Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 4 Stunden 1 Minute

Problem mit Fensterposition bei Nutzung von DLDSR

Mi, 27.12.2023 12:17
Hello,

ich würde gerne DLDSR in Spielen benutzen. Mein Problem ist, dass ich neben dem Spielen auf dem zweiten Monitor zb auch noch gern einen Stream laufen habe bzw etwas nachlese. Das ist mir aber leider nicht möglich, sobald ich ein Spiel starte oder ins Windows zurück und wieder ins Spiel Alt+Tab'e springen alle Fenster auf den Hauptmonitor in den Hintergrund. Ist euch dafür eine Lösung bekannt, es macht mich Wahnsinnig.

Könnte mir ein technisch versierter erklären, wieso das so ist? Wenn er physisch die Auflösung oder Refreshrate ändern würde, würde ich es ja verstehen. Aber es passiert doch bei DLDSR ja alles nur intern, an den Monitor wird doch trotzdem noch das native Signal ausgegeben?

Danke schonmal!

/Edit: Es muss Fullscreen laufen wegen G-Sync.
Kategorien: 3DCenter Forum

TV - Kaufberatung 65" TV bis 800 €

Di, 26.12.2023 19:48
Hallo,

ich suche fürs neue Haus einen neuen TV.

Wichtig:
- ab 65", 4k
- "Smart" Amazon Prime, Netflix, ...
- Sound egal, Soundbar vorhanden
- Eingebauter Sat Reciver

Habe mal die beiden rausgesucht:

Philips Smart TV 65PUS8108/12 - https://geizhals.at/philips-65pus8108-a2959891.html - 600€
Hisense 65E7KQ PRO - https://geizhals.at/hisense-65e7kq-pro-a2955087.html - 700€

Der Philips hat Ambilight, der Hisense 144Hz, Direct LED, bessere Hardware

Hat noch jemand bessere Alternativen?

gruß user77
Kategorien: 3DCenter Forum

Gibt es gar keinen Preisverfall mehr?

Di, 26.12.2023 19:23
Seit jeher kaufe ich mir gebrauchte Grakas im Preisbereich um 100-150€.

Das letzte Mal habe ich mir ca. 2018/19 oder so eine gebrauchte RX580 8 GB für 125€ geholt.

Die letzten Jahre habe ich immer mal wieder geschaut, aber nie war mal irgendeine modernere Karte für ähnliches Geld zu haben. Auch aktuell kosten gebrauchte RX580 8 GB noch über 100€ :freak:.

Mach ich was falsch oder werden Grakas seit 5 Jahren nicht mehr billiger und mehr Leistung gibt es nur noch für mehr Geld?
Kategorien: 3DCenter Forum

Lego Fortnite (Unreal Engine)

Mo, 25.12.2023 23:19
Große Namen, starke Marken und etwas Freizeit über Weihnachten. Crossplay und kostenlos... let´s give it a try!

Mit diesem PvP Battle Royale konnte ich nie wirklich was anfangen. Aber der Kern von Fortnite scheint eine ordentliche Survival Sandbox zu sein. Den LEGO Spinoff testen wir in der Familie seit ein paar Tagen auf extrem diverser Hardware und ich bin fasziniert wie gut unterschiedliche Systeme und Hardware inzwischen zusammen funktionieren. Unabhängig von dem Inhalt finde ich das da technisch inzwischen in Traum war wird.
Über Weihnachten haben wir im Haus drei vorhanden Maschinen aufgesetzt um das Spiel zu testen.
  • i7-2600k, AMD Radeon R9 270 @ Xiaomi 34" Curved, Dualshock 4
  • PS 4 pro @ LG C9, Dualshock 4
  • 5800x3D, RTX 4090 @ LG C2, Google Stadia Controller

Die Bildqualität skaliert natürlich. Auf dem Sandy Bridge System sieht es auf wie auf einer Nintendo Switch, auf dem Lovelace Karte wie LEGO Builders Journey in Raytracing oder fast wie der Trailer. Unreal Enginge 5.3, Lumen, Nanite, Raytracing, volle Hütte, aber eben für die Spielspaß gar nicht so relevent. https://www.youtube.com/watch?v=GeKTrjGdJ2E

Mir geht es dabei gar nicht um die Musik, Tänze, Sknis usw. was man mit Fortnite aktuell verbindet. Ich komme ja aus der Generation Unreal Tournament und Lanparty. Triggert mich stark mit meinen Kids auf so unterschiedlicher Hardware und Plattformen ein LEGO Dorf zu bauen.
Kategorien: 3DCenter Forum

HiFi - Verstärker (ausgehend) mit Laptop (eingehend) verbinden

Mo, 25.12.2023 21:42
hallo zusammen,

seit jeher hab ich meine rechner und aktuell mein laptop per y-verzweiger an meinem verstärker (sony ta f220) angeschlossen und höre darüber die soundausgabe.
nun suche ich nach einer möglichkeit, die soundausgabe des verstärkers etwa per usb in den rechner zubekommen.
was gibt es zu beachten und was braucht man dazu.
dankööö im voraus!

michael
Kategorien: 3DCenter Forum

Problem beim Entpacken auf einer SSD

Mo, 25.12.2023 19:48
Hi Leute,

irgendwas stimmt mit Linux Mint oder meiner SSD nicht. :uponder:
Ich wollte eine .xz-Datei entpacken. Die liegt in meinem Home-Ordner, ist knapp 10GB groß und enthält ein 64GB großes Festplatten-Image. Das Entpacken in denselben Ordner hat jetzt ziemlich exakt 30 Minuten gedauert = 36MB/sek :ugly:
Das war entpacken mit DoubleCommander, aber im Terminal mit unxz ist es genauso elend.
Dabei liegt /home auf einer M.2 SSD (Crucial P1 500GB; 2000MB/s lesen, 1000MB/s schreiben, zu 60% gefüllt, getrimmt).
Weder liefen die 16GB RAM voll, noch war die HDD-LED dauer-an. Auch die CPU-Last lag immer nur um 10%.
Was kann denn das sein? :usad:

Restliche Hardware, siehe hier.

EDIT: Packformat der Datei ist übrigens --lzma2=dict=8MiB, also nix Ausgefallenes.

MfG
Rooter
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 11 - Mehrere Betriebssysteme parallel - wie Bootmanager reinigen?

Mo, 25.12.2023 17:40
Hey Leute, leider läuft mein neuer Laptop nicht so, wie ich mir das wünsche. Die DPC-Latenzen sind katastrophal (1000-1500). Aber ich habe jetzt mit einiger Mühe ein Windows 11 Pro aufgesetzt und angepasst.

Ich will probieren, ob man das Problem in den Griff bekommt. Dafür will ich parallel auf der zweiten M2 SSD eine zweites W11 Pro ausprobieren und gucken, wie die Latenzen auf einem frischen OS aussehen und wenn sie gut aussehen, welcher Treiberinstallationsschritt sie versaut.

Will dieses "Zweitwindows" aber restlos wieder entfernen können. So wie ich es verstehe, wird es dann ja über den Bootmanager auf der ersten M2 SSD gestartet. Kriege ich das zweite Windows wieder restlos runter, also auch die "Überreste", die auf der ersten M2 SSD sein werden?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Bluetooth erkennt Xbox-Wireless-Controller nicht

Mo, 25.12.2023 00:39
N'abend,

unterm Weihnachtsbaum lag ein neuer Xbox Wireless Controller mit USB, denke mal da neu wird der zu Series Generation gehören und laut Packung hat er Bluetooth.

Irgendwie schaffe ich es aber nicht, den mit dem Windows 10 PC zu verbinden. Anleitung ist ja eigentlich keine Raketenwissenschafft:

Controller eingeschaltet durch Druck der X-Box Taste -> Blinkt langsam
Verbindungstaste gedrückt halten -> Blinkt schnell
Unter Windows: Gerät hinzufügen, Bluetooth, Suchen, nix.

D.h. er findet kein Gerät.

Gegencheck: Bluetooth Geräte suchen auf Handy: Er findet sowohl den XBox Wireless Controller als auch den PC. Also sollte auch beiden Geräten blutooth aktiviert sein.

Was kann ich tun? Über Kabel verbinden will ich nicht. Brauche ich einen neuen Bluetooth Adapter für den PC? Das Teil was ich habe ist recht alt und sicherlich einige Generationen zurück.
Kategorien: 3DCenter Forum

4k @ 120 FPS aufzeichnen, überhaupt möglich?

Mo, 25.12.2023 00:27
Hallo zusammen,

ich erinnere mich, dass ich dies vor einiger Zeit bereits einmal versucht hatte und kläglich daran gescheitert bin, deshalb möchte ich hier mal ganz blauäugig von vorne anfangen und euch fragen.

Wie kann ich 4k@120Hz Gameplay aufzeichnen?

Das Zielsystem ist ein Rechner mit 5800X3D, RTX 3080 Ti und 64GB DDR4 3200 CL14 Ram.

Shadowplay kriegt schonmal nicht mehr als 60Hz hin.
Ich erinnere mich es damals mit OBS versucht zu haben, doch egal welchen Codec ich verwendet habe, auch mit Nvenc, hatte ich Framedrops im finalen Video.

Also, habe ich etwas falsch gemacht, bekommt ihr das hin und wenn ja, wie gehe ich das am besten an? Falls es gar nicht geht, gibt es empfehlenswerte, dedizierte Hardware dafür?

Vielen Dank schonmal und frohe Weihnachten!
Kategorien: 3DCenter Forum

Kaufberatung für "Spiele-PC" für 1.500 €

So, 24.12.2023 23:15
Hi, ich suche einen Spiele-PC für eine Azubiene, die ca. 1,5k€ ausgeben will.
Monitor (1440p@>=144Hz) und Gehäuse sind vorhanden und sollen weiter genutzt werden.

Meine Idee:
--> https://geizhals.de/wishlists/3631822

Zitat: Für das Mainboard hab’ ich zwei Varianten hinterlegt:
-> mit & ohne WLAN (falls benötigt)
und bin davon ausgegangen, daß du Maus/Tastatur auch weiter nutzt.

Bei der Grafikkarte gibt es auch eine Alternative von AMD, die minimal schneller (ca. 5% -> messbar, aber nicht spürbar) und minimal günstiger ist,
33% mehr VRAM hat (16GB statt 12GB), was evtl. mal ein Flaschenhals werden könnte,
aber auch mehr Strom verbraucht = höhere Abwärme (& laufende Kosten erzeugt) und deshalb mehr Luftdurchsatz benötigt (System ist unter Last lauter).
—> https://geizhals.de/?cmp=3011219&cmp=2930558&active=1

Die für dich interessanten Werte sind 1440p (=dein Monitor)
—> https://www.3dcenter.org/artikel/lau...-7800xt-seite2 Passt das so, oder hab' ich irgendwas aktuelles übersehen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Order im Netzwerk freigeben - geht das noch, und wie?

Sa, 23.12.2023 16:36
Hey Leute, ich will auf meinem Hauptrechner einen Netzwerkordner einrichten, auf den zwei Laptops Zugriff haben. Sooo einfach geht das aber nicht mehr, wie ich das unter W98 gemacht habe ;). Wie macht man das bei W10, wenn da zwei W11 Rechner drauf zugreifen sollen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Welche Spiele habt Ihr 2023 (noch) nicht durchgespielt oder abgebrochen?

Sa, 23.12.2023 14:38
analog zum "GotY" oder "welche Spiele habt Ihr 2023 durchgespielt?"-Thread würde mich interessieren, welche Spiele ihr 2023 angefangen - aber NICHT "durchgespielt" habt. Gerne auch wieso ihr sie nicht abgeschlossen habt :)

bei mir - in der Reihenfolge des Abspielens (+ Kommentar, wieso abgebrochen oder ob ich sie noch abschließen möchte)

- Axiom Verge 2 🤙 (Pixel-2D-Metroidvania scheint einfach nicht mein Ding zu sein)
- Citizen Sleeper 🤙 (eigentlich toll. Hat mir gut gefallen. Aber das Spieltempo ist gemächlich und ich habe selten die "Ruhe", um mich da reinfallen zu lassen)
- Prodeus 👎 (hab ich eine Weile gespielt - hat mir aber nix gegeben)
- The Captain 🤙 (würd ich tatsächlich gerne weiterspiele - der Ersteindruck war interessant... hier kommt es darauf an, wie es sich weiter entwickelt)
- Dexter Stardust: Adventures in Outer Space 🤙 (ähnlich "the Captain")
- Cleo 🤙 (ähnlich "the Captain" - aber ist mir etwas zu "humorig")
- Metal Gear Rising: Revengeance 👍 (muss ich unbedingt abschließen - doll!)
- Death’s Door 🤙 (gutes Spiel - aber leider einfach nicht "mein Ding". Reizt mich nicht so richtig, auch wenn alles, was ich dabei sehe/fühle/... echt "gut" ist!)
- Dave the Diver 👎 (dieser Hype - aber das Spiel find ich aktiv schlecht, weil es SO überladen, SO anstrengend, SO überfrachtet ist, dass ich Beklemmungsanfälle bekomme, wenn ich es nochmal anfassen muss)
- Eastshade ✊ (naja... bin nicht so recht rein gekommen)
- Mind Scanners ✊ (weiß ich noch nicht so recht... vielleicht nochmal ran)
- Strange Horticulture 🤙 (klasse "cozy Game" - aber dazu brauch ich Ruhe)
- Coffe Talk Episode 2: Hibiscus & Butterfly 🤙 (siehe Strange Horticulture)
- A Mortician’s Tale 🤙 (ok - aber zu "klein")
- Republique 👍 (erinnert mich an Experience 112 - werd ich irgendwann mal abschließen)
- Gris ✊ (hab ich verhältnismäßig lang gespielt, WOLLTE es mögen - aber irgendwie werde ich mit diesem Kunststil nicht warm... abgebrochen...)
- Afterparty 👎 (nach Oxenfree 1 und 2 wollte ich dem Entwickler noch weiter ausloten → das Ding hat mir weder optisch, tonal noch spielerisch irgendwas gegeben... find ich leider net so doll)
- Death Trash 🤙 (ich warte, bis es aus dem Early Access raus ist. Hat Potential!)
- Road 96 ✊ (technisch zu wackelig leider)
- Remember Me 🤙 (gutes Spiel - aber irgendwie zu hakelig. Werde es wahrscheinlich nicht weiterspielen)
- Kena: Bridge of Spirits ✊ (optisch grandios. spielerisch hat es mich kalt gelassen leider...)
- Roadwarden 👍 (Kleinod! absolut großartig. Aber auch dafür brauch ich leider etwas mehr Ruhe und Zeit)
- The Outer World: Spacer’s Choice Edition 👍 (klasse! absolut klasse. Leider auf dem Steamdeck (wo ich es angefangen hab) zu ruckelig/technisch unsauber für meinen Geschmack)
- Kaiju Wars ✊ (nett - aber nicht meine Art von Spiel)
- Deadly Premonition 2 🤙 (mag die Atmosphäre. Leider viel "Leerlauf" - würde es aber gern abschließen)
- Anno:Mutationem 👍 (hat mir SEHR gut gefallen - würd ich gern abschließen, wenn ich mehr Zeit hab)
- Thronefall 👍 (klasse für "zwischendurch". Überraschend gut!)
- Bayonetta ✊ (wurde nicht warm)
- Vanquish 👎 (hatte mir viel erhofft - war leider nix)
- Conarium ✊ (hakeliger Walking-Simulator, der mir vom Setting zusagt, aber. mich nicht sooooo sehr gezogen hat)
- Ratchet & Clank: Rift Apart ✊ (nicht meine Art von Spiel - auch wenn es toll inszeniert ist)
- TheFootball Game ✊ (vielleicht muss ich da nochmal rein schauen. Mein Ersteindruck war "zu beliebig".. mal schauen, ob ich nochmal dran komme)
- Star Trek: Infinite 👍 (Ersteindruck interessant. Leider hat es mich aufgrund seiner Einstiegskomplexität überfordert. Dafür brauch ich viel Einarbeitungszeit; danach würde es mich aber echt kriegen)
- Cult of the Lamb 🤙 (nett! aber leider auch eine Art von Spiel, die mich nicht festhalten kann)
- Wytchwood 👍 (Überraschend knuffig. Cozy Game - hat was! werd ich bestimmt irgendwann nochmal anfassen)
- Windy Meadow - A Roadwarden Tale 👍 (toll! der Entwickler kann Atmosphäre mit wenig Technik! :)
- Chants of Sennaar 🤙 (nett, aber irgendwie leider etwas zu "mechanisch" - weiß nicht, ob ich das abschließen will/werd/kann)
- Beyond Sunset 🤙 (Hat Potential - weiß aber noch nicht, ob ich nochmal dran gehe)
- Dome Keeper 👍 (großartig für Zwischendurch. Neben "Thronefall" mein Fund des Jahres für "kurz zwischendurch")
- The Invincible 👍 (klasse - bin noch dran. Werd es dieses Jahr noch abschließen)
- Hi-Fi Rush 👍 (klasse - bin noch dran. Mal sehen wann ich es fertig bekomme)

Legende:
👍: gutes Spiel
🤙: gutes Spiel mit Schwächen, die mir den Spaß getrübt haben. Wahrscheinlich keine Empfehlung, wenn man kein Fan ist.
✊: keine besondere Emotion ausgelöst. weder gut, noch schlecht. Keine Empfehlung.
👎: aktiv schlecht (werde ich nicht noch einmal anfassen)
Kategorien: 3DCenter Forum

Alternativen zur neuen Outlook-App mit Zwangs-Cloud?

Sa, 23.12.2023 10:12
Hallo,
kennt ihr gute app Alternativen zur neuen Outlook app mit Zwangs-Cloud. Möchte meine Mails nicht in der Outlook Cloud speichern.
Kategorien: 3DCenter Forum

UnRaid oder Raspi?

Fr, 22.12.2023 16:04
Lieber sowas wie einen Pi5 (Docker, AdGuard, HomeAssi....) oder sowas?

https://www.youtube.com/watch?v=cB5n_cWJor8&t=145s
"Fujitsu Futro S740" mit Unraid? Ich glaub die Basic-Unraid Lizenz sollte hier reichen.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 11 - Hardware wechseln bei Windows 11 Home (sehr alter Rechner)

Fr, 22.12.2023 12:51
Hallo Leute,

Ich habe hier einen wirklich alten Rechner (Core2Quad6600 auf Intel X38 Board)
Sprich der Rechner hat nur BIOS statt UEFI und es gelang damals nur Win 11 mit Tricks zu installieren (Kein TPM und Co)
Aber das System läuft ansonsten echt gut und stabil.

Es ist mit der Lizenz meines ehemaligen Win 7 Home Premium Installiert und Aktiviert (Ja Verknüpfung mit dem Online-MS Konto besteht)

Jetzt habe ich mir komplett neue Hardware zugelegt. Neues MB, RAM, CPU, GPU

Habe ja gelesene das Man einfach die Registry bearbeiten soll.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\msahci
auf 0 stellen sowie,
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\pciide
ebenfalls auf 0 stellen

Dann Hardware wechseln und neu Starten.

Aber nirgends stand, ob das auch mit einem Wechsel von BIOS zu UEFI und TPM geht.
Muss man da noch was beachten?
Und wie reaktiviert man den Rechner dann im Anschluss?

Außerdem die Frage, muss ich den bisherigen Rechner aus der Geräteliste im Onlinekonto deaktivieren? Oder erkennt er, dass es dasselbe Windows ist und ändert es automatisch?

Würde gerne problemlos wechseln, ohne sämtliche Programme neu installieren zu müssen.
Kann das so klappen oder muss ich noch irgendwas beachten?

MfG
Alex
Kategorien: 3DCenter Forum

Google Ads ganz oben...

Fr, 22.12.2023 09:20
Hey Leute, nach einer Neuinstallation von Chrome habe ich ganz oben diese verdammten Google Ads. Ist keine Malware. Wie kriege ich das wieder weg?

Nachtrag: das hier habe ich schon "nachgearbeitet":
https://www.wikihow.com/Turn-Off-Google-Ads

Das meine ich aber nicht. Es geht darum, dass ich nach einer Suche erstmal ein paar Screens scrollen muss. Direkt unter "Ungefähr 1.270.000.000 Ergebnisse (0,42 Sekunden)" steht grau "Ads". Erst dann kommen die "Gesponserten".
Kategorien: 3DCenter Forum

Beats Flex: Gute Vor-, aber auch deutliche Nachteile

Fr, 22.12.2023 02:50
War einige Tage in Berlin und hatte zuhause meine Airpods vergessen. Latsche also in einen Apple-Store und kaufe die günstigsten Earbuds, 90 Euro. Sehe später bei Amazon gibts die deutlich günstiger aber ich brauchte schnell Kopfhörer.

Soundtechnisch können die Beats Flex absolut NICHT mit Airpods 3 mithalten. Zwar sind die Beats gefällig abgestimmt aber Bass hört man nur wenn die Buds tief und fest im Ohr stecken. Immerhin sind in der Packung einige Alternativ-Aufsätze, der zweigeteilte sitzt bei mir halbwegs ohne ein ständiges Gefühl von Luft-Überdruck beim Eindrehen zu erzeugen. Im Sound sind die Mitten sind dünn und die Höhen unsauber, jedenfalls wenn man von den aktuellen Airpods verwöhnt ist.

Dazu wirkt die Kunststoff-Oberfläche billig, was bei Beats aber wohl ein Design-Merkmal ist. Trotzdem finde ich die Flex praktisch: Weil die Bugs mit einem Kabel verbunden sind, kann man sie kaum verlieren. Aus den Ohren genommen, klacken die Buds magnetisch zusammen. Das automatische Pausieren der Soundwiedergabe funktioniert bei mir jedoch nicht.

Am Kabel gibts einen Laut-Leise-Regler, einen Ein-Aus-Schalter, und eine Taste für Siri. Und aufgeladen halten die Beats Flex länger als Airpods, wobei die Pods via mitgelieferter Ladeschale insgesamt länger betrieben werden können ohne Zugriff auf eine Steckdose zu haben. Doch die Beats halten bisher in der Tat über einen Tag Nutzung. Und wenn ein Bud aus dem Ohr fällt muss ich nicht im Gras suchen wo das Scheißding hingerollt ist, dank Kabel. Und Auflagen geht via USB-C, nicht Lightning.

Leider muss ich meistens die Beats manuell an meinem Gerät verbinden, während bei Airpods automatisch umgeschaltet wird. Bin noch nicht ganz hinter die Logik gestiegen.

Mir ist klar dass Beats sich nicht an Leute richtet die auf hohe Soundqualität besonderen Wert legen, es muss nur krachen und nach außen erkennbar sein, dass man Beats by Dre trägt, als Lifestyle-Entscheidung. 90 Öcken für die Flex finde ich aber übertrieben. Gut, das ist der Apple-Preis, nicht der Straßenpreis. Man merkt im Vergleich was die Airpods alles machen, da wird offenbar ein Grundrauschen das in vielen Aufnahmen ist (Youtube) mit den Airpods reduziert, während die Beats einfach das Signal durchschleifen. Der Tragekomfort mit den Beats ist mäßig, die Kunststoffhauben halten die Buds im Ohr aber man spürt deren Anpressdruck. Legt man die Buds lockerer ins Ohr, spürt man wenig Druck und die Buds halten aber der Sound klingt dann so dünn dass man erst denkt, die Beats sind defekt.

Nach etwas Gefummel erreiche ich dann eine Stecktiefe, dass ich den Sound akzeptieren kann ohne dass die Buds unangenehm drücken.

Dennoch, ich glaube das werden jetzt meine Reisekopfhörer. Ohne Zwischenladen halten sie lange durch und man kann die Dinger kaum verlieren. Das ist mir dann wichtiger als in krasse Soundlandschaften einzutauchen.
Kategorien: 3DCenter Forum

Windows 7 als Betriebssystem für Retrogaming

Do, 21.12.2023 19:12
Hallo zusammen. Ich spiele mit dem Gedanken eine Retro PC aufzusetzen. Ich will damit ein möglichst breites Spektrum an Spielen abdecken von der Win98 Ära bishin zu allem was nicht ohne Krämpfe auf Windows 11 läuft.

Die Standardantwort lautet: WindowsXP. Ich weiss.

Nur leider sind die Komponenten die ich habe hier problematisch. Ein ITX Gehäuse mit ITX Board und ITX GPU. Board und CPU wären XP fähig (Sandy Bridge). GPU ist allerdings eine Geforce 1060 und damit ginge nur Win7 und aufwärts.


Die Frage ist: wie gut (oder schlecht) ist Windows 7 für obigen Zweck relativ zu XP wirklich?
Windows 7 hätte den Charme dass es modernere Schnittstellen (mehr als displayport 1.1, G-Sync sollte gehen, GPU Skalierung bei nvidia, komfortfunktionen wie automatische Treiberupdates usw) bietet und auch browser noch funktionieren.

Dinge wie EAX sind mir egal weil ich nur ein Stereo Setup habe.

Wenn WinXP deutlich besser wäre: Ich hab auch noch eine Radeon HD 7970 aber leider passt die nicht ins Gehäuse. Dann brauche ich aber ein neues Gehäuse und Netzteil. Wenn man keinen absoluten Müll nimmt, sind das nochmal +100€.

Meinungen und vor allem konkrete Erfahrungen sind gern gesehen! :)

Achso: hat die 32 bit Version von Win7 Vorteile für die Kompatibilität oder lieber gleich 64bit?
Kategorien: 3DCenter Forum

DDR4 3600 CL16 oder CL18

Do, 21.12.2023 17:54
Ich habe gestern RAM bestellt, DDR4-3600 CL16. Heute habe ich von einem Bekannten den gleichen RAM als CL18 geschenkt bekommen. Geschenkter Gaul oder lieber den CL16 einbauen. Plattform ist ein 9900k mit Z390 PCH.
Kategorien: 3DCenter Forum

"Windows Mixed Reality" (WMR) wird eingestellt

Do, 21.12.2023 17:49
Microsoft mal wieder. WMR soll eingestellt und deaktiviert werden. Da wäre ich etwas pissig wenn es da keine Lösung für meine Reverb G2 gibt. Hoffe Valve einigt sich mit HP dass da zumindest die Funktion weiter gegeben ist.

https://m.winfuture.de/news/140253
Kategorien: 3DCenter Forum