Grafikchips

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum - Grafikchips und Grafikkarten
Aktualisiert: vor 11 Minuten 50 Sekunden

AMD/ATI - Radeon RX 5500 Serie Reviews

vor 42 Minuten 24 Sekunden
Kein Plan ob es der neue Treiber ist aber die 5500XT hat jetzt Nvidias direkten Gegner in Fortnite überholt.

https://www.computerbase.de/2019-12/...nite-1920-1080

Und das ist mit DX11! Hab so das Gefühl das der Treiber auch bei Navi immer noch eine große Rolle spielt.Was auch Sinn macht da die Games noch nicht auf RDNA ausgerichtet werden das passiert erst noch.

Performance & Enthusiast: Aktuelle Grafikkartenpreise #2

Do, 12.12.2019 18:34
der verbrauch würde gigantisch sein....

AMD/ATI - Radeon VII: 699$ ab 7. Februar 2019 mit 16GB HBM2

Do, 12.12.2019 07:12
Zitat: Zitat von Daredevil (Beitrag 12165380) gemütliche 2880€. :< In Anbetracht dessen, das optix fehlt, ein Witz.
Die Kiste ist aber schon brutal auf Leistung gebaut und hilft amd hoffentlich, gute Gewinne zu machen.

AMD/ATI - Radeon RX 5700 & RX 5700 XT Review-Thread

Mi, 11.12.2019 21:19
Keine Änderung, VRAM-Takt steht dann auf max. mit entsprechend erhöhtem Verbrauch.

Wie sieht Eure PC-"Grafikkarten-Laufbahn" aus?

Mi, 11.12.2019 18:12
Zitat: Zitat von INDEX75 (Beitrag 12022474) • ATI Rage IIc
• NVIDIA GeForce2 MX-200
• Matrox Millenium G400
• 3dfx Voodoo 3 3000
• NVIDIA GeForce2 MX-400
• NVIDIA GeForce3 Ti200
• ATI Radeon 8500
• NVIDIA GeForce4 Ti4200
• ATI Radeon 9700
• ATI Radeon 9800 Pro
• NVIDIA GeForceFX 5900 LX
• NVIDIA GeForce 6800
• NVIDIA GeForce 7900 GT
• NVIDIA GeForce 7900 GTO
• ATI Radeon HD 2600 XT
• NVIDIA GeForce 8800 GT
• ATI Radeon HD 3870
• ATI Radeon HD 3870 X2
• ATI Radeon HD 4850
• ATI Radeon HD 4870 512MB
• ATI Radeon HD 4870 1GB
• ATI Radeon HD 4890
• ATI Radeon HD 5870
• NVIDIA GeForce GTX 470
• NVIDIA GeForce GTX 570
• AMD Radeon HD 6970
• AMD Radeon HD 7970
• AMD Radeon R9 290
• AMD Radeon RX 480 8GB
• AMD Radeon RX Vega 56
NVIDIA GTX 1660 Ti

Gut, mal wieder ein Side-/Downgrade, aber die Effizienz der 1660 lockte mich. :smile:

nVidia - GeForce RTX 2080/Ti Review-Thread

Sa, 30.11.2019 18:47
So, hab mir jetzt auch eine gebrauchte Asus Rog Strix 2080 ti O2G für schlappe 960€ auf Ebay gekrallt. Jetzt wo ich meinen FHD 60 Hz Monitor endlich gegen einen QHD 144 Hz upgegradet hatte, lohnt sich das nun auch. :)

nVidia - GeForce RTX 2080 SUPER Review-Thread

Sa, 30.11.2019 16:04
Seit gestern (oder vorgestern) bei CK:


Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Super Waterforce WB statt 929€ "nur" 829€ (-100€):

https://www.caseking.de/gigabyte-aor...-gcgb-297.html


Gigabyte Aorus GeForce RTX 2080 Super Waterforce statt 949€ "nur" 869€ (-80€):

https://www.caseking.de/gigabyte-aor...-gcgb-298.html


Noch gestern gab es außerdem die ASUS ROG Strix OC GeForce RTX 2080 Super bei CK (oder war es CU?) für 799€ statt regulär 849€ - jetzt leider wieder beim regulären Preis aber die beiden o.g. Gigabyte-Angebote sind immer noch gültig, also zuschlagen!

Diese 3 Modelle gehören zu den besten Custom-Lösungen der 2080S - leider gab es bisher keinerlei BF-Aktionen zu EVGA-Modellen (XC/Ultra, FTW) der 2080 Super.

Ich frage nochmal: WARUM bieten MM/Saturn keine EVGA-Modelle von Nvidia-GPU's an!? Etwa weil sie zu teuer sind?

R2

nVidia - GeForce GTX 1080 Ti Review-Thread

Do, 21.11.2019 21:09
Das habe ich auch gern gesehen, danke :-) War schon dran meine 1080 Ti zu verkaufen und eine gebrauchte 2080 Super zu besorgen, aber die 1080 Ti sind zumindest hier in den USA nichts mehr wert. Gebraucht gehen die um die $420 weg (Shipping und PayPal schon abgezogen). $200 fuer so ein Upgrade sind einfach nicht sinnvoll. Daher ab jetzt durchhalten, bis dann hoffentlich Mitte naechsten Jahres die naechste Generation aufschlaegt.

PS: Die Ueberlegung kam vor allem durch RDR2.

nVidia - GeForce GTX 1660 Super Review-Thread

Mo, 04.11.2019 10:38
Zitat: Zitat von y33H@ (Beitrag 12131945) Hier bei Golem hat sich der Test krass gut gelesen, hätte ich nicht erwartet. Ich habe den Thread gerade angeklickt, weil mich die Resonanz in den Foren bei der Kaufberatung überrascht. Viele Leute planen mit der 1660s.

Sporadische Black-Screens mit Navi10

So, 03.11.2019 21:43
Danke euch. Nachdem die Probleme heute direkt in Windows und zumindest subjektiv häufiger auftraten, geht die Karte als Reklamation zurück und ich werd dann wohl zumindest was die Grafikkarte angeht AMD untreu werden.

Thanks nochmal :)

Intel - Intel HD Graphics Gen9

Mi, 23.10.2019 07:14
Intel® Graphics - Windows® 10 DCH Drivers
Version: 26.20.100.7323 (Latest) Date: 10/18/2019

Highlights
Launch driver for:
- Windows® 10 November 2019 Update (Version 1909) RTM

Improvements
- Direct ML metacommands support for transposed GEMV in FP32.

Developer highlights
- Exclusive mode loads more quickly.
- Support for VK_EXT_shader_demote_to_helper_invocation.
- Support for VK_KHR_buffer_device_address extension.

Supported OS versions
- Microsoft Windows 10-64 - Fall Creators Update (1709)(RS3)
- Microsoft Windows 10-64 - April 2018 Update (1803)(RS4)
- Microsoft Windows 10-64 - October 2018 Update (1809)(RS5)
- Microsoft Windows 10-64 – May 2019 Update (1903)(19H1)
- Microsoft Windows 10-64 – November 2019 Update (1909)(19H2)

4K oder Anti-Aliasing - oder beides?

Sa, 12.10.2019 18:12
Zitat: Zitat von BlacKi (Beitrag 12115857) eher TAAed mich SS würde es noch schärfer machen, TAA macht es unschärfer.

ich glaub trotzdem das gitterzäune selbst auf 16k bilschirmen flimmern werden. Ich glaube tatsächlich auch, dass selbst 16k, ohne AA, temporal noch nicht perfekt aussehen. Jedenfalls nicht, wenn man einen halben Meter vor einem TV sitzt, so wie ich gerade. :D



Mir kann, wie in Foren so oft propagiert, auch keiner erzählen, dass 4k ohne AA bereits das Maß aller Dinge seien. Wer das behauptet soll sich mal vor so ein Setup setzen, 4k ohne AA ist nahezu Augenkrebs. Erst ab 8k sieht es wirklich gut aus, was ich zurzeit nur via SSAA erreiche.

GTX1070 reicht für 4K nicht mehr (wg. TFT)

So, 06.10.2019 22:15
3440x1440 + FreeSync => RX5700 XT

AMD/ATI - Radeon RX 570/580: (P)Review-Thread

So, 06.10.2019 09:20
Zitat: Zitat von aufkrawall (Beitrag 11878239) Imho hat Polaris auch einen Hardware-Bug bez. VRAM-Taktwechsel bei Refreshraten >73Hz. Unter Windows fällt das kaum auf, aber bei intensiven Taktwechseln des VRAMs flackert es kurz schwarz. Unter Linux flackert es durchgehend. Mit Vega gibt es das Problem nicht.
Als Workaround scheint das Festlegen des mittleren VRAM-Pstates als Minimum zu funktionieren. Unter Linux darf es gar keine VRAM-Taktwechsel geben, aus Komfortgründen also am besten den höchsten fixieren. Würd mich wundern, gäbe es noch einen Treiber-Fix dafür. Es gab einen Treiber-Fix. Allerdings für Linux und von einem User, nicht AMD selbst.
Mit Windows muss ich weiterhin angezogene Monitor-Timings verwenden. :freak:

AMD/ATI - Radeon RX Vega 56/64: Review-Thread

Sa, 05.10.2019 05:09
Zitat: Zitat von Daredevil (Beitrag 12109875) Also die PCIe X3.0 Anzeige kannst du m.M. nach getraut ignorieren.
Laut der hatte ich auf einem PCIe 2.0 Board auch schon PCIe 3.0 laufen. :D Ok.

Zitat: Zitat von Daredevil (Beitrag 12109875) Dein Lüfter läuft im Idle ungewöhnlich niedrig, hast du da irgendwie dran geschraubt?
Zero FAN Mode oder ähnliches? Waren die Standard-Einstellungen.

Nachdem ich aber Sapphire Trixx, das nicht aktiviert war, und das Tweak-Tool von Asrock deinstalliert, zudem noch im Wattman die GPU undervoltet hatte, waren die Temps auch im Idle niedriger.
Da hatte ich dann nurnoch 33° C bei 15% Lüfterspeed.

Hmm, habe gerade den P3 wieder höher gesetzt auf 1400 MHz, und nun sinkt die Idle-Temp wieder nicht unter 38°.

Ich finde Vega recht geheimnisvoll, was das Undervolting angeht. Aber der Karte ansich ist klasse. Bin mehr als zufrieden.

Lasse ich den Chip nur auf 1100 MHz laufen mit einer Spannung von nur 0,960 Volt, so nimmt sich das ganze System mit Ryzen 2700, 16 Gb Ram und dem LED-Gebimms unglaubliche 170 Watt. Stelle ich SMT für den Proz ab, sind es sogar nur 130 Watt bei 60 FPS in "Wolfenstein Old Blood" in Ultra mit 4xAA auf FHD.

Und das dann extrem gut spielbar.

Vega war doch ein Riesensprung für mich von der HD7950 über eine RX580, auch wenn ich 2017 beim Launch noch behauptet hatte, Vega sei ein Fail.

Mit den Temps und der Performance kann ich jedenfalls erstmal gut leben. Kühler scheint auch richtig zu sitzen, denn wenn Last wegfällt, wird der Chip rapide kühler.

Und erste Mal seit Jahren, dass Rocket League nun sauber läuft.

Und der Adrenalin 19.9.2 ist noch nie abgestürzt, sehr komfortabel und reich an Features.

War die absolut richtige Entscheidung statt einer 5700 eine Vega 56 zu kaufen. So macht es Spaß als AMD-Fanboy. :)

So sollte man nicht blinken

Fr, 27.09.2019 23:25
Zitat: Zitat von anddill (Beitrag 12105387) Ich glaub der Kram wird einfach zyklisch immer wieder übertragen. Ich hab ja auch ein MSI Board und G.Skill RGB Ram. Die Board-Software kann den Ram steuern. Wenn man den einfach ohne Software einschaltet dann läuft die Standard-Regenbogen Animation. Dabei läuft die Animation der beiden Riegel in kurzer Zeit sichtbar auseinander. Sobald das System gestartet ist nagel ich die aktuell auf 50% rot fest. Aber natürlich hab ich auch mit dem RGB Kram rumgespielt, und wenn man in der MSI Software Regenbogen auf dem RAM aktiviert, bleiben die beiden Module zwar synchron, aber alle par Sekunden gibt es einen minimalen Hänger in der Animation. Ich glaub die wird einfach alle paar Sekunden neu aktiviert, um sie so synchron zu halten. Das kostet natürlich etwas CPU-Zeit.
Vermutlich ist für die Dauer der Datenübertragung (ein paar ms?) an das Modul ein Thread zu 100% ausgelastet.
Wenn man die Software von G.Skill nutzt lastet die auch gerne mal einen Thread komplett mit 100% dauerhaft aus.
aus diesem Grund hab ich ebenfalls immer eine feste Farbe eingestellt ...
Einzig die MSI Grafikkarte macht ihre Farbwechsel (scheinbar) autonom ohne das der LEDKeeper rödelt...

RX 5700 vs 2060 Super

Fr, 20.09.2019 00:12
Zitat: Zitat von x-force (Beitrag 12100003) also lieber nicht kaufen, außer man steht auf teuer selektierte gpus.

denn wer bei evga nicht das teuerste kauft, kann halbwegs sicher sein keinen top chip zu bekommen. Ist zwar ot, aber egal....

Selektierte Chips, mit Samsung Grafikspeicher, und selbst bei Lüfterwechsel volle Garantie. Da bezahle ich gerne 50€ mehr für EVGA.

AMD/ATI - Gamecrash wegen zuwenig Videospeicher.. 8GB vorhanden

So, 15.09.2019 20:10
Zitat: Zitat von =Floi= (Beitrag 12085571) du kannst die pagefile size variabel machen! Wenn sich gegenüber XP nichts verändert hat, sollte Windows das Pagefile selber vergrößern, wenn es mehr benötigt. Wenn es abgestellt ist, kann es nichts vergrößern.