Forenneuigkeiten

Win 7 - Thunderbird lädt jedes Mal "2000 inMails" runter

Neue Forenbeiträge - Mi, 2014-08-20 11:52
Hatte vor kurzem Thunderbird auf meinen neuen Rechner gepackt und wollte die Mails synchronisieren.

Eigentlich kein Problem, aber jedes Mal wenn ich TB nun starte lädt er im Hintergrund alle "2000" in Mails wieder herunter und hängt für Stunden...

Obwohl sie eigentlich alle lokal schon verfügbar sind, scheint er eine Synchronistation am Ende zu machen!?

EMail Konto ist übrigens GMAIL.
Kategorien: 3DCenter Forum

4min Gedenkpause beim Rebooten oder Start nach Soft-Off

Neue Forenbeiträge - Mi, 2014-08-20 11:50
System: i7-4770k, 32GB DDR3-1866, ASRock Z87 Extreme6 UEFI 2.40, Seasonic X-650 NT, Win7 64bit

Habe seit ca 1,5 Wochen ein Problem: Beim Neustarten (also übers Betriebssystem, nicht per Reset-Taste) oder Starten des Rechners nach einem Soft-Off (also nur Herunterfahren, ohne Strom abklemmen) macht mein Rechner am Anfang bei der Hardware-Erkennung ne ca 4min Zwangspause. Dann bootet er normal weiter. Wenn ich im UEFI den "Vollbild-Modus" deaktiviere, sehe ich, dass er beim BIOS-Code 99 hängen bleibt (einmal isser auch bei 98 hängen geblieben).

Resette ich den Rechner oder starte ihn kalt, bootet der Rechner ganz normal.

Hier meint wer, dass man nur warten soll und dass es evt. an USB-Geräten liegen kann. Die hatte ich nun aber alle abgezogen (außer Tastatur), genauso wie alle Laufwerke außer das System-LW. Erstmal keine Besserung. Ich hatte bis gestern mein Wake-On-Lan im Verdacht, hatte hier aber in den Netzwerkkarten-Optionen und im UEFI alles deaktiviert, hatte auch komischerweise ne Besserung. Heute morgen dann aber wieder dasselbe, trotz deaktiviertem WoL.

Werde heute abend nochmal alles abklemmen und evt. auch ne 2.Installation von Win7 vornehmen und nen Live-Linux testen. Anderes Netzteil werd ich auch mal testen. An irgendwas muss das ja liegen. Hat wer so ein Problem schonmal gehabt und wüsste, woran das liegen kann?

mfg Oli
Kategorien: 3DCenter Forum

Warum jedes MMO gerade stirbt

Neue Forenbeiträge - Mi, 2014-08-20 11:02
http://mein-mmo.de/mmo-trends-warum-...rade-stirbt108

Da ist viel Wahrheit drin, insbesonders für "unsere" MMO Heuschrecken.
Kategorien: 3DCenter Forum

Kompaktes Smartphone

Neue Forenbeiträge - Mi, 2014-08-20 09:34
Hallo zusammen,

z.Zt. suche ich Ersatz für mein Xperia Mini, da die Kameralinse verkratzt ist und Hardware sowie die Android-Version schon gut in die Jahre gekommen sind (vernünftig funktionierende Mods scheint es auch nicht zu geben).
Für Internetanwendungen und längere Nachrichten sind 3" ebenfalls zu knapp bemessen.

Meine Prioritätsliste für das neue Smartphone:

- Kompakt (max. 4.5")
- gute bis sehr gute Kamera
- microSD-Slot

Schon nach kurzer Suche und bei diversen Tests fällt einem direkt das Xperia Z1 compact ins Auge, welches gut passen würde.
Kostet allerdings auch stolze 340 €, was zu den Vorgängern Xperia Mini und Xperia X10 mini ein sehr deutlicher Sprung wäre.
Gerade günstigere Alternativen sind daher gesucht, das beliebte Moto G LTE z.B. fliegt leider wegen der mäßigen Kamera raus.
Kategorien: 3DCenter Forum

nvidia Shadowplay - LetsPlays einfach gemacht...

Grafikkarten - Mi, 2014-08-20 08:38
Zitat: Zitat von majortom (Beitrag 10313395) BF4 TDM Aufnahmen auf Zavod:
meine Shadowplay Aufnahmen ruckeln mit 30fps/30Mbit. Deutliches Mikroruckeln. Im Spiel merke ich davon aber nichts. Erst nach der Aufnhame. Abgespielt mit VLC und MPC-HC direkt von der SSD. Vor ein paar Monaten waren die Aufnahmen einer anderen SP Version noch flüssig. Erst mit 60fps geht es so einigermassen. WTF? Ich meine auch, dass es mit dem Windows Media Player flüssiger läuft...

GTX770 und 3570K@4,5Ghz. hab jetzt festgestellt, dass alle Aufnahmen mikroruckeln, bis auf die, die bei 60Hz/fps aufgenommen wurden. Normal spiel ich ja bei 80Hz (Windows + BF) bei 79fps locked. Spiele ich aber auf 60fps dann sind die Aufnahmen quasi ruckelfrei. Bei mir sinds keine echten Hänger oder Ruckler. Nur minimales zittern. Die Videos sind nicht smooth. CPU+GPU sind nur 60% ausgelastet. 32er TDM Server getestet.

Hat das irgendwas mit CBR/VBR und/oder Syncproblem Game-FPS <-> Aufnahme -FPS zu tun?

Welches ist euer Dos-Gaming PC ?

Neue Forenbeiträge - Mi, 2014-08-20 07:54
Moin,

wäre nett wenn wir hier mal sammeln könnten:

- Was nutzt Ihr vorrangig als Dos-Gaming PC? (kein Dosbox oder ähnliches, nur native Hardware)
- Welche Konfiguration hat dieser PC und warum habt Ihr Euch für genau diese Config entschieden?
- Was spielt Ihr damit am häufigsten?

Doc
Kategorien: 3DCenter Forum

Retro Gaming @ Gamescom 2014

Neue Forenbeiträge - Mi, 2014-08-20 03:46
Eindrücke vom Retro-Stand auf der Gamescom, der auf spektakuläre 1.300 Quadratmeter gewachsen ist:

http://www.schreibfabrik.de/img/gamescom2014/
Kategorien: 3DCenter Forum

1-Bay-Nas: Festplatte wechseln - Daten übertragen

Neue Forenbeiträge - Mi, 2014-08-20 01:39
Hallo,
besitze ein QNAP 1-Bay-Nas (Typ 112), dessen 1GB-Festplatte (1 Datenpartition) langsam an ihre Grenze kommt. Die Daten sollen auf eine frische 2TB-HDD übertragen werden. Simple Frage: Wie lässt sich das am besten bewerkstelligen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Youtube - geht es irgendwie nur Audio gestreamt zu bekommen?

Neue Forenbeiträge - Mi, 2014-08-20 00:34
Frage ist Programm und ja ich weiß, es gab und gibt immer wieder Angebote von Dritten mir die Audiosachen eines Youtubevideos als MP3 zum runter laden zukommen zu lassen.

Was ich möchte ist allerdings einfach nur die Datenrate unten zu halten, was soll ich mir Video von einer Debatte oder einem Interview durch die Leitung jagen,wenn ich dem nur zuhören will, als Steam, direkt von YT am besten...
Kategorien: 3DCenter Forum

290er GraKa wird nicht erkannt...

Neue Forenbeiträge - Di, 2014-08-19 22:03
nachdem hier hier ganz gut beraten wurde...
http://www.forum-3dcenter.org/vbulle...d.php?t=556046

... fangen die Probleme schon an, bevor die neue Karte (Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC) vom System überhaupt erkannt wird...

Nur ganz kurz... Wie genau äußert sich ein zu schwaches Netzteil?
Bleibt der Bildschirm einfach schwarz? Gibt die Karte sonst irgendwelche Muckser von sich?

meine alte GTX580 wurde von meinem 650W Bequiet Dark Power Pro jedenfalls sauber versorgt...
Empfohlen wird für die 290er zwar ein 750er NT aber kann das wirklich das Problem sein?

hab die Karte bereits aus und wieder eingebaut, festen Sitz überprüft etc...
Montagsmodell obwohl heute Dienstag ist? Muss ich was im Bios beachten?

Hochfahren tut der PC mit der Integrierten Intel GPU problemlos... (so schreib ich das hier grad)
Im Gerätemanager tut sich überhaupt nix...

Jemand nen Tipp der nicht lautet "kauf ein neues Netzteil" ? :redface:
Zum Restlichen System: MSI Z68A G43, i7 2600k, 8 GB Ram...

VG
EL
Kategorien: 3DCenter Forum

Alienware - vorsicht Kunde... *subjektive warnung*

Neue Forenbeiträge - Di, 2014-08-19 20:59
Hi zusammen

Ich erlebe gerade eine unschöne Geschichte mit Alienware, im Zusammenhang mit einem damals sehr teuren Laptop, welchen ich als Desktopreplacement gekauft habe. Wen es interessiert hier der Link.

http://alienware-forum.de/index.php/...-tot/?pageNo=1

Vielleicht hilft das jemandem bei seiner Entscheidung ob Alienware oder nicht, oder ob Garantieverlängerung oder nicht. Wie gesagt, das ist meine persönliche Erfahrung, ich hoffe das ist bei anderen besser. Falls sich AW noch dazu äussert werde ich das natürlich ergänzen.

Gruss
Traxx
Kategorien: 3DCenter Forum

AV Receiver

Neue Forenbeiträge - Di, 2014-08-19 20:55
Guten Abend liebe Hifi Experten,
im Auftrag meines Vaters suche ich einen Verstärker, nur hab ich davon keine Ahnung.
Angesteuert werden sollen vorerst zwei normale Boxen die in der nächsten Zeit nach/aufgerüstet werden.
Demnächst auch der Fernseher/ Beamer.
Preislich hatte sich mein Vater um die 400€ vorgestellt.

Hier im Forum wurde der Onkyo 626 und der Denon AVR-X2000 erwähnt.
Der Onkyo liest sich in Testberichten ziemlich gut.
Ist der Denon vergleichbar?

MfG
Peter
Kategorien: 3DCenter Forum

Gainward GTX 460 GLH mit nur einem PCIE 6x Stecker betreiben?

Grafikkarten - Di, 2014-08-19 20:24
Zitat: Zitat von Langlay (Beitrag 10320510) Imo gibt die Karte ne Fehlermeldung aus wenn ein PCI-E Stecker fehlt und verweigert das booten. Das wäre natürlich sehr unschön.

Zitat: Zitat von Andi_669 (Beitrag 10320523) bei reinen Office Kram würde ich versuchen die 460 abzustoßen u. mir eine GT 610 oder ähnlich zu besorgen, mit Glück ist da sogar noch ein kleiner Gewinn drin.

je nach Laufzeit des Rechners pro Tag kommt da auch noch eine Stromersparnis dazu Ich schau mich grade schon nach einer gebrauchten Radeon 5450 oder einer NV GT 610 um.

PS3 HDMI Handshake Problem lösen (Bildschirm bleibt schwarz)

Neue Forenbeiträge - Di, 2014-08-19 20:17
Für alle, die evtl. das gleiche kuriose PS3 - Monitor Problem haben, wie ich es hatte, lege ich mal diesen Thread an.

Folgendes war passiert. Von jetzt auf gleich lieferte die PS3 an den Monitor nur noch ein schwarzes Signal über das HDMI Kabel. Kein Bild, kein Ton. Über Monate hat alles problemlos funktioniert. Es kam aber ein Signal an, der Monitor hätte sonst den Eingang gewechselt. Die PS3 war über einen HDMI Switch, an dem noch andere Konsolen hängen, an den Monitor angeschlossen. HDMI2. An HDMI 1 hängt ein PC.

Getestet habe ich quasi alles, worauf man so kommt.

Kabel...ok, andere Geräte liefen damit wunderbar
Switch...ok, alle Eingänge mit anderen Geräten getestet
Monitor...ok, HDMI 1 und 2 wurden mit anderen Geräten getestet

Die PS3 lief weder an HDMI 1 noch 2, weder mit noch ohne Switch. Aber am Fernseher funktionierte sie ohne Probleme. Ich habe die Videoeinstellungen resettet (Einschaltknopf gedrückt halten), den abgesicherten Modus bemüht (Einschaltknopf noch länger gedrückt halten, 2x bis zum Doppelpiep) und den Monitor resettet und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Die PS3 vom Strom genommen sowieso. Nichts half.

Es lag ohne Zweifel ein HDMI-Handshake-Problem vor. Aber wieso? Und was machen?

Die Lösung:

Man vergisst heutzutage häufig, dass "Aus" nicht gleich "Aus" ist. Ich habe PS3 und Monitor gleichzeitig vollständig vom Strom getrennt.

!!! Bei beiden Geräten den Stecker ziehen. !!!

Bei der PS3 war das klar und schoß mir sofort ein. Beim Monitor bin ich erst nach einem Tag drauf gekommen. Und dann auch erst, als die Mail an Sony schon in Arbeit war. Ausgemacht, angemacht, Zurückgesetzt. Alles. Aber den Stecker ziehen. Genial :freak:

Man liest im Netz soviele Lösungsvorschläge zu dem Thema, dass man das einfachste oft nicht sieht. Neuen Switch dazwischenschalten. Beim Monitor einfach nochmal den Eingang wechseln und zurückschalten, usw.

Vielleicht hat ja irgendwann mal jemand auch dieses Problem und findet den Thread.

Schöne Grüße,
Vicious
Kategorien: 3DCenter Forum

RadiT 0.5 - Tool für MSAA-Profilverwaltung

Grafikkarten - Di, 2014-08-19 20:04
funktioniert das ganze auch bei aktuellen catalyst versionen noch?
ich habe den 14.7 und die anleitung befolgt, aber es ändert sich nichts (diablo 3)

Notebook max 650€ mit gutem Display?

Neue Forenbeiträge - Di, 2014-08-19 19:53
Hallo,

ich war heute Abend im lokalen MM um mal zu schauen was es da so in dem Preisrahmen an Notebooks gibt. Geräte ohne Ende aber kein einziges mit einem vernünftigen Display. Offensichtlich alles miese TN Ware mit schlechten, verwaschenen Farben, miesen Blickwinkeln, miesen Auflösungen und unterirdischem Kontrast. Am Applestand gab es dann wirklich gute Geräte aber bei den aufgerufenen Preisen bleibt kein Auge trocken...

Kann doch nicht wahr sein, ein brauchbares IPS Display ist nicht so viel teurer, es muss doch Hersteller geben die sowas verbauen statt dem allgegenwärtigen TN-Mist?

Nur welche? Bitte um Vorschläge...

Vielen Dank!
Kategorien: 3DCenter Forum

SLI - Kompatibilitätsbits - Sammelthread

Grafikkarten - Di, 2014-08-19 19:40
Zitat: Zitat von aufkrawall (Beitrag 10320798) Gut vorstellbar, dass die keine Kohle für so etwas haben.
Wer hat denn so was auch, der Sinn bei Spielen geht gegen 0. :tongue: Nichtsdestotrotz, wenn das Spiel schon nicht darauf optimiert ist, sollte muss es wenigstens starten.

Ich kann eh momentan nichts machen, da mein rog swift auch schon fratze ist:frown:

CPU & Mainboard für max. 350,-

Neue Forenbeiträge - Di, 2014-08-19 18:18
Nach einiger Zeit bin ich mal wieder auf der Suche nach einem Upgrade meines Hauptrechners. Eine neue CPU sowie ein neues Mainboard sollen es sein - alles andere ist vorhanden. Ausgangspunkt ist ein FX-8350. Nur diesmal bin ich unschlüssig und etwas planlos, da es aufgrund der Schwäche AMDs nach gefühlten 1000 Jahren wieder eine Intel CPU sein soll.

Welche Kombination aus einer Intel CPU und Mainboard mit guten OC-Möglichkeiten könnt ihr mir empfehlen? Dabei sollte eine preisliche Grenze von max. 350,- nicht überschritten werden.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 7 x64 - Einfaches Virtual CD Laufwerk zum ISO mounten

Neue Forenbeiträge - Di, 2014-08-19 18:02
Hi,
ISOs mounten kann ja erst Windows 8 nativ, korrekt? Was gibt es denn an Software fuer Win 7, die das selbe erledigt? Normalerweise nehme ich immer Daemon Tools, aber das ist mir mittlerweile zu vollgepackt mit Adware und ich brauch auch keine Raubkopieremulation. Normales Iso und evt. noch bin/cue mounten wuerden mit voellig reichen.

Habt ihr da Empfehlungen fuer ein einfaches Freeware Programm ausser DT? Haende weg von Magic Disk, nebenbei, das habe ich gerade ausprobiert, und es ist totaler Schrott!

Danke,
Milton
Kategorien: 3DCenter Forum

mysqldump massiv beschleunigen. Bitte.

Neue Forenbeiträge - Di, 2014-08-19 17:30
Hallo.

Als Entwickler hole ich regelmäßig einen Dump der MySQL Datenbank des Livesystems und spiele diesen lokal ein.

Leider ist die Größe der Datenbank in den letzten Tagen massiv gestiegen, weshalb der Dump momentan 40min dauert. Für unterbrechungsfreies Arbeiten ist das natürlich hinderlich.

Damals konnte ich das Einspielen des Dumps noch durch Nutzung einer Ramdisk beschleunigen. Damit war das Einspielen des Dumps immer zügig durch. Aber die Datenbank ist mittlerweile über 15GB groß und passt nicht mehr in den RAM.

Jetzt ist die Frage, wie ich das Dumpen und Einspielen beschleunigen könnte.

Behelfsmäßig habe ich eine weitere SSD mit ext2 (ohne Journaling) eingebaut und lagere dort die Datenbankdaten. Damit ist der Vorgang nun in 25-30 Minuten durch.
Das ist noch immer relativ lang.

Die Frage ist nun, wie ich den kompletten Vorgang weiter beschleunigen kann.

Ich dachte an eine schnellere SSD für die Datenbankdaten. Momentan ist es eine 128GB Crucial M4. Eine Samsung SSD 850 PRO 512GB hätte z.B. die dreifachen 4K IOPS.
Eine SSC (!!) wäre nochmals dramatisch schneller. Fraglich ist, ob diese unter Linux funktioniert.

Gibt es noch andere Wege, um das Einspielen des Dumps zu beschleunigen? :uponder:

Viele Grüße
gereggter Gast
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen