3DCenter Hardware-Hilfe Foren

Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.1.1

Grafikkarten - Sa, 18.01.2020 21:50
Zitat: Zitat von jorge42 (Beitrag 12194686) Hab jetzt meine alte 480 durch ne 5700xt ersetzt und auf Adrenalin 20 gewechselt. Fast alles ok, nur der TV am hdmi als zweites Display wird nicht erkannt. Nicht richtig, der wird im Sekundentakt erkannt und wieder nicht, Endlosschleife. Problem der xt oder des neuen Treibers (heute herunter geladen)? Ich hab ein ähnliches Problem, auch mit nem TV auch die neuen Adrenalin Treiber. Vielleicht testest du mal, ob sich deine 5700XT im TV Modus manuell OC/UV lässt, evtl. geht es bei dir auch nicht, dann ist es mit Sicherheit ein Treiberproblem. Siehe: https://www.forum-3dcenter.org/vbull...d.php?t=598363

Adaptive Sync / FreeSync Monitore Sammelthread

Grafikkarten - Sa, 18.01.2020 20:20
Zitat: Zitat von dargo (Beitrag 12160216) Kein Wunder bei der miesen Pixeldichte. :tongue: wenn man kurzsichtig UND altersbedingt weitsichtig ist, dann ist man froh, wenn das alles ein wenig größer ist :) ja meine 27" im Büro sind schärfer, aber mein 32" für zu Hause ist "bequemer", trotz der geringen Pixeldichte.

Mal OnTopic, hab jetzt erst nen Freesync fähigen Monitor, gibt es ne Möglichkeit mit mit ner AMD festzustellen, ob das bei dem laufenden Game auch wirklich aktiv ist? Monitor und Treiber sind auf Freesync on, wird auch als kompatibel angezeigt, aber mit dem in Game vsync on/off komme ich noch nicht so klar.

NVIDIA GeForce Game Ready 441.87 WHQL

Grafikkarten - Sa, 18.01.2020 14:15
Der 431.60 von der Nvidia-Seite und der 432.00 von WU laufen mit dx12. Ab dem 436.02 bis 442.01 startet SotTR nicht mehr unter dx12 und es kommt die Fehlermeldung.
E: Zwischen dem 431.60 und dem 436.02 muss etwas mit der Installation anders sein, da der Installer einen Neustart brauchte, was sonst nie der Fall war.
Miniaturansicht angehängter Grafiken          

Ryzen + Mainboard + RAM Erfahrungen

CPU's und Mainboards - Sa, 18.01.2020 13:48
Es kommen doch noch Updates für mein Asus B350 habs aber noch nicht getestet,bin gespannt ob sie den Support bis Zen3 durchziehen.


https://www.asus.com/de/Motherboards...HelpDesk_BIOS/

NVIDIA GeForce Game Ready 442.01 (Hotfix-Release)

Grafikkarten - Sa, 18.01.2020 13:00
Zitat: Zitat von cR@b (Beitrag 12194377) Aber dir ist schon klar, dass das ein Verderbnis Effekt aus dem N'Zoth Update ist? Müsste jetzt schaun wie das bei mir aussieht aber erstmal würde ich nicht sagen, dass es Fehldarstellungen sind. Nicht das :D Die grünen Schlieren die ich natürlich nur auf dem Screenshot gesehen hab weil der Bug da eben auch da auftritt, hier ein Photo https://pbs.twimg.com/media/EOKXQclX...jpg&name=large

AMD Vega56 verweigert OC/UV sobald TV angeschlossen ist

Grafikkarten - Sa, 18.01.2020 09:13
Das ist ein 24er Samsung von 2008. Ich denke schon, dass ein moderner 55er mit HDR das bessere Spielerlebnis liefert, weil er nicht nur größer ist, sondern auch weit besseren Kontrast hat.

Ab wann PCIe 3.0?

CPU's und Mainboards - Sa, 18.01.2020 00:55
Ja, eben. Es war keine Seltenheit, daß Asus P67 Threads dreistelligen Seitenanzahl hatten. Solche an sich simplen Infos muss man aber trotzdem mit der Kerze suchen :ulol:

Ja natürlich braucht man dafür wenn denn einen Ivy. Der "Host" saß da bei Intel schon seit Jahren in der CPU. Das musste also (und muss heute auch noch), vor allem, die CPU mitbringen ;)

Und ja, die Threads hab ich schon gefunden. Diese Bananenbieger, die immer schreiben, das läuft auf dem was in der Sig steht, und wenn man Jahre später den Beitrag ergoogelt...

Für alle die sich jetzt schon nicht mehr erinnern können ;)
- die CPU muss es mitbringen
- das Board muss es abkönnen (u.a. Quali der Leiterbahnen spielen eine leicht größere Rolle aös bei 10/1.1 nach 2.0)
- das BIOS muss während der Initialisierung der CPU ansagen, daß hier bitte 3.0 gefahren wird
- die Graka macht anschliessend das höhste mit was sie kann, von dem was sie als Setting vorfindet
Fertig. Und ich hab das ungute Gefühl, daß dies heute genauso ist und mit PCIe 4.0 die gleichen Regel gelten werden ;)

@x-dragon
Die CPUs kamen 2 Jahre später, trotzdem wurden recht viele BIOSe diesbezüglich geupdatet, so daß man auf Sandy Boards, auch Ivy fahren konnte/kann.
Die Frage hier dreht sich dann darum, wer von all denen sich dabei ebenfalls traute PCIe 3.0 anzuwerfen :)

Freesync + UEFI

Grafikkarten - Fr, 17.01.2020 21:23
Hallo nochmal,

also im absolut gleichen System schafft es meine alte RX480 über Displayport und mit Freesynch in's BIOS, und zeigt auch so das UEFI startup an, woran die RX5700 ja gescheitert ist.
Mit HDMI zu testen hat sich als zwecklos herausgestellt, weil der Monitor über HDMI kein Freesynch zu unterstützen scheint, ich kann es zumindest nicht wie gewohnt anstellen im OSD.

Auf das alte System baue ich gegen Ende des Wochenendes um, weil ich das Speicherkit des neuen wegen eines defekten Riegels zurückschicken muss und so am Wochenende wenigstens noch was schaffen kann.

ROG-STRIX-X470-I-GAMING hängt mit "Boot" Fehler (gründe LED)

CPU's und Mainboards - Fr, 17.01.2020 17:21
So, heute hätte der grosse Installationstag werden sollen... Voller Erwartung eine Uralt-CPU eingebaut und leider immer noch der gleiche Fehler! :(

Ich schick das Teil jetzt zurück!

Radeon 7 defekt

Grafikkarten - Fr, 17.01.2020 11:46
Ich hab auch das X470 Gaming 7 und alles läuft einwandfrei.

Da unser Horn ein BQ-Netzteil hat würde mich eher interessieren, ob er die VII auch schön brav über beide Rails angesteckt hatte. Das machen leider viele nicht.

Das alte MB hätte man noch mit zweiter GPU testen sollen, ob es mit der problemlos läuft. Dann hätte man die Fehlerquelle genau eingrenzen können. Aber naja, hoffentlich läuft's dann mit der 5700. ;)

Nutzt ihr Nvidias Image Sharpening? Wenn ja mit welchen Einstellungen?

Grafikkarten - Fr, 17.01.2020 07:25
Zitat: Zitat von Badesalz (Beitrag 12191265) Es hiess doch, RIS kann auch sonst jeder (?) Oder ist das hier prinzipiell was anderes? RIS konnte bis vor kurzem nicht mal stufenweise eingestellt werden (nur on off). NIS kam zwar später als RIS (wobei via GFE ja schon länger vorhanden) aber hat scheinbar RIS in der Hinsicht zumindest dazu animiert.

Plötzlich Treiberresets mit RX 56 Vega

Grafikkarten - Fr, 17.01.2020 07:13
Zitat: Zitat von Großmeister_Varius (Beitrag 12193425) Sie haben dir für deine Vega56 eine 5700XT als Austausch gegeben oder wie? :eek: Sagmal lies doch mal alles! :facepalm:

#7

SLI - Kompatibilitätsbits - Sammelthread

Grafikkarten - Fr, 17.01.2020 01:04
Im Beyond3d Forum https://forum.beyond3d.com/posts/2098297/ hat jemand das Patent gefunden was wahrscheinlich das CFR beschreibt.

https://patentswarm.com/patents/US10430915B2

Hilfe, Advanced Eyefinity Setup verschwunden!

Grafikkarten - Mo, 13.01.2020 21:18
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Monitorsetup bestehend aus einem 4k Monitor in der Mitte und 2 Full HD Monitoren an den Seiten. Die zwei Full HD Monitore habe ich mithilfe von AMDs VSR auf 4k eingestellt. Bisher gab es in den Radeon Einstellungen ein Eyefinity Kurzsetup und ein erweitertes Setup. Im erweiterten Setup konnte ich eine Auflösung von 11520x2160 einstellen und somit Games in 12k zocken.

Doch nun habe ich kein erweitertes Setup mehr und kann nicht nur kein 12k mehr einstellen sondern gar kein Eyefinity mehr verwenden, weil mein 4k Monitor in der Mitte im Eyefinity Modus auf eine Auflösung von 3840x1080 umschaltet und nur der obere Teil des Bildschirms gefüllt ist.

Unten mal ein Bild von den Radeon Einstellungen.




Das erweiterte Setup fehlt leider komplett. Hat AMD das im neuesten Treiber etwa gestrichen? Das war letztens optisch auch noch in der alten GUI. Das kann AMD doch nicht einfach machen, ich kann auf meinen 3 Monitoren jetzt nicht mehr zocken... Oder habe ich das erweiterte Setup irgendwo übersehen?

Im Prinzip vermisse ich mit dem aktuellen Treiber die Radeon Additional Settings, die hier im Post gezeigt werden: https://forum.level1techs.com/t/solv...-config/121352

Ohne das erweiterte Setup ist es auch nicht mehr möglich, die virtuelle Position der Anzeigen zu verändern...


Edit: Mit einem kleinen Hack habe ich es wieder geschafft mein 12k Setup zum laufen zu kriegen. Mit einem 4k und 2 Full-HD Monitoren.

(Durchführung meiner Anleitungen auf eigene Gefahr.)


Anleitung für 6k Eyefinity Setup:
Ich habe mir CRU heruntergeladen und 1080p zur ,,Standardauflösung" meines 4k Monitores gemacht. Wenn ich im Anschluss nach dem Ausführen der restart64.exe das Autosetup von Eyefinity starte, versucht es den kleinsten gemeinsamen Nenner der vertikalen Standardauflösungen zu finden und stellt alle Monitore auf Full HD um. So bekomme ich schon mal ein 6k Eyefinity Setup zum laufen.

Anleitung für 12k Eyefinity Setup:
Nach der Ausführung der obigen Anleitung exportiert euch das CRU Setup um es später wieder herzustellen... Nun muss in CRU noch 4k für die beiden 1080p Monitore als Standardauflösung hinzugefügt werden. Anschließend natürlich wieder restart64.exe ausführen. Wenn nun das Eyefinity Setup ausgeführt wird, werden die beiden Full-HD Monitore die Verbindung verlieren und nur noch ein schwarzes Bild anzeigen. Nun trennt die Kabel der Full-HD Monitore und importiert das zuvor exportierte CRU-Setup. Nun steckt die Kabel der beiden Monitore wieder ein und voila, ihr habt ein 12k Eyefinity Setup mit nur einem 4k Monitor.



PS: Ich hoffe AMD bringt den Treiber bald wieder auf einen Stand in dem Eyefinity wie früher funktioniert, ohne solche ominösen Hacks zu benötigen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken    

2070 Super mit 15.5 gbps Speicher?

Grafikkarten - Mo, 13.01.2020 18:46
Moin werte Forianer,

ich habe gerade gesehen dass es von MSI scheinbar eine "RTX 2070 SUPER Gaming Z Trio" gibt (Modell V372-453R), die im Unterschied zur "Gaming X Trio" 15.5gbps Speicher statt der üblichen 14gbps verbaut hat. Ist das neu? Bisher dachte ich dieser schnellere Speicher wird nur auf der 2080 Super verbaut? Kostet ca. 30€ mehr als die "X" wenn ichs recht gesehen hab.

Gibt es solchen Modelle mit schnellem Speicher auch von anderen Herstellern? Oder ist das eine generelle Änderung seitens nV, um sich noch mehr von der RX5700XT abzusetzen?

Was bringt dieser schnellere Speicher in der Praxis, lohnt es sich die 30 Eur mehr auszugeben?

Vielen Dank & Gruss!

[TOOL] NVIDIA Inspector

Grafikkarten - So, 12.01.2020 20:48
Die bessere Startzeit finde ich sehr gut :up:

Mainboard defekt?

CPU's und Mainboards - So, 12.01.2020 15:05
Zitat: Zitat von qiller (Beitrag 12189846) Es stehen viele RAMs nicht auf QVLs.

Das würde bedeuten, dass das Board, die JEDEC-Specs der RAMs ignoriert, denn wo ist der Unterschied, ob ein XMP-3000er RAM per JEDEC auf 2400 läuft oder ein 2400er auf 2400? :F Bei meinem Board die SoC-Spannung mit Ryzen1. Gskill F4-3200C14D-16GTZ bootet mit 0,75V nicht, auch auf 2133Mhz. mit >0,9V kein Problem. Selbst der 2400er CL17 lief nicht stabil.

Vega 56 überhitzt?

Grafikkarten - Fr, 10.01.2020 18:25
Das mit den Zangen hat nicht geklappt. Da kam man einfach nicht an die Schraube dran.
Heute kam ein Schraubenausdreh-Set (kosten ~6€) an mit dem konnte ich die Schraube nun endlich entfernen.
Neue Wärmeleitpaste drauf, neues Wärmeleitpad drauf und bisher geht mit Kombustor nirgends die Temperatur über 100°C


Ist nah dran, aber sobald die GPU über 80°C geht, springt der Lüfter wieder an und die Temps pendeln sich bei 80GPU und ~97VRMs ein
Definitiv eine Besserung. Und das im Standard ohne undervolting.

btw, hab diese Wärmeleitpads verwendet
https://www.amazon.de/Gelid-Solution.../dp/B07CK31PST
Zumindest laut Herstellerangabe haben die eine sehr hohe Wärmeleitfähigkeit (12W).
Die ansonsten recht hohe Temperatur kommt wohl dadurch zustande das ich vor ein paar Monaten doch mal den Minischalter für das Silent-Profil gefunden hab. Vor 80°C fängt die Karte eigentlich nicht mal wirklich an die Lüfter hörbar zu drehen.
Dazu die Wärmeleitpaste von Thermal Grizzly. In der Tube ist aber echt wenig drin. Da kam erst mal fast nur Luft raus und dann war die Tube auch schon so gut wie leer nachdem ich ein wenig auf die GPU getan hab. Sind echt recht sparsam bei der Paste ... aber "Fingerkondome" mitliefern die kein mensch braucht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken  

Radeon Adrenalin 2020 - 19.12.3

Grafikkarten - Mi, 08.01.2020 19:59
Dürfte ein probates Mittel gegen Stuttering sein. :D

MfG
Raff

3dfx - Der offizielle 3DC "Boah, dieses neue Spiel rennt noch klasse auf 'ner Voodoo"-Thread

Grafikkarten - Mi, 08.01.2020 14:12
Zitat: Zitat von Raff (Beitrag 12186547) Das Buch "The Legacy of 3dfx" wurde final ausgeliefert: https://www.instagram.com/p/B7Dmjm2orQz/

Na, wer hat's hier auch bekommen? =)

MfG
Raff Krieg ich nicht msl rin Jucken in der Hose.
Bin damals relativ flott von 3Dfx auf Nvidia umgestiegen. Wie heute suche ich mir die HW aus, die mir für mein Geld am meisten bietet, daher auch nie ein Fanboiii gewesen. Daher ist das Buch auch nichts für mich....
Inhalt abgleichen