Forenneuigkeiten

AMD/ATI - Radeon RX 6XXX Verfügbarkeitsthread

Grafikchips - So, 26.06.2022 22:14
Zitat: Zitat von kmf (Beitrag 13042412)
Also meine Meinung zu RT in Cyberpunk - viel zu krasse Blendeffekte. Mir gefällt die Grafik ohne RT viel besser. Aber wie gesagt, das ist mein Empfinden in dem Game. Anderen mögen diese "Überstrahleffekte" und die vielen Spiegelungen ja gefallen - ist halt reine Geschmacksache. Wirklich, meinst du das wirklich 100% ernst? SSR findest du also vollkommen in Ordnung? Wenn man die Maus ein bisschen nach oben/unten dreht, verschwinden die Spiegleungen. Dann das RT AO ist in Innenräumen ja vollkommen überlegen.

Dieses Bild alleine, sagt IHMO schon alles.



Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6bqA8F6B6NQ

AMDs FidelityFX Super Resolution 2.0 (FSR 2.0)

Abwarten, wir sind ja nicht im Speku-Unterforum

Tiny Tina's Wonderlands - Integrierter Benchmark

Neue Forenbeiträge - So, 26.06.2022 18:59
5900X 65W limitiert - 6900XT 253W limitiert - RAM am Stock
(Warum unnötig Energie verplempern, wenn es so auch geht.)

Tiny Tina's Wonderlands läuft in D3D11 und in D3D12. Nur unter D3D12 ist auch FSR 2.0 möglich. Hinweis: Der integrierte Benchmark zeigt nicht allzu viel an, keine min fps nur avg fps. Ist wie in Borderlands 3. Ich habe deshalb zusätzlich den Afterburner-Benchmark mitlaufen lassen.

D3D11: native 4k, Preset Ultra: min 66 fps - avg 76 fps

D3D12: native 4k, Preset Ultra: min 69 fps - avg 80 fps

Ich spiele natürlich ganz anders, nämlich in 14.745.600 Pixel + FSR2.0 Quality. "Ich bin doch nicht blöd." ;D

D3D12: 5120x2880, FSR 2.0 Quality, Preset Ultra: min 94 fps - avg 112 fps
Miniaturansicht angehängter Grafiken          

Kategorien: 3DCenter Forum

AMD Ryzen 5XX0 Verfügbarkeitsthread

Prozessoren und Chipsätze - So, 26.06.2022 18:48
R9 5900X für 375€ im Mindstar.

AMD Ryzen 5600U mit unterschiedlich großen RAM Modulen (8+16GB)

CPU's und Mainboards - So, 26.06.2022 17:31
Ich hab mal ein paar Benchmarks gemacht. Zufällig hatte ich noch ein weiteres System mit 2x 8GB hier, da konnte ich auch diese Konfiguration testen. Bei den AIDA64 Werten erschrickt man erst mal, aber bei den praxisnäheren Werten wie 3DMark und 7-Zip sieht man schön, dass es in der Praxis keinen Unterschied macht. Klar, wenn der Speicherbereich von 16 - 24GB benötigt wird, geht die Performance bestimmt runter - aber bei 2x 8GB wäre dieser Speicherbereich auf der SSD, da würde es noch steiler Bergab gehen.

1x 8GB

AIDA64
Read: 23.361 MB/s
Write: 22.550 MB/s
Copy: 20.370 MB/s
Latency: 91ms

3DMark TimeSpy 845
GPU 741
CPU 4293

7-Zip: nicht getestet


8GB + 16GB

AIDA64
Read: 29.781 MB/s
Write: 26.061 MB/s
Copy: 23.519 MB/s
Latency: 96ms

3DMark TimeSpy 1222
GPU 1080
CPU 4882

7-Zip 22,00 x64 Benchmark: 78,171s


8GB + 8GB

AIDA64
Read: 39.141 MB/s
Write: 40.610 MB/s
Copy: 38.076 MB/s
Latency: 96ms

3DMark TimeSpy 1220
GPU 1078
CPU 4818

7-Zip 22,00 x64 Benchmark: 77,609s

Intel - Sammelthread: ARC Alchemist Infos , Reviews etc.

Grafikchips - So, 26.06.2022 17:21
Zitat: Zitat von Loeschzwerg (Beitrag 13038992) Uiuiui, gar nicht mal so gut:
https://www.forum-3dcenter.org/vbull...1&d=1655978784

Thx @ misterh für den Link
Angeblich erkennt AIDA nur 512 Einheiten statt der 1024, das würde dann zu den 2504 Gflops gut passen. Es sind nicht immer nur die Treiber.

Ryzen + Mainboard + RAM Erfahrungen

CPU's und Mainboards - So, 26.06.2022 17:02
Zitat: Zitat von Ex3cut3r (Beitrag 13041416) Warum tut du das? Kann ich immer noch nur von abraten:

https://www.pcgameshardware.de/Windo...ashes-1397902/

Windows 11 ist immer noch eine große Beta. Dazu wurde der TPM Bug für Ryzen nicht vollständig gefixt.

Schau dir die Sache nochmal in einem Jahr an. (Ende 2023) Gleiches oder Ähnliches wird auch von Windows 10 behauptet und diese Leute bleiben stur beim Windows 7. Ich sag jeder wie er will. Zum TPM-Bug fällt mir nix ein, außer warum ist man ned bereit 10..15€ für so ein Modul zu investieren und anschließend Ruhe mit dem Gedöns zu haben. Fehler schleichen sich nun mal überall ein. Und selbst wenn eine kostengüstige Lösung aufgezeigt wird, wird das trotzdem weiterhin zerredet, nur um Negativ-Scheiß zu verbreiten.

Flexicore: Biegsame Billig-CPUs aus Plastik

Zitat: Zitat von Rabiata (Beitrag 13042081) Wenn Du noch einen preiswerten Sensor mit auf die Michpackung bekommst:
Dokumentation der Kühlkette, wie warm wurde die Packung über ihre Lebensdauer? gibt es als passives Etikett schon seit "Ewigkeiten" ... interessiert bloß niemanden, vor allem nicht die Hersteller, Transportgewerbe und die Supermärkte. Dann müssten sie ja öfters mal Ware entsorgen.

Links:
https://www.deutschlandfunk.de/tolle...kator-100.html
https://www.handelsblatt.com/unterne...r/2946772.html

Zitat: Oder ein Akkupack, in dem jede einzelne Zelle mitteilen kann wie heiß es ihr gerade wird? Wenn eine aus dem Rahmen fällt, ist das ein Warnsignal daß sie vielleicht bald hops geht.
Spannungsmessung wäre vielleicht auch interessant.
Wenn beides zur Verfügung steht, könnte das bei der Reparatur von angeschlagenen Akkupacks helfen:
Auslesen, welche Zellen schwächeln, diese durch unauffällige aus einem anderen Pack ersetzen => ideale Wiederverwendung. such mal nach BMS, Batterie Management System.

Wertanfrage ITX-Komplett-PC

Neue Forenbeiträge - So, 26.06.2022 14:02
Hallo zusammen,

wollte mal nachfragen was ihr von meiner Preisvorstellung haltet.

ITX Rechner bestehend aus

- Gigabyte B450 I Aorus Pro WIFI
- Crucial MX 500GB SSD (2 Monate alt)
- Crucial NVME 1TB (bissle runtergerockt wegen Chia, Health sagt noch 60%, SMART alles ok)
- Ryzen 5 3600
- 16GB RAM 3200Mhz
- Blu-Ray Laufwerk
- Silverstone ITX Gehäuse
- Nvidia Geforce 1050 2GB
- Netzteil Corsair TX 550M (ca. 3 Jahr alt)
- Kein OS

Also ich wollte hier noch 350€ für haben, mal auf E-Bay Kleinanzeigen probieren. Oder ist das schon zu viel? Eher 300€?

Danke für eure Meinung.
Miniaturansicht angehängter Grafiken    
Kategorien: 3DCenter Forum

nVidias Deep Learning Super Sampling - DLSS 2.x und Zukunft

Weniger Ghosting mit DLSS als mit TAA :) :

Nach Gewitter Bildschirm schwarz

Grafikkarten - Sa, 25.06.2022 23:39
Zu dem Sat-Receiver: Also wenn es da kribbelt, dann sind das aber deutlich mehr als die ~20V LNB Spannung. Entweder ist da eine mächtige Potentialdifferenz im Netz, eine Erdung fehlt irgendwo (Klassische Nullung? :eek: ) oder du bist extrem sensibel und merkst den HF-Leckstrom durch ein Schaltnetzteil. Was extrem selten ist.

Zum Überspannungsschutz. Na klar ist das ziemlich teuer. Ein guter Klasse 1 Schutz (Blitzstomableiter), der direkt an den Hausanschluss kommt, kostet ja schon ab 500€ aufwärts. Im Einkauf.
Dazu kommt dann noch der Typ 2 Ableiter in der Wohnungs-Verteilung, der kostet auch nochmal ab ca. nem hunderter aufwärts.
200€ vom Freund heißt in dem Fall, daß da lokal ein Kombiableiter für ca. 150€ eingebaut wird, zuzüglich Kabel, Klemmen etc. ist das ein echter Freundschaftspreis. Das ist zwar nicht technisch perfekt, erfüllt aber die Vorgabe "Überspannungsschutz", und dürfte in über 90% der Fälle völlig ausreichend sein. Nachteil ist halt, daß die Dinger bei einem Volltreffer nur 1x funktionieren. Dann sind die Varistoren durch, und die eigentlichen Schutzmodule müssen getauscht werden. Das zeigen sie mit einer roten Signalklappe an.

Win 10 - Kostenlose Software zum Klonen der Festplatte

Neue Forenbeiträge - Sa, 25.06.2022 22:26
guden...

wollte meine olle Systemfestplatte auf eine neue kopieren und musste feststellen das die ganzen Partitionierungsprogramme mittlerweile für so eine lächerliche Aufgabe Geld nehmen, mit mind. 50$ biste dabei, obwohl das noch vor nem Jahr oder zwei völlig free war

kennt einer ein gutes freeware programm das
- eine Platte auf eine andere klonen
- danach die partitionsgrößen anpassen

kann?

ausgetestet bis jetzt easus paritition manager (grausames tool das unfassbar viele connects ins netz macht)
und
minitool partition wizard (will kohle sehen)
Kategorien: 3DCenter Forum

DNS (PI-Hole) in unterschiedliche Subnetze routen

Neue Forenbeiträge - Sa, 25.06.2022 22:22
Hi

ich hab gerade ein Verständnisproblem. Pi-Hole + Unbound läuft bei mir auf einem Windowsserver unter WSL1. Funktioniert für das Subnet in dem sicher der Server befindet einwandfrei. Jetzt hätte ich den DNS-Server, sprich die entsprechenden Ports auch in anderen Subnetzen verfügbar. Das Netzwerk ist über Subnetze und Vlan-Tagging separiert.

Netzwerk sieht wie folgt aus:
Subnet|Ip-Range|Vlan-id
1|192.168.1.0/24|10
2|192.168.2.0/24|20
3|192.168.3.0/24|30
4|192.168.4.0/24|40

Ja, ich könnte für alle Subnetze ne statische Route für den Server in Subnet 192.168.1.0/24 erstellen und das Eth-Port auf dem der Server hängt für alle VLan-IDs taggen. Das möchte ich aber nicht, da auf dem Server noch andere Dinge laufen und dort z.b. auch Datei-/Druckerfreigaben, RDP, etc. offen ist.

Wie bekomme ich es hin, dass TCP+UDP jeweils port 53 und 853 von allen Clients erreichbar sind?

Sorry falls das trivial ist und ich einfach zu wenig Verständnis von Netzwerken habe.

Danke schon mal und Grüße
Kategorien: 3DCenter Forum

MSI Trio 3080 Ti Templimit fix bei 72 °C

Grafikkarten - Sa, 25.06.2022 21:19
Ihr habt alles so Traumwerte, also da muss doch irgendwo der Wurm drin sein.
Hier mal meine HW:

1x Phanteks Enthoo Evolv X (E-ATX, Mini ITX, mATX, ATX)
2x EKWB EK-CoolStream PE 360 (120 mm) oben und vorne (vorne rein oben raus)
1x EKWB EK-Quantum Kinetic TBE 200 D5 PWM D-RGB - Acetal
6x Corsair ML120 PRO RGB 3er (120 mm, 3 x) an den Radis
1x Corsair ML140 PRO RGB (140 mm, 1 x) hinten
1x 3080Ti mit EK-Quantum Vector² Trio RTX 3080/90 D-RGB - Nickel + Plexi
1x Ryzen 5800x mit EK-Quantum Velocity D-RGB - AMD Nickel + Plexi

idle Temp bei 25° Raum und 800rpm FAN, D5 1.2l/min -> WT 35°
idle Temp bei 25° Raum und 1000rpm FAN, D5 1.2l/min -> WT 30°

Unter Last (Forza5) geht die WT hoch bis 48° GPU ~75° CPU 85°
FANS@ 85% (1200rpm) -> nach 15min.

3Dmark TimeSpy Extreme (1 Durchlauf) GPU max bis 62° WT ~40°

€: nachdem ich den Kühler neu montiert habe und gehen auch die Temps höher als die ursprünglichen 72°. Das sagt mir, dass die Sensoren eine bessere Kühlung "sehen".

Monoblock-Klimagerät

Neue Forenbeiträge - Sa, 25.06.2022 20:55
Ich suche ein Monoblock Gerät, gibt es da aktuell eine Kaufempfehlung?

gut wäre
handlich, soll auch mal in ein anderes Stockwerk
auch gut für kleine Räume
unter 1KW Leistungsaufnahme
leise
unter 500€
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD - Ryzen 6000 Mobile (Rembrandt) Review Thread

Prozessoren und Chipsätze - Sa, 25.06.2022 20:12
Das Problem hat man grad mit allem... Ich habe meinen G15 auch direkt bei Asus gejagt... Und das G14 das ich parallel noch da hatte zum vergleichen kam von Alternate... Alles nicht bei Geizhals gelistet sondern direkt gefunden...
Inhalt abgleichen