Forenneuigkeiten

nVidia - Neues generelles nVidia-NDA

Grafikchips - Do, 19.07.2018 22:13
Der Vertrauensbruch? Lmao. Bis heute hat PCGH nicht die Polaris und Vega-Lügen bewertet. Aber die eigene Seite monatelang mit dem Lügenzeug zugemüllt. Und die Wahrheit? Ja, die war hinter dem NDA für die realen Produkte. Heißt also, als man wusste, dass Polaris nicht das Produkt ist, das von AMD 30 Tage beworben wurde, dürfte man nicht darüber schreiben. Als man wusste, dass Vega keine 4K/60FPS Karte sein wird, dürfte man nicht darüber schreiben.

Wer hier von Vertrauensbruch redet, der meint irgendwie nie AMD. Aber jeder kann denken, wieso diese Leute das AMD Verhalten vollkommen in Ordnung finden.

DirectX 12 Grafik-API

Zitat: Zitat von AwesomeSauce (Beitrag 11748111) Was ist das denn für eine Logik? Angenommen, Nvidia zieht keine Verbesserungen aus DX12, warum ist es dann so erheblich langsamer als DX11 (bleiben wir mal bei WoW)? Die Entwickler haben doch jetzt volle Kontrolle. Vielleicht wissen die Nvidia Treiber Entwickler wohl eher eine NV GPU auszulasten als ein durchschnittlicher Game-Entwickler... Über Twitter anzugeben, wie toll man ist und wieso man LL-Apis benötigen würde, ist eben einfacher als wirklich richtig gute Arbeit abzuliefern.

Bei Youtube habe ich das gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=6oS9GYv6ukY

Muss man eigentlich nicht viel dazu sagen. Der DX11 Treiber von nVidia ist eben so dermaßen gut, dass es im Grunde eine reine Zeitverschwendung ist diesen per DX12 abbilden zu wollen.

AMD/ATI - Radeon RX Vega 56/64: Review-Thread

Grafikchips - Do, 19.07.2018 21:47
Zitat: Zitat von Raff (Beitrag 11747825) ...Morpheus 2(.1)... Wo gibts denn die 2.1 Version? Was ist daran anders? Hatte mal bei Raijintek angefragt aber damals keine Info bekommen.

Dilemma mit Telekom IP-Umstellung

Neue Forenbeiträge - Do, 19.07.2018 21:37
Meine Eltern haben noch einen alten DSL Anschluss mit ISDN (1,5 MBit langsam).
Das Stadtwerk baut gerade im Dorf FTTH. Meine Eltern haben da auch schon einen Vertrag unterschrieben. Im Außenbezirk kommt das aber erst in einem Jahr.

Jetzt hat die Telekom zu Ende Oktober wegen IP Umstellung gekündigt.
Was tun?
Wenn man jetzt was neues abschließt hängt man ja 24 Monate Vertragslaufszeit und zahlt evtl. über ein Jahr doppelt.
Neuer Router muss auch noch her. Bei dem Stadtwerk kriegt man eine subventionierte FRITZ!Box. Die könnte man jetzt schon kaufen und schon mal den ganzen Krams umbauen (Splitter, NTBA, ISDN-Telefonanlage).
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD - RYZEN 2 /Zen+ (Pinnacle Ridge): Review Thread

Prozessoren und Chipsätze - Do, 19.07.2018 21:30
Zitat: Zitat von dargo (Beitrag 11748419) Argh... ich werde langsam schwach. :usad:

Den Ryzen 7 2700 gibt es gerade im Mindstar für schlanke 249€. Bekomme ich diese CPU mit entsprechenden Biossettings auf die gleichen Daten hoch wie einen R7 2700X? Mit dann einer TDP von 105W versteht sich. :) die 2700er gehen meistens +/- 200MHz weniger....

GTX670 zeigt nur noch 'black screen' scheint aber ansonsten zu funktionieren

Grafikkarten - Do, 19.07.2018 19:28
Hört sich aber irgendwie nach kalter Lötstelle an, gab' doch viele Leute die die Graka wieder durch backen zum Laufen gebracht haben. Bevor du sie in den Müll entsorgt würde ich sie nehmen gegen Versandkosten.

In 3D Spielen nach einiger Zeit Crash mit einfarbigem Bild(kein Bluescreen)

Grafikkarten - Do, 19.07.2018 18:55
Das ist zwar korrekt. Aber der Technik spielt es keine Rolle, ob das "echte" 3D Daten sind oder nur "Heizen". Wenn es ein Belastungstest der Hardware sein soll ist Furmark ideal. Aber klar, Stabilität testet man besser anders.

Ist aber, da sind wir uns glaubs alle einig, mit Prime95 auch nicht anders.

Gruss Wildfoot

Welches NT braucht eine Geforce 1070

Grafikkarten - Do, 19.07.2018 18:54
@sirwuffi

Es sollte eine leise Karte sein. Ja, ATX in einem Chieftec Servertower.

Zitat: das bq e11 gibts heute für 77€ hier Schade, hab ich verpasst.

Ich fahre ja noch zweigleisig mit Windows und Arch. Arch soll eigentlich mein Produktivssystem werden. Im Bereich Videoschnitt und Encoding muß noch teilweise Windows 7 herhalten. Und dann gibt´ s halt noch über die Jahre liebgewordene Tools die nicht direkt unter Linux laufen. Und da gibt es den nächsten Knackpunkt:
Im Hinblick auf Arch, spiele ich mit dem Gedanken 2 Grafikkarten zu kaufen. Einmal nutze ich bereits VAAPI (INTEL), und zum Anderen wäre VDPAU (NVIDIA) ein großer Vorteil für mich. Für diejenigen die Ahnung davon haben, es geht dabei um Hardwaredecoding über NVidia und Hardwareencoding über INTEL. Hwaccel funktioniert nicht so richtig wenn Colorsubsampling und Codec unterschiedlich sind. Das nur am Rande.

Und dann soll noch VGA PASSTROUGH mit KVM/QEMU nutzbar sein, möglicherweise mit einer AMD Karte auf dem Niveau einer GTX1060. Die Spielerei steht noch nicht im Vordergrund.
Und hiefür muß das NT ausreichend sein. Ich denke "bq straight power e11" ist da eine gute Wahl. Vielleicht sogar die > 600W Variante. Muß ich mir auch noch überlegen.

Es wäre max. folgende Hardware in Gebrauch:
ASUS Z170A
i7-6700@4500MHz
DDR4 32GB
NVidia GTX 1070/1080 ?
AMD ?
Intensity Pro 4k PCI-E 4x
3x SSD Samsung 840/860 EVO
1* 3TB WD HDD

Für diese Komponenten müßte also das NT herhalten. Wichtig ist mir auch das mein Computer im Idle (Office, Internet) leise bleibt. Momentan ist er unhörbar.
Nur beim Encoding ist der CPU-Lüfter leise zu hören wenn die Umgebung total still ist. Das soll auch so bleiben. Da ja bei einer 1070/1080 wie zu lesen war, erst die Lüfter ab einer gewissen GPU-Temp anspringen, wäre das ja sehr vorteilhaft für mich. Keine Ahnung wie sich da AMD-Karten verhalten.

Reichen für das NT die 600W ?
Welche AMD-Karte wäre zu empfehlen ?
Ist die Gigabyte Windforce 1070/1080 Karte zu empfehlen ?

Ich hab nun die Rückerstattung der Zotac Karte erhalten und würde gerne die neue Bestellung aufgeben. Wäre nett wenn ihr mir noch ein letztes Mal helfen könntet.

Gruß Haka

AMD - Ryzen mobile (Raven Ridge) Review Thread

Prozessoren und Chipsätze - Do, 19.07.2018 18:50
Zitat: Zitat von y33H@ (Beitrag 11748361) Das Thinkpad E485 ist derzeit zu mir unterwegs. Das Lenovo ist echt das interessanteste Ryzen-Notebook bis jetzt finde ich. Der Preis ist an sich recht gut.

Könntest du bitte auch mal testen, wie sich der Energiestatus-Regler in den verschiedenen Stufen auf die Lüfterlautstärke auswirkt?:)

AMD/ATI - Polaris: Marktsituation und Mining

Grafikchips - Do, 19.07.2018 18:21
Zeig mal die hashrate einer dual 1060 bitte.

Ventilatortod einer GTX980Ti

Grafikkarten - Do, 19.07.2018 17:13
Zur not drehen die Lüfter halt auch einfach nur auf, wenns der Karte zu warm wird.
Aber ne 980ti ist ja schon ein ziemlicher heißklopper mit etlichen Hitzequellen, da würde ich kurzfristig schon für Kühlheit sorgen, selbst wenn man erstmal nur in WoW die FPS auf 60-80-100 beschränkt und sie nicht volle Kanne laufen lässt. ^^

PC verliert während Energiesparen Strom

CPU's und Mainboards - Do, 19.07.2018 17:04
So, habe die Ursache (höchstwahrscheinlich) gefunden: Es ist die Funktion Power Loading.

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann soll genau dieses Feature dafür sorgen, dass im Standby eine Last erzeugt wird, damit das Netzteil nicht aus geht. Was eine Ironie. Ich habe sie jetzt deaktiviert und nun läuft das System wieder rund mit dem alten Netzteil. Denn das war leiser als das Enermax.

Ryzen + Mainboard + RAM Erfahrungen

CPU's und Mainboards - Do, 19.07.2018 14:45
Das sind ja schon bald TR-2666-Quadchannel-Werte D:

Express-Gate bei Asus Eee

Neue Forenbeiträge - Do, 19.07.2018 14:41
Hallo, ich wollte für eine Freundin ihren alten Asus Eee PC 1005P herrichten, so das sie ihre Bewerbungen und ähnliches darauf schreiben kann anstatt immer mich zu fragen oder mit dem Handy zu basteln.

Nun renne ich seit mehreren Tagen gegen das Express-Gate von Asus an, Hauptproblem an der Geschichte besteht hauptsächlich darin das von ihrem Ex-Mann ein Ubuntu Linux auf dem Rechner installiert wurde. Das Express-Gate lässt sich aber nur unter Windows aktivieren/deaktivieren und wenn einmal aktiv werden etliche Tasten beim Start des Rechners gesperrt, unter anderem die F2-Taste, welche ich benötige um ins BIOS zu kommen. Ohne BIOS keine Bootmöglichkeit von USB, mit aktiven Express-Gate kein korrektes Booten von Ubuntu, weil die EG-Partition durch die Neuinstallation fehlt. Selbst wenn das Starten von Linux möglich wäre, weiss ich nicht ob ich über Wine eine Änderung der Settings erreichen kann, das Admin-PW hat sie auch nicht. :freak:

Hat jemand Erfahrung oder eine Idee wie man das EG am besten umgeht und den Rechner wieder funktionstüchtig kriegt?
Kategorien: 3DCenter Forum

AMDs AHCI Treiber und SSD Performance

CPU's und Mainboards - Do, 19.07.2018 14:30
Dass die AMD AHCI Treiber für AM3(+)/FM2(+) nicht mit SSDs zurecht kommen ist bekannt.

Microsoft Treiber nehmen und gut.

Vergleich auf meinem alten Kaveri-System vor ein paar Jahren, rechts Microsoft, links AMD:



System damals (aus dem Gedächtnis):

AMD A10-7850K @stock
Gigabyte F2A88X-D3H, FM2+, A88X
Windows 7 Pro 64
2x8GB DDR3-2400
SanDisk Ultra Plus 128GB @SATA3

Intel - Zu hohe Auslastung ?

Prozessoren und Chipsätze - Do, 19.07.2018 14:28
Ja ich nutze immer noch so eine Alte Karte und danke für Info !

VSync on oder off?

Grafikchips - Do, 19.07.2018 13:52
Ohne FS geht Enhanced Sync bei < 45fps aus, ist das mit FS anders?

Intel - Zu hohe Auslastung ?

Neue Forenbeiträge - Do, 19.07.2018 13:27
Hallo Mädel und Jungs&nbsp;<br><br>ich bin etwas verwundert, habe hier einen UHD Film und wundere mich warum meine CPU Auslastung so hoch.&nbsp;<br>(Mein Monitor kann nur FULLHD)<br>Als Player kommt der MPC-HC zum Einsatz !

Kategorien: 3DCenter Forum

Meltdown & Spectre: Sicherheitsrisiken durch Spekulation bei aktuellen Prozessoren

Prozessoren und Chipsätze - Do, 19.07.2018 12:12
Ich hab's am Haswell Notebook grad' mal getestet. Intel hat den Fix wohl schon länger eingebaut. Den Microcode aber erst jetzt der breiteren Öffentlichkeit zukommen lassen. Leider nur Linux, da auf dem Notebook kein Windows installiert ist (macht ohnehin keinen Sinn, da der Microcode bei HP leider nicht ins Bios integriert werden kann). Aber auch dort sollte der Software Patch schon ausgerollt worden sein.
Miniaturansicht angehängter Grafiken  

Earthfall coop Alien Shooter im Left4Dead style

Neue Forenbeiträge - Do, 19.07.2018 11:05


Earthfall ist ein 4 player coop Alien Shooter, welcher stark an das Left4Dead gameplay angelehnt ist.
https://store.steampowered.com/app/415590/Earthfall/
Seit dem 13 Jul, 2018 ist die Vollversion draußen. Vorher war es im Early access.
Für PC, PS4 und XboxOne

Die größten Kritikpunkte sind die fehlende Eigenständigkeit und mangelnde Innovationen.
Außerdem wird der Preis von 27,99€ oft mit Left4Dead(2) verglichen. Für mich hinkt der Vergleich, denn ein L4D ist gut 10 Jahre alt und hat bei release ebenfalls rund 40€ gekostet.
Außerdem bemängeln viele ein fehlendes progress system, muss man selber wissen ob man so was braucht. Die Entwickler scheinen aber hier etwas zu planen. Earthfall scheint sehr klassisch zu sein und sich auf das gameplay zu konzentrieren. Verschiedene Klassen findet man ebenfalls nicht.

Ich bin großer L4D Fan und werde mir daher Earthfall zulegen. Das Gesamtbild scheint stimmig und das gameplay gefällt mir.
Außerdem hören die Entwickler auf die Community und wollen weiteren content bringen.

Kurzes Review
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen