Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 2 Stunden 21 Minuten

Google Drive Fotos in Originalgröße anzeigen lassen im Forum

Fr, 24.02.2017 21:38
Hi,

habe bisher immer pic-upload verwendet. Der hat mir direkt einen link kreiert den ich ins forum kopieren konnte. Jetzt finde ich die Idee spannend direkt die Bilder in meinem Google Drive abzulegen.

Hier ein Beispielbild !!! wie ich ihn von pic-upload bekommen habe.



Hier wäre jetzt z.b ein Bild in meinem Google Drive.
MPC Einstellung für bessereb Sound bei schnellen Videos.jpg - Google Drive

Habe es nicht geschafft diesen so zu verpacken das er wie bei pic-upload im Forum angezeigt wird.
Kategorien: 3DCenter Forum

Mittelklasse Tablet

Fr, 24.02.2017 20:53
Gesucht wird ein Tablet im Preisbereich bis 300€. Leider werden für mich recht wichtige Dinge in den meisten Tests nicht erwähnt. Vielleicht hat jemand aus eigener Erfahrung einen Tipp parat?

- Multi User Mode und/oder Kids Mode
- 64GB intern oder SD-Card Unterstützung mit brauchbarem Dateisystem (nicht nur fat32)


technisches:
- aktuelles Android >=6
- 3GB Speicher wäre schon recht
- >= 9''
- mind. full-hd
- halbwegs anständige update und security patch Politik...
Kategorien: 3DCenter Forum

Hohen Stimmen bei schneller abgespielten Videos entgegenwirken

Fr, 24.02.2017 20:34
Hi,

ich schaue vornehmlich Animationsserien ( One Piece und dergleichen ) .. und mittlerweile sind die so billig produziert .. Sekundenlange emotionslose Standbilder und alle zäh animiert wie Kaugummi das man schön billig produzieren kann.

Hab test weise die Serien schneller abspielen lassen ... und FÜR MICH !!! den heiligen Gral gefunden. Die Animationen wirken dadurch wirklich besser ... und man kann mehr in der gleichen Zeit sehen !!!! ... leider werden die Stimmen total verhunzt.

Geschwindigkeit 100 % = Standart
105 % gehts mit dem Audio noch .. schaue ich derzeit
115 % wäre für mich die optimale Videogeschwindigkeit ( bei One Piece jedenfalls )

Habe mich mit dem Audioeffekte - Equalizer bei VLC gespielt. Wird eher komischer als besser. Mein Ziel wäre es die gleiche Stimmfrequenz zu bekommen wie bei 100 % ( natürlich würde diese schneller ausgesprochen werden ).

BTW: Unter VLC werden die Stimmen anscheinend schon angepasst ... 120 % bei VLC hören sich gut an ...
bei MPC habe werden die Stimmen merklich höher .... SUPERRRRRRRRR ! .. mein Problem ist das ich unbedingt MPC brauche ... soll nicht Thema hier sein aber ich verwende mit SVP ( smooth Video Project ) eine weitere Technologie die das video auf 60 / 120 fps raufrechnet. Diese funktioniert aber nur in MPC in der kostenlosen Version ( und in der kostenpflichtigen Version ist sie nur experimentell für VLC implementiert )
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Enterprise Version ohne Upgrade und Abo möglich?

Fr, 24.02.2017 19:17
Hallo,
Vielleicht wage ich bald mal den Schritt zu Win 10. Enterprise, am liebsten LTSB, wegen einigermassen mehr Kontrolle über mein System, wie ich es von meinen andern OS gewohnt bin (Win 7 und Linux a long long time ago und dann wieder parallel zum 10).

Erstens, wie komme ich als Privatperson überhaupt zu einem Win 10 LTSB?
Zweitens, die ganzen xxx-Updates (Anniversary, Creator's und künftige) gibt es normalerweise nicht dafür, korrekt? Kann man die trotzdem aufspielen, weil es mich als Gamer interessieren würde?
Kategorien: 3DCenter Forum

Serien / Filme auf 60 fps raufrechnen lassen

Fr, 24.02.2017 19:09
Hi,

experimentiere gerade ein wenig zum Spaß in diesem Gebiet.
Dieses video nahm ich als Basis= https://www.youtube.com/watch?v=cJ_wD-VKUnc

Hab festweise neu gegen alt dann Verglichen und der Unterschied war schon bemerkenswert vor allem in schnellen Situationen. Vor allen in schnellen Szenen kommt es sehr gut zur Geltung.

Mein Problem ist das selbst auf meinem 6700k mit 4x4.3 Ghz ( 32 Gb Ram EVGA 1070 ) das umwandeln einer 24 min FullHd Folge nach x264 AVC High 4.2 30 Minuten dauert. Ich brauche aber mindestens Echtzeit. Habe vor 1 Folge anzuschauen und währendessen soll die nächste Folge mit 60 fps codiert werden... usw Nach dem anschauen der Folge würde ich sie wieder löschen. Es geht mir also gar nicht darum das die Datei möglichst klein bleibt ... ich möchte nur das das umwandeln schnell fertig ist und wenn die Folge dann 20 Gb hätte ... Hauptsache SCHNELL !!

Welche Einstellungen sollte ich dann tätigen ? Spiele mich gerade mit xvid, divx rum aber so Richtig schnell ist keines ... eventuell könnte NVEnc eine Lösung für mich sein ?
Kategorien: 3DCenter Forum

Logitech K800 verhält sich seltsam (Tasten vertauscht)

Fr, 24.02.2017 18:58
Hi,

ich hab seit gerade ein seltsames unerklärliches Problem.
Meine Logitech K800 schreibt seit eben z.B. das r als "<r" oder wenn ich die 8 drücke fügt sie das Datum ein.

Hat, zufällig, jemand ne Idee was da gerade schief läuft? Ist ein Windows 10
Kategorien: 3DCenter Forum

DPFL Grafikkarte

Fr, 24.02.2017 17:59
Abend,
Ich habe zurzeit eine runter getaktete 6970 @ 660 MHz zieht ca. 165W,
bringt aber immer noch 499 DP GFLOP.

Gibt es bis auf die 7970 noch eine gute Consumer Karte die eine hohe DPFL Leistung hat?




Die RX 480 hat überhaupt nur 1/16 DPGFL ;D
Kategorien: 3DCenter Forum

Einkauf bei Alternate

Fr, 24.02.2017 16:08
Bei alternate gibt es gerade 25% Rabatt bei Zahlung per masterpass. Leider kann ich mich dort nicht registrieren, da ich immer eine Fehlermeldung im registierungsprozess erhalte.

Deswegen meine vielleicht blöde Frage. Würde mir jemand 45€ originguthaben dort für ~35€ erstehen und im Gegenzug die Summe von mir per PP friends and Familie bekommen.

Einfach auf folgender Seite 30 und 15€ in den Warenkorb packen und be zahlen masterpass auswählen: https://m.alternate.de/Gaming/Origin

Das wäre mir eine riesen Hilfe!
Kategorien: 3DCenter Forum

Seagate Barracuda 5 TB oder FireCuda?

Fr, 24.02.2017 10:11
Hallo,

welche Festplatte sollte man als Datengrab nehmen?
Das OS wird auf eine Samsung 960 Pro 1TB M2 installiert.
Macht sich der Hybrid aus Festplatte und SSD gut als Datengrab?
Oder doch eher die alte Variante rein HDD?

Gruß
Kategorien: 3DCenter Forum

[S] BT Mini Tastatur+Trackball/Touchpad für Android Box

Fr, 24.02.2017 08:18
Hi,

Ich suche eine kleine, kabellose Tastatur, am liebsten mit Trackball und gut erreichbaren Maustasten, um meine Android TV Box zu steuern (Netflix, YT, Amazon Video, Twitch, etc.)

Die Auswahl ansich ist ja eher mau...
http://geizhals.de/?cat=kb&xf=7023_k...7029_Trackball

Hat jemand eine von denen?

Wie ist es mit integriertem Touchpad?
Habe eine von Jelly Comb mit Touchpad probiert, war da aber nicht so begeistert von (weder von der Tastatur, noch von der Touchbedienung im allgemeinen).

Womit steuert ihr eure HTPCs, TVs und Android TV Boxen?
Touch? Trackball? Oder ganz was Anderes?
Kategorien: 3DCenter Forum

AiO oder LuKü für Ryzen?

Do, 23.02.2017 23:59
Mein Ryzen System ist vorbestellt, doch bin ich noch auf der Suche an einem geeigneten CPU-Kühler. Aktuell hab ich einen Ninja 3 auf meinem FX-8320 drauf, den werde ich aber nicht weiter verwenden können.

Ich bin eigentlich wie gewohnt auf die Suche nach Luftkühler gegangen, bin aber dann per Zufall bei den AiOs hängen geblieben. Da die Dinger mittlerweile auch im Preisbereich von guten Luftkühlern rumwildern, wäre das auch einen Blick wert.

Insbesondere der Coolermaster Seidon 240V scheint sehr interessant zu sein

http://geizhals.de/cooler-master-sei...ml?v=l&hloc=de

Tests die ich dazu gelesen habe waren positiv, allerdings auch nicht von den üblichen Verdächtigen geschrieben.

Meinungen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Treiber erneut Installieren ?

Do, 23.02.2017 23:22
Hi,

z.zt. habe ich die GraKa Gigabyte GT 640 2 GB Ram OC

im Rechner .

Jetzt habe ich günstig eine 950 GTX gebr. gekauft . Muss ich den Treiber erneut Installieren ?

Weil ist derselbe wie für

GeForce 10 Series:
GeForce 900 Series: GeForce GTX 950
GeForce 700 Series:
GeForce 600 Series: GeForce GT 640
GeForce 500 Series:
GeForce 400 Series:

oder einfach nur Herunterfahren und Umstecken ?
Weil Früher hatte ich immer den alten Treiber komplett gelöscht .
Graka ausgebaut Neue eingebaut
und mir vorher schon den Neuen Treiber für die andere Graka von Nvidia geladen und dann nach Einbau der neuen Graka Installiert.

Ist jetzt eigentlich nur eine rein Theoretische Frage.

lg
Kategorien: 3DCenter Forum

NVIDIA GeForce Game Ready 378.77 Hotfix-Release

Do, 23.02.2017 21:04
Today we released a new Hotfix driver 378.77 that addresses the following issues:

- Fixed driver installation errors for laptops with GeForce GTX 1050 and 1050 ti GPUs.

It can be accessed here:

https://nvidia.custhelp.com/app/answ...tail/a_id/4411

Windows 10
Download 64 bit Desktop-/Notebook-Treiber
Download 32 bit Desktop-/Notebook-Treiber

Windows 8.1/8/7/Vista
Download 64 bit Desktop-/Notebook-Treiber
Download 32 bit Desktop-/Notebook-Treiber

More information about Hot fix drivers:
Spoiler A GeForce driver is an incredibly complex piece of software, with more lines of code than the entire Windows OS. We have an army of software engineers constantly adding features and fixing bugs. These changes are checked into the main driver branches, which are eventually run through a massive QA process and released.

Since we have so many changes being checked in, we usually try to align driver releases with significant game or product releases. This process has served us pretty well over the years but it has one significant weakness. Sometimes a change that is important to many users might end up sitting and waiting until we are able to release the driver.

The GeForce Hotfix driver is our way to trying to get some of these fixes out to you more quickly. These drivers are basically the same as the previous released version, with a small number of additional targeted fixes. The fixes that make it in are based in part on your feedback in the Driver Feedback threads and partly on how realistic it is for us to quickly address them. These fixes (and many more) will be incorporated into the next official driver release, at which time the Hotfix driver will be taken down.

To be sure, these Hotfix drivers are beta, optional and provided as-is. They are run through a much abbreviated QA process. The sole reason they exist is to get fixes out to you more quickly. The safest option is to wait for the next WHQL certified driver. But we know that many of you are willing to try these out.

These HotFix drivers represent a lot of additional work by our engineering teams, I hope they provide value for you. We’ll try it out and see if people like the idea and want us to continue.
Kategorien: 3DCenter Forum

Steam Audio: Next-Gen Spatial Audio Tech

Do, 23.02.2017 20:59


Steam Audio: Next-Gen Spatial Audio Tech
GitHub

Zitat: Zitat von Valve Multiplatform Spatial Audio Solution Offered Free of Charge

Steam Audio is the product of many years of academic and industry research and development, and is designed to enhance all interactive products, specifically VR applications. It is the next generation of the Phonon spatial audio tools previously developed by Impulsonic, which is now part of Valve.

The Steam Audio SDK is available free of charge, without any royalty requirements. Supporting multiple platforms (Windows, Linux, macOS, Android), Steam Audio is not restricted to any particular VR device or to Steam.

The Steam Audio SDK currently supports the Unity engine and includes a C API for integration into other game engines and audio middleware.

"Adding Steam Audio to the arsenal of tools available to Unity developers gives them an easy solution for extending the acoustic depths of their VR and desktop creations, and is the latest result of our collaboration with Valve," said Tony Parisi, Head of VR/AR Strategy at Unity Technologies.

Meanwhile, Epic Games will be demoing Steam Audio in Unreal Engine technology at GDC next week.

"As a new plugin for the new Unreal Audio Engine, Steam Audio fundamentally extends its capabilities and provides a multi-platform solution to game audio developers who want to create realistic and high-quality sound propagation, reverberation modeling, and binaural spatialization for their games," said Aaron McLeran, audio programmer at Epic Games.

Steam Audio is an advanced spatial audio solution that uses physics-based sound propagation in addition to HRTF-based binaural audio for increased immersion. Spatial audio significantly improves immersion in VR; adding physics-based sound propagation further improves the experience by consistently recreating how sound interacts with the virtual environment.

"Valve is always trying to advance what the very best games and entertainment can offer," said Anish Chandak of Valve. "Steam Audio is a feature-rich spatial audio solution available to all developers, for use wherever and however they want to use it."

The Steam Audio SDK is available now in beta and will see ongoing updates as Valve gathers feedback from the development community. For more information, please visit http://valvesoftware.github.io/steam-audio.

Ist nur eine von vielen interessanten Entwicklungen, die man auf der GDC in der nächsten Woche sehen wird. Die Next-Gen Texturkompression BASIS und Neuerungen rund um Vulkan gehören zum Beispiel dazu.
Kategorien: 3DCenter Forum

Frage zur 1060 und PCIe-Watt-Frage

Do, 23.02.2017 20:40
Hallo,

ich habe einen Zweit PC (Dell Optiplex 990 mit i7 2600) auf dem ich eine RX 470 verbauen wollte. Diese Karte läuft jedoch nicht, weil die Karte die vollen 75w vom PCIe Slot saugt.
Das Mainboard des DELL PCs liefert jedoch offiziell nur 35w auf dem PCIe.

Jetzt die Frage:
Kann ich eine 1060 auf diesem Slot betreiben oder saugt diese Karte auch die vollen 75w?

Meine alte 7850 die insgesamt mehr verbraucht als die RX 470 läuft ohne Probleme!

Gruß
Kategorien: 3DCenter Forum

HTPC - Raspberry 3 steigt mit angeschlossenem HDMI-Kabel aus

Do, 23.02.2017 17:49
Hallo,

Habe jetzt endlich mal ein vollständiges Heimkino-Setup.

Raspi 3 mit Libreelec und Kodi per HDMI am Beamer ist absolut kein Problem.

Nun habe mir noch eine HiFi-Anlage besorgt und habe seitdem ein Problem:

Der Raspi will einfach nicht mehr booten, wenn das HDMI-Kabel angeschlossen ist.

Aktuelles Setup:

Raspi --> HDMI-Kabel (mit CEC etc.) --> AVR --> HDMI-Kabel (mit CEC etc.) --> Beamer.

wenn ich statt des Raspis einen Laptop (Mit oder ohne Netzteil) verwende, geht alles wunderbar.

Erste Vermutung war, dass es irgendwie das GND-Potential verzieht und der Raspi deshalb aussteigt. Konnte ich ausschließen.

Auch habe ich den Parameter force_hotplug gesetzt.

Raspi booten und dann erst HDMI anschließen bringt auch nichts --> Raspi stürzt sofort ab.

Irgendwo habe ich gelesen, dass das CEC-fähige Kabel evtl. das Problem ist, leider habe ich aktuell keines da. (Würde mir aber natürlich eines besorgen, wenn das eine wahrscheinliche Fehlerursache ist)

Hat noch jmd. Tipps?

Grüße,
Mosher
Kategorien: 3DCenter Forum

[W]: Palit Gamerock GTX 1070 (ca. 5 Monate Jung)

Do, 23.02.2017 16:58
Moin,

Siehe oben. Ende September gekauft. Hat Samsung Speicher und lässt sich sehr gut takten. Ansonsten einer der besten GTX 1070 Karten

Grüße
Kategorien: 3DCenter Forum

[Sempron / AM2 / 1GB] Office System möglichst günstig flotter machen

Do, 23.02.2017 13:27
Bei Bekannten steht ein alter "Office" Rechner, der nur sehr selten zum Einsatz kommt (Drucken, wenn Cloud Print übers Chromebook versagt; Foto Verwaltung; solche Kleinigkeiten halt). Das funktioniert auch noch halbwegs gut, aber er nervt halt doch mittlerweile immer mal wieder mit Langsamkeit. Vor allem wenn auch mal im Internet gesurft wird.

Als Betriebssystem läuft Lubuntu 16.04, was ja eigentlich vergleichsweise genügsam sein sollte. Zudem wurde bereits mit einer SSD die lahme alte Festplatte ersetzt.

Nun ist mir aufgefallen, dass das Board mit dem AM2 ja doch noch eine ganze Reihe anderer CPUs unterstützt. Mir würde nun also vorschweben, den Sempron auszutauschen und gegen einen Phenom X4 (mit Boxed Kühler?) zu tauschen und noch den RAM aufzustocken. Dazu stellen sich mir nun folgende Fragen:
  • Wenn ein Phenom X4, dann welcher (gabs da nichtmal Probleme mit diversen Steppings?)?
  • Gibt es andere interessante CPUs für den AM2, die bereits ein ausreichendes Upgrade darstellen würden?
  • Wie viel zusätzlicher RAM würde sich wohl lohnen? Auf 2GB oder doch 4GB gehen?
  • Ist die ganze Idee vielleicht Quatsch und es würde sich eher lohnen, gleich ein komplettes gebrauchtes System zu holen?

Hier noch die relevanten Komponenten vom aktuellen Rechner:
  • Netzteil Xilence SPS-XP350 Rev.2 (350W)
  • AMD Sempron 64 LE-1150 2.00GHz
  • Asrock ALiveNF6P-VSTA 6150 Sockel AM2
  • 1024MB DDR2RAM MDT PC800 CL5
  • 40 GB Intel SSD

Vom Budget her würde ich gerne im Bereich von ca. 50 Euro bleiben, weil das Teil halt einfach so selten genutzt wird.

Schonmal danke für eure Meinungen und Vorschläge :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Welche(n) Audioplayer verwendet ihr?

Do, 23.02.2017 12:17
Hallo,
rein der Statistik halber würde mich das sehr interessieren! ;)

[x] ich setze seit 10 Jahren auf AIMP, manchmal missbrauche ich auch den MPCHC als Audioplayer. Wobei ich nach 10 Jahren Lust hätte was neues auszuprobieren...
Kategorien: 3DCenter Forum

Rollenspieltitel gesucht

Do, 23.02.2017 11:39
Es handelt sich um einen Indietitel auf steam.
Man bewegt sich darin innerhalb eines unfertigen Rollenspiels (Löcher in der Landschaft, Gegner ohne KI...), und hört Kommentare von Designern/Entwicklern, die als Entitäten präsent sind. Spiel im Spiel also.
Es gibt eine Demo.
Danke für Vorschläge!
Kategorien: 3DCenter Forum