3DCenter Forum

Sport Uhr

Neue Forenbeiträge - vor 1 Stunde 23 Minuten
Ich suche für meine Tochter für ihren Kanu Sport eine Sport Uhr.

Was auf jeden Fall dran sein muss:
GPS Tracking
wasserdicht, man fällt ja auch mal aus dem Boot.
Muss auch ohne Smartphone funktionieren

Schön wäre:
Kompaktes Design evt 4 Eckig
Farbiges Display
Pulsmesser
Kategorien: 3DCenter Forum

Erster Rechner für den Bengel

Neue Forenbeiträge - vor 4 Stunden 22 Minuten
Guten Morgen!

Der Junior will sich Ende November (ich glaube bis dahin kommen nochmal neue CPUs?) seinen ersten Rechner kaufen.
Ich hab hier im Forum schon gelesen und viele Komponenten stehen fest;
eigentlich brauch ich nur ne Empfehlung für Mainboard und CPU und RAM.

Es soll ein Einstiegs-PC werden für FHD an 24 Dell (Fortnite, Surfen, gelegentlich Project Cars 2).

NT: bequiet 500 Watt
SSD: hab ich noch hier liegen (Samsung, Crucial).
Gehäuse: SilentiumPC Regnum RG6V Evo TG ARGB, Glasfenster
Kühler: be quiet! Pure Rock Slim 2
GPU: RX 5500 XT liegt auch schon hier.


Welche Plattform soll es sein? Intel oder AMD?
Intel:
??? CPU, MoBo und RAM ca. 300.

AMD:
??? CPU, MoBo, Ram auch in etwa 300.

Wäre nett wenn hier ein paar Vorschläge reinflattern. Wie gesagt, erst Ende November wird gekauft.

Danke im Voraus und beste Grüße,

Netzer
Kategorien: 3DCenter Forum

17 Zoll Office Laptop

Neue Forenbeiträge - vor 5 Stunden 36 Minuten
Hallo zusammen,

gesucht wird ein Desktop-Replacement Laptop bis ca. 1000 Euro, gerne aber auch weniger. Theoretisch ist auch noch Luft nach oben, aber da keine GPU benötigt wird, sehe ich hier eigentlich keine Notwendigkeit aufzustocken.

Abgelöst wird ein Acer TravelMate7730 (C2D, 4gb, SSD), die angestrebte Nutzungszeit ist also recht lang, das Nutzungsprofil aber eher wenig fordernd. Genutzt werden die typischen Office-Programme, Browser, leichte Fotobearbeitung,...
Das bisherige TravleMate war verarbeitungstechnisch ein Panzer, ich fürchte aber Business-Geräte in 17 Zoll sind nicht mehr unter 2000 Euro zu erhalten. Die typischen Consumer-Notebooks die in den großen Märkten stehen, sind bzgl. der Verarbeitung meist eher mäßig.

Rahmenbedingungen:
Display: 17 Zoll oder größer, matt
Auflösung: 1080p oder besser
Prozessor: 4 echte Kerne oder besser
RAM: 8gb reichen eigentlich erstmal aus, ein Erweiterungsslot wäre aber schön
Mobilität: egal

Hat ggf. jemand Erfahrung mit dem Clevo NJ70? https://laptopzusammenstellen.com/nj70-serie/


Ich bitte um Tipps und Erfahrungen. Vielen Dank!
Kategorien: 3DCenter Forum

Suche leise, evtl. passive Graka für Office @120Hz & UW-QHD

Neue Forenbeiträge - Di, 19.10.2021 18:37
Wie schon gesagt, suchte ich eine leise, evtl. passive Grafikkarte für meinen umfunktionierten Office PC, bei 120Hz und einer Auflösung von 3440x1440.
Onboard chip ist nicht vorhanden, daher meine Frage.

Bis auf Photoshop CS6 läuft nichts aufwendiges. Die typischen Office Programme ...

Nvidia bevorzugt, da schon Treiber drauf sind.
Preislich habe ich keine Idee, soll halt nicht exorbitant teuer sein

Ist eher ein altes System:
CPU: Intel Core i7-4790K
Kühler: Noctua NH-D15
Board: MSI Z97 GAMING 7
Memory: 16GB G.Skill TridentX PC3-19200U CL10
2x SSD (Samsung, SanDisk)
Vorne blasen 2x 140mm Lüfter rein

Besten Dank
Kategorien: 3DCenter Forum

UW Monitor mit 2560*1080 Hat jemand Erfahrungen?

Neue Forenbeiträge - Di, 19.10.2021 10:28
Hi Forum,

auf Grund der aktuellen Grafikkartenkrise ist mir folgende Idee gekommen. Ich liebäugle schon länger mit einen UWQHD Monitor in 34". Da meine RTX 2080 aber schon in WQHD teilweise am strugglen ist, wäre das glaube ich keine gute Idee.

Nun gibt es ja UW Monitore in 34" mit einer Auflösung von 2560x1080 Pixel. Also im Grunde Full HD. Ich würde dadurch sogar mehr FPS gewinnen, allerdings befürchte ich das die Pixeldichte zu gering für diese Größe sein dürfte.

Hat jemand mit so einem Gerät Erfahrungen? Wie "schlimm" ist die geringere Pixeldichte? Stört es sehr oder merkt man es im Gamingbetrieb eigentlich kaum?
Kategorien: 3DCenter Forum

Riftbreaker (Demo) Benchmark

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 21:25
R9 5900X@default, 32GB3200@3600, RTX3080@default, 3840x2160.
Miniaturansicht angehängter Grafiken    
Kategorien: 3DCenter Forum

nVidia: DSR-Faktoren zeigen keine Wirkung im Spiel

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 21:09
Ich wollte zu Testzwecken beim Spiel Dragons Dogma mittels DSR Faktoren die Auflösung über die nativen 4k stellen, aber das funktioniert nicht. D.h es werden im Spiel keine höheren Auflösungen angezeigt als die native.

Ich habe mir nun kurz das Spiel "Way of the Samura 4" runtergeladen, weill ich weiss, dass es da früher mal ging. Jetzt gehts da aber auch nicht. Also das liegt nicht am Spiel.

Ich habe die neuesten Treiber installieren. Hat da jemand ne Idee, an was das liegt? Ich habe ne GTX 1070Ti, aber ich denke, das spielt keine Rolle.
Kategorien: 3DCenter Forum

Final Cut und M1 SoC

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 20:48
Ein Familienmitglied von mir nutzt Final-Cut (bzw. will das dann nutzen). Es gibt ja jetzt die neuen 14" und 16" Macbook Pro und meine Frage wäre, ob Final Cut von der GPU überhaupt profitiert im M1 Chip.

Weiss das jemand gerade? Also ich meine jetzt nicht nur eine generelle Unterstützung (das ist sowieso klar beim M1). Aber wie stark man in diesem Programm von der GPU profitiert. Also ob sich die 32-Kerne gegenüber der 16-Kerne lohnen.

Das Familienmitlgied nutzt hauptsächlich (sehr lange) Tauchvideos in 4k, die dann nach Bearbeitung oftmals 20-60 Minuten lange sind. Also sind jetzt schon grössere Projekte.
Kategorien: 3DCenter Forum

Anschluss Soundbar an PC

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 20:37
Moin,

ich habe aktuell folgende Geräte im Einsatz:

ASRock DeskMini A300
Philips E-line 246E9QJAB PC Monitor
Creative GigaWorks T20 Series II PC Lautsprecher

Angeschlossen sind die Geräte wie folgt:

- Monitor an PC über Displayport
- Lautsprecher an PC über 3,5mm Klinke


Nun möchte ich evtl. die Lautsprecher gegen eine Soundbar tauschen, die dann unter dem Monitor stehen soll. Der Monitor ist ca. 54cm breit, also soll die Soundbar max. 55cm breit sein und max. 150 EUR kosten.
Mein erster Gedanke war der Anschluss an den PC per HDMI, da habe ich 2 passende Soundbars gefunden.
https://geizhals.de/?cat=hifisur&xf=...t=p&bl1_id=100


Dann habe ich (eher durch Zufall ;)) die Möglichkeit gefunden den PC mit Bluetooth (BT) nachzurüsten und die Soundbar per BT anzuschließen.

Meine Frage wäre, ob das so wie unten beschrieben überhaupt möglich ist, wegen der verschiedenen BT- und USB Versionen usw. oder welche BT Version es mind. sein sollte oder ob USB-C oder USB-A oder egal oder USB 2.0 oder USB 3.0 oder egal usw.

- Hama Bluetooth Adapter, Bluetooth 4.0, USB-A 2.0 [Stecker]
- GH-Liste mit Soundbar / 2.0 / BT / Breite bis 55cm
Aus dieser Liste würde ich zwei in die engere Wahl nehmen:
Panasonic SC-HTB200
TechniSat AudioMaster SL450

Vorteil der BT-Variante, ich könnte mir ein Kabel sparen und könnte dann auch noch andere Geräte anschließen, wie z. B. meine Galaxy Buds+.


1) Wäre das so mit den o. g. Geräten umzusetzen?
2) Wäre der Sound mit Soundbar besser, gleich oder schlechter?
3) Die jetzigen Lautsprecher haben 28W Leistung, wären die 30W der TechniSat ausreichend oder muss/sollte eine Soundbar mehr Leistung haben?


Edit
Das ist kein Gaming PC, also die Soundbar wäre aktuell nur für Musik und YT-Videos.
Kategorien: 3DCenter Forum

Altes Macbook: Internet funktioniert nicht richtig

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 19:59
Das Macbook einer Freundin funktioniert nicht richtig. Sie hat es nun zurückgesetzt und es hat nicht geholfen.

Nicht richtig funktionieren heisst, dass gewisse Webseiten hängen und z.B Wikipedia erst gar nicht aufgerufen wird (Safari kann keine sichere Verbindung herstellen).

Das Problem ist aber nun wie gesagt selbst nach kompletter Neuinstallation noch vorhanden. Ich weiss nicht genau, was man da machen kann, hat jemand ne Ahnung? Evtl. irgendwelche W-Lan Treiber neu installieren? Sollte das nicht bei einer Neuinstallation automatisch passieren? Kenne mich mit Diagnose unter Mac nicht sonderlich gut aus. Finde beim Googlen leider nur Lösungen für nicht funktionierendes W-Lan und nicht für solche Probleme. An einem anderen Laptop von ihr funktionier aber alles im genau selben W-Lan. Also es liegt am Gerät und nicht am W-Lan selbst.

Kann aber erst morgen wieder am Laptop (über Handyanweisung) von ihr etwas durchführen. Aber ich frage jetzt schonmal.
Kategorien: 3DCenter Forum

Xbox Elite Wireless Controller Series 2 - Verbindungsprobleme

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 15:39
Hallo zusammen,

ich habe mir kürzlich den im Threadtitel genannten Controller zugelegt und immer wieder das merkwürdige Verhalten das Bewegungen willkürlich zufällig übermittelt werden. Bsp.: Nutze diesen für FC6,und mittendrin in Gefechten reißt die Figur den Gewehrlauf rum und dreht sich für 1-2 Sekunden ohne mein Zutun oder brettert zwischenzeitlich mit dem Jeep in den Gegenverkehr.

Bis dato habe ich folgendes versucht:

Controller vom System, abgemeldet und wieder neu per BT verbunden, keine Verbesserung.
Geschaut ob über Windows Update neue Treiber zur Verfügung stehen, ohne Ergebnis.
Xbox Accessories App heruntergeladen, per USB C Kabel angeschlossen und Firmware Update eingespielt, ebenfalls ohne Erfolg.
Da der PC neben meinem Fernseher in einem Regal steht habe ich mal einen externen USB-BT Dongle (BT5) dran gesteckt der exponierter ist, leider bleiben auch hier die Probleme.

Habt ihr noch eine Idee oder ist das Gerät ein Fall für eine Retour?
Kategorien: 3DCenter Forum

Cloud Ordner: Datei sperren wenn in Verwendung

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 14:18
Hallüüüü :D

Im Zeitalter des Clouds und Home Offices frage ich mich gerade:
Wie kann man, wenn 2+ Personen über einen gemeinsamen Cloud Ordner arbeiten (z.B. Office 365 OneDrive), die Datei sperren, wenn diese in Verwendung ist.

Office Apps könnens aber was ist mit anderen Programmen? Aktuell würden sich die User gegenseitig die Datei überschreiben bzw. es erzeugt Duplikate.

Mit WebDAV Laufwerk auch schon versucht: Geht nicht.

Lokal im Samba ging das noch aber wie würde das über die "Cloud" funktionieren?
Kategorien: 3DCenter Forum

Tequila

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 12:05
Brauch nen Geschenk für ein Feier und hab dabei an ne Flasche Tequila gedacht. Was ist da im Preisbereich für um die 30€ so empfehlenswert?
Kategorien: 3DCenter Forum

The Riftbreaker

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 10:36
Nanu, noch kein Fred zum Game? Ich suchte das aktuell grade abends und komme seit langem mal wieder regelmäßig zu spät ins Bett, weil mich das Spiel fesselt.

https://g.co/kgs/ud6Ubo



Plattformen: Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox Series, PC

Wie Gamestar das Spiel von EXOR Studios so schön zusammenfasst:

Zitat: Zitat von Gamestar The Riftbreaker ist ein Genre-Mix aus Hack&Slay, Aufbaustrategie und Survivalspiel. Ihr müsst einen Planeten kolonisieren und dafür Ressourcen farmen und gegen Monster kämpfen. Das Ganze kommt in Iso-Perspektive daher und stammt von den Entwicklern des Tower-Defense-Titels X-Morph: Defense. Grafisch mit Raytracing und FSR Support echt hüpsch anzusehen, aber auch das Gameplay finde ich echt innovativ und auch _realtiv_ intuitiv, wenn man sich mal dran gewöhnt hat, dass man mit einem Klick auf die minimap eben NICHT da hinspringt, weil der Bildausschnitt eben immer da ist, wo man mit seinem Mech gerade rumstapft.

Ich bin noch recht am Anfang (Tag 37 oder so meine ich), aber man merkt jetzt schon, dass die Entwickler nicht mit Komplexität gegeizt haben, was Techtree und voneinander abhängige Ressourcen und Technologien angeht. Besonders schick finde ich die Beleuchtung, dank dynamischem Tag/Nachtwechsel bekommt man hier echt was zu sehen und wenn man RT an hat, sieht das ganze richtig schick aus imho.

Mein Rating:

8,5 von 10

Kurzweilig
Im Grunde simpel, aber doch komplex
Innovativ (Kombo aus RTS, Hack&Slay und Survival)
Grafisch echt hübsch
Läuft butterweich und bislang ohne Abstürze (W11, RX6800)
Kategorien: 3DCenter Forum

PWM2DC-Konverter

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.10.2021 07:32
Moin,

hat jemand eine Empfehlung, um DC-Fans an PWM-Anschluß (nein, leider nicht umschaltbar für DC-Mode) steuern zu können?

Mein altes Board ist gestorben, da konnte ich die alle wunderbar per SpeedFan regeln. Leider gabs ja hier schon lange keine Updates mehr, und auf dem neuen Board kann es keine Controller mehr ansprechen. Alternative Software (https://github.com/Rem0o/FanControl.Releases) kann zwar die Drehzahl der PWM-Header auslesen, die daran angeschlossenen DC-Lüfter aber nicht steuern. Der (einzige) ebenfalls auf dem Board vorhandene 3Pin-Header dagegen kann damit geregelt werden, genauso wie die GPU-Fans.

Sieht also so aus, als ob das Board an den 4Pin-Headern wirklich nur PWM-Lüfter steuern kann.

Nun hab ich aber auch keinen Bock, die guten Noctuas nach gradmal 13 Jahren zu entsorgen, nur weil die nicht PWM-fähig sind. Alles an den einzigen 3Pin-Header zu hängen gefällt mir auch nicht, muß nicht direkt als erstes den Lüfter-Anschluß überlasten, zumal ich CPU- und Case-Fans gerne unabhängig regeln können würde.


Muß doch irgendwo einen Inline PWM->DC-Konverter geben (oder meinetwegen auch ne einfache Lüftersteuerung?) Ich find aber bisher nix.

Jemand einen Tip für mich?
Kategorien: 3DCenter Forum

Stranded Deep

Neue Forenbeiträge - So, 17.10.2021 19:46
Für alle die Subnautica mögen, möchte ich kurz dass Indie Game Stranded Deep vorstellen.

Man landet nach einem Flugzeugunfall auf einer kleinen Insel, und muss dort jeden Tag ums Überleben kämpfen. Ähnlich wie in Subnautica muss auch getaucht werden, wobei Haie ständig an einem knabbern wollen.

Wenn man möchte kann man es auch zu zweit spielen, was dass Überleben etwas erleichtert.

Natürlich können/sollten hier auch PC Spieler schreiben, da wir ja alle dass selbe Game spielen.

Lets Plays:
https://youtu.be/WPxAPysb5Gw
https://youtu.be/ZyxqM7Ir1Ow

Und hier noch einige News dazu:
https://www.gamepro.de/artikel/stran...s,3373814.html
https://www.gamestar.de/artikel/stra...t,3365515.html
Kategorien: 3DCenter Forum

Alter Laptop (i5 6200u) als alter PC; TDP einstellen möglich?

Neue Forenbeiträge - So, 17.10.2021 17:00
Ich habe nun einen alten Laptop, da ich einen neunen habe. Und der i5 6200u ist relativ sparsam, aber mir eben nicht genug sparsam. Mittels TDP Begrenzung kann ich ihn (bei Windows) aber locker auf 5W begrenzen. Das ist kein Problem.

Mir stellt sich jetzt aber die Frage, ob ich mit Free NAS oder ähnlichem irgendwie die Möglichkeit haben werde, ein TDP Limit einzustellen.

Daraus folgt also meine Frage an euch: Ist sowas möglich? Also kann man bei solchen Nas-Software irgendwie ein TDP Limit einstellen? Bzw. Gibts zusatzsoftware für diese NAS-OS, mit denen man das machen kann? Bzw. wie erreiche ich mein Ziel, den i5 6200U unter solchen OS zu begrenzen?

Bitte auf die Frage eingehen und nicht sagen, dass der i5 6200U schon ziemlich sparsam ist. Ich sage das schonmal im Vorraus, da sich bei solchen Fragen leider immer Leute finden lässt, die meinen, ihren Senf dazu geben zu müssen ^^ Also bitte nur Antworten, wenn ihr meine Frage beantworten wollt. Dann bin ich wirklich dankbar!

Edit: Wie ich sehe, ist Free NAS in True NAS übergeganen. Ich weiss noch nicht, ob ich OpenMediaVault oder TrueNas nutze.

Edit2: Vlt. sollte der Thread eher zu Linux verschoben werden.
Kategorien: 3DCenter Forum

Neuer Gaming Laptop gesucht bis 2000€, 17 Zoll

Neue Forenbeiträge - So, 17.10.2021 16:29
Hallo zusammen,

nach 8 (!) Jahren wird es Zeit, meinen altern XMG Gaming Laptop auszutauschen. Ich möchte mit dem neuen Teil vor allem zu Hause am TV angeschlossen zocken, daher brauche ich eine starke Grappa für vernünftige Auflösung (mein TV kann 4k, ich weiß dass das nur hochskaliert flüssig laufen dürfte). Außerdem abundzu mit Freunden LAN, daher Laptop und nicht Desktop-PC.

Ich möchte gern wieder 17 Zoll haben, das schränkt die Auswahl schonmal ein. Ansonsten ist mir Gewicht & Akkuleistung egal, Display ist auch nicht das allerwichtigste, ebensowenig Verarbeitung/Design. Gaming-Performance ist das Entscheidende. Win 10/11 sollte dabei sein.

Preislimit ca. 2000 €.

Hab als Erstes bei XMG gecheckt, leider sehe ich da nur schnelle Laptops mit RTX 3070 und 17 Zoll ab 2400 € Neo 17 und Pro 17). Das ist schon ein bisschen über meinem Limit.

Ansonsten habe ich folgende in die engere Auswahl genommen (in Reihenfolge meiner Priorisierung derzeit):
- Gigabyte A7 X1-CDE1130SH für 1849 € bei alternate
Mit RTX 3070, Lyzeen 5900HX (schneller als intel 11800H anscheinend aber fällt wohl nicht groß ins Gewicht aufgrund GPU-Limitierung?). Für 2179€ kriegt man den auch mit 1TB SSD statt 512GB und mit 32GB statt 16GB. Meint ihr, das lohnt den Aufpreis? Die HD dürfte bei aktuellen Spielen recht schnell voll werden oder?

ONE GAMING NOTEBOOK K73-11NB-P1 für 1899 €. Mit RTX 3070, intel 11800H, 16 GB RAM, 500GB SSD. Die Marke ist mir neu daher wäre ich hier gespannt ob jmd. Erfahrung damit gemacht hat?

Lenovo Legion 5 17ACH6H für 1499 € der Preisleistungsknüller. RTX 3070, Ryzen5800H, 16 GB RAM, 500GB SSD. Windows 11 schon dabei (Win 10 sollte es aber auch tun, oder?). Lenovo ist natürlich eine bekannte marke wo ich von einer ordentlichen Verarbeitung ausgehe.

Zu welchem Laptop ratet ihr mir? Habt ihr noch andere Empfehlungen?

Vielen Dank im Voraus!
Kategorien: 3DCenter Forum

Unterstützen die neuen Mediatek Dimensity-Chipsätze auch Hands-Free-"OK Google"?

Neue Forenbeiträge - So, 17.10.2021 11:40
Hallo,
weiß jemand ob die neuen Mediatek Dimensity Chipsätze 800/900/1000 auch den Handsfree OK Google Befehl unterstützen? D.h. bei ausgeschaltetem Display auch in der Lage sind den OK Google Befehl zu erkennen. Bei den Samsung Exynos Chipsätzen wird dieser Befehl z.B. nicht unterstützt sondern nur bei den Snapdragon Chipsätzen.
Kategorien: 3DCenter Forum

BIOS-Fehler B2

Neue Forenbeiträge - Sa, 16.10.2021 22:07
Hallo,

ich habe mir aus der Bucht ein mini-ITX Board mit Sockel G2 (988B) gekauft. Reine Spielerei, keine wirklich ernsthafte Verwendung geplant, CPU und RAM hatte ich eh rumfliegen.
Es ist ein Quanmax KEMX6000. Leider gibts den Hersteller nicht mehr, aber Linux ist die Treiberversorgung diesbezüglich ja egal ;-)
Aber:
Stecke ich in den PEG eine Grafikkarte, dann bleibt der BIOS (ist ein AMI) Post mit dem Fehler B2 hängen. Ein Bild wird angezeigt, der Rechner bleibt am BIOS Post einfach nur hängen, bootet nicht weiter, reagiert nicht auf Tastatureingaben - außer Affengriff.
Sucht man ein bißchen, dann findet man auch schnell heraus, dass sich das BIOS vom Mainboard mit der Grafikkarte wohl nicht versteht. In der Regel soll ein BIOS Update helfen. An ein BIOD Update komme ich nicht mehr heran, zumindest lässt sich nichts auftreiben.
Hat jemand vielleicht eine andere Idee wie man dem Problem beikommen könnte?
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen