Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 17 Minuten 24 Sekunden

Upgrade eines momentan nicht funktionsfähigen NAS

So, 30.08.2020 11:53
Hi!

ich habe vor x Jahren folgendes NAS zusammengezimmert:
8 Western Digital WD Red Plus 3TB, SATA 6Gb/s (WD30EFRX)
4 DeLOCK SATA Kabel rot 0.5m, oben/gerade (84220)
1 Intel Pentium G630T, 2C/2T, 2.30GHz, boxed (BX80623G630T)
2 Kingston ValueRAM DIMM 4GB, DDR3-1600, CL11 (KVR16N11S8/4)
1 ASRock H77 Pro4/MVP (90-MXGLKO-AOUAYZ)
1 Nanoxia Deep Silence 1 anthrazit, schallgedämmt (NXDS1A)
1 be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142)

(ich habe denke ich aber 20 oder 24 gb RAM gehabt: das System war halt noch vor "Docker" Zeiten, deswegen ganz klein dimensionierte CPU.

Ursprünglich wollte ich ein Linux drauf, es wurde dann ein FreeNAS - deswegen auch der RAM upgrade (wenngleich non ECC)

Nur kommt das seit längerem nicht mehr vom fleck boottechnisch - ich schätze also CPU/Mobo/RAM - eines der Teile - hat WO gegeben. Ich denke die Platten passen (also es wurde kein Mail verschickt dass eine degraded gewesen wäre als es noch funktioniert.

Bezüglich Anforderungen: ich würde das Teil gerne auch für ein paar andere Aufgaben nutzen (v.a. erwäge ich, meine MP3 Sammlung via nextcloud oÄ auf meinen Geräten zu synchen wenn ich im WLAN bin, oder einen Plex Server, ...)

Da DDR4 ja anscheinend was ich gelesen habe recht günstig ist würde ich gern upgraden - ich schätze P/L technisch wenn man etwas mehr Power haben will kann man einen kleinen oder mittleren Ryzen nehmen?

Ich bin am überlegen ob ich auf FreeNAS mittelfristig bleiben will, oder nur die Daten auf externe sichere, um dann den Server auf etwas wie zB https://github.com/davestephens/ansible-nas zu switchen - ich habe über die Arbeit (DevOps) einige Ahnung von Linux und Containern, aber die Jails in FreeNAS waren für mich überbordend kompliziert.

auf dem MoBo sind halt 8 SATA Pflicht, ich würde sonst für das System selbst eine PCIe SSD (240er evtl) dazunehmen.

Welche CPU/MoBo/Ram Kombi wäre für mich empfehlenswert? Ich möchte eher günstig wegkommen, aber zB Plex Server sollte auf jeden Fall möglich sein.
Kategorien: 3DCenter Forum

Wertanfrage - Antik - Ti 74 Basicalc

So, 30.08.2020 10:22
Definitiv nicht das neueste Gerät - aber irgendwie doch sowas wie ein Computer

Ich fand den in nem Schrank und die Batterien, keine Ahnung wie alt die waren, letztes Jahrtausend auf alle Fälle, waren noch nicht ausgelaufen -> neue rein und einschalten - das Teil geht sogar noch....

Gibts Leute, die sowas sammeln?
Kategorien: 3DCenter Forum

Suche TV Stick

Sa, 29.08.2020 19:58
Moin

Ich suche ein TV Stick

Habe gelesen der Mi Stick kommt schnell an seine Leistungsgrenzen

Der Stick muss folgendes erfüllen bei mir

Netzwerkstream muss er können
Dh vom Server muss er UHD/HD Streams sauber wiedergeben können, bevorzugt über VLC Player vom Stick

5G/2,4G

Derzeit soll er auf ein HD Tv laufen der kein Smart kann aber er hat HDMI

Apps also VLC, Netflix, Disney+ und Prime

Welchen könnt ihr da empfehlen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Netzteil für 350W Grafikkarte ausreichend oder Neukaufempfehlung?

Sa, 29.08.2020 17:52
Hallo,

mein System findet sich im Profil.
Nach Konsultation von https://outervision.com/power-supply-calculator komme ich auf einen Verbrauch von

Load Wattage: 275 W
Recommended UPS rating: 600 VA
Recommended PSU Wattage: 325 W

ohne Grafikkarte.

Um jetzt eine 350W 3090 zu simulieren, habe ich als GraKa 1 RTX Titan und GraKa 2 GTX 1660 (zusammen 404W) gewählt:

Load Wattage: 679 W
Recommended UPS rating: 1250 VA
Recommended PSU Wattage: 729 W

daher sollte ich mit meinem CORSAIR HX Series HX750 80PLUS Platinum 750W doch "safe" sein.
3x 8 Pin Stecker sind da auf jeweils einer "Schiene".

Soll ich mir jetzt ein stärkeres kaufen - 850W/1000W?
Ich würde dies nur ungern tun - ich denke mit der Kalkulation sollte es doch passen.

Und wenn die 3090 wirklich an der 2000 EUR Marke kratzt, wird es ohnehin "nur" ine 20GB 3080 werden.

Übertaktet wird im Übrigen genau NIX - ich brauche also keine Reserven für 4,6GHz auf 16 Kernen im Dauerbetrieb.


Danke! :up:
Kategorien: 3DCenter Forum

Kaufberatung Blu-ray-Player > Sony BDP-S6700 ok ?

Sa, 29.08.2020 17:14
Moin,

unser 8 1/2 Jahre alter DVD Recorder funktioniert nicht mehr richtig, DVDs werden erst nach mehrmaligen Versuchen erkannt und abgespielt. Deshalb suche ich nach einem neuen Gerät.
Aktuell habe ich den Sony BDP-S6700 ausgesucht:

1. wir brauchen keinen Recorder mehr
2. damit wir zukünftig auch Blu-rays abspielen können
3. sollten wir später mal einen 4k TV haben, können wir dann das 4k Upscaling nutzen
4. mit knapp unter 100€ liegt der sehr gut im Budget

Das wird unser erster Blu-ray-Player, müsste ich auf irgendwelche bestimmten Dinge achten? Der Player wird (jedenfalls im Moment) nur zum Abspielen von DVD Filmen/Serien gebraucht, später dann sicherlich auch für entsprechende Blu-rays.
Kategorien: 3DCenter Forum

Anbieter für Domain und Webspace

Sa, 29.08.2020 15:03
Hallo,

wir suchen für eine Firmenhomepage einen entsprechenden Betreiber für den Webspace und die Domain. 5 verschieden eMail-Adressen werden benötigt aber das ist schon Grundausstattung, was ich bisher gelesen habe. Die Zuverlässigkeit ist wichtig, ein deutscher Serverstandort gewünscht.
Das Design, die Funktion der Homepage und rechtliche Prüfung wird separat erbracht, es geht lediglich um die Präsentation inkl. Referenzen. Ein Shop ist nicht vorgesehen. Daher können wir frei nach oben gewünschten Kriterien wählen.

Wenn würde ihr für Geschäftskunden empfehlen?

Vielen Dank!
Kategorien: 3DCenter Forum

Massvolles Nachrüsten - wer kann helfen?!

Sa, 29.08.2020 08:52
Hallo,

zusammen mit meinem Sohn spielen wir häufiger LS2019.

Derzeit auf einem Asrock Z97 PRO3 mit einem HASWELL Pentium G3258 3,2@4,2 GHZ und 8 GB RAM.
Grafikkarte ist Geforce TI650 BOOST mit 2GB RAM.

Nun würde ich gerne die CPU tauschen.
Habt ihr da sinnvolle Tipps, was man gebraucht für den Sockel 1150 nachrüsten kann? Will so ca. 60-70 EUR ausgeben für ne CPU

Habe mir auf den ersten Blick den i5-4690K ausgekuckt. Was meint ihr, macht das SInn?

Danke und VG
Biker2010
Kategorien: 3DCenter Forum

Neuralink und Biohacking

Sa, 29.08.2020 00:10
Moin!

Noch nichts zu dem Thema, dann fangen wir mal an.
Ist sicherlich noch Zukunftsmusik, aber das wir uns in ferner Zukunft damit befassen werden, ist denke ich unbestreitbar.
Maschinen werden besser und schneller und sind deutlich produktiver in manchen Szenarien als wir Menschen.
Wir können das ganze hinnehmen und zuschauen, oder wir werden einfach besser als Maschinen, indem wir Biologie und Technologie in unserem Körper vereinen. Das meint zumindest Elon Musk.
Er schrieb vor ein paar Stunden "Neuralink Product Demo in 3 Hours" und da Elon sicherlich einer ist, der das ummachbare Realität werden kann, geht es mit dieser "Produktankündigung" auch direkt los.

Der Stream sollte gleich starten, aktuell warten 100 Tausend Menschen darauf.


Was haltet ihr davon? Schon was von solchen Maßnahmen gehört, seit ihr dem positiv, oder negativ eingestellt?

Mfg DD

Edit:
Da der Livestream gerade noch auf sich warten lässt, hier die erste Vorstellung vo. 2019.
Kategorien: 3DCenter Forum

Mal eine theoretische Frage zum Thema Musik

Fr, 28.08.2020 21:43
Also ich war unlängst in Tenet und fand den Film im wesentlichen enttäuschend, das habe ich im entsprechenden Thread schon kund getan. Allerdings handwerklich ist er echt stark, das gilt auch für den Soundtrack. Und jetzt die Frage: Es geht im Film um eine Umkehrung des Zeitflusses, also Dinge und Menschen die mit invertierter Entropie in der Zeit rückwärts laufen und dementsprechend auch unverständlich rückwärts sprechen. Kann man ein Stück komponieren, das vorwärts wie rückwärts gespielt nach Musik klingt ? Wenn ja, vielleicht ist das ja beim Score ein Prinzip, aber als eher unmusikalischer Mensch der vom theoretischen Hintergrund von Musik keine Ahnung hat höre ich sowas nicht. Also ist das prinzipiell möglich ?
Kategorien: 3DCenter Forum

DVB - T2, 570 MHz (ZDF) schlecht auf neuem PC

Fr, 28.08.2020 19:55
Ich hab hier ein Problem, das lässt mich grübeln. Folgendes: Ich hab hier einen DVB-T2 Stick (AverMedia H831), und dazu eine etwa 30cm hohe Stabantenne mit etwa 70cm Kabel.

Auf meinem letzten Computer mit Windows 7 liefen alle ÖR-Programme einwandfrei. Auf meinem neuen Computer mit Windows 10 sieht das ganze aber etwas komisch aus:

* ARD-Frequenzgruppe auf 490MHz: problemlos und flüssig
* freenet-Frequenzgruppe bis 530MHz: ohne Probleme im Suchlauf, dank Verschlüsselung kann ich dazu aber nicht mehr spontan sagen
* ZDF-Frequenzgruppe auf 570MHz: ganz schlecht, nur mit viel Rumschieben der Antenne und Anfassen, Bildfehler, Ruckeln, manchmal einfach gar nichts für viele Sekunden, kein erfolgreicher Suchlauf
* Alles ÖR ab 602MHz: wieder kein Problem

Was ich als Gründe ausschließen kann:

* USB-Port, USB 2.0/3.0 vorne und hinten durchprobiert
* Abspielsoftware, VLC hat dieselben Probleme wie der eigene Player
* Grundsätzliche Raumposition, steht bzw. stand genau wie vorher
* Probleme durch Sendeturm oder Gebäude: als ich noch beide Computer hatte, war das schon replizierbar, während der alte kein Problem machte.

Linux hat leider keinen Treiber, und ein Win 7 hab ich nun nicht mehr.

Ideen, was könnte dafür sorgen, dass 570MHz auf einem neuen Computer so problematisch ist? Störfrequenzen auf den USB-Ports, ein Case, das nicht mehr so mitschwingt wie das andere? Abhilfen, irgendwelche bekannten Tricks?
Kategorien: 3DCenter Forum

Computerabsturz durch Audio-Software + Relais der Essence STX II

Fr, 28.08.2020 19:41
Moin,

seit ich mir im Februar einen neuen Rechner gebastelt habe, habe ich ca. alle 1-2 Monate mal einen hardcrash. Jetzt eben war es beim Joinen in Discord in einen Channel. Discord war schon lange offen und ich war eine Stunde zuvor schon in einem Voice-Channel.
Eben lief nebenbei ein YouTube Video und beim Joinen hörte ich das Relais der Soundkarte schalten, wobei ich nicht sicher sagen kann ob das durch den Neustart kam oder ob das Relais-Schalten den Crash ausgelöst hat.

Danach lief kurz eine Win10 Reparatur-Routine durch, und jetzt geht wieder alles.

Das hatte ich schon ca. 4-5 mal würde ich schätzen, immer ohne Probleme danach aber direkt beim Crash ist mir immer das Relais-Geräusch aufgefallen.

(Das Relais schaltet beim booten auch immer, wahrscheinlich zum Test)

Seit ich den Rechner neu habe nutze ich allerdings auch nur Kopfhörer, nutze die Umschalt-Funktion der Soundkarte also nicht, die durch die Relais realisiert wird.

Jemand eine Idee?
Kategorien: 3DCenter Forum

ReLive & YouTube in 20.8.3?

Fr, 28.08.2020 19:00
Hi,

ist zwar ein HW-Bereich hier, aber es wird auch viel über den Treiber gefragt...
Wenns woanders hin soll, bitte ich um Entschuldigung.

Wie im Betreff schon angedeutet, gehts bei meinem Problem um ReLive und Streaming über Youtube.

Ich habe Youtube verbunden und der Account ist auch mit einem grünen Haken versehen.
Testweise habe ich auch Twitch verbunden und da scheint zu klappen.

Symptom bei Youtube-Account:

Ich drücke auf "Live schalten" -> "Stream wird vorbereitet..." -> "Stream-Vorschau aktuell nicht verfügbar" -> "Sie sind aktuell offline"...

Bei Twitch bekomme ich ein schwarzen Bild mit Twitch overlay... das ist wenigstens etwas.
Zudem ist ReLive der Meinung, das es online wäre.

Habe über "Region" ein Gamefenster oder auch einfach ein Browserfenster ausgewählt, aber die Auswahl ändert nichts an der Symptomatik.

Jemand eine Idee?

-Vega 64 mit R5 1600x
-Win 10 2004
-20.8.3

Danke!
Kategorien: 3DCenter Forum

Monitor/Graka Probleme?

Fr, 28.08.2020 18:44
Hi.

Habe seit ein paar Tagen(es wurde nichts verändert) probleme mit einem Monitor.

Es gibt 2 Monitore(1x DVI(Asus) & 1x HDMI(Samsung)) am PC. Wenn ich beide ausmache und nach ca einer halben stunde wieder anschalte(PC läuft noch), bleibt der Asus schwarz. Ich muß erst das DVI kabel abziehen, nach dem anstecken kommt dann auf einmal wieder ein Bild.
Graka(R9 380) treiber wurden aktualisiert, aber auch mal zum testen ein älterer wieder aufgespielt, aber nix.

Bevor ich windoof(1903) wieder neuinstalliere wollte ich erst mal nachfragen ob hier einer eine Lösung hat.
Kategorien: 3DCenter Forum

Rescue on Fractalus remake

Fr, 28.08.2020 14:08
Hi,
hat schon einmal jemand von euch die experimental VR Build vom Remake zu Rescue on Fractalus ausprobiert und kann etwas dazu sagen ?

https://www.lsdwa.com/projects/fractalus/
Kategorien: 3DCenter Forum

Wertanfrage: MSI GTX 770 Gaming

Fr, 28.08.2020 12:33
Hallo Leute,

ich habe eine wenig genutzte und nie gequälte "MSI N770 TF 2GD5/OC Twin Frozr Gaming" übrig und wüsste gerne, was die noch wert ist.
Weitere Infos findet man z. B. hier:
https://geizhals.de/msi-n770-tf-2gd5...loc=at&hloc=de

Originalverpackung und Zubehör sind vorhanden.

Ich freue mich auf eure Antworten!

Euer BloodHound
Kategorien: 3DCenter Forum

Xiaomi Mi9T Google tasks Benachrichtigungen funktionieren oft nicht.

Fr, 28.08.2020 08:32
Hallo,

ich habe schon vieles probiert. Energie Sparen ist für die app deaktiviert. Auch ist sie im Autostart. Hab sogar in den Developer Optionen die xiaomi Optimierung ausgeschalten. Das sollte helfen aber tat es nicht.

Aufgaben in der früh werden angezeigt korrekt angezeigt. Aufgaben die ich Abends um 18:00 Uhr stellt habe werden oft um 0:00 erst angezeigt.

Ich weiß es gibt andere Apps wie xiaomi notes aber ich verwende auch den google kalender und da hab ich eine Lösung wo ich alles eintrage. Würde gerne versuchen das mit google tasks zum laufen zu bringen um eine all in one Lösung für mich zu haben die auch über den Browser konfigurieren kann.
Kategorien: 3DCenter Forum

Age of Empires III: Definitive Edition

Fr, 28.08.2020 05:15
Das Game kommt am 15 Oktober für Steam und PC Gamepass.

https://store.steampowered.com/app/9...itive_Edition/

Kategorien: 3DCenter Forum

Cam: Webcam/Actioncam/Contentcreation

Fr, 28.08.2020 01:04
Hey Leute, gibt es eine Cam, die die eierlegende Wollmilchsau ist? Suche eine Cam für Home Office (Videokonferenzen), die ich mal mit dem Bike mitnehmen kann und die auch Content Creation könnte.

Gibt es da etwas? Habe mal bei den GoPros reingeschaut aber die werden ja schweineteuer, wenn man die auch als Webcam nutzen will.
Kategorien: 3DCenter Forum

Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.8.3

Do, 27.08.2020 23:09
https://www.amd.com/en/support/kb/re...rad-win-20-8-3

Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.8.3 Highlights
Support For

Project CARS 3™
Marvel’s Avengers™
Fortnite™
Using AMD’s latest driver Radeon™ Software Adrenalin 2020 edition 20.8.3, a Radeon™ RX 5700 XT GPU offers an average 12% better FPS performance in Fortnite™ (DX12) on the Epic setting, vs. the previous driver iteration, Radeon Software Adrenalin 2020 edition 20.8.1.RS-340

Added Vulkan® Support

VK_EXT_extended_dynamic_state
This extension adds more dynamic states. This allows applications to reduce the need to recompile and bind pipeline state objects.
VK_EXT_private_data
This extension allows applications to store application-defined data in a 64-bit private data slot.
VK_EXT_image_robustness
This extension adds stricter requirements such that drivers return default RGBA values instead of undefined values for out-of-bounds reads. The number of components returned depends on the number of components present in the selected format.
VK_GOOGLE_user_type
This extension indicates the driver’s support for shader modules using the SPV_GOOGLE_user_type SPIR-V extension.

Fixed Issues

Mortal Shell™ may experience a game or application crash when opening the inventory window in game.
Enabling HDR on some Radeon FreeSync 2 displays, may intermittently cause the display refresh rate to be forced to the FreeSync ranges minimum refresh rate during gameplay.
Surviving Mars™ may experience an application crash or hang at launch on Radeon RX 5000 series graphics products.
eFootball PES 2020™ may experience an application crash at launch on Radeon RX 5000 series graphics products.
Radeon Overlay may not be available or may fail to invoke on Hybrid Graphics system configurations when playing Hyper Scape™.
Counter-Strike: Global Offensive™ may experience intermittent stutter when some applications are running in the background such as third party matchmaking clients or Discord™.
YouTube playback may become frozen with Microsoft® Edge player and Chrome™ when played on an extended display on some AMD Ryzen™ 7 3000 series and AMD Ryzen™ 4000 series APU system configurations.

Known Issues

Project CARS 3™ may experience mirror like corruption when using VR during game menus on GCN based Radeon graphics products.
Project CARS 3™ may experience performance issues when the Radeon Software performance metrics overlay is enabled.
Performance issues may be experienced when playing Horizon Zero Dawn™ on select Radeon Vega graphics.
With Radeon FreeSync enabled on Radeon RX 5000 series system configurations, task switching to another display or application may cause the display to flicker for a few moments.
Brightness flickering may be experienced on some VP9 video content playback through applications or web browsers on Radeon RX 5000 series graphics product system configurations.
Enhanced Sync may cause a black screen to occur when enabled on some games and system configurations. Any users who may be experiencing issues with Enhanced Sync enabled should disable it as a temporary workaround.
Performance Metrics Overlay and the Performance Tuning tab incorrectly report higher than expected idle clock speeds on Radeon RX 5700 series graphics products. Performance and power consumption are not impacted by this incorrect reporting.
With HDR enabled, Windows® desktop may experience flickering, and performing a task switch while in a game may cause colors to become washed out or over saturated.
Audio may experience instability when connected through an Audio Video Receiver via HDMI® on Radeon RX 5000 series graphics products.
Modifying the HDMI Scaling slider may cause FPS to become locked to 30.
Some games may exhibit stutter intermittently during gameplay on Radeon RX 5000 series graphics products.
AMD will continue to monitor and investigate any new reports of black screen or system hang issues during extended periods of gameplay closely. Users are encouraged to use the new Bug Reporting Tool for any issues they may encounter.

Footnotes

RS-340, Testing by AMD Performance Labs as OF August 24, 2020 using a test system configured with an Ryzen 7 3800XT CPU, 16GB DDR4-3200MHz memory, a Radeon™ RX 5700 XT graphics card and Windows 10 x64 with Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.8.3, vs. a similarly configured system with Software Adrenalin 2020 Edition 20.8.1, using the game Fortnite™ on the Epic preset and DirectX®12. Performance may vary.


Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.8.3 Driver for Windows® 10 64-bit
Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.8.3 Driver for Windows® 7 64-bit


MfG
Raff
Kategorien: 3DCenter Forum

Ein neuer Rechner muss her

Do, 27.08.2020 20:44
Jetzt ist es auch bei mir soweit: Nach rund 7-8 Jahren mit meinen aktuellen Rechner von 2012 wird nun eine neue Mühle fällg, die sich für aktuelle Games eignet.
In Sachen Auflösung bin ich bescheiden und spiele meist mit 1680x1050 bzw. mit 1024x768 bei ältere Games. Als aktueller Monitor steht ein Asus PB248Q mit einer
maximaler Auflösung von 1920x1200, von daher geht bei der Graikkartenauswahl von FullHD-Auflösung aus.


Was sollte noch dazu kommen:
- In Sachen Arbeitsspeicher habe ich ursprünglich an 16GB gedacht, aber will auf jeden Fall auf 32GB hochgehen (und sogar 64GB habe ich vor meinen Augen)
- Da ich auch Musik hören will, soll auf jeden Fall ein Laufwerk (extern oder intern) mit dabei sein.
- Außerdem soll ein Gehäuse dabei sein, wo das Mainboard horizontal monitert wie beim Coolermaster HAF XB Evo Cube.
- Etwas unsicher bin ich ob, nach nach einer SATA-SSD nach der Crucial M4 512GB anstelle zu einer M.2 NVMe gleich eine U.2-SSD nehme, obwohl das mich sehr anspricht. :uconf:



Jetzt das Budget: Da ich ich eine Nutzungsdauer von mindestens sechs Jahren anpeile, will ich um die 1500-1700€ ausgeben.
Kategorien: 3DCenter Forum