Forenneuigkeiten

AMD - Ryzen 7 5800X3D Review-Thread

Prozessoren und Chipsätze - Fr, 17.05.2024 10:58
Das Game ist kaputt einfach den Text lesen.

AMD-Grafiktreiber 24.4.1

Grafikkarten - Fr, 17.05.2024 06:51
Zitat: Zitat von GerryB (Beitrag 13542817) @Wiseman
Immortals of Aveum ist jetzt im Gamepass
lief schon als Demo supi

Kannst mal wieder reinschauen. Dieses Spiel hat meine Empfehlung. Gefiel mir sehr gut. Fesselte mich so, dass ich es sozusagen an einem Stück durchspielte.

Und lief auch prima dank FSR3 + FG.
Miniaturansicht angehängter Grafiken    

Die Traumobjektive

Neue Forenbeiträge - Do, 16.05.2024 22:19
Okay, ich hatte schon vorher Fotoapparate, aber 2015 eine zwar kleinformatige aber anspruchsvolle Kompaktkamera gekauft. Zwei Jahre später, ich erwerbe ASPC-Kameras, vor knapp zwei Jahren endlich eine Vollformat-Spiegelreflex. Nur, ohne Profi-Objektive. Bis heute.

Heute. DER Tag. Meine Traum-Objektive wurden geliefert, 85 mm 1.4 und 28 mm 1.4. Die Dinger sind natürlich super. Hab heute direkt in der Firma ein paar Bilder gemacht, die Büro-intern Meme-Potenzial haben. Und am Abend, Gewitter in Nürnberg während zunächst noch die Sonne schien. Hab Bilder gemacht und ja, die sehr teuren Objektive können gute Bilder machen. Mit Lichtstimmung und so.

Einerseits, jaaa! Hab ein paar Porträt-Aufnahmen gemacht und ja die Bilder sind sehr gut. Andererseits, diese Profi-Objektive sind letztlich dann doch nur Objektive. Das Weitwinkel hat natürlich, und erst recht im Nahfokus, Schwächen, besonders in den Bildecken sichtbar. Mit praxishahen Einstellungen ist das Bild natürlich sehr gut. Das Porträt-Tele, also das ist noch mal extra-krass. Hab natürlich nur eine Handvoll Bilder gemacht und merke, gerade Gruppenporträts sind nicht so leicht.

Jedenfalls, ich hatte diese Objektive im Auge und sich das Geraffel leisten zu können ist wie ein Traum. Um dann zu merken, auch sehr teure Objektive für eine D780 müssen bedient werden. Und ich bin trotz all der Zeit jetzt nicht so der tolle Fotograf. Die Ausrüstung ist jetzt im Haus, aber Fotos werden nicht besser indem man Geld ausgibt. E-Bike-Akku wird geladen, so einige Touren stehen vor mir, es gibt viel zu tun.
Kategorien: 3DCenter Forum

EL-QD- oder QDEL-Displays, Nachfolger von OLED?

Zitat: Zitat von Platos (Beitrag 13542243) Nein, eigentlich sind grosse Displays wegen der niedrigeren PPI normalerweise billiger pro Fläche zu fertigen. Das soll aber bei QDEL nicht so sein. Bei OLEDs ist das auch nicht der Fall weshalb man über ca. 15" Diagonale immer noch auf "Workarounds" wie WOLED oder QDOLED angewiesen ist um überhaupt ökonomisch fertigen zu können.

nVidia - GeForce RTX 4090 Review-Thread

Grafikchips - Mi, 15.05.2024 23:34
In No Rest for the Wicked scheint die 4090 in UHD gut zu skalieren, immerhin 42% vor der 4080S

https://www.computerbase.de/2024-05/...ks_in_ultra_hd

AMD Software: Adrenalin Edition 24.5.1 WHQL

Neue Forenbeiträge - Mi, 15.05.2024 22:53
https://www.amd.com/en/resources/sup...IN-24-5-1.html

New Game Support
Ghost of Tsushima DIRECTOR'S CUT
Senua’s Saga: Hellblade II
F1® 24

Expanded HYPR-Tune Support
Ghost of Tsushima DIRECTOR'S CUT
Horizon Forbidden West™ Complete Edition
Starfield
The Last of Us™ Part I

Enable HYPR-RX and get an instant boost in performance of up to 136% on the Radeon™ RX 7600XT GPU across games like Baldur's Gate 3, F1 23, Resident Evil 4 and more! RS-643
Enable HYPR-RX and get an instant boost in performance of up to 86% on the Ryzen™ 8700G APU across games like Baldur's Gate 3, F1 23, Resident Evil 4 and more! RS-64
Join the conversation by sharing how well HYPR-RX with AFMF is working on your system. This information across thousands of games helps us make further improvements.

AI on AMD
The latest version of AMD Software: Adrenalin Edition ensures optimal support and performance, providing the most refined enhancements and optimizations for the best user experience.
AMD Software can power AI functionality included with leading ISV applications. Content Creators can rely on AMD Software to accelerate AI-enhanced features in many content creation apps, including Adobe® Creative Cloud, Blender®, DaVinci Resolve, Topaz Photo & Video AI and many more.

AI Development on Radeon
AMD Software enables lower-level AI functionality with popular frameworks like PyTorch and ONNX Runtime on Linux®, enabling developers, enthusiasts and researchers to work with AI on select Radeon 7000 series desktop GPUs.

Fixed Issues and Improvements
Intermittent application crash or driver timeout may be observed while playing World of Warcraft® or World of Warcraft® Classic on RDNA™ 3 series graphics products.
Intermittent application crash or driver timeout may be observed while playing Overwatch® 2 on Radeon™ RX 5000 series graphics products.
Intermittent stutter immediately after alt-tab with Performance Metrics Overlay enabled.
Texture flicking may be observed while playing Hitman: Contracts.
Corruption around certain water elements may be observed while playing Alan Wake 2 with Radeon™ Boost enabled.

Known Issues
Fallout 3 and Fallout: New Vegas may fail to launch.[Hotfix pending verification]
Black corruption may be observed while playing Alien Isolation on Radeon™ 7000 series graphics products.
Corruption may be observed while playing Dying Light 2 Stay Human: Reloaded Edition with Radeon™ Boost enabled. Users experiencing this issue are recommended to disable Radeon™ Boost as a temporary workaround.
Intermittent in-game corruption may be observed while playing Ghost of Tsushima DIRECTOR'S CUT with AMD Software: Adrenalin Edition™ Record & Streaming and HDR enabled.
Max Payne 1 and 2 may fail to launch on RDNA 3 series graphics products when Anti-Aliasing is enabled.
AMD Software: Adrenalin Edition Performance Metrics may intermittently fail to update while playing HELLDIVERS™ 2.[Resolution targeted for 24.6.1]
Audio and video may intermittently become out of sync while recording using the AV1 codec in AMD Software: Adrenalin Edition. [Resolution targeted for Q3]

Package Contents
AMD Software: Adrenalin Edition 24.5.1 Driver Version 23.40.33.01 for Windows® 10 and Windows® 11 (Windows Driver Store Version 31.0.24033.1003).

MfG
Raff
Kategorien: 3DCenter Forum

nVidia - Consumer-APUs: Kehrt nVidia mithilfe Mediateks in den SOC-Markt zurück?

Neue Forenbeiträge - Mi, 15.05.2024 14:29
Es ist derzeit wirklich noch ein loses Gerücht, aber wir sind ja hier im Spekulationsforum. Soweit ich weiß gibt es keinen nvidia Tegra CPU Fred mehr also mache ich einen neuen?

Dass nvidia nach dem Einstampfen ihrer eigenen CPU µArch und der Konzentration auf Datacenter AI-Produkte nochmal wieder in den Consumer CPU/APU-Markt zurückkehrt klingt momentan unrealistisch, macht aber viel Sinn.
1. Derzeit ist Client AI noch winzig, aber alle arbeiten dran: Apple, Qualcomm, Intel, AMD. Sobald das Ökosystem reif ist und die leistung gut genug könnten nvidia hier die AI Felle davon schwimmen. Derzeit braucht man sich keine Sorgen machen, aber Jensen ist ein guter CEO und denkt sehr weit vorraus und ist immer paranoid.
2. Nvidia ist absoluter Marktführer bei 3D Grafik µArches. Die Margen bei Diskret GPUs sind exzellent, aber da man den markt gecornert hat gibt es kaum Wachstumspotential mehr. Der nächstlogische Markt wären Konsolen, Handhelds etc.
3. NVidias partner Nintendo nimmt 3D Hardware nicht so ernst. Da wird nur das nötigste verbaut und niedriger Herstellungspreis und User experience steht im Vordergrund. Zu nvidia passt das nicht, da bräuchte man eigentlich eine GPU-lastigere Konsole mit höheren Hardwaremargen für NV.
4. Die Halo APUs von Intel und AMD könnten nvdidia im diskreten Notebookmarkt irgendwann wirklich Marktanteile kosten. Sicher wird das nicht viel sein, aber das Problem als Marktführer ist dass man nur Anteile verlieren kann, kaum noch mehr dazu gewinnen.
5. AMD hat schon IP verkauft an Samsung und auch Jensen hat sich geäßert dass das vorstellbar ist. Da man derzeit eh die beste GPU IP besitzt ist das ne low hanging fruit, quasi free money.
6. Angeblich soll nvidia diesmal nicht selber in Aktion treten sondern eine Partnerschaft mit Mediatek haben die den SOC designen mit nvidia GPU IP. Jensen riskiert also nichts.
7. Mediatek ist direkter Konkurrent von Qualcomm und hat allen Grund dazu ein Konkurrenzprodukt zu Oryon auf die Beine zu stellen. Sobald windows on ARM vernünftig läuft ist es sicher einfach um Windschatten von Qcomm zu segeln.


Es soll sich konkret um zwei Produkte handeln, zum teil in fortgeschrittenem Status, also bereits taped out:
1. Notebook APU mit NPU/ Tensor Kernen für AI als Konkurrent zu Oryon, Apple M4, Intel Lunarlake und AMD Strix.
2. Gaming APU als Konkurrent für die Steamdeck und Switchnachfolger

Quellen:
https://money-udn-com.translate.goog..._x_tr_pto=wapp

https://twitter.com/XpeaGPU/status/1790588407942684944
Kategorien: 3DCenter Forum

OLED macht Fortschritte

Zitat: Zitat von VfBFan (Beitrag 13541890) So ein Energiekostengerät kann man immer brauchen und das hält ja "ewig". Mit 15 Euro bist du dabei, Genauigkeit bei dem Gerät ist sehr gut (durch Tests belegt). Ich rede nicht von einem Energiekostenmessgerät. So eins hab ich ja verwendet. Ich rede von einem Messgerät zur Messung der Helligkeit (Leuchtdichte).

Ich kann also nicht verifizieren mit welcher Helligkeit ich meine Monitore betreibe und muss mich dann eben auf die Angaben aus Testberichten verlassen.

EL-QD- oder QDEL-Displays, Nachfolger von OLED?

Neue Forenbeiträge - Mi, 15.05.2024 09:30
Es wurden die ersten QDEL-Display Prototypen gezeigt, diese können so günstig wie LCDs gefertigt werden und sind wie OLEDs selbstleuchtend.
Quelle:
https://www.heise.de/news/Display-We...e-9718484.html
Leider haben diese Displays momentan den Nachteil, dass sie mit der Zeit heller werden, besonders die grünen Leuchtpunkte, das muss also noch wie bei OLEDs kompensiert werden.
Kategorien: 3DCenter Forum

Homeworld 3 – integrierter Benchmark

Neue Forenbeiträge - Di, 14.05.2024 22:13
Aloha!

Jemand aus dem Sci-Fi-RTS-Lager anwesend? =) Homeworld 3 ist raus – und läuft in einigen Szenarien wie ein Sack Kokosnüsse wegen CPU-Last. Ein Worstcase lässt sich im integrierten Benchmark bestaunen, welchen ihr im Grafikmenü des Spiels aufrufen könnt. So sieht das aus:



Wie läuft's bei euch, gerade die Min-Fps nach 1-2 Trockenläufen? Paar Vergleichswerte (mit parallel benutztem CapFrameX auf 40 Sekunden) gibt's hier: https://www.pcgameshardware.de/Homew...est-1446655/3/

MfG
Raff
Kategorien: 3DCenter Forum

AM5 Ryzen + Mainboard + RAM Erfahrungen

CPU's und Mainboards - Di, 14.05.2024 21:01
Zitat: Zitat von Exxtreme (Beitrag 13538812) Steht irgendwas interessantes in der Ereignisanzeige? Danke für die Hilfe. Aktuell ist das System stabil. Bootzeiten und so scheinen deutlich flotter als vorher. BIOS ist aktuell und anscheinend hat das RAM Training bessere Vorgaben ermittelt. Bin mal gespannt ob ich die nächsten Tage wieder Probleme habe, wo ich diese positive Rückmeldung hier gebe. :freak:

RISC-V

Prozessoren und Chipsätze - Di, 14.05.2024 19:57
Phoronix hat einen neuen 4C-RISC-V von einem Hoster im Benchmark: https://www.phoronix.com/review/scaleway-risc-v-cloud

Wie man es rechnet, auch hier nichts Überzeugendes.

Entscheidungshilfe für ein Netzteil, ATX 3.0, 850 W

Neue Forenbeiträge - Mo, 13.05.2024 22:48
Hi,

ich gedenke, mein mittlerweile 13 Jahre altes Netzteil XFX Core Edition Pro 750W gegen ein neues zu tauschen. Ich hab immer noch ein altes Sandy-Bridge System (overclocked) und möchte das Netzteil auch in einem neuen AMD Ryzen 5 System verwenden, welches ich mir Ende dieses oder nächstes Jahr zulegen möchte. Graka ist eine AMD 6650XT, ausreichend für meine derzeitigen grafischen Bedürfnisse.

Hab mich ein wenig umgesehen, zwischen 750W und 850W sind preislich nur 10-15€ Unterschied, also nicht der Rede wert, darum kämen für mich mal folgende zwei zur Auswahl:

a) Corsair RMx SHIFT Series RM850x 850W ATX 3.0
b) Seasonic Focus GX 850W ATX 3.0

a) hat Anschlüsse seitlich, weiß nicht ob das ein Problem bei meinem Gehäuse ist, außerdem hab ich einen Lüfter am Gehäusedeckel montiert, der direkt über dem Netzteil wäre, und die Kabeln sollen leider kürzer sein, dafür flüsterleise, Lüfter drehen bei niedriger bis moderater Last nicht und sind bis 600W nicht zu hören. Hab noch ein Cooler Master HAF912, welches ich so behalten möchte aufgrund der internen 5,25'' Einschübe.
b) hat sicher ausreichend lange Kabeln, kleiner. Ist es lauter als a)?

Ich tendiere zu a), allein das Kabelmanagement macht mir etwas sorgen, weil direkt über dem Netzteil ein Lüfter am Gehäuse montiert ist. Das wäre ein Punkt für b). Andererseits könnte ich den Lüfter auch einfach rausnehmen, ist wahrscheinlich ohnehin mehr Deko als dass er hilft.
Kategorien: 3DCenter Forum

Assassin's Creed Shadows

Neue Forenbeiträge - Mo, 13.05.2024 18:49
Assassin's Creed Codename Red becomes Assassin's Creed Shadows.
Tune-in for the Official Cinematic World Premiere Trailer on May 15, 9 AM PT

15. Mai, 18 Uhr wird AC Shadows vorgestellt.
Kategorien: 3DCenter Forum

Intel Xe Super Sampling (XeSS)

Ja, den bool hat AMD bei FSR leider auch falsch gesetzt. Sollte man denen mal sagen. :biggrin:

Interner Zugriff über LAN und WLAN mit DD-WRT

Neue Forenbeiträge - Mo, 13.05.2024 12:11
zugriff zwischen wlan in lan ging nur nach dem neustart und heute nicht mehr.
kann ich da noch etwas verstellen, damit es dauerhaft geht?
Kategorien: 3DCenter Forum

Mit MSSQL eine View erstellen

Neue Forenbeiträge - Mo, 13.05.2024 11:16
Hallo, folgende Aufgabenstellung:

Ich habe in einer DB 2 Tabellen die wie folgt aufgebaut sind.

1. Tabelle Kunden mit den Feldern ID, Kunden_ID, Kundenname

Beispiel
ID= 1 Kunden_ID= 1 Kundenname= Test1
ID= 2 Kunden_ID= 2 Kundenname= Test2

2. Tabelle Rufnummern mit den Feldern ID, Kunden_ID, Rufnummer

Beispiel
ID=1 Kunden_ID=1 Rufnummer=123456
ID=2 Kunden_ID=2 Rufnummer=678901
ID=3 Kunden_ID=1 Rufnummer=758493

Ich brauch nun eine View die mir die Daten dann so anzeigt.
(Die Anzahl der Rufnummern die jeder Kunde hat ist unterschiedlich. Es kann vorkommen das ein Kunde 10 Rufnummern hat und ein anderer nur 1 Rufnummer.)

Kunden_ID=1 Rufnummer1=123456 Rufnummer2=758493 Rufnummer3 .... usw.
Kunden_ID=2 Rufnummer1=678901 Rufnummer2=NULL Rufnummer3 .... usw.

Jemand eine Idee wie die Abfrage der View auszusehen hat?
Kategorien: 3DCenter Forum

Nvidia kann auch "FineWine", hier der Beweis

Grafikchips - Mo, 13.05.2024 02:24
War keine Kritik an deinem Artikel. Unbestritten. eine tolle Schreibe neben fundiertem Wissen hast du ja mittlerweile drauf. (y)

Meine MSI 1080 Ti hab ich, wenn ich mich recht entsinne 2017 in Frankreich für um die 800€ oder waren's 739, ich weiß es nimmer. Die war damals 2018 in Spielen etwa 30% langsamer, als die 2080 Ti. Deren Aufpreis ~450€, die waren mir damals zu unverschämt. Ned dass ich mir das hätte ned leisten können, es ging ums Prinzip. Für um die 1000€ hätte ich sie gekauft und Nvidia hätte trotzdem genug dran verdient.

Sei's drum, die, welche heute noch eine 2080TI am Laufen haben, sei es gegönnt ... der FineWine ;)

AMD/ATI - Radeon RX 6XXX Verfügbarkeitsthread

Grafikchips - Mo, 13.05.2024 00:18
Die XFX SWFT 319 6800 (non-XT) ist mal wieder im Mindstar aufgetaucht, diesmal jedoch für 369,-
Aus gleichen Hause gibt es die SWFT 6650 XT für 219,-€

AMD/ATI - Radeon RX 7900 GRE 16 GB (N31XL 80CU) Review-Thread

Grafikchips - So, 12.05.2024 21:38
praktisch ist UVen bei RDNA3 eeh ne Kombination aus Takt und Volt, wenn man sparsamer sein will

UV 2150 Core / 980 mV / 2416 Mem + FT / -10% Power kostet@Raster dann wieviel W?
(der eff. Boosttakt sollte dann trotzdem noch >2200MHz sein)

für hybrid RT sollte es auch reichen, ... im PR =12108points bei nem User im CB-Forum
ist glaube ne Pulse bei Ihm, falls das PL von Modell zu Modell etwas abweicht

2350MHz-980mV wäre dann eher was für PL=0 ... +5.
2575MHz-980mV? sicher schon nur mit PL+15 sauber getaktet,
sollte auch noch >>2600MHz boosten, ... da macht dann evtl. auch schon Vram 2430FT zusätzlich
Sinn, ... siehe Anhang

btw.
Das manche Reviewer auch mal 968mV hinbekommen, ist eher ne Ausnahme für TS, der eeh ständig hoch taktet,
nicht solche Lastwechsel wie reale Games hat.
950mV bei 2200MHz halte ich für wirkungslos, stellt eeh nur auf die minVolt der Kurve.
Miniaturansicht angehängter Grafiken  
Inhalt abgleichen