Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 2 Minuten 21 Sekunden

Win 10 - Netzlaufwerk wirft nach jedem Neustart den Fehler "Passwort falsch"

So, 21.02.2021 23:19
Hallo zusammen,

ich habe letztens Windows 10 neu installiert und danach das vorher ohne Probleme funktionierende Netzlaufwerk (SMB1 Freigabe auf einem recht alten Synology NAS DS112j) wieder eingerichtet. Auch jetzt funktioniert das eigentlich wunderbar, nur habe ich nun das Problem, dass es nach jedem Neustart von Windows der Explorer meint, dass das Passwort falsch sei, obwohl sich ja nichts geändert hat (es kommt tatsächlich einfach nur diese Fehlermeldung, es erscheint also nicht einfach nur der Anmeldedialog neu so als ob gar kein Passwort gespeichert wäre).

Ich habe bereits versucht, den Nutzernamen mit und ohne Domäne zu hinterlegen (domäne\nutzername) und die Daten bei den Windowsanmeldeinformationen zu löschen und neu anzulegen. Aber nichts hat geholfen.

Mich wundert, dass es vorher alles wunderbar funktioniert hat. Dazu sollte ich noch erwähnen, dass meine vorherige Win10 Installation auf dem ältestmöglichen Stand war, die Windows zulässt (glaube eines der 19er Updates, musste gerade erst ein Featureupdate gezwungenermaßen machen) und das meine aktuelle Installation auf dem neusten Stand ist.
Kategorien: 3DCenter Forum

USB 3.x PCIe Karte

So, 21.02.2021 20:42
So eine suche ich, mit "Pfostenstecker". Da gibt es so einige, aber ich finde immer wieder welche wo es ENTWEDER mal was von 20Pin und mal was von 19Pin Pfostenstecker steht. (nicht beim gleichen, bei verschiedenen Produkten)

Ist das immer das geiche was damit gemeint ist? Oder gibt es da wirklich Unterschiede?
Kategorien: 3DCenter Forum

Dampfreiniger braucht man im jeden Haushalt?

So, 21.02.2021 14:34
Hallo

Ich überlege mir ein ein Dampfreiniger zu kaufen. Hat jemand so ein Gerät Zuhause und kann es weiter empfehlen ? Braucht man da wirklich kein Putzmittel mehr zum Kalk entfernen ?

Haupteinsatz wäre im Bad/Küche und vll Fenster. Ob ich auch damit den Boden wische würde weis ich nicht da man ja am Kabel hängt. Zumindest nicht jede Woche.


Ich hab diese 2 Geräte im Auge :

https://www.amazon.de/dp/B077ZMKWYJ/ref=emc_b_5_t
https://www.amazon.de/MLMLANT-Dampfr...%2C182&sr=8-15


Kann man hier zum Einsteigen problemlos auf das etwas günstigere Produkt greifen ? Der Kärcher hat halt den Vorteil das man den Wasserbehälter entnehmen kann. Aber das wäre ja nicht so schlimm da ich ja im Bad und in der Küche an der Wasserquelle bin.

Ich hab ein Akku Fenster Sauger des wäre nicht so wichtig das ich auch die Fenster damit Putzen kann mir geht es hauptsächlich fürs Bad und die Küche. Da ich im Bad in gewissen Fugen schon etwas dreck hab und ich mir jedes mal ein abschrubbe gerade unter der Dusche unter Glaswand da sind immer mega Kalkablagerungen des ist halt nicht gerade schön...

Ich hab das Bad vor 2 Jahren renoviert... wenn ich das gewusst hätte.. hätte ich es anders gemacht aber wie man so schön sagt man ist erst hinter her schlauer...

Danke für die Hilfe!
Kategorien: 3DCenter Forum

Smartphone Neukauf - Beratung

So, 21.02.2021 14:28
Kurz: Habe mein Handy verloren, mein jetziges (altes) ist total im Arsch (touch stirbt) --> ich brauch ein neues.


Ich bin jetzt nicht sooo tief in der Smartphoneszene, habe aber relativ hohe "blöde" Ansprüche, die mittlerweile bei Handys nicht mehr Standart sind. Dazu zählt eine Benachrichtigungs LED, einen Fingerabdrucksensor idealerweise auf der Front oder hald seitlich (aber auf keinen Fall hinten) und eine riesen Akkulaufzeit (das wird zum Glück für mich immer populärer). Ach ja und es sollte 5g Band 1 und 78 können. ( So viel ich weiss, nutzt die Swisscom momentan diese Bänder bzw. kommen diese in Frage (Schweiz)).

Ich bräuchte daher mal einen Rat (bezüglich Hardware bzw. Handys als auch Software, also vor allem bezüglich Xiaomi). Gefragt sind vor allem Leute, die wirklich in der "Szene" drinn sind :D

Ich habe gerade das Xiaomi Mi 10T Lite im Blick. Es gibt aber ein-zwei Dinge, die mich da verunsichern:

Xiaomi: Ich habe erst kürzlich herausgefunden, dass die Werbung einblenden. Das ist für mich ein No-Go, deshalb würde ich eine andere ROM drauf laden und zwar so wie hier: https://www.chinahandys.net/anleitun...-installieren/

Ich höre aber an sehr vielen Stellen, dass Xiaomi generell viele Bugs hat. Immer wieder lese ich von z.B WLan Bugs oder dass die Benachrichtigungs-LED nicht richtig funktioniert (die ist mir schon sehr wichtig).

Von daher die Frage, wie ist das bei Xiaomi? Sind die Handys zuverlässig oder ist das ein gefrickel? Wie gesagt, ich habe z.B für genau das Handy in Foren gelesen, dass die Ben.-LED nur sporadisch funktioniert (vlt. lag es auch am Nutzer oder irgendwelchen Einstellungen).

Was sagt ihr zu dem Plan, das Handy zu kaufen und gleich eine andere ROM drauf zu laden? Ich hatte noch nie ein "China-Handy" und von daher weiss ich nicht, wie gut die funktionieren. Ich hatte auch noch nie ein Handy mit anderen ROMs betrieben. Da hört man auch immer wieder, dass die oftmals deutlich schlechtere Akkulaufzeiten haben oder viele Dinge nicht richtig funktionieren etc. (kommt natürlich drauf an, welches Gerät und welche ROM, aber trotzdem...)

Also was sagt ihr dazu? bzw. kennt ihr ein Handy, welches max 350 Euro kostet, ne riesen Akkulaufzeit hat, Full HD, 6/128GB, USB-C und eben 5G. 5G soll eig. mehr deshalb dabei sein, weil ich einfach keine Lust habe, in 3-4 Jahren keine 5G Bänder empfangen zu können. Leider muss ich jetzt ein neues Handy haben, sonst hätte ich noch gewartet, wie sich das mit den Bändern entwickelt.

Ps. ich wohne in der Schweiz, ich kann nicht nach belieben Ware zurücksenden. Kann mir also nicht mal so nach Lust und Laune Zeug bestellen und ansehen, obs mir gefällt :)

https://www.notebookcheck.com/Test-X...omi-smartphone

Ich orientiere mich da gerne an Tests von Notebookcheck. Mein altes Handy war ein Lenovo P2 und das hat eine wirklich grosse Akkulaufzeit.

Edit: Hardwaretechnisch sieht das Xiaomi Mi 10T Lite nämlich eig. gut aus (ausser dass das Display mittels PMW geregelt wird und laut Notebookcheck ab 42% Helligkeit ein Flackern von 2400Hz festgestellt wurde, was ich überhaupt nicht einschätzen kann. Also ob das für Empfindliche Wahrnehmbar ist). Aber wie gesagt: Die Software (Stabilität) verunsichert mich etwas. Software Updates sind mir grundsätzlich egal. Das kriegt man sowieso nur bei Google und Apple so richtig lange.
Kategorien: 3DCenter Forum

HiFi - Mimir - Cnc - 20mm Plexi - weißes Leder

So, 21.02.2021 14:13
Hi,
Der Bausatz liegt ja schon nen gutes halbes Jahr im Schrank. Da ich nun auf Material wartete musste die Produktion für ein paar Tage gestoppt werden. In dieser Zeit baute ich mir die Mimir.

Die Mimir besteht aus einen Tieftöner Seas WA 180 und einen Hochtöner Seas KT 27/550 was so als Eierlegende Wollmilchsau gilt.
Das Gehäuse ist etwa mittelgroß. Maße (HxBxT): 39 x 23 x 25,5 cm bei akzeptablen Tiefgang: (-8dB): 40 - >20k Hz @ 85dB (2,83V/1m)
...


Der Klang wird in Klang+Ton 3/2008 wie folgt beschrieben:
... "An unseren immer wieder als unerreicht dynamisch auftretenden SymAsym-Monos legen die Mimirs derart lebhaft, leichtfüßig und knackig los, dass wir uns sofort an einen Seelenverwandten von Cheap Trick 230 erinnert fühlen. Die Seas-Box ist immer hellwach, spielt mit den Tönen, treibt die Vokalisten an und das Schlagzeug vor sich her.
Diese Kombination verleiht der Box eine angenehme Mischung aus Sanftheit und Präzision auf der einen, und Antrittsstärke und Dynamikfähigkeit auf der anderen Seite - quasi der beinharte Einzelkämpfer im eleganten Smoking. ... Überhaupt vermittelt diese Box bei aller Dynamik eine sehr angenehme Natürlichkeit. Stimmen aller Tonlagen werden realistisch und verfärbungsfrei dargestellt. Die oben wie unten leicht rund wirkende Tonalität sorgt zudem für die Abwesenheit von kurzweiligen Bumm-Zisch-Effekten, was die Box zu einem sehr angenehmen Langzeit-Spielpartner macht."


Ich habe mir die eine oder andere Nacht um die Ohren geschlagen welches Design die Gehäuse haben sollen, aber mir ist nicht wirklich etwas kreatives eingefallen. Was ich jedoch schon immer mal machen wollte war weißes Leder und Acrylglas. Also übernahm ich das Konstruktionskonzept von meinen Picos und deren Sub und übertrug das auf die Mimir. Prompt bestellte ich 20mm High Glossy Acrylglas aus Holland und Italienisches Nappaleder beim Lederticker. Mattes weißes Leder passt hervorragend zu High Glossy Acrylglas. Und jetzt wo sie fertig ist, darf ich sagen das das Design passt. Insbesondere weil der TMT ja auch schon eine medium glossy Membran hat. Eigentlich wollte ich die Plastikfront des Hochtöners gegen eine gefräßte Alufront ersetzen. Aber ich bin zu faul und müsste 2 Wochen auf den Lackierer warten...

Die Produktion war Tricky. Kaka in der Hose weil der Vacuumtisch zu klein ist und weils hier um richtig Geld geht. Das Acrylglas hat mich 170Tacken gekostet. Einmal vercodet oder Schrittfehler und es würde teuer... Und dem war dann auch mehr oder weniger so. Ich war bei der ersten Plexiphase zu dämlich zum nullen und habe die Phase versetzt gefräßt. Ergo musste die Phase 2mm tiefer werden, was eigentlich nicht möglich war da ich dazu kein passendes Werkzeug habe. Also habe ich wie zuvor beim Project Alucryl ein Entgrater genutzt. Die Profile mussten 5x abgefahren werden bis die Oberflächenqualität perfekt war...

Dann gings ans Verleimen was erstaunlicherweise sehr gut ging. Insbesondere nach dem ich mir neue Schraubzwingen gekauft hatte.
Das Blöde war das ich die Rückwände verkehrt herum angeleimt hatte. Der BR Port passt nun nicht mehr ins Gehäuse und wäre deplatziert. Was ja nu gar keiner gebrauchen kann. Also habe ich ne halbe Stunde gegooglet und noch passende Anschlussterminals gefunden die in einer Woche kommen sollen. Für den Br Port habe ich mir nen 16mm Adapter gefräßt und einfach eingeleimt. Das passt jetzt nun ganz gut. Ferner hat mir Dieter ( der Hornbachfutzi) 16mm MDF vertickt anstatt 18mm. Mir war das dann so blöd, das ich drauf geschis*** habe und einfach ohne Hindernisse weiter gebaut hatte. Dann gibts hinten eben ne 2mm Nut. Sieht eh keiner... Zu Guter Letzt will ich ein weiteres mal meine Unfähigkeit unter Beweis stellen in dem ich euch mitteile das der Hochtonausschnitt zu groß war. Dort musste ich also auch einen Adapter fräsen. Liebe Leute und Kinder. Baut nix wenn ihr kein Bock habt hehe. Whatever. Das Resultat ist sehr gut geworden und von den Hindernissen sieht man faktisch nichts mehr.

Unterm Strich gefällt mir das Teil optisch schon gut, trotz der nicht sichtbare Bugs. Eine Hörprobe kann ich leider noch nicht machen da mir noch das Anschlussterminal fehlt. Natürlich könnte ich wenn ich wollte. Anschließen, ins Loch ne Socke stecken und loslegen. Aber ich hab kein Bock. Heute ist Sonntag, und vielleicht versaue ich mir den nur wenn die Weiche falsch gelötet wurde. Das ist für mich immer wieder ein stressiges Ereignis. Das würde ich gerne möglichst lang hinauszögern hehe. Lasst mir mal noch 1-2 Wochen Zeit bis ich mal Muße habe meine Lia AMT für einen Tag in die Ecke zu stellen um die Mimirs probe zu hören. Ich meld mich.

Jetzt gibts aber erstmal Pix. Leider sieht man die Lederoptik nicht so gut :-(











Kategorien: 3DCenter Forum

Rechner für Senioren

So, 21.02.2021 00:39
Hi,

eine ziemlich unpräzise Kaufberatung hätte ich jetzt. Einen neuen Rechner für meine Eltern, nachdem der alte doch zu langsam für die alltäglichen Sachen wird.
Wichtig wäre, dass er Plug&Play in Betrieb genommen werden kann, d.h. ein fertiges Win10-System an dem ggf. die Maus, Tastatur und Monitor angeschlossen wird und das Gerät dann genutzt werden kann. Weitere Anforderung wäre eine möglichst lange Garantie, eine halbwegs vernünftige Zukunftsicherheit (Einsatzdauer >5 Jahre ist sicher) und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Ansonsten werden keine Höchtsleistungen gefordert. Internet Surfen, Excel und Outlook werden die größten Leistungsfresser auf dem Gerät sein. Mit Spielen rechne ich nicht.

Da enden aber auch schon die Anforderungen. Selbst die Frage "Laptop oder Desktop" ist nicht eindeutig zu beantworten und eher vom Gesamtpaket abhängig.

Meine ersten drei Kandidaten wären daher diese 3 Geräte.
Kann das jemand zu einem von denen zu- oder abraten oder gar interessante Alternativen nennen (vom Preisrahmen eher niedriger wie höher, da ich nicht wüsste wieso mehr Leistung notwendig wäre)?
  • MEDION AKOYA Notebook S17404: Recht nett erscheinendes Notebook mit an sich gut erscheinenden Specs für 599€. Die 17" mit FullHD sind vermutlich für ältere Augen sogar eine gute Kombination. Nur weiss ich nicht, was ich vom i5-10210U halten soll
  • MEDION AKOYA Performance-PC P63013: Schnellerer Prozessor, mehr RAM und größere SSD wie beim Laptop, aber trotzdem des selbe Preis von 599€.. ist der das wert?
  • Lenovo IdeaCentre 3: In der Variante mit Ryzen 5 3500U und 512GB SSD für 399€ preislich zwar interessanter, aber steht der günstige Preis in vernünftigen Verhältnis zur schwächeren Leistung?
Kategorien: 3DCenter Forum

Temp Problem - i7-7700 & Corsair H110i GTX AIO

Sa, 20.02.2021 16:42
Hallo,

ich habe einen Intel i7-7700 & eine Corsair H110i GTX AIO, diese habe ich gebraucht gekauft und montiert laut Anleitung.
Wärmeleitpaste ist eine ARCTIC MX-4, habe schon 2x neu gemacht.
Kühlblock sitzt gut was ich so sehen und beim Abnehmen ist die Paste schön verteilt und dünn.

Das System hat im Idle bei 22° Zimmertemperatur 38° CPU und 32° Wasser.
Nach 10s Cinebench hat die CPU 100° und drosselt, Wasser steigt langsam hinauf.


Pumpe habe ich schon auf max 3000 rpm, mit 2000rpm gleiches spiel.
Einer der Schläuche ist warm und einer lauwarm, das ist normal oder?
Lüfter des Radiators ist egal ob 600rpm oder 1400rpm, macht keinen unterschied.

Was kann da sein? Luft im System? ich höre aber keine Bläschen oder ähnliches.
mit meinem 25€ Towerkühler kam ich nie über 75° CPU Package

Kategorien: 3DCenter Forum

Lüfterproblem RTx 2080

Sa, 20.02.2021 12:52
Hi Forum,

ich habe eine Gainward RTX 2080 Phantom Gs und ein merkwürdiges Problem.

Sobald die Karte 79 Grad erreicht, dreht der Lüfter Nr. 1 auf 100% bis die Temperatur wieder unter 79 Grad sinkt.

Eine Custom Lüfterkurve, sowie festeingestellt Lüfterdrehzahlen ändern nichts an dem Problem.

Hat noch jemand eine Idee was das sein könnte? Treiber ist die Version 461.40.
Kategorien: 3DCenter Forum

D2 - Diablo 2 Resurrected ist offiziell

Sa, 20.02.2021 00:03
Was haltet ihr von dem Trailer?


Grafisch bleibt es dem Stil treu. Jetzt muss es nur noch gut werden
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 7 x64 - ähnliche Login-Probleme (Visual Studio, GFE, Origin Installer), gleiche Ursache?

Fr, 19.02.2021 23:19
Abend,

Ich knabbere aktuell an einem Problem, das anscheinend größer und weitgreifender ist, als ursprünglich angenommen. Die erste Konfrontation erfolgte schon vor mehreren Wochen, nachdem ich Visual Studio 2019 installiert hatte:

Sofort nach der Installation wollte ich mich mit meinem M$-Konto bei VS anmelden, da es die "Community Edition" ist und registriert werden muss, um dauerhaft genutzt werden zu können - und für die Registrierung ist die Anmeldung mit einem M$-Konto erforderlich.

Das funzte schonmal nicht: sobald ich auf das "Anmelden"-Button klickte, öffnete sich ein Fenster, aber diesmal war es nur ein leeres weißes Fenster - ich konnte mich also nicht anmelden. Auch nach minutenlangem Warten legte sich dieser Fehler nicht!

Nun gut, das muss irgendein VS-spezifisches Problem sein, dachte ich. Einige Wochen später wollte ich mich bei GeForce Experience anmelden und wurde mit einem sehr ähnlichen Fehler konfrontiert: ein schwarzes Fenster öffnete sich, aber es war wieder leer (keine Eingabefelder, überhaupt nichts!) und wieder brachte Warten nichts.

Gestern schließlich, wollte ich Origin installieren und wieder öffnete sich ein weißes Fenster mit kontinuierlich drehendem grauen Ladekreis - sonst nichts!

Außerdem kam beim Hochfahren von Win7 jedesmal dieselbe Fehlermeldung von EVGA Precision X1 (siehe Screenshots).

Alle diese Fehler treten unter Win10 nicht auf - VS Studio konnte ich nicht testen, weil nicht auf W10 installiert, aber bei GeForce Experience kann ich mich erfolgreich anmelden (das sich öffnende schwarze Fenster zeigt wenige Sekunden später die Login-Eingabefelder an), der Origin Installer lässt sich ebenfalls erfolgreich installieren (das weiße Fenster mit Ladekreis fährt wenige Sekunden später weiter fort) und auch EVGA Precision X1 zeigt bei W10-Neustart ohne Zicken die Nachricht an, dass eine neue Programmversion zur Verfügung steht.

Mittlerweile bin ich mir sicher, dass alle o.g. Fehler dieselbe Ursache haben - aber welche?

Hier die Screenshots:









Win7-Neustart:



Win10-Neustart:




Infos zu meiner Win7-Installation: Win7 Ultimate SP1 x64, alle Updates installiert (einige wenige manuell ausgeblendet, weil Spyware/Telemetrie/Nagware oder sonstwie unerwünschte Updates) und alle wichtigen Frameworks wie VC++ Redists, .NET Framework Packages, etc. vollständig installiert und so ziemlich alles (die meisten Windows-Settings) durchkonfiguriert.

Freue mich sehr auf Hilfe:redface:

R2
Miniaturansicht angehängter Grafiken          

Kategorien: 3DCenter Forum

OLED/5G/Wifi 6 - ein Muss?

Fr, 19.02.2021 19:57
Bin gerade am Überlegen, mein Redmi Note 5 Pro früher als geplant in Rente zu schicken, da die Akkulaufzeit leider nicht so gut ist wie gewünscht (laut Accubattery steht der Akku bei ~80 % und ich schaffe ~6-7h SOT) und es im Moment wohl romübergreifend weder möglich ist, über 4G zu telefonieren (am Montag werde ich zur Telekom portiert, dann kann ich sagen, ob es ein reines O2-Problem ist) noch WLAN Telefonie zu nutzen (da fehlt wohl einfach die Unterstützung von Xiaomi), habe ich in den letzten Tagen ein wenig gestöbert. Da ich meine Mobiltelefone meistens 3-4 Jahre nutze, bin ich natürlich daran interessiert, im Kaufzeitpunkt möglichst viel an "neuer Technik" mitzunehmen. Hierfür zählt für mich OLED beim Bildschirm (hatte ich noch nie) und v.a. 5G und 802.11ax.

Wähle ich nun die drei als Ausstattungsmerkmale bei geizhals aus, so muss man wohl mindestens 400 € einplanen, um alle drei zu erhalten. Dies ist mir persönlich aber zu viel, denn gerade da sich in den letzten Jahren eigentlich doch wenig bei den Smartphones getan hat, sehe ich es nicht wirklich ein, solche Preise zu zahlen...

Deswegen nun meine Frage an euch: Wie seht ihr das insb. mit 5G und Wifi6? In einer etwas älteren c't vom letzten Jahr hieß es zu 5G, dass man beim Empfang bzw. bei der Netzabeckung praktisch nichts merken würde, da dort wo 5G vorhanden sei, 4G auch immer vorhanden sei. Und ist Wifi6 nicht letztlich dasselbe wie 802.11ac, sprich höhere Datenraten bei geringerer Reichweite? Wenn man nicht gerade tagtäglich zig Gigabyte aufs Handy schiebt oder einen Glasfaseranschluss hat und diesen voll auslasten will, wüsste ich nicht, was mir das aufs erste bringen würde abgesehen von der Möglichkeit in ungenutzte Frequenzbereich zu flüchten bevor wieder irgendwelche dummen Nachbarn dort mit ihren Druckern Hotspots einrichten oder sonst irgendeinen Unsinn machen...

Wie handhabt ihr das? Sind diese drei Ausstattungsmerkmale mittlerweile ein Muss für euch?
Kategorien: 3DCenter Forum

Ninja Gaiden -Master Collection

Fr, 19.02.2021 19:14
Die drei Games erscheinen am 10.06. in einer Collection für alle Systeme

https://youtu.be/y8ByV0Z5oBk


Teil 3 braucht msn imho nicht, aber die ersten beiden Games waren schon geil und hatten einen vernünftigen Schwierigkeitsgrad.

Nachdem sie ja schon angekündigt haben, dass man Nioh erst mal ruhen lässt, wäre ein neues Ninja Gaiden mal geil.
Kategorien: 3DCenter Forum

Ninja Gaiden Master Collection erscheint für PC

Fr, 19.02.2021 19:12
Die drei Games erscheinen am 10.06. in einer Collection auch für den PC

https://youtu.be/y8ByV0Z5oBk


Teil 3 braucht msn imho nicht, aber die ersten beiden Games waren schon geil und hatten einen vernünftigen Schwierigkeitsgrad.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Hilfe, Windows lässt 100GB Speicher verschwinden!

Fr, 19.02.2021 18:54
Hallo zusammen,

ich habe eine M.2 SSD mit 2 Partitionen gehabt, eine 250GB große Partition und eine mit dem gesamten Rest. Da ich die 250GB Partition nun nicht mehr so groß brauche, habe ich diese mit der Datenträgerverwaltung gelöscht.

Windows hat nun angezeigt, dass nun 250GB ,,Nicht zugeordnet" wären.

Nun habe ich auf mein großes Volume geklickt und dieses um 100GB vergrößert. Darauf gab es die Fehlermeldung. ,,Falscher Parameter."

Nun sieht das Bild unten so aus wie erwartet, ca. 140GB sind noch ,,nicht zugeordnet" und die große Partition soll nun 753,80GB groß sein. Alles gut mag man meinen.

Doch oben wird die große Partition der SSD weiterhin nur mit 644,25GB statt ~750GB angezeigt. Windows widerspricht sich hier selbst. Auch der Windows Explorer erkennt weiterhin nur 644,25GB auf der großen Partition. Einen Neustart habe ich bereits versucht, es hat nichts gebracht.

(Siehe Screenshot)


Ich habe weiterhin versucht die Partitionsgröße nochmal mit dem EaseUS Partition Master 15.0 anzupassen. Doch dieser startet den PC nur neu, um im Anschluss anzuzeigen, dass der Vorgang abgebrochen wird, da die Laufwerkskonfiguration sich seit dem Neustart geändert hätte.
Kategorien: 3DCenter Forum

kleinen HeimPC upgraden

Fr, 19.02.2021 16:26
Mein Bruder hat einen kleinen PC am TV.
Verbaut in einem Silverstone irgendwas (war mal ein Project von mir)

Ich sags mal so:
behalten wird:
Gehäuse, Netzteil, und das wars wohl auch: D

Plan Umstellung auf 4K.
gebraucht wird CPU, Ram, Mainboard, evtl eine M2 NVME
Kosten dafür max 400 bis 500 Euronen
Ans Netz soll alles per Lan, WLAN also nicht nötig.

Ram dachte ich an 16GB
CPU stellt sich da die Frage nach einem AMD oder Intel und dementsprechend dann auch ein Motherboard.
OC wird es nicht geben. Wichtig ist der HDMI für 4K 60Hz
Als Kühler sollte ja sogar der Boxed reichen, da er wohl kaum groß arbeiten muß.

Ich bin mal gespannt was ihr so meint.
Ich selbst tendiere zu einem Ryzen 4350 und ein B550

Was meint ihr zu der Kombi, oder doch besser Intel?
Kategorien: 3DCenter Forum

DT1770 Pro oder DT1990

Fr, 19.02.2021 16:18
Hallo,

Für das Home Office lieber einen geschlossenen DT 1770 Pro oder einen Over-Ear DT 1990 Pro von Beyerdynamic?

Was meint Ihr und warum?
Oder habt Ihr eine andere Idee?

Mir ist wichtig das ich die Stimmen klar und deutlich verstehen kann und möglichst keine Außengeräusche ( Fenster oder Nachbarn höre).

Ich muss mich jeden Tag 8 - 10 Stunden voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren können.


Kopfhörer ist ein Muss,da sich schon eine Nachbarin bei meiner Frau beschwert hat, das man mich und die Kollegen ohne hören kann in den Nachbarwohnungen.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Muss was mit Java installieren - Datei fehlt angeblich, ist aber da

Fr, 19.02.2021 12:30
Hey Leute, ich versuche gerade ein Programm zu installieren, dass irgendwas mit Java braucht. Während der Ausführung des Installatationsassistenten kommt eine Fehlermeldung, dass die Datei "Unpack200.exe" nicht ausgeführt werden kann, zusammen mit dem Fehlercode 0xc0000142.

Die Datei ist aber da, habe Java installiert und die Datei ist im "Bin"-Verzeichnis. Muss ich irgendwo in die Windowseinstellungen eine Umgebungsvariable oder so reinschreiben?
Kategorien: 3DCenter Forum

Undervolting mit MSI Afterburner und GTX1070?

Fr, 19.02.2021 11:30
Ich möchte meine GTX1070 leicht undervolten, um Strom zu sparen und ihr ein längeres Leben zu gönnen. :)

Ist das mit dem MSI Afterburner irgendwie möglich? Ich habe schon den Guide genutzt, um die Option überhaupt freischalten zu können, aber ich kann nur over- nicht undervolten. Falls es mit dem MSI Afterburner nicht gehen sollte, welches Tool wäre dafür geeigent?
Kategorien: 3DCenter Forum

Windows - MS Edge for Business nutzen oder nicht nutzen? (in Win7)

Do, 18.02.2021 20:15
Abend,

Ich habe FF, Chrome und Opera als Browser installiert (sowohl in Win7 als auch Win10) und will nun auch MS Edge for Business in Win7 installieren, um es sporadisch zu nutzen - aus der Neugierde heraus:) Leider macht es M$ Einem wirklich so schwer wie möglich, ihre Produkte zu nutzen. Erst letztes Jahr gab es eine Meldung, dass M$ versuchte, Edge bei Win7-Nutzern zu zwangsinstallieren und dass Edge auch noch ungefragt Daten von anderen installierten Browsern abgreift, also sich wie Spyware verhält. Auch letztes Jahr gab es eine Studie, wonach MS Edge schlechter für die Privatsphäre der Nutzer sei als alle anderen Browser (wobei Chrome auch nicht sehr viel besser abgeschnitten hat).

Unter diesen Prämissen kann ich es nicht guten Gefühls installieren, geschweige denn nutzen:(

Hat sich in dieser Hinsicht etwas verbessert seit letztem Jahr und unterscheidet sich die Enterprise-Version von Edge ("Edge for Business") in diesem Punkt von der Standardversion?

Nochwas: in W10 ist Edge standardmäßig vorinstalliert. Da ich Edge for Business installieren will, muss ich das "normale" Edge entweder zuerst deinstallieren oder die Enterprise-Version "drüberinstallieren" oder irgendetwas Anderes machen. Lange Rede, kurzer Sinn: in beiden Fällen ist es mir unter W10 nicht gelungen, die Enterprise-Version zu installieren:mad:

Wie muss ich vorgehen, um die Installation in W10 erfolgreich durchzuführen?

R2
Kategorien: 3DCenter Forum

GTX 770 - Reliable Voltage Limit

Do, 18.02.2021 19:59
Hatte Probleme mit meiner uralten EVGA GTX 770:

Vor einem Monat hat mein guter G-Sync Monitor angefangen zu flackern.
Ich kann mir gut vorstellen, dass meine Grafikkarte ihn beschädigt hat.
Kann natürlich auch sein, dass er von selbst kaputt gegangen ist.
Habe dann unzählige Probleme mit dem alten System gehabt und mir einen neuen PC zusammengebastelt.

Den alten Rechner habe ich auch wieder zum laufen gebracht und hatte beim Test der GTX 770 einmal den MSI Kombustor 10 Sekunden laufen lassen, und hatte dann Knacksgeräusche! von der GPU und das Reliable Voltage Limit wurde bei 180 von 230 Watt TDP erreicht.

Kann ich ausschließen, dass nicht evtl das Netzteil daran Schuld war oder kann ich die Karte getrost entsorgen?
Kategorien: 3DCenter Forum