Forenneuigkeiten

Microsoft Office 2019 - Click&Run Einfachheit kontraproduktiv

Neue Forenbeiträge - Mi, 16.09.2020 22:17
Eine Frage zur Logik des Installationsvorganges von MS Office.

Warum ist es nicht möglich, das Installationslaufwerk /Pfad, und die zu installierenden Programme (optional) zu bestimmen.
Klar mit Scripten geht das, aber das ist doch ein Unding, wenn man nicht wie bei jeder normalen Software bestimmen kann,
was und wohin diese installiert wird.
Kategorien: 3DCenter Forum

Gehäuse für Wakü?

Neue Forenbeiträge - Mi, 16.09.2020 21:38
Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir ein paar Inspirationen geben.
Ich möchte mir in naher Zukunft ein neues Gehäuse kaufen, dass intern genug Radiatorfläche bietet, um eine CPU und GPU kühlen zu können und dabei auch gut aussieht.
Als Grafikkarte bin ich aufgrund der aktuellen Preise an einer gebrauchten RTX2070S am überlegen. Als CPU möchte ich auf Ryzen setzen, in der Hoffnung, dass die Preise für Ryzen 3000 nach Release der 4000er Generation im Preis sinken, wie bei den Ryzen 2000.

Am besten fände ich es, wenn die GPU vertikal montiert werden kann. Die Wakü wird dann mit Hardtubes verbaut.
Das Gehäuse sollte nicht zu teuer sein, falls das möglich ist. Aber qualitativ auch nicht unterste Schublade.

Ich freue mich auf eure Vorschläge.
Kategorien: 3DCenter Forum

IMATION SUPERDISK DRIVE

Neue Forenbeiträge - Mi, 16.09.2020 20:38
Hallo Leute

Ich habe von einem Kollegen ein IMATION SUPERDISK DRIVE für Mac (Modell: SD-USB-M) geschenkt bekommen. Er wollte es bereits kübeln. Ich finde dieses Teil aber "zu geil" für den Kübel. ;)

Ich habe ja viel mit Disketten gearbeitet und habe auch heute noch 3.5 und 5.25" Disketten-LWs einsatzfähig bereit herumstehen (gebraucht aber schon länger nichtmehr....).

Ein 120MB Superdisk Drive ist für mich aber neu und unbekannt zugleich. Nun gibt es hier ja "leider" diesen kleinen Zusatz "für Mac". Ich habe keinen Mac, nie gehabt und werde mir wohl auch kaum je einen zutun. Das Laufwerk sollte aber auch für PC gehen, aber.... wie??

An meinem Win 10 Pro System brachte ich es nicht zum Laufen. Ist das nun wegen "für Mac" oder ist dieses Laufwerk auch nicht einfach Plug&Play?
Ich habe nur das Laufwerk bekommen, also nur die Hardware. Auf den Bildern aber bei Google müsste noch eine Treiber-CD mitdabei sein. Hmm...

Eigentlich laufen aber all meine anderen USB-Floppy Drives per Plug&Play, wie das aber genau bei diesem Superdrive LW ist weiss ich nicht.



Kennt hier vielleicht jemand dieses Laufwerk und kann etwas Auskunft geben? Wenn es die Treiber-CD braucht muss ich diese erst noch irgendwie und irgendwo auftreiben.

Vielen Dank schonmals für die Info.

Gruss Wildfoot
Kategorien: 3DCenter Forum

Solider 24" Monitor IPS

Neue Forenbeiträge - Mi, 16.09.2020 19:59
Hallo

Brauche für meine Tochter einen Monitor für die Schule.

Anwendungen hauptsächlich Office 365

Gibt es da irgendwas das heraussticht oder soll ich einfach den günstigsten mit IPS Panel nehmen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Intel - Comet Lake - Review-Thread

Prozessoren und Chipsätze - Mi, 16.09.2020 17:58
https://www.computerbase.de/2020-09/...0-mhz-weniger/

Nach dem i9-10850K kommt nun auch ein i7-10870H im Mobilbereich. Wieder das gleiche Spiel, 100MHz weniger. Intel schafft es anscheinend nicht, für die Topmodelle ausreichend binning zu bekommen.

Komisches Problem: Monitor wird an immer wenigeren Ausgängen erkannt

Grafikkarten - Mi, 16.09.2020 15:04
Das Windows selbst als Problem hab ich mir auch schon überlegt. Ich denke mal, wenn der Monitor den UEFI-Screen (früher das BIOS) schon nicht anzeigen will, wird eine Live-Linux-Distri das auch nicht tun.
Wie gesagt, nur die Oberfläche friert ein, die Musik wird normal weiter abgespielt, auch die Prozesse/VMs laufen normal weiter, nur halt ohne Bild und dass ab und zu nach dem Freeze Grafikfehler kamen (z.B. Bitmaps werden durch einfarbige Flächen ausgetauscht).

nVidia - GeForce RTX 3080 Review-Thread

Neue Forenbeiträge - Mi, 16.09.2020 14:30
Launch der GeForce RTX 3080 "Founders Edition": 16. September 2020, 15:00
Launch der GeForce RTX 3080 AIB-Modelle: 17. September 2020, 15:00
gemeinsamer Verkaufsstart: 17. September 2020

GeForce RTX 3080
- GA102-Chip
- 68 SM @ 320 Bit
- 10 GB GDDR6X
- 320W TDP (GCP)
- $699 bzw. 699,99€

Liste der Launchreviews bei 3DCenter & Videocardz.
Kategorien: 3DCenter Forum

Komisches Problem: Monitor wird an immer wenigeren Ausgängen erkannt

Neue Forenbeiträge - Mi, 16.09.2020 10:52
Hallo, ich habe eine 11 Monate alte 2060 mit 3 DisplayPort-Ausgängen und 3 angeschossenen Monitoren.

Eines Tages frierte der Rechner ein (Musik lief aber weiter), alle Bildschirme wurden schwarz, nach einem Moment war alles wieder normal, nur ausgerechnet der gute und teuere Monitor (aber 8 Jahre alt) blieb schwarz. Auch Reboots und aus/an halfen nicht. :frown:
Wenn man das Kabel ab und wieder ansteckt, dann änderte sich die Farbe der Kontrollleuchte am Monitor, aber der Monitor legte sich anschließend wieder schlafen. Also im "Unterbewusstsein" wusste der Monitor schon, es ist etwas, nur Windows tat ganz so, als wäre der gar nicht angeschlossen.

Dann war ich auf die Idee gekommen, mit einem DisplayPort->DVI-D-Adapter den Monitor per DVI-D zu speisen, siehe da, wieder ein Bild :wink: Ich dachte zuerst, der DisplayPort-Eingang am Monitor hat den Geist aufgegeben (hab leider nur 1 Computer der DisplayPort-Ausgang hat).

Das ging dann paar Wochen gut, vor kurzem frierte der Rechner schon wieder ein, alles schwarz, der gute Monitor in der Mitte blieb schon wieder permanent Schwarz :mad: Gleiche Symptome, neu einstecken = Kontrollleuchte reagiert, aber Monitor geht schlafen.

Als ich den DisplayPort-Ausgang mit einem anderen Monitor getauscht habe, hatte ich plötzlich wieder überall ein Bild, das heißt: dieser eine gute Monitor (inzwischen immer mit dem Adapter betrieben weil DisplayPort-In nie wieder ging) funktionierte nur an diesem einem Ausgang der Grafikkarte nicht, an allen anderen Ausgängen der Grafikkarte schon. Die anderen beiden Monitore hingegen konnte man von allen Ausgängen aus versorgen. :confused:

Und gestern das gleiche nochmal, jetzt funktioniert der Monitor nur noch an einem DisplayPort-Ausgang.
Das heißt jetzt: Wenn das jetzt noch mal passieren sollte, dann hab ich alle DisplayPort-Ausgänge "verballert" und der Monitor ist an diesem Rechner nicht mehr zu gebrauchen (ja, gibt noch HDMI aber da ist bei FullHD Ende der Fahnenstange - was ich gar nicht gebrauchen kann).

Wie kann man sich das Phänomen erklären? An irgendeiner Stelle muss doch etwas verändert/"gespeichert" worden sein, ob ein bestimmter Ausgang funktioniert oder nicht. Ich kann mir das überhaupt gar nicht erklären.
Ich schätze, ich kann mir schon mal ein neuen Hauptmonitor suchen, richtig?
Seit dem ersten Vorfall ist das System schon mal so eingefroren und hat nach dem auftauen Grafikdaten verloren und nein, es war beim Vorfall kein aufwändiges 3D-Spiel offen und die Karte nicht unter Volllast.

Irgendwie hab ich ein wenig Angst, dass die Grafikkarte selbst auch in irgend einer Weise involviert ist.
Ich schätze, ich sollte besser auch die Grafikkarte austauschen, auch wenn derartige Abstürze relativ selten waren? Ich befürchte, wenn ich mir ein teuren Monitor hole, könnte die Grafikkarte, der ich irgendwie nicht mehr richtig traue, sie mit der Zeit kaputt machen.

Wie seht ihr es?
Kategorien: 3DCenter Forum

Umzug - Was tun? Weniger Bandbreite oder Unitymedia

Neue Forenbeiträge - Mi, 16.09.2020 09:06
Hi Leute,

ich ziehe nach Frankfurt Main und jetzt stelle ich fest, dass mir 1&1 dort keinen 50er Vertrag mehr anbieten kann, sondern maximal 16 MBit/s. Bei der Telekom genau das gleiche, 16 MBit is max.

Was mach ich jetzt? Reicht mir für YT-Updloads und streaming die reduzierte Bandbreite? Oder gehe ich auf Kabel zB UnityMedia. Da geht es wohl bis 1000MBit. Brauch ich auch nicht, aber die 50 gibts dort.

Ich hab keinerlei Erfahrungen mit Kabel und/oder UnityMedia, höre aber dass es da öfter mal Probleme gibt. Da meine Freundin und ich viel HomeOffice machen (müssen), sollte die Verbindung stabil sein...

Was meint ihr? Habt ihr Erfahrungen? Ich bin grad etwas ratlos...

Grüße,
radi
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Ihre Version von Windows 10 nähert sich dem Serviceende

Neue Forenbeiträge - Mi, 16.09.2020 00:36
wtf, die Meldung habe ich gerade bekommen. Kennt das jemand?

Kategorien: 3DCenter Forum

Multi - The Invincible

Neue Forenbeiträge - Di, 15.09.2020 23:38
Zitat: The Invincible is a first-person Sci-Fi thriller set in a retro-future timeline. Waking up on a hostile planet, you embark on a mysterious mission to find the missing crew of your spaceship. Whilst trying to survive, terrifying secrets of the planet will unfold in front of you. Steam, PS5, XSS, XSX

Bilder, source Spoiler
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Windows-app lässt sich nicht starten..angeblich vom sys-admin gesperrt

Neue Forenbeiträge - Di, 15.09.2020 22:22
Hallo,
Ich wollte mittels der app "Ihr Smartphone" in windows 10 Pro meine benachrichtigungen vom smartphone auf dem desktop anzeigen lasssen.
Nur wenn ich die app starte, erhalte ich folgende Fehlermeldung (siehe anhang).
Drei dinge vorweg:
- Ich hab kein anderes antivirenprogramm oder sonstige security-software installiert, ausser den windows defender.
- Ich bin admin des systems und auch alleiniger benutzer.
- mein Windows-Build sieht man in den screenshots.

Ich hab schon das web durchsucht und bisher keine lösung gefunden.

Was hab ich nun für möglichkeiten, die app zum laufen zu kriegen bzw. der app die benötigten rechte zu geben?

danke im vorraus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken    
Kategorien: 3DCenter Forum

HDMI 2.1 Grafikkarten schon verfügbar?

Grafikchips - Di, 15.09.2020 21:26
Ich habs nur kurz getestet, musste dann los.
Es sah wie 120hz aus, fühlte sich aber wie 60hz an, ich probier das die Tage nochmal.

iGPU Vega 8 Auflösung ändern

Neue Forenbeiträge - Di, 15.09.2020 20:36
Liebe Community,

einen Ryzen 3500U-Laptop mit Vega 8 habe ich via HDMI mit einem 34er 3440x1440 100Hz Bildschirm verbunden.

Glücklicherweise läuft der Bildschirm einwandfrei in 3440x1440 100Hz damit, wovon ich aufgrund der unklaren exakten HDMI-Spezifikationen nicht sicher war.

Da der Bildschirm echt breeeeeeeeeeeit ist, nutze ich den oft 1920x1440 bzw. 2560x1440, was immer noch ~24-27" entspricht.

Während ich beim Rechner/2080Ti via DisplayPort auf den gleichen Monitor alle Auflösungen auswählen kann, inkl. 1920x1440 bzw. 2560x1440 und imho sogar 2 virtuelle Bildschirme nebeneinander, geht am Laptop wesentlich weniger und von den 1440er Auflösungen nur 1720x1440.

Benutzerdefinierte Auflösungen klappt nicht (ändere aber dort nur die Auflösung als Parameter, nicht die anderen technischen Daten).

Bonusfrage: Kann ich irgendwo herausfinden, ob ich HDMI 1.4(b) oder 2.0 in Verwendung ist?
Kategorien: 3DCenter Forum

iGPU Vega 8 Auflösung ändern

Grafikkarten - Di, 15.09.2020 20:36
Liebe Community,

einen Ryzen 3500U-Laptop mit Vega 8 habe ich via HDMI mit einem 34er 3440x1440 100Hz Bildschirm verbunden.

Glücklicherweise läuft der Bildschirm einwandfrei in 3440x1440 100Hz damit, wovon ich aufgrund der unklaren exakten HDMI-Spezifikationen nicht sicher war.

Da der Bildschirm echt breeeeeeeeeeeit ist, nutze ich den oft 1920x1440 bzw. 2560x1440, was immer noch ~24-27" entspricht.

Während ich beim Rechner/2080Ti via DisplayPort auf den gleichen Monitor alle Auflösungen auswählen kann, inkl. 1920x1440 bzw. 2560x1440 und imho sogar 2 virtuelle Bildschirme nebeneinander, geht am Laptop wesentlich weniger und von den 1440er Auflösungen nur 1720x1440.

Benutzerdefinierte Auflösungen klappt nicht (ändere aber dort nur die Auflösung als Parameter, nicht die anderen technischen Daten).

Bonusfrage: Kann ich irgendwo herausfinden, ob ich HDMI 1.4(b) oder 2.0 in Verwendung ist?

Custom Power Plan - zahlt sich es heute noch aus?

CPU's und Mainboards - Di, 15.09.2020 18:05
Zitat: Zitat von Gast (Beitrag 12423700) Angeblich liefert AMD an Windows bewusst nicht die vollkommen korrekte Reihenfolge der Cores von gut bis schlecht, damit Windows beim migrieren der Threads möglichst jene Kerne benutzt die auf den selben Cache zugreifen können.

Es kann beispielsweise besser sein, wenn Windows die Threads zwischen nur dem 2. und 3. besten Core hin und herschiebt, wenn diese im selben CCX liegen, als wenn es den besten benutzen würde, der aber in einem anderen CCX mit alles schlechten Cores liegt. Laut HWInfo liegen bei mir die schnellsten 3 Cores auf einen CCX und die 3 nächstschnellsten Cores auch auf einen CCX und die schnellsten 6 Cores daher auf einem CCD. Auch Benchmarks mit entsprechenden Threadsanzahl belegen das. Mit dem Ryzen Profil dagegen wandert der 3 Thread schon auf den anderen CCX aber noch im selben CCD.

Versuche sonst auch noch das Sz_cb Profil, kenn ich gar nicht.

Hat das System einen Restwert?

Neue Forenbeiträge - Di, 15.09.2020 16:07
Hi zusammen,

ich bin heiß auf die RTX30xx'er Serie und werde gegen Ende des Jahres - wie wahrscheinlich viele - mal einen neuen PC anschaffen und würde gern mal eure Einschätzung hören, ob es sich dann lohnt den aktuellen PC zu verkaufen oder ob es eher ein Fall für die Elektroschrottabteilung vom Bauhof ist:

Intel i5 750 @2.67 GHz
12 GB DDR3 RAM
ASUS P7P55 LX
ASUS GeForce GTX660
280 GB SSD
LianLi Gehäuse schwarz-gebürstet

Was meint ihr?
Kategorien: 3DCenter Forum

Monitor "übertakten" klappt null... :(

Neue Forenbeiträge - Di, 15.09.2020 13:23
Servus,

ich betreibe einen Benq EW3270u (4k 60hz HDR 10bit) über DP an ner RTX2080S

Wenn ich versuche die HZ bei 1440p auch nur 1 Hz anzuheben bleibt der Moni beim Test schwarz und ich kann natürlich keine neue Auflösung hinzufügen...

In anderen Foren hab ich gelesen, dass einige unter 4k auch null Spielraum hatten, aber in 1440p bis 144hz gekommen sind und nun in 120hz 24/7 betreiben...

Verstehe meinen Fehler nicht....

Die GPU Skalierung der 2080 hab ich deaktiviert und sonst wüßte ich nicht woran es liegt...


Jemand ne Idee?`

Bei früheren Monis ging immer zumindest ein paar Hz aber Null ist doch wenig ;)

danke vorab


Edit: Kabel ist ein bis 8k DP Kabel von Kabeldirekt was hochwertig scheint und bisher null Probleme machte
Edit2: Es hängt noch ein kleiner 11 Zoll 1080p Moni dran als Zweitgerät per HDMI
Kategorien: 3DCenter Forum

Samsung-Laserdrucker erkennt nach S/W-Wechsel fast volle Farb-Kartuschen nicht mehr?

Neue Forenbeiträge - Di, 15.09.2020 11:59
Ich habe an meinen Samsung CLX-3305W Multifunktions-Farblaserdrucker die schwarze Kartusche tauschen müssen (hatte 0%). Die Farben lagen bis dato alle bei 94-95% Füllstand. Nun wird zwar die schwarze Kartusche wieder als 100% voll, aber ALLE drei Farbkartuschen als "nicht kompatibel" angezeigt? :confused:

Die Kontakte sind alle in Ordnung, auch sind es Original Samsung-Tonerkartuschen. Was kann ich jetzt noch machen? Ich hab schon gegoogelt, lese aber meist nur das ein Komplett-Austausch aller Kartuschen hilft. Ein Kartuschen-Reset über das Werks-Menü kann ich vergessen, da ich vor einigen Jahren mal die neueste Firmware installiert hatte. Samsung angeschrieben, die verweisen mich an HP und wissen da auch nicht weiter als neu kaufen. Auch ein einzelnes einlegen und ein- und ausschalten haben nicht geholfen.

Habt ihr eine Idee? Sonst schmeiße ich das Gerät auf dem Müll und hole mir einen reinen S/W-Multifunktionsdrucker von Brother. Habe ja bisher mit Canon, Epson und nun auch Samsung (HP) schlechte Erfahrungen machen dürfen. Komme mir gerade echt verarscht vor. Über 200 Euro für einen neuen Satz, wo der dann hinterher vielleicht sagt....neu, auf schwarz hab ich jetzt auch wieder keinen Bock mehr...da kaufe ich mir für weniger Geld neuen Elektro-Müll.
Miniaturansicht angehängter Grafiken  
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen