3DCenter Diskussionsforen

AMD - Zen 3/Ryzen 5000 Review-Thread

Prozessoren und Chipsätze - vor 25 Minuten 37 Sekunden
Alles in normalem Bereich. Hier mit Custom-Loop und großem Wakü Block ganz ähnliche Temperaturen. In Gaming so 50 - 60°C.

https://i.ibb.co/hVG2xRv/cb20-temp.jpg

Real-time Raytracing

Neue Beiträge im Forum Technologie - vor 33 Minuten 15 Sekunden
Zitat: Zitat von Gast (Beitrag 12521352) So viel zu Deinen Reflexionen, die lt. Deinen Aussagen auf der Disrupt- Engine schlechter seien, als auf der Insomniac Engine:

https://www.youtube.com/watch?v=tI6BgPxvpeY
https://www.youtube.com/watch?v=ZEKqdSYf3dQ Das sind optimierte settings junge sieh es einfach mal in dem Kontext Stromverbrauch und Effizienz kannst du aber nicht du trollst nur, mit deinem Schwanz nicht aber deinem Verstand.

Und dann seh es mal im gesamtkontext Frametimes fluidity/Streaming Performance, restrikte deine machine deine Szene da alleine frist schon weit mehr Power als was du in Spiderman siehst also vergleich auch bitte Äpfel mit Äpfel.

Als erstes ist dein Ziel Max 250W Gesamtsystemverbrauch wenn nicht noch weniger.

AMD/ATI - Radeon RX 6XXX Verfügbarkeitsthread

Grafikchips - vor 36 Minuten 54 Sekunden
Zitat: Zitat von Redneck (Beitrag 12521534) Bist Du denn zufrieden mit deiner ?
Du warst ja vorher so negativ, wenn es um die Radeon Treiber ging..
Ja, ich hatte seit dem Wechsel auf eine Z490 Plattform ständig Bluescreens, wurde aber von Treiber zu Treiber besser, aber nie ganz gelöst. Teilweise dachte ich es wäre vollständig gelöst (PCIe Powermanagement), aber auch dann kamen immer noch Bluescreens hinzu.
Die Probleme waren alle mit der MSI Gaming X 5700 aufgetreten.

Nach dem Wechsel auf die RTX 3080, keinen einzigen Bluescreen mehr auf der identischen Z490 Plattform.

Später kam dann erneut ein Wechsel auf eine X570 Plattform mit einem Ryzen 5600x. Die RTX 3080 hatte ich verkauft und wieder die MSI Gaming X 5700 im Einsatz. Resultat: Kein einziger Bluescreen.

Stand heute: X570 + RX 6800, keinerlei Bluescreens, die Treiber funktionieren ausserordentlich gut. Ausser kleineren "Problemen", gibt es an den AMD Grafiktreibern praktisch nichts auszusetzen, was die Stabilität anbelangt, da kann man eine Bestnote abgeben.

Was nicht optimal ist: Monitor (Blanking Time) Problematik in Zusammenhang mit maximaler Taktung des VRAMS. Das Problem liegt gemäss einigen Usern ja an den Blankting Timings, jedoch muss hier einfach erwähnt werden dass mit einer RTX 3070/3080 taktet der VRAM permament, trotz 165Hz Monitotfrequenz, runter ohne irgendwas einzustellen. Bei AMD säuft die Graka dann über 30W anstatt, 5-6W, weil der VRAM maximal taktet.

Des weiteren stellt der AMD Treiber sämtliche OC Settings vollständig zurück, wenn dadurch was abstürzt. Ist halt einfach etwas mühsam beim testen.

AMD/ATI - Radeon RX 6800 & 6800 XT Review-Thread

Grafikchips - vor 49 Minuten 49 Sekunden
Rift hat nicht diese Anforderungen das ist Kindergarten HMD

Verfügbarkeit der nVidia Ampere-Generation

Grafikchips - vor 1 Stunde 34 Minuten
Zitat: Zitat von Mr.Ice (Beitrag 12521732) Lol
Abzocker-Alternate verlangt für eine 3080 RTX MSI Super 1049€ ;D

Alle 3060ti ausverkauft aber 3070 sind wieder im Lager ist klar...

Des einzige was man von NV kaufen kann ist die 3090 sofern ein der Preis nicht stört!

vll hab ich ja auch in 5 Tagen Glück für eine 6900XT :D Heute Nachmittag gab es doch eine 3090 FE für 1499€ bei NBB
Das ist im Vergleich dazu dann schon fast billig.

AMD - Ryzen 4000 Mobile (Renoir) Review Thread

Prozessoren und Chipsätze - vor 1 Stunde 42 Minuten
Hab mir heute nen Ryzen 4750G Pro gekauft. Der Rest des Systems sollte spätestens am Samstag da sein, nur kommt leider der Lüfter erst am Montag. Dank UPS Versand :rolleyes:

Bin aber sehr gespannt. Schneller als der E-350 den das Teil in meinem MiniITX ersetzt dürfte er sein :D

nVidia - GeForce RTX 3090 Review-Thread

Grafikchips - vor 1 Stunde 56 Minuten
Zitat: Zitat von Schnoesel (Beitrag 12521779) Ist ja immer so. Gewissheit wird man erst haben wenn die Karte im Loop hängt. Aber ich denke das wird passen. Wenn sie beim Kurztest schon auffällig gewesen wäre, dann würde ich den FC gar nicht montieren.

Da mein Monitor eh nur 120 Hz macht werde ich höchstwahrscheinlich meist den Framelimiter anhaben wegen Gsync, aber das muss ich noch testen. Es fühlt sich immer gut an, wenn man ein gutes Stück Hardware erwischt hat.

VIA - Zhaoxin x86-Prozessoren

Prozessoren und Chipsätze - vor 3 Stunden 38 Minuten
He may do that, but he has the Zhaoxin for a few months now ... without knowing if he will ever get the Centaur, too.

nVidia - GeForce RTX 3060 Ti Review-Thread

Grafikchips - vor 4 Stunden 35 Minuten
Mal ne Frage wegen der 3060+VR,ist DLSS2.1 schon Aktuell oder noch Zukunftsmusik?

AMD Ryzen 5XX0 Verfügbarkeitsthread

Prozessoren und Chipsätze - vor 5 Stunden 28 Minuten
gibt den 5800x sowohl einzelnd als auch im bundle mit nem motherboard gerade bei NBB.

Einzelpreis 530€

Wie sieht Eure PC-"Grafikkarten-Laufbahn" aus?

Grafikchips - vor 7 Stunden 59 Minuten
Zitat: Zitat von Triniter (Beitrag 10912705) Ich bekomme nicht mehr alles zusammen aber ich versuch mal herauszufinden was ich sicher weiß:
Voodoo 1 an einer ???
Voodoo 2 an der selben ???
Voodoo 3 2000 (oder 3000, glaub aber als Schüler war nur die 2000 drin...)
Geforce 256 (Der Sprung war der Hammer!)
Irgendwann hatte ich mal ne Radeon, aber keine Ahnung wann genau und was für eine.
Dann hab ich mich in der Oberstufe (muss also zwischen 99 und 2002 gewesen sein) zusammen mit nem Kumpel ne Geforce 2 GTS Deluxe von Asus geholt. Legendär deshalb weil da ne 3D Brille mit dabei war:
https://upload.wikimedia.org/wikiped...GTS_32MB_2.jpg
Ganz süß der kleine Kühler da drauf, das Material war mehr so Spielzeug als echtes Metal.
Hier gibts noch nen Review dazu:
http://www.anandtech.com/show/648
Was dazwischen war weiß ich alles nicht mehr wirklich. Ne Wasserkühlung von Aqua-Computer hab ich mir dann irgendwann nach dem Abi 2002 aufgebaut, mit nem Cuplex, Northbridge und VGA und das lief dann recht lange so.
Zwei Bilder hab ich sogar noch gefunden. Leider hab ich damals wenig dokumentiert und den Zeitstempeln der Fotos traue ich auch nicht (die sollen 2001 sein, da hatte ich aber noch ein AMD System mit dem legendären Thermaltake Chrome Orb Kühler und Bleistiftübertaktung). Der Orb war halt vor allem legendär laut :-)

Und wie man sieht war Kabel verlegen oder einen korrekten Ausschnitt für den Radiator machen auch keine Stärke von mir...

Die Grafikkarte hatte aber zumindest schon einen separaten Stromanschluss, so einen kleinen fürs Diskettenlaufwerk, irgendwie niedlich im Vergleich zu heute. Allerdings find ich bei der google Bildersuche absolut keine Grafikkarte wo das so der Fall war im fraglichen Zeitpunkt. Ich tippe jetzt mal ganz blöd drauf das

Geforce 8800 GTS hatte ich mal
Vermutlich danach ne GTX 280
Dann war es glaub eine GTX 570
und aktuell gerade noch die GTX 770 Zitat: Zitat von Triniter (Beitrag 11824109) Mittlerweile ist doch wieder einige Zeit ins Land gezogen und ich hatte nach der GTX 770 eine
Gigabyte GeForce GTX 980 Ti Xtreme drin.
Nettes Stück Hardware das sich ohne Biosmod auf 1493MHz stabil betreiben ließ.
Mal schauen was ich mit dem guten Stück jetzt noch machen werde weil seit einer Woche ist jetzt eine
MSI GeForce 1080Ti GAMING X drin. Und mittlerweile ein MSI Ventus 3090.

Bessere Monitore?

Neue Beiträge im Forum Technologie - vor 8 Stunden 17 Minuten
Der Acer Predator XB273UGX (27 Zoll, WQHD, IPS, 240 Hz, 1 ms G2G, G-Sync Compatible) soll wohl frühestens im März 2021 erscheinen und 699 Euro kosten. (Quelle)

Deep Learning Super Sampling - DLSS 2.0 und Zukunft

Neue Beiträge im Forum Technologie - vor 8 Stunden 21 Minuten
wie will man denn sonst einen nachschärfungsfilter beweisen?

Intel - Coffee Lake - Review-Thread

Prozessoren und Chipsätze - Mi, 02.12.2020 19:40
jetzt aufzurüsten ist doch schwachsinn, oder wollt ihr wegen dem billigen ram auf der alten plattform bleiben?


ddr5 und pcie5.0 kommt doch schon nächstes jahr. auf alderlake oder zen4 zu wechseln kann man von cfl kommend wenigestens merken.

zen3 kann man, wenn man cfl mit 12t hat, ruhig aussitzen und über die schmunzeln die jetzt den zen3 cpus hinterherrennen, weil man sich denn riss nicht geben muss, da man schon seit 3 jahren ähnliche performance im rechner hat.

AMD/ATI - Radeon RX 5700 & RX 5700 XT Review-Thread

Grafikchips - Mi, 02.12.2020 12:37
Nach etwas gerechtem Gastänker, hat mir der Händler nun 30€ Gutschrift für die schlecht angebrachte WLP zugebilligt.
Hab also 315€ für den 1,5KG-Klopper gezahlt, kannste angesichts der momentanen Marktentwicklung nicht meckern. :)
Mit der neuen WLP und den UV/PT-Limit von oben, bleibt es bislang <1000rpm im/nahe das PT-Limits:

Nach nun zwei Wochen und stabilem UV, ist bislang auch nichts gecrasht. Bis auf das Überbleibsel das HW-Cursor-Bugs unter Windows, ist der Treiber für Navi echt richtig gut geworden.

Wer ist Vollausbaufetischist? (nur vollaktivierte Chips und volles Speicherinterface)

Grafikchips - Mi, 02.12.2020 10:42
@iamthebear: Post der Woche ;DDDD

Die Frage ist, würdest Du 30% mehr bezahlen um die letzten 5% Flaschen zu bekomen ;D

SYSMEM - VRAM - BAR Uploads

So wie es scheint, muss es vor allem auch die MMU auf der CPU "korrekt" umsetzen können.
https://de.wikipedia.org/wiki/Memory_Management_Unit

Sieh dazu auch xexex kommentar auf CB und seinen weiterführenden Link:
https://www.patreon.com/posts/44371506

"Crypto PCI-E Decoding" ist übrigens ebenso "Above 4GB decode" oder anders ausgedrückt "resize BAR" - nur für X370 boards ?!?

Ich denke der Stein kommt nun endlich ins Rollen und wir erleben den finalen, richtigen Wechsel hin zu "nativen 64bit-Systemen" und zwar vom BIOS Angefangen.

So wie es ja lange Zeit noch einen 16-Bit DOS support gab, bis man die alten Zöpfe gekappt hat.

Gaming auf 8K

Zitat: Zitat von Gouvernator (Beitrag 12517624) Wie die Zeit vergeht....
Der Unterhaltungswert von echten nativ 8K/60 ist sehr, sehr hoch. Mehr als wo anders bestaunen kann ich es leider noch nicht :(
Werde wohl noch etwas warten mit dem Bildschirmkauf. (noch ne Fernsehergen. abwarten bis HDMI 2.1 einwandfrei funktioniert)
Der Q-LED 65" 4K verrichtet erstklassig seine Dienste. (dachte nicht das er so lange und gut hält)
Es wird auch sehr wahrscheinlich wieder ein Q-LED ;)

M.f.G. JVC

AMD/ATI - Radeon RX 5500 Serie Reviews

Grafikchips - So, 29.11.2020 21:26
Dank der hohen Nachfrage sind die RX 580 und RX 5500 XT preislich auf ähnlichem Niveau:

SAPPHIRE Radeon RX 580 PULSE 8 GB für 235 € (nicht lieferbar):
https://www.alternate.de/SAPPHIRE/Ra...oduct/1344689?

SAPPHIRE Radeon RX 5500 XT PULSE 8GB für 230 € (lieferbar in 10 Tagen):
https://www.alternate.de/SAPPHIRE/Ra...oduct/1599904?

Damit liegt die RX 5500 XT über der UVP von 2019. Wird die RX 580/570 eigentlich noch produziert oder sind das Restbestände?
Inhalt abgleichen