Forenneuigkeiten

frage zu bios update

Neue Forenbeiträge - So, 12.05.2019 04:52
hi!
habe das bios von meinem Gigabyte B360M Aorus Game 3 mal auf den neuesten stand gebracht.
nach der auswahl des bios files kam folgendes:



ich habe da versehentlich auf "intact" geklickt und die installation ging los.

kann mir wer sagen wo der unterschied zwischen "fast" und "intact" ist?
habe dazu leider nichts gefunden und die grafiken von fast" und "intact" auf dem bild sagen mir auch nix.

thx&gruß
Kategorien: 3DCenter Forum

Neuer PC startet nicht - bitte um Unterstützung :)

Neue Forenbeiträge - Sa, 11.05.2019 13:08
Mahlzeit,

ich habe hier grade einen PC bekommen mit dem Fehlerbild "startet nicht". :freak:

Komponenten wurden neu gekauft und zusammen gebaut. Im Einzelnen sind das:

- AMD Ryzen 7 2700, Prozessor
- ASRock Fatal1ty AB350 Gaming K4, Mainboard
- G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200 Kit
- Samsung 860 EVO 500 GB, Solid State Drive
- WD WD20EZRZ 2 TB
- be quiet! POWER ZONE 650W
- ASUS ROG STRIX RX VEGA 64 OC
- Fractal Design Meshify C Dark Tint TG

Ich habe mir das mal grob angeschaut. Fehlerbild wie folgt:

Man drückt den Powerbutton am Gehäuse und alle Lüfter fangen an sich zu drehen und die RGB Beleuchtung geht an. KEIN Piepen, KEIN Geräusch, KEIN Bild am Monitor. Nach ca. 10-15 Sekunden geht der PC wieder aus und startet neu - und dann wieder von vorne.

Was ich bisher gemacht habe:

- Die Grafikkarte ausgebaut und das DVI Kabel direkt an den Anschluss vom Mainboard
- Nur einen RAM Riegel / mit beiden einzeln versucht
- Die Festplatten komplett abgeklemmt
- Die Verkabelung vom Netzteil überprüft / neu gemacht
- CMOS Reset (über Jumper)

Ändert überhaupt nichts am Fehlerbild.

Meine Fragen / Anmerkungen hierzu:

- Ich habe was vom nötigen Bios Update bezüglich Mainboard gelesen, damit der aktuelle Ryzen Prozessor unterstützt wird. Nehmen wir also an, dass dieses Update noch fehlt - sollte das Ganze nicht zumindest trotzdem starten und nur der Prozessor wird nicht richtig erkannt? Oder könnte daher das Problem kommen?

- Ich meine den speziellen RAM nicht auf der Kompatibilitätsliste des Mainboards gesehen zu haben - sollte die Kiste so oder so nicht trotzdem starten (wenigstens mit stark verlangsamten Taktraten und / oder Timings des RAMs)?

- Gehe ich richtig in der Annahme, dass jedes aktuelle Netzteil mit jedem aktuellen Mainboard zurecht kommen sollte (habe hier nicht weiter geschaut)? Habe hier mal ein Bild von der Anschlussseite des Netzteils:



Das Kabel zum Mainboard, welches in den breiten Anschluss ganz rechts geht, hat einen stark verkürzten Aderstrang, welcher grade so (aufgrund der "Länge") dann ZUSÄTZLICH auch in den 8 poligen "MB" Anschluss links daneben gehen muss, ja? Das wurde bisher nicht gesteckt und hing entsprechend in der Luft.
Und ich habe auf dem Mainboard zusätzlich noch zwei 4 polige Anschlüsse, welche ich ebenfalls mit dem Netzteil verbinde - das geht dann aber hier im Bild in den "P8" Bereich rein - zumindest würde das entsprechende Kabel sonst nirgends passen. Ist das so richtig? Bei meinem Enermax war das etwas offensichtlicher, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.

Ich habe das Teil grade erst bekommen und mich noch nicht wirklich damit beschäftigen können. Ich wäre hier dankbar für jede Hilfe / Unterstützung / Anmerkung :)

Vielen Dank.

MfG Blase
Kategorien: 3DCenter Forum

Adrenalin 2019 Edition 19.4.3

Grafikkarten - Sa, 11.05.2019 13:04
Danke für den Tip mit Autoruns. Problem ist nun gefixt.

Günstige Controller für PS4

Neue Forenbeiträge - Sa, 11.05.2019 12:27
Moin!

Wir haben uns zu viert entschieden, mal ein paar Couch Coop Abende zu verbringen an der PS4 Pro, es mangelt uns allerdings an Controller.
Ein Original Controller ist vorhanden, mehr nicht.

Da wir ( erstmal ) kein Bock haben, für ein paar mal im Jahr über 120€ auszugeben für drei neue Controller, wollte ich hier mal nachfragen, ob es günstige Alternativen gibt?
Vielleicht auch in Verbindung mit einem USB Hub und kabelgebundenen Geräten?

Bislang zieh ich immer ein Hub + USB Kabel vom PC ins Wohnzimmer für Overcooked ect., da wir genug Xbox Controller haben, die "Hub" Infrastruktur wäre dafür also da. Kann ich nen USB Hub an die PS4 anschließen und dann mit günstigen Controllern daran zocken?

Ideen sind immer gerne gesehen. :)

Besten Dank!

Mfg DD
Kategorien: 3DCenter Forum

CryEngine 5

Zitat: Zitat von aufkrawall (Beitrag 11991094) Wieder CB-typisches Müll-Geschreibsel:
https://www.computerbase.de/forum/th...#post-22627606 Wayne Papier ist geduldig ist genau das selbe wie bei Epic nicht mal ihr eigenes Aktuelles Games nutzt es,der weite Einsatz wird 2020 sein.

Real-time RayTracing

Raytracing ist nur fuer spiegelnde Overflaechen schnell, nicht fuer diffuse. Wenn es diffus genug ist nimmt man halt einfach die Probes, sieht man eh nicht und raytraced erst gar nicht.

Dazwischen ist ein Problem weil man cube maps sehen wuerde, also braucht man mehr rays.

Wert: CPU, Kühlung, RAM & Board?

Neue Forenbeiträge - Fr, 10.05.2019 16:02
Für wieviel könnte ich folgendes Set noch an den Mann bringen? ...

• AMD FX-8350
• ASUS Crosshair V Formula
• 16GB DDR3-2133 GSkill RipjawsZ F3-17000CL11-4GBZL (4x4GB)
• Corsair Hydro Series H80i Kühlung

Einem Einzelverkauf würde ich gerne aus dem Weg gehen.
Kategorien: 3DCenter Forum

XIAOMI Gamepad 8710 verlangt nach PIN

Neue Forenbeiträge - Fr, 10.05.2019 10:05
Habe mir das oben genannte Gamepad gegönnt und verzweifel an Windows 10
Schließe ich es mit Kabel an, erkennt Windows einen xbox360 Controler und alles läuft.

Via Bluetooth erkennt Windows "Eingabegerät-Gamepad 8710" und wenn ich auf verbinden gehe, will er eine PIN Eingabe

Was ich bisher versuch habe :
-Den XIAOMI x360 Wrapper nach Vorgaben installiert
-Gamepad mehrfach aus/eingeschaltet
-Bluetooth aus/eingeschatet
-PIN code 0000 , 1234 , 8888

p.s.: Mit meinem Android Handy verbindet sich das gute Stück ohne Probleme via Bluetooth
Kategorien: 3DCenter Forum

Mini-PC fuer Streaming und einfache Spiele

Neue Forenbeiträge - Fr, 10.05.2019 06:45
Da ich mir kuerzlich einen neuen Fernseher gegoennt habe, nutze ich diesen oefter mal zum Zocken. Mein PC steht leider in einem anderen Zimmer, daher habe ich mein altes Notebook an den Fernseher angeschlossen und streame ueber Steam im lokalen WLAN. Das funktioniert soweit auch ziemlich gut, die zusaetzliche Latenz stoert mich bei den Titeln, die ich gewoehnlich spiele, eigentlich kaum und die Bildqualitaet ist auch vollkommen in Ordnung.

Allerdings ist die Loesung nicht besonders komfortabel: Das Notebook (15") ist recht gross, so dass ich es nicht permanent neben dem Fernseher liegen lassen will, zumal man es zum Einschalten immer aufklappen muss und es daher nicht einfach in der Schublade verstauen kann. Im Moment muss ich also zum Zocken jedes Mal das Notebook rauskramen und anschliessen. Ausserdem laeuft der Luefter schon etwas unrund, und wird selbst beim Streamen schnell hoerbar. Ein weiterer Nachteil ist, dass das Notebook nur 1080p ueber HDMI ausgeben kann.

Daher suche ich jetzt nach einem etwas moderneren Mini-PC, den ich fuer den selben Zweck nutzen kann. Die Aufgaben, die der PC erledigen koennen sollte sind
- Streaming ueber Steam
- Gelegentlich BluRays abspielen (externes Laufwerk vorhanden)
- Aeltere Spiele/Emulatoren (wo Streaming oft nicht problemlos funktioniert) direkt auf dem PC zocken
- Leise sein

Ich habe auch schon etwas recherchiert und der Intel NUC 8 mit Core i3 scheint mir eigentlich perfekt zu passen. Ist niedrig genug, dass er unter den Fernseher passt, und die Leistung sollte auch ausreichen, zumal die neuen NUCs ja 28 W CPUs samt 128 MB eDRAM haben. Inkl. 8 GB RAM und 500 GB SSD ist das Ding zudem mit ca. 350 Euro nicht allzu teuer.

Gibt es an der Loesung etwas auszusetzen oder Alternativen die besser/guenstiger sind? Oder habe ich in meiner Ueberlegung irgendwas vergessen? Hat jemand Erfahrung mit dem neuen NUC bzgl. Lautstaerke (ich meine mich zu erinnern, das die Vorgaengermodelle mit 28 W CPU gerne mal etwas lauter wurden)?
Kategorien: 3DCenter Forum

Wie startet ihr Programme?

Neue Forenbeiträge - Fr, 10.05.2019 01:21
Hallo :)

Ich nutze aktuell Launchy. Irgendeinen Fork der auch noch paar der originalen Bugs mit sich schleppt, aber 100% benutzbar. Kleiner Workaround in der Konfig und es läuft wie es soll. Mächtig und sauschnell, da man für die allermeisten Programme 2 bis 3 Buchstaben und Enter reichen. Läuft.

Allerdings vermisse ich gelegentlich weiterhin ;) MagicFormation. Aus den XP-Zeiten. Ich meine mich sogar zu erinnern, ich wurde damals über Google hier im Forum drauf aufmerksam. Eine zweite Startoption, falls man nicht auf der Tasta rumklopfen will.

MAgicFormation war schon extrem mächtig. Was man auf dem Video nicht sieht ist, daß man mit dem Mausrad die Kreise/Ebenen noch durchscrollen konnte. Man sich also auch viele anwendungs- oder aufgabenbezogene Kreise basteln konnte. Nicht nur einen. Sauschneller Zugriff.

Es tauchte einfach mit einer Mausgeste auf oder mit einem Hotkey + Mausgeste. Die Mausgeste konnte man sogar noch kleinwenig konfigurieren, falls man mit seinem gewohnten Gefuchtel sonst aus Versehen den Launcher auftauchen lies. Übrigens auch noch in recht schick.
https://www.youtube.com/watch?v=kOo4oHFeE4g

Wie macht man das heute so :cool: sobald man von Kacheln oder Abfahrerei in aufklappenden Menüs weg will?
CircleDock? Das ist auch schon über 10 Jahre alt. Hat das jemand benutzt?
https://www.youtube.com/watch?v=-gX0k_udAeo

Es ist ebenfalls nie fertig geworden
http://circledock.wikidot.com/download-circle-dock
Kategorien: 3DCenter Forum

Ghost Recon Breakpoint

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 21:06
Gerade lief die neue Präsentation.
Release 8. Oktober 2019

- Man wird zum Gejagten
- Zäune kann man auftrennen
- Leichen verstecken
- Viel High-Tech
- Wieder ne große Map

Mal schauen.
Kategorien: 3DCenter Forum

Ghost Recon Breakpoint

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 21:05
Edit - da war Jemand 8 Sekunden schneller als ich. ;) Dafür war ich aber 2 Sekunden schneller als dreamweaver. :D

Closed..
Kategorien: 3DCenter Forum

Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 21:05
Da gerade auf Twitch der Veröffentlichungs-Stream läuft und nischt im Forum erwähnt, mögen die Spiele beginnen XD

https://www.twitch.tv/ghostrecon

https://ghost-recon.ubisoft.com/game/de-de/breakpoint
Kategorien: 3DCenter Forum

NVIDIA GeForce Game Ready 430.64 WHQL

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 19:21
What’s New in Version 430.64 WHQL
Game Ready Drivers provide the best possible gaming experience for all major new releases, including Virtual Reality games. Prior to a new title launching, our driver team is working up until the last minute to ensure every performance tweak and bug fix is included for the best gameplay on day-one.

Game Ready
Provides the optimal gaming experience for RAGE 2, Total War: Three Kingdoms, and World War Z.

"Our latest GeForce Game Ready driver delivers day-one support for Rage 2 and Total War: Three Kingdoms, and increases World War Z Vulkan-renderer performance by up to 18%."
More Information here: https://www.nvidia.com/en-us/geforce...-ready-driver/

Application SLI Profiles
Added or updated the following SLI profiles:
• Imperator: Rome
• Insurgency Sandstorm

Desktop-Drivers:

Windows 10
Download 64 bit Desktop-Treiber (Standard)
Download 64 bit Desktop-Treiber (DCH)

Windows 8.1/8/7
Download 64 bit Desktop-Treiber

Supported Products
Spoiler
NVIDIA TITAN Series:
NVIDIA TITAN RTX, NVIDIA TITAN V, NVIDIA TITAN Xp, NVIDIA TITAN X (Pascal), GeForce GTX TITAN X, GeForce GTX TITAN, GeForce GTX TITAN Black, GeForce GTX TITAN Z

GeForce 20 Series:
GeForce RTX 2080 Ti , GeForce RTX 2080 , GeForce RTX 2070 , GeForce RTX 2060

GeForce 16 Series:
GeForce GTX 1660 Ti, GeForce GTX 1660 , GeForce GTX 1650

GeForce 10 Series:
GeForce GTX 1080Ti , GeForce GTX 1080 , GeForce GTX 1070Ti , GeForce GTX 1070 , GeForce GTX 1060 , GeForce GTX 1050Ti , GeForce GTX 1050 , GeForce GT 1030

GeForce 900 Series:
GeForce GTX 980Ti , GeForce GTX 980, GeForce GTX 970 , GeForce GTX 960 , GeForce GTX 950

GeForce 700 Series:
GeForce GTX 780 Ti, GeForce GTX 780, GeForce GTX 770, GeForce GTX 760, GeForce GTX 760 Ti (OEM), GeForce GTX 750 Ti, GeForce GTX 750, GeForce GTX 745, GeForce GT 740, GeForce GT 730, GeForce GT 720, GeForce GT 710

GeForce 600 Series:
GeForce GTX 690, GeForce GTX 680, GeForce GTX 670, GeForce GTX 660 Ti, GeForce GTX 660, GeForce GTX 650 Ti BOOST, GeForce GTX 650 Ti, GeForce GTX 650, GeForce GTX 645, GeForce GT 640, GeForce GT 635, GeForce GT 630


Notebook Drivers:

Windows 10
Download 64 bit Notebook-Treiber (Standard)
Download 64 bit Notebook-Treiber (DCH)

Windows 8.1/8/7
Download 64 bit Notebook-Treiber

Supported Products
Spoiler
GeForce RTX 20 Series (Notebooks):
GeForce RTX 2080, GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2060

GeForce MX200 Series (Notebooks):
GeForce MX250, GeForce MX230

GeForce MX100 Series (Notebook):
GeForce MX150, GeForce MX130, GeForce MX110

GeForce GTX 16 Series (Notebooks):
GeForce GTX 1660 Ti, GeForce GTX 1650

GeForce 10 Series (Notebooks):
GeForce GTX 1080, GeForce GTX 1070, GeForce GTX 1060, GeForce GTX 1050 Ti, GeForce GTX 1050

GeForce 900M Series (Notebooks):
GeForce GTX 950M, GeForce 940MX, GeForce 930MX, GeForce 920MX, GeForce 930M

Security Updates
• Version 430.64 adds security updates for driver components.
See the NVIDIA Security Bulletin 4797 for details.

Release-Notes:
http://us.download.nvidia.com/Window...ease-notes.pdf

Fixed Issues in this Release
The following sections list the important changes and the most common issues resolved in this version. This list is only a subset of the total number of changes made in this driver version. The NVIDIA bug number is provided for reference.
• Fixes higher CPU usage by NVDisplay.Container.exe introduced in 430.39 driver. [2577118]
• [3DMark Time Spy]: Flickering observed when benchmark is launched. [200511272]
• [BeamNG]: The application crashes when the game is launched. [2575392]
• [Shadow of the Tomb Raider]: The game freezes when launched in SLI mode. [2575536]
• [Hitman 2 DirectX 12]: The game crashes. [2584342]
• The desktop flickers when videos are played on the secondary monitor. [2552316/2565509]

Open Issues in Version 430.64 WHQL:
As with every released driver, version 430.64 WHQL of the Release 430 driver has open issues and enhancement requests associated with it. This section includes lists of issues that are either not fixed or not implemented in this version. Some problems listed may not have been thoroughly investigated and, in fact, may not be NVIDIA issues. Others may have workaround solutions.
For notebook computers, issues can be system-specific and may not be seen on your particular notebook.
Spoiler Windows 10 Issues
• [NVIDIA Control Panel]: When the 3D Settings page->Vertical Sync setting is set to Adaptive Sync (half refresh rate), V-Sync works only at the native refresh rate after rebooting the system. [2543187]
• [Sniper Elite 4]: Random crashes occur when playing the game. [200485204]


Additional Details:
• nView - 149.77
• HD Audio Driver - 1.3.38.16
• NVIDIA PhysX System Software - 9.19.0218
• GeForce Experience - 3.18.0.102
• CUDA - 10.1
• Standard NVIDIA Control Panel - 8.1.940.0
• DCH NVIDIA Control Panel - 8.1.953.0
Kategorien: 3DCenter Forum

Blood: Fresh Supply

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 18:09
Auf gog, auf aktuelle Systeme angepasst.
Momentan 4,49€ (-49%.)

Zitat: Blood: Fresh Supply Enhancements:

Updated using Nightdive Studio’s KEX Engine
Vulkan, DirectX 11 and OpenGL 3.2 support, play with unlocked framerates!
Antialiasing, Ambient Occlusion, V-sync and Interpolation support
Support for high resolutions including 4K monitors
Fully customizable keyboard and controller pad support
Extended modding support, including support for already existing mods
Completely rewritten netcode supports up to 8 players:
Play online in co-operative mode, kill each other in “Bloodbath” or split the difference in classic 4v4 team-based “Capture The Flag” mayhem
Battle it out in local split-screen action
Roll your own soundtrack with full CD and MIDI music support
Look fully up and down with a new 3D view, or stick with the classic BUILD-engine style!
Kategorien: 3DCenter Forum

Kostenlose alternative zu Fireworks

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 11:17
Hallo zusammen,

ich nutze noch ein uralte Version von Fireworks. Das ist ein Grafikprogramm, damals als Ergänzung zu Dreamweaver (HTML Editor), dass dann irgendwann von Adobe aufgekauft wurde.

Jedenfalls mache ich damit gerne Bilder mit mehreren Ebenen. Das klappt mit Fireworks einfach so einfach und intuitiv. Mit Gimp oder so schaffe ich das nicht und ich glaube auch, da Fireworks meines Wissens nach auch eher zu Vektorprogrammen gehört, ist Gimp als Foto-"Editor" auch nicht das richtige.

Ich mache z.B. oft folgendes: Ich nehme ein Foto, lege eine halbtransparente Ebene/Bereich über den unteren Bereich des Fotos und schreibe dann einen Text dort hinein (dann ist er unabhängig vom Bild lesbar, da es halbtransparent ist, ist das Foto aber auch nicht so "abgehackt".
Ich hoffe das ist verständlich geschrieben :)

Ich bräuchte aber mal was eine aktuellere Software, am besten frei/kostenlos im Bildungsbereich einsetzbar.

Danke für etwaige Tipps!!
Kategorien: 3DCenter Forum

BIOS Verwirrung: Gigabyte 2080ti

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 10:43
Ich hab gestern meine Gigabyte 2080ti Gaming OC eingebaut.
Habe gelesen das es da anfangs wohl mal ungünstige Lüftereinstellungen vorhanden waren und diese im aktuellen BIOS gelöst wurden.


Hier die Supportseite von Gigabyte mit dem BIOS F3 und F5.
Zur Klärung hier nochmal aus dieser Seite:
Zitat: GIGABYTE's graphics cards have different BIOS versions for one model. For example, VGA BIOS version F1 to F9 will be one series and BIOS version F10 to F19 will be the other series. So in theory, if your VGA card's current BIOS version is F3, and you see version F4/F10 available on the website, your VGA card will need to be updated to F4 and not F10. Heisst F3 und F5 sind unterschiedliche Versionen für dieselbe Kartenvariante.


Nun steht dort bei beiden Versionen "Release for MICRON Memory".
Das irritiert mich.
Alternativ kann man das BIOS noch bei Techpowerup beziehen.
Dort steht dann aber "Memory Support GDDR6, Samsung GDDR6, Micron GDDR6, Hynix".
Der Hersteller sagt "Bios Update ist für Micron", Techpowerup sagt "Ist für alle VRAM-Hersteller"?


Mein Hauptproblem ist jedoch die Zuordnung.
Sowohl Techpowerup, als auch das Auslesen per GPU-Z sagen mir z.B.:
VBIOS Version: 90.02.17.00.78


Gigabyte titelt die BIOS Versionen nun aber F3, F5, etc.
Wie kann ich denn nun feststellen was VBIOS Version: 90.02.17.00.78 übersetzt ist F-irgendwas ist?



MEINE Karte hat nun Samsung-VRAM und glücklicherweise auch die VBIOS Version: 90.02.17.00.78, also laut Techpowerup die aktuellste. So ist zumindest scheinbar keine Notwendigkeit vorhanden die Karte zu flashen.
Durchsteigen tue ich aber trotzdem noch nicht.
Kategorien: 3DCenter Forum

API Wrapper (WINE, DXVK, vkd3d, MoltenVK, dgVoodoo, ...)

Erster Release von D9VK: https://github.com/Joshua-Ashton/d9vk/releases/tag/0.10

Zitat: It's beginning to run a large amount of modern (ie. Shader Model 2 and 3) D3D9 games fairly well, so I figured I should probably start shipping releases now that we are at this stage.

There are still a few missing features (Shader Model 1 support is incomplete -- as well as fixed function.)

Hopefully you'll try it out and it'll work. If it doesn't please do report an issue!

Vega 56 Problem mit 4K & HDMI

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 06:36
Ich habe seit kurzem eine billige Asus Vega 56 erstanden für meinen PC #1 aus der Signatur und habe mich gleich mal ans Undervolting gemacht und dabei ein Problem festgestellt.

Bildschirm ist ein LG 27UK850 (4K@60Hz).
Als erstes war komisch, dass im BIOS und Windows-Startbildschirm nur ein 4:3-Bildformat ausgegeben wird. Auch ist der Hintergrund oft komplett grün. (statt schwarz wie im BIOS oder hellblau wie im Win10 Startbild)
Komisch, aber damit könnte ich leben.

Problem ist jedoch, dass alle Spannungseinstellungen ignoriert werden und meistens 1,05 V anliegen, selbst im Idle und unter Last geht der Takt nicht richtig hoch, es gammelt alles so im P1-P2 rum und trotzdem heizt da Ding wie die Sau.
Nach einem Neustart funktionieren die eingestellten Spannungen und Taktraten für kurze Zeit manchmal wieder. Aber spätestens nach einer Weile Last tritt wieder das gleiche Problem auf.
Dabei macht es keinen Unterschied, ob ich den Wattman oder OverdriveNTool nutze. Als Treiber habe ich den 19.4.2 und 19.4.3 getestet.

Die Lösung: Ich habe den Bildschirm mit einem DisplayPort-Kabel verbunden! Damit funktioniert alles so, wie es soll. Normaler Start-Bildschirm, normale Spannungen, normale Taktraten.

Alternativlösung: Über HDMI funktioniert es ebenfalls einwandfrei, wenn ich auf FullHD zurückgehe.

Das HDMI-Kabel und den Bildschirm kann ich als Fehlerquelle ausschließen. Mit anderen Kabeln tritt das Problem ebenso auf. Auch mit meiner alten RX560 funktioniert 4K über HDMI ohne Auffälligkeiten.

Jetzt meine Frage: Ist das ein allgemeines Problem (ich habe schon von anderen gelesen mit ähnlichem Problem) oder hat meine Vega einen Defekt?
Ich könnte auch mit der DisplayPort-Lösung leben. Wenn meine Vega allerdings eine Macke hat, dann würde ich sie trotzdem reklamieren.
Den ganzen RMA-Prozes würde ich mir allerdings sparen, falls das ein allgemeines Problem ist.
Kategorien: 3DCenter Forum

Intel - Tiger Lake (10nm+, "Willow Cove" CPU-Kerne, Xe-Grafik, 2020)

Neue Forenbeiträge - Do, 09.05.2019 01:41







Man beachte die Fußnoten im unteren Bild. Tigerlake mit 25W soll eine 4x Grafikleistung gegenüber Whiskey Lake 15W bieten. Zum Vergleich: Bei Icelake wird 2x gegenüber WHL angegeben, allerdings mit 15W.
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen