Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 50 Minuten 44 Sekunden

HTC unveils new Vive Pro 2 with 5K Display...

Di, 11.05.2021 18:40
HTC unveils new Vive Pro 2 with 5K resolution display and 120Hz refresh rate


Jetzt müsste man nur noch 3090/6900er kaufen können, dann könnte man das Ding auch sinnvoll befeuern... :)
Kategorien: 3DCenter Forum

M.2 SSD in Aquacomputer Add-In Karte festgeklebt

Mo, 10.05.2021 22:24
Mir ist meine Samsung 960 evo M.2 SSD in einer aquacomputer kryo m.2 Add-In Karte am vorinstallierten Wärmeleitpad so festgeklebt, dass ich die nicht wieder abbekomme Den Zusatzkühlkörper konnte ich mit moderater Kraftanwendung entfernen.

Aus dem Wärmeleitpad ist außerdem eine ölige Flüssigkeit raus diffundiert.

Abgesehen von roher Gewalt habt ihr irgendwelche Tipps ? Wärme, Kälte ?
Kategorien: 3DCenter Forum

NAS mit SSDs bauen - Stromverbrauch 5W im Idle möglich?

Mo, 10.05.2021 17:31
Hat hier jemand Erfahrung/Ahnung bezüglich NAS mit SSDs?

Es sei aber schonmal erwähnt, dass es mir kein kleines bisschen um die Leistung geht, es geht mir aber um den Stromverbrauch. Und bevor jemand jetzt was sagt: Nein, es geht mir auch nicht um das Geld und es ist mir übrigens auch egal, wenn da noch andere Verbraucher sind, die mehr Strom ziehen :freak: Also es geht mir wirklich nur darum, den Stromverbrauch prozentual drastisch zu senken. Um das zu erreichen, müsste ich jede Komponente beachten.

Meine jetzigen Festplatten ziehen im Idle 4x 3.3W. mit 4 SSDs würde ich im Idle so etwa 0.12W verbrauchen. Das entspricht einer Reduktion um 96.4%. Die Laufwerke wären also vom Stromverbrauch gesehen geklärt. (Edit: Die Idee ist 2x2TB (2TB nutzbar), 3x 1TB mit Raid 5 oder 4x 1TB mit Raid5 - letzteres verbraucht evtl. mehr Strom aber ergibt deutlich mehr nutzbaren Speicher für etwa das selbe Geld).

Aber wie sieht es mit dem Rest aus? Ich kenne mich ausserhalb von ATX nicht wirklich aus. Schafft man es, dass das NAS im Idle max. 5W verbaucht? Mein jetziges verbraucht etwa 12-13W exklusive HDDs.

Es darf auch ruhig etwas exotisches sein (z.b Raspberry Pi), gesagt sei aber, dass ich auch grosse Ebooks mit 2000 Seiten öffnen (und damit arbeiten) will und das soll auch Flott sein. Also es soll auf keinen Fall langsamer sein, wie mein jetziges (wobei ich denke, dass langsamer ziemlich schwierig wird).

Ich habe das da: https://shop.westerndigital.com/de-d...ZE0000NBK-EESN
Kategorien: 3DCenter Forum

Wertanfrage: Dell XPS 9570

Mo, 10.05.2021 14:02
Moin,

was würdet ihr noch grob für ein XPS aus dem Frühjahr 2019 aufrufen?
I7 (6 Kerne) 16gb, 512er SSD, 15Zoll FHD mit 1050ti 4gb und großem Akku. Zustand ist eigentlich tadellos, bis auf leichte Abdrücke auf der Handauflage.
Kategorien: 3DCenter Forum

RX580 Bekomme den vCore nicht niedriger als 981mv

Mo, 10.05.2021 13:53
Hi

Da ich derzeit hauptsächlich uralte Schinken spiele würde ich meine RX580 gerne auf das absolute Minimum undervolten mit der noch ca. 900-1000MHz möglich sind.

Leider bekomme ich den Takt weder per Software noch per Modbios niedriger als 981mv. Das sind nach Abzug des Drop etwa die 1000mv die ich als Maximum im Bios hinterlegt habe. Egal ob MorePowerTool, OverdriveNTool, direkt über den Treiber, o.A. nichts senkt die Spannung niedriger ab.

Vor einigen Jahren hatte ich schon einmal eine Asus Strix 480 und die lief völlig problemlos mit <900mv bei ca. 1GHz Core.

Hier mal als Beispiel die eingestellten Werte in der Treiber GUI:



Ich hatte schon hellm im pcghx angeschrieben, da er sich wohl um den polaris-teil des red bios editors gekümmert hat. Leider hat er sich nicht gemeldet. Auch im entsprechenden Thread bei Igor konnt mir keiner einen helfenden Hinweis geben.

Ist schon mal jemand über dieses Problem gestolpert?
Kategorien: 3DCenter Forum

WD mycloud EX 4100 - Energiesparmodus funktioniert nicht

Mo, 10.05.2021 13:27
Ich weiss nicht genau, in welches Unterforum das gehört, aber da ich von Windows PC's drauf zugreife, mache ich das mal hier.

Es geht um mein NAS. Mein NAS (WD mycloud EX 4100) hat Probleme mit dem Energiesparmodus. Ich habe nun gelesen, dass das bei einigen passiert. Ich habe das ehrlich gesagt erst vor kurzem gemerkt, da das NAS in einem Raum ist, den ich eig. nie betrete.

Meine Frage wäre nun, was man da am besten macht oder wie man herausfindet, an was es liegt. Ich könnte im Notfall das Nas quasi neu aufsetzen (weiss aber noch nicht, wie/ob das geht). Und ich habe irgendwo gelesen, dass der Energiesparmodus durch Indizierung verhindert werden kann. Wenn ich jetzt das System quasi neu ausetze, könnte es evtl. sein, dass der Energiesparmodus Ewigkeiten nicht funktioniert (ich also nicht testen kann, ob er funktioniert).

Denn es gibt ne neue OS für die WD Mylcloud (OS 5.x) und da habe ich auch nur schlechtes gelesen (Indizierung von mehreren Monaten bei weniger Speicher wie ich habe).

Da frage ich mich, was ich da tun soll. Ist es evtl. möglich, die Hardware zu nutzen und ein Open Source NAS-Betriebssytem drauf zu spielen? Denn im Zusammenhang mit WD lese ich ehrlich gesagt nur ziemlich viel schlechtes. Was neues kaufen kommt erstmal nicht in Frage, vor allem kein Fertigsystem.

Mein NAS ist btw. nur ein Datengrab, also quasi eine "Cloud". Die Ordnerstruktur habe ich auf externen Festplatten gesichert und ich könnte sie dann nach dem neu aufseten einfach rüber kopieren (so zumindest die Idee).
Kategorien: 3DCenter Forum

Dashcam mit Parküberwachung gesucht

Mo, 10.05.2021 11:41
Moin

Ich suche eine Dashcam mit Parküberwachung.

Begründung
In regelmäßigen Abständen, rotzt ständig jemand an mein Auto und nur meins an die Frontscheibe und seitlich.
Ich weiss auch wer das ist, kann es natürlich nicht beweisen.

Mit unserem Dorfpolizisten habe ich gesprochen, Dashcam rein und ihn somit überführen.

Welche Kamera ist da empfehlenswert die empfindlich auf Bewegung reagiert?
Das Auto steht leider an der Straße daher ist eine normale Cam keine Option die mein Auto überwacht, daher Dashcam.

Habt ihr da Empfehlungen/Erfahrungen welche gut ist? Sollte gute Bilder bei dunkelheit machen 60FPS bei 1080p ermöglichen

Danke schon mal im voraus für Infos
Kategorien: 3DCenter Forum

10900k + Asus ROG Strix Z490-F Gaming - Undervolting

So, 09.05.2021 16:34
Hallo zusammen,

ich habe aktuell einen 10900k mit dem Asus ROG Strix Z490-F Gaming und als Kühler den Dark Rock Pro 4. Die CPU Temperaturen würde ich gerne mit undervolting ein wenig reduzieren aber bei dem Thema bin ich nicht mehr bewandert. Laut Foren gönnt sich das Mainboard auf Auto ein wenig viel Spannung das muss aber nicht sein.

Hat jemand einen einsteigerfreundlichen Guide wie ich da am besten machen kann?

Ich würde mich freuen wenn ihr mir da bei dem Thema weiter helfen könnt.

Danke euch

Gruß Cypress
Kategorien: 3DCenter Forum

Gibt es eine Schriftart mit Kack-Emoji? Soll leicht in Outlook einfügbar sein.

So, 09.05.2021 14:11
Hallo,

gibt es eine Schriftart mit Kack emotji?

Benötige eine Möglichkeit um solche leicht in Outlook Emails einzufügen:


https://www.heise.de/tipps-tricks/Sm...n-4862187.html
Kategorien: 3DCenter Forum

SSD Hardware Verschlüsselung --> Lebensdauer?

Sa, 08.05.2021 18:36
Hallo,
hab gerade meine neue Crucial MX500 1TB in meinem Laptop eingebaut und stelle mir grad die Frage, ob ich die Hardware Verschlüsselun durch das setzten eines HDD Passworts im BIOS aktivieren soll...

Würde sich das auf die Lebensdauer der SSD negativ auswirken?

Ich hatte gelesen, dass dies bei einer Software Verschlüsselung der Fall wäre und das auch die Performace darunter leidet. Aber trifft das auch auf die Hardware Verschlüsselung zu?

Grüße
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Hilfe, meine M.2 SSD ist seit heute verschwunden.

Sa, 08.05.2021 15:28
Ich wollte vorhin gerade die Unreal Engine mit meinem Projekt starten, bekam dann allerdings plötzlich von Windows die Meldung, dass das Programm nicht mehr unter dem gegebenen Pfad gefunden werden konnte. Als ich dann den Explorer öffnete war ich verwundert, die M.2 SSD war einfach verschwunden.

Also habe ich die Datenträgerverwaltung geöffnet, auch hier ist sie nicht mehr zu sehen.

Siehe Bild:


Meine erste Befürchtung war nun, dass mir die SSD abgeraucht wäre und somit eine Woche Arbeit vernichtet sei. (In diesem Abstand mache ich Backups, wobei ich nebenbei lokal noch git verwende.)

Doch als Nächstes warf ich einen Blick ins UEFI des Rechners und hier war die M.2 SSD noch immer zu sehen.

Siehe Bild:


Im nächsten Schritt habe ich eine Ubuntu-Live CD eingeworfen und versucht den Datenträger zu mounten, was geklappt hat.

Ich habe den Datenträger mit
Code: sudo mkdir /media/M2Drive
sudo mount /dev/nvme0n1p2 /media/M2Drive gemounted.

So konnte ich die wichtigen Files mit dem Dateimanager unter Linux einfach alle auf eine andere Platte kopieren. Der Datenträger verhielt sich unter Linux dann ganz normal.

Aber wo zur Hölle ist die M.2 SSD unter Windows 10 hin?
Jemand eine Idee? ;(
Miniaturansicht angehängter Grafiken  
Kategorien: 3DCenter Forum

Vega 56 Displayports gehen nicht mehr

Sa, 08.05.2021 01:18
Moin Leute,

heute mitten in einer CoD Runde fing das Bild auf dem Hauptmonitor plötzlich an zu flackern und dann Oldschool Ameisen Rauschen an zu zeigen und dann wars ganz schwarz. Habe alle 3 Ports probiert, kein Signal! Es leuchtet auch nur noch eine "GPUTACH" LED. Über den HDMI Ausgang geht alles normal!!!

Grafikkarte ist eine MSI AirBoost Vega56 welche an einem 600W 80+Silber Netzteil "klebt"

-Habe den Rechner Runter gefahren , Strom von Monitor und Rechner getrennt und kurz gewartet.
-Die 8Pin Stecker gelöst und wieder verbunden
-Treiber DDU deinstalliert und neuen Treiber installiert

Nichts hilft bisher, morgen kauf ich mir ein andere Kabel als letzte Hoffnung :eek:
Kategorien: 3DCenter Forum

PRIME: iGPU als primäre GPU, dGPU (NVidia) als output source

Fr, 07.05.2021 10:25
Neuer Laptop, neue Leiden mit NVidia. :( Weil es inzwischen möglich sein sollte, auf Bumblebee zu verzichten, möchte ich gerne verzichten.

Also, das Ziel ist es, den NVidia-Chip so selten wie möglich zu benutzen. 99.99% der Arbeit macht die iGPU wunderbar, das soll also meine primäre GPU sein. Aber die externen Displays sind fest mit der NVidia-GPU verdrahtet. Diese möchte ich daher gerne mit Reverse PRIME ansteuern.

Zuerst ein paar Infos. Hier läuft das System allerdings umgekehrt, d.h. die NVidia-GPU ist die primäre GPU, das interne Display wird mit Reverse PRIME via iGPU verwendet.

Code: $ lsb-release -d
Description:    openSUSE Leap 15.2
$ uname -rvio
5.3.18-lp152.72-default #1 SMP Wed Apr 14 10:13:15 UTC 2021 (013936d) x86_64 GNU/Linux
$ inxi -G
Graphics:  Device-1: Intel CometLake-H GT2 [UHD Graphics] driver: i915 v: kernel
          Device-2: NVIDIA TU106GLM [Quadro RTX 3000 Mobile / Max-Q] driver: nvidia v: 460.73.01
          Device-3: IMC Networks type: USB driver: uvcvideo
          Display: x11 server: X.Org 1.20.3 driver: modesetting,nvidia
            resolution: 1: 1920x1200~60Hz 2: 1920x1080~60Hz
          OpenGL: renderer: Quadro RTX 3000/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 460.73.01
$ nvidia-smi
Fri May  7 09:24:24 2021     
+-----------------------------------------------------------------------------+
| NVIDIA-SMI 460.73.01    Driver Version: 460.73.01    CUDA Version: 11.2    |
|-------------------------------+----------------------+----------------------+
| GPU  Name        Persistence-M| Bus-Id        Disp.A | Volatile Uncorr. ECC |
| Fan  Temp  Perf  Pwr:Usage/Cap|        Memory-Usage | GPU-Util  Compute M. |
|                              |                      |              MIG M. |
|===============================+======================+======================|
|  0  Quadro RTX 3000    Off  | 00000000:01:00.0  On |                  N/A |
| N/A  42C    P8    6W /  N/A |    519MiB /  5934MiB |    21%      Default |
|                              |                      |                  N/A |
+-------------------------------+----------------------+----------------------+
                                                                             
+-----------------------------------------------------------------------------+
| Processes:                                                                  |
|  GPU  GI  CI        PID  Type  Process name                  GPU Memory |
|        ID  ID                                                  Usage      |
|=============================================================================|
|    0  N/A  N/A      3935      G  /usr/bin/X                        248MiB |
|    0  N/A  N/A      4905      G  ksysguard                          48MiB |
|    0  N/A  N/A      4908      G  kontact                            22MiB |
|    0  N/A  N/A      4966      G  ...-211.7142.45/jbr/bin/java        2MiB |
|    0  N/A  N/A      5202      G  ...AAAAAAAAA= --shared-files      120MiB |
|    0  N/A  N/A      5292      G  ...oken=13555069662847211130      17MiB |
|    0  N/A  N/A      6297      G  ...AAAAAAAA== --shared-files      19MiB |
|    0  N/A  N/A      6403      G  ...akonadi_archivemail_agent        2MiB |
|    0  N/A  N/A      6475      G  ...bin/akonadi_imap_resource        2MiB |
|    0  N/A  N/A      6505      G  .../akonadi_mailfilter_agent        2MiB |
|    0  N/A  N/A      6559      G  ...n/akonadi_sendlater_agent        2MiB |
|    0  N/A  N/A      6563      G  ...nadi_unifiedmailbox_agent        2MiB |
+-----------------------------------------------------------------------------+
$ xrandr --listproviders
Providers: number : 2
Provider 0: id: 0x29d; cap: 0x1 (Source Output); crtcs: 4; outputs: 5; associated providers: 1;
name: NVIDIA-0
    output DP-0
    output DP-1
    output DP-2
    output HDMI-0
    output DP-3
Provider 1: id: 0x43; cap: 0xf (Source Output, Sink Output, Source Offload, Sink Offload);
crtcs: 3; outputs: 1; associated providers: 1; name: modesetting
    output eDP-1-1 In xorg.conf.d/90-cards.conf habe ich Folgendes stehen:

Code: Section "Device"
    Identifier  "intel"
    Driver      "modesetting"
    BusID    "PCI:0:2:0"
    #Option    "AccelMethod" "none"
    Option      "DRI" "3"
    Option    "ReprobeOutputs" "True"
    #Option    "TearFree" "True"
    #Option    "DRI" "2"
    #Option    "VirtualOutputs" "2"
    #Option      "TearFree" "true"
    #Option    "VideoRam" "1048576" # 1G
    #Option      "AccelMethod"  "uxa"
EndSection

Section "Device"
    Identifier  "nvidia"
    Driver      "nvidia"
    BusID      "PCI:1:0:0"
    Option    "DPI" "96 x 96"
    #Option    "AllowPRIMEDisplayOffloadSink" "True"
    #Option      "AllowEmptyInitialConfiguration"
    #Option    "PrimaryGPU"
EndSection

Section "Screen"
    Identifier  "intel"
    Device      "intel"
EndSection

Section "Screen"
    Identifier  "nvidia"
    Device      "nvidia"
    #Option      "AllowEmptyInitialConfiguration" "True"
EndSection

Section "ServerLayout"
    Identifier  "layout"
    Screen 0 "nvidia"
    Inactive "intel"
    Option "AllowNVIDIAGPUScreens" "True"
EndSection Die vielen Kommentare zeigen auch die vielen Experimente, die ich bereits gemacht habe. Praktisch jede Option war mal ein- oder auskommentiert. :)

Die Idee wäre, im ServerLayout "nvidia" und "intel" zu vertauschen. Wenn ich das tue, bringt mir xrandr das:

Code: $ xrandr --listproviders
Providers: number : 2
Provider 0: id: 0x24e; cap: 0xf (Source Output, Sink Output, Source Offload, Sink Offload);
crtcs: 3; outputs: 1; associated providers: 0; name: modesetting
    output eDP-1
Provider 1: id: 0x218; cap: 0x0 (); crtcs: 4; outputs: 5; associated providers: 0; name: NVIDIA-G0
    output 0x21d
    output 0x227
    output 0x228
    output 0x229
    output 0x22a Wenig überraschend kriege ich dann einen Fehler, wenn ich "xrandr --setprovideroutputsource NVIDIA-G0 modesetting" ausführen will, denn das "cap: 0x0" sagt ja aus, dass nicht möglich sei (gar kein Offloading, weder Render noch Output). Das Internet meint, dass das heutzutage funktionieren müsste.

Momentan habe ich ausserdem sichergestellt, dass der NVidia-Treiber zuerst geladen wird (noch von der initrd, also sehr früh im Boot-Prozess) und i915 blacklisted. Ich habe irgendwo gelesen, es sei wichtig, dass NVidia zuerst geladen werde. Leider hilft das auch nicht, ich werde es wohl wieder entfernen.

Irgendwelche Ideen?

Wo ich schon dabei bin: picom mag NVidia nicht gerne, momentan muss ich auf Compositing verzichten. Wie kann ich im aktuellen Setup, wo NVidia die primäre GPU ist, einzelne Applikationen (z.B. eben picom) auf die iGPU offloaden? Google nach "prime offload" gibt mir nur Ergebnisse, wie ich auf die dGPU offloaden könnte, wenn ich das gewünschte Setup hinkriegen würde. Nicht aber umgekehrt.
Kategorien: 3DCenter Forum

Warum entwickeln viele Spieleentwickler noch eigene Engines?

Fr, 07.05.2021 10:23
Hi zusammen,

mit fällt schon seit Jahren auf und jetzt wieder durch das neue Resident Evil 8 wieder, dass offenbar immer noch viele Spieleentwickler eigene Engines komplett neu entwickeln, anstatt UE, Unity oder CryEngine oder sonst was zu lizensieren. Ist es tatsächlich so viel billiger? Ich stelle mir eine Spiele-Engine zu entwickeln so vor, wie ein Rad neu zu erfinden - das kostet Zeit, Geld und benötigt extrem fähige Programmierer. Beim Lizensieren einer Engine würde man sich auf das Kerngeschäft konzentrieren können - nämlich Content erzeugen, also das Spiel selbst. Das ist so, als würden Reisebüros ihre eigenen Flugzeuge entwickeln.
Warum ist das in der Spieleindustrie so?
Kategorien: 3DCenter Forum

Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 21.5.1

Do, 06.05.2021 21:32
Nabends,soeben ist der neue Radeon Treiber online gegangen.https://www.amd.com/en/support/kb/re...rad-win-21-5-1

Zitat: Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 21.5.1 Highlights
Support For

Resident Evil Village™
Up to 13% increase in performance in Resident Evil Village @ 4K MAX settings, with Radeon™ Software Adrenalin 21.5.1 on the 16GB Radeon™ RX 6800XT graphics card, versus the previous software driver edition 21.4.1.RS-362
Metro Exodus PC Enhanced Edition™

Fixed Issues

Disco Elysium™ may experience texture flickering on trees with Radeon RX 6000 series graphics products.
Performance metrics may incorrectly report temperatures on Ryzen™ 5 1600 series processors.
Lower than expected performance may be experienced at 4K resolutions on Radeon RX 6000 series graphics products in some Payday 2™ missions.
Moonlight Blade™ may experience an application crash when entering a game with ray tracing enabled.
Green corruption may be observed in some video previews on the Radeon Software media pages or thumbnails.
Radeon Software hotkeys using the numpad may sometimes fail to correctly save or work after upgrading to a newer Radeon Software version.
Radeon Software recording and media files may intermittently fail to detect and tag Rainbow Six Siege™ screenshots, replays, or recordings.
Added Radeon Software game detection for some recently added Xbox Game Pass games.

Known Issues

Uninstalling or upgrading Radeon Software using the factory reset option may delete AMD chipset driver folders if they are stored in the same directory as the Radeon Software installation. Users who wish to perform a factory reset are recommended to use the AMD cleanup utility instead.
Resident Evil Village™ may experience an intermittent application hang or TDR on AMD Radeon VII graphics products in the first mission of the game.
Enhanced Sync may cause a black screen to occur when enabled on some games and system configurations. Any users who may be experiencing issues with Enhanced Sync enabled should disable it as a temporary workaround.
Connecting two displays with large differences in resolution/refresh rates may cause flickering on Radeon RX Vega series graphics products.
Radeon performance metrics and logging features may intermittently report extremely high and incorrect memory clock values.
Radeon Software may experience a crash when Record & Stream tab is in use and a display is hot plugged.
Radeon FreeSync™ may intermittently become locked while on desktop after performing task switching between extended and primary displays upon closing a game, causing poor performance or stuttering. A system restart is a potential workaround if this is experienced.
Cyberpunk 2077™ may experience shadow corruption on Radeon RX 6000 series graphics when ray tracing is enabled.
The download or launch Ryzen Master buttons in Radeon Software may intermittently disappear or may fail to initialize Ryzen Master.
If Ryzen Master is not detected in Adrenalin software after installation, a system restart may be required.
DOTA®2 may experience flickering and corruption on RyzenTM Mobile 5000 series.
FPS logging may log incorrectly or fail to log on RyzenTM Mobile 4000 series and RyzenTM Mobile 5000 series.

AMD Link for Windows Known Issues

AMD is investigating isolated reports of intermittent loss of signal during Stream Optimization if HEVC is used on Radeon RX 5000 series graphics products or later. A workaround is to use the AVC encoding setting instead.
Intermittent grey frame corruption might be observed when streaming with HEVC on certain configurations via an Internet connection. A workaround is to use the AVC encoding setting instead.

Footnotes

RS-362, Testing conducted by AMD Performance Labs as of April 30, 2021 on the 16GB Radeon™ RX 6800XT, using a test system comprising of AMD Ryzen 9 5900X CPU (3.7 GHz), 16GB DDR4-3200MHz memory, and Windows 10x64 with Radeon Software Adrenalin 21.5.1 versus the previous driver edition 21.4.1 on Resident Evil Village @ 4k MAX settings. Performance may vary.
Kategorien: 3DCenter Forum

Heimkino - Zocker mit Beamer hier?

Do, 06.05.2021 09:22
Hi,

gibts hier Leute, welche über einen Beamer und einer PS5 (PS4 etc geht auch) zocken?

Wie ist euer Setup? Seid ihr zufrieden in Sachen Reaktionszeiten etc.?

Hintergrund:
Wir spielen gerade gedanklich so ein paar Möglichkeiten durch, ob man sich entweder eine unhandliche 85" Glotze hinstellt oder vllt auf einen Beamer geht. Sitzabstand ca 4m, aktuell wird über einen 65" gezockt und TV/Filme geschaut.

nun gibt es ja sehr sehr viele beamer, auch welche die zum zocken empfohlen werden, 4k 60Hz anbieten, aber nativ nur eine FHD Auflösung haben, aber dafür 8,3ms. preis ab 800eur. für einen nativen 4k beamer kann man aber uch locker 1400+ eur auf den tisch legen. Damit aber nicht genug, als nächstes kommen dort dann so genannte Kontrastleinwände ins spiel, kosten auch 1keur aufwärts.

Hauptnutzung wäre PS5 zocken, Fussball und Filme schauen. Daily TV würde normal über den 65" laufen.

- macht es für das menschliche auge, bei einem abstand von 4m, einen unterschied ob der Beamer nativ FHD oder UHD ausgibt? ISt der Aufpreis gerechtfertigt in diesem konkreten Szenario?
- Kontrastleinwände machen tiefere Schwarztöne, was mir ehrlicherweise nicht ganz so wichtig ist. Lohnt sich eine 1keur Kontrastleinwand im Gegensatz zu einer Standard weißen Leinwand (elektrisch)?
- der Beamer würde, im Falle einer Anschaffung, über der Couch hängen. Wie verhält sich das heutzutage in Sachen LAutstärke der Geräte? Lüftersäuseln. Potentes Stereo-Setup ist vorhanden, aber man hat ja auch mal leisere Szenen.

Habt ihr erfahrungen? Wenn ja, wie sind diese?

Danke
Phil
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - SSD-Tool gesucht

Do, 06.05.2021 09:14
Guten morgen,
ich suche für meine SSD Festplatte (Kingston) einen Tool um wie zb. die "TRIM-Funktion" einzuschalten oder die FW zu aktualisieren.
Könnt ihr mir einen Tool ähnlich die vom "Western Digital" empfehlen ?

D A N K E
Kategorien: 3DCenter Forum

Zwei Fritzboxen, zwei Internetzugänge, zwei Netzwerke.

Mi, 05.05.2021 22:03
Folgende Problemstellung (vereinfacht dargestellt):

Es gibt:
Fritzbox 1 mit Internetzugang 1
Subnetz 192.168.1.0

Fritzbox 2 mit Internetzugang 2
Subnetz 192.168.2.0

Beide Fritzboxen sind per LAN-Kabel verbunden.

Endgerät 1 nutzt Internetzugang 1
Endgerät 2 nutzt Internetzugang 2
Server nutzt Internetzugang 1

Ziele:
1. Alle Endgeräte sollen auf den Server zugreifen können.
2. Der Server ist u.a. auch ein DLNA-Server und Endgerät 2 (z.B. ein TV) sollte diesen im LAN automatisch erkennen.

Wie stellt man das am besten an?
(Fritzbox 2 mit Internetzugang 2 ist noch im Aufbau, daher ist im derzeitigen Ist-Zustand alles noch an der Fritzbox 1)

Ich glaube Ziel 1 ist noch relativ problemlos. Aber wie bekommt man Ziel 2 hin? Geht das überhaupt mit zwei Subnetzen? Geht das mit statischen Routen?
Oder wäre eine Lösung in einem gemeinsamen Netzwerk zu bevorzugen und man definiert für bestimmte Endgeräte ein abweichendes Internet-Gateway?

Ich könnte ein paar Ideen brauchen. :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Monitor für langes Arbeiten und Gaming

Mi, 05.05.2021 18:19
Hallo zusammen.

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Monitor zum v.a. Arbeiten von daheim und teilweise Spielen, da mir mein jetziger (DELL P2419H 24 Zoll) nicht mehr ausreicht.
Da ich bei meiner bisherigen Suche relativ planlos von einem Testbericht zum anderen gestolpert bin, würde ich mich sehr freuen wenn mir da jemand einen Tipp geben kann. :confused:

Was ich mir ungefähr vorstelle:
Für meine Arbeit reichen mir die 24 Zoll häufig nicht mehr. Als Maßstab würde ich gerne 3 Seiten in Word problemlos nebeneinander haben können (auf dem 24 Zoll sind es momentan 2). Daher müsste es wahrscheinlich schon in Richtung 32 Zoll oder mehr gehen.
Der Monitor sollte sowohl HDMI als auch Display Port unterstützen, da ich den Monitor an mehreren Geräten gleichzeitig habe, die mit diesen Anschlüssen kommen.
Die Auflösung sollte schon ein wenig besser sein, als die 1080p, welcher mein jetziger bringt. Dabei hatte ich ebenso an 100 oder 120Hz bei der Bildwiederholungsrate gedacht, vor allem fürs Spielen eben.
Dinge wie ein curved display oder ein Augen schonender Modus (sitze meist lange vor dem Monitor: 10-12 Stunden) sind natürlich ein angenehmes plus :)

Ich danke euch schonmal im Voraus für die Hilfe!
Kategorien: 3DCenter Forum

Palit RTX 3060 Dual - leiser mit anderen Lüftern?

Mi, 05.05.2021 16:56
Ich habe die Palit RTX 3060 im Einsatz, die leider doch relativ laut ist. Okay, ich bin auch einigermaßen empfindlich.

Kann ich:
- entweder die Lüfter tauschen gegen Silent Modelle?
- oder gibt es alternativ bessere/leisere Aftermarket Kühler/Lüfter?

Wasserkühlung scheidet aus.

Danke!
Kategorien: 3DCenter Forum