhere Framerate mit. Hier bin ich maximal offen für Vorschläge da ich hiervon keine Ahnung habe was stand jetzt aktuell ist.

Weiter wollte ich mich mal mit dem Thema Machine Learning beschäftigen, dies aber auch eher zum Kennenlernen und Experimentieren.
VMs kommen dafür aber regelmäßiger zum Einsatz. Hier schwanke ich tatsächlich noch zwischen 64GB und 96GB Ram.

Die Kiste zusammenbauen ist nicht das Problem, ich bin was die Komponenten anbelangt leicht bis maximal eingerostet.
Daher habe ich mich bei der Zusammenstellung an den Herstellern orientiert, mit denen ich Stand jetzt die wenigstens Probleme hatte,
um eine Basis zu schaffen auf der man aufbauen kann, daher immer her mit Vorschlägen und Erfahrungswerten.

Western Digital WD_BLACK SN850X NVMe SSD 1TB, M.2 2280/M-Key/PCIe 4.0 x4
Western Digital WD_BLACK SN850X NVMe SSD 4TB, M.2 2280/M-Key/PCIe 4.0 x4
Intel Core i9-14900K, 8C+16c/32T, 3.20-6.00GHz, boxed ohne Kühler
Corsair Vengeance RGB schwarz DIMM Kit 64GB, DDR5-6600, CL32-39-39-76, on-die ECC
GIGABYTE GeForce RTX 4080 SUPER Windforce V2 16G, 16GB GDDR6X, HDMI, 3x DP
GIGABYTE Z790 Gaming X
Corsair iCue 4000X RGB, schwarz, Glasfenster
Corsair iCUE H150i Elite Capellix XT, schwarz
Corsair RMe Series 2023 RM750e 750W ATX 3.0

Bezüglich den beiden SSDs, diese Konstellation würde ich gerne beibehalten und wie aktuell auch schon System und Games/VM physikalisch trennen.
Den Z790 Chipsatz würde ich gerne beibehalten, da im Laufe der Zeit noch weitere SSDs und eingebaut werden sollen und noch eine Ethernet Erweiterungskarte eingebaut wird.

Grüße und schon einmal Danke



Stand: 01:02/20.3.2024
Miniaturansicht angehängter Grafiken  
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 11 - Update KB5035853 verhindern

Di, 19.03.2024 22:30
Moin, an meinem Steamdeck steht das Update KB5035853 an, das ich bei einem Neustart installieren soll.
Will ich aber nicht, kann ich das noch verhindern, das soll ja viele Probleme machen…
Kategorien: 3DCenter Forum

Suche gebrauchten oder refurbed Mini-PC (USFF-Formfaktor) - aber welchen nehmen?

Di, 19.03.2024 21:44
Will mir zum Ausweichen einen refurbed Mini-PC zulegen. Weiß aber nicht, welche Marke am "Besten" wäre (Dell, HP, Lenovo, Fujitsu etc). Also in etwa die Größe eines zb "HP Elitedesk 800 G2 Mini" (1,1L Volumen)

Das Ding sollte möglichst viele USB-A-Ports (3.0 und höher), möglichst USB-C (aber nicht unbedingt). min. 8GB Ram (eher 16GB), Laufwerk (SSD oder HDD) muss nicht sein (Hab selbst genug). DisplayPort (wenn möglich 2x oder noch HDMI. Mindestens einen M.2-Slot. Mindestens 4/4 Cores/Threads (4/8 oder 6/6 wäre natürlich klasse). Mindestens UHD 630-Grafik (Also zb ein 7400T mit 35W TDP)

Wo ich mir unsicher bin, ob ich einen normalen 7400 mit 65W (ohne T) auch auch auf den niedrigen Verbrauch einer T-CPU bekomme, weil ich nicht weiß, was das MB an Einstellungen zulässt
Vorteil, der Non-T-Modelle wäre ein besserer Kühler aus Kupfer und einen extra-Lüfter unter dem Laufwerk bzw. über den M.2-Slots und Lüftungsschlitze im Gehäuse (die T-Modelle haben nur Alu-Kühler und keinen Extra-Lüfter und keine Lüftungsschlitze im Gehäuse)

Das Gerät sollte möglichst flexibel modbar sein. Wie zb eine 10Gb-Netzwerkkarte etc. Hab ich mom. zwar nicht vor, aber die Möglichkeit zu haben, wäre nett

Könnte zb einen refurbed "HP EliteDesk 800 G3 mini Intel Core i5-7500T" mit 8GB RAM, ohne Laufwerk für 119€ bekommen oder zb mit 256GB SSD + WIN11 Pro für 138€ (gewerblicher Verkauf mit 30 Tage Rückgaberecht)

Hab von den kleinen Dinger leider keine Ahnung und wüsste gerne, ob ich zumindest 4x USB-A-Ports voll auslasten kann
Beispiel - eine Seagate 20TB/X20 kann max. 300MByte/s. Da sollte der gleichzeitige Betrieb von vier dieser HDDs nicht limitiert werden

Falls jmd so einen "Mini-PC" (USFF-Formfaktor) hat, kann er das bitte mal für mich testen? Danke :)
Mehr fällt mir gerade nicht ein, weil ich im Thema "USFF" nicht richtig drin bin

Vielleicht hat auch jmd nen Tipp, wo man gebrauchte/refurbed USFF-Geräte noch günstiger und von vertrauenswürdigen Shops bekommt!?

Oder wäre ich mit einem gebrauchten/refurbed Laptop/Netbook besser dran, was den min. Stromverbrauch angeht? Nachteil wären weniger USB-A-Ports. Vorteil - "Moni, Maus und Tasta" wären schon dabei

Was ich mom. verzweifelt suche, sind Verbrauchstests zwischen den versch. Modellen, Marken @idle
Kategorien: 3DCenter Forum

Geforce 551.86 Treiber WHQL

Di, 19.03.2024 17:19
Download:
https://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de


Offizieller Artikel:
https://www.nvidia.com/en-us/geforce...-ready-driver/


Feedback-Thread:
https://www.nvidia.com/en-us/geforce...eleased-31924/



Release-Notes:
https://us.download.nvidia.com/Windo...ease-notes.pdf


Fixed Gaming Bugs:
[Advanced Optimus] Notebook may not wake up from sleep when in NVIDIA GPU only display mode [4454524]
[Hitman 3] Stutter observed in some Advanced Optimus notebooks [4443236]


Fixed General Bugs:
RTX HDR uses saturation and tone curve that matches Gamma 2.0 instead of 2.2 [4514298]
RTX Digital Vibrance incorrectly detects Paint.net app as a supported app [4539617]
[Acer XZ272] When parsing the invalid EDID of the monitor, the PC will bugcheck/go into system reboot [4487078]


Open Issues:
GeForce GTX 10/RTX 20 series: PC may randomly freeze when Windows Hardware- Accelerated GPU Scheduling and NVIDIA SLI are both enabled [4009884]
Tekken 8 may randomly crash during gameplay on GeForce GTX 10 series graphics cards [4503216]
[Netflix] Display issues for videos when using Edge browser. Recommend using Windows Netflix application as workaround. [4388454]
Kategorien: 3DCenter Forum

Nvidia Rubin (Nachfolger von Blackwell, 2025/26)

Di, 19.03.2024 11:01
Blackwell wurde gestern vorgestellt (Datacenter) siehe https://www.3dcenter.org/news/news-des-18-maerz-2024,
=> dann ists heute Zeit für nen neuen Thread zum Thema Nvidia Rubin :biggrin:

Was ist bekannt/wird erwartet?
- Fertigung TSMC N3X
- GDDR7 (Consumer) bzw HBM3e (Data-Center)
- Multichip auch für Consumer? Oder ist das vielleicht doch noch teurer als Monolitisch/nicht notwendig?

-> wir sollten hier direkt nach Consumer und Data-Center trennen
Kategorien: 3DCenter Forum

WLAN (Mesh) - Hersteller?

Di, 19.03.2024 10:20
Hallo allerseits!

Aufgrund von immer mehr Geräten, die ins WLAN wollen, will ich das WLAN Netz bei mir mal aufräumen. Dabei geht es um 3 Stockwerke (Keller, EG, OG) zwischen denen kaum eine WLAN-Verbindung hergestellt werden kann, da Stahlbetondecken und den Außenbereich.

Zwischen den Stockwerken liegen LAN-Kabel, also habe ich mal generell auf jeder Ebene einen fixen Anschluss. Derzeit habe ich in jedem Stockwerk einen AP bzw. im OG, wo alles zusammenführt, einen WLAN-Router.
Im Bad (OG) ist ein WLAN Repeater, da ich dort hinter einer Alu-Decke Empfänger für das Licht habe und die über WLAN-Router kein ausreichen starkes Signal bekommen.

An und für sich funktioniert alles soweit, nur hin und wieder hängt sich ein Gerät an den Repeater im Bad und der ist deutlich langsamer.

Jetzt sollte aber auch der Außenbereich dazukommen und ich will es vermeiden, ein Kabel durch die Wand ziehen zu müssen. Zudem will ich den WLAN-Geräte-Wildwuchs (Router von TP-Link, Repeater von AVM, AP von Netgear usw.) mal auflösen. Das ganze ist einfach mit Geräten, die ich hatte nach und nach gewachsen.

Grundsätzlich wäre meine Idee, ein WLAN-Mesh aufzubauen und damit dann auch den Außenbereich passend einzubinden. Meine Frage: welcher Hersteller bietet hier gute und qualitativ halbwegs hochwertige Produkte? Ob das ganze dann proprietär ist oder nicht, ist mir relativ egal. Grundsätzlich bin ich mit TP-Link sehr zufrieden (habe auch die LAN-Switches mit und ohne POE von TP-Link), aber immer wieder hört man im Mesh Bereich Ubiquiti.

Meine Anforderungen:
  • Gute Verbindungsqualität
  • Geräte für den Innen- und Außenbereich
  • Möglichkeit Geräte per Mesh und/oder LAN anzubinden
  • idealerweise auch optional kleine, unauffällige Geräte (z.B. für das Bad)
  • vernünftiges UI für die Einrichtung

Behalten werde ich in jedem Fall den Router von TP-Link (Archer MR600), ggf. kann ich da aber das WLAN abschalten.

Je nachdem, wie gut die Geräte den Bereich abdecken, werden es wohl 5-6 Geräte werden:
1x pro Geschoss (3), 2x Außenbereich, ggf. 1x Bad

Welchen Hersteller/Geräte würdet ihr empfehlen? Preis spielt erst mal keine große Rolle. Mir ist schon bewusst, dass der Ausbau vermutlich ins Vierstellige gehen wird.

Vielen Dank,
lg Ben
Kategorien: 3DCenter Forum

Fallout 4 stürzt immer wieder ab (Return to Desktop)

Mo, 18.03.2024 20:49
Guten Tag zusammen!

Mein PC:
- Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X
- MainBoard: ASUS TUF GAMING B550M-PLUS
- RAM: G.Skill RipJaws V schwarz, DDR4-4000, CL18-22-22-42
- Grafikkarte: ASUS Dual GeForce RTX 3060 Ti OC V2 (LHR)
- Windows 10 Pro (Betriebssystem und Treiber auf dem aktuellsten Stand)

Seit Jahren habe ich Fallout 4 in meiner Steam-Bibliothek und heute hatte ich Lust, es anzufangen. Steam schlug mir als kostenloses DLC noch ein Highres-Texture-Pack vor; also noch schnell die knapp 60 GB runtergeladen und schon konnte es losgehen.

Leider bin ich immer noch im Prolog und schaffe es nicht mal mal in die Vault hinein, da das Spiel immer wieder nach ca. 1 Minute einfach zum Desktop zurückkehrt! :( Es passiert zwar nicht an einer bestimmten Stelle, lässt sich aber quasi reproduzieren.

Woran könnte das liegen?

Ich bin schon länger nicht mehr so ein großer Zocker, weswegen mir ein bisschen die Vergleiche fehlen. Zuletzt hatte ich über 300 Stunden in Elden Ring versenkt; das ist aller Jubeljahre auch mal mit RTD abgestützt (allerdings auch schon zu Zeitpunkten, als ich noch mein deutlich älteres Intel-System + RTX 2060 in Benutzung hatte.)

Aktuell spiele ich immer mal The Talos Principle 2; das ist zwei oder drei Mal auch schon mit RTD abgestürzt.

Ich hab dann heute mal spontan Savegames in Skyrim und Death Stranding geöffnet; beides lief ganz normal.

Und Sachen wie 3Dmark und FINAL FANTASY XV BENCHMARK laufen auch ohne Probleme.

Hat jemand eine Idee für eine Lösung? :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Pulsuhr mit Brustgurt gesucht

Mo, 18.03.2024 14:10
Hallo zusammen, bin mir grad bei Amazon einen Wolf am suchen. Ich hatte mal von sigma eine Uhr mit Brustgurt im Set. Vor Dekaden...jetzt wollte ich mir wieder sowas zulegen, finde aber nicht wirklich sowas. Nur Messung am Handgelenk. Das möchte ich aber nicht, weil ich auch gerne die Uhr am kenker von meinem bile fest machen würde. So wie ich es schon mal hatte. Habt ihr Tips? Kann auch eine andere Marke sein und am besten so um die 50 Euro kosten. Muss kein ultra teures hippes Teil sein....
Kategorien: 3DCenter Forum

Grundsatzfrage zum Monitoranschluss

So, 17.03.2024 15:22
Hallo zusammen,

ich komme aus der guten alten Zeit, als ein PC noch/nur einen normalen VGA Anschluß für den Bildschirm hatte.

Wie ist das eigentlich, wenn man bei diesem Rechner (Bild) den Monitor an USB-C/Thunderbolt anschließt. Welche Auswirkungen hat das, da der Rechner ja für das Bild vermutlich HDMI oder Displayport vorsieht. Was hätte das für Konsequenzen, wenn man weder HDMI noch Displayport, sondern USB-C/Thunderbolt nimmt.

Wäre das dem Rechner egal, wo er das Bildsignal ausgibt?

Danke Euch für eine kurze Einschätzung.

VG
Doc
Miniaturansicht angehängter Grafiken  
Kategorien: 3DCenter Forum

Ryzen 7 3700U Laptop: Ist dies ein Speicherfehler - oder doch die CPU?

So, 17.03.2024 09:31
Mein crashender AMD-Laptop ist leider immer noch nicht durch. Nachdem ich zuerst dachte, die Ursache gefunden zu haben, crasht das Teil nun auch überall: Unter Linux, beim Windows-Installieren, selbst unter MemTest oder gar im Boot-Manager. Dabei gibt es nie einen Bluescreen oder einen PowerOff, sondern das Notebook läuft weiter und es gibt einen totalen Blackscreen.

Zufälligerweise habe ich im Failsafe-Mode von MemTest mal den beiliegenden Screenshot aufgefangen. Meine Frage hierzu ist, ob die Fehlermeldung nicht eher auf die CPU selber hindeutet - anstatt den Speicher? Fehlerhaften Speicher (sprich Standard-Fehlermeldung) habe ich in Dutzenden Tests nur ein einziges Mal angezeigt bekommen.

Kategorien: 3DCenter Forum

USB-C-Adapter für DisplayPort-Anschlüsse

Sa, 16.03.2024 14:39
Ahoi Forum!

Für einen kleinen Arbeitsplatz hab ich mir nen FullHD-Monitor mit 21,5 Zoll bestellt, den Fujitsu E22-8 TS Pro (https://www.amazon.de/dp/B097T7B754?...roduct_details).

Tollerweise stand bei Amazon, dass das Gerät per HDMI angeschlossen werden könnte - was es nicht kann, es hat nur VGA, HDMI (really? heute noch?) und eben DP. Eingesetzt werden soll es aber als externer Monitor an einem Tablet, das per USB-C-Hub verbindet (https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1).

(und nein, ich werde den Monitor nicht per VGA anschließen)

Gibt es denn solche Adapter auch mit DP? Wenn ja, könnte ich dem Monitor noch ne Chance geben (Bild ist okay, Boxen sind okay, ist schlicht und einfach okay), ansonsten muss er leider zurück, was ne ziemliche Verschwendung wäre ...
Kategorien: 3DCenter Forum

Wieso funktioniert taskill in einer Batch nicht?

Sa, 16.03.2024 06:38
Ich möchte mit einer Batchdatei Afterburner und RTSS starten oder schließen.
RTSS sorgt durch einen Bug für erhöhten Energieverbrauch.
Windows 10 Enterprise
Unwinder ( Der entwickler von MSI Afterburner und RTSS) wörtlich: No support vor Laptops
Habe ein Problem mit Taskkill
Das Verschachteln mit den doofen Klammern hab ich probiert, war nur am verzweifen und habs aufgegeben.
ich mach sie, wenn sie läuft, schön. Damit kann man sie dann universell verwenden.
Beispiel:
Code: @echo off
set pl=
set pl=%pl% RTSS.exe
set pl=%pl% MSIAfterburner.exe Beispiel:

Code: task tasklist |find /i "%MSIAfterburner.exe%" >nul
if %errorlevel% == 0 (
echo Das Programm "%MSIAfterburner.exe%" leauft gerade!
) else (
echo Das Programm "%MSIAfterburner.exe%" leauft gerade nicht!
)
tasklist |find /i "%RivaTuner Statistics Server\RTSS.exe%" >nul
if %errorlevel% == 0 (
echo Das Programm "%RivaTuner Statistics Server\RTSS.exe%" leauft gerade!
) else (
echo Das Programm "%RivaTuner Statistics Server\RTSS.exe%" leauft gerade nicht!list |find /i "%MSIAfterburner.exe%" >nul
if %errorlevel% == 0 (
echo Das Programm "%MSIAfterburner.exe%" leauft gerade!
) else (
echo Das Programm "%MSIAfterburner.exe%" leauft gerade nicht!
)
tasklist |find /i "%RivaTuner Statistics Server\RTSS.exe%" >nul
if %errorlevel% == 0 (
echo Das Programm "%RivaTuner Statistics Server\RTSS.exe%" leauft gerade!
) else (
echo Das Programm "%RivaTuner Statistics Server\RTSS.exe%" leauft gerade nicht! funktioniert einfach nicht
fragt nur den Status ab ....und gibt den Status aus
Wie bekommt man das richtige errorlevel?:crazy2:




Mit "notepad" funktioniert meine Batch komischerweise
Notepad startet und schließt

Es reicht im Prinzip der Befehl:
Code: taskkill /pid 9444 /pid 11864 /t Im Taskmanager unter Details zu sehen
Unbedingt die Pid Kontrolliern !!!!!!!!!!!!!!
Wer weiß, was ansonsten abgeschoßen wird
im cmd.


Bekomme die Fehlermeldung:
Ursache: Zugriff verweigert
FEHLER: Der Prozess mit PID 11864 (untergeordnetem Prozess von PID 9592) konnte nicht beendet werden.
Ursache: Mindestens ein untergeordneter Prozess wird noch ausgeführt.

PID 9592 ist jedoch der Explorer:freak:

Habe schon tagelang gebastelt,
Viel gelesen, einige Ideen geklaut.
https://www.axel-hahn.de/batch/helfe...os?id=tasklist
zum Bleistift.....
Er hat eine ordendliche Sammlung an Batch Demos
zum Schluß spring der Path nach C:\Program Files (x86)\RivaTuner Statistics Server\
man muß wieder zurück in den Testordner
cd C:\testordner\ sollte helfen
Habe meine Datei a.bat benannt zum schnelltesten:freak:
Code: @echo off
set Programm=explorer

QPROCESS "MSIAfterburner.exe">nul
Rem Taskinfo hat nicht funktioniert
if %errorlevel% EQU 0 goto an
if %errorlevel% EQU 1 goto aus
:an
taskkill /pid 9444 /t /pid 11864 /t

rem "Username eq administrator"
rem pid 2104 (Afterburner) pid kommt hier pid 11864 (RTSS) Im Taskmanager unter Details zu sehen
rem Unbedingt kontrollieren !!!!!
echo Tuning ist an! (war zu kontrollzwecken, ob der goto Befehl funktionert)
goto ende
:aus
cd "C:\Program Files (x86)\RivaTuner Statistics Server\"
start RTSS.exe


cd "C:\Program Files (x86)\MSI Afterburner\"
start MSIAfterburner.exe


echo off

rem TIMEOUT /T 2 /NOBREAK
rem EXIT /B




rem waren verschiedene Versuche
rem cmd /c start "" "C:\Program Files (x86)\RivaTuner Statistics Server\RTSS.exe"



rem Call C:\Program Files (x86)\RivaTuner Statistics Server\RTSS.exe Die rem funktionieren teilweise oder sind noch in Entwicklung
Weiter Probleme:
1.: Beim Starten von RTSS und MSI Afterburner muß ich bestätigen
2.: Das Programm startet nicht minimiert.
Ist aber eher nebensächlich....
Starte ich MSI Afterburner manuell, funktioniert es.....grrrrr
Kategorien: 3DCenter Forum

Mesh-WLAN für Dumme (= mich)

Fr, 15.03.2024 14:35
Ich hatte bislang ein Setup bestehend aus China-Router meines Internetproviders (WLAN1) verbunden mit einem Mesh mit drei Repeatern (WLAN2), wovon der erste per LAN-Kabel mit dem China-Router verbunden ist.

Nun ist der China-Router Geschichte und einer Fritzbox6660 gewichen. Kann ich diese irgendwie mit dem Mesh so verbinden, dass ich alle 4 WLAN-AP gemeinsam ein Mesh mit einer SSID bilden? Wenn ja, wie muss ich konfigurieren? Oder muss ich die bisherigen 3-MeshAP von gegen welche von AVM tauschen?
Kategorien: 3DCenter Forum