3DCenter Diskussionsforen

Deep Learning Super Sampling - DLSS 2.0 und Zukunft

Total verrückt wie gut die Qualität ist. Vor allem wird DLSS 2.0 im Laptop Bereich einschlagen. Man bekommt unglaublich hohe Bildqualität bei deutlich geringerem Stromverbrauch durch die geringere interne Auflösung.

nVidia - GeForce RTX 3090 Review-Thread

Grafikchips - Fr, 25.09.2020 22:04
Zitat: Zitat von Ex3cut3r (Beitrag 12439751) Kann ich nix zu sagen, hatte seit der X100 Serie keine AMD mehr. Ich erwähne es nur weil ich vor der 3080 eine 5700er hatte.

In 4 Jahren Geforce-Treiber (980, 1080, 1080 TI, 2080 TI) hatte ich nicht annähernd so viele Probleme, wie in 3 Monaten mit AMD-Grafiktreiber.

Zur Zeiten der FuryX war das aber noch nicht so.

nVidia - GeForce RTX 3080 Review-Thread

Grafikchips - Fr, 25.09.2020 21:33
Fairerweise sollte dabei erwähnt werden (und das hatte ich erst nach dem Video von igor geschnallt), dass die 3090 von benchlife kein Problem darstellt. So wird auch eine FE ausgestattet.



Problematisch sind offenbar erst Karten komplett ohne MLCCs. Ein Block mit MLCCs ist wohl solala.

OLED macht Fortschritte

Wie ist das eigentlich mit Garantie und Service bei LG macht LG das selbst oder muss man zum Händler.
Hier gibt es die SingleTuner Versionen aus Ungarn für billiger als die hiesigen.

Funzt 120 Hz mir VRR jetzt auf den LG Oleds mit den neuen Ampere Grakas? Sind ja die ersten HDMI 2.1 Quellgeräte. Bislang haben die Karten doch nur 12 Bit gemacht was mit der 2020er Serie ja nicht geht.
Ich habe immer nur die 8K Oled mit 60Hz gesehen. Wurde ja anscheinend von NVIDIA so vorgegben.

Verfügbarkeit der Nvidia Ampere Generation

Grafikchips - Fr, 25.09.2020 19:08
Zitat: Zitat von Daredevil (Beitrag 12439255) Das wird die Verfügbarkeit der Asus wohl noch weiter einschränken. :<
https://youtu.be/7YQ7rNgoqMA

Obwohl Igor sagt, dass nur nur EIN TEIL des Problems sein könnte, wird man sich das als Käufer vermutlich ungern geben, insofern man davon weiß. mir scheint NVidia war sparsam mit der Kommunikation... ob da Hinterfotzigkeit dahinter steckt :freak:

tja meine Zotac wurde eh storniert ^^

vielleicht hat Zotac darum das (max) Powerlimit so niedrig gewählt weil sie schon wussten das es abschmiert aber die PCBs schon bestückt waren

Der 8K Gaming Thread!

Grafikchips - Fr, 25.09.2020 18:38
Ich habe letztens in ner Info aufgeschnappt, das 8K Aufnahme nur mit 30fps möglich ist?!

Performance & Enthusiast: Aktuelle Grafikkartenpreise #2

Grafikchips - Fr, 25.09.2020 15:28
@JaniC
Wenn sich die Liefer- und Preissituation für Ampere verbessert, dann werden auch die Gebrauchtmarktpreise für Turing fallen.

Es war vermutlich nicht zu erwarten, dass die Liefersituation für Ampere so schlecht sein wird. Auch wenn die RTX 3080 ein viel besseres P/L-Verhältnis als Turing hat, kostet die Karte immer noch 700 Euro und ist somit nur für wenige Käufer interessant. nVidia hätte ruhig einige Karten mehr vorproduzieren können. Sobald die RTX 3070 lieferbar sein wird, dann wird der Gebrauchtmarktpreis für eine 2080 Ti auf ca. 500 Euro fallen. Die Vorteile der Ampere (HDMI 2.1, PCIe 4.0, Effizienz) sind vermutlich größer als ihre Nachteile (Speichermenge) gegenüber der 2080 Ti.

Ich kann mich noch an den Launch der Radeon HD 5870 und HD 5850. Die UVP der Karten war so niedrig angesetzt, dass alle anderen Karten unattraktiv geworden waren. Das Problem war aber, dass ATi / AMD damals nicht liefern konnte. Man musste entweder deutlich mehr als die UVP bezahlen oder hat keine Karte bekommen. Schauen wir mal, ob sich die Geschichte wiederholt. Vielleicht ist die Verfügbarkeit bei Ampere in einigen Wochen gut.

Real-time Raytracing

Der Boundary Benchmark zeigt wirklich was möglich ist, wenn man alle RTX Effekte nutzt. Hat auch gute Geometrie, sehr gute Texturen, wahnsinnig viele Partikel und eine tolle Beleuchtung generell. IMO ein Vorgeschmack auf das, was uns in der nächsten Generation erwartet!

AMD - Aufrüsten für Footballmanager 2020, CPU-Wechsel!?

Prozessoren und Chipsätze - Fr, 25.09.2020 10:36
Zitat: Zitat von Porco (Beitrag 12437710) [..]
Den CPU wurde ich günstig kriegen, daher nach anderen schaue ich nicht.:biggrin: Was heißt den günstig? Wenn du wirklich nicht die Plattform wechseln kannst und das letzte bisschen an Leistung für den FM auf deinen alten Mainboard haben willst, dann brauchst du eigentlich ein A10-6800k ...

Ebay kann man vergessen, man bekommt ihn aber noch direkt von aliexpress.com aus China für 41€ inkl. Versand, dauert aber ~1 Monat mit der Lieferung und k.a. wie es mit dem Rückversand/Wiederruf aussieht.

Auf jeden Fall noch bedenken, dass egal ob 760K oder andere CPU mit ~100W, es auch ein entsprechenden CPU Kühler braucht und 100W auch eine Belastung sein können für das Mainboard und/oder Netzteil, je nachdem wie alt alles schon ist.

AMD/ATI - Radeon RX 5700 & RX 5700 XT Review-Thread

Grafikchips - Fr, 25.09.2020 00:12
Zitat: Zitat von nairune (Beitrag 12386777) Genau so ist es. Wenn man die Specs ausliest, kann man vorhersagen ob der VRAM heruntertakten wird oder nicht.
Man kann mit CRU versuchen die blanking time zu ändern, je nach Display kann das klappen, dann taktet der Speicher runter ohne Nachteile.

Ich habe mir zum "Nachschlagen" einen Reddit Post mit der Magic number abgespeichert. Etwas verwirrend geschrieben, bringt einen aber auf die richtige Fährte.
https://www.reddit.com/r/Amd/comment...1_has/fxiqa35/ Hm, diese Formel kann dann aber auch nicht so ganz stimmen. 1440p 75Hz LCD Standard-Timings ergibt ~465µs Blanking-Zeit, also laut ihm genug. Trotzdem taktete damit mit Navi der VRAM hier nicht runter.

Amazon Luna geht bald an den Start (Cloud Gaming)

Zitat: Zitat von Gebrechlichkeit (Beitrag 12438409) https://i.ibb.co/bQxXp5w/Screenshot-...-24-212918.png

link : https://www.amazon.com/luna/landing-page

finde den anderen thread nimmer, kann verschoben werden. wichtige einschränkung XD

Zitat: Only available in the US at this time

AMD - Ryzen 4000G Desktop (Renoir) Review Thread^^

Prozessoren und Chipsätze - Do, 24.09.2020 10:21
Zitat: Zitat von pilzsammler2002 (Beitrag 12437161) Ich hatte es ja letztens unter ne News schon geschrieben, aber AMD verwendet bei den 4*** APUs auch schon eine Art von "Secret RAM Sauce".
Anders kann ich mir das festgestellte verhalten nicht erklären, und zwar dass sobald das Spiel den vram aufbraucht (bei der 4650g APU stock @512mb) und auf dem System RAM zugreift (was bisher nie ein Problem war da er ja gleich schnell ist) es zu frametimes spikes kommt da es anscheinend Unterschiede in der allocation gibt. (Hat computerbase z.b. stark bei F1 2020 festgestellt aber es anscheinend nicht hinterfragt das Verhalten)
Oder habe ich etwas anderes übersehen? (Komprimierung sollte ja kein prob sein)
Ich poste es hier da es vllt Hinweise auf rdna 2 gibt und der "verbesserten memory usage"? Hat hier vllt jemand eine Idee woran dieses verhalten liegen könnte?
:freak:

AMD - B550 Kontroverse

Prozessoren und Chipsätze - Do, 24.09.2020 10:00
So, hatte mir das MSI B550 A-pro geholt und letztes Wochenende mein System umgebaut (von B450 Tomahawk V1 auf dieses B550). Hatte vorher lange gezögert , weil das B450 anstandslos lief und das B550 nicht wirklich notwendig gewesen wäre.
Jetzt im Nachhinein muß ich aber sagen, das es die richtige Entscheidung war.
Die zusätzlichen USB Anschlüsse, dann A-RGB Anschlüsse , 2x M.2 (und einer davon mit Heatsink).. das Beste aber das geänderte Layout der PCI slots.. mit einem PCIe ganz unten auf dem Board, welcher prädestiniert für die Soundkarte war (vorher sehr nach an meiner Graka mit Morpheus Kühler und jetzt mit gutem Abstand, so das die Lüfter auch vernüfntig arbeiten können). Läuft klaglos wie am Schnürchen.. mehr braucht man (ich) wirklich nicht.
Bin glücklich mit diesem Einsteigerboard !

AMD - Zen 2/Ryzen 3000 Review-Thread

Prozessoren und Chipsätze - Do, 24.09.2020 00:55
Hier nochmal alles @ Stock.

3600 @ PBO Enabled (4,1- 4,15 ghz @ 1.4V :freak: vs 4.4 ghz @ 1.4V :freak:)
32GB DDR4 @ XMP (3200mhz CL14) https://abload.de/img/zentimings_screenshot6qjly.png





RAM Settings des schnelleren Ergebnis: Eine Seite zurück oder hier: https://www.forum-3dcenter.org/vbull...postcount=7616

94 FPS min. vs 116 FPS min = + 23,40 %
126 FPS avg. vs 156 FPS avg. = + 23,81 %
169 FPS max. vs 214 FPS max. = + 26,63 %

Bessere Monitore?

Lustig. Der Inputlag liegt bei Null mit dem Tablet decoding über Wi-Fi gegenüber meinem TV (Samsung Q950R). Laut Rtings hat der TV unter 4k/120Hz 7ms und der Tablet decodet mit 5-7ms. Das heißt der Tablet und der TV laufen synchron mit dem selben 7ms Inputlag bei 120Hz.
That's insane.

nVidia - VRAM-Usage aktueller Spiele-Titel

Grafikchips - Mi, 23.09.2020 13:16
kann jemand die begriffe dedicated und shared gpu memory etwas erläutern?

ACO - Das neue Compiler-Backend für RADV

Zitat: Zitat von danarcho (Beitrag 12434014) Sorry, dass ich diesen Thread mal wieder ausgrabe, aber ich wollte einfach ein kleines Update geben:

Hier gibt es ein paar neuere Benchmarks (beachtet dabei, dass ACO zur Zeit nur Vulkan unterstützt, die OpenGL Benchmarks benutzen weiterhin LLVM.)

Timur erzählt in diesem Video ein bisschen über die Fortschritte des vergangenen Jahres und wie ACO zum default backend für RADV geworden ist. Desweiteren gibt es einen eher technischen Überblick über die Compiler-Pipeline und am Ende einen Ausblick auf das, was wir noch so geplant haben. Ich finde das Update hier gut und interessant =)

Intel - Coffee Lake - Review-Thread

Prozessoren und Chipsätze - Di, 22.09.2020 02:08
Zitat: Zitat von bardh (Beitrag 12434813) @Rampage2

Habe jetzt Arma3 tatsächlich noch installiert.

Ist genau so wie von dir beschrieben:

Stelle mit guter Sicht, viele Bäume und Details (WQHD, alles Ultra)
Nutze YAAB (Yet Another Arma Benchmark) - diese ist extrem CPU-lastig, weil sehr viel KI im Spiel ist und sich die KI dynamisch verhält. Kannste dir im Steam-Workshop als Mission für Arma 3 kostenlos runterladen;) Leider sind die Bench-Ergebnisse nicht reproduzierbar, weil kein Bench-Run jemals Dieselbe ist - wie gesagt, verhält sich die KI dynamisch um die CPU ordentlich zu beschäftigen. Abweichungen von 1-5 fps sind die Regel. Benche einfache so oft du Bock drauf hast und nimm dann das Ergebnis mit der höchsten Zahl:D

Noch viel entscheidender als die Sichtweite ist die KI (Anzahl NPCs, aktive NPCs, NPC-Verhalten bzw. Ereignisse/Abläufe in der Spiellogik) für die Performance von A3. Die Sichtweite wiederum hat einen Einfluss darauf, bis zu welcher Entfernung die KI/NPCs "erfasst" wird (auch wenn du sie NICHT siehst!) und deswegen von der CPU bearbeitet werden muss;)

Zitat: Zitat von bardh (Beitrag 12434813) 3.5Ghz: 69 FPS
4.7Ghz: 94 FPS
5.1Ghz: 101 FPS
- Diese Zahlen nützen nichts, solange du nicht Informationen bzgl. CPU-Konfiguration ("Sync all Cores" oder einzelne CPU-Kerne mit mehr/weniger Takt?), AVX-Offset, Uncore-Takt (sehr wichtig!), HT an oder aus, CPU-Throttling vorhanden?, RAM-Takt und -Timings/Subtimings (sehr wichtig! - gerade für Arma 3) nennst.

PS: Die Subtimings musst du nicht auflisten, wenn du keinen Bock hast - aber wenigstens die primären Timings und die Command Rate;)

- Wie ist außerdem deine A3-Launcher Konfiguration? - je nachdem, wie du die Startparameter eingestellt hast, kann sich das dramatisch auf die Performance und/oder Stabilität auswirken. Du kannst die einzelnen "Advanced"-Parameter hier aufschreiben oder einfach einen Screenshot von der Sektion "Parameters" (insbesondere der Abschnitt "Advanced" bzw. "Erweitert") machen, wenn du willst - oder du kannst es sein lassen, wenn du keinen Bock drauf hast;)

- um die Performance zu maximieren, solltest du außerdem in den Steam Launch Options den Zusatz -high einfügen sowie zusätzlich das Programm "Prio" nutzen - während Windows eine manuell gesetzte CPU-Priorität nach Beendigung/Neustart verwirft, speichert dieses Programm die gesetzte CPU-Priorität für einen Prozess/Programm/Spiel dauerhaft =)

- möglichst wenig Hintergrundprozesse die CPU-Leistung saugen, am Laufen haben, bevor/während man A3 spielt;)

- je mehr Arma 3 von Arbeitspeicher Gebrauch macht, also Speicherbelegung, umso höher muss die Auslagerungsdatei sein - sonst kann es zu einem "Out of Memory"-Error kommen, obwohl mehr als genug RAM vorhanden ist. Wenn du also mehr als 16GB RAM hast, musst du die Auslagerungsdatei möglicherweise höher als 8GB einstellen;)

- Setze mal in den Ingame-Grafiksettings Sichtweite/Draw Distance/Visibility auf:

Overall: 4000
Object: 2500
Shadow: 200

Ist geringfügig höher als beim "Ultra"-Preset. Und falls du Postprocess-AA benutzt, dann wähle bitte "SMAA Ultra".

- Hast du Mods/Addons für A3 am Laufen? Bei mir sind die Bench-Ergebnisse mindestens 10% niedriger, wenn ich A3 mit 90+ Mods/Addons am Laufen habe:freak:

- Und auch wenn die GPU bei A3 nur eine untergeordnete Rolle spielt, können Einstellungen im NV-Inspector beträchtliche Unterschiede herbeiführen! ;)

Have Fun:)

R2

nVidia - GeForce RTX 3090 Vorab-Tests

Grafikchips - Mo, 21.09.2020 15:28
Gleiches Spiel wie schon beim 3080er Review-Thread:
Macht einen Thread auf, wenn es (vernünftige) Tests nach Ablauf des NDA gibt! Vorher gibt es einen Spekulationsthread dazu und hier ist dicht.

Rasterizer vs Shader

Die APIs benutzen zwei Level BVH.
Einer beschreibt die Szene (top Level). Der andere eine Geometrie (bottom level). Im top level sind die Blattknoten Instanzen der bottom level (mit Matrix). Im bottom level die Dreiecke oder Bboxen.

Du kannst also unabhängig updaten und es gibt Updates die ein refit sind und kein voller rebuild.

Paar mehr Infos zu Strategien https://developer.nvidia.com/blog/be...x-ray-tracing/

Mehr aber besser im RT thread
PS: 10 Jahre heute :)
Inhalt abgleichen