1

Hardware- und Nachrichten-Links des 30. Juni/1. Juli 2012

Die Universität Marburg hat eine interessante Umfrage nicht über die Wirkung gewalthaltiger Videospiele, sondern über die Forschung zur Wirkung gewalthaltiger Videospiele an den Start gebracht. Hierbei geht es also nicht um die eigentliche Streitfrage, sondern um die Bewertung der bisherigen Forschungsergebnisse hierzu – aber auch einmal ein interessanter Ansatz, weil jene Forschungsergebnisse ja gern von den Verbotsbeführwortern als "sehr eindeutig" beschrieben werden, was unserer Meinung nach jedoch bei weitem nicht zutrifft. In jedem Fall lohnt es sich, der Umfrage mal zehn Minuten zu opfern und somit den wissenschaftlichen Fortschritt bei diesem streitbaren Thema zu unterstützen.

In eigener Sache (und wie im Blog schon notiert): Mit dem 1. Juli 2012 startet eine weitere Webseite im 3DCenter-Verbund: "3DDownloads" informiert über Freeware-Angebote aus allen möglichen Software-Sparten. Denn Freeware-Anwendungen graben den kommerziellen Angeboten immer häufiger das Wasser ab: Ob Hollywood-taugliche Videobearbeitungs-Programme, ob professionelle 3D-Modellierer oder Unternehmens-Management-Systeme für Großkonzerne. Freeware findet sich überall und braucht sich – dank professioneller Umsetzung – vor kommerziellen Angeboten nicht zu verstecken.

Aus diesem Grund bieten wir mit 3DDownloads eine eigene Plattform an, welche sich ab sofort um dieses Themenfeld kümmern wird. Auf 3DDownloads kann man direkt eine passende Freeware-Anwendung für den gewünschten Einsatzzweck finden – wahlweise als installiertes Programm, als portable Anwendung oder als Online-Service. Wenn man dabei auf 3DDownloads tatsächlich eine gute Freeware vermisst, dann sollte man uns dies bitte wissen lassen. In regelmäßigen Abständen aktualisieren und erweitern wir 3DDownloads, damit man auch in Zukunft von der besten Freeware profitieren kann, die der Software-Markt zu bieten hat.

Die Universität Marburg hat eine interessante Umfrage nicht über die Wirkung gewalthaltiger Videospiele, sondern über die Forschung zur Wirkung gewalthaltiger Videospiele an den Start gebracht. Hierbei geht es also nicht um die eigentliche Streitfrage, sondern um die Bewertung der bisherigen Forschungsergebnisse hierzu - aber auch einmal ein interessanter Ansatz, weil jene Forschungsergebnisse ja gern von den Verbotsbeführwortern als "sehr eindeutig" beschrieben werden, was unserer Meinung nach jedoch bei weitem nicht zutrifft. In jedem Fall lohnt es sich, der Umfrage mal zehn Minuten zu opfern und somit den wissenschaftlichen Fortschritt bei diesem streitbaren Thema zu unterstützen.

In eigener Sache (und wie im Blog schon notiert): Mit dem 1. Juli 2012 startet eine weitere Webseite im 3DCenter-Verbund: "3DDownloads" informiert über Freeware-Angebote aus allen möglichen Software-Sparten. Denn Freeware-Anwendungen graben den kommerziellen Angeboten immer häufiger das Wasser ab: Ob Hollywood-taugliche Videobearbeitungs-Programme, ob professionelle 3D-Modellierer oder Unternehmens-Management-Systeme für Großkonzerne. Freeware findet sich überall und braucht sich - dank professioneller Umsetzung - vor kommerziellen Angeboten nicht zu verstecken.

Aus diesem Grund bieten wir mit 3DDownloads eine eigene Plattform an, welche sich ab sofort um dieses Themenfeld kümmern wird. Auf 3DDownloads kann man direkt eine passende Freeware-Anwendung für den gewünschten Einsatzzweck finden - wahlweise als installiertes Programm, als portable Anwendung oder als Online-Service. Wenn man dabei auf 3DDownloads tatsächlich eine gute Freeware vermisst, dann sollte man uns dies bitte wissen lassen. In regelmäßigen Abständen aktualisieren und erweitern wir 3DDownloads, damit man auch in Zukunft von der besten Freeware profitieren kann, die der Software-Markt zu bieten hat.