3DCenter Forum

RPG / Dungeon Crawler gesucht

Neue Forenbeiträge - vor 5 Stunden 10 Minuten
Ich suche ein Spiel wie

Dungeon Master
Eye of the Beholder
Ultima Unterworld
Legends of Grimrock
Lands of Lore

Was bietet der Markt noch, was nicht total alt oder total komplex ist?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Gmail Labels oder Ordner der Seitenleiste verschieben im Browser

Neue Forenbeiträge - vor 5 Stunden 15 Minuten
hi, verwende gmail im Chrome und hätte gern eine andere Anordnung wie sie sich jetzt bei mir präsentiert.


Ich hab die Optionen mir angeschaut und ich kann Labels / Ordner anzeigen oder verschwinden lassen aber eine andere Reihenfolge habe ich nicht hinbekommen.
Kategorien: 3DCenter Forum

Black Crush mit adaptiver Helligkeit unter Android

Neue Forenbeiträge - vor 8 Stunden 12 Minuten
Ich habe das erste Mal ein Smartphone mit AMOLED in der Hand, ein Moto Z Play. Beim Netflix schauen nachts im dunklen Raum ist mir aufgefallen, dass die Schwarzwerte total abgesoffen sind.
Nach etwas suchen scheint es ein Problem mit Black Crush mit adaptiver Helligkeit unter Android zu geben. Man findet Berichte von Nexus, Galaxy, über so ziemlich alle Androidversionen seit mindestens 5.0 verteilt.

Habt ihr schonmal ähnliches beobachtet? Gibts dafür eine Abhilfe?
Kategorien: 3DCenter Forum

Sapphire 290X OC

Neue Forenbeiträge - Mi, 21.06.2017 22:48
Hallo, nachdem die 290er ja ein wenig an Attraktivität gewonnen haben, würde ich meine Alte (Grafikkarte) verschneiden.
Handelt sich um eine Sapphire 290 OC die mittels BIOS als 290X mit 1040/1400MHz läuft (braucht +38mV).
OC geht bis max 1130/1500MHz. (braucht +80mV)

Was wäre denn sowas noch wert? :D

Kategorien: 3DCenter Forum

Camcorder für zirka 300 Euro

Neue Forenbeiträge - Mi, 21.06.2017 16:27
Ein Gebiet, in dem ich mich nicht auskenne. Nach bisherigen Ergebnissen fand ich bisher den Sony HDR-PJ410 Full HD Camcorder am besten.

Gibt es jemanden der diesbezüglich mehr Wissen hat und etwas vorschlagen kann? Am wichtigsten ist die Bildqualität.
Kategorien: 3DCenter Forum

Rogue-like eure Favoriten und Empfehlungen

Neue Forenbeiträge - Mi, 21.06.2017 14:54
Da ich den FTL thread nicht weiter missbrauchen will, hier nun ein Neuer.
Vor allem im Indie Bereich gibt es viele Perlen in diesem Genre, wobei man da schnell ein Game übersehen kann, daher finde ich einen Thread dazu ganz passend.

Was sind eure Rogue-like eure Favoriten oder Empfehlungen?

Meine Top Spiele sind.
1. FTL (Strategie)
2. Convoy (Strategie)
3. The Curious Expedition (Strategie)
4. The Binding of Isaac: Rebirth (top down action)
5. Ziggurat (Ego Shooter)
6. This war of mine (Strategie)
7. Neon Chrome (top down action)


Noch testen will ich auf jeden Fall
Death Skid Marks
Dead Age
Into The Breach (FTL Entwickler)
darkest dungeon
Starship Theory (kommt erst noch)

Battlevoid: Harbinger konnte mich hingegen nicht begeistern

Spiele wie unknown battlegrounds empfinde ich jetzt nicht als Rogue-like
Kategorien: 3DCenter Forum

Mittelklasse Handy bis ca. 300 Euro

Neue Forenbeiträge - Mi, 21.06.2017 14:42
Hallo!

Anfrage der Freundin war, ihr in die Jahre gekommenes S3 zu ersetzen (Akkulaufzeit langsam halt beim Teufel, und die 16gig sind inzwischen einfach auch klein)

Hauptaugenmerke:
5,5 sind zu groß, bei 5,2 werde ich noch schauen und nachfragen, da die oftmals nicht so riesig sind.
32gb Speicher Minimum
SD Card sicher nett (ich glaub die Überlegung alle CDs zu rippen und immer dabei zu haben, zB via FM Transmitter im Auto wirkt interessant)
300 Euro budget (Aussage war wenns 350 werden wärs auch noch ok, aber ich denke das Budget sollte reichen, dann kann man ggf guten Gewissens noch eine SD Karte dazunehmen)

Sie ist kein Hardcore User, wenn die Kamera halt dem Budget entsprechend nette Bilder machen würd wärs halt gut (ich denke dass die ein S3 in die Tasche stecken sollten?)

Bei Geizhals mal so geschaut (in Österreich):

Hauptcontender:
Lenovo Moto G 5 Plus

Huawei Nova

Huawei P10 Lite

Zenfone 3 Max

Sony Xperia XA1

Unter der Prämisse dass es nicht zu groß wäre, wären wahrscheinlich P10 Lite bzw. Moto G 5 Plus wahrscheinlich die Preisleistungs-Könige hier oder?

Sony halt evtl am besten von den Bildern, wobei ich nicht wirklich Sony Android Geräte bis jetzt viel wahrgenommen habe; habe ich irgend ein Gerät übersehen das für die Anforderungen passen würde und die o.g. aussticht?

Ich habe Bekannte die mit der SW von Huawei auch zufrieden sind, alte Moto-G auch, aber noch zu Motorola Zeiten, ansonsten kenn ich die speziellen OS Derivate zu wenig.

Gefühlt sind Moto G und P10 Lite zu favorisieren, bei Stiftung Warentest (der erst kürzlich war) auch ja beide mit GUT ausgestiegen (wobei ich nicht weiß wie gut die Stiftung bei Elektronikgeräten ist)

mit der Bitte um Meinungen verbleibe ich erstmal

Mfg
Kategorien: 3DCenter Forum

x86-Overhead - Infos von einem ehemaligen AMD Entwickler

Neue Forenbeiträge - Mi, 21.06.2017 11:04
Vielleicht kann man die nachfolgenden Infos hier im Forum irgendwo posten. Ich denke die Infos sind nicht uninteressant. Die Seite, auf der cmaier gepostet hat, war schonmal offline.

Zitat: Zitat von cmaier I've designed both PowerPC processors for Exponential Technology and x86/x86-64 processors for AMD, so I'd be happy to answer any questions people have, preferably in English. Zitat: Zitat von cmaier no problem. That quote was copied (not by me) from something I wrote on macrumors, and I was directed by somebody else (not the person who seems to have quoted me) to this site. I have a Ph.D. in electrical engineering (my dissertation involved a ultra-reduced instruction set computer) and worked at Exponential Technology (a startup that Apple invested in in the 1990's) as one of two logic designers on the x704 chip (a powerPC). I then worked at Sun briefly on a Sparc processor before I moved to AMD where I worked for 10 years on x86 chips, including K6 and the initial K8 (where I was in charge of the integer execution and scheduling blocks, and helped define AMD64 extensions to integer ops, among other things). I retired from the microprocessor design business a couple of years ago and became an attorney. I was directed here because someone told me there was some controversy about the CISC penalty, and since I've worked on three different RISC architectures as well as x86 (the only CISC architecture that matters) I know quite a bit about this topic. If you want to check if I'm for real, I have been published in technical journals, for example: Maier, Cliff A. et al. (1997). "A 533-MHz BiCMOS Superscalar RISC Microprocessor". IEEE Journal of Solid-State Circuits, Volume 32, Number 11, pp. 1625–1634, as well as: Atul Garg, Y. L. Le Coz, Hans J. Greub, R. B. Iverson, Robert F. Philhower, Pete M. Campbell, Cliff A. Maier, Sam A. Steidl, Matthew W. Ernest, Russell P. Kraft, Steven R. Carlough, J. W. Perry, Thomas W. Krawczyk Jr., John F. McDonald: Accurate high-speed performance prediction for full differential current-mode logic: the effect of dielectric anisotropy. IEEE Trans. on CAD of Integrated Circuits and Systems 18(2): 212-219 (1999), and Pete M. Campbell, Hans J. Greub, Atul Garg, A. Steidl, Steven R. Carlough, Matthew W. Ernest, Robert F. Philhower, Cliff A. Maier, Russell P. Kraft, John F. McDonald: A very wide bandwidth digital VCO using quadrature frequency multiplication and division implemented in AlGaAs/GaAs HBT's. IEEE Trans. VLSI Syst. 6(1): 52-55 (1998) among others. Zitat: Zitat von cmaier Okay, some facts. What is the x86 decode penalty? On K8 (Athlon 64, Opteron) we had a DE block for decode. We also had IF (instruction fetch), EX1 (superscalar issue and retire), EX2 (integer execute), FP (floating point), LS (load/store), IO (i/o's), L1 (cache), L2 (cache), etc. Each team had around the same number of people in it except for the caches which had more, and the register file block which had more. (I was in charge of EX1/EX2 and the register file, so I guess I count for two or three). Overall, about 1 in 15 people worked on x86 decode issues.

In terms of die area, decode was about the same size as EX1 + EX2. It was a fairly small sliver of the die. Maybe 2%. In terms of transistors, it was also around 1-2%. We had around 30-50M non-cache transistors (depending on whether you count buffers, and depending on which transistors you count as part of the core). I think someone threw around some numbers for how many transistors are required for x86 decode, and those numbers match my experience. It's around 1-2%.

Finally, keep in mind that PowerPC and other RISC processors do not decode for free. It's not true anymore that the instruction bits set all the gates and do all the decoding for you. Both PowerPC and SPARC instruction sets do have to go through a decode stage. So the penalty I mentioned above should have subtracted off the decode cost on whatever your alternative architecture is.

In short, the x86 penalty is pretty small in terms of design time/hardware cost/die area. The benefit of x86 is that compilers are heavily optimized for x86, and x86, while it contains a lot of garbage, also contains many features that are specifically tuned to modern operating systems and to the behavior of compilers. As a result, more of the transistors on an x86 are doing useful work in each cycle than in a RISC processor.

RISC, by leaving these things out, can result in smaller, higher-clock speed processors. But power = CV^2f, so higher clock speed is no longer considered as good as higher instructions-per-cycle. Most of the x86 decode work is dedicated to setting up the superscalar issue hardware with hints to maximize instructions-per-cycle.

Finally, there is no way A4 is PWRficient. I can't explain why I know that, but if you pay $99 to Apple, they will tell you ISA A4 is.

Re: some of your questions. I spent the 2000's working on x86, so I was aware of PowerPC improvements only through reading the papers, and through following their engineering to make sure we were competitive. I don't know of anyone who believes PowerPC macs are faster than current Intel Macs. I think that is nostalgia on your part (or perhaps comparing old software on old machines to new software on new machines). Certainly doesn't match my experience. Battery time may or may not be less (my Intel MBP gets 7 hours on average. Seems pretty good to me).

As for ARM benefitting, that's mainly because people are willing to throw out tons of performance for much better battery life (a sensible trade-off for mobiles). But if you tried to scale an ARM up to compete with an i7, for example, you'd end up burning just as much, if not more, power, because you'd have to run at too high a clock frequency to make up for the lack of instruction parallelism.

What I'm saying is that there's nothing you can do with a RISC that you can't do with an x86 - it's just that RISC products, unable to compete with x86 for the meat of the market, are engineered for niches (low power portable and game boxes, super high speed workstations with exotic cooling requirements, etc.) No one, even Intel, has really started with a clean sheet of paper and seen what could be done in the handheld space with an x86, but it's likely they could get pretty close to ARM's performance/watt, though it would be a much more expensive die since it would have larger die area (it always costs more die area to increase instructions per cycle instead of frequency). Quelle mit weiteren Beiträgen von cmaier: Quelle: http://www.ppcnux.de/?q=tim-cook-und...hon-sdk-zum-a4

Die weiteren Beiträge kann ich auch gerne quoten, sofern der Post hier nicht verworfen wird.
Kategorien: 3DCenter Forum

Welche RX580 kaufen

Neue Forenbeiträge - Mi, 21.06.2017 10:56
Hi,

habe soeben meine MSI RX480 8GB bei ebay Kleinanzeigen verkauft und will mir eine RX 580 kaufen. Welche ist besonders empfehlenswert? Leise soll sie sein, Platz ist genug vorhanden (Fractal Define R5). Das mit Lieferzeiten ist mir bekannt, solange wird meine olle GTX 670 reanimiert.
Kategorien: 3DCenter Forum

Wie die auf einer Webseite benutzte Schriftart herausfinden?

Neue Forenbeiträge - Mi, 21.06.2017 07:59
Hallo!

Hin und wieder stosse ich auf Webseiten, die eine echt schoene Schriftart verwenden. Leider weiss ich nicht, welche der tausend bei mir lokal installierten das ist. Kann mir jemand sagen, wie ich das herausfinde?

Konkretes Beispiel: Auf dieser Webseite gefaellt mir die Schriftart, die fuer die Kommentare im Code, also zum Beispiel den Text Code: # Assuming your keys are properly setup… verwendet wird. Bei mir sieht er aus, wie im Anhang dargestellt.

Wie kann ich den Namen der konkret bei mir benutzten Schriftart herausfinden?

Ich benutze Chrome und Firefox.

Danke!
Gruesse!
Miniaturansicht angehängter Grafiken  
Kategorien: 3DCenter Forum

BQ Aquaris X Pro unbeleuchtete Navigationsleiste?

Neue Forenbeiträge - Di, 20.06.2017 21:54
Moin zusammen,

ich habe mir nun das oben genannte Handy gekauft und bin soweit auch zufrieden. Allerdings wundere ich mich doch, warum die unterste Leiste, die sogenannte Navigationsleiste mit den Buttons Zurück, Home und Taskmanager nicht beleuchtet ist. Das ist im Dunkeln relativ nervig muss ich sagen. Ist das bei dem Handy normal oder habe ich ein Montagsgerät erwischt? Danke Euch.
Kategorien: 3DCenter Forum

Monitor geht nach einigen Minuten aus und gleich wieder an

Neue Forenbeiträge - Di, 20.06.2017 20:19
Hi,

ich weiß gar nicht, ob ich hier richtig bin, aber:

- Seit einigen Tagen geht der Monitor nach 2 bis 3 Minuten aus und gleich wieder an.
- Das passiert nur, wenn ich den Desktop sehe und nichts mache, also wenn ich surfe oder spiele, ist alles ok.
- Alle LEDs am Monitor gehen dann kurz aus. Kann die Grafikkarte das überhaupt, also hat sie die "Rechte" dafür?

GTX 1070, 382.53

Vielleicht hat ja jemand dasselbe?
Kategorien: 3DCenter Forum

Welche Spiele erfordern 30GB oder mehr Speicherplatz?

Neue Forenbeiträge - Di, 20.06.2017 17:47
Hallo,

Ich will mir so bald wie möglich eine neue HDD kaufen und schwanke dabei, ob ich mich für eine 4TB- oder doch gleich lieber 8TB-HDD entscheiden soll - schließlich soll sie auch für die Zukunft gerüstet sein. Um die richtige Entscheidung besser treffen zu können, frage ich euch einfach mal, welche Spiele besonders viel Speicherplatz fressen und welche Spiele (mit oder ohne alle verfügbaren DLCs) mindestens 30GB oder noch mehr Speicherplatz erfordern. Ebenso könnt ihr hier über den durchschnittlichen Speicherplatz aktueller und auch älterer Spiele abstimmen/berichten.

Bei mir sind die größten Speicherfresser:

1.) BF4 mit allen DLCs: über 70GB
2.) Deus Ex: Mankind Divided + DX: Breach: ~ 52GB (42* + 10GB)
3.) Arma 3 + alle bisherigen DLCs (außer "Jets"): ~ 26GB [weitere ~ 22GB an Mods & Addons = 48GB]
4.) Red Orchestra 2: ~ 23GB
5.) Crysis + Crysis: Warhead + Crysis Wars: ~ 20GB
6.) CoD:MW3 + alle DLCs: ~ 18GB
7.) Deus Ex: Human Revolution - Director's Cut: ~ 18GB
8.) Crysis 3 + alle DLCs: ~ 16GB
9.) CoD: BO2: ~ 15GB
10.) CS:GO: ~ 15GB
11.) UT2004 (div. Patches, alle BPs, alle CBPs + alle ECE-Mods): 12,5GB
11.) UT3 + alle Patches & BPs + alle CBPs: über 12GB
12.) CoD:MW2 + alle DLCs: 12GB
13.) Crysis 2 Maximum Edition: ~ 10GB

*(lt. Spielverpackung aber 55GB mit "Bonusinhalten")

Diese Liste enthält nur Spiele, die gerade auf der Platte sind - die restlichen Speicherfresser sind ATM nicht installiert. Das liegt daran, dass meine HDD (500GB, effektiv ~ 465GiB) jetzt schon randvoll ist...

Und wie sieht's bei euch aus?:freak:;D

R2
Kategorien: 3DCenter Forum

Battlefield 1-Performance auf Core i5 und i7

Neue Forenbeiträge - Di, 20.06.2017 14:28
Der hat hier mit einem i5 ständig die Frametime Warnung.

https://youtu.be/gLCNq0OMTJw
Kategorien: 3DCenter Forum

480 beim flashen gebrickt

Neue Forenbeiträge - Di, 20.06.2017 13:30
Naja. Einmal musste es ja passieren. Nach dem ich jetzt Jahrelang mit Biosmods rumgespielt habe, ist wohl vorgestern mal was schief gelaufen. vielleicht hat einer hier ne idee dazu. ich quote mal meine posts von oc.net, wenn einer ne übersetzung braucht, dann liefere ich gerne nach.

Zitat: Hi

i already posted in the polaris bios mod thread but found this one while googling. maybe it's the better place to discuss my problem

Zitat: Zitat von Screemi Hi Guys

I have a "little" problem. Yesterday i wanted to flash a modified rom with better ram timings onto my Asus Strix 480 and afterwards i decided to "reflash" it to a 580 Strix.

I used the 580 Strix Bios provided by Hellm and something went terribly wrong.

After i rebooted my PC doesn't even Post anymore and i had to organize an other pci-e gpu. So today i switched my strix to Slot 3 and inserted an old g92 to slot 1.

I had bad flashes before starting with atis 9500 but never got stuck the way i am now.

All i can get atiflash to tell me is the following:





Don't know what to do else. Tried multiple Bios-Files. Starting with: https://www.techpowerup.com/vgabios/...80-8192-160628

and some official Asus files:




But nothing worked.

Maybe someone can help me getting my card working again.

Thx a lot! Zitat: Zitat von Screemi
Today i organized an other pcie-gpu and but the Strix into Slot 3 of my Board. There is a gts210
rebooted multiple times with no avail. sadly atiflash 2.74 seems to not work from a freedos usb stick anymore. it always tells me that "This program cannot be run in DOS mode". Did anybody encounter that problem as well?

the card seems to be recogniced at some sort because gpu-z tells me it found a card:



and the card seems to work because i get solid 29MH/s with Claymore :eh-smiley



***? didn't test that yesterday because i assumed the card was dead. no i found the following quote in the comments of the 8-1 pin method:

Zitat: Another kind of brick is that the system doesn't start at all with dead card inside, no boot or smth. If 1+8 is applied, the system starts to boot normally that seems to be the case for my card. does anybody have an idea how to fix it apart of the pin shortening?

if not i have to go the pin route. does anybody have an idea where the bioschip of the strix 480 is located? after some googling i found a picture of the back of the pcb but the resolution is not that high. i marked the ic i suspect to be the bios.



€dit:

I tried atiflash 4.17 from 2013 but i get a "adapter not found". any other dos versions i can try? http://www.overclock.net/t/593427/ho...#post_26173301


falls einer die 1-8 pin methode nicht kennt: http://www.overclock.net/t/593427/ho...#post_25463481

fehler error 0FL01
Kategorien: 3DCenter Forum

HDMI-Audio aktiv, auch wenn Monitor über DP angesprochen wird?

Neue Forenbeiträge - Di, 20.06.2017 06:58
Hallo zusammen!

Ich habe ein klassisches Setup mit einer Soundkarte und einem aktiven 5.1-Boxenset. Der Monitor ist via DisplayPort angeschlossen.

Ich spiele mit dem Gedanken die Soundkarte auszumustern und dafür einen AV-Receiver anzuschaffen, damit ich Freiheit bei der Wahl der Boxen habe. Als Zuspieler wäre da ja die Grafikkarte mit ihrem HDMI-Ausgang ideal.

Nun meine Frage: Ist der HDMI-Port, bzw. das HDMI-Audio aktiv, auch wenn ich den Monitor via DisplayPort betreibe? Oder gibt es einen Workaround; z.B. daß Windows den AVR als Monitor erkennt und man diesen im Klonmodus betreibt?

Die einfachste Lösung, daß das HDMI-Signal durch den AVR in den Monitor durchgeschleift wird, geht leider bei meinem Monitor nicht.
Kategorien: 3DCenter Forum

evdev und MS Lifecam HD-5000

Neue Forenbeiträge - Mo, 19.06.2017 22:28
Bug oder Feature?

Ich habe eine lokale Kamera, um Katzen anzuschauen. Jetzt wollte ich den motion service per Knopf auf der Kamera an und ausschalten, anstatt das per cron (was geht) oder per console zu machen.

Dummerweise geht der Knopf unter evdev (python) nur zu erkennen, wenn die Kamera "aktiv" ist. Wie bekomme ich ohne aktive Kamera den Button event mit?

Code: pi@raspberrypi3:~ $ python3 kittycambutton.py
device /dev/input/event0, name "Microsoft® LifeCam HD-5000", phys "usb-3f980000.usb-1.3/button"
{('EV_KEY', 1): [('KEY_CAMERA', 212)], ('EV_SYN', 0): [('SYN_REPORT', 0), ('SYN_CONFIG', 1)]}
^CTraceback (most recent call last):
  File "kittycambutton.py", line 9, in <module>
    for event in dev.read_loop():
  File "/usr/local/lib/python3.4/dist-packages/evdev/eventio.py", line 41, in read_loop
    r, w, x = select.select([self.fd], [], [])
KeyboardInterrupt
pi@raspberrypi3:~ $
pi@raspberrypi3:~ $
pi@raspberrypi3:~ $ sudo service motion start
pi@raspberrypi3:~ $
pi@raspberrypi3:~ $
pi@raspberrypi3:~ $ python3 kittycambutton.py
device /dev/input/event0, name "Microsoft® LifeCam HD-5000", phys "usb-3f980000.usb-1.3/button"
{('EV_SYN', 0): [('SYN_REPORT', 0), ('SYN_CONFIG', 1)], ('EV_KEY', 1): [('KEY_CAMERA', 212)]}
key event at 1497903515.850934, 212 (KEY_CAMERA), down
synchronization event at 1497903515.850934, SYN_REPORT
key event at 1497903516.811692, 212 (KEY_CAMERA), up
synchronization event at 1497903516.811692, SYN_REPORT
key event at 1497903517.995828, 212 (KEY_CAMERA), down
synchronization event at 1497903517.995828, SYN_REPORT
key event at 1497903519.211679, 212 (KEY_CAMERA), up
synchronization event at 1497903519.211679, SYN_REPORT
key event at 1497903520.283679, 212 (KEY_CAMERA), down
synchronization event at 1497903520.283679, SYN_REPORT
key event at 1497903521.499611, 212 (KEY_CAMERA), up
synchronization event at 1497903521.499611, SYN_REPORT
key event at 1497903551.259635, 212 (KEY_CAMERA), down
synchronization event at 1497903551.259635, SYN_REPORT
key event at 1497903551.499508, 212 (KEY_CAMERA), up
synchronization event at 1497903551.499508, SYN_REPORT
^CTraceback (most recent call last):
  File "kittycambutton.py", line 9, in <module>
    for event in dev.read_loop():
  File "/usr/local/lib/python3.4/dist-packages/evdev/eventio.py", line 41, in read_loop
    r, w, x = select.select([self.fd], [], [])
KeyboardInterrupt
pi@raspberrypi3:~ $ sudo service motion stop
pi@raspberrypi3:~ $ python3 kittycambutton.py
device /dev/input/event0, name "Microsoft® LifeCam HD-5000", phys "usb-3f980000.usb-1.3/button"
{('EV_SYN', 0): [('SYN_REPORT', 0), ('SYN_CONFIG', 1)], ('EV_KEY', 1): [('KEY_CAMERA', 212)]}
Kategorien: 3DCenter Forum

Multi - NFS: The Run - PS3-Version oder doch PC-Version kaufen?

Neue Forenbeiträge - Mo, 19.06.2017 21:15
Abend,

Im Origin Infinite Gaming Sale ist auch NFS: The Run stark vergünstigt und kostet nur einen Fünfer - also wollte ich es sofort eintüten. Aber laut Wikipedia enthält die PS3-Version exklusive Autos, die es in der PC- oder XB360-Version nicht gibt.

Dann habe ich mir auf YT Grafikvergleich-Videos angesehen und bis auf die bessere Texturqualität der PC-Version konnte ich keine weiteren deutlichen Unterschiede erkennen. Bietet die PC-Version vielleicht andere Vorteile? Etwa zum Beispiel bessere Audio-Qualität (bessere 3D-Sound Unterstützung oder mehr Mehrkanal-Formate)?

Unter euch, die mit diesem Titel vertraut sind - welche Version würdet ihr mir empfehlen? Die PS3-Version (Limited Edition) kostet immer noch satte 25€ und die PC-Version bei Origin nur 5€...:redface:

Thx 4 help,

R2
Kategorien: 3DCenter Forum

Videoschnitt Anfängerfragen

Neue Forenbeiträge - Mo, 19.06.2017 20:40
Hallo Forum,

habe letztes Jahr mit zwei Freunden einen Roadtrip gemacht und dabei einiges "gefilmt" (in 1080p 25/30fps, tlw. auch 720p).

Zum Einsatz kamen Smartphones (Samsung Galaxy S4, irgendwelche Google Nexus Geräte und ne GoPro).

Ich hab das ganze Thema Videoschnitt leider "etwas" unterschätzt. Daher lag es auch dank mehrerer erfolgloser Versuche wieder lange Zeit brach.

Jetzt wollte ich aber das Footage doch mal zu einem (kurzen?) Film verarbeiten.

Daher folgende Fragen:

1) Macht es Sinn "auf dem Kopf" aufgenommene Videos vor dem Zusammenschnitt zu drehen? (passierte regelmäßig mit den Smartphones)

Problem war, dass die beiden bisher getesten Videoprogramme (oder PCs?) schon mit dem Drehen dermaßen ausgelastet waren, dass man praktisch nicht arbeiten konnte. Eine Videovorschau lief nicht richtig, Blenden usw. wurden nicht dargestellt.

2) Macht es einen großen Performance Unterschied, ob die Quelldaten auf HDD oder SSD liegen?

3) Reichen 8 GB RAM oder ist das schon ein "Bottleneck"?

4) Wieviel Unterschied in der Performance der UI / Preview macht die Software selbst?

Getestet habe ich/wir bisher Magix video deluxe 2016 Premium, damit konnte man kaum arbeiten. Kann aber eben auch an den "gedrehten" Videos liegen.

Ich würde mir ggf. Premiere Pro holen, wenn das viel besser läuft.
Kategorien: 3DCenter Forum

TV - Fire TV Stick liefert nur Bild

Neue Forenbeiträge - Mo, 19.06.2017 17:52
Hallo wertes 3DC,

helft mir doch gerade mal bitte bei der Diagnose meines HDMI Problems. Ich habe einen wohl schon was älteren Panasonic TX-32LX60F im Schlafzimmer rumoxidieren an dem ich neulich meinen Fire TV Stick der 1. Generation stöpselte um sanft per Netflix in den wohlverdienten Ruhemodus zu wechseln. Funktionierte nur leider nicht :( Bild problemlos, Ton nix zu wollen.

Am TV kann ich zwischen Auto, Digital und Analog umstellen und am Stick zwischen Auto, Dolby Off und diverse andere Dolbys An. Änderte leider überhaupt nichts. Zueinander passende Einstellungen habe ich natürlich zuerst eingestellt...

Stöpsele ich meinen ollen Arbeitslaptop an den TV funktioniert es problemlos. Ohne irgendwas einzustellen. Auch meine ich mich zu erinnern dass die Fire TV Box (ebenfalls 1. Gen.) meiner besseren Hälfte (anderer Haushalt) ebenfalls an dem TV funktioniert.

Was könnte ich noch machen mit den vorhandenen Gerätschaften?
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen