3DCenter Forum

Intel Tremont Microarchitecture

Neue Forenbeiträge - Do, 24.10.2019 21:31
Intel Tremont CPU Microarchitecture: Power Efficient, High-Performance x86
source: https://hothardware.com/reviews/inte...8vKlDVOoOXA.99



Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Fotoverwaltung gesucht

Neue Forenbeiträge - Do, 24.10.2019 13:48
Hi,

vlt. hat jemand von Euch einen Tip für eine gute Fotoverwaltung / Datenbank Software?

Es sollte auch mit Netzwerkfreigaben umgehen können und falls möglich doppelte Bilder & offline Gesichtserkennung mitbringen. Bin gerne auch bereit etwas mehr auszugeben, solange sich dies auch in der Qualität / Support niederschlägt.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Frage zum Kauf der Win10 Lizenz

Neue Forenbeiträge - Do, 24.10.2019 12:31
Ich wollte jetzt mal von Win7 auf Win10 upgraden und habe schon geguckt, dass eine Home Version für mich reicht.

Wo ich nicht ganz durchblicke ist, welche Version und wo man Win10 am besten kauft. Bei Ebay gibt's jede Menge günstige Lizenzen ab 3€, sind diese legal und ohne Probleme zu aktivieren? Kann man mit dem Key dann auf der MS das aktuelle iso für Win 10 runterladen?

Wer super, wenn jemand einen Tipp für einen günstigen und seriösen Händler hat. :)
Kategorien: 3DCenter Forum

B450 Pro 4 und Gehäuse Aufrüstungsfragen

Neue Forenbeiträge - Do, 24.10.2019 06:57
Guten Morgen,

ich hätte da mal ein paar Fragen zu meinem Mainboard und ev. eine Gehäuseempfehlung. Vielleicht liest ja T86 zufällig mit, der mir damals bei der Zusammenstellung ECHT GUT geholfen hat.

Auf meinem ASRock B450 Pro 4 sind derzeit 2 x 8GB davon verbaut:
https://www.mindfactory.de/product_i...t_1111126.html

Diese würde ich gerne mit weiteren 2x 8GB ergänzen. Allerdings habe ich damals schon gemerkt, dass die Module in Schacht A1+B1 nicht optimal liefen, das XPM Profil mit 3000 MHZ funktionierte auch nur im Schacht A2+B2.

Kann es also sein, dass ich bei 4 Modulen mit "Leistungsverlust" rechnen muss ?

Zusätzlich denke ich über eine M2-SSD nach. Ist es richtig (siehe Grafik), dass dann die S-ATA Anschlüsse 3_3 und 3_4 "totgelegt" werden ?

Zur Zeit werkeln da 4 SSD und ein DVD-Brenner, so dass ich dann wohl etwas entfernen müsste.

Gehäuse:
https://www.heise.de/preisvergleich/...r-a756843.html
Eigentlich bin ich mit dem alten Gehäuse sehr zufrieden, allerdings hat es einige *räuper* unschöne Hinterlassenschaften der Stubentiger (nicht immer gleich bemerkt), die auch Kantenrost produziert haben.

Als Ersatz hätte ich dann gern ein ähnliches mit folgenden Eigenschaften:
Min. 4 SSD Einschubfächer seitlich (meins hat sogar 5)
Platz für 4 zusätzliche Gehäuselüfter (1x hinten, 2x Seite. 1x oben)
Schalter/USB oben
KEIN (!) Sichtfenster, mein Innenleben sieht immer aus wie Kraut und Rüben. :D

Ich danke schon mal im voraus.


Kategorien: 3DCenter Forum

Bequit Pure Power 10 (Probleme)

Neue Forenbeiträge - Do, 24.10.2019 00:25
Mal ne kleine Frage in die Runde, habe vor bissel was über 2 Jahren 4 Rechner zusammen gebaut, darunter auch meinen eigenen.

Nachdem im Juni das erste verreckt ist, verreckten 2 weitere vor gut 3 Wochen bei einem Freund und seiner Freundin fast Zeitgleich.

Heute Abend war ich an der Reihe, es roch kurz verschmort und dann ging der Rechner aus.

Es handelt sich genau um dieses Netzteil:


Habe es nun gegen ein Seasonic Focus Gold 550 Watt getauscht was ich z.zt. meistens verbaue.

Ist da was bekannt aus der Reihe? Habe noch ein paar Rechner im die mit dem selben NT laufen bei Freunden und bekannten.
Kategorien: 3DCenter Forum

Welchen Kühler für meine GTX 1060?

Neue Forenbeiträge - Mi, 23.10.2019 21:44
Hallo an alle.
Von meiner Grafikkarte "Gigabyte GTX 1060 G1 Gaming Rev.1.0" fängt bei ca. 70Grad einer der Lüfter zum Rattern an.
Habe den Lüfter angehalten, dann war es weg. Nun ist die Karte über 3 Jahre alt und die Garantie abgelaufen. Da die Karte eigentlich noch sehr gut zum zocken ist wollte ich fragen, was für ein Grafikkartenkühler auf diese Karte passt?
Es handelt sich genau um diese Karte.
https://www.gigabyte.com/de/Graphics...-6GD-rev-10#kf
Kategorien: 3DCenter Forum

Womit die eigene Softwarelandschaft überblicken?

Neue Forenbeiträge - Mi, 23.10.2019 21:40
Ich hab hier eine ganz interessante Situation, zum wahrscheinlich dritten Mal in meiner Karriere, wo ich mal wissen möchte, was man eigentlich am besten machen könnte, wobei dieses Mal der Scope am größten ist.

Es geht nicht um Code, der ist fein, und auch nicht um Hosting-Infrastruktur, à la welche AWS-Instanz macht eigentlich was, sondern um eine große Inhouse-Software-Landschaft. Ein paar Randbedingungen:
  • Basiert auf 20 Jahren Background, mit Zeug, das vor 15-20 Jahren geil war (XML all the things) bis zum neuesten Shit.
  • Leute, die (genauso) lange da sind, aber nur sehr in ihrer Ecke verweilt haben bis dato.
  • Leute, die (genauso) lange da sind, aber nicht technisch genug drin waren.
  • Leute, die deutlich kürzer da sind, aber hierarchisch höher, um Sachen zu verantworten, mit tw. anderem Background, und auch begrenzter Übersicht, weil genauso vor meinen Fragen stehen.
  • Die Gesamtzahl der Leute, die historisch dort gearbeitet haben, ist eine Größenordnung über der aktuellen Teamgröße.
  • Organisationstools: Kamen und gingen genauso.
  • Es gibt ganz viele Vorägnge, die ähnlich aber nie identisch sind.
  • Es gibt ganz viele externe Anbindungen, die z.T. ein ziemlicher Pain in Bezug auf SLA-Einhaltung sind, alle ähnlich aber nie identisch sind.
  • Über den Daumen gab es jährlich zwei große Neuerungen, wie auch alle paar Jahre Sachen wieder abgestellt wurden.
  • Es ist tatsächlich ganz gut dokumentiert - allerdings immer eher lokal, also was macht diese oder jene Unit, dieser oder jene Dienst, und davon gibt es viele.
  • Vier größere Kern-Migrationen, von denen vermutlich schon die erste hier und da halbherzig und unter Zeitdruck war.
  • Riesige ältere Konfigurationslandschaften, um ähnlich-aber-nicht-identisch so abzubilden ohne Code zu stark zu duplizieren.
  • Branche ist nicht gesondert reguliert.

Viele Fragen drehen sich im Alltag um so Sachen wie:
  • Was ist eigentlich die gesamte Kausalkette?
  • Wann über den Tag, die Woche, den Monat geht was los?
  • Woher kommen welche Faktoren oder Einstellungen? Datenquellen, Parameter, Hardcodings ...
  • Was sind Grundannahmen, die man erfüllen muss, damit man irgendwas sinnvoll mit anderem Input verwenden kann?
  • Wenn in X was schief läuft, wohin muss man zurückgehen, damit es beim nächsten Mal wieder klappt?
  • Wird dieser Code noch tatsächlich verwendet, dieser RPC-Endpunkt, diese Daten, diese Migrationsspiegelung, ...?
  • Was fragen wir eigentlich alles extern ab, und wofür intern?

Was ich aktuell mache - so lange bin ich da noch nicht:
  • Alles aufzeichnen, was primär erstmal meinem Gedächtnis und Übersicht hilft. Das ist dann aber auch ein Haufen UML-artiges Zeug, von dem ich noch gar nicht weiß, wie sachdienlich das unter dem Strich für den nächsten ist, und man eigentlich alle zusammen braucht, um ein ausreichendes Medium-Level-Verständnis zu kriegen.
  • Kram mittels Tools visualisieren und im Raum aufhängen, dass alle davor stehen und eruieren und auch zeichnen können.
  • Das hauseigene Wiki SEO-optimieren, damit Suchbegriffe und Fragen von der Suche eine größere Chance auf Gefundenwerden haben.

So, und nun die Frage, welche Methodik hilft hier noch weiter? Welche Tools nutzt ihr, was macht ihr?
  • Ich möchte kein menschliches Superbrain etablieren, das plötzlich lange ausfallen oder gehen wird, sodass der Zyklus zu einem ungünstigen Zeitpunkt von vorne beginnt.
  • Ich habe etliche Dokutools, die aber gleichermaßen um Übersichtlichkeit wie auch notwendiger Detailtiefe konkurrieren.
  • Unsere Ressourcender Manpower sind natürlich eher begrenzt, um das zeitlich in aller Schönheit und Eleganz zu lösen.

Naturgegeben muss man sich ständig viel zusammensuchen, um dann doch überrascht zu werden, was passiert oder nicht passiert. Aber diese Erkenntnisse müssen irgendwie sinnvoll abgelegt werden.
Kategorien: 3DCenter Forum

Rift - Rift S Review im Vergleich zur GearVR, Rift CV1, Quest

Neue Forenbeiträge - Mi, 23.10.2019 20:22
Ich bin nun seid gut 2 Monaten mit der Rift S unterwegs und wollte mal ein Fazit ziehen. Insbesondere im Vergleich zur GearVR (), der Rift CV1 und der Quest. Weihnachten steht vor der Tür und ich denke in den nächsten Monaten wird noch das ein oder andere HMD über die Ladentheke gehen. Vieleicht hilft es ja bei der ein oder anderen Entscheidung.

Die Rift Cv1 habe ich mit 3 Sensoren betrieben.

Mein Rechner ist ein alter i7 4790K, 16 GB und eine 1070 GTX als Pixelschleuder.

Alle HMDs die ich besitze sind grundsätzlich entweder von Oculus oder zusammen mit Oculus entwickelt worden.

Folgende Konfiguration fahre ich:

Rift S - https://www.amazon.de/Oculus-Rift-PC...1897151&sr=8-2

Also Kopfhörer nutze ich die Bionic PSVR KHs. - https://www.amazon.de/Mantis-Headpho...s%2C163&sr=8-1

Habe mir noch Schalen für die Controller besorgt das sie mir generell zu klein waren. - https://www.amazon.de/AMVR-Controlle...qid=1571897218

Komfort

Die Rift S setzt auf eine Halo Halterung. Quasi wie die PCSV Brille. Für Oculus eher ungewohnt. Doch nach nun gut 2 Monaten Nutzung muss ich sagen das es definitiv keine schlechte Entscheidung war denn, auch meinen Vorbehalten zum Trotz, ist es mit Abstand das komfortabelste HMD von Oculus. Nach 5 Minuten vergisst man praktisch das man was auf dem Kopf hat! Auch nach längeren Sessions muss man die Position des Gerätes auf dem Gesicht nicht korrigieren. Die Brille sitzt einfach.
Extrem interessant für Brillenträger, denn das HMD lässt sich auf dem Kopf vom Gesicht oder zum Gesicht schieben. Habe es auch mal mit Brille getestet obwohl ich die eigentlich für VR nicht brauche.

Komfort Fazit:

1. Rift S - Sitzt Bombe. Verrutscht nicht. Für Brillenträger sehr gut geeignet ohne extra korrektur- Linsen (ca. 70-120 €) kaufen zu müssen.
2. Rift CV1 - die Brille ist sehr leicht. Hält gut fest. Man spürt aber schon nach einiger Zeit den Anpressdruck. Brillen gehen nicht wirklich.
3. GearVR - Sitzt und passt. Hat eine Dioptrien-Einstellung. Brillen sind nicht nötig.
4. Quest - Ergonomische eine Katastrophe. Brillen gehen nicht wirklich. Dioptrien-Einstellung fehlt. Viel zu Frontlastig. Verrutscht ständig. Ich persönlich kann die leider nur um die 10 Minuten ohne schmerzen nutzen.

Die Rift S ist der klare Sieger.

Sound:

Das einzige HMD das wirklich guten Sound hat ist die Rift CV1. Zumindest out of the Box. Mit der Idee einen normalen Kopfhörer an die anderen HMDs anzuschließen werde ich nicht warm. Zu viel Kabelgedöns. Bei Overear KHs schwitze ich recht schnell darunter und man ist doch zu sehr von der Außenwelt abgekapselt. Inear halten bei mir nicht vernünftig und fallen ständig raus und im Grunde fand ich das Konzept der Rift CV1 oder eben der Index oder HTC Vive mit delux Strap sehr gut.
Die Lösung sind die oben verlinken PSVR Kopfhörer. Die kann man super an den Halo-Strap klippen und am Ende hat man eine Rift S mit den Kopfhörer Lösung der CV1.
Beat Saber macht so auf jeden Fall wieder Spaß. Die Teile werten die Rift S auf jeden Fall enorm auf und bieten auch recht gute Sound Qualität und ordentlichen Bass.

Sound Fazit: (ohne externe Kopfhörer)

1. Rift CV1
2. Rift S
3. Quest
4. Gear VR

Mit den verlinkten KHs sind Rift S und CV1 fast gleichwertig. Die CV1 Muscheln klingen noch einen Tick ausgewogener.

Tracking:

Ich gebe zu das ich eher ein Freund von externen Tracking Lösungen bin. Aber auch hier musste ich lernen. Die Rift S schlägt sich sehr gut. Besonders nach dem letzten Firmeware Update das auch extrem nahe Controller zuverlässig erkennt. Im Gegensatz zur Quest, die ja auch auf Inside-out Tracking setzt habe ich bei der Rift S niemals das Gefühl gehabt das 2-4 Frames vergehen bis "verlorene" Controller wieder getrackt werden.
Trotzdem habe ich das Gefühl das die Rift CV1 noch ein Tick präziser war. Die Bewegungen die man machen konnte waren einfach nur natürlich.
Im Vergleich zur Quest hat die Rift S noch eine Kamera mehr. (4 vs 5) und ja das merkt man. Gefühlt ist die Tracking-Frequenz der Rift S höher als die der Quest, kein Wunder, muss doch die CPU in der Brille nicht noch andere Aufgaben erfüllen.
Das Tracking des Spielbereiches funktioniert tadelos, auch bei weniger beleuchteten Räumen.

Tracking Fazit:

1. Rift CV1
2. Rift S
3. Quest
Die GearVR hat gar kein Tracking.

Das Tracking ist so gut das ich in Beat Saber gleich gute Scores schaffe wie bei der CV1. Mit der Quest habe ich das nicht geschafft.

Panels und Linsen:

Das schärfste Bild, bzw. Bildeindruck bis her.
Die Rift S nutzt ein LCD Panel. Nicht wie die CV1 oder Quest die 2 OLED Panel nutzen. Dadurch ist es nicht möglich die IPD auf der S optisch zu ändern sondern nur elektronisch. Auch sind die Schwarzwerte der S nicht so gut wie die der CV1 und Quest.
Aber: Die IPD Einstellung der S funktioniert besser als gedacht, ich selber liege bei ca. 68 mm und der tolle Schwartzwert der OLED Panels wurden bei allen Geräten immer durch ein grünes grisseln verübelt. Das fand ich viel nerviger. Da das Grisseln bei allen OLED HMDs vorkommt, Gear VR, CV1 und Quest, ist es wohl ein Merkmal der OLED Displays und kein defekt. Keine Ahnung warum das sonst niemand erwähnt. Auf der CV1 kann man das etwas verbessen. Stichwort "SPUD".
Die Linsen der S haben deutlich weniger Godrays als die CV1 und auch als die Quest, auch wenn diese weiterhin sichtbar sind.
Der wirklich Hammer ist der Sweetspot. Also der Bereich in dem das Bild als scharf empfunden wird. Hier liegt die S deutlich vor den anderen HMDs.
Der Screendoor-Effekt ist fast nicht mehr wahrnehmbar. Im Gegensatz zur GearVR, CV1 und der Quest die eine Pentile Matrix nutzen was bei mir auch zu komischen Moire Effekten führt. Das ist auch der Grund warum die Quest ihre höhrer Auflösung nicht wirklich ausspielen kann.
Einen Unterschied zwischen den 90hz der CV1 und den 80 hz der S kann ich nicht feststellen. Quest hat 72 und die GearVR 60.

Fazit Panel und Linsen:

1. Rift S
2. GearVR - weil es praktisch keine Godrays gibt. Die Auflösung aber fast an die Quest rankommt.
3. Quest
4. Rift CV1

Controller

Es sind die gleichen Controller der Quest. Die sind sogar kompatibel. Die der Cv1 sind etwas größer und haben auf jeden Fall mehr Force-Feedback Bang.
Es funktioniert allerdings alles so wie erwartet. Mit den oben verlinkten Schalen werden die voluminöser und größer. Ich habe große Hände und damit werden sie perfekt. Auch verhindern die Schalen das versehentliche öffnen des Batteriefaches. Noch besser. Alle 3 Modelle erkenne kapazitiv Fingergesten. Somit gibt es dort keinen Unterschied.

Fazit Controller

1. Rift CV1
2. S und Quest
3. GearVR. Da gibt es nur einen Pointer den man extra kaufen muss.

Gesamtfazit:

Die Rift S ist innerhalb von Minuten fertig eingerichtet. Das Kabel könnte länger sein. Das Display und die IPD Einstellungen sind wesentlich besser als erwartet. Die höhere Auflösung ist absolut bemerkbar. Gerade in online Shootern. Sie ist mit das bequemste HMD das ich besitze. Der Sweetspot ist phänomenal. Das Audio Problem mit mit den PSVR Kopfhören gut gelöst.
Das Passthrought ist wirklich nett und man muss, wenn man mal kurz am Kaffe oder Bier nippen will nicht extra die Brille abnehmen.
Bereue ich den Kauf: Auf keinen Fall. Perspektivisch werde ich die Cv1 in Rente schicken.

Die Momentane Traum Konfig wäre allerdings die Rift S, mit den internen Kameras kann sie gerne den Guardian überwachen, aber externe Sensoren für die Controller.

Momentan wäre mein Ranking folgendes:

1. Rift S
2. Rift CV1
3. Quest
4. GearVR

Ob der Oculus Link die Quest nach oben schieben kann bleibt abzuwarten. Ich glaube es nicht. Denn das wird zum einen komprimiert und der Link wird fixed foveated rendering nutzen. USB 3.0 ist am Ende einfach schlicht zu langsam. Weiterhin ist sie einfach unbequem. Schade, denn die Quest hat potenzial. Das wurde aber verschenkt. Mich persönlich stört aber auch das Kabel nicht die Bohne und im Urlaub oder im Park habe ich echt anderes zu tun als VR zu zocken. ;) Auch ist das Software-Angebot der Quest eher mau. Im Vergleich zu den gut 300 VR Titeln in meinen Bibliotheken.
Die Visuelle Qualität der Rift S ist am Ende, natürlich auch durch moderne Grafikkarten, Super Sampling, PBR, AO usw., deutlich den anderen HMDs überlegen.
Kategorien: 3DCenter Forum

Headset für Gaming/Telcos gesucht

Neue Forenbeiträge - Mi, 23.10.2019 14:36
Hey Leute, ich suche ein Gamingheadset, das ich für Telcos auch mit auf die Arbeit nehmen kann, wir haben so klapprige Kopfhörer, die nicht das ganze Ohr bedecken.

Sprach- und Soundqualität und Micro sollten daher schon sehr gut sein. Als Anschluss bevorzuge ich USB und, wie man oben wohl rauslesen kann, sollen es Over-Ears sein.

Sind noch irgendwelche Gamingfeatures sinnvoll?
Kategorien: 3DCenter Forum

König der Löwen - erste komplette Filmproduktion in VR

Neue Forenbeiträge - Mi, 23.10.2019 14:03
Ich finde das Thema einfach spannend. Ich glaube das wissen auch nicht wirklich viele Menschen, aber der aktuelle "König der Löwen" ist übrigens der erste Film der komplett in VR produziert wurde.

Das VR schon so weit sein kann hätte ich nicht erwartet. Es gab nicht mal mehr richtige Kameras. :)



Vieleicht findet das ja noch jemand spannend.
Kategorien: 3DCenter Forum

Automatisches SQL Backup wird immer größer

Neue Forenbeiträge - Mi, 23.10.2019 09:08
Hallo zusammen,

ich habe hier irgendwie ein Problem in einer SQL-Backup Routine und ich komme nicht drauf, wieso (ehrlich gesagt ertrinke ich gerade in hundert anderen Themen). Das Problem: Die Backup-Datei wächst und wächst und wächst...

Im Taskplaner rufe ich jeden Abend ein Script auf mit folgenden Inhalt:

SQLCMD -S MYSERVER\MYINSTANCE -i D:\Backups\SQL_BACKUP\backup.sql -U sa -P "xyz"

Die sql-Datei hat folgenden Inhalt:

BACKUP DATABASE [MYDB] TO DISK = N'D:\Backups\SQL_BACKUP\yesterday.bak' WITH NOFORMAT, NOINIT, NAME = N'mydb-Full Database Backup', SKIP, NOREWIND, NOUNLOAD, STATS = 10
GO

Nach einigen Monaten ist die Backup-Datei auf 670 GB angewachsen, was jetzt erst auffällt. Ich schätze dass irgendein Parameter falsch ist. Oder soll ich die Datei einfach vorher im Script löschen lassen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Kennt noch jemand Gotch! (Paintball)

Neue Forenbeiträge - Mi, 23.10.2019 00:20
Hey,

kennt noch jemand das Spiel Gotcha! von ca. 2004 und weiß was daraus geworden ist? Habe ich damals nur als Demo mal gespielt und war da zumindest etwas amüsant.
Kategorien: 3DCenter Forum

habe eine Analoguhr auf Desk gemacht, wie entfernen? Finde nichts dazu.

Neue Forenbeiträge - Di, 22.10.2019 19:25
Hey Forum,


ich hatte gestern den Gedanken, eine Analog Uhr zu platzieren.

Heute missfällt mir diese Idee massivst. Noch mehr Stress. ;D
Wie, und vor allem wo entferne ich diese wieder?





Danke Euch



klon
Kategorien: 3DCenter Forum

Schach-Thread

Neue Forenbeiträge - Di, 22.10.2019 18:12
Hallo



Vielleicht gibts hier ja den ein oder anderen der auch gerne Schach spielt oder sich für die entsprechenden Turniere interessiert. Da es eine Schach-Olympiade gibt und es generell einen Wettkampf-Charakter hat, eröffne ich den Thread mal hier im Sport-Forum.



Aktuell findet ja gerade der neue Banter Blitz Cup statt. Ich mag das Format irgendwie sehr, da hier viele ("Super")-GMs antreten und auch live ihre Spielweise kommentieren, während sie gerade spielen. Klar, die einzelnen Spiele verlieren dagegen etwas an Tiefe gegenüber bspw. dem World Cup oder dem bevorstenden Candidates Turnier, aber es macht Spass die Spieler mal in echt zu sehen und hören.


Schade, das Pavel Eljanov rausgeflogen ist, ich mochte seine Art irgendwie und er gehört ja definitv zu den Top Schachspielern aktuell. Aber Blitz-Schach scheint wohl nicht seine Stärke zu sein. Gustaffson, Svidler und Carlsen kennt man ja schon aus dem normalen Banter Blitz Format, die sind es imo auf jedenfall Wert gesehen zu werden, da sie imo auch kommentieren können. Evtl. noch andere Tipps, wen es sich zu schauen lohnt, der nicht schon rausgeflogen ist und gut kommentiert?



Oder generell irgendwelches Interesse zum Thema Schach? Welche Eröffnungen / Verteidigungen ihr gerne spielt? Aktuell hat es mir hier ja die skandinavische Verteidigung sehr angetan, da die zumindest auf meinem Level eher selten gespielt wird und etwas Abwechslung bietet zu den immer gleichen Sizialianern / e4e5 Eröffnungen.



Naja, mal schauen ob der Thread Anklang findet.



Gruss
Kategorien: 3DCenter Forum

NVIDIA GeForce Game Ready 440.97 WHQL

Neue Forenbeiträge - Di, 22.10.2019 14:02
Game Ready Drivers provide the best possible gaming experience for all major new releases, including Virtual Reality games. Prior to a new title launching, our driver team is working up until the last minute to ensure every performance tweak and bug fix is included for the best gameplay on day-one.

Game Ready
Provides increased performance and the optimal gaming experience for Call of Duty: Modern Warfare and The Outer Worlds.

Gaming Technology
Adds support for windowed G-SYNC for OpenGL and Vulkan-based applications.

Application SLI Profiles
Added or updated the following SLI profiles:
• Darwin Project
• The Outer Worlds (NVIDIA Turing GPUs only)


Desktop-Drivers:

Windows 10
Download 64 bit Desktop-Treiber (Standard)
Download 64 bit Desktop-Treiber (DCH)

Windows 8.1/8/7
Download 64 bit Desktop-Treiber

Supported Products
Spoiler
NVIDIA TITAN Series:
NVIDIA TITAN RTX, NVIDIA TITAN V, NVIDIA TITAN Xp, NVIDIA TITAN X (Pascal), GeForce GTX TITAN X, GeForce GTX TITAN, GeForce GTX TITAN Black, GeForce GTX TITAN Z

GeForce 20 Series:
GeForce RTX 2080 Ti , GeForce RTX 2080 SUPER , GeForce RTX 2080 , GeForce RTX 2070 SUPER , GeForce RTX 2070 , GeForce RTX 2060 SUPER , GeForce RTX 2060

GeForce 16 Series:
GeForce GTX 1660 Ti, GeForce GTX 1660 , GeForce GTX 1650

GeForce 10 Series:
GeForce GTX 1080Ti , GeForce GTX 1080 , GeForce GTX 1070Ti , GeForce GTX 1070 , GeForce GTX 1060 , GeForce GTX 1050Ti , GeForce GTX 1050 , GeForce GT 1030

GeForce 900 Series:
GeForce GTX 980Ti , GeForce GTX 980, GeForce GTX 970 , GeForce GTX 960 , GeForce GTX 950

GeForce 700 Series:
GeForce GTX 780 Ti, GeForce GTX 780, GeForce GTX 770, GeForce GTX 760, GeForce GTX 760 Ti (OEM), GeForce GTX 750 Ti, GeForce GTX 750, GeForce GTX 745, GeForce GT 740, GeForce GT 730, GeForce GT 720, GeForce GT 710

GeForce 600 Series:
GeForce GTX 690, GeForce GTX 680, GeForce GTX 670, GeForce GTX 660 Ti, GeForce GTX 660, GeForce GTX 650 Ti BOOST, GeForce GTX 650 Ti, GeForce GTX 650, GeForce GTX 645, GeForce GT 640, GeForce GT 635, GeForce GT 630


Notebook Drivers:

Windows 10
Download 64 bit Notebook-Treiber (Standard)
Download 64 bit Notebook-Treiber (DCH)

Windows 8.1/8/7
Download 64 bit Notebook-Treiber

Supported Products
Spoiler
GeForce RTX 20 Series (Notebooks):
GeForce RTX 2080, GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2060

GeForce MX200 Series (Notebooks):
GeForce MX250, GeForce MX230

GeForce MX100 Series (Notebook):
GeForce MX150, GeForce MX130, GeForce MX110

GeForce GTX 16 Series (Notebooks):
GeForce GTX 1660 Ti, GeForce GTX 1650

GeForce 10 Series (Notebooks):
GeForce GTX 1080, GeForce GTX 1070, GeForce GTX 1060, GeForce GTX 1050 Ti, GeForce GTX 1050

GeForce 900M Series (Notebooks):
GeForce GTX 950M, GeForce 940MX, GeForce 930MX, GeForce 920MX, GeForce 930M

New Features and Other Changes
• G-SYNC is now supported on windowed OpenGL and Vulkan applications.
• Fixed flashes or frame drops in several Notebook models when running G-SYNC in the lower of the two system refresh rates.
Zitat: Fixed Issues in this Release
The following sections list the important changes and the most common issues resolved in this version. This list is only a subset of the total number of changes made in this driver version. The NVIDIA bug number is provided for reference.
• [FIFA 19/FIFA 20]: The game may crash to the desktop. [2690624/2713659/200559659]
• [Apex Legends]: Random flickering occurs on the screen. [2709770]
• [Star Wars: Battlefront II]: Random crashes to the desktop occur. [200550245 ]
• [Growtopia][GeForce RTX]: The game crashes when launched. [2709649]
• [Tradesmen OS3DE]: Objects are missing in the game. [2691363]
• [World of Warcraft]: Flickering occurs on the character select screen. [2684628]
• [Cinema 4D]: Trailing ghosting effect appears when moving the brush tool. [2633267]
• [Shadow Of The Tomb Raider][DirectX 12]: The game crashes after hitting a TDR error. [200549489]
• [Forza Horizon 4]: Colored corruption appears in the game during gameplay. [200544234]
• [Notebook][GeForce GTX 970M]: GPU clock cannot be boosted beyond base clock speed. [2683147]

Open Issues in Version 440.97 WHQL:
As with every released driver, version 440.97 WHQL of the Release 440 driver has open issues and enhancement requests associated with it. This section includes lists of issues that are either not fixed or not implemented in this version. Some problems listed may not have been thoroughly investigated and, in fact, may not be NVIDIA issues. Others may have workaround solutions.
For notebook computers, issues can be system-specific and may not be seen on your particular notebook.

Windows 10 Issues
• [Battlefield V][G-SYNC][HDR]: When G-SYNC and HDR are enabled, the game cannot be maximized to full-screen after being minimized to the taskbar. [200558314]
• [Grand Theft Auto V]: The game frequently crashes ( NVIDIA is working with the application developer to resolve the issue ) Release-Notes:
http://us.download.nvidia.com/Window...ease-notes.pdf

Additional Details:
• nView - 149.77
• HD Audio Driver - 1.3.38.21
• NVIDIA PhysX System Software - 9.19.0218
• GeForce Experience - 3.20.0.118
• CUDA - 10.1
• Standard NVIDIA Control Panel - 8.1.940.0
• DCH NVIDIA Control Panel - 8.1.956.0
Kategorien: 3DCenter Forum

Passen diese Komponenten zusammen? Für Cinema 4D und Redshift?

Neue Forenbeiträge - Di, 22.10.2019 13:39
Vorab: Alle meine Bilder in einem Link: https://drive.google.com/open?id=1da...J1_AdAasNIkim1

Hi,
ich bin dabei, nach 9 Jahren einen neuen PC zusammen zu stellen.
Meine veraltete Konfig:
https://drive.google.com/open?id=1Xs...R-xWdkx62KuTIG
https://drive.google.com/open?id=1P2...KDBgVeqQF2f9l_
https://drive.google.com/open?id=1ZY...Ba8px3Hm7sjZ9a
https://drive.google.com/open?id=1WG...DbfugyReQw44Bj

Meine Samsung EVO 512GB ist sicher noch ausreichend (ist ja auch noch jünger). Und mit meinem Gehäuse inkl Lüfter bin ich auch noch zufrieden.

Ich brauche den PC hauptsächlich für Cinema4D mit Redshift und Octane, After Effects und Photoshop. Vielleicht mal für ein bisschen Destiny 2.

Daher habe ich mir folgende Komponenten ausgesucht:
https://drive.google.com/open?id=1UD...kS3Ola1z0PDodi

Würde das alles zusammenpassen?
Gäbe es bessere/billigere Alternativen?
Brauche ich überhaupt ein neues Netzteil?
Würde das alles in mein altes Gehäuse passen?

Ich wär Euch echt voll dankbar, wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet.
LG,
Uli
Kategorien: 3DCenter Forum

Fragen zum Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019

Neue Forenbeiträge - Mo, 21.10.2019 19:17
Wir wollen uns ein Tablet zulegen und haben uns aktuell das Samsung Galaxy Tab A 10.1 T510 32GB, 2GB RAM ausgesucht.

Das Tablet soll nur zu Hause benutzt werden, deshalb das Modell nur mit WLAN. Die Anwendungsgebiete sind hauptsächlich Surfen, YT-Videos, Spiele (aber keine anspruchsvollen Spiele), halt so das Typische, was man sonst auf dem Smartphone (bei uns das Galaxy A5 (2016) und das Galaxy A5 (2017)) macht, nur ein paar Nummern größer und komfortabler.

Ich habe diverse Tests zum Galaxy Tab A 10.1 2019 gelesen und dabei sind mir 2 Punkte aufgefallen, die als nicht so gut bewertet wurden und die evtl. für uns wichtig sein könnten!?

> kein Helligkeitssensor, d. h. die Helligkeit muss manuell ein-/umgestellt werden, aber da wir das Tablet sowieso nur im Haus nutzen ist die Frage, ob das für uns überhaupt so ausschlaggebend wäre
> nur 2GB Ram, nach meiner Meinung für den "Normalgebrauch" doch ausreichend und das Modell mit 3GB Ram und 64GB Speicher kostet gleich so ca. 40€ mehr


Deshalb hier die Frage, ob uns jemand dazu was in der Praxis sagen kann.
Kategorien: 3DCenter Forum

KDE Systemeinstellung-Audio, Backend und Geräte verschwunden

Neue Forenbeiträge - Mo, 21.10.2019 19:10
Hallo Zusammen,

ich verzweifel gerade etwas.
Unter KDE unter den Systemeinstellung -> Audio, ist die Auswahl für das Phonon Backend, sowie die Zuordnung / Auswahl der Audio Geräte verschwunden.

Wenn ich die phononsettings seperat Aufrufe, gibt es nur das Wiedergabegerät PulseAudio-Sound-Server anstatt der einzelnen Geräte.

Hat jemand von Euch eine Idee?
Miniaturansicht angehängter Grafiken    
Kategorien: 3DCenter Forum

USB Modem Interface verbindet sich nicht (Network Manager / Modem Manager)

Neue Forenbeiträge - Mo, 21.10.2019 16:05
Hallo zusammen,

Ich bin kein absoluter Linux-Crack, die Basics sollte ich aber doch beherrschen - Also ich muss ein USB Modem als Datenverbindung einrichten. Das Gerät + OS ist leider etwas missbraucht, ein neues OS einspielen ist aber ein NO-GO.
OS: Debian 9

Hier die Geschichte

- USB Modem wird via /dev/ttyUSB0 erkannt. Name ttyACM3
- Modem Manager erkennt Modem, PIN eingeben / SMS senden geht einwandfrei
- Bearer erstellen und via simple connect Befehl verbinden geht.

- Danach habe ich aber keine IP Adresse (Swisscom Provider)


- Networking Manager erkennt USB Gerät am Selben Port wie der ModemManager (ttyACM3)
- Erstellen von "Connection file" funktioniert
- Verbinden des Networking Managers geht aber nicht, er bricht bei der IP Konfiguration ab.


Dementsprechend habe ich keinen adapter bzw Gerät, dass erkannt wird.
Weiss jemand woran das liegen könnte?

Ich habe die Vermutung, dass das OS was ich vor mir habe irgendwo Parameter falsch eingestellt hat oder Servies installiert sind, die stören. ipv4 vom Bearer hat bspw. PPP was mich etwas irritiert - aber diese Informationen sollte doch der Provider bringen oder?



im Spoiler zusätzliche Infos.
Spoiler

Ablauf Aktivierungsvorgang:
Zitat: Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478536629.0076] (ttyACM3): cannot enable/disable modem: locked
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0107] manager: (ttyACM3): new Broadband device (/org/freedesktop/NetworkManager/Devices/6)
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0119] device (ttyACM3): state change: unmanaged -> unavailable (reason 'managed') [10 20 2]
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0132] device (ttyACM3): modem state 'locked'
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0154] device (ttyACM3): state change: unavailable -> disconnected (reason 'none') [20 30 0]
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0171] policy: auto-activating connection 'gsm'
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0192] device (ttyACM3): Activation: starting connection 'gsm' (462f552d-bf7e-43cd-8ee2-a6d5390b76d8)
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0201] device (ttyACM3): state change: disconnected -> prepare (reason 'none') [30 40 0]
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0213] device (ttyACM3): state change: prepare -> need-auth (reason 'none') [40 60 0]
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478536629.0226] (ttyACM3): No agents were available for this request.
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0227] device (ttyACM3): state change: need-auth -> failed (reason 'no-secrets') [60 120 7]
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478536629.0238] device (ttyACM3): Activation: failed for connection 'gsm'
Nov 07 16:37:09 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536629.0251] device (ttyACM3): state change: failed -> disconnected (reason 'none') [120 30 0]
Nov 07 16:42:22 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536942.4952] (ttyACM3): modem state changed, 'locked' --> 'disabled' (reason: unknown)
Nov 07 16:42:22 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536942.4959] (ttyACM3): modem state changed, 'disabled' --> 'enabling' (reason: user preference)
Nov 07 16:42:22 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478536942.5057] modem-broadband[ttyACM3]: failed to enable modem: GDBus.Error:org.freedesktop.ModemManager1.Error.Core.InProgress: Cannot e
Nov 07 16:42:23 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536943.4192] (ttyACM3): modem state changed, 'enabling' --> 'enabled' (reason: user-requested)
Nov 07 16:42:38 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536958.5428] (ttyACM3): modem state changed, 'enabled' --> 'registered' (reason: unknown)
Nov 07 16:42:38 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536958.5613] (ttyACM3): modem state changed, 'registered' --> 'connecting' (reason: user-requested)
Nov 07 16:42:38 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478536958.7108] (ttyACM3): modem state changed, 'connecting' --> 'connected' (reason: user-requested)
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.5609] policy: auto-activating connection 'gsm'
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.5635] device (ttyACM3): Activation: starting connection 'gsm' (462f552d-bf7e-43cd-8ee2-a6d5390b76d8)
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.5696] device (ttyACM3): state change: disconnected -> prepare (reason 'none') [30 40 0]
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.5756] audit: op="connection-activate" uuid="462f552d-bf7e-43cd-8ee2-a6d5390b76d8" name="gsm" pid=1127 uid=1001 result="fail" reas
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478537794.5983] modem-broadband[ttyACM3]: failed to connect modem: Cannot create new bearer: all existing bearers are connected
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.5983] device (ttyACM3): state change: prepare -> failed (reason 'unknown') [40 120 1]
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478537794.5994] device (ttyACM3): Activation: failed for connection 'gsm'
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.6012] device (ttyACM3): state change: failed -> disconnected (reason 'none') [120 30 0]
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.6029] policy: auto-activating connection 'gsm'
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.6054] device (ttyACM3): Activation: starting connection 'gsm' (462f552d-bf7e-43cd-8ee2-a6d5390b76d8)
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.6060] device (ttyACM3): state change: disconnected -> prepare (reason 'none') [30 40 0]
Nov 07 16:56:34 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537794.6109] (ttyACM3): modem state changed, 'connected' --> 'disconnecting' (reason: user-requested)
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.6700] (ttyACM3): modem state changed, 'disconnecting' --> 'registered' (reason: user-requested)
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.6772] (ttyACM3): modem state changed, 'registered' --> 'connecting' (reason: user-requested)
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.8036] (ttyACM3): modem state changed, 'connecting' --> 'connected' (reason: user-requested)
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478537796.8195] device (ttyACM3): ip-ifname: set ifname 'ttyACM3', unknown ifindex
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.8202] device (ttyACM3): state change: prepare -> config (reason 'none') [40 50 0]
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.8210] device (ttyACM3): state change: config -> ip-config (reason 'none') [50 70 0]
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478537796.8214] device (ttyACM3): interface ttyACM3 not up for IP configuration
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.8214] (ttyACM3): using modem-specified IP timeout: 20 seconds
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.8245] loaded PPP plugin /usr/lib/x86_64-linux-gnu/NetworkManager/libnm-ppp-plugin.so
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.8261] ppp-manager: starting PPP connection
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537796.8329] ppp-manager: pppd started with pid 1133
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 pppd[1133]: Plugin /usr/lib/pppd/2.4.7/nm-pppd-plugin.so loaded.
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 NetworkManager[579]: Plugin /usr/lib/pppd/2.4.7/nm-pppd-plugin.so loaded.
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 pppd[1133]: nm-ppp-plugin: (plugin_init): initializing
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 pppd[1133]: pppd 2.4.7 started by root, uid 0
Nov 07 16:56:36 staglinux-v3 pppd[1133]: nm-ppp-plugin: (nm_phasechange): status 3 / phase 'serial connection'
Nov 07 16:56:37 staglinux-v3 NetworkManager[579]: sh: 1: /etc/ppp/connect: Permission denied
Nov 07 16:56:37 staglinux-v3 NetworkManager[579]: Script /etc/ppp/connect finished (pid 1140), status = 0x7e
Nov 07 16:56:37 staglinux-v3 NetworkManager[579]: Connect script failed
Nov 07 16:56:37 staglinux-v3 pppd[1133]: nm-ppp-plugin: (nm_phasechange): status 1 / phase 'dead'
Nov 07 16:56:37 staglinux-v3 pppd[1133]: Script /etc/ppp/connect finished (pid 1140), status = 0x7e
Nov 07 16:56:37 staglinux-v3 pppd[1133]: Connect script failed
Nov 07 16:56:38 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478537798.8994] ppp-manager: pppd pid 1133 exited with error: Connect script failed
Nov 07 16:56:38 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <info> [1478537798.8997] device (ttyACM3): state change: ip-config -> failed (reason 'ip-config-unavailable') [70 120 5]
Nov 07 16:56:38 staglinux-v3 NetworkManager[579]: <warn> [1478537798.9048] device (ttyACM3): Activation: failed for connection 'gsm'
Zitat: admin@staglinux-v3:~$ systemctl list-unit-files --state=enabled --no-pager
UNIT FILE STATE
tmp-service-swversion.mount enabled
tmp.mount enabled
anacron.service enabled
atd.service enabled
autovt@.service enabled
canproxy-ato.service enabled
console-setup.service enabled
cron.service enabled
dbus-org.freedesktop.ModemManager1.service enabled
dbus-org.freedesktop.nm-dispatcher.service enabled
getty@.service enabled
hwclock-save.service enabled
inetd.service enabled
keyboard-setup.service enabled
ModemManager.service enabled
network-manager.service enabled
networking.service enabled
NetworkManager-dispatcher.service enabled
NetworkManager-wait-online.service enabled
NetworkManager.service enabled
nmbd.service enabled
openbsd-inetd.service enabled
openvpn.service enabled
pppd-dns.service enabled
quota.service enabled
quotarpc.service enabled
resolvconf.service enabled
rsync.service enabled
smbd.service enabled
ssh.service enabled
sshd.service enabled
sysupdate.service enabled
default.target enabled
remote-fs.target enabled
sysupdate.target enabled
anacron.timer enabled
apt-daily-upgrade.timer enabled
apt-daily.timer enabled Zitat: admin@staglinux-v3:~$ mmcli -m 0

Screenshot gerade ohne
/org/freedesktop/ModemManager1/Modem/0 (device id 'e615f405eb345508dec252d8d48e0fc392f20221')
-------------------------
Hardware | manufacturer: 'u-blox'
| model: 'TOBY-L210'
| revision: '15.63'
| supported: 'gsm-umts, lte'
| current: 'gsm-umts, lte'
| equipment id: '352255061092585'
-------------------------
System | device: '/sys/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-3/1-3.2'
| drivers: 'cdc_acm'
| plugin: 'Generic'
| primary port: 'ttyACM3'
| ports: 'ttyACM3 (at), ttyACM1 (at), ttyACM2 (at)'
-------------------------
Numbers | own : 'unknown'
-------------------------
Status | lock: 'none'
| unlock retries: 'unknown'
| state: 'connected'
| power state: 'on'
| access tech: 'umts'
| signal quality: '9' (recent)
-------------------------
Modes | supported: 'allowed: 2g, 3g, 4g; preferred: none'
| current: 'allowed: 2g, 3g, 4g; preferred: none'
-------------------------
Bands | supported: 'unknown'
| current: 'unknown'
-------------------------
IP | supported: 'ipv4, ipv6, ipv4v6'
-------------------------
3GPP | imei: '352255061092585'
| enabled locks: 'sim'
| operator id: '22801'
| operator name: 'Swisscom'
| subscription: 'unknown'
| registration: 'home'
-------------------------
SIM | path: '/org/freedesktop/ModemManager1/SIM/0'

-------------------------
Bearers | paths: '/org/freedesktop/ModemManager1/Bearer/1' Zitat: Bearer '/org/freedesktop/ModemManager1/Bearer/2'
-------------------------
Status | connected: 'yes'
| suspended: 'no'
| interface: 'ttyACM3'
| IP timeout: '20'
-------------------------
Properties | apn: 'gprs.swisscom.ch'
| roaming: 'allowed'
| IP type: 'none'
| user: 'none'
| password: 'none'
| number: 'none'
| Rm protocol: 'unknown'
-------------------------
IPv4 configuration | method: 'ppp'
| address: 'unknown'
| prefix: '0'
| gateway: 'unknown'
| DNS: none
-------------------------
IPv6 configuration | method: 'unknown'
-------------------------
Stats | Duration: '89'
| Bytes received: 'N/A'
| Bytes transmitted: 'N/A'
Zitat: admin@staglinux-v3:~$ ip a
1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1
link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
inet 127.0.0.1/8 scope host lo
valid_lft forever preferred_lft forever
inet6 ::1/128 scope host
valid_lft forever preferred_lft forever
2: eth1: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc mq state UP group default qlen 1000
link/ether 00:a0:10:01:a9:8c brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 172.16.64.91/24 brd 172.16.64.255 scope global dynamic eth1
valid_lft 690131sec preferred_lft 690131sec
inet6 fe80::8cce:5f64:7901:f31/64 scope link
valid_lft forever preferred_lft forever
3: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc mq state UP group default qlen 1000
link/ether 00:a0:10:01:a7:21 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 10.0.3.11/24 brd 10.0.3.255 scope global eth0
valid_lft forever preferred_lft forever
inet6 fe80::10f7:e47:8ee3:aa93/64 scope link
valid_lft forever preferred_lft forever
4: can0: <NOARP,UP,LOWER_UP,ECHO> mtu 16 qdisc pfifo_fast state UNKNOWN group default qlen 10
link/can
5: can1: <NOARP,UP,LOWER_UP,ECHO> mtu 16 qdisc pfifo_fast state UNKNOWN group default qlen 10
link/can


Aktueller Stand:
Network Manager darf die ETHs ebenfalls kontrollieren (macht keinen Unterschied, ob es geht oder nicht)



Kategorien: 3DCenter Forum

simplelauncher x264/265 - kein Audio

Neue Forenbeiträge - Mo, 21.10.2019 15:10
Yo!

Nutzt jemand simplelauncher x265? und kann mir erklaeren, warum diese Software das audio ignoriert? bzw. nicht muxt nach dem Encode? Bei ein paar clips, kein problem 1 by 1 Verfahren halt.

Aber bei Let´s Plays (eigene) mit 20 bis 50 oder mehr ... nein danke. Wie kann man nun die 20 .raw hevc dateien muxen, am besten per batch? alles per 1x click (audio wird nicht neuencodiert).

Danke im Voraus
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen