Prozessoren und Chipsätze

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum - Prozessoren, Chipsätze und Mainboards
Aktualisiert: vor 4 Stunden 31 Minuten

Ein-Wafer-Chips - HPC jenseits aller Vorstellung?

Mi, 27.11.2019 08:27
Wenn man mit 512bit breiten Vektoren und sonst nichts rechnen muss, dann sollte man denke ich auch zu entsprechenden Beschleunigern greifen. Bisher nennen sich die GPU.

Meltdown & Spectre: Sicherheitsrisiken durch Spekulation bei aktuellen Prozessoren

Mo, 25.11.2019 22:04
Convenient Zeitpunkt von Intel, der Fehler wird 2 Wochen vor Release des 10980 disclosed. Die meisten Mainstream Medien (anandtech etc) testen ausschließlich mit Windows, welches sicherlich noch keinen fix hat

:)

Subtiming Tuning

So, 17.11.2019 10:22
Ich habe festgestellt dass Spiele, die eine relativ niedrige Hitrate im Cache haben ziemlich stark an die Memorylatenz gekoppelt ist. Also ist es völlig logisch, diesen Wert als Optimierungskriterium zu sehen.
Im GTA5 Benchmark im CPU Limit schlug das nahezu linear durch.

Ich tippe darauf, dass das für Open World Spiele im Besonderen (aber ggf nicht immer) zutrifft. Ich tippe darauf, dass das Instructionset größer ist und somit die Hitrate abnimmt.

Die Kette zur Memorylatenz besteht aus mehreren Gliedern. CPU Takt, Fabric Takt, IMC Takt, RAM Latenz. Wenn man die Gesamtlatenz reduzieren will, muss man alle Glieder der Kette optimieren. :)

Intel Tremont Microarchitecture

Sa, 16.11.2019 21:02
Was kurz aus der Praxis zum Nachdenken... Kein Koder/Dekoder Mist.

Wenn ich eine SSE() Routine habe, die mir 34ms pro durchschnittlich 1s Rechnerei raushaut (Gesamtaufgabe), und ich sehe, wenn ich mich theoretisch gut anstrenge, komme ich mit AVX auf 46ms weniger, dann lass ich es.

Numbercrunching for Tremont... Hölle :freak:

Intel - Gemini Lake - Goldmont Plus

Fr, 15.11.2019 02:16
Der Pentium Silver 5005 ist verdamt gut, bietet praktisch Athlon 620 Leistung mit nur 10W TDP inkl. IGP.
Konnte diesen schon austesten dagegen sieht mein E450 gar kein Land mehr.

Nur hat dieser ebenso die Intel ME, also nichts für mich.
Daher wurde es eine GT 1030 für meinen E450 und UHD läuft.

Ist das MSI Z77 MPower PCIe 3.0 NVMe-fähig ?

Sa, 09.11.2019 00:10
Hallo!

Ich habe mich letztendlich doch für ne Samsung Evo 860 256 GB SATA entschieden.

mfg

Ist euch schonmal eine CPU durch übertakten verreckt?

Fr, 08.11.2019 10:59
Zitat: Zitat von gravitationsfeld (Beitrag 12129747) Mir ein Athlon XP 2000+. Das war echt laecherlich, eine Sekunde und die CPU war durch. tjo, mit nem HS drauf geht das nicht so schnell, da können dann die sicherheitsmechanismen greifen bevor das silizium verglüht :freak:

Wie lange wird der Ryzen 5 2600 reichen?

Do, 07.11.2019 10:39
Zitat: Zitat von downforze (Beitrag 12137561) Ich hatte mit den 4 Threads in vielen Spielen Probleme mit dem 3570K. Selbst bei 4,5 Ghz brachen die FPS mal auf 30 ein - insbesondere in Spielen mit viel Sichtweite und vielen Objekten. Vermutlich war der Level 3 - Cache auch zu klein. die Antwort kam wohl ein wenig spät ;)


Kann das aber bestätigen. Mein 3570k war zwar nicht wirklich langsam, dem ging aber langsam aber sicher die Puste aus. HT hätte da vielleicht noch was gerettet (also quasi der 3770k), die Investition hätte sich aber nicht gelohnt, weshalb ich vor etwa nem jahr auf den 2600er umgestiegen bin. Hab es nicht bereut. Verbraucht deutlich weniger, ist wesentlich schneller (wohl auch wegen dem DDR4 Speicher) und ist deutlich leiser zu kühlen. Übertaktet man den 3570k schießt ja auch der Verbrauch durch die Decke und wirklich was brachte es mir nie, weshalb ich ihn am eigentlich immer @Stock-Takt laufen ließ. Hat nirgends einen unterschied zwischen nicht-spielbar und spielbar gemacht. Da die CPU aber lange durgehalten hat und ich die noch für gutes Geld abstoßen konnte (die Preise sind vor kurzem absolut eingebrochen) bereue ich den Wechsel keine Minute.

Allerdings wünschte ich doch ich hätte mich für den 3600x entschieden. Der Taktet doch noch mal ein gutes stück höher, aber letztlich wird ich wohl irgendwann mit Zen 3 dann wieder upgraden oder zwischendurch doch noch mal nen günstigen 2700x nehmen, falls sich die Gelegenheit ergibt. Die Preise für die 2700x im Gebrauchtmarkt sind doch deutlich gefallen seit Zen 2. Aber im Grunde dürfte der 2600er noch ne ganze Weile ausreichen. Aber da man ja nun nicht mehr komplett alles tauschen muss (in den letzten Jahren war es ja immer Mainboard + CPU + Ram) sondern nur noch die CPU ist die Upgradehürde doch deutlich geringer.

Mobile Ryzen 5 3550H Tests

Mi, 16.10.2019 23:35