Prozessoren und Chipsätze

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum - Prozessoren, Chipsätze und Mainboards
Aktualisiert: vor 25 Minuten 57 Sekunden

AMD - Zen 2/Ryzen 3000 Review-Thread

vor 29 Minuten 33 Sekunden
Zitat: Zitat von kunibätt (Beitrag 12076526) Ist es eigentlich gesichert, dass ein 3900 non X erscheint? Tendiere momentan zum hauptsächlich deshalb zum 3700x weil er mir mit B350 Gammelboard als dad problemlosere Upgrade erscheint. Gesichert ist das nicht. Ich hoffe ja auf einen 3700 non X.

Ein-Wafer-Chips - HPC jenseits aller Vorstellung?

vor 1 Stunde 40 Minuten
Detaillierte Infos gibt es bei Anandtech, auch Aussagen zum Yield.

https://www.anandtech.com/show/14758...-deep-learning

Zitat: 09:08PM EDT - Redundant cores and redundant fabric links


Zitat: 09:14PM EDT - Q and A

09:14PM EDT - Already in use? Yes

09:15PM EDT - Can you make a round chip? Square is more convenient

09:15PM EDT - Yield? Mature processes are quite good and uniform

09:16PM EDT - Does it cost less than a house? Everything is amortised across the wafer

09:17PM EDT - Regular processor for housekeeping? They can all do it

09:17PM EDT - Is it fully synchronous? No

09:20PM EDT - Clock rate? Not disclosed

AMD - X570-Mainboards Sammel-Thread

Mo, 19.08.2019 23:48
Zitat: Zitat von whtjimbo (Beitrag 12076684) vielleicht bedeutet es einfach nur "Alpha Beta BetterBeta" ? Könnte sein. :biggrin:

Aber die Reiehnfolge war ja AB->ABA->ABB

Passt also nicht ganz.



Ich vermute einfach mal wild, daß jede einzelne Buchstabenstelle für eine andere Sache steht. Also ganz wild spekuliert A steht für änderungen an Teil X, eine weitere Änderung macht daraus ein B. Falls noch mehr an X geändert wird wird es ein C usw. Also die Buchstaben verfolgen einzelne Änderungen.


Das ist zumindest das für mich sinnvoll erscheinende, warum da so viele Buchstaben hinten dran gehängt werden, statt einfach die minor version nach oben zu zählen und wenn es fertig ist eine major weiter zu zählen. Nix genaues weiß man nicht und die netickler bei AMd dürftenalle ein NDA unterschrieben haben.

AMD - Ryzen mobile (Raven Ridge) Review Thread

Sa, 17.08.2019 11:25
AMD hat diese Macht nicht Dell weiß das sie Ice Lake zu absurden Preisen loswerden können,daher juckt die Intel Vorgabe für den schnellen Ram nicht.
Ich vermute selbst wenn die 7nm AMD APUs DDR4 3200 unterstützen wird man massig Geräte mit weniger sehen.

VIA - VIA/Zhaoxin OctaCore processor + new ZX-100S chipset

Sa, 17.08.2019 00:01
VIA SLV-950 @ VIA/Zhaoxin C-OctaCore FC-1080@2.0GHz (8C 2GHz, 2MB L2)
VIA device with older 8-core processor
source: https://ranker.sisoftware.co.uk/show...ff98ab78f&l=en

Eure CPU-Historie

Do, 15.08.2019 15:50
Zitat: Zitat von Tyrann (Beitrag 1512804) MOS 6502A 1,77 MHz
286 12MHz
486-SX 25MHz
486-DX @160MHz (Am5x86 133MHz)
Cyrix 6x86 166+
K6 233MHz
P2 300MHz @450MHz SL2W8
Duron 700
Athlon XP 1800+ Palomino
Athlon XP 1700+ @2400+ Tbred B Athlon 64 3200
Athlon 64 X2 3800+
Core 2 Duo 8400
Core 2 Quad 6600 @ 3,1GHz
Athlon 5350 ehem. Surfrechner
i7 2600k € 4,4GHz
Ryzen 5 2400G im Surfrechner

AMD - x590 & x599 - Kommen sie doch?

Do, 08.08.2019 21:38
Keine Ahnung ob es schon bekannt ist, aber vielleicht ist das ein Hinweis, vielleicht auch nicht:

HWinfo hat in den Release Notes der Version 6.10 folgendes stehen:
Zitat: [...]Preliminary sensor monitoring enhancements for ASUS ROG ZENITH II and X590 series.[...] Wir erinnern uns: Das ROG Zenith ist ein x399-Board. Es gab nie ein AM4-Board mit "Zenith" im Namen, ergo darf man annehmen, dass es ein TR4-Board wird.
Videocardz unterstellte daher, dass es den X599-Chipsatz haben müsse.

Daran könnte man nun Zweifel haben. Denn auch wenn da nicht ausdrücklich steht, dass das Zenith II ein X590-Board ist, ergäbe die Nennung an der Stelle nicht viel Sinn, wenn es kein Board mit X590-Chipsatz ist. Ich würde vermuten, dass der Entwickler einfach nur dieses Board hatte, um das Programm anzupassen und es ihm gereicht hat, mit diesem X590-Board die Unterstützung für alle X590-Boards herzustellen.
Die andere Lesart ist IMO nicht schlüssig: Wenn das Zenith II wirklich ein X599-Board ist hätte er doch auf dieser Grundlage eher die Unterstützung für andere X599-Boards erstellt. Wenn er unabhängig vom (unterstellten) X599-Zenith II AUCH den Support für X590-Boards hinzugefügt hätte, dann hätte er doch wahrscheinlich auch das X590-Board genannt, was er dafür genutzt hat.

tl;dr: Ich denke X590 ist ein X399-Nachfolger.

Intel - Coffee Lake - Review-Thread

Do, 08.08.2019 16:56
Danke, ich schau da heute Abend mal rein!

Meltdown & Spectre: Sicherheitsrisiken durch Spekulation bei aktuellen Prozessoren

Mi, 07.08.2019 08:30
Zitat: Zitat von Achill (Beitrag 12037228) Jain, man muss wohl unterscheiden, ob man eine ganze Instanzen mietet (AWS, Google Cloud, Azure) oder nur Container in einer Umgebung laufen lässt (z.B. Google App Engine).

Für den letzteren Teil gehe ich davon aus, dass dies Migration durch die Provider passiert ist - das Risiko des Daten abfließen und man dies verschuldet, ohne das der Kunde etwas unternehmen konnte, wird man nicht eingehen.

Für den ersten Teil gibt es Dokumentation die explizit die Risiken benennt, man überlässt es aber den Kunden, ob er HT deaktiviert. Es ist z.B. nicht notwenig, wenn man kein untrusted Code/Programm ausführt. Doku für z.B. Azure: https://docs.microsoft.com/en-us/azu...ws/mitigate-se Ich arbeite in dem Umfeld und du kannst HT nicht aktivieren. Wenn du das machst, kannst du dem Kunden keine Zusage geben, denn es kommen immer mehr Fehler auf. In den in-house IT Abteilungen gehen viele ähnlich vor.

Anders gesagt, unsere Kunden sind mit der Lösung einverstanden.

Das Aws und Azure ht abschalten auf User Ebene sehen, macht Ihnen null Aufwand.

Edit: Siehe Post über mir, als ob ich das vorbereitet hätte.

PCI-Express-Quellen: CPU und I/O-Hub - Auswirkungen abseits der Grafikkarte?

So, 28.07.2019 18:57
Es gab dazu mal irgendwo einen Thread. Die SSD über die CPU war einen Hauch schneller. Die Erkenntnisse sind übertragbar und dennoch wird man keine finale Aussage zu jedem Board mit jeder Soundkarte oder SSD machen können.

Ryzen3600 Wichtige erkenntnisse zum Boost

Fr, 26.07.2019 22:13
Wie schon vor mittlerweile Wochen geschrieben passt Zen 2 Takte und Spannungen in Sekundenbruchteilen dynamisch an. Ich denke dass schlicht softwareseitig noch Optimierungsbedarf besteht und dieses ganze ‚selbst Hand anlegen‘ ohne kausale Zusammenhänge nachvollziehen zu können völlig sinnlos ist, außer man spielt einfach gerne des Spielens wegen rum.

Jede ‚Lösung’ in welchem Forum auch immer ala ‚ich hab’s rausgefunden wie wo was warum‘ stellte sich im Nachhinein gefühlt immer als halbgar oder fehlerhaft heraus. :freak:

Subtiming Tuning

Mi, 24.07.2019 14:31
Zitat: Zitat von BlacKi (Beitrag 12057252) alles im hintergrund sollte aus sein, nur aida, nichtmal steam sollte on sein. und natürlich sollte im hintergrund nichts mehr rechnen. Das ist ja das skurille, quasi während des bootens gemessen waren die Latenzen besser als 2-3min später. Selbst wenn alles außer aida aus war... Das muss aber an irgendeinem Timing gelegen haben, evtl. auch an der Temperatur des RAMs es tritt mit den aktuelln Settings nicht mehr auf.

Zitat: Zitat von BlacKi (Beitrag 12057252) du betreibst 3600cl14 mit angepassten timings, andere kommen zwar unter die 70ns richtung 67ns, aber das sind optimierte werte. nicht einfach reingesteckt und funzt. vorkonfigurierte werte im bios kommen von den boardherstellern, nicht von amd, die hat auch nicht jedes board. davon abgesehen sind die ebenfalls weit weg von den 67/69ns in aida. entweder die nehmen ein anderes tool, oder die folie stimmt halt nicht. Es scheint, dass 3600CL16 auf B-Dies ohne optimierte Subtimings (nur die 3800er sind getweakt)schon auf 68ns kommt


Als 8GB Sticks sind die vermutlich single ranked. Hat das Einfluss auf die Latenz?

AMD - RYZEN (Summit Ridge): Review Thread

So, 21.07.2019 19:14
Bevor hier die Party weiter geht, gibt es irgendwo eine Aussage zu den kommenden AGESA Updates, jetzt wo 1003ab buggy ist?

Mehr threads werden mit jedem Tag sinnvoller. Wer jetzt unter 8 threads kauft, macht einen Fehler. Intel wird in der Preisklasse von Ryzen nicht mit signifikant weniger threads aufschlagen in 2020/21. Zumal sie auch noch die Sicherheit in Ordnung bringen müssen (ggf. ist ihr HT dann nicht mehr nutzbar).

AMD - Ryzen Desktop APU (Raven Ridge) - Reviews

Fr, 19.07.2019 21:18
Computerbase hat den 3200G und 3400G getestet: https://www.computerbase.de/2019-07/...0g-3400g-test/

AMD - Ryzen Threadripper / TR4-Plattform: Review-Thread

Do, 18.07.2019 12:48
Ja, das Board hat aber zusätzlich noch arg nach Rauch gestunken, das war nicht Zustand gut, das war arg durchgebummelt.
Da mit der günstigen Plattform auch das TR Projekt stirbt, häng ich das halt an den Nagel aktuell.
Ich hätte das Wie Neu nehmen sollen, das stimmt. :(

Egal, sollte es halt nicht sein. :)

Mehr Single-Core durch Multi-Core-Zusammenschaltung?

Di, 09.07.2019 14:27
Zitat: Zitat von Der_Korken (Beitrag 11988388) Es wird keine Verbesserung mehr kommen, die Singlecore-Leistung wird eher langsamer als bisher weitersteigen. Es könnte vielleicht irgendwann mal einen einzelnen Schub geben, wenn man von Silizium auf sowas wie Kohlenstoff umsteigt, weil man damit den Takt etwas anheben kann. Aber IPC-Zuwächse, wie man sie mit Conroe, Nehalem oder Sandy Bridge erlebt hat, wird es sehr wahrscheinlich nicht mehr geben. Ich glaube wir haben das Ende von Siliziumtransistoren so ziemlich erreicht. Aber bis wohin Kohlenstoff oder andere Materialien oder sogar Licht geschaltete Transistoren gehen werden? Keine Ahnung.

AMD - 50 Jahre AMD

Mo, 08.07.2019 16:37
Falls es wen interessiert, beim Mindstar gibt es heute den 2700X für 249€. Den Anniversary Ediiton 2700X gibt es auch für 249€UR

beide boxed :)

Intel - Intel® Performance Maximizer

Di, 02.07.2019 20:46
Zitat: Zitat von Loeschzwerg (Beitrag 12037380) So.

Code: [ YT ]5Kf0fNSPA9c[ /YT ] Danke sehr, Löschzwerg und Linmoum. :smile: Ich hatte einfach zuerst stumpf die komplette URL eingefügt, markiert und dann den YT Knopf benutzt. Und dann andere Varianten probiert. Es ist auch wirklichi njedem Forum ein kleines bisschen anders.

--------------------------------


So jetzt aber zurück zu Intels fragwürdigem Performance Tool. Wofür brauchen die 16 GB dafür? ein Minimal-Linux mit ein paar tools könnte man in ein paar hundert MB unterbringen. Hat sich mal jemand die Partition angesehen, was da überhaupt drauf ist?

Ryzen mit dem neusten Windows Mai 2019 Update (1903)

Di, 25.06.2019 13:10
Zitat: Zitat von Birdman (Beitrag 12030801) Ryzen Gen3, BIOS/Agesa Update, Windows 1903 - diese drei Sachen brauchts.


Falsche oder kaputte Einstellungen unter der aktuellen Windows Version - allenfalls die Verwendung des default Energiesparprofil "Ausgeglichen". (oder wurde dieses Problem seitens Windows bereits behoben? Weiss nur dass es anno dazumals als der Ryzen rauskam eines war und man zwischen ausgeglichen und höchstleistung in etwa diese 7% Performancedifferenz hatte) Nochmal: Auf den 3750H System kann ich es nicht 100% sagen aber auf dem 1700X System war es 100% so:
Update 1903 -> keine Änderung im Physics, +40% im Combined (und nur dort) -> Chipset Driver Update -> keine Änderung -> Bios Update -> +7% (und nur dort)
Auf dem 3750H habe ich nur die Messung vorher und dann mit Update 1903 UND BiosUpdate -> +7% im Physics (und nur dort).

Ich habe ansonsten keine Änderungen gemacht.

Also ist es etwas das zumindest auf meinen 1700X (und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf dem 3750H) erst durch Bios Update aktiv wurde. Ferner bringt es auf beiden Systemen ausschliesslich im Physics Test +7%.

Wenn es das Clock Dingens nun nicht sein kann - das CCX Dingens ist es sicher nicht. Windows Update 1903 "generell" auch nicht. Konfiguration kann es auch nicht sein denn wie gesagt - auf dem 1700X tat sich im Physics erst was nach dem Bios Update, das Windows Update alleine wars nicht.
Und jetzt ein Bios Update das auf 2 verschiedenen Systemen zu ähnlichen +7% AUSSCHLIESSLICH im Physics führt der ja vermutlich hauptsächlich oder ausschliesslich CPU limitiert ist (oder ?) ? Möglich - aber was zum Henker soll das sein ? Das eine ist ein neues Notebook an dem ich noch nicht viel gemacht habe, das andere das Ryzen Bastelsystem aus der Resterampe hier... Also ich verstehs nicht so recht... Oder ich hab was übersehen...