Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 43 Minuten 28 Sekunden

Kompaktes mini-ITX Gehäuse für das Regal?

Mo, 2014-09-01 14:35
Suche für mein kleines Multimedia System auf Celeron G540 Basis ein neues kompaktes mini-ITX Gehäuse für das Regal (tiefe bis 35 cm,höhe bis 25 cm breite bis 40 cm)
ein gäniges DVD Laufwerk und eine grössere 3,5er Festplatte (+ SSD) sollten nutzbar sein.

Habe schon ein paar Modele gefunden oder was würdet ihr empfehlen ?

http://geizhals.de/?cmp=943076&cmp=1075082#xf_top
Kategorien: 3DCenter Forum

Welche Spiele gab es in der Art von "Alien Breed"

Mo, 2014-09-01 14:20
Hallo,

welche Spiele in der Machart von "Alien Breed" gab es für den PC ?

Danke und Gruß
Doc

Kategorien: 3DCenter Forum

Festplatte über Nacht defekt?

Mo, 2014-09-01 10:37
Hallo,

als ich heute Morgen mein PC gestartet habe ist er erstmal ganz normal hochgefahren. Im Windows, konnte ich aber nichts machen, Taskleiste regierte nicht - "strg alt entf" ging nicht. Ich hab dann den Resetknopf gedrück und dann ging er automatisch gleich in das Bios. Ich hab noch ein Reset gemacht und F8 gedrückt "Letzte funktioniernde..." Option gewählt. Rechner fährt wieder hoch, aber wieder Regiert er im Windows nicht (Maus kann ich aber bewegen). Dann wollte ich im abgesicherten Modus starten, aber nun wurde die Platte garnicht mehr erkannt.

Kann die Platte über Nacht einfach so hinüber sein? Ist jetzt nicht wirklich dramatisch, die Platte war nicht mehr die jüngste und nur 400GB groß. Hab die halt als Systemplatte genutzt. Wichtige Daten waren da nicht drauf. Ich frag nur, weil ich kenn das eher so, das die vorher anfängt zu klackern und fehler macht. Das war halt nicht so, die geht einfach über Nacht nicht mehr.

Weder im Bios wird sie angezeigt noch in der Datenträgerverwaltung.
Habe Windows nun auf meiner neueren 2TB Platte instaliert. (Bei der Instalationsauswahl zeigte er mir die 400GB Platte auch nicht an, wie sonst.)


Und dann gleich zu Frage 2.

Ich habe die Platte noch nicht rausgebaut. Wenn ich Neu-Starte, bleibt der PC erst einmal ca. 15-20 Sekunden in dem Start Bios Bild wo steht "Press del or F2 to enter Bios". Vorher hat man das nur kurz gesehen. Liegt das daran, das er versucht die Platte anzusprechen?

Also wie gesagt, Datensicherung ist nicht nötig, wichtige Daten waren da nie drauf. Ich wollte nur einmal Nachfragen, weil ich die Platte als Systemplatte gut fande, sie war auch sehr leise.
Kategorien: 3DCenter Forum

Zwei Netzwerke über 1x Cat7

Mo, 2014-09-01 10:32
Hallo ihr,

ich habe gerade einen Betrieb übernommen, in dem sich jemand die Mühe gemacht hat Cat. 7 Kabel in jeden Raum zu verlegen. Diese Infrastruktur muss natürlich ausgenutzt werden, in einem Punkt bin ich mir aber etwas unsicher:

In einem Nebenraum (auf der anderen Seite der Hofeinfahrt, daher ist das Verlegen eines zweiten Kabels keine Option) habe ich wider Erwarten ebenfalls ein, wenn auch gekapptes, Kabel gefunden und plane dort nun ein Büro einzurichten.

Ist es möglich ohne teure Spezial Hardware zwei getrennte Netztwerke über das Kabel laufen zu lassen indem man an jedes Ende ein handelsübliches Switch anschließt (TP-Link z.b.)? Es geht um a)ein stinknormales Windows Netzwerk mit Internetzugriff, Dateifreigabe etc., angeschlossen an einer Fritzbox und b)ein Computerkassensystem für einen Gastronomischen Betrieb für das die PC-Verwaltungssoftware in dem Nebenraum laufen würde.

Danke im Vorraus schonmal.

Grüße, Christoph
Kategorien: 3DCenter Forum

HiFi - Gibt es das? - Kompaktanlage welche richtig laut ist

Mo, 2014-09-01 10:06
Hallo Forengemeinde,

folgende Problemstellung: an einem Maschinenarbeitsplatz darf und möchte man gern Radio hören, nur leider sind die Maschinen so laut, dass mit Ohropax gearbeitet wird. Gibt es für solche Dinge eine kompakte (darf wirklich nicht allzu groß sein) Anlage, welche einfach mal nur ordentlich Lautstärke bringt? Die Klangqualität spielt letztlich keine Rolle.
Kategorien: 3DCenter Forum

CS Source, wie Remote Control des Servers?

Mo, 2014-09-01 09:19
Moin,

nach unendlich vielen Jahren wollen wir mal wieder CS Source spielen. Wir haben einen virtuellen Server (gemietet) mit Ubuntu 14.04 und dort über SteamCMD einen CS Source Server aufgesetzt.

Dieser CS Source Server wird mit dem folgenden Befehl gestartet:

./srcds_run -game cstrike -console +map de_dust

Die eigentliche Frage betrifft das Administrieren des Servers während des Spiels. Ich möchte gerne die CS Source Console aufrufen und dort als Admin Befehle ausführen um z.B. die Map zu wechseln.

Nur wie gebe ich mich während des Spielens als Admin zu erkennen?

Ich habe im Vorfeld eine Server.cfg Datei erstellt und dort ein RCON Password eingetragen. Reicht also der Befehl in der CS Source Console: rcon_password ******* aus und ich werde als Admin erkannt und kann dann entsprechend die gewünschten Befehle während des Spiels ausführen?

Mich wundert halt, dass es diverse Admin-Mods (Metamod, Sourcemod usw.) gibt mit denen man den Server administrieren kann... Sind diese denn nötig?

Danke Euch.

Gruß
Kategorien: 3DCenter Forum

Mir fehlen wichtige Kabel - was tun? (Straight Power E9 680W)

Mo, 2014-09-01 07:52
Hi zusammen!

Leider fehlen mir einige Kabel vom Netzteil. Und zwar die beiden Kabel für die Grafikkarte und zwei (oder drei?) Sata-Kabel. Was muss ich tun, um sie nachzukaufen?


(Es war ein selbst konfigurierter Komplettrechner, erstmal ohne Graka, weil ich so nach und nach alles vom alten in den neuen Rechner umbauen wollte. Die nicht verbauten Kabel lagen nicht bei. Sauerei!
Nur ohne die weiteren Sata-Kabel und ganz besonders ohne das Grafikkartenkabel geht das nicht mit dem Umbau. Ob man mir jetzt die Kabel irgendwie nachschicken wird weiss ich nicht. Falls nicht, würde ich gerne wissen, wie ich an das Graka-Kabel kommen kann. Selbstredend zahle ich auch dafür.
Dass man die Sata-Kabel bei Euch im Shop bekommt, habe ich schon gesehen: http://www.bequiet.com/de/accessories/450
Aber was mache ich im Falle des Falles mit dem fehlenden Graka-Kabel?
)
Kategorien: 3DCenter Forum

Wer zockt mit 3D-TV? Lohnt sich das?

Mo, 2014-09-01 02:01
Hallo Leute,
ich hab in der PC-Abteilung nen Thread laufen bezügl. 3D und ich muss hier auch kurz einen starten.
Wenn ich meine Konsolen nicht im Wohnzimmer betreibe, zocke ich in meinem quasi Büro/Zockzimmer nebenan. Bislang stehen da zwei 23"-Monitore fürn PC und ein 24" nebendran, an welchen ich die Konsolen dann hänge. Aufm Schreibtisch.

Ich will nun weg von dieser Schreibtisch-Geschichte und sowohl die Konsolen als auch den PC von nem bequemen Sessel aus bedienen, mit der gleichen TV-Lösung. 2 TVs wären für den PC geschickt (Rendering-Tools etc.). Und nun stehe ich vor der Wahl:

2 x Sony Bravia 32" (NICHT 3D-fähig)
oder
1 x Sony Bravia 42" (3D-fähig)

Der Größenunterschied ansich ist zweitrangig - die 32er wären halt näher am Sessel, der 42 bissl weiter weg. Entscheident ist, ob das 3D was kann. Natürlich gucke ich auch blurays, wo das 3d-Zeugs recht nett wäre. Aber hier geht´s um die Konsolen-Games. Drum die Frage: Lohnt sich 3D bei PS3 und PS4 (die mir demnächst auch ins Haus kommt)? Oder gibt´s dieses Feature nur bei wenigen Games?

Hoffe Ihr könnt mir eure Meinung sagen, Greezz Dude
Kategorien: 3DCenter Forum

Höhenverstellbarer TV?! DIY?

So, 2014-08-31 22:59
Hallo! Folgendes Problem, ich möchte am Fernseher zocken und auch gucken.
Da ich aber vom Bett aus gucke, muss der Fernseher hoch sein.
Das Problem ist nun, die Höhe.
Als erstes kam ich auf eine Wandhalterung in Liftform, doch diese preise von 400 - 800 Euro sind übertrieben hoch.
Dann fiel es mir ein, ein Bürostuhl hat doch eine Gasfeder und lässt sich kinderleicht hochfahren.
Da muss es doch etwas günstigeres geben, um den Fernseher (15-20KG) auf und ab zu bewegen.
Hätte jemand eine kostengünstige Idee?
Ich weiß einfach nicht was ich da machen soll...zwei Fernseher kaufen, dass halte ich für Unsinn.
Kategorien: 3DCenter Forum

Original Akku für Galaxy S2

So, 2014-08-31 22:56
Kann mir jemand einen Link zu einem neuen Originalakku vom Galaxy S2 schicken oder beschreiben wie ich einen finde? Die, die man bei Amazon findet, sind wohl zum großen Teil Fälschungen.
Kategorien: 3DCenter Forum

3D Zocken. Was braucht man alles? Welches Games sind gut?

So, 2014-08-31 22:11
Hallo Forum,

Da ich meine momentane Schreibtisch-Zocksituation ändern will, will ich auch gleich 3D haben. Wie früher will ich auf nem bequemen Sessel sitzen und in geringem Abstand in ne 32"-Glotze schauen. Dachte dabei an diese Kiste: Samsung UE32H6470. Hat jemand das Gerät und kann was dazu sagen? Oder was anderes empfehlen (32")?

Ist meine Annahme richtig, dass ich dazu eben noch ne Shutterbrille brauche und zusammen mit meiner GTX 680, Treiberversion 340.52, angeschlossen über HDMI an den TV, könnte ich 3D-Zocken?

Lohnt sich die 3D-Zockerei überhaupt? Sprich, gibt es genug Games bei welchen das gut funktioniert? Gibt es irgendwo ne Übersicht der Games, bei welchen 3D gut umgesetzt ist?

Die Performance geht dann wohl um die Hälfte runter nehm ich an? Weil eben dopppelt gerendert werden muss?

Danke im Voraus, Greezzz Dude
Kategorien: 3DCenter Forum

Migration Win7, HDD -> SSD

So, 2014-08-31 20:05
Hallo werte Forianer,

folgendes: Ich habe hier ein Win7/64 System, das sich auf einer WD Festplatte befindet. Nun soll eine schicke SSD den mechanischen Rüttler ersetzen, zumindest die Systempartition. Bei WD kann man sich eine angepasste Acronis True-Image Version herunterladen, mit der so ein Umzug im Prinzip leicht und schnell erledigt ist.

Ich frage mich im Moment nur ob ich das auch wirklich so machen soll oder ob es nicht besser wäre Win7 auf der SSD von Grund auf neu aufzusetzen? Ich kenne mich da nicht so recht aus, habe aber schon öfters gelesen dass Windows auf einer SSD sich in bestimmten Bereichen anders konfiguriert? Wenn ich die "alte" Installation also einfach rüberklone dann läuft Windows auf der SSD mit den Einstellungen für eine HDD? Oder wie ist das?

Kennt sich da jemand von euch aus und kann was dazu sagen?

Vielen Dank & Gruss!
Kategorien: 3DCenter Forum

Gutes Tutorial/Buch zum Wordpress theme erstellen für Programmierer?

So, 2014-08-31 19:55
Hallo,

ich muss ein Theme für eine Webseite auf Wordpress-Basis erstellen. Was HTML5, JS, php etc. angeht, kenne ich mich gut aus, es geht eher um ein Verständnis davon, wie man ein Wordpress-Theme selbst erstellt.

Ich habe jetzt einige Stunden nach guten Tutorials gesucht, um ein responsive Theme auf Wordpress-Basis zu erstellen, es ist aber sehr schwer einen Vollständigen und kurzen Überblick zu bekommen wie das geht. Hat da jemand einen Tipp? Wenn es sich lohnt gerne auch ein Buch. Es geht mir darum in möglichst kurzer Zeit mir das nötige Wissen anzueignen.
Kategorien: 3DCenter Forum

PC Monitore 32 oder 34", Format?

So, 2014-08-31 19:29
Mein Monitor ist in die Jahre gekommen, daher schaue ich nach Ersatz. Es gibt zwar massig am Markt, doch leider sind alle im dreck 16:9 Format :mad: hab mir damals extra einen 26er mit 16:10 gekauft um 1920x1200 als Auflösung zu haben (ist auch hilfreicher gewesen wenn es darum geht alte games von 800x600/1024 hochzuskalieren).

Was bleibt als Auswahl ? 27" 16:9 fällt völlig raus, da das kein Größenupgrade wäre und ich die Höhe behalten mag.

Ich habe dann gesehen, das es schon bezahlbare!! Größere gibt. Unter anderem:
Acer B6 B326HULbmiidphz, 32" Diagonale: 32"/81.3cm • Auflösung: 2560x1440 • Helligkeit: 350cd/m² • Kontrast: 3000:1 (statisch), 100000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 6ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: MVA • Anschlüsse: DVI, 2x HDMI, DisplayPort 1.2


LG Electronics 34UM65-P, 34" Diagonale: 34"/86.4cm • Auflösung: 2560x1080 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 1000:1 (statisch), 5000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: AH-IPS • Anschlüsse: DVI-D, 2x HDMI, DisplayPort 1.2

Kann man die bedenkenlos kaufen? 2560x1440 fänd ich schwierig, da das eine nicht unwesentlich höhere Belastung für die grafikkarte wäre. beim zweiten hab ich allerdings Sorge das mir das Format nicht gefallen könnte. Dafür müsst ich erstmal echte praxisbilder sehen um die Verhältnisse einzuschätzen.

Was sagt ihr? würdet ihr das Risiko eingehen? Auf jeden fall sind alle ab dieser Größe ein upgrade, zumal ich noch einen erhöhten Blickwinkel hätte durch die panalart. und da die als Monitor deklariert sind, keine schlieren?
Kategorien: 3DCenter Forum

AJAX / JavaScript Fragen

So, 2014-08-31 19:29
Hallo!

Ich brauche zwei Lösungen und ich komm derzeit nicht weiter.

1. Ein simples Javascript, dass das CSS verändert - je nachdem ob ein Bild angezeigt wird oder nicht.

2. Ein AJAX, welches nach einer Zeit einen bestimmten Teil des HTML immer wieder erneut lädt.
Dabie geht es um einen Aufruf an einen externen Ad-Server.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

LG
Kategorien: 3DCenter Forum

Cat. 7 Kabel verlängern

So, 2014-08-31 18:24
Hallo Leute,

ich möchte das Kabel verlängern damit ich noch einen anderen Raum versorgen kann.
Damals hatte ich eine Doppeldose verwendet bei der ein Lan Port frei blieb. Nun könnte ich ja das weiterführende Kabel an den 2 Port crimpen und mittels Cat. 5 die beiden verbinden?

Ich weiß das es auch LSA Verbinder gibt aber da nun die Dose dort hängt würde ich die erste Methode bevorzugen.

Probleme zu erwarten hat man ja nicht, mal abgesehen das man das ja sonst nicht so macht, oder?
Kategorien: 3DCenter Forum

Google Suche (Ranking)

So, 2014-08-31 16:39
Hallo liebe Liebenden,

seit einer Woche schwehlt mir eine Frage im Gebeiss. Je öfter ich das gleiche auf Google suche (normale Suche/Bildersuche) umso weniger Treffer habe ich, teilweise sind schon die Bilder verschwunden. Kann mir einer erklären warum das so ist? Ich meine, je öfter man etwas sucht, umso höher sollte doch die Chance sein, das Google es auch findet?
Kategorien: 3DCenter Forum

BenQ Firmware Update über Linux

So, 2014-08-31 15:03
Hallo,

habe seit ein paar Tagen den BenQ XL2420Z Monitor und möchte von der Firmware V1 auf V3 flashen.

Bei CB ist eine Anleitung, aber bei mir haut das alles nicht hin, ich glaube das Problem scheinen die Pfade zu sein.

Ich tippe es alles Schritt für Schritt genau so ab, aber das i2c Tool kann nicht gefunden werden.

Spätestens bei dem Befehl "sudo i2cdetect -l" kommt dann die Fehlermeldung, dass das Programm nicht gefunden werden kann.


Das ganze ist vom USB Stick gebootet und im Try Modus (also nichts installiert).

Der Flashrom Ordner ist aber vorhanden.


Kann mir jemand helfen und sagen, was ich da falsch mache?

Zitat: Flashvorgang

Nun sollten ihr den Terminal starten. Befindet sich in der linken Leiste oder mit der Tastenkombination CTRL-ALT-T.

Jetzt installieren wir einige Tools und updaten diese.


Schreibe oder Füge "sudo gedit /etc/apt/sources.list";
Ein Editor öffnet sich, füge "universe multiverse" am Ende der zweiten Zeile zu "deb Index of /ubuntu trusty main restricted universe multiverse" Speicher dieses und schließe den Editor;<-- Da fangen meine Probleme an, die Zeile heißt bei mir anders und daher wird wohl der Download an einen anderen Ort erfolgen. Der Pfad bezieht sich wohl auf die feste Installation auf der Festplatte. Bei mir ist das Ubuntu aber ja nur auf dem USB Stick
Schreibe oder Füge "sudo apt-get update", Um Packetliste up zu daten;
Schreibe oder Füge "sudo apt-get install i2c-tools subversion libpci-dev" Um die notwendigen Tools zu installieren


Fahren wir mit dem Herunterladen des Flashtools und dem Flashvorgang fort.
Der Hashtag ist zu ignorieren und dient zur Orientierung


# Fashtool laden und Speicherort wählen
svn co svn://flashrom.org/flashrom/trunk flashrom
cd flashrom
wget -O- http://boeglin.org/static/benq/0001-...protocol.patch | patch -p1
make -j

# Laden i2c-dev driver
sudo modprobe i2c-dev

# Liste anzeigen der i2c buses
sudo i2cdetect -l (Hier wird der jeweilige Port - wo der BenQ Monitor angeschlossen ist.Auf meinen Laptop war dieses der Bus 1)
Das Programm i2c wird dann an dieser Stelle nicht gefunden.

# Liste anzeigen i2c devices an dem Bus 1
sudo i2cdetect 1

# Erhalte EDID (0x50) vom Bus 1
sudo i2cdump -r 0-127 XX 0x50 // Ersetze XX für den Bus des BenQ Monitor. Beim mir war dieses die 1

# Identifizieren des Chip am Bus 1 (/dev/i2c-1) zur Adresse 0x49
sudo ./flashrom -p mstarddc_spi:dev=/dev/i2c-XX:49 // Hier solltet ihr XX für den Bus wieder ändern

# Lade der jeweiligen Fimrware vom Monitor
sudo ./flashrom -p mstarddc_spi:dev=/dev/i2c-XX:49 -c "MX25L1605A/MX25L1606E" -r backup.bin //Ersetze XX mit dem Bus. Der Prozess hat jeweils 5min gedauert."MX25L1605A/MX25L1606E" kann es zu Problemen kommen. Ein anderer Flashchip könnte der "W25Q16.V" sein für XL2420Z

# Die V2 Firmware wird auf 2MB eingepackt und zur BIN Datei
tr '\000' '\377' < /dev/zero | dd of=firmware.bin bs=1k count=2k
dd if=XL2411Z_V2_20131209_8B72.BIN of=firmware.bin conv=notrunc // Nun müsst eine Datei firmware.bin (Backup) im /home/flashrom/ Ordner sein und die jeweiligen V2 Firmware von euren Monitor (XL2411Z_V2_20131209_8B72.BIN <- 2411Z von der Seite runtergeladen)

# Neue Firmware schreiben
sudo ./flashrom -p mstarddc_spi:dev=/dev/i2c-XX:49 -c "MX25L1605A/MX25L1606E" -w firmware.bin // Ersetze XX für den Bus nochmal. Nun wird der Flashvorgang gestartet Dauer etwa 10min. http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1364063
Kategorien: 3DCenter Forum

W7 & Ubuntu - Besser 1 Platte+GRUB oder 2 Platten und BIOS-Bootmenü?

So, 2014-08-31 13:14
Servus Gemeinde,

derzeit betreibe ich W7 und Ubuntu 14.04 parallel auf einer 250GB-SSD, ausgewählt wird über GRUB-Bootmenü. Dazu besteht noch ein 500GB-HDD-Datengrab.

Nun habe ich hier noch eine 64GB-SSD liegen, die ich gerne sinnvoll verwenden möchte. Die Idee: W7 + schnelle Datenpartition (für z.B. temporäre Daten bei der Musikproduktion mit Cubase) auf der 250GB-SSD, Ubuntu auf der 64GB-SSD. Die Auswahl erfolgt dann über das Bootmenü des Mainboards, GRUB fliegt raus.

Was ist nun sinnvoller? In meinen Augen ist der einzige offensichtliche Vorteil, der für die Konfiguration mit zwei SSDs spricht, daß bei Ausfall einer SSD noch ein funktionsfähiges System auf einer unabhängigen zweiten Platte vorhanden ist.
Vielleicht noch etwas kürzere Bootzeiten durch Wegfall des GRUB-Menüs...

Ansonsten? Sinnvolle oder dämliche Idee?

Dank + Gruß,
BluesMan
Kategorien: 3DCenter Forum

Dark Power Pro 1200 W zu laut

So, 2014-08-31 13:06
Hallo lieber BeQuiet Support,

ich habe für meinen Traum-PC (i7 4790K, Titan SLI, 1 TB SSD) euer Flaggschiff gekauft. Das Dark Power Pro 1200 W E10. Im Juli erworben.

Ich bin erst diese Woche richtig dazu gekommen, meinen PC einzurichten und in Betrieb zu nehmen und auch im Alltag zu nutzen.

Mir fiel auf, dass er nicht so leise ist. Also habe ich alle Lüfter und die Pumpe der Wasserkühlung ausgeschaltet. Und da fiel auf, dass das Netzteil (im Idle! also vieleicht mit 10-20 % Last) klar hörbar ist.

Laut Datenblatt müsste das Netzteil da bei 10-11 dbA laufen und ~ 6xx RPM.

Dann würde man das Netzteil kaum hören. Es ist nicht brüllend laut. Aber ich habe aus einem Meter Entfernung gemessen (nur amateurhaft mit Smartphone) und komme auf 22-23 dbA. Meine Ohren lügen nicht.
Das ist zwar nicht super laut - aber auch nicht silent.

Was mache ich jetzt am besten? Netzteil an den Händler oder an euch schicken?

Ich habe recht wenig Lust, die ganzen Kabel vom Netzteil wieder aus dem Kabelmanagement zu entfernen - würde am liebsten nur das Netzteil einschicken (würde es aber schon machen, wenn's nötig ist).

Habt ihr von solchen Fehlern schon mal gehört von euren Netzteilen?
Kategorien: 3DCenter Forum