Prozessoren und Chipsätze

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum - Prozessoren, Chipsätze und Mainboards
Aktualisiert: vor 48 Minuten 33 Sekunden

AMD - Aufrüsten für Footballmanager 2020, CPU-Wechsel!?

vor 5 Stunden 21 Minuten
Zitat: Zitat von Opprobrium (Beitrag 12437795) Da der Football Manager hauptsächlich CPU lastig ist (im Grunde ist das Spiel eine Tabellenkalkulation mit GUI und nur sporadischen 3D Simulationen) und eine schnellere CPU die Rechen- und damit Wartezeiten verkürzt dürften sich die 9% deutlicher bemerkbar machen, da fps quasi irrelevant sind.

Aber das Thema hatten wir doch schonmal :uponder: ;) :eek:

AMD - Ryzen 4000G Desktop (Renoir) Review Thread^^

vor 13 Stunden 11 Minuten
Zitat: Zitat von pilzsammler2002 (Beitrag 12437161) Ich hatte es ja letztens unter ne News schon geschrieben, aber AMD verwendet bei den 4*** APUs auch schon eine Art von "Secret RAM Sauce".
Anders kann ich mir das festgestellte verhalten nicht erklären, und zwar dass sobald das Spiel den vram aufbraucht (bei der 4650g APU stock @512mb) und auf dem System RAM zugreift (was bisher nie ein Problem war da er ja gleich schnell ist) es zu frametimes spikes kommt da es anscheinend Unterschiede in der allocation gibt. (Hat computerbase z.b. stark bei F1 2020 festgestellt aber es anscheinend nicht hinterfragt das Verhalten)
Oder habe ich etwas anderes übersehen? (Komprimierung sollte ja kein prob sein)
Ich poste es hier da es vllt Hinweise auf rdna 2 gibt und der "verbesserten memory usage"? Hat hier vllt jemand eine Idee woran dieses verhalten liegen könnte?
:freak:

AMD - B550 Kontroverse

vor 13 Stunden 32 Minuten
So, hatte mir das MSI B550 A-pro geholt und letztes Wochenende mein System umgebaut (von B450 Tomahawk V1 auf dieses B550). Hatte vorher lange gezögert , weil das B450 anstandslos lief und das B550 nicht wirklich notwendig gewesen wäre.
Jetzt im Nachhinein muß ich aber sagen, das es die richtige Entscheidung war.
Die zusätzlichen USB Anschlüsse, dann A-RGB Anschlüsse , 2x M.2 (und einer davon mit Heatsink).. das Beste aber das geänderte Layout der PCI slots.. mit einem PCIe ganz unten auf dem Board, welcher prädestiniert für die Soundkarte war (vorher sehr nach an meiner Graka mit Morpheus Kühler und jetzt mit gutem Abstand, so das die Lüfter auch vernüfntig arbeiten können). Läuft klaglos wie am Schnürchen.. mehr braucht man (ich) wirklich nicht.
Bin glücklich mit diesem Einsteigerboard !

AMD - Zen 2/Ryzen 3000 Review-Thread

vor 22 Stunden 38 Minuten
Hier nochmal alles @ Stock.

3600 @ PBO Enabled (4,1- 4,15 ghz @ 1.4V :freak: vs 4.4 ghz @ 1.4V :freak:)
32GB DDR4 @ XMP (3200mhz CL14) https://abload.de/img/zentimings_screenshot6qjly.png





RAM Settings des schnelleren Ergebnis: Eine Seite zurück oder hier: https://www.forum-3dcenter.org/vbull...postcount=7616

94 FPS min. vs 116 FPS min = + 23,40 %
126 FPS avg. vs 156 FPS avg. = + 23,81 %
169 FPS max. vs 214 FPS max. = + 26,63 %

Intel - Coffee Lake - Review-Thread

Di, 22.09.2020 02:08
Zitat: Zitat von bardh (Beitrag 12434813) @Rampage2

Habe jetzt Arma3 tatsächlich noch installiert.

Ist genau so wie von dir beschrieben:

Stelle mit guter Sicht, viele Bäume und Details (WQHD, alles Ultra)
Nutze YAAB (Yet Another Arma Benchmark) - diese ist extrem CPU-lastig, weil sehr viel KI im Spiel ist und sich die KI dynamisch verhält. Kannste dir im Steam-Workshop als Mission für Arma 3 kostenlos runterladen;) Leider sind die Bench-Ergebnisse nicht reproduzierbar, weil kein Bench-Run jemals Dieselbe ist - wie gesagt, verhält sich die KI dynamisch um die CPU ordentlich zu beschäftigen. Abweichungen von 1-5 fps sind die Regel. Benche einfache so oft du Bock drauf hast und nimm dann das Ergebnis mit der höchsten Zahl:D

Noch viel entscheidender als die Sichtweite ist die KI (Anzahl NPCs, aktive NPCs, NPC-Verhalten bzw. Ereignisse/Abläufe in der Spiellogik) für die Performance von A3. Die Sichtweite wiederum hat einen Einfluss darauf, bis zu welcher Entfernung die KI/NPCs "erfasst" wird (auch wenn du sie NICHT siehst!) und deswegen von der CPU bearbeitet werden muss;)

Zitat: Zitat von bardh (Beitrag 12434813) 3.5Ghz: 69 FPS
4.7Ghz: 94 FPS
5.1Ghz: 101 FPS
- Diese Zahlen nützen nichts, solange du nicht Informationen bzgl. CPU-Konfiguration ("Sync all Cores" oder einzelne CPU-Kerne mit mehr/weniger Takt?), AVX-Offset, Uncore-Takt (sehr wichtig!), HT an oder aus, CPU-Throttling vorhanden?, RAM-Takt und -Timings/Subtimings (sehr wichtig! - gerade für Arma 3) nennst.

PS: Die Subtimings musst du nicht auflisten, wenn du keinen Bock hast - aber wenigstens die primären Timings und die Command Rate;)

- Wie ist außerdem deine A3-Launcher Konfiguration? - je nachdem, wie du die Startparameter eingestellt hast, kann sich das dramatisch auf die Performance und/oder Stabilität auswirken. Du kannst die einzelnen "Advanced"-Parameter hier aufschreiben oder einfach einen Screenshot von der Sektion "Parameters" (insbesondere der Abschnitt "Advanced" bzw. "Erweitert") machen, wenn du willst - oder du kannst es sein lassen, wenn du keinen Bock drauf hast;)

- um die Performance zu maximieren, solltest du außerdem in den Steam Launch Options den Zusatz -high einfügen sowie zusätzlich das Programm "Prio" nutzen - während Windows eine manuell gesetzte CPU-Priorität nach Beendigung/Neustart verwirft, speichert dieses Programm die gesetzte CPU-Priorität für einen Prozess/Programm/Spiel dauerhaft =)

- möglichst wenig Hintergrundprozesse die CPU-Leistung saugen, am Laufen haben, bevor/während man A3 spielt;)

- je mehr Arma 3 von Arbeitspeicher Gebrauch macht, also Speicherbelegung, umso höher muss die Auslagerungsdatei sein - sonst kann es zu einem "Out of Memory"-Error kommen, obwohl mehr als genug RAM vorhanden ist. Wenn du also mehr als 16GB RAM hast, musst du die Auslagerungsdatei möglicherweise höher als 8GB einstellen;)

- Setze mal in den Ingame-Grafiksettings Sichtweite/Draw Distance/Visibility auf:

Overall: 4000
Object: 2500
Shadow: 200

Ist geringfügig höher als beim "Ultra"-Preset. Und falls du Postprocess-AA benutzt, dann wähle bitte "SMAA Ultra".

- Hast du Mods/Addons für A3 am Laufen? Bei mir sind die Bench-Ergebnisse mindestens 10% niedriger, wenn ich A3 mit 90+ Mods/Addons am Laufen habe:freak:

- Und auch wenn die GPU bei A3 nur eine untergeordnete Rolle spielt, können Einstellungen im NV-Inspector beträchtliche Unterschiede herbeiführen! ;)

Have Fun:)

R2

AMD - Ryzen 4000 Mobile (Renoir) Review Thread

Mo, 21.09.2020 02:00
Das Yoga Slim 7 habe ich zurück geschickt. Zu viele Pixelfehler. Erst sind die gar nicht aufgefallen, aber dann doch immer mehr.

Hab jetzt auch das Magic Book Pro mit 4600H, 512/16 GB bestellt.

RISC-V

Fr, 18.09.2020 17:18
SiPearl hat schon mal ein Schema ihres Rhea Server SoC durchgesickert:

https://www.anandtech.com/show/16072...-hbm2e-46-ddr5

https://twitter.com/ADublanche/statu...225985/photo/2

Auch wenn auf dem Bild jetzt nicht genau zu sehen ist, was RISC-V und was ARM ist.

72 Kerne, 4*HBM2e und 4-6 DDR Schnittstellen.

Intel - Tiger Lake - Review Thread

Fr, 18.09.2020 14:55
Zitat: Zitat von HOT (Beitrag 12430776) Könnte ja auch mit den neuen 10nm Hochleistungstransistoren zusammenhängen, das könnte ja evtl. größere Leckageströme zur Folge haben. Ich glaube, das ist schon dynamischer Verbrauch, keine Leakage. Aber ja, die Transistorperformance ist vermutlich gut, aber kostet auch Verbrauch. Falls AMD mit Zen3 tatsächlich in ähnliche Leistungsregionen vorstoßen könnte (sagen wir mal optimistisch +20% Singlecore-Leistung [kombiniert IPC+Takt]) ohne daß der Stromverbrauch bei moderatem Takt zulegt (oder nur gering, was ja aus den Performance-Prognosen zu Milan-Epyc gefolgert werden könnte), dürfte Zen3 ganz gut aufgestellt sein. Das könnte ein Grund für AMD sein, Zen3-APUs auch im Mobilsektor aggressiv zu pushen (und deswegen im Desktop die 4000er-Serie quasi zu überspringen, weil es praktisch kaum zeitlichen Überlapp zwischen mobiler 4000er-Serie und Zen3-Desktop-CPUs geben würde). Würde auch zu der Zen3+Vega Kombination passen.
Wird spannend.

Intel - Comet Lake - Review-Thread

Mi, 16.09.2020 17:58
https://www.computerbase.de/2020-09/...0-mhz-weniger/

Nach dem i9-10850K kommt nun auch ein i7-10870H im Mobilbereich. Wieder das gleiche Spiel, 100MHz weniger. Intel schafft es anscheinend nicht, für die Topmodelle ausreichend binning zu bekommen.

Meltdown & Spectre: Sicherheitsrisiken durch Spekulation bei aktuellen Prozessoren

So, 13.09.2020 10:21
https://www.phoronix.com/scan.php?pa...m&px=BlindSide

BlindSide is self-described as being able to "mount BROP-style attacks in the speculative execution domain to repeatedly probe and derandomize the kernel address space, craft arbitrary memory read gadgets, and enable reliable exploitation. This works even in face of strong randomization schemes, e.g., the recent FGKASLR or fine-grained schemes based on execute-only memory, and state-of-the-art mitigations against Spectre and other transient execution attacks."

Basiert wohl auf einem Buffer Overflow.

AMD - FX-8350 (Vishera) - Review-Thread

So, 13.09.2020 10:09
Nachtest mit aktuellen Games Division 2 rennt echt erstaunlich sauber wenn man die Performance in Windows betrachtet.
Fortnite kann jetzt auch DX12 hat er leider nicht getestet.


AMD - X570-Mainboards Sammel-Thread

Sa, 05.09.2020 08:46
ich hatte mir das Gigabyte X570 Xtreme im Dezember zusammen mit meinem 3950x gekauft. Absolut unnötiger Overkill, aber dennoch ein geniales Board. Die echte 16-Phasen VRM und der passive X570-Kühler sind echt tolle Eigenschaften. Die gewinkelten Anschlüsse sind toll fürs Kabelmanagement.

Ein-Wafer-Chips - HPC jenseits aller Vorstellung?

Sa, 29.08.2020 00:18
Version 2 kommt mit 850k anstatt der bisherigen 400k Kernen.

https://www.heise.de/news/Cerebras-W...n-4876181.html

Bringen neue CPUs auch mehr Leistung?

Fr, 28.08.2020 18:04
Zitat: Zitat von Opprobrium (Beitrag 12392217) Ich glaube hier liegt eine Fehlkonzeption der Geschwindigkeit, mit der Dinge wie wir sei wahrnehmen können miteinander interagieren, und den Zeitspannen, die in der parallelen Berechnung dieser Ereignissen bei multiplen multi-GHz Dies möglich sind ;) Gerade bei Interaktionen ist es doch sinnvoll, wenn nicht immer erst gewartet werden muss bis die nächste Berechnung ansteht. Diese Entwicklung muss recht langsam vonstatten gegangen sein. Mir sind die Wows bezüglich dieses Aspektes irgendwie nie aufgekommen. Dafür Sachen die 2020 noch beeinducken können, wie TloU2, die auf einer PS4 laufen...
Wo man auch mehr als nur oft durch die Botanik rumkraxelt. Wobei da wohl mehr Blätter als Gras dargestellt wird. Sonst würde die PS4 wohl zusammenbrechen :freak:

Gras. Für die Shader waren das die Haare früher. Das Killerfeature. Das neue Killerfeature für die core-flood ist Gras. Top Idee :up:

Eure CPU-Historie

Fr, 28.08.2020 10:47
1. CPU habe ich keine Ahnung mehr was das war... war ein Geschenk meines Onkels, PC wurde von ihm 1989 gekauft.. und mir 1997 vermacht.. glaube war ein 386er.. :biggrin:

2. CPU war ein 1999 gekaufter 300MHz Intel Celeron samt Komplett-PC.

3. CPU war ein P4 2,4 GHz im November 2002 samt Komplett-PC.

4. CPU war ein Intel Prescott 3GHz, wieder Geschenk vom selben Onkel (2005):redface:

5. CPU war ein Core™2 Duo E8400 mit E0 Stepping.

6. und jetzige CPU ist ein 2500K :wink:

Habe als insgesamt 4 CPUs gekauft in meinem bisherigen fast 30 Jahre andauerndem Leben :) ... das ist nix im Vergleich zu manchen hier, die 4 CPUs in 6-7 Jahren ihr Eigen nennen können :eek:

VIA - Zhaoxin x86-Prozessoren

Sa, 22.08.2020 08:23
Zitat: Zitat von Tralalak (Beitrag 12396095) Have you any benchmarks results between first mainboard (single channel) and second mainboard (dual channel) or with better - faster memory banks ? The first actually was Dualchannel, as it was already achieving more than 30 GB/s with DDR4-2666. I realized that during testing the second board, so I stopped doing additional benchmarks.

AMD - Asus G14 - User "Review"

Do, 20.08.2020 17:42
Kleines Update:
Ich habe diesen Blogpost gefunden, der ein paar Redit Posts gut zusammenfasst. Damit wird für mich der Ryzen Controller erstmal überflüssig denn so kann man mit Windows-Bordmitteln das G14 schonmal deutlich leiser bekommen ohne wirklich Leistung zu verschenken und vor allem ohne ein weiteres Tool aus "unbekannter" Quelle zu nutzen...

https://blog.remjx.com/how-to-fix-th...-g14-g15-2020/

Dazu nutze ich allerdings Weiterhin Atrofac zur Fan-Controlle, denn damit bekommt man das G14 dann richtig richtig leise - wie oben schon erwähnt sogar fanless - wobei ich mich letzteres aktuell noch nicht traue... es gibt ja neben der CPU noch andere Komponenten die vlt. zu heiss werden...

Intel - Sandy Bridge (P)Review-Thread

So, 16.08.2020 06:24
Danke für das Video. Ich hab von einem i7-2600k @4,5ghz (DDR 2133) auf einen Ryzen 3600 gewechselt. Beim Spielen mit im GPU Limit auf 1440p war der Unterschied trotz der vielen Jahre dazwischen nicht wirklich groß.

32 oder 64 GB RAM - wer von Euch braucht soviel?

Fr, 14.08.2020 13:54


Und schon sind es 128GB. So preiswert war Speicher lange nicht/noch nie.

Zitat: Zitat von aufkrawall (Beitrag 12389857) 16GB sind für Spiele immer noch völlig ausreichend, wenn man kein RAM-Messi ist.
Immer schön den Browser im Hintergrund schließen.
Wenn man genug Speicher hat, sieht man jedenfalls was das System benutzen würde, wenn es denn könnte.






Ist Cinebench ein unrealistischer Bechmark?

Mi, 12.08.2020 21:47
Zombies essen Threadkontext zum Frühstück