Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 9 Stunden 45 Minuten

Nach 10 Jahren updaten

Di, 29.12.2020 19:07
Hallo alle zusammen,



meinen PC dem ich jetzt habe ist schon paar Jahre alt ! Und so "langsam" aber SICHER brauch ich mal was neues. Mein jetziger Rechenkencht besteht aus einen 3770K @4.3GHz, 16xGB 1333er, P8P67 Evo, GTX1070Ti @OC, SSDs/HDDs, 425er Watt NT, Define R6, usw...



Für was wird der Pc genutzt ?


  • Zocken in 1080p mit DSR je nach Spiel/ 4K an meinen TV
  • Streaming auf Twitch gelegentlich
  • Videoschnitt wird wieder kommen, 1080/1440/2160 @60FPS
  • Emulator für alte Spiele
  • Wird OCet ?

  • JA, die CPU wird zwar nicht gleich Übertackten aber wird passieren !
  • RAM OC auf jeden fall weil es ja am meisten bringt !
  • GPU OC JA !
  • Was soll im neuen PC drin stehen ?

[URL unfurl="true"]https://geizhals.de/?cat=WL-1903893[/URL]


Meine Fragen an euch .



Welchen Komponenten etwas übertrieben oder zu schwach ?
Gibt es einen MoBo von Asus was villt besser wäre ?
Ist das NT für Spätere GPUs (RTX 30X0 oder RTX40X0 etc) zu schwach ?
AIO Kühler villt die bessere Wahl ? 3x140er ?!
Vielen dank schon mal für euere Hilfe und sry für meine Rechtschreibung ich bin leider Legastheniker !
Kategorien: 3DCenter Forum

Preiswerte Videoüberwachung in der eigenen Wohnung

Di, 29.12.2020 18:43
Hallo,

mir geht es hier nicht nur über die Überwachung meines Objekts vor Einbrecher sondern auch um Brand und Wasserschaden.

ich habe an 2 Positionen eine Steckdose hinlegen lassen vom Elektriker.

Pos1.) Über der Wohnungseingangstür
Pos2.) An der Fensterfront an der eine Feuertreppe ist

Wohnung befindet sich im 7 Stock. Einzige Möglichkeit meine Wohnung zu betreten sind diese 2 Punkte oder fliegen wie Superman ^^ In Zukunft ist auch ein Nuki Smart Lock mit Wlan Bridge einkalkuliert.

Was möchte ich jetzt ? Ich möchte 2 Kameras haben die 24/7 meine Pos1 und Pos2 überwachen.

Pos1 wäre die Perspektive in den Vorraum wo ich die Bad und Wc Türe sehe. Mir ist schon einmal das Wasser entgegengeronnen nur hatte ich das Glück das ich zuhause war.

Pos2 seh ich die Fensterfront ( nur das keinen Nachbarn wenn die Frage kommt ) und die Küche wo es auch zu einem Wasserschaden kommen kann.

Ich möchte jetzt wenn ich unterwegs eine App auf meinem Handy öffnen und meine geliebte Wohnung von überall auf der Welt einsehen. Weiteres hätte ich gern das meine Kameras eine push Benachrichtig auf Handy schicken sobald sich etwas bewegt. Das kann dann entweder nur ein Einbrecher, Wasser oder Feuer sein. Wohne alleine.

Die Lösung soll technisch einfach, preiswert und an der Steckdose laufen das sie theoretisch 365 Tage im Jahr durchlaufen kann und mit Wlan funktionieren. Solange ich zuhause bin schalte ich die Lösung ab. Fahre ich über mehrere Tage wohin wird sie eingeschalten.

Ich habe keine Ahnung von Security. Geht das ganze mittlerweile einfach ? Gibt es die Möglichkeiten das die Kameras die letzten paar Stunden aufzeichnen und offline ( speicherkarte ) oder online speichern? Möchte keine Fall laufenden Abo Kosten haben bis auf Strom. Je preiswerter die Kamera desto besser. Muss nicht jedes Staubkorn sehen aber wenn Wasser in den Vorraum eindringt soll die Kamera schon erkennen und Alarm schlagen. Weiters muss sie 90 grad runtersehen können.

danke :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Taskmanager Datenträgerauslastung 100% definieren

Di, 29.12.2020 18:41
Mich stört es manchmal, dass die Datenträgerauslastung bei mehreren Datenträgern alle aufgeteilt ist. Also habe ich 2 Datenträger angeschlossen, ist die Auslastung nur 50%, wenn eines der beiden zu 100% ausgelastet ist. Arbeitet nur eins gerade, gehts ja noch. Aber wenn beide arbeiten, kann man nicht mehr abschätzen, wie hoch die Auslastung in Prozent ist. Das stört mich manchmal, wenn ich eig. wissen will, zu wie viel Prozent meine Systemplatte gerade ausgelastet ist.

Kann man diese Anzeige nicht irgendwie auf einen bestimmten Datenträger berschränken? Oder noch besser wäre es, für jeden (gewünschten) Datenträger eine Spalte zu haben.
Kategorien: 3DCenter Forum

Gaming-PC

Di, 29.12.2020 14:55
Hallo zusammen!

Bei mir wäre es mal wieder soweit, dass ein neuer PC fällig wird.
Ich hab ja mitbekommen, dass es momentan eventuell ungünstig sein wird, neue Hardware zu kaufen. Ich frage trotzdem mal nach.

Das Upgrade zu meinem jetzigen sollte sich auf jeden Fall lohnen. Will heißen, der neue sollte dann schon "ordentlich" Highend sein.
Der Preisrahmen bewegt sich um die 2500 €. Ein Monitor wird noch nicht benötigt.
Ich spiele momentan recht viel DCS in VR. Wer´s kennt, der weiß, was der PC in diesem Fall ungefähr können muss. :freak:
MSFS 2020 soll ja auch demnächst VR-Support erhalten.
Kann man Daredevil´s Ultra Performance System + Grafikkarte so übernehmen?

Immer her mit den Tipps! :biggrin:
Kategorien: 3DCenter Forum

Smartphone-OS-Alternativen (zu iOS und Android)

Di, 29.12.2020 14:51
Ich versuche in Hinblick auf mein nächstes Handy mich von Google und Apple zu distanzieren und finde es zunehmend schwierig sich zu orientieren. Es geht mir hier nicht (primär) um Kaufberatung, sondern um das Teilen von Erfahrungen mit Alternativen, da ich dazu wenig Systematisches, was auch einigermaßen up-to-date ist, finden kann.

Zentrale Fragen dabei:
  • Welche OS-Alternativen gibt es?
  • Inwieweit sind diese alltagstauglich?
  • Welchen Fokus hat die Alternative?
  • Wie sieht es mit Einschränkungen aus?
  • Welche konkreten Erfahrungen habt ihr mit der Nutzung von alternativen OS gemacht?

Alternativen die ich bis jetzt gefunden habe und die für mich interessant aussehen:



Lineage OS
Der Nachfolger von Cyanogen. Mit Cyanogen hab ich selber schonmal Kontakt gehabt, hat mir damals auf meinem Galaxy S (1) auch sehr gut gefallen im Vergleich zum noch deutlich eingeschränkten Google-Android.

So weit ich das mitbekommen habe dürfte Lineage OS inzwischen doch recht ausgereift und stabil sein und es gibt auch für eine breite Anzahl von Geräten Support. Das Ziel ist aber halt nicht unbedingt sich von Google zu befreien - um das zu erreichen braucht man so wie ich das verstehe wieder andere Forks von Lineage.

Es gibt auch eine Lineage Version mit vorinstalliertem microG. Da sind die Google Play Services komplett durch eine Open Source Version ersetzt (siehe Links).

Links
Offizielle Website: https://lineageos.org/
Forumsthread: https://www.forum-3dcenter.org/vbull...d.php?t=583992
Lineage-Version mit MicroG: https://lineage.microg.org/

/e/ OS
Fork von Lineage der komplett auf Privacy und ent-Googleisierung abzielt. Damit hat man wirklich absolut nix mehr von Google am Handy. Die Basis ist außerdem rein rechtlich ne "Foundation", also besteht da wenigstens so wie ich das verstehe die Möglichkeit, dass das nicht primär gewinnorientiert ist. Damit hat man wirklich absolut nix mehr von Google am Handy.

Kommt komplett aus Europa und der Hauptentwickler, Gael Duval, hat ehemals Mandrake Linux mitgegründet, der hat also von der Materie schätze ich mal durchaus Ahnung. Außerdem gibts auf deren Website einen eigenen Shop wo man direkt Handys mit /e/ vorinstalliert kaufen kann, was die Hürde beim installieren senkt. Sind zwar nicht viele Handys, aber unter anderem wird dort das aktuelle Fairphone damit angeboten.

Die Kritik auf Wiki (Zitat: The Free Software Foundation declined to endorse /e/ because it "contains nonfree libraries". Ross Rubin of Fast Company described /e/'s strategy as a "Google-like approach" of maximizing user adoption, in contrast to hardware manufacturer and software developer Purism's "Apple-like approach" of vertical integration. https://en.wikipedia.org/wiki//e/_(operating_system) ) liest sich für mich aber auch nicht sehr vertrauenserweckend, ebenso wie einige der Kommentare die ich bei YT-Videos in Hinblick auf das Vorgehen von /e/ innerhalb der Open Source-Community und beim Forken von Lineage gelesen habe.

Links
Offizielle Website: https://e.foundation/

Graphene OS
Die richtig harte Privacy-Schiene, unter anderem von Edward Snowden empfohlen.

Zwar nur eine eingeschränkte Anzahl an Geräten die offiziell supported werden, nämlich die Google Pixels, aber hier dafür dann die 3 Jahre, die auch Google supported und man hat Geräte, die (im Gegensatz z.B. zu /e/ mit Fairphone) technisch einigermaßen am Stand der Zeit sind.

Links
Offizielle Website: https://grapheneos.org/
Golem-Review aus 12/2019: https://www.golem.de/news/grapheneos...12-145383.html

Sailfish OS
Nicht Android-basiertes Projekt von Jolla, das von ehemaligen Nokia-Mitarbeitern gegründet wurde.

Grundsätzlich ein breiteres Projekt, weil es nicht nur auf Handys, sondern auch aus Tablets ausgelegt ist, aber auf Grund seiner Basis auch auf andere IoT-Devices oder PCs/Laptops geportet werden kann. Haben früher (bis 2016) auch mal eigene Hardware produziert, konzentrieren sich inzwischen aber darauf Sailfish als Basis für andere Ports zur Verfügung zu stellen.

Wesentliches Problem aus meiner Sicht: Die ganzen Ports für Handys sind allesamt von der Community erstellt, das heißt Support, Bugfixing, etc. sind sehr volatil.
Zitat: Zitat von sei laut (Beitrag 12550820) Ich finde die Darstellung der offenen Apps gelungen und die Bedienung rund. Wenn man aber von Android kommt, könnte es anfangs ungewohnt und nicht rund wirken.Für die meego N900 Fraktion: Nein, da kommt keine Nostalgie auf.

Zwei Punkte möchte ich ansprechen:
a) die Android App Unterstützung geht. Geht sogar gut. (aber aus Lizenzgründen nur auf offiziell unterstützten Geräten) Ich nutze zum Beispiel Öffi und die off. Telegram App von Android
Manko: Das Sony Xperia X kann nur Android Apps bis Android 4.4, das X2 bis Android 8. Bei 4.4. kommt man bereits bei einigen Apps an Grenzen, was Schade ist
b) die Kamera. Diese ist mit einem Android leider besser, das hat wohl was mit einer Lizensierung zutun, die nicht unter Sailfish aktiv ist. Die Bilder der Kamera sind aber dennoch ok, nur keine Spitzenklasse. Links
Offizielle Website: https://sailfishos.org/
Inoffizieller, aber größerer (im Vergleich zum offiziellen von Jolla) Appstore: https://openrepos.net/
Deutschsprachige Anlaufstelle zu Sailfish: https://sailfishmods.de/



Noch in frühem Entwicklungsstadium und eingeschränkt im Alltag nutzbar

PureOS
Debian-basierte Linux Distribution, die speziell von Purism entwickelt wird. Die Firma wiederum vertreibt damit die eigene Hardware unter der Marke Librem. Sie selbst werben mit den Schlagwörtern "beautiful, secure, privacy-respecting".
Zitat: Zitat von sei laut (Beitrag 12550820) PureOS ist ein Debian Derivat mit kleinen Anpassungen. Wird aktuell für mobile Geräte optimiert.

Nachteil: Alles noch in Entwicklung. Es wird aber versucht, vieles in Debian zu übertragen. Die meisten Anwendungen sind Desktop Anwendungen und nicht für kleine Bildschirme ausgelegt. Und selbst die, die funktionieren, fühlen sich in der Bedienung nicht immer rund an.
Vorteil: Naja, es ist ein vollständiges Linux. Da muss ich nicht viel zu sagen

Edit: Es wird aktuell mit einem Librem 5 Handy von Purism ausgeliefert. Allerdings ließe es sich auch auf anderen Geräten installieren.
Wie aber bereits geschrieben noch ziemlich unrund und am Anfang. Links
Offizielle Website: https://puri.sm/
Forumsthread zum Librem 5: https://www.forum-3dcenter.org/vbull...d.php?t=595894

Volla OS
Basiert auf dem AOSP und ist eine Entwicklung aus Deutschland.

Gibt es im Moment mit einem ersten eigenen Handy (Volla Phone), auf dem man als Alternative auch Ubuntu Touch auswählen kann

Links
Offizielle Website: https://volla.online/
CB-Bericht aus 12/20: https://www.computerbase.de/2020-12/...ux-smartphone/
Kategorien: 3DCenter Forum

NAS welches RAID Level?

Di, 29.12.2020 14:20
Hallo,

Wir haben aktuell eine 8 Bay NAS die mit 4x4 TB NAS Platten im RAID 5 läuft.

Die Tage kommen vier weitere 4x4 TB NAS Platten um die restlichen 4 Bays zu bestücken in der NAS.

Die 8x4 im RAID 5 laufen lassen oder habt Ihr bessere Ideen.

Und ja wir haben sehr viele TB an Daten hier auf der privaten NAS.

U.a. Dokumente , viele viele Bilder da kommen schnell mal 10 TB zusammen.

Gruß
Kategorien: 3DCenter Forum

PS5 in einem Jahr - taugt das Sony-VR-Set-2.0 etwas, oder anderen Hersteller nehmen?

Di, 29.12.2020 13:11
Hey Forum,

mag mir immer noch ne PS 5 holen, und werde Warten. Bis innem Jahr os das neue Sony VR Set 2.0.


Was habe ich da dann zu erwarten?


So richtig, mit in Shootern herumlaufen technisch?
Welche Spiele werden dafür kommen, da wird es mit Sicherheit tausende Möglichkeiten geben.


Wie ich es mir früher vorgestellt habe, in etwa. ~
Kategorien: 3DCenter Forum

GIGABLUE UHD QUAD 4K Senderliste übertragen

Di, 29.12.2020 09:33
Hallo zusammen,

nach einer Empfehlung aus diesem Forum habe ich mir den SAT Receiver GIGABLUE UHD QUAD 4K gekauft und gestern aufgestellt.

Jetzt komme ich mit der Bedienung irgendwie nicht klar.

Wenn ich aus "Settings" eine Senderliste downloade weiß ich ja nicht was dahinter steckt da die Beschreibung nix hergibt.

Ich lade also die Senderliste runter, schaue mir das Ergebnis an und bin nicht ganz zufrieden, weil z.B. SKY 1-10 fehlt.

Lade ich mir die nächste runter, verschwindet die letztgeladene aus den Settings raus.

1. Wo speichert der GIGABLUE die bereits runtergeladenen Senderlisten und wie kann ich auf diese wieder zugreifen?

2. Gibt es irgendwo eine Liste aus der ich entnehmen kann was in welcher Liste wie angeordnet ist?

Ich möchte einfach nur ARD, ZDF auf HD auf 1 und 2 ( HD+ Karte ist im CAM ) dann die Privaten in HD, danach alle 3. Programme und zum Schluss noch SKY 1-10 ( SKY Karte ist auch im CAM)

Eigentlich nix komplexes aber ich bekomme das irgendwie nicht hin.

Grüße
Holle
Kategorien: 3DCenter Forum

Fehlerdiagnose (kein Bild mehr, Lüfter läuft)

Di, 29.12.2020 00:23
N'Abend,

vorhin habe ich RAM eingebaut, und dabei auch meine Grafikkarte (R7 260X) ausgebaut, um besser an die RAM-Sockel zu kommen. Seitdem geht sie irgendwie nicht mehr. Der Lüfter läuft, aber es kommt kein Bild (weder DVI 1 noch DVI 2 noch DP). Die onboard-Grafik funktioniert (nachdem ich ein BIOS-Reset gemacht habe, anscheinend hatte ich sie deaktiviert). Im Gerätemanager taucht nur die onboard-Grafik auf.

Das RAM habe ich wieder ausgebaut, ebenso alle anderen Steckkarten und die Laufwerke, hat leider nichts geholfen. Ich habe jetzt gerade keinen zweiten PC zur Hand, und auch keine andere Grafikkarte. Gibt es irgendwas, was ich zur Fehlerdiagnose noch tun kann? Im BIOS muss ich nix einstellen, oder?

Viele Grüße,

DocEW
Kategorien: 3DCenter Forum

Gigaset Smartphones | schlaue Telefone made in Germany

Mo, 28.12.2020 20:23
Ich hatte ganz vergessen, dass Gigaset in Deutschland Smartphones produziert. Beim Namen Gigaset kräuseln sich bei vielen Menschen die Zehennägel, aber man soll ja unvoreingenommen an die Sache rangehen und den Underdogs eine Chance geben. So sagt man jedenfalls. ;)

https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf...E842_2160x1080

Das Gigaset GS290 und das Gigaset GS4 finde ich ganz interessant. Klar, es sind keine Xiaomis mit supeerdollen Specs, aber als Mittelklasse für Otto-Normal-Verbraucher sicherlich zu gebrauchen. Das GS290 schnitt in Tests recht solide ab, natürlich hier und da mit Schwächen, aber prinzipiell nichts tragisches. Leider auch nichts bahnbrechendes. Der Mediatek SoC ist auch nicht jedermanns Sache.

Dann gibt es noch das Gigaset GS4, das neuste Smartphone im Gigaset-Portfolio. Anscheinend der "Nachfolger" (?) des GS290. Das Gerät kann auch kabellos geladen werden, was in der Preisklasse immer noch ein Alleinstellungsmerkmal darstellt. Anscheinend auch austauschbarer Akku und pures Android, was heutzutage eher selten ist. Leider scheint es bisher noch keine nennenswerten Reviews zu geben. Es wäre interessant zu sehen, ob Gigaset mit seinem neusten Smartphone auftrumpfen kann oder zumindest zur Konkurrenz aufzuschließen vermag.

Seid ihr so patriotisch, dass ihr ein Gigaset-Smartphone in Erwägung ziehen würdet?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Explorer hängt sporadisch bzw. Dateiaktionen

Mo, 28.12.2020 20:22
Hallo,

seit einiger Zeit hängt der Windows Explorer sporadisch.
Genauer gesagt dauert es ab und zu ehe die Dateisymbole dargestellt werden oder es braucht drei Gedenksekunden ehe die Datei Kopieraktion oder Verschiebeaktion durchgeführt wird.
Es ist dabei unerheblich was für Dateien. Es betrifft alles.

Will ich z.B. nur ein Foto vom Desktop auf eine andere Partition verschieben, dann hängt die Aktion und wenige Sekunden später wird diese durchgeführt. Der Rest des PCs läuft normal weiter. Dies ist aber nur ab und zu so.
Oder wenn ich in den Arbeitsplatz gehe, dann dauert es ehe alle Paritionen und Laufwerke korrekt angezeigt werden. Das gilt auch wenn ich in ein Laufwerk reingehe.

Ich kann leider nicht nachvollziehen seit wann dies ist.
An der Hardware habe ich kaum was geändert. Es kam eine zweite Samsung 970Evo hinzu, die als Spielegrab dient. Sonst habe ich noch einen anderen Monitor dran, aber an dem wird das doch wohl kaum liegen.

Ich meine irgendein größeres Windowsupdate seit 20H2 hat die Probleme eingeschleppt.
Wichtig zu erwähnen ist, dass ich Laufwerke von meiner NAS Station eingebunden habe. Diese ist jedoch nur selten an und der Explorer zeigt mir diese als nicht verfügbar an. Irgendwie versucht er diese zu finden und hängt dann...so mein Gefühl. Aber das war bisher nie ein Problem.
Wenn die NAS Station an ist, dann läuft das System soweit.
Aber ich kann nicht zu 100 prozentiger Sicherheit sagen ob das nicht auch mal hängt.
Schließlich hantiere ich nicht jeden Tag mit dem Dateiexplorer rum.

Hat jemand eine Idee was das sein kann?
Kategorien: 3DCenter Forum

Neues Mainboard

Mo, 28.12.2020 19:58
Da mein Asus Prime B350 Plus jetzt 3 Jahre alt ist,meine Grafikkarte Pcie 4 hat,und ich gerne einen zweiten M2 Slot hätte wird es Zeit für ein neues Board.Ich habe mir 2 Kandidaten in die engere Wahl genommen:

MSI MPG B550 Gaming Plus,

ASUS TUF Gaming B550-Plus Mainboard

ASUS Prime B550-Plus Gaming Mainboard.
Preislich so bis 145€.Habt ihr andere Vorschläge,oder welches von denen ist am empfehlenswertesten?
Kategorien: 3DCenter Forum

Spellforce 3 - lohnt sich das noch?

Mo, 28.12.2020 19:18
Ich habe mir gerade überlegt, spellforce 3 zuzulegen. Es sieht interessant aus, aber ich lese da eher gemischte Meinungen dazu. Manche sagen, es sei sehr gut, andere sagen, es sei als RTS nicht geeigent (nur die Singleplayer Kampagne sei gut)...

Wie findet ihr das spiel (jetzt mal ohne zu spoilern)?

Und es gibt ja 3 standalone DLCs. Brauche ich denn für PvP alle Spiele, um alle Völker zu spielen?
Kategorien: 3DCenter Forum

HDMI-Kabel

Mo, 28.12.2020 18:45
Hi,

diesmal eine Frage nach was kleinteiligem:

Nachdem ich festgestellt habe, dass mein uraltes Kabel (ist seit 8 Jahren im Wohnzimmer verlegt) zwar 4K kann aber nicht stabil 4K+HDR will ich da dieses ersetzen.

Eigentlich brauche ich, wenn ich ganz sicher sein will auch 2 stück, nämlich eins von der PS4 zum Receiver und eins vom Receiver zum TV

Von der Kabellänge sollten 2m ausreichend sein.
Dazu sollte es so gut sein, das ich es sicher die nächsten 4 Jahre hinterm Schrank verlegt lassen kann (auch wenn da dann evtl. noch andere TV-Hardware dazukommen sollte)

Worauf sollte man denn achten? Kann man auf die Labels überhaupt was geben? Kann man prinzipiell davon ausgehen, dass teurere Kabel besser sind? Oder ist es eh alles gut glück und am besten kaufen ich 2-3 Kabel und probiere die einfach aus?
Kategorien: 3DCenter Forum

Wertanfrage: diverse 3Dfx-Karten

Mo, 28.12.2020 16:25
Hallo zusammen,

beim Ausmisten ist mir meine Sammlung diverser 3Dfx-Karten in die Hände und somit ins Gedächtnis gefallen - darunter Voodoo 3 2000 und Voodoo 3 3000 als PCI und AGP, auch Voodoo 5 5500 PCI und AGP und auch die MAC-Variante der Voodoo 5 (mit PC-BIOS und DVI). Die Karten funktionieren und die meisten haben eine OVP dabei.
Was sind die Karten so ungefähr wert?
Kategorien: 3DCenter Forum

Krumme RAM Timings?

Mo, 28.12.2020 14:18
Hallo,

ich betreibe meinen Speicher (64GB - 4x 16GB - G.SKILL Trident Z Neo DIMM, DDR4-3600 [F4-3600C16-TZNC]) mit 3733 MHz bei 1866MHz Fabric-Takt.

Die Timings scheinen mir nicht ganz rund zu sein - habt ihr da Empfehlungen wie ich diese verbessern kann?
Bzw. wo noch eine "Schraube angezogen" werden kann.

Screenshots anbei.

Ich bedanke mich! :)
Miniaturansicht angehängter Grafiken          

Kategorien: 3DCenter Forum

Herausforderungen bei der Integration neuer Renderingalgorithmen

Mo, 28.12.2020 12:44
Guter Artikel was moderne Engines komplex macht und warum tech demo Technik sich nicht immer direkt in Produkten wieder findet (weiß nicht ob eigener thread wert ist, kann auch von mods verschoben werden, oder thread umbenennen in irgendwas generisches über Engine Entwicklung)

https://bartwronski.com/2020/12/27/w...ng-algorithms/
Kategorien: 3DCenter Forum

SAMSUNG NVMe SSD 970 EVO lauffähig auf meinem Mainboard?

Mo, 28.12.2020 00:50
Hallo Leute,

ich liebäugle mit der SAMSUNG NVMe SSD 970 EVO.
Leider habe ich nur ein MSI Z87-G55 Mainboard, das über keinen M2 Slot verfügt.
Daher habe ich überlegt die SSD über einen M2/PCIe-Adapter zu betreiben.
Meinem Verständnis nach kann die SSD dann nicht ohne BIOS-Hacks unter NVMe betrieben werden sondern nur unter AHCI. Von einer Bios-Mod will ich absehen.

Woran ich mit meiner Recherche scheitere und daher die Frage an euch: Böte mir diese Lösung einen beträchtlichen Geschwindigkeitszuwachs gegenüber meiner jetztigen Lösung (Samsung 850 EVO, angeschlossen an SATA 6GB). Die SSD soll nur als zweites Gerät für Games dienen (da ja auch ein Booten davon nicht möglich ist).

Vielen Dank für die Unterstützung!
Kategorien: 3DCenter Forum

Anschluss einer Steckdosenleiste im Netzwerkschrank - Anleitung gesucht

Mo, 28.12.2020 00:20
Hallo zusammen!

In unserem kleinen Netzwerkschrank liegen "ein paar Stromkabel", die im Sicherungskasten eine eigene Sicherung haben.
Unseren Elektriker hatte ich gefragt, wie wir nun eine Mehrfachsteckdose in unserem Netzwerkschrank angeschlossen bekommen bzw. was der Anschluss durch ihn kosten würde.

Er schrieb darauf zurück:
"die Steckdosenleiste könnten Sie über Amazon beziehen , z.B. "Equip Steckdosenleiste 48,3 cm (19 Zoll)" 8fach,

diese können Sie auch selbst problemlos montieren.(Verbindung über Kabelanschlussdose/Abzweigdose)"

Auf meine Antwort darauf habe ich nun leider seit mehr als zwei Wochen nichts mehr gelesen - außer der Rechnung, die einen Tag später kam...

Eine 19" Steckdosenleiste ist super, die lässt sich sicherlich gut in unseren Netzwerkschrank schrauben. Dann ist da noch ein Patchfeld, unser Router soll rein, eigentlich noch ein zumindest grundlegend managebarer Switch (vermutlich erstmal nur 8 Port, dafür mit PoE, mehr wird zu teuer und alle 16/18 Ports werden wir in den nächsten Jahren eh längst nicht belegen), dazu vielleicht noch die winzige "Smart Home Zentrale", falls es dann noch passt das NAS, vier Steckdosen werden also mindestens gebraucht, besser 5 oder mehr.

Gibt es irgendwo eine brauchbare Anleitung, wie ich das Anschlusskabel der Steckdosenleiste samt Schuko-Stecker abbauen und die Steckdosenleiste an die "paar Stromkabel" angeschlossen bekomme, die da bei uns im Netzwerkschrank liegen?
Gern auch mit Kabelanschlussdose/Abzweigdose, wie er schreibt.

Beste Grüße,
Christian
Kategorien: 3DCenter Forum

Schwache Endstufe/Preamp?

So, 27.12.2020 15:51
ich habe mir mehr als Spielerei mal so einen nicht allzu teuren Schallplattendigitalisierer gekauft. Eigentlich gar nicht so schlecht das Teil, aber zum Plattenhören irgendwie mies, weil der Sound wirklich etwas dünn ist, der da rauskommt. Selbst anhängen über Anlage via Cinch bringt nicht viel.
Frage könnte ein kleiner Vorverstärker ( 30-50 Euro ), wie man ihn für Plattenspieler benutzt, wenn der Receiver keinen Phono Eingang mehr hat, was bringen ?
Die Ausgangsspannung für den Cinch Ausgang ist mit 400mV angegeben.
Die Situation ist ja nicht ganz vergleichbar, weil das Ding ja offenbar einen kleinen Verstärker drinnen hat, nur eben einen etwas schwachbrüstigen.
Kategorien: 3DCenter Forum