Forenneuigkeiten

Neuer (zweiter) Monitor

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.02.2019 22:16
Kurz zu meinem System:
GTX 970 von Gigabyte (Anschlüsse laut Beschreibung: 1 x HDMiI, 2 x DVI, 3 x DisplayPort)
16 GB Ram
Xeon E3-1230v3, 3,30 GHZ

Aktueller Monitor: Ein 17 Zoll LG L1710B DVI
(Anschluss an die GraKa über DVI)
Auflösung: 1680 X 1050

Jetzt möchte ich einen zweiten Monitor anschließen
Da dachte ich, dass ich ggf. gleich etwas upgraden kann und den alten LG Montiro als Zweitmonitor verwenden.

Einsatzgebiet: Hauptsächlich Spielen und im Internet surfen. Vereinzelt auch Filme, aber eher weniger.
Ich bin kein Grafiker, benutze keine Bildbearbeitung.
Ich brauche also keine profesionelle, perfekte Farbtreue. Aber natürlich will ich einen Monitor, der "gut" aussieht und eine schlechte Farbwiedergebung hat.
Zum zocken muss er natürlich gut geeignet sein.
(Ich spiele vieles - Shooter wie Doom oder UT (aber auch manchmal noch das alte Half Life 1 oder Left 4 Dead), Strategie wie Starcraft 2 oder noch das alte Warcraft / Starcraft, RPGs wie The Witcher 3, Original Sin)

Boxen muss der Monitor nicht haben, werde ich eh nicht benutzen.

Ich sitze relativ nah am Monitor (ca. 80cm, kann ich auf ca. 1m vergrößern)
Daher denke ich an keinen riesigen Monitor.

Was haltet ihr vom
BenQ ZOWIE XL2411P 24 Zoll?
https://www.amazon.de/BenQ-XL2411P-H...ct_top?ie=UTF8

Eine gute Wahl? Funktioniert der Anschluss des LG als zweiten Montior oder gibt es da irgendwelche Probleme?
Oder empfehlt ihr einen anderen Montior?

Preis ist natürlich immer ein Faktor, wenn es jetzt aber Monitore gibt die unglaublich viel besser, dafür aber 150 Euro teurer sind wird das auch möglich sein.

Ich hoffe ich habe alle wichtigen Punkte aufgeführt die für die Entscheidung eines Montiors wichtig sind.

Danke im Voraus für das durchlesen des langen Postings und ganz besonders natürlich für Empfehlungen / Ratschläge und Tipps :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Allgemein MSI vs Asus - bezüglich Mainbaord und BIOS Quali

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.02.2019 21:58
Gut, mein Problem das angedachte MSI ist momentan einfach nicht wirklich zu bekommen, seit 3 wochen Warteschleife.

Insofern mal Frage, wie schaut es aus, was meint ihr vergleichend:

MSI B450 Gaming Pro Carbon AC

Asus TUF B450-Pro Gaming

Mich interssiert vor allem, wie leicht oder schwer ist es, eine CPU Standardkonform zu betreiben (also KEIN OC), trotzdem den RAM per xmp mit mehr Takt laufen zu lassen.

Das BIOS bei Asus scheint sehr viel BS mitzubringen (Bloatware)? Wie ist da die Qualität und Updates zu bewerten?
Kategorien: 3DCenter Forum

Fragen zu RAID-System (Stripe)

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.02.2019 21:54
Ich bin günstig an eine gut ausgestattete HP xw9300 Workstation gekommen, in der drei 74GB 10K Raptor Festplatten im Stripe-Verbund verbaut sind.
Spoiler

Dazu habe ich jetzt 2 Fragen:
  1. Kann ich mir irgendwie die SMART-Werte der Platten anzeigen lassen? Im CrystalDiskMark wird das RAID-System leider nicht erkannt.
  2. Wenn ich mir noch eine vierte passende Platte kaufe und sie im Controller dazu konfiguriere, kann ich das RAID damit direkt vergrößern oder ist das komplizierter?

Würde mich freuen, wenn mich hier jemand erleuchten könnte. :)

mfg.

Sonyfreak
Kategorien: 3DCenter Forum

Intel - Gemini Lake - Goldmont Plus

Prozessoren und Chipsätze - Mo, 18.02.2019 20:08
Nein, da gehts um Windows 10 on ARM mit x86-x32-Emulation. Oder siehst du irgendwo ein Geekbench Windows ARM-Build?

GTX 1060 Oc

Grafikkarten - Mo, 18.02.2019 15:42
in BF V wenns im MP war kanns in manchen Scenen durchaus R5 2600 mit verantwortlich sein, gibt auf Amsterdam z.B. 1-2 Ecken da herscht extreme CPU Last.

Der Curveeditor läst sehr viel zu ,wichtig hier sinnvolle Schritte ,Und beachten eingestellte Werte sind ohne Temp offset.

Ansonsten bei Pascal Richtwerte (+-50Mhz +-0,025 V je nach Chipgüte in Temp streueung) :

1,00V ~2000Mhz 110% PW Limit läuft eigendlich mit jeder ohne ins Temp oder PW Limit zu rennen ausser du hast soviel Glück beim Schei... vom Blitz getroffen zu werden XD.

ECO Mode:

~1850 Mhz ~ 0,875V 100% PW limit , sollte für sehr gute Temps und leise Karte selbst mit 08/15 Kühler sorgen und ist nicht deutlich langsamer.

Der 3D (Vision) Sammelthread

Grafikkarten - Mo, 18.02.2019 14:52
Zitat: Zitat von Isogul (Beitrag 11872613) Coole Sache, dachte die hatten damals bei 1080P aufgehört! Theortisch geht auch mehr mit DP. auf youtube kannst du dir aktuell neuste tomb raider oder anthem in 4k anschauen...

macht echt laune.

NVIDIA GeForce Game Ready 418.91 WHQL

Grafikkarten - Mo, 18.02.2019 13:56
Zitat: Zitat von Blaire (Beitrag 11930096) 418.99 Hotfix-Treiver erschienen , allerdings nur für Windows 7/8.1

This is GeForce Hot Fix driver version 418.99 that addresses the following:
• Windows 7x64/8.1x64: Fixes random application crash or TDR introduced in previous GeForce display driver 418.81.

http://nvidia.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/4775

Dafür extra einen neuen Thread zu öffnen lohnt sich nicht. Danke!

Bessere Monitore?

Zitat: Zitat von CD-LABS (Beitrag 11929592) Naja, HDR ist ja die Kombo aus erhöhtem Gamut, erhöhter Farbtiefe, erhöhtem Kontrast und erhöhter maximaler Helligkeit. Bei dir klingt es jetzt so, als wäre an HDR nur die letzten beiden Punkte von Bedeutung...
HDR ist nur ein erhöhter Kontrast. Damit HDR sinnvoll wird ist zwar eine höhere Farbtiefe und höherer Gamut Voraussetzung, umgekehrt ist das aber nicht der Fall, es gibt auch schon vor HDR Farbräume mit höherem Gamut als sRGB, und höhere Farbtiefen als 8bit pro Kanal. Dafür braucht es kein HDR, das gibt dann "nur" mehr den Kontrast oben drauf.

Windows bootet nur nach mehreren Versuchen

CPU's und Mainboards - Mo, 18.02.2019 12:31
Danke für den Input, ich setze mich diese Woche mal dran. Ich teste erstmal die ganzen Software-Sachen, einfach weil es schnell geht. Fast Boot müsste ich in Windows schon deaktiviert haben, weil das generell Probleme gemacht hat (Wattman-Einstellungen vergessen bei jedem Start). Danach specke ich die Hardware ab (Soundkarte, zweite dGPU, zweiter RAM-Riegel) und dann mache ich mal eine Platte aus nem anderen System platt und versuche es mit einer Neuinstallation.

Edit:
Kleines Update nach 2 Tagen: Ich hatte erst nochmal mit 2666Mhz für RAM und -25mV statt -75mV für die CPU getestet: Fuhr überraschenderweise beim ersten Versuch hoch. Anschließend mal die ganzen Scans/Repairs für Windows durchlaufen lassen. Ich konnte im Nachhinein auch den RAM wieder auf 3200Mhz ziehen und es lief weiterhin gut. Heute das Offset wieder erhöht und schon ging es nicht mehr. Dabei sind selbst -100mV prime stable und ich hatte die Kiste auch eine Weile so betrieben ohne Probleme. Ich habe erst nächste Woche wieder Zeit weiterzutesten, dann versuche ich noch, ob die anderen Vorschläge weitere Erkenntnisse bringen.

HDD klickt plötzlich nach Windows 10 Upgrade

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.02.2019 12:12
Hallo zusammen,

habe gestern mit meiner neuen Hardware von Windows 7 auf Windows 10 gewechselt. Aber plötzlich klickt meine Samsung HDD in regelmäßigen Abständen... im Internet habe ich schon etwas gefunden, dass das durch einen falschen AHCI Treiber passieren kann? Habe die Intel AHCI Version 16.5.1.1030 vom 12.06.2018. Das Board ist ein ASUS Maximus XI Hero. Das System selbst ist auf einer Samsung 1TB SSD.

Wenn die Platte im Zugriff ist, kann das alle 10-15 Sekunden vorkommen. Jetzt gerade, wo ich schreibe, höre ich nichts. Das Klicken kann auch beim Booten selbst vorkommen. Die Platte ist 7 Jahre alt, aber bis vor dem Upgrade habe ich diese Geräusche nie gehört... die kann doch jetzt nicht plötzlich kaputt sein?!
Kategorien: 3DCenter Forum

Intel - medion z370h4-em Mainboard

Prozessoren und Chipsätze - Mo, 18.02.2019 11:17
Bei Medion war doch die Sache, dass sie sich an die TDP halten.

Würde ich nicht verbauen.

ASUS P8Z77-V Premium: Was stimmt nicht, und wenn ja wie rette ich die Daten

CPU's und Mainboards - Mo, 18.02.2019 11:16
Zitat: Zitat von LivingAudio (Beitrag 11929654) https://rog.asus.com/forum/showthrea...1-A2-populated

Das klingt nach deinem Fehler - vielleicht hilft es auch bei dir den RAM in anderen Slots zu checken?

Alles hab ich aber nicht gelesen :freak: RAM hatte ich wie gesagt schon umgesteckt etc. Habe dann aber durch den verlinkten Thread einfach mal ein BIOS Flashback probiert, quasi als letzte Option. Zu meinem erstaunen funktioniert jetzt alles wieder problemlos.

Das Problem trat nach einem einfachen Lüftertausch an. Wie man sich dadurch das BIOS zerschießen kann bleibt mir zwar ein Rätsel, aber nun ja... Danke für den Link :smile:

Intel - medion z370h4-em Mainboard

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.02.2019 11:02
Moin,

ich such gerade ein paar Komponenten zusammen und bin auf das medion z370h4-em gestossen. Es wird wohl in Medion-PCs verbaut und von ECS gefertigt, aber mehr Infos hab ich bis jetzt nicht...Hat jemand ne Idee, wo ich mal ne Anschlussübersicht finde? Gibt's qualitativ was schlechteres mit Z370? Ich hab das Gefühl mit nem i7 9900k würde es explodieren, aber für nen Stock i5 8400-8600 könnte es ja reichen :biggrin:
Kategorien: 3DCenter Forum

Windows bootet nur nach mehreren Versuchen

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.02.2019 09:57
Ich war mir nicht sicher, ob ich den Thread oder lieber im Windows-Forum aufmachen sollte, weil ich nicht weiß, ob ich ein Hardware-Problem oder ein Software-Problem habe :D.

Zum Problem selbst:

Seit ca. 3 Wochen hat mein Rechner das Problem, dass Windows nur mit mehreren Versuchen booten will. Ich habe Windows 10 x64 Pro zusammen mit Ubuntu 18.04 auf einer Samsung 970 Evo im Dualboot installiert, jeweils auf unterschiedlichen Partitionen. Als Boot Manager wird grub benutzt.

Das Problem äußert sich so, dass wenn ich in grub Windows auswähle, ich den schwarzen Screen mit den weißen sich im Kreis drehenden Punkten bekomme, doch diese frieren entweder nach einer Sekunde ein oder laufen endlos weiter. In beiden Fällen hilft nur ein hard reset des PCs. Der Witz ist aber: Wenn ich das oft genug hintereinander mache, funktioniert es irgendwann. Genauer gesagt funktioniert fast immer beim exakt vierten Versuch. Beim dritten Versuch startet Windows irgendein Reparaturprogramm (welches auch einfriert ...) und der Versuch darauf glückt dann. Ganz selten klappt es auch mal beim ersten Versuch. Leider habe ich die letzten Tage auch schon den Fall gehabt, dass ich sechs Anläufe brauchte (der fünfte ist wieder das Reparaturprogramm). Ubuntu bootete bisher immer sauber beim ersten Versuch.

Testweise hatte ich mal Fast Boot im BIOS deaktiviert und den CSM aktiviert, weil es vielleicht daran liegen könnte. Dem war aber nicht so. Ich bin gerade etwas ratlos wo ich anfangen soll nach dem Fehler zu suchen.

Etwas Vorgeschichte (inkl. OC):

Aufgetreten war das Problem nach einigen OC-Versuchen von mir. Ich hatte lange Zeit 3200Mhz Speichertakt mit CL14 und optimierten Subtimings laufen, dazu die CPU auf -75mV Offset. Ich wollte mich (da mittlerweile neues Agesa) mal auf 3333 und 3466 Mhz vortasten, um zu gucken ob da noch was geht. Dabei hatte ich auch immer wieder Bootprobleme, die aber ziemlich inkonsistent waren. Das heißt, dass die gleichen OC-Settings mal mehrere Stunden im Memtest liefen und am nächsten Tag plötzlich nicht mal mehr gebootet sind. Irgendwann ist mir deswegen die Lust vergangen und ich wollte wieder zu meinen alten Settings zurück, aber jetzt habe ich diese komischen Effekte auch dort. Testweise habe ich mal die CPU wieder auf stock und den RAM auf 2666Mhz gesetzt. Ich meine, dass das auch nicht geholfen hat, ich prüf das aber heute Abend nochmal nach.

Ich sollte zusätzlich noch erwähnen, dass das System (vermutlich von Beginn an?) Kaltstartprobleme hat. Das heißt, wenn ich den Strom trenne, dann säuft die Kiste beim nächsten Start beim POST kurz ab und startet sich neu. Das gilt auch dann, wenn ich im BIOS alles auf default zurücksetze. Vermutlich also auch nicht normal.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Eigene Ordner als Kacheln

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.02.2019 08:11
Moin
wie kann ich unter Windows 10 meine eigenen Ordner als Kacheln erstellen?
Will meine persönlichen Ordner (Videos/Musik/Dokumente usw) jeweil als eigene Kacheln haben.

Würde mich echt sehr sehr darüber freuen wenn ihr mir helfen könntet
D A N K E
Kategorien: 3DCenter Forum

RX580 Nitro+ vs RX590 Nitro+

Neue Forenbeiträge - Mo, 18.02.2019 08:00
Hallo,

In meinem Zweit-PC (i7 3770, 16 GiB DDR3-2133, Win7) hat die bisher verbaute R9 390 den Geist aufgegeben. Da ich auf diesem System nur ältere Spiele von GoG oder gar noch CD/DVD zocke, dafür aber in 4K (wenn das Spiel das zulässt) und oder AA/SSAA, und die R9 dafür völlig ausgereicht hat, möchte ich nur etwas leitungsgleiches einbauen (nV kommt nicht in Frage). Ich habe hierfür die RX580 bzw. RX590 (jeweils Nitro+ von Sapphire) in die engere Auswahl gezogen und habe definitiv vor zu undervolten, da insb. die RX590 @Stock ja ein ziemlicher Säufer (wenn auch weniger als die R9 390) sein soll.

Frage: Welche von beiden ist die bessere unter folgenden Aspekten:
  • Eignung für Undervolting
  • Lautstärke unter Undervolting
  • Leistungsaufnahme unter Undervolting

Danke schonmal!
Kategorien: 3DCenter Forum

ArchMark

3DCenter Tools - Mo, 18.02.2019 06:23
Code: ArchMark 0.50
Driver              AMD Radeon VII v4.6.13547 Compatibility Profile Context 25.20.15021.1007 @ 1800/1000 952mV 0%
Resolution          1024x768 @ unknown refresh rate
Method              Flush

Fillrate
--32 bits---------------------------------------
  Mode              R8G8B8A8 Z24 S8
  Col              62.272 GPix/s
  Z                54.055 GPix/s
  ColZ              67.970 GPix/s
  ZPassColZ        50.386 GPix/s
  ZCullLEqual      51.797 GPix/s
  ZCullGEqual      54.544 GPix/s
  ZCullEqual        39.493 GPix/s
  S                61.092 GPix/s
  SCull            63.897 GPix/s
----stencil test passed-------------------------
    S              63.813 GPix/s
    ZFailS          66.739 GPix/s
------z test passed (LEQUAL)--------------------
      S            68.421 GPix/s
      ZS            68.280 GPix/s
      Col          63.294 GPix/s
      ColZ          68.269 GPix/s
      ColS          61.188 GPix/s
      ColZS        65.633 GPix/s



--16 bits---------------------------------------
  Mode              R8G8B8A8 Z16 S0
  Col              62.588 GPix/s
  Z                67.513 GPix/s
  ColZ              67.681 GPix/s
  ZPassColZ        50.327 GPix/s
  ZCullLEqual      50.867 GPix/s
  ZCullGEqual      58.279 GPix/s
  ZCullEqual        50.043 GPix/s


Bandwidth
Mode                R8G8B8A8 Z24 S8
--available to buffer clears--------------------
  All              97.015 GB/s
  Color            52.620 GB/s
  ZAndStencil      52.708 GB/s
  Z                39.683 GB/s
  Stencil          13.410 GB/s

Draw                647.313 GB/s
BurnedByRAMDAC      267.387 MB/s
Physical            647.580 GB/s

Geometry
Mode                R8G8B8A8 Z0 S0
--Plain vertices--------------------------------
  Fan              157.314 MTris/s
  List              77.867 MTris/s
  Clip              76.339 MTris/s

--Vertex shading speed--------------------------
  LightD1          78.971 MTris/s
  LightP1          78.161 MTris/s
  LightP8          81.038 MTris/s


Texturing
Mode                R8G8B8A8 Z0 S0
--Textured fillrate-----------------------------
----Bilinear filter-----------------------------
    1              10.456 GPix/s
    2              11.541 GPix/s
    3              11.421 GPix/s
    4              11.356 GPix/s
    5              11.220 GPix/s
    6              11.110 GPix/s
    7              11.140 GPix/s
    8              11.051 GPix/s

----Trilinear filter----------------------------
    1              11.353 GPix/s
    2              11.426 GPix/s
    3              11.328 GPix/s
    4              11.101 GPix/s
    5              11.121 GPix/s
    6              11.168 GPix/s
    7              10.839 GPix/s
    8              10.944 GPix/s



Readback
Mode                R8G8B8A8 Z24 S8
--Whole buffer----------------------------------
  R8G8B8A8          596.694 MPix/s
  B8G8R8A8          599.687 MPix/s
  R8G8B8            731.783 MPix/s
  B8G8R8            728.058 MPix/s
  Zuint            549.055 MPix/s
  Zfloat            549.254 MPix/s
  S8                890.677 MPix/s

--32x32 region----------------------------------
  R8G8B8A8          9.679 MPix/s
  B8G8R8A8          9.736 MPix/s
  R8G8B8            9.717 MPix/s
  B8G8R8            9.717 MPix/s
  Zuint            8.144 MPix/s
  Zfloat            8.198 MPix/s
  S8                7.934 MPix/s


Texture cache
Mode                R8G8B8A8 Z24 S8
RGBA                0B

Tiling
Mode                R8G8B8A8 Z24 S8
--preferred block alignment---------------------
----updating all buffers------------------------
    Width          2
    Height          16

----in color buffer-----------------------------
    Width          8
    Height          2

----in depth buffer-----------------------------
    Width          2
    Height          64

----in stencil buffer---------------------------
    Width          4
    Height          64
Kategorien: 3DCenter Tools

Android App zum Datenvolumen anzeigen

Neue Forenbeiträge - So, 17.02.2019 22:46
Da die "Mein Magenta App" für Business-Kunden nicht geht und die "Connect App" der letzte Rotz ist, suche ich eine App, die mir das verbrauchte Datenvolumen anzeigt.

Die "Connect App" hängt irgendwie hinterher und liest falsch aus (zeigt jetzt noch Werte von Anfang Februar an). Zig mal neu installieren kann es ja nicht sein, auch wenn es dann wieder einige Zeit richtig angezeigt wird.

Gibt es da was? Oder kann man die Apps vergessen?

PS: Ich finde es übrigens traurig, dass es für Business-Kunden nicht so etwas wie die "Mein Magenta App" gibt. Das wird schon seit mehr als zwei Jahren kritisiert (wie ich jetzt festgestellt habe).
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Kann Laufwerk I: nicht vergeben

Neue Forenbeiträge - So, 17.02.2019 20:28
Hallo zusammen,

ich habe gerade Windows 10 frisch installiert, habe meine Partitionen verteilt und möchte nun die Laufwerksbuchstaben noch alle anpassen. Komischerweise kann ich aber kein Laufwerk I: vergeben. Es steht in der Datenträgerverwaltung nicht drin, es ist nirgends zu sehen. Eigentlich müsste ich es zuweisen können, aber das Dropdownfeld bietet es mir nicht an. Ein dazugeschobener USB-Stick bekommt ein J:, also ist es nicht für USB reserviert. Aber irgendwie muss es ja reserviert sein, aber wo? Kann ich das ändern? Wie bekomme ich mein I: zurück? :)
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen