Forenneuigkeiten

IPC-Angaben vs. Realität?

Neue Forenbeiträge - So, 28.06.2020 11:38
Grüß euch

Ich hatte zufällig noch kurz im Hinterkopf noch die Geschichte mit dem OC der NB-CPU des Bulldozers im Kopf, als ich in den 7-zip Benchthread stolperte...
Das mit Bulli, weil sich dadurch klarer zeigte, daß sich bisschen mehr als nur die redisigns der Alus auf IPC auswirkt. An sich, bekanntlich.

Da gab es ua. den Effekt, daß man mit 2.4Ghz auf der NB Geruckel wegbekam oder allgemein Steigerungen zwischen 5% BIS 20% erlebte. Bei Spielen/Anwendungsbenches. Rein synthetische Benches diese Realität aber selten hergaben.

Ich hab also in dem 7-zip Thread mal gebeten, 2 Leute haben bisher mitgemacht... :rolleyes:, den Bench auch mal mit 1 und vor allem 4 Threads abzufeuern. Vor allem 4, um auch mal zu gucken wie sich die "KB/s" gegenüber dem 2500k machen.

Mehr Breite schlägt wie erwartet gewaltig ein. Absolut nichts dagegen :smile: Dafür, daß Packer aber angeblich immer sehr gut skalieren können und die Rechnerei in der Anwendung selbst durch kaum Nebenaufgaben gestört wird, tut sich da bei 4 Threads imho aber nicht gleich soviel durch IPC (TAKTBEREINIGT) wie man CPU-Generation für CPU-Generation behauptet.
Imho. Könnte ja noch sein, daß ich die +IPC irgendwie grad falsch in Erinnerung habe.

Es ist ja immerhin nicht nur ein 6600k dabei, sondern auch ein Zen2 mit einem Win10 Build, welches bei der Threadverteilung, zwischen den Domänen bereits gut unterschieden sollte (?)

Ist das irgendwie zu erklären? Liegt es am SONST unrealistischen Workload von 7-zip? Oder am zu realistischen, diesbezüglich? :|
https://www.forum-3dcenter.org/vbull...4#post12191044

p.s.:
Vorerst hat mich das kurz an AVX() erinnert, mit dem man schon penibel aufpassen muss, denn sobald im System mehr als nur Desktop + Routine los ist (aka nur x264 benchen & Co.) und einem mal die Datasets aus dem L2D immer mal kurz weggeflusht werden, man damit dann spürbar stärker einbricht als mit SSE (das dann vs. Intels Folien wieviel schneller man mit AVX sein kann ;))
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Laptop nach Boot/Standby arschlahm - wie diagnostizieren?

Neue Forenbeiträge - So, 28.06.2020 11:20
Der Lappi meiner Freundin ist die ersten ein zwei Minuten extrem träge, danach lüppt er ganz ordentlich. Und gerade bemerkt: Im gemeinsamen WLAN hielt alle meine Netzwerkakvitäten ebenfalls solange die Füße still, bis sich ihr Lappi endlich ausgemährt hatte.

Kann es sein, dass ein Boot/Wakeup massiv Traffic verursacht und deswegen (vor allem Browsing) ihr System ausbremst? Womit könnte ich das am besten monitoren?
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD GPU und VR

Grafikkarten - Sa, 27.06.2020 21:47
Zitat: Zitat von MiamiNice (Beitrag 12349335) Theorisieren auf hohem Niveau. Leider nein.

https://www.computerbase.de/2019-07/...benchmarks-vr/



Es gibt absolut keinen Grund AMD zu kaufen, mit dem Ziel VR Games zu zoggen.

PS: Man sollte diesen Test auch nicht ganz ernst nehmen, den er suggeriert das es OK ist in der Reprojektion zu spielen. Das ist es allerdings nicht und je nach Spiel auch absolut nicht. Vor allem schnelle Games wie eben Racer, geht das null. Deswegen ist z.b. PCars2 bei mir noch auf der Liste für die 3080TI. Geht zwar auch auch der 2080TI aber die habe ich übersprungen. Auf meiner 1080TI geht PCars2 z.b. null mit Lenkread und Co, hier ist allerdings CB anderer Meinung.

Man will als VR Gamer so viel Power wie man nur haben kann. Es gibt halt viele Spiele die enorm an der Kiste zerren und das gilt auch für die CPU. PCars2 und No Mans Sky VR, nur um mal 2 Beispiele zu nennen. Für Beat Saber und Co. braucht niemand einen fetten PC.

Man kann das alles auch gar nicht grundsätzlich fest machen da neben diesen ganzen technischem Gewäsch auch die eigene Empfindung zählt. Mann muss sich ja nur mal Vorstellen das die Reprojektion einfach den letzten Frame nimmt und um die aktuellen Lage des HMD ergänzt. Das hat z.b. in Rennspiele zu Folge das man einen Frame "blind" fährt, bzw. jeden 2. Frame wenn die Leistung dauerhaft nicht reicht. Man kann sagen je schneller das Gameplay desto härter merkt man den Effekt. Allerdings liegt das auch an der eigenen Wahrnehmung. Nen Gimp der im Rennspielen immer auf den letzten Plätzen ist und kaum spielt, dem wird das kaum auffallen. Wenn man allerdings um die letzten ms kämpft und ein eher höherers Skilllevel erreicht und die Wahrnehmenung auch dafür da ist, spürt jeden Drop in die Reprojektion und das wirkt sich auch klar auf die Rundenzeit aus. Hier spielt also der menschliche Faktor noch sehr hart mit rein.

Und mit dem Wissen dann mal diese Grafik studieren (und das ist nur ein 80Hz HMD, also das schlechteste am Markt. Sogar unter Rift CV1 und Vive, die haben 90Hz, brauchen also 10 Fps mehr):

https://abload.de/img/unbenanntzbkh2.png

Wie sagt man? -> nuff said :)
Man sollte eventuell dies hier aus dem von dir verlinkten Test erwähnen:

"..Wie in vergangenen VR-Benchmark-Tests hat die Redaktion stattdessen auf Nvidias FCAT VR zurückgegriffen,...".

Nun, man kann das halten wie ein Dachdecker aber Nvidia wäre nicht das erste mal dabei ertappt worden, eigene Test für sich zu "optimieren".

Bei den Tests mit den Spielen hoffe ich indes, dass AMD auch hier eine Schippe oben drauf legt und gerade was VR betrifft deutlich zulegt.

Zitat: Zitat von RaumKraehe (Beitrag 12349096) Korrekt. Warum auch nicht? Das hier weiter oben ist ja schon wieder theoretisieren auf hohem Niveau. Zum Beispiel Nvidias dynamische Super Sampling. Das läuft momentan nur mit ausgewählten Titeln.

Mit einer 2070 Super gibt es momentan praktisch nichts in VR was nicht absolut glatt laufen würde. Vieleicht von der Index im 144 hz Modus abgesehen. Aber so gut die Index auch sein mag. Sie ist nicht der Marktführer was HMDs angeht. DCS! Ist das praktische "Nichts". Das Läuft selbst mit einer 2080ti nicht wirklich rund und verbrät sämtlichen VRAM der 2080Ti (das zum leidigen Thema, niemand benötigt wirklich mehr als 8 GB VRAM zum Zocken ;)).

Ersatz für Huawei Mate 10 Lite gesucht

Neue Forenbeiträge - Sa, 27.06.2020 21:37
Frage für eine Bekannte von mir. Sie hat aktuell ein Huawei Mate 10 Lite, das wird ihr aber inzwischen zu langsam und ein etwas größeres Display dürfte es auch haben.
Google-Apps müssen natürlich verfügbar sein. Und Gebraucht ist eher nicht so ihr Ding. :)

Preis um € 250

MfG
Rooter
Kategorien: 3DCenter Forum

CPU- Wechsel, packt das Board das ?

CPU's und Mainboards - Sa, 27.06.2020 18:00
Der A10 ist aber in allen Belangen etwas besser als der x4.


http://cpuboss.com/cpus/AMD-Athlon-X...s-AMD-A10-5700


Aufnamegerät für externen Videosound?

Neue Forenbeiträge - Sa, 27.06.2020 16:25
Hallo,

ich suche derzeit ein Gerät an das ich mein Lavaliermicrofon anschließen kann und welches mir den Ton aufzeichnet um es nacher im Schnittprogramm unter die Videosequenz vom Smartphone zu packen.

Problem ist, am Smartphone lässt sich kein externes Microfon nutzen(mit der Videoapp die ich benutze)

Deshalb brauche ich ein Gerät was mir den Ton aufnimmt.

Microfon ist ein ATR 3350

Gibt es da günstige Aufnahmegeräte die was taugen?
Kategorien: 3DCenter Forum

CPU- Wechsel, packt das Board das ?

Neue Forenbeiträge - Sa, 27.06.2020 10:56
Hallo,

derzeit läuft im folgenden Board GA-F2A75M-D3H (Bios F5)

https://www.gigabyte.com/Ajax/Suppor...2&Type=Product

ein AMD A10-5700 APU with Radeon(tm) HD Graphics × 2

...

Jetzt habe diesen CPU erhalten und wollte fragen ob der überhaupt auf das Board passt bzw. ist der das

AMD Athlon X4 740 3200MHz 1MBx4 N/A N/A Trinity 32nm A1 65W F1

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldo...740.html#specs


Den oben genannten Prozessor mit integrierter Grafik brauche ich eigentlich nicht.

Mfg
Kategorien: 3DCenter Forum

Ryzen 3X00 & Thermalright Archon

Neue Forenbeiträge - Sa, 27.06.2020 01:44
Ich habe hier in zwei Threads link link2 gelesen, dass ältere Thermalright-Kühler aufgrund der konvexen Bodenplatte ungeeignet für Ryzen 3000 CPUs sind. Allerdings hab ich auch viele Berichte gelesen, dass Leute noch ihre TR Kühler mit Umrüst-Kits auf AM4 weiterverwenden.

Wie schlimm ist es denn nun ?
Kategorien: 3DCenter Forum

AOI Graka 2070S Lüfterabschaltung nervt

Grafikkarten - Sa, 27.06.2020 00:04
Afterburner mit Mad Max ausprobiert. Nebeneffekte ingame blieben aus. Aber was anderes ist aufgefallen was ich zuvor auf die Boardsteuerung für den CPU Lüfter geschoben habe. Schwankende Lüfterdrehzahl wegen falsch ausgelesenen Temp.Wert der Ryzen CPU.

Scheinbar liegt's aber eher an der Lüftersteuerung von der Grafikkarte. Bei konstanten 60°C ingame fällt immer wieder kurz die Drehzahl von ca. 1300 auf 1000 U/min. Dadurch entsteht ein nerviges Anlaufgeräusch. Das ist auch ohne Afterburner der Fall.

In Afterburner mit konstanter Drehzahl von 1300 U/min ähnlicher Fall. Die Drehzahl bewegt sich kurzzeitig von 1100-1400 U/min.

Fraunhofer FKIE: Home Router Security Report 2020

Neue Forenbeiträge - Fr, 26.06.2020 21:22
Das Fraunhofer FKIE hat sich mal Consumer-Router aus einer Sicherheitsperspektive angeschaut.

Fazit:
Zitat: However, we can tell for sure that the vendors prioritize security differently. AVM does betterjob than the other vendors regarding most aspects. ASUS and Netgear do a better job in some aspects than D-Link, Linksys, TP-Link and Zyxel. AVM schneidet also am besten ab, dennoch haben alle Consumer-Geräte große Probleme, meist angefangen bei einem veralteten Linux-Kernel und damit ist der Knotenpunkt für den Internetzugang und das Heimnetz unsicherer als ein Desktop-Client mit aktuellen Software-Updates in eben jenem Netzwerk...
Kategorien: 3DCenter Forum

Schwarz Toner / Zyan, Magenta , Gelb Toner für

Neue Forenbeiträge - Fr, 26.06.2020 19:30
Servus,

welchen Toner könnt Ihr empfehlen für den Laserdrucker
HP Color LaserJet MFP M277dw ???

Der offizielle von HP ist gerade richtig teuer.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Ungewollte Browser Edge vom Windows 10 entfernen lassen

Neue Forenbeiträge - Fr, 26.06.2020 17:15
Ich möchte den ungewollte Browser überhaupt nicht haben!

Wie kann ich denn Edge Mist einfach von Windows 10 entfernt werden? Ich will diesen Müll einfach nie haben und der leitet meine Daten von mein Firefox immer zu Edge um die ich nie will. :mad:

Und ändert jeden Update automatisch ständig Edge als Standardbrowser um die ich auch nie will. Hab Firefox als Standardbrowser :(

Was kann ich tun?
Kategorien: 3DCenter Forum

Acer Predator X27 zerlegt wegen zu hoher Lüfterdrehzahl

Neue Forenbeiträge - Fr, 26.06.2020 11:34
Ich hab es gewagt meinen Moni zu zerlegen, weil mir die hohe Lüfterdrehzahl keine Ruhe ließ. Was für eine Drecksarbeit...
Um an das G-Sync-Ultimate-Modul zu kommen, musste ich fast den ganzen Moni zerlegen :P

Aber WFT??? War doch in Reviews immer nur von einem Lüfter die Rede. Aber es sind 3!!! :eek:
Die zwei 25mm-Lüfter laufen nur beim Einschalten an und gehen wieder aus. Bei Hochlast gehen sie wieder an

Das G-Sync-Modul wird wie eine M.2-SSD gesteckt (schräg in den Sockel stecken, dann Modul runterdrücken und verschrauben)

Wie man sehen kann (Bilder im Spoiler), wurde die billigste WLP von Acer eingesetzt (weisse Silikon-WLP)
Beim Entfernen der alten WLP dachte ich, ich sehe nicht recht. Eine der drei Befestigungsschrauben des Lüfters stand etwas über. Und zwar genau an der Stelle, wo dieser G-Sync-Prozessor ist :eek:
Am gesäubertern Prozessor kann man zwei schwarze Punkte bei den "RR" sehen. Das sind tiefe Einkerbungen (mit Miniwulst im Zehntelbereich) im IHS, die durch die leicht überstehende Schraube entstanden (IHS wieder plan gemacht)
Hab die etwas längere Schraube durch eine der anderen Schrauben ausgetauscht und hochwertige WLP benutzt (Tests stehen noch aus)

Zu allem Überfluss ist mir noch eine der Einrastnasen von einem der "Millionen" Stecker abgebrochen :hammer:
Aus einer Stunde wurden schliesslich fast drei Stunden...
Spoiler
Wegen den zwei Minilüftern...
Diese blasen die Luft aktuell nach aussen. Aber ist das denn aus thermischer Sicht (Kamineffekt) so richtig?
Warme Luft steigt ja nach oben, aber die zwei Minilüfter würden (wenn sie mal laufen) die Luft in die entgegengesetzte Richtung nach unten rausblasen
Und da die Luft den geringsten Widerstand geht, würde sie unmittelbar um die Minilüfter herum duch die Schlitze (wo Lautsprecher und Minilüfter sitzen) eingesaugt werden
Macht sowas Sinn? Müssten die Minilüfter nicht eigentlich nach oben ins Gehäuse blasen und den "Kamineffekt" unterstützen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Mikrofon mit klarer Sprache für Multiplayer gesucht

Neue Forenbeiträge - Fr, 26.06.2020 07:21
Hallo,

da ich keine Ahnung von guten Mikrofonen habe muss ich hier mal fragen.

Ich suche ein Mikrofon für Multiplayer Games, hauptsächlich aktuell Division 2. Kann ich da bis ~70€ vernünftige Qualität erwarten? Ich stelle mir sowas vor was ich auf den Schreibtisch im Abstand von ca. 30-40cm zu mir aufstellen kann.
https://www.thomann.de/de/the_t.bone...esktop_set.htm

Verstehe ich es richtig, dass bei den USB-Mikrofonen die Soundkarte intergriert ist? Oder wie funktioniert das sonst? Mein Mainboard hat einen guten Soundchip ALC1220 wo ich das Mikrofon direkt an das Brett anschließen kann. Wäre es dann nicht besser eine entsprechende Ausführung zu kaufen? Ich meine ohne intergrierte Soundkarte würde ich jetzt bessere Qualität beim Mikrofon erwarten. Oder liege ich damit falsch?

Dann gibt es noch solche Sachen für weniger Geld.
https://www.thomann.de/de/cad_audio_u49.htm
https://www.thomann.de/de/cad_audio_u29.htm

Empfehlenswert oder eher Ramsch?

Aktuell verwende ich die Soundblaster Omni + Beyerdynamic DT 990-Pro Kopfhörer. Die beiden in der Soundkarte intergrierten Mikrofone haben aber eine eher schlechte Qualität.
Kategorien: 3DCenter Forum

AOI Graka 2070S Lüfterabschaltung nervt

Neue Forenbeiträge - Do, 25.06.2020 23:54
Meine AOI Graka 2070S von Inno3D ist an sich gut. Leise, kühl und schnell. Allerdings nervt jedesmal nach einem Spiel die Lüfterabschaltung. D.h. bei ca. 40°C versuchen die beiden Lüfter immer wieder anzuspringen und machen dabei jedesmal Geräusche. Das geht so ca. 1 min lang nach jedem Spiel. Die Lüftersteuerung an sich möchte ich so über die Graka beibehalten. Meine Überlegung, die beiden 120mm Lüfter auszutauschen gegen z.B. Silent Wings. Eventuell sind diese vom Ansprechverhalten im Zeitraum der Abschaltung leiser/unhörbar. Vor dem Kauf wollte ich hier erstmal anfragen. Ich hoffe ihr könnt Auskunft geben.
Kategorien: 3DCenter Forum

Wie groß der Einfluss von Patenten im GPU-Bereich?

Zitat: Zitat von 00-Schneider (Beitrag 12343750) fixed.
Und die Wii-GPU war doch quasi nur den GPU-Teil des GameCube quasi 2 mal nebeneinander und höher getaktet (soweit ich das mal in einem Spieleveteranen-Podcast gehört habe: Julian Eggebrecht von Factor5 in Podcast #91 von März 2017).

Wie bei jedem Update

Neue Forenbeiträge - Do, 25.06.2020 21:04
So Windows 10 2004 ist drauf und ich hab auf mein Notebook wieder den BuG die USb 3.0 Port liefern nur noch 30 MB...und jedes Jahr vergesse ich wie ich den Bug behebe...ich bin so ein Holzkopf.
Kategorien: 3DCenter Forum

Absegnung eines günstiger Spiele Rechner Budget 600€

Neue Forenbeiträge - Do, 25.06.2020 20:48
Hallo zusammen.
Für einen Kollegen stelle ich einen Low- Budget Rechner zusammen und wollte Fragen ob das so passt.

Einsatz ist Gaming in Full HD bei hohen bis sehr hohen Details.

Er ist nicht verwöhnt und möchte hauptsächlich Euro Truck Simulator 2 mit diversen Mods zocken.

Sein jetziger Rechner hat eine AMD APU A8- 5500 die immer mehr aufgibt :biggrin:

Folgende Komponente stelle ich mir vor:

-Gehäuse: Inter-Tech H-606, schallgedämmt

-Netzteil: Cooler Master MWE White 230V V2 450W ATX 2.52

-Board: MSI B450M Pro-M2 Max

-CPU: AMD Ryzen 3 3100

-RAM: G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200

-GPU: PowerColor Radeon RX 5500 XT Red Dragon

-SSD: Western Digital WD Blue 3D NAND SATA SSD 500GB, M.2

-WLAN: Inter-Tech "PowerOn" DMG-32 WiFi PCIe Adapter

Kann man das so lassen oder wie ist eure Meinung?
Danke schonmal.
Kategorien: 3DCenter Forum

Optimale Anzahl der Gehäuselüfter

Neue Forenbeiträge - Do, 25.06.2020 19:28
Guten Tag Zusammen,

Ich habe mir vor kurzem 3 Stück der Arctic P14 PWM PST 140mm Lüfter bestellt. Nun hat Arctic für den Preis 5 Stück geliefert :D. Bisher hatte ich 2 Lüfter vorne, 1 Lüfter hinten (mitglieferte Fractal Lüfter, 140mm). Die CPU hat einen 140mm Lüfter (Thermalright True Spirit 140). Gehäuse ist das Fractal Define R4 ohne Seitenfenster. Da ich nun zwei zusätzliche Exmplare habe, die folgende Frage: Macht es Sinn weitere Lüfter zu installieren? Oder doch lieber als Ersatzteile aufbewahren? Was ist die beste Konfiguration für ein optimales Verhältnis von Kühlung und Lautstärke? Gibt es hierzu Erfahrungen oder eine Übersicht? Ich kann mich an einen PCGH -Artikel erinnern, möchte aber nicht zwei Jahre an Heftausgaben durchblättern :D. Gekauft wurden die Lüfter hauptsächlich für eine verringerte Geräuschkulisse und bessere Steuerung.

Folgende Plätze und Anschlüsse sind vorhanden:
2x 140mm Vorne
1x 140mm Hinten
2x 140mm Oben
1x 140mm Seitlich
5x 4-Pin Lüfteranschlüsse

Viele Grüße
Bl@de
Kategorien: 3DCenter Forum

Xbox 360 - $1mill. XB360 demo zu The Hobbit

Neue Forenbeiträge - Do, 25.06.2020 18:36
Leider wurde nix daraus oder schlussendlich lag es an der Plattform/Publisher. Graphisch fett!
(leider gibt es keinen sammelthread, passt sonst auch nirgendswo hin, ggf. verschieben)
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen