Forenneuigkeiten

GeForce RTX 30 Verfügbarkeitsthread

Grafikchips - vor 43 Minuten 53 Sekunden
Da sich die Marktteilnehmer durch die dauerhafthohen Preise zwangsweise massiv reduzieren werden, wäre es nur konsequent, jetzt mal die Preise für PC Games global zu verdoppeln. Dank Denuvo und viel Multiplayer ließe sich das umsetzen, ohne sich selber ins Bein zu schießen. PC Gaming wird wieder elitär, diesmal halt geldelitär.

Outcast 2 - A New Beginning

Neue Forenbeiträge - vor 1 Stunde 27 Minuten
THQ Nordic hat das Game für PC und Konsole angekündigt.
Gibt noch kein festen Termin.

https://store.steampowered.com/app/1...New_Beginning/


Kategorien: 3DCenter Forum

nVidias Deep Learning Super Sampling - DLSS 2.x und Zukunft

Neue Beiträge im Forum Technologie - vor 1 Stunde 28 Minuten
als post processing prozess dürfte die einbingung hoffentlich einfacher von statten gehen als mit dlss.

Performance Efficiency Suite (PES)

Prozessoren und Chipsätze - vor 2 Stunden 33 Minuten
Habe das mal bei meinem 4700U getestet:
Core 0 - 50% Utilisation
C1 - 40%
C2 - 20%
C3 - <10%
Die 4 Kerne des zweiten CCX werden gar nicht genutzt. Macht für mich alles absolut Sinn. Der Thread wird so oft wie möglich auf dem besten Kern gehalten, jedoch zur Hot Spot Vermeidung auf schlechtere Kerne gewechselt.

RPG-Projekt Orfaya

Neue Forenbeiträge - vor 3 Stunden 30 Minuten
Mein aktuelles Projekt

Titel: Orfaya
Engine: Unity
Gengre: RPG
Look: Fantasy

Story:
Die Welt befindet sich in einer Zeit des Krieges. Ein sehr mächtiges Königreich führt seine Invasions-Streitmacht in andere Länder und Inselkönigreiche, unterwirft diese und verleibt sich deren Krieger und Kriegswerkzeug ein.

Das erklärte Ziel ist es, die bekannte Welt zu erobern.
Da der Aggressor auf diesem Wege bereits eine gewaltige Truppenstärke erlangt hat und seine Reihen außerdem mit allerlei fremdartigen Monstrositäten und magischen Waffen füllt, kann ihm niemand mehr ernsthaften Widerstand leisten. Diesen Umstand verdankt er nicht zuletzt einem mächtigen Zauberer.
Der Spieler strandet in Zusammenhang mit seinem Eroberungsfeldzug auf einer Insel und muss dort zahlreiche Aufgaben und Gefahren überstehen.

ich habe für mein Projekt eine kleine Demo vorbereitet. Die könnt ihr euch hier downloaden:

https://www.pchobbyspieleschmiede.de...rfaya_Demo.zip

Weitere Infos unter: https://www.pchobbyspieleschmiede.de/index.html

Die Demo verfügt noch nicht über ein Setting-Menü. Daher startet sie dann mit der jeweiligen Auslösung des Endgeräts. Ich habe auch noch kein Menü über die Tastenbelegung. Allerdings sollte die Steuerung in der Demo keine Probleme bereiten. Ich habe die Demo auf meinem schwächten Rechner (Laptop mit GeForce MX230) getestet und ich hatte noch 40FPS.

Die Dorfregion ist komplett erkundbar und es stehen ein paar Quests und einfache Kämpfe zur Verfügung. Viel Spaß beim Erkunden von Orfaya.

Kategorien: 3DCenter Forum

Adrenalin 21.9.1 Optional

Grafikkarten - vor 6 Stunden 21 Minuten
Zitat: Zitat von Wiseman (Beitrag 12795512) Nein, bist du nicht. Ich stelle mein Powerlimit normalerweise auf -10%. Der 4k-Benchmark von Valhalla zeigt mir mit dieser Einstellung einen ziemlich konstanten Wattverbrauch von 253 Watt an. Bisher. Nun aber mit 21.9.1 hüpft die Anzeige wie von der Tarantel gestochen herum. Fluktuiert von 110 Watt bis 370 Watt. Ich lass den Treiber drauf, weil mir ansonsten nichts Negatives aufgefallen ist. Ich geh davon aus, dass bereits mit dem nächsten Treiber dieser kleine Anzeige-Bug gefixt worden ist. Löblich zu erwähnen wäre ja, dass mit 21.9.1 die Metrics-Anzeige für die CPU im Wattman um einige sinnvolle Punkte erweitert wurde. Genau dieses Verhalten kann ich bei mir bestätigen. An der Steckdose hat sich aber nix geändert, ist also ein merkwürdiger Anzeigefehler.

OLED macht Fortschritte

Fehler gefunden, man muss im Spieleoptimierer Freesync Premium am TV einschalten dann erkennt der AMD Treiber erst das der TV VRR kann. :)

Also die Einstellungen vom C9 zu C1 haben sich aber stark verändert, irgendwie ist jetzt alles zerklüftet. Davor hast du alle Einstellungen zu Bild unter "Bild" gehabt. Jetzt hat man eher ein Kontextabhängiges Einstellungssystem.

Da muss ich mich erst noch einfuxen. :)

Jagged Alliance 3

Neue Forenbeiträge - Fr, 17.09.2021 21:31
Eine Wiederneuauflage kommt.


So wies aussieht nah ein Teil 2(?)
Kategorien: 3DCenter Forum

Real-time Raytracing

In der 2. Außenzone liegt die VRam Auslastung aktuell bei 7.1 bis 7,2GB.
Ich hatte auch an Day1 nicht diese Probleme in der 1. Außenzone.

AMDs FidelityFX Super Resolution (FSR)

Das nächste Call of Duty möglicherweise mit FSR statt DLSS
https://wccftech.com/call-of-duty-va...idia-dlss/amp/

GTX 1070 - PC startet nicht mehr/GraKa tot?

Grafikkarten - Fr, 17.09.2021 09:35
backen! ist einen versuch wert!

Win 10 - Tastaturlayout

Neue Forenbeiträge - Fr, 17.09.2021 09:26
Moin,
ich habe einen PC mit deutscher Tastatur installiert. Nun soll der aber permanent mit einer US-Tastatur benutzt werden und das deutsche Layout nur noch auf Wunsch eines Users benutzt werden kann.

Ich habe halt ein weiteres Layout hinzugefügt und ausgewählt, aber bei jeder Gelegenheit, wir das wieder auf deutsch umgestellt(Neustart, Userwechsel, usw.).
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD - Ryzen 5000 Mobile (Cezanne/Lucienne) Review Thread

Prozessoren und Chipsätze - Fr, 17.09.2021 05:28
Es gibt ein neues Low End Gameing Modell von HP.

1100€ mit 5600H 16GB 512 SSD und 3060.

https://geizhals.de/hp-victus-16-e00...ml?hloc=de&v=l

1300€ 5800H 32GB 1TB SSD + 3060.

https://geizhals.de/hp-victus-16-e01...-a2579637.html

Wertanfrage kleiner Spiele-PC

Neue Forenbeiträge - Do, 16.09.2021 20:36
Hallo zusammen,

so blöd es klingt, ich habe diesmal überhaupt keine Ahnung, welche Preise ich ansetzen muss. Ich steige auf ein Notebook um, da ich nicht mehr wirklich zum zocken komme (Dank an den Nachwuchs dafür;D)

Mein Mini PC besteht aus

Asrock Fatality B450
Ryzen 3200G
16GB RAM
Noctua CPU Kühler
GTX 1070 Mini

SFX 450W Netzteil
Kategorien: 3DCenter Forum

Docking Station für Lenovo T14

Neue Forenbeiträge - Do, 16.09.2021 20:18
Habe heute von unsrer Firma ein neues Notebook bekommen, das mein betagtes T460 ablösen soll. Hab im Homeoffice zwei 27" Monitore die per HDMI und DisplayPort angeschlossen werden können. Zusätzlich Tastatur, Maus, Mikro, Headset und externe Platte. Moderne Notebooks sind ja lieber flach als vielseitig und somit hab ich zu wenig USB-Ports und nur noch nen USB-C Anschluss für nen zweiten Monitor. Lösung ist ja in der Theorie einfach, Docking Station und man hat wieder ne vernünftige Anzahl an Anschlüssen. Nachteil: Lenovo möchte über 200€ für die original Docking Station. Möchte die Firma nicht zahlen und ich auch nicht.
Habt ihr noch Vorschläge? Z.B. die billigen USB-C Docking Stations bei Amazon und co?
Kategorien: 3DCenter Forum

Geforce Now: Nvidia holt auf

Ich nutze das Gratis Angebot auch gerne. Habe tatsächlich Subnautica darüber komplett durchgespielt und hatte keine Probleme mit der Latenz. Ebenso laufen Anno 1800 und auch Cities Skylines ohne Probleme. FPS spiele ich darüber nicht. Bin eigentlich sehr zu frieden.
Wann nutze ich es: wenn ich unterwegs bin oder wenn meine Geforce 760 mich nervt :biggrin:

nVidia - VRAM-Usage aktueller Spiele-Titel

Grafikchips - Do, 16.09.2021 18:30
Zitat: Zitat von Ex3cut3r (Beitrag 12794135) Das Problem ist auch, Direct Storage und die wichtige Option Sampler Feedback, lassen viel zu lange auf sich warten, die neuen Konsolen haben es schon. Der PC bräuchte es eigentlich schon länger, vorallem da auch diese Gen, wieder Performance Karten mit nur 8GB rausgekommen sind, 3070 Ti, 3070, 3060Ti, RX 6600 XT.

Und extrem viele sind halt mit nur 8GB aus älteren Gens unterwegs. Die meisten wahrscheinlich sogar. Naja, du brauchst nicht unbedingt Sampler Feedback. Du könntest auch heute schon dein Streaming und deiner Datenverwaltung auf SSDs auslegen und könntest dadurch schon eine menge gewinnen. Aber dann musst du halt auch die Ressourcen auch anders anliefern, was HDDs zusätzlich benachteiligen würde oder du lieferst die entsprechenden Ressourcen "doppelt" aus.
Aber die Frage ist dann ja auch wieder, wie viel Bandbreite dem Spiel zur Verfügung steht etc, das kann ziemlich kompliziert werden (aufgrund unterschiedlicher SSD bandbreiten). Da DirectStorage eine art Minimal-Voraussetzung hat, kannst du dann auch davon ausgehen, das ein Minimum an Bandbreite zur Verfügung steht.

Schon irgendwie traurig das wir heutzutage nicht mal die Geschwindigkeit von SATA SSDs ausnutzen, außer für Ladebildschirme.

Grundsätzliche Fragen zu Unit-Tests in Golang

Neue Forenbeiträge - Do, 16.09.2021 17:04
Hallo zusammen,

gerade habe ich eine supereinfache Test-Applikation in Golang geschrieben, im Prinzip habe ich 2 Packages, das Main Package und ein ,,server.go" Package, welches lediglich eine StartServer() Funktion hat, die zurzeit nichts weiter tut, als ,,Starting server at port 8080\n" auf der Konsole auszugeben.

Code: package server

import "fmt"

func StartServer() {
        fmt.Printf("Starting server at port 8080\n")
} Nun Frage ich mal ganz pedantisch, angenommen, das sollte von der Funktionsweise so bleiben, schreibt man für sowas einen Unit-Test und wenn ja, wie? Ich müsste ja im Prinzip testen, ob
Code: fmt.Printf("Starting server at port 8080\n") ausgeführt wurde, bzw, ob die entsprechende Nachricht auf der Konsole ausgegeben wurde.

Kann ich in einer ,,TestStartServer" Funktion irgendwie testen, ob die Ausgabe stattgefunden hat, was ist hier best practice? Oder sollte ich sogar sowas wie ein Printer-Interface bauen, dieses Mocken und dann Expectations auf diesen Mock schreiben? Z.b. mit Gomock. Das erscheint mir für so etwas einfaches allerdings, wie mit einer Kanone auf Spatzen zu schießen. :D

Im Prinzip will ich sicherstellen, dass die Funktion ,,StartServer" immer "Starting server at port 8080\n" printed, egal, was ich in Zukunft an der Funktion verhunze.
Kategorien: 3DCenter Forum

Couch-Spieler hier, die mit Maus/Tastatur spielen? Unterlage gesucht!

Neue Forenbeiträge - Do, 16.09.2021 14:08
Da ich das Arbeitszimmer räumen muss, werde ich es mir im Wohnzimmer bequem machen. Der PC und sämtliches Equipment werden also wechseln. Im Wohnzimmer werde ich aber keinen Schreibtisch haben, sondern mir voraussichtlich eine Art breite Relaxliege besorgen - bin hier aber noch unschlüssig.

Hier soll es um die Frage gehen, wie ich bequem und auch über mehrere Stunden hinweg die Maus und Tastatur auf einer solchen Liege oder auf dem Sofa nutzen kann, ohne lahme Arme oder einen steifen Rücken zu bekommen. In der aktuell näheren Auswahl stünden folgende Modelle:

Roccat Sova MK (ca 100€) vs. Couchmaster® CYCON² (ca 170€)

Ersteres ist spürbar günstiger, letzteres scheint mir noch etwas bequemer zu sein, weil ich auch die Ellenbogen "ablegen/stützen" kann. Letztlich habe ich aber keine Erfahrung damit und hoffe hier auf etwas Feedback.

Hat jemand eines der beiden Dinger im Einsatz und kann dazu was sagen? Generelle Meinungen und Tipps bezüglich des Vorhabens? Andere empfehlenswerte Unterlagen / Systeme?

Hauptsächlich wird auf dem Ding gezockt, aber auch einiges im Homeoffice erledigt.

Danke und Gruß
Blase
Kategorien: 3DCenter Forum

Bessere Monitore?

Zitat: Zitat von ChaosTM (Beitrag 12793525) Genau vor dem Bereich hat man immer noch Angst, wegen der Einbrenn-Problematik.
Die kann man leider immer noch nicht völlig wegdiskutieren. Die hat man bei einem 14" Laptop genauso viel oder wenig.
Inhalt abgleichen