Forenneuigkeiten

nVidia - GeForce RTX 2080/Ti Review-Thread

Grafikchips - vor 42 Minuten 21 Sekunden
Zu teuer. Die 3070 ist ~25% schneller. Nächste Woche kommt die 3060TI für offiziell <420€, die ist dann ca. 5% schneller.

Aktuelle Low-/Lowest-Budget-Grafikkarten?

Grafikchips - vor 48 Minuten 38 Sekunden
Zitat: Zitat von Rooter (Beitrag 12513444) Man sollte halt schauen, dass die Videodecoder zumindest 4K unterstützen. Dann sollte man aber auch bedenken, wofür man die Karte nutzen will. 4k H.264/HEVC nützt einem halt gar nichts für YT 4k VP9.

Verfügbarkeit der nVidia Ampere-Generation

Grafikchips - vor 50 Minuten 19 Sekunden
Zitat: Zitat von L233 (Beitrag 12516141) Ich glaub da kann ich froh sein, eine ASUS 3080 TUF OC für "nur" 840 Euro geschossen zu haben... 744€ für die non OC

nVidia - GeForce RTX 3090 Review-Thread

Grafikchips - vor 52 Minuten 8 Sekunden
Afterburner starten, OC Scanner laufen lassen, Werte übernehmen und dann PT auf Maximum ist die einfachste Formel für maximale Leistung ohne viel Auszutesten.

Problem ist für mich die Verteilung von Takt und Speichertakt innerhalb des PTs.

AMD/ATI - Radeon RX 6800 & 6800 XT Review-Thread

Grafikchips - vor 52 Minuten 56 Sekunden
Zitat: Zitat von Fallback (Beitrag 12516002) Genau, default 137fps mit den settings. Hmm... etwas blöd. Wieviel GPU-Power brauchst du denn mit UV um die 137fps vom Default-Profil zu erreichen?

Zitat: Zitat von GerryB (Beitrag 12516169) Mal noch ein WoW-Review incl. 1440p vs. 4k:
https://www.youtube.com/watch?v=UkCZpUxBg_0

Im Bossfight würde man eh mit RT off spielen.(nach m.E.) Was ist denn da los? Ampere kaputt? :freak:

Zitat: Zitat von nairune (Beitrag 12516209) Von Reddit geklaut:
Er hat bei einer 6800 (non-XT) einfach nur das Powerlimit mit dem MPT reduziert. Leistung gemessen mit Superposition.

https://i.imgur.com/gykwFVJ.png

Potenzial passt, nun muss AMD.com nur noch Ware bekommen (die XT bitte) - kann aber warten.

Wäre allerdings interessant, ob sie mit Default settings überhaupt ständig ins Powerlimit läuft. Eigentlich sollte Superposition aber ausreichend heizen - kann ja vielleicht jemand hier mit der Karte mal prüfen. Cool... -5% Performance bei -60W ohne UV. :tongue:

AMD/ATI - Radeon RX 6XXX Verfügbarkeitsthread

Grafikchips - vor 1 Stunde 1 Minute
Künstliche Verknappung? Also wie bei Netzteilen, Webcams, Notebooks und so weiter?

AMD musste vor (sehr) langer Zeit den Launch Stückzahlen-technisch vorbereiten. NIemand konnte wissen, dass die Nachfrage so krass sein würde UND das nVidia so massive Lieferprobleme haben würde. AMD ging wohl aufgrund ihres kleinen MArktanteils und dem späteren Launch wohl von einer ehr kleinen Nachfrage zu Beginn aus. Dazu der Start der Konsolen, die unglaublch viele Wafer in Beschlag nehmen.

Man hätte vielleicht den Launch nicht am 28.10., sondern zur digitalen CES im Januar 2021 abhalten sollen. Mit dann guten Stückzahlen und "doppelt" guter Presse. Auf der anderen Seite will man natürlich alles sofort verkaufen was produziert worden ist.

AMD - Zen 3/Ryzen 5000 Review-Thread

Prozessoren und Chipsätze - vor 1 Stunde 20 Minuten
Beim oberen Screenshot würde ich mit einer Zen2 CPU sagen, die CPU läuft im Clockstretching. Ich weiß aber leider nicht, ob HWInfo das mit Zen3 auch schon korrekt widerspiegelt. Besser wäre es auch, den Screenshot während des Runs zu machen.

Der "Ich will mir nen richtig großen Monitor holen" Fred

Neue Forenbeiträge - vor 1 Stunde 23 Minuten
Hey Forengemeinde,

Ich habe mir vor einigen Jahren nen 25" Dell geholt, und jetzt mittlerweile merke ich, ein ein größerer Wäre auch nicht verkehrt.

Mach mal einen Größenvorschlag, 4K wären fein, und das ganze@ 144 Hz.
Wenn ich den Ganzen Tag davorsitze, sollte das Gerät schon wertig sein.

Am Schreibtisch, sitze direkt davor.


Da gibt es doch sicherlich irgendwelche allgemeinen Normen.




Am Geld wird es nicht scheitern.





Gruß



klon
Kategorien: 3DCenter Forum

Mini-Netzwerk-Switch: Auf was achten?

Neue Forenbeiträge - vor 2 Stunden 4 Minuten
Hallo zusammen, ich habe im Haus diverse Netzwerkdosen, welche sich alle im Keller an einem größeren 18 Port Gigabit Switch treffen.

An einer Stelle im Haus (Wohnzimmer - Fernsehwand) benötige ich jetzt aber mehr Ethernetanschlüsse als in Dosenform vorhanden. Also würde ich hier einen kleinen Gigabit Switch einbauen.

Oder habt ihr einen anderen Vorschlag? Auf was muss ich bei diesen "Mini-Gigabit-Switches" achten? Da gibt es ja tonnenweise 5-Port Switches mit Preisen von 5 bis 50 Euro.
Kategorien: 3DCenter Forum

Real-time Raytracing

Neue Beiträge im Forum Technologie - vor 2 Stunden 39 Minuten
Na ja, im Watch Dogs Legion-Thread liest man was von Drops in die Nähe von 30fps im CPU-Limit. :freak:

6800XT OC - Wie und womit?

Grafikkarten - vor 3 Stunden 7 Minuten
So, habe mich jetzt mal etwas gespielt - ich bin aber noch immer nicht am Ende.

Ergebnisse hier: https://www.forum-3dcenter.org/vbull...2#post12516102

Alternative zu be quiet! Straight Power 11 750W ATX 2.4 (BN283)??

Neue Forenbeiträge - vor 3 Stunden 19 Minuten
Hi,

kann mit jemand eine alternative zu dem be quiet! Straight Power 11 750W ATX 2.4 (BN283) netzteil empfehlen?
ist ja überall ausverkauft, und brauche dringend ein neues

Grüße
Kategorien: 3DCenter Forum

GraKa für hohe Details in World of Warships bei 1680x1050

Neue Forenbeiträge - vor 4 Stunden 17 Minuten
Hallo,

da ich seit langer Zeit wieder mal das Zocken angefangen habe, fiel mir auf, dass mein 4C/8T Ivy Bridge Laptop mit Quadro K1000M (192 Shader, halbierte 640M) doch arg langsam ist.
Auf niedrigen Details lässt es sich gerade so um 20-35fps spielen. Sieht dann aber auch aus wie von 2005.

Daher möchte ich das Desktopsystem nutzen und eine möglichst leise/günstige Grafikkarte einbauen. Hohe Details sollten dann aber zuverlässig mit wenigstens 50fps laufen.
- Shuttle 110R4 Barebone
- CPU 6700T Skylake 4C/8T
- 16GB Ram 2133

Anforderungen:
- 1 Slot
- leise
- hohe Details bei 50fps
- neu

Tut es eine 1030?
edit: eine Inno 3D 1050Ti Single Slot gibt es auch noch als Restbestand. Sollte doch dann auf max. Details mit AA gehen, oder?
Kategorien: 3DCenter Forum

Wer ist Vollausbaufetischist? (nur vollaktivierte Chips und volles Speicherinterface)

Grafikchips - vor 6 Stunden 13 Minuten
Ich würde eher sagen: das "F" in "Rampage 2" steht für flexibel (im Denken) :freak:
Aber mal ernsthaft, ob Beschnitten oder nicht, ist doch eher sekundär. Preis/Leistung/Stromaufnahme - da das optimale Verhältnis zu finden ist doch, worauf es ankommt.
Ich würde umgekehrt eher erwarten, dass die Taktbarkeit der beschnittenen Produkte besser ist. Schließlich sollte bei ordentlichem Test immer die jeweils schwächste Einheit deaktiviert werden.
Bei Zen kann man das am Ende selbst machen, da ja gekennzeichnet ist, welches die besten Kerne sind... :wink:

Win 10 - USB-Stick vor fremdem Zugriff schützen?

Neue Forenbeiträge - vor 7 Stunden 26 Minuten
Moin, wie kann ich am einfachsten einen USB-Stick vor unerlaubten Zugriff sichern?
Also ich habe einen USB-Stick mit verschiedenen Dateien drauf (PDFs, Fotos und Videos) alles in einem Ordner.
Was ich gerne haben möchte.
Wenn jemand auf die Daten zugreifen möchte muss man ein Passwort eingeben, danach kann man ganz normal (also so wie auf einen ungesicherten Stick) auf die Daten zugreifen.
Geht so etwas mit Windows 10 Home Boardmitteln, also ohne weiteres Programm.
Der Stick soll an verschiedenen Rechner genutzt werden.
Kategorien: 3DCenter Forum

Performance & Enthusiast: Aktuelle Grafikkartenpreise #2

Grafikchips - vor 12 Stunden 47 Minuten
Zitat: Zitat von BlacKi (Beitrag 12515719) wenns stimmt, dann sind die konsolen schuld.
https://www.pcgameshardware.de/Hardw...tlich-1362635/
Sicher stimmt das. Sonst werden sicher dicke Vertragsstrafen von MS und Sony gegen AMD rausgeballert, wenn sie keine Chips liefern. :wink:
PC Spieler haben jetzt genau gar nix zu melden. :wink:

iGPU der i5-4590 für 3. Monitor nutzbar (neben Grafikkarte)? *gelöst*

CPU's und Mainboards - vor 13 Stunden 29 Minuten
ich habe z.B. durch Vivaldi und Idle Champions + FF schon zwischen 30 und 80% Auslastung ^^
mehr Threads würden mir gefallen, dann halt im Frühjahr :)

Höherwertige Netzteile nirgendwo zu bekommen!?

Neue Forenbeiträge - vor 13 Stunden 57 Minuten
Da heute und die nächsten Tage Black Friday ist, habe ich analog zu diesem Thread mal wieder einen Blick auf die Netzteile bei Geizhals geworfen. Und das Ergebnis ist Dasselbe wie immer - schon seit Monaten:

Höherklassige Netzteile mit höheren Wattagen (Platinum und höher, 850W und höher) und vor allem mit Herstellergarantie "ab 10 Jahren" sind nirgends zu bekommen bzw. existieren für jedes einzelne Modell nur ein paar Angebote (also Händler) und die meisten dieser Angebote sind entweder "nicht lagernd" oder "im Zulauf in [xx] Tagen". Zumindest ist das bei Seasonic und Corsair-Modellen der Fall. Lediglich für BeQuiet!-Modelle gibt es ausreichend Angebote/Händler (sind ja auch nur 2 Modelle...), aber beide Modelle sind für meine Bedürfnisse völlig überdimensioniert (1200+ W) und weit zu teuer (~ 350+ Euro), zumal ich sowieso entweder ein Seasonic- oder Corsair-Modell kaufen will (eher Seasonic).

https://geizhals.de/?cat=gehps&xf=11...E818_be+quiet!

So gibt es z.B. für ein für mich besonders im Fokus stehendes Modell, das Seasonic Prime TX-850 (PRIME-TX-850), nur 2 Angebote (!!) und beide Angebote nicht vorrätig sowie "Zulauf"/"unbekannte Lieferzeit". Dasselbe gilt für das nächsthöhere Modell (PRIME-TX-1000) mit lächerlichen 3 Angeboten, ebenfalls nicht vorrätig und unbekannte Lieferzeit...

Da braucht man gar nicht erst über BF und Rabatte nachzudenken, wenn es gar nichts zu kaufen gibt...

Was ist da nur los? War das schon immer so gewesen bei Netzteilen oder erst seit Corona? :|

R2
Kategorien: 3DCenter Forum

Bessere Monitore?

Neue Beiträge im Forum Technologie - vor 14 Stunden 20 Minuten
Sweet, aber leider Kinderauflösung =/ Aber schön zu sehen, was in FullHD shcon geht.

iGPU der i5-4590 für 3. Monitor nutzbar (neben Grafikkarte)? *gelöst*

Neue Forenbeiträge - Fr, 27.11.2020 22:10
Windows 10 wird genutzt.

Intel i5-4590 + Asrock H87 Pro4 lässt zu, dass ich einen Monitor anschließe und den iGPU nutze.

Ich besitze aber eine AMD R9 380 mit 1x HDMI und 1x DP-Anschluss, an denen bereits je 1 Monitor hängt

im Bios kann ich nur einstellen, welche Grafikkarte die primäre ist - und inwieweit RAM ge-shared wird.

Habe ich eine Chance, meinen Fernseher an den iGPU-Ausgang zu hängen? Ich habe es versucht, aber der TV "bekommt kein Signal".

Danke für Informationen.
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen