Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 23 Minuten 59 Sekunden

Win 10 - Streaming ist zu leise, wie lauter machen?

Di, 13.09.2016 16:25
Hallo Forum,

Ich hatte einen Thread, in dem ich das gleiche Thema anriss.
Das war irgendwo im Gerätemanager einzustellen - weiß es leider nicht mehr,
was dort einzustellen war.


Mein Rechner ist allgemein zu leise, ich habe ein Logitech 2.1 System für Audio.
Wo kann ich mein System lauter machen?



Danke Forum




klon
Kategorien: 3DCenter Forum

Blue Origin stellt Raketenpläne vor

Di, 13.09.2016 14:31
Blue Origin, die Firma vom Amazon Gründer Jeff Bezos, hat eine neue Rakete vorgestellt. Demnach will er in 3 bis 4 Jahren zwei Raketen vorstellen, welche in ihrer Leistungsfähig alles andere an aktuellen Raketen in den Schatten stellen. Beide Raketenvarianten sollen den Namen des ersten US Amerikanischen Astronauten tragen (New Glenn) der die Erde umkreiste.



https://www.washingtonpost.com/news/...its-a-monster/
Kategorien: 3DCenter Forum

Neuer Pc Throttled in Prime nach paar Sekunden

Di, 13.09.2016 10:53
Hi,

betreibe für mein im Dezember ankommendes Gehäuse DAN SFX einen
6700k mit Cryorig C7 Kühler ( nur 50 mm hoch ) auf einem
GIGABYTE Z170N-WIFI
Win 10 64bit

Mir war bewusst das der Kühler relativ schwach für den Prozessor ist... ging aber kein anderer rein. Nebenher will ich den CPU noch köpfen um bessere Temps zu bekommen. Der PC muss nur " Spiele " Stable werden kein Prime Monster werden. Das kann er mit dem Kühler nicht werden. Ich teste nur mal die Abläufe mit dem Programm.

Zu meinem Problem

1.) Bei erreichen von 68 Grad fängt das Throttling an das er immer kurz auf 800 Mhz runtergeht. Warum greifst das schon so früh ? Würde erst ab 80 Grad Throttling zulassen wollen.

2.) Habe im BIOS nichts umgestellt. Der Kühler dreht sich von 1500 bis 1700 RPM ... selbst wenn Prime anstarte bleibt er auf 1700 RPM stehen obwohl er laut Handbuch zwischen 600 ~ 2500 RPM können müsste und ich erwarte hätte vor dem Kauf .. 600 RPM in Windows ohne Last und bis 2500 RPM wenn der CPU kocht und das ohne manuelle Anpassungen.

3.) Was mir noch aufgefallen ist.. in Windows Task Manager sehe ich nur einen CPU und nicht ( 4 + 4 ) wie ich es erwartet hätte. Core-Temp zeigt mir natürlich 4 Temps aber auch nur 1 nen CPU. Google spuckt APIC mode aus. Finde ich aber nicht im BIOS.
Kategorien: 3DCenter Forum

Den richtigen AV-Receiver zu Standboxen finden

Di, 13.09.2016 10:40
Mein Plan ist ein Paar Nubert nuLine 264 sowohl für Heimkino als auch Musikbeschallung anzuschaffen.

Wovon ich keine Ahnung habe, ist hier den richtigen AV-Receiver zu finden. AV-Receiver deshalb, weil ich unbedingt ein HDMI Audio-In möchte, damit Bild und Ton synchron sind. Meine Erfahrung mit TOSLINK ist, dass das nie wirklich 100% synchron ist.

Meine Versuche mich in das Thema einzulesen waren von bescheidenem Erfolg gekrönt. Die einzige Erkenntnis die ich meine mitgenommen zu haben ist die, dass AV-Receiver idR nicht genug Leistung haben, um große Boxen zu befeuern sondern deren Fokus liegt auf kleinen Satelliten und einem aktiven Sub.

Daher meine Frage an euch, wie finde ich einen AV-Receiver, der in der Lage ist oben genannten Boxen zu befeuern bzw. könnt ihr einen empfehlen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Taskleiste geht nicht mehr

Di, 13.09.2016 08:16
Hallo zusammen,

ein Kollege hat seit einigen Tagen das Problem, dass seine Taskleiste nicht mehr funktioniert. Sie zeigt alles korrekt an, aber man kann sie nicht mehr anklicken, zumindest kommt das Startmenü nicht mehr. Er ignoriert den Klick einfach. Ich dachte erst, das sei ein Virus, aber letztlich ist es doch nur Windows 10 :P Wie kann sowas passieren? Das Internet ist ja voll von Meldungen dieser Art und Micorosoft hat noch keinen Fix dafür parat? Es gibt mindestens 20 Möglichkeit, die Taskleiste wieder ans Laufen zu bekommen, aber bisher klappt keine einzige...

Ich habe gestern kurz bevor ich weg musste, noch schnell das Anniversary Update angestoßen, mal sehen, ob das was bringt...

Gleichzeitig hat sich irgendwie Malwarebytes deinstalliert und der USB-WLAN Dongle (D-Link G122) wird nicht mehr erkannt (oder genauergesagt wird er schon, aber nur mit gelbem Ausrufezeichen nebst einem Qualcomm Atheros Adapter ebenfalls mit gelben Ausrufezeichen).

Kennt jemand das Problem? Nach einer expliziten Lösung brauche ich hier wohl nicht fragen, es gibt viel zu viele, bloß keine funktioniert... aber wie sowas passieren kann... selbst bei Windows ME hat die Taskleiste nicht solche Probleme gemacht... ;)
Kategorien: 3DCenter Forum

USB Stick noch zu retten?

Mo, 12.09.2016 19:04
Hallo,

ich habe hier einen Stick der mir beim reinstecken immer sagt er müsse formatiert werden.
Wenn ich das tun will zeigt das Formatierungsfenster aber abstrakte Werte (2TB Speicher, exFat usw.) an, das formatieren bricht dann natürlich mit einer Fehlermeldung ab.
Ist der Stick noch zu retten? Die Daten sind mir Wurst, der Stick selbst wäre mir wichtig. :smile:

Danke
Kategorien: 3DCenter Forum

[Reparatur] Sapphire HD3850 AGP

Mo, 12.09.2016 18:48
Hallo zusammen,

der User Wildfoot hat mir eine reparaturbedürftige Sapphire HD3850 AGP zugesandt. Auf der Karte fehlten einige Kondensatore und der AGP Pin B66 wurde von einem vorherigen Besitzer der Karte durchtrennt.

Die Schäden wurden von mir behoben und die Funktion/Stabilität der Karte unter 3DMark getestet.

Bilder vor der Arbeit:
- Pin B66 - C253 - C302 - C459 und C466

- 100nF Kondensatoren (von einer defekten 8800 GTX)

Nach der Arbeit:
- Drahtbrücke bei Pin B66 aufgelötet - C253 ersetzt - C302 ersetzt - C459 und C466 ersetzt. Ja, C459 ist etwas schief... :freak:

Testaufbau:


Athlon Thunderbird 1400c, MSI K7T266 Pro, Win XP Prof SP3

Die Karte läuft einwandfrei :)

Gruß,
Löschzwerg
Kategorien: 3DCenter Forum

Neuer Rechner für ca. 1000,-

Mo, 12.09.2016 18:26
Hallo liebe Hardware-Freunde,

nachdem ich nun lange mit einem Notebook unterwegs war und nicht viel zum Zocken gekommen bin, soll nun wieder ein neuer ins Haus. Diesmal aber kein Notebook, sondern ein "Richtiger" :D Ich bin schon lange nicht mehr auf dem Neusten Stand was Hardware angeht und habe mich nun ein kleines bisschen in die Materie eingelesen. Daher habe ich schon mal etwas zusammengestellt, und bitte euch um Rat, ob das auch so klar geht bzw. bei was ich noch sparen kann und ob die Zusammenstellung Sinn macht. Eines vorweg - ich bitte Meinungen zum Gehäuse zu unterlassen ;D Finde das saugeil.

Prozessor: Intel Core i5 6500 tray
Graka: XFX Radeon RX 480 GTR (was ist hier der Unterschied zur "Normalen"?)
Ram: G.Skill Ripjaws 4 rot DDR4-2800
SSD: Samsung 250gb
Mainboard: Asrock Fatal1ty Z170 Gaming K4
Netzteil: Bequiet Straight Power 10 modular 500W
LCD: BenQ GL2450 24"
LaufwerK: LG DVD-Brenner SATA
Tastatur: Sharkoon Skiller Pro
Gehäuse: Cougar Panzer Max

Komme bei Mindfactory mit Versand auf ca. 1115,-, was gerade noch so im verschmerzbaren Rahmen wäre.

Was sind eure Meinungen zu der Zusammenstellung? Bei der Graka bin ich mir absolut nicht sicher, da die Nvidia 1060 ja auch in dem preislichen Segment liegt und leistungstechnisch noch ein bisschen besser sein soll...

Grüße

Schmalhans
Kategorien: 3DCenter Forum

ASUS ROG Swift Curved 34" PG348Q Gaming Monitor 21:9

Mo, 12.09.2016 13:39
Hallo Mates,

da ich seit dem letztem WE im Besitz dieses Giganten bin, paar kurze Worte ( so lange ich Worte finde, den eigentlich bin ich sprachlos )
Der Monitor kam als Upgrade zum meinem 27" ROG Swift PG278Q Gaming Monitor mit 2560x1440er Auflösung und 144Hz.

Erstmal ein Bild:



Bissel Tech bla bla:

Code: Display
Panel Size: Ultra-wide Screen 34” (86.72cm) 21:9
Color Saturation : 100%(sRGB)
Panel Backlight / Type : In-Plane Switching
True Resolution : 3440x1440        *
Display Surface Non-glare
Pixel Pitch : 0.2325mm
Brightness(Max) : 300 cd/㎡
Contrast Ratio (Max) : 1000:1
Viewing Angle (CR≧10) : 178°(H)/178°(V)
Response Time : 5ms (Gray to Gray)
Display Colors : 1073.7M (10bit)
Flicker free
Curved Panel : 3800R
Video Feature
Trace Free Technology : Yes
Color Temperature Selection : 4 Modes
GamePlus(modes) : Yes (Crosshair/Timer/FPS Counter)
Low Blue Light : Yes
HDCP support : Yes
GameVisual :6 Modes(Scenery/Racing/Cinema/RTS/RPG/FPS/sRGB Modes)
Audio Features
Stereo Speakers : 2W x 2 Stereo RMS
Convenient Hotkey
GamePlus
5-way OSD Navigation Joystick
Turbo key
I/O Ports
Signal Input : HDMI, DisplayPort
Earphone jack : 3.5mm Mini-Jack
USB Port(s) : 3.0x4, 1 x upstream
Signal Frequency
Digital Signal Frequency : Display port 73~88kHz (H) / 30~100Hz (V)
Power Consumption
Power On: <100W
Power Saving/Off:0.5W
Voltage: 100-240V, 50/60Hz
Mechanical Design
Chassis Colors : Plasma Copper + Armor Titanium
Tilt : +20°~-5°
Swivel : +50°~-50°
Height Adjustment : 0~115 mm
VESA Wall Mounting : 100x100mm
Frameless Design : Yes
Quick Release Stand Design : Yes
Security
Kensington lock
Dimensions
Phys. Dimension with Stand(WxHxD): 829 x 558 x 297 mm
Phys. Dimension without Stand(WxHxD): 829 x 323 x 109 mm(For VESA Wall Mount)
Box Dimension (WxHxD): 320 x 508 x 942 mm
Weight
Net Weight(Esti.): 11.2kg
Gross Weight(Esti.):15.5kg
Accessories
Power cord
Power adapter
DisplayPort cable
USB 3.0 cable
Quick start guide
HDMI cable
Support CD
Warranty Card
Compliance and Standards
BSMI, CB, CCC, CE, CEL level 2, ErP, FCC, J-MOSS, KCC, PSE, RoHS, UL/cUL, VCCI, WEEE, WHQL (Windows 10, Windows 8.1, Windows 7), RCM, TUV Flicker-free , eStandby, TUV Low Blue Light, CU(EAC)
Note
1) Refresh Rate
DisplayPort: 3440x1440(up to 100Hz*)
HDMI: 3440x1440(50Hz)

Note: For smoother gameplay, G-Sync requires a GeForce
GTX 980Ti and above to overclock the refresh rate
up to 100Hz

2) Signal Frequency
DisplayPort: 73~88kHz(H)/30~100Hz(V)
HDMI: 30~140kHz(H)/24~60Hz(V) Bild auf meinem Schreibtisch:



Ersteindruck:

Ich hab das Gerät erst seit 2 Tagen also fällt der Test nicht so doll aus. Beeindruckt bin ich von der schieren Größe. Ich weiß nicht ob es auf den Bilder so rüber kommt aber das Gerät ist ein Monster. Ich habe schon einen großen Schreibtisch, der Monitor killt ihn. Das Design und die Größe machen das Gerät zum Blickfang des Raumes, muss man gesehen haben.
Arbeiten am dem Monitor überzeugt mich total, ich habe meinen 2. Monitor direkt entsorgt. So viel Platz, man kann locker 8 Browser Fenster auf dem Platz verteilen und alle noch ohne Anstrengungen lesen. Wahnsinn. Spielen auf dem Monitor ist eine Pracht, der Monitor füllt das komplette Sichtfeld aus, man füllt sich als wäre man mittendrin. Dazu hat man einen Vorteil gegenüber allen anderen Spielern in MP Games die keinen 21:9 Monitor haben. Man sieht die Leute viel eher ... :cool:
Was ich auch feststellen muss, ich bin jahrelanger TN Panel User, da Shooter Gamer. Dies ist mein erster IPS Monitor und das sieht man mehr als deutlich. Die Farben, die Blickwinkel, vor allem die Farben ... unglaublich.
Ich bin nicht so der Schreiberling, schon gar kein Redakteur, aber ich würde gerne dieses Gefühl vermitteln welches ich beim Auspacken des Monitor und beim benutzen des selbigen hatte/habe.
Ich könnte jetzt einfach schreiben, die Kinnlade lag auf dem Boden ... aber das passt nicht. Es ist mehr so: Ich stehe auf einem Wolkenkratzer und die Kinnlade ist mir bis in die erste Etage gerutscht.

Das Teil ist einfach unglaublich und für jeden Gamer zu empfehlen. Für mich quasi der heilige Gral unter den Monitoren. Leider kostet das Gerät 1300€, aber es ist jeden einzelnen Cent wert.

Ich freue mich auf Battlefield1 in 3440 x 1440 Pixeln. :biggrin:

Grüße

€:
Test bei Pad.de
Test bei PCGames
Kategorien: 3DCenter Forum

Neuer TV für Schlafzimmer gesucht

Mo, 12.09.2016 13:24
Moin Moin :wave:

Wie es der Titel schon sagt suche ich einen neuen Fernseher für das Schlafzimmer
(Über Sinn oder nicht Sinn eines TV's im Schlafzimmer
lässt sich natürlich streiten :wink: )

Der TV sollte zwischen 50-55 Zoll haben und möglichst flach aufbauen, da
eine Wandmontage vorgesehen ist. 4k ist kein muss. Denke das für das
Schlafzimmer auch FHD ausreichen sollte, vor allem da im Wohnzimmer
bereits ein 75" 4k Curved Fernseher steht. Bildtechnisch sollte er natürlich
sehr gut sein. Signalquelle ist ein Unitymedia Kabelreceiver und ein Amazon
PrimeTV Stick. Schnick-Schnack wie 3D etc. wird nicht benötigt
Preislich sollte das ganze bei max. 1000€ liegen. Selbstverständlich
wäre es mir natürlich auch recht, wenn es das ganze schon für 600€ gibt :biggrin:

Vielen Dank :)
Kategorien: 3DCenter Forum

PS4 - NHL 17

Mo, 12.09.2016 11:22
Erscheint offiziell am 15.9. Hat das Spiel schon jemand erspäht in einem der Flächenmärkte?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win10, GTX1060 kein Bild nach Cold boot

Mo, 12.09.2016 09:24
Meine neue GTX1060 zeigt sporadisch nach dem Kaltstart kein Bild, sonst läuft die Karte perfekt in 2D und 3D Modus.
Auch nach einem Stand-by kann dieses Problem auftreten.
Wenn es Auftritt erfolgt innerhalb weniger Sekunden ein automatischer Reboot.

Frage ist nun kommt dies Problem vom Mobo Bios oder Grafikarten Bios?

Rig: i7 3820 stock W/O Turbo
X79 sabertooth
Win10 x64 v1607
Kategorien: 3DCenter Forum

WLAN verlangt plötzlich Passwort

Mo, 12.09.2016 06:33
Guten Morgen,

ich bin ja sehr zuversichtlich, dass ich hier Hilfe finde, bitte altersheimgerecht :smile: und so, dass ich es verstehe.

An meinem WLAN hängen 3 Tablets, darunter ein "uraltes" Samsumg Galaxy Tab 2(GT-P 3110). Alle Tablets sind nach dem Tippen auf das WLAN-Symbol sofort verbunden, o.g. macht dies seit gestern nicht mehr (lange nicht benutzt).
Er zeigt die richtige WLAN-Verbindung an (Fritzbox 7360), sobald ich verbinden will, macht er ein neues Fenster auf und verlangt...ein Passwort.

Ich bin jetzt ehrlich überfragt, was er eingetragen haben möchte. Das Passwort des Routers wird es ja wohl kaum sein, hat jedenfalls nicht funktioniert.
Router-Neustart brachte keinen Erfolg.
WLAN-Verbindung löschen möchte er nicht, das Symbol ist immer wieder da, selbst wenn ich auf -Netzwerkverbindung löschen- gehe.
Neues WLAN einrichten mit der SSID des Routers nimmt er auch nicht an.

Irgendwie habe ich gerade das "P" im Auge und keinen Plan. Oder ist das Passwort etwa die SSID ?
Oder gar das Gerät kaputt ?

Jemand eine kleine Lösung für mich oder noch ein paar Tips ?
Danke im voraus.
Kategorien: 3DCenter Forum

XP noch nutzen

So, 11.09.2016 21:09
hallo

in ner Firma von uns wird noch der Funkerrechner mit XP benutzt. Virenprogramm ist Avast installiert. Kollege sagte würde man noch problemlos machen können ohne das was passiert.
7er Lizenz ist auch vorhanden.

Hardware

E8500
250Gb HDD Sata II
3GB DDR2 800 Ram
AMD 5450 GPU
2 Bildschirme
usw

was meint ihr dazu, Ist online das Teil, nur Wochenende.
Kategorien: 3DCenter Forum

Unsterblichkeit

So, 11.09.2016 19:28
Parallel zum Thread von Simon möchte ich hier gerne quasi das Gegenteil diskutieren, wobei ich zwischen Stufe 1 und Stufe 2 unterscheide.

Unsterblichkeit Stufe 1 = Körper altert nicht mehr, kann aber durch Gewalteinwirkung vernichtet werden.

Unsterblichkeit Stufe 2 = Backups vom Charakter/Bewusstsein können im Ersatzkörper weiterleben.


Stufe 1:
Was hätte es für Folgen, wenn man in Zukunft das Altern stoppen könnte? Sei es durch einen medizinischen Eingriff oder sogar direkt noch vor der Geburt per Genveränderung. Je nach Gesellschaftskonsens könnte es z.B. sein, daß per Zufallsgenerator die Alterung aller kommenden Menschen zwischen 25 und 35 gestoppt wird. Sei es durch Zwangsmaßnahmen (so wie heutzutage Schulpflicht herrscht, oder eben schon vor der Geburt per Gen-Switch).
Folge, die Menschen wären sehr vorsichtig und ängstlich was Gewalteinwirkung auf den nun nicht mehr alternden Körper angeht.
Straßenverkehr würde sich wohl kaum noch wer antun (sofern es ihn noch gäbe). Freeclimbing, Falschirmspringen etc. wären imho nur was für total Lebensmüde.
Solch eine Gesellschaft würde sicherlich sehr anders sein, als wir es kennen.
Würdet ihr euch auf so eine Gesellschaft freuen oder es begrüßen?
Vorteile, Nachteile?


Stufe 2:
Der nicht alternde Körper kann zwar durch Gewalteinwirkung zerstört werden, aber es gibt Backups von der Person. Ein Backup kann in einen bereitstehenden künstlichen Körper eingespielt werden. Die Person wird behaupten, daß sie immer noch die gleiche Person sei. Es fehlt im Gedächtnis nur die Zeit von der vorherigen zerstörung bis zum Einschalten des Backups.
Eine solche Gesellschaft wäre vielleicht das komplette Gegenteil von Stufe 1. Niemand bräuchte mehr Angst vor der Zerstörung des eigenen Körpers haben. Vielleicht die "Draufgängergesellschaft" schlechthin. Sofern man es überhaupt noch Gesellschaft nennen könnte.
Täglich ein inkrementelles Backup der eigenen Person machen.... und dann nach Lust und Laune von Hochhäusern stürzen, in aktive Vulkane springen etc.
Ok, Spaß beiseite (wobei mich mir sicher bin, daß es sowas geben würde).

Die Folgen von Stufe 1 und erst recht Stufe 2 könnten, bzw. würden dann sicherlich vor allem sein, daß die Menschen eine viel höhere Wertschätzung unseres Planeten hätten. Denn die Zerstörung der Erde wäre dann die einzige unmittelbare Bedrohung des eigenen Daseins (z.B. Asteroideneinschlag o.ä.). Sollte dies auch mal abgesichert sein, stünde den dann existierenden Wesen ein seeeeeehr langes Leben bevor. Das Ausbreiten der Spezies im Universum und Loslösung vom bis dahin einzigen Überlebensort hätte spätestens dann sicher höchste Priorität.


Für wie realistisch haltet ihr die beiden Szenarios?
Und sind sie überhaupt erstrebenswert?
Ich denke ja, daß Stufe 1 nur eine Frage der Zeit ist.
Kategorien: 3DCenter Forum

CryEngine + V-Sync = 30 fps?

So, 11.09.2016 17:18
Ich habe folgendes Phänomen bei Crysis (DX10) und Crysis 2 (DX11). Wenn ich V-Sync aktiviere (egal ob ingame oder im Treiber) ist meine Framerate auf 30 fps limitiert. Deaktiviere ich V-Sync, komme ich auf wesentlich mehr als 60 fps, teilweise über 100 fps mit niedrigen Details. Sollte ich da nicht eigentlich 60 fps haben? Und ohne Triple Buffering halt ggf. drops auf 30 fps?
Kategorien: 3DCenter Forum

Phenom II in Rente schicken

So, 11.09.2016 16:23
Nachdem ich eine Woche lang einen i5 4570 ausprobieren konnte wirkt mein 6 Jahre altes (Phenom II 945, Radeon 6950 2GB) System altbacken. XCOM2 und Raceroom beispielsweise machen einfach viel mehr Spass auf einem flotten System.

Meine Überlegung war zunächst eine nV 1060, 6GB anzuschaffen aber ohne neue CPU wirkt das sinnfrei. Und Monate vor dem Zen-launch ein neues System anschaffen erscheint mir vom Timing her schlecht.

Als Kompromiss denke ich nun daran nur das Mainboard und die CPU zu tauschen. Einen i5 4460 und ein günstiges nicht-übertakter Mainboard und eine neue Grafikkarte, versteht sich. Nun habe ich folgende Fragen:

a) Kann ich einfach Mainboard und CPU austauschen und mit dem restlichen System weitermachen?

b) Welches Mainboard wäre empfehlenswert?

c) Wie blöde ist die Idee genau JETZT wieder auf eine nicht aktuelle Plattform zu wechseln, sprich: bringt Zen wirklich das Preisniveau für CPUs runter?

Die Idee einen Haswell zu nehmen kam mir, weil ich die 8GB DDR3 RAM weiterverwenden will.
Das Netzteil ist ein Be Quit 450 Watt Netzteil das 6 Jahre alt ist. An der Front erwarte ich eigentlich keine Probleme.
Overclocking interessiert mich nicht.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Bluestacks mehr Ram zuweisen

So, 11.09.2016 16:18
Hallo, ich versuche seit heute Morgen Bluestacks mehr Ram zuzuweisen was einfach nicht will. Ich hab die gängigen Anleitungen ausprobiert und es will einfach nicht. Probiert hab ich erst direkt in der Registry den Memory wert von 18xx MB (dezimal) auf 4096 zu setzen. Danach habe ich den HD-Quit.exe ausgeführt und den Memory eintrag erneut durchgeführt. Als letztes habe ich alle laufen Bluestacks Tasks beendet und den Memory eintrag erneut ausgeführt. Nirgends erfolg, bleibt bei seinem 18xx MB Ram. Irgendjemand eine Idee?

OS ist Windows 10 x 64 Prof, Ram habe ich 16 GB verbaut.
Kategorien: 3DCenter Forum

Gerüchtsfrequenz zu Nichtkernhardware

So, 11.09.2016 16:13
Bei CPUs und GPUs köchelt die Gerüchteküche ja stets sehr ausgiebig.
Wieso sieht die Situation bei Arbeitsspeicher, SSDs, Mainboards, Netzteilen usw. so völlig anders aus?

Wo bleiben die Gerüchte oder auch nur Prognosen zu 32GiB-Riegeln für den Consumermarkt, wo die zu 960 Pro und Evo, wo die zum einem ein-Watt-X99er-Mainboard, ...
...kann mich in den Bereichen auch an kaum etwas erinnern, höchstens mal wenn neue Standards anstanden vllt. mal.
Kategorien: 3DCenter Forum

Arion CPU & CUDA Bench

So, 11.09.2016 14:18
Download: http://www.randomcontrol.com/arionbench (nur nach Registrierung)
Mirror: https://1drv.ms/u/s!At0n7KqVfpDUhRotx9fU2BUpS2wa

Das Archiv entpacken und mit der arionbench_64_hardware.bat den CUDA Bench starten, mit der _software.bat den CPU Test und mit der _hybrid.bat den kombinierten CPU & CUDA Test. Das Ergebnis steht nach Abschluß im Programmordner in der output_main.png.

---

i7 2600k @ 4.5 GHz + 32 GB DDR3 1866 10-10-10-30-2T + GTX 670 @ 1097/3402 FW372.70

Render Time CUDA: 4min 7sec
Render Time CPU: 9min 21sec
Render Time Hybrid: 3min 5sec

Xeon X3470 @ 3.8 GHz + 8 GB DDR3 1800 9-10-10-30-2T + GTX 470 @ 772/1544/1806 FW372.54

Render Time CUDA: 5min 3sec
Render Time CPU: 12min 27sec
Render Time Hybrid: 3min 52sec
Miniaturansicht angehängter Grafiken    
Kategorien: 3DCenter Forum