Forenneuigkeiten

Unity 5



Ist gut skalierbar, die Demo. Custom Settings auf meinem 2060 Laptop.

Raytracing Vergleich:

https://imgsli.com/MTMyNTk1

Sehr gute RT Implementation. Performance Hit ist minimal, für das was man bekommt. Ohne RT sieht die Demo deutlich schlechter aus!

Windows 10: Ping.exe möchte sich ständig verbinden

Neue Forenbeiträge - Mi, 02.11.2022 17:14
Hallo,
musste notgedrungen am Computer herumbasteln.
Doch jetzt aktiviert sich etwa einmal pro Minute die Ping.exe aus System32.
Konnte noch nicht herausfinden welches Programm dafür verantwortlich ist.
Virensuche war auch ergebnislos. Ohne Firewall hätte ich auch gar nicht mitgekriegt, dass es immer wieder startet. Im Task-Manager wird die ping.exe auch nicht angezeigt.

Soll ich das Ganze schlicht auf dauerhaft blockieren einstellen und dann ignorieren?
Kategorien: 3DCenter Forum

12-Pin-CPU-Stromversorgung: Netzteil mit 8 Pins?

Neue Forenbeiträge - Mi, 02.11.2022 15:48
Ich installiere gerade ein Mainboard (MSI Pro B660M-A DDR4) und sehe gerade, dass das Mainboard 12 CPU Pins hat, mein Netzeil liefert aber auf einem Stecker nur 2x4Pins.

Braucht man das? Ich overclocke nicht, da sollten doch 8 Pins eig. reichen?

Und ansonsten: Kann ich einfach 2 CPU Kabel (nicht PCI-E) nehmen und beim einen nur 4 von den 2x4 Pins betreiben ? Also dann über 2 PSU Anschlüsse. Oder sollte man das lieber nicht ?
Kategorien: 3DCenter Forum

MSI Pro B660M-A DDR Anleitung herunterladen

Neue Forenbeiträge - Mi, 02.11.2022 12:47
Ich versuche gerade das Manual für das MSI Pro B660M-A DDR4 runterzuladen. Egal mit welchem Browser, ich sehe keins. Der Support behauptet, er sehe es. Dabei habe ich den Browsercache gelöscht, 2 verschiedene Browser benutzt und auch noch das Handy. Add-blocker ist auch aus.

Kann jemand für mich nachschauen, ob er es sieht und es dann vlt. hier hochladen pls ?

Geiler support übrigens. Support hat einfach aufgelegt :D Er hat mir nicht geglaubt, dass ich den Cache in 5 sekunden gelöscht habe (bei mir löscht es alles, wenn ich den Browser schliesse).

Zuschicken kann der Depp es mir auch nicht, ich muss dann gleich den Support anschreiben und darf dann sicherlich Tage warten...

Edit: Ich nutze diese Seite: https://www.msi.com/Motherboard/PRO-...support#manual

Edit2: Ging schnell: Hat geklappt: Man muss die Deutsche Seite besuchen, dann gehts: https://download.msi.com/archive/mnu...DR4100x150.pdf

Lustigerweise wollte mir der Typ am telefon sagen, dass ich NICHT die de Seite nutzen soll. Depp...
Kategorien: 3DCenter Forum

CB: Grafikkarten 2022 im Test: AMD Radeon RX und Nvidia GeForce RTX im Benchmark

Grafikchips - Mi, 02.11.2022 12:05
Finde die PCGH Charts gehören zu den besten im Netz!
Das Seitenlayout gefällt mir zwar nicht aber bei den Charts machen sie alles richtig!

Sehr komfortabel in der Benutzung und vor Allem meine lieblingsauflösung ist immer dabei!

3441 x 1440 Danke RAFF!

2-Slot-Grafikkarte > RTX 2080

Neue Forenbeiträge - Mi, 02.11.2022 11:13
Hi zusammen,

mal ne Frage an die Cracks... Möchte meinem System einen "letzten Ausbau" gönnen und evtl. meine aktuelle RTX 2080 (Gigabyte Windforce: https://www.gigabyte.com/de/Graphics...2080WF3-8GC#kf) ersetzen.

AMD vs NV ist mir erstmal egal, wichtig nur: Karte < 290mm lang und maximal 2-Slot hoch, da mein Mini-ITX nicht mehr Platz bietet (Corsair Obsidian 250: https://www.corsair.com/de/de/Katego...tab-tech-specs)

Was ich mir bislang erlesen habe:
- AMD (merkbar ab 6900XT oder 6950XT, bzw. 6800XT nicht mehr verfügbar) dürfte pauschal rausfallen, da nur als Watercool zu haben?
- 3080 ist nur in der "Turbo" Variante einigermassen bezahlbar zu haben, diese stelle ich mir aber brutal laut vor mit dem einfachen Minilüfter?!
- 3080 TI ist mir mit >1000 EUR zu teuer

Fragt sich halt ob die 3070 einen merkbaren Mehrwert bietet? Hat da jemand einen direkten Vergleich 2080 vs 3070 von dem er/sie berichten kann?

Anbei mal das Suchergebnis: https://geizhals.de/?cat=gra16_512&v...+-+RTX+3080+Ti

Ich werd mir natürlich noch einige Benchmarks in YT reinziehen, wenn Ihr mir allerdings direkt den Euphoriestecker für die Aufrüstung zieht, kann ich mir die Zeit dafür sparen ;-)

Danke vorab und LG
Mav
Kategorien: 3DCenter Forum

Call of Duty: Modern Warfare 2 Benchmark

Neue Forenbeiträge - Mi, 02.11.2022 11:02
SETTING - EXTREM


BENCHMARK



I7 12700K @ 5,1/4,1/4,1 + 2x16GB DDR5-6000 @ 6800 CL32
INTEL ARC A770 LE

720P - 112 FPS



1080P - 85 FPS


1440P - 65 FPS


2160P - 41 FPS
Kategorien: 3DCenter Forum

First World Problem: Zuviele Geräte, was tun?

Neue Forenbeiträge - Mi, 02.11.2022 09:23
Hallo zusammen,

aufgrund schwerwiegender Wohlstandverwahrlosung bin ich in folgender Situation:

Ich hatte mir vor ziemlich genau 2 Jahren ein Acer Triton 900 geholt. Das ist diese abstruse Maschine: https://www.youtube.com/watch?v=KKKTrxeZhLM

17" 4K 60Hz, i7-9750H, 32GB DDR4 2666MHz, 180W RTX 2080 Mobile. Zudiesem Zeitpunkt hatte ich keinen Desktop mehr.

Ein Jahr später kam dann aber der externe 4K-Monitor, Ampere und fder Basteltrieb, so dass ich mir einen guten Desktop zusammenstellte (i7-10700k, RTX 3090).
Beim Triton wollte ich mit Liquid Metal experimentieren, danach lief das Teil aber mit maximal angezogener Handbremse. Ich schraubte immer wieder auf und zu und suchte den Fehler, wo vielleicht ein VRM oder irgendetwas nicht gut gekühlt wurde. Irgendwann habe ich Mist gemacht ging er gar nicht mehr an. Mitterweile kenne ich übrigens das Problem: Der Citrix Reciever, mit dem ich mich auf Arbeit auf den Terminalserver einloggen kann, verhunzt irgendwie das komplette System und selbst nach einer Deinstallation kann man nicht mehr gamen, außer man macht Windows platt, sonst sitzt man immer bei 20fps und 30% GPU-Auslastung. Daher kommt mir das Teil auch nicht mehr auf den Privatrechner bzw. nur unter Linux.

Der lokale Notebookreperaturfritze hatte keine Ahnung, also ging ich auf eines der "Acer Notebook Reparatur" Angebote bei ebay ein und schickte es zu einem Bastelladen, der einen soliden Ruf hatte und BGA-Löten konnte. Der hielt mich konstant auf dem Laufenden, aber aufgrund von Corona, Chipkrise und wohl auch persönlichen Problemen des Betreibers lag das Teil dort letzten Ende anderthalb Jahre auf seinem Tisch. Ich ging davon aus, dass das nichts mehr wird.

Ganz auf ein Notebook verzichten mochte ich nicht. Jedes Jahr machen wir 3x eine LAN-Partie über ein verlängertes Wochenende, hinzu kommen 2-3 kleinere Zockabende und ich setze mich auch gern mal mit dem Laptop auf die Couch oder schieße ihn im Wohnzimmer an den Fernseher an, um etwas mit Gamepad zu zocken. Außerdem habe ich gern ein stromsparenderes Zweitgerät fürs Surfen, Medienkonsum und so ziemlich alles andere, was nicht das Zocken der neuesten Tripple-A-Titel in 4K120 ist.

Zuletzt hatte ich ein Razer Bade 17, das habe ich nach einem haben Jahr mit kleinem Gewinn verkaufen können und habe wegen der Portabilität ein refurbished Bade 14 geholt. Das kann ich noch 2 Wochen zurückgeben.
6900HX, 16GB DDR4, 16GB 3080TI 100W.

Nun kam ziemlich unverhofft der Triton 900 doch von der Reparatur zurück. Was nicht zu retten war ist der Ladekreislauf, die Batterie ist abgeklemmt. Ohne Batterie funktioniert der "Turbomodus" für maximale TDP auf CPU und GPU nicht. Ich habe aber die Predator-Software, die auf .NET basiert, dissassamblen und ein kleines Konsolen-Programm zusammenkopieren können, was die entsprechenden Register setzt. Da die Ladeelektronik kaputt ist kann man ihn aber nicht als "Laptop" nutzen, denn sobald man etwas zu sehr bewegt geht die Kiste aus, da ist die Netzteilbuchse nicht mechanisch stabil genug. Wirklich gut verkaufen kann man so ein verbasteltes Gerät aber auch nicht mehr, vielleicht gibt es da nach 500-600 EUR.

Jetzt habe ich also hier stehen:

Desktop PC mit RTX 3090 - Windows 11
Blade 14 mit RTX 3080Ti 100W - Windows 11
Triton 900 mit 2080 180W - Windows 10
Steam Deck mit SteamOs/Windows 10 - Dual Boot

An sich kann ich die Geräte halbwegs sinnvoll nutzen. Desktop für AAA-Titel, ein Notebook im Schrank am Fernseher im Wohnzimmer für Gamepadspiele, ein Notebook auf dem Schreibtisch und zum Mitnehmen. Steamdeck läuft nebenher für unterwegs.

Nun habe ich aber 5 Betriebssysteme: - 4x Windows, 1x Linux, die ich pflegen und aktuell halten muss, wo ich Savegames hin- und hersyncen muss, wo ich Treiber und Windowsupdates zu fahren habe ect. Damit ist meine Freizeit, die ich fürs Zocken erübrigen kann, eigentlich rum.

Am liebsten hätte ich nur 1 Gerät wie damals. (+SteamDeck) Aber selbst eine mobile 3080Ti ist eigentlich nicht schnell genug, um vernünftig in 4K am Schreibtisch zu zocken.

Das Triton 900 hat zum RTS-Zocken mit den Kumpels eine geile Ergonomie, aber ein Tastaturlayout aus der Vorhölle und nur 60Hz, damit kann man weder längere Zeit arbeiten noch Shooter zocken. Außerdem wiegt es so um die 4kg, ist mit den Hinges und beiden dicken Bezels größer als Gamingnotebooks vor 10 Jahren und hat ein schweres Riesennetzteil. Couching macht, sobald man sich bewegt, Kurzschluss an der Ladebuchse und aufgrund von HDMI 2.0 geht auch nur 4K120Hz 4:2:0 am Fernseher..

Das Blade 14 ist ein guter Kompromiss. Das kann ich als Zweitgerät auf dem Desktop nutzen und da ich zwei Netzteile für habe, ist es auch schnell mal auf zum Couchen bereit oder am Fernseher angeschlossen. Andererseits ist der Monitor für 3 Tage LAN-Party zu klein und wenn ich einen externen 17" Monitor mitnehme, dann ist der Vorteil der Portabilität auch wieder hin. Schließlich ist es was die GPU-Leistung angeht auch nur maximal genauso schnell wie die 180W 2080 im Triton (hängt bisschen vom Spiel ab). Und dafür 2000 EUR?

Was mache ich nun mit dem ganzen Kram? Eine Überlegung wäre, das Razer Blade 14 zurückzuschicken, die 2000 EUR erstmal wieder aufs Konto zu nehmen und den Triton zu nutzen. Und wenn es dann RTX 4000-Notebooks gibt, alles andere zu verkaufen und mir für den Gesamterlös ein dickes Notebook mit 175W TDP zu holen, was dann von der Leistung her hoffentlich auf dem Niveau der 3090 landet (und sei es mit DLSS3)? Andererseits erwarte ich da eventuell zu viel. Eine 180W 2080 Mobile non-Super packt mit OC um die 11.200 Timespy Graphics, eine 175W 3080Ti landet dann bei so 13.700. Dann sind 22% Mehrperformance in drei Jahren...
Kategorien: 3DCenter Forum

Wertanfrage HTPC/einfacher Spiele-PC (720p)/Low-Power-System

Neue Forenbeiträge - Di, 01.11.2022 15:06
Durch die stetige "Optimierung" meines HTPC (nur in meinem Kopf, im Endeffekt hätte ich beim 2200G bleiben können...) sind jetzt so viele Teile übrig, das ich wieder einen komplettem Rechner zusammensetzen kann.

Code: Gehäuse:          Lian Li PC-Q20B
APU:              AMD 4650G
Mainboard:        Gigabyte Aorus Pro B450 ITX Wifi
RAM:              2x8GB G.Skill Aegis DDR4-3000
Netzteil:        Kolink SFX-250
Kühler:          AMD Wraith Stealth
DVD-Brenner:      Silverstone SST-SOD04 Slot-In
2.5" Festplatte:  Toshiba 500GB 5400rpm Was kann man dafür sinnvoll (keinen Bock auf Bucht) verlangen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 8 - Wie nach Hardwaredefekt mit Windows 8 auf Windows 10 umziehen?

Neue Forenbeiträge - Di, 01.11.2022 09:13
Hallo zusammen,

mein Vater ( 82 ) sein PC ( WIN8 ) hat sich mit einem lauten Knall verabschiedet.

Er hat sich jetzt einen Office PC beim ARLT ohne Betriebssystem geholt.

Wie installiere ich jetzt den Neuen und erhalte die bisherigen Daten.

- WIN 10 Neu auf SSD und dann alte HD einbauen und Daten rüber ziehen?

- Oder von alter HD booten ( dauerte Std. bis er hochgefahren ist ) und dann WIN 10 auf die SSD ziehen?

Was ist der einfachste Weg, und/ oder gibt es da eine unterstützende Software?

Grüße
Kategorien: 3DCenter Forum

Apple MetalFX Upscaling

Neue Forenbeiträge - Di, 01.11.2022 01:41
Moin!

Nach Nvidia, AMD und Intel vergnügt Apple sich nun auch im Upscaling, welches erstmalig mit Resident Evil Village nutzbar ist in Kombination mit einem Apple Silicon Prozessor + macOS Ventura.

Wie das ganze funktioniert erklärt Apple in ihrem WWDC2022 Schnipsel mit dem Titel:
Boost performance with MetalFX Upscaling
https://developer.apple.com/videos/play/wwdc2022/10103/
Zitat: Discover MetalFX, a new API that provides platform optimized graphics effects for Metal applications. With MetalFX Upscaling, your application can now render frames at a lower resolution, reducing rendering time, without compromising rendering quality. We'll also show you how and when to use its two effects: spatial upscaling, which delivers substantial performance gains, and temporal AA and upscaling, which delivers the highest quality rendering.


Erste REVIillage Ergebnisse sind auf Reddit schon zu sehen:
https://www.reddit.com/r/macgaming/c..._an_m1_pro_16/
Bilder in Originalgröße: https://dropover.cloud/be185d

Bilder wurden erstellt mit einem M1Pro und 16GPU Kernen.




Hoffentlich kommen in den nächsten Tagen mal noch mehr Infos raus zum Spiel, ich hoffe doch mal MaxTech erbarmt sich eines großen Vergleiches. :)

Mfg DD
Kategorien: 3DCenter Forum

True Wireless In-Ears zum Podcasthören

Neue Forenbeiträge - Mo, 31.10.2022 19:23
Guten Abend zusammen,

könnt ihr mir ein paar günstige bluetooth Kopfhörer speziell zum Höhren von Sprachaufnahmen empfehlen?


Möchte ca 40-60 Euro ausgeben.


Die meisten günstigen Modelle übersteuern extrem die Bässe. Das führt dann zb bei meinen Anker Soundcore Liberty Neo zu einer dumpfen, dröhnenden Stimme bei männlichen Sprechern.

Ansonsten habe ich keine große Anforderungen an den Klang, für Musik habe ich andere Kopfhörer.


Wichtig wäre noch ein gutes Handling hinsichtlich Kopplung, play/pause, Lautstärke über Kopfhörer.

Die Touch Bedienung meiner Koss tws250i war hier eine Katastrophe, egal was ich einstellen wollte, immer wurde der google assistant ektiviert.
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Bluescreen nach Klon auf NVMe

Neue Forenbeiträge - Mo, 31.10.2022 10:20
Hallo Forum :)

Folgendes Problem:

Mein Bruder hat sein System aufgerüstet und folgende Hardware drin:
- Gigabyte Aorus Elite B450
- Ryzen 5 5600
- 2x8 GB G.Skill Aegis 3000
- 1TB Samsung 980 Pro NVMe SSD
- 1TB Samsung 860 EVO SATA SSD

Windows 10 wurde mit Clonezilla von der 860 EVO auf die 980 Pro geklont.
Jetzt bekommt er beim booten von Windows einen Bluescreen, wenn er versucht von der M.2 zu booten. Allerdings nur, wenn gleichzeitig die "alte" SATA SSD mit angeschlossen ist. Die wurde bereits formatiert und ist somit leer.
Ohne die SATA läuft allles problemlos mit der 980 Pro.

Ich hab keine Idee mehr woran das liegen könnte. Sobald die SATA mit angeschlossen ist (egal welcher SATA Anschluss) gibts nen Bluescreen

Wechsel auf den zweiten M.2 Anschluss hat auch nichts gebracht.

Ich hoffe, hier kann jemand helfen... :confused:
Kategorien: 3DCenter Forum

W: Ryzen 3700X Boxed

Neue Forenbeiträge - So, 30.10.2022 20:34
Moin, was denkt ihr bringt noch ein 3700X boxed?

Bei eBay sind die letzten Verkäufe zwischen 80€ und 160€ dabei. Was ist aber realistisch, bzw. was wäre ein fairer 3DCenter Forumspreis?
Kategorien: 3DCenter Forum

The Tenants & Kapital Sparks of Revolution

Neue Forenbeiträge - So, 30.10.2022 20:18
The Tenants (https://store.steampowered.com/app/1009560/The_Tenants/) hat jetzt Release gehabt und falls wer Bock hat Vermieter zu spielen, ist hier genau richtig.
Auch wenn das Spiel sich sehr im Kleinklein verirrt und daher wegen jedem Kram eine Mail vom Mieter kommt. Es bietet die Möglichkeit sich hochzuarbeiten, in drei Stadtteilen (Slums, Vorstadt, Manhatten). Mit den Geldern lassen sich neue Immobilien kaufen und einrichten.

Auf Einrichtung liegt ein großer Fokus, das bestimmt die Wohnungsqualität und den Mietpreis. Man kann auch zwischen einzelnen Wohnungen und Zimmern unterscheiden und entsprechend mehr Bewohner einziehen lassen.
Diese haben sogar einen Persönlichkeitstyp, der Musiker macht immer Lärm, der Alkoholiker nervt andere Bewohner und zertrümmert Gegenstände und dementsprechend gibt es auch Mieter die mal nicht zahlen.
Für den aufgerufenen Preis kann man einige gute Spielstunden haben und die Entwicklung scheint noch nicht ganz abgeschlossen zu sein.

Kapital Sparks of Revolution (https://store.steampowered.com/app/1...of_Revolution/) befasst sich mit dem Klassenkampf nach einem Krieg, wo alles zerstört wurde. Entsprechend muss man sich entscheiden wen man zufriedenstellen möchte, da die Bewohner sonst rebellieren bei zu wenig Nahrung, Unterhaltung oder auch Wohnraum.
Es ist kein großer Titel, aber es macht Spaß auch wegen des Schwierigkeitsgrades, ähnlich wie 1849 falls das wer gespielt hat.
Es gibt auch Forschung wodurch man zum Beispiel die Effektivität der Fabriken erhöht. Hier wäre Steigerungspotential gewesen und nur eine Map ist auch nicht so ideal, aber dafür ist der Preis im Angebot unter 10 Euro gewesen.
So ein bisschen Aufbauspiel für diese Zeit des Jahres.
Kategorien: 3DCenter Forum

Stromverbrauch: Ingame-FPS-Limiter vs. Treibereinstellung, extremer Unterschied?

Grafikkarten - So, 30.10.2022 18:22
Aus unerfindlichen Gründen lässt der Nvidia-Treiber-Limiter mit D3D12 die Karte aggressiver runtertakten als etwa unter Vulkan. Kann man ganz einfach in Strange Brigade nachstellen. Das passiert aber nicht ohne kurze Einbrüche, wenn plötzlich die Last steigt. Das Nvidia-Taktmanagement ist immer noch seltsam steinzeitlicher Gammel.

Stromverbrauch: Gaming-Desktop vs. Notebook

Neue Forenbeiträge - So, 30.10.2022 18:02
Ich grüße euch,

da die Thematik Stromverbrauch und Stromkosten bereits durch zahlreiche Ereignisse der vergangenen Monate oder Jahre stark geprägt ist, wollte ich, aus reinem Interesse, das Thema Gesamtverbrauch eines PCs/Notebooks inkl. dazugehöriger Peripherie prüfen.

Ausgangslage:
Ich habe sowohl einen PC, als auch einen Notebook per Dockingstation im Einsatz. Beide Geräte werden mit identischen Peripheriegeräten genutzt (Monitor, Maus, Tastatur, Switch).
Dabei interessiert mich nicht der Verbrauch einzelner Komponenten, sondern primär der Gesamtverbrauch.

Ziel dieses Threads:
In erster Linie soll der Gesamtverbrauch des PCs und des Notebooks inkl. aller dazu notwendigen Peripheriegeräte gemessen werden.
Darauf aufbauend wäre eine Diskussion sinnvoll, welche sich vor allem durch den Austausch, Tipps und weiteren Erkenntnissen und bestenfalls weiteren Messungen auszeichnet.

Messverfahren:
- sämtliche Geräte wurden an eine Steckdose angeschlossen
- an dieser Steckdose wurde ein Strommessgerät verwendet um den Verbrauch auszulesen

Nachfolgend meine selber durchgeführten Messergebnisse.

Peripheriegeräte:
Dell G3223D (WQHD, 165Hz)
Cherry TKL RGB Tastatur (G80-3000N) (Hinweis: Beleuchtung auf niedriger Stufe an)
Steelseries Rival
QNAP QSW-1105-5T (5-Port, 2.5Gb Switch)
PD 3.0 Ladegerät für das Handy

Weitere Hinweise:
RGB Beleuchtung am PC wurde komplett ausgeschaltet.

System 1:
AMD Ryzen 5600
AMD RX 6900 XT (MSI Gaming)
Gigabyte X570SI (ITX)
Corsair RM850X (2018, Gold)
Win11 (22H2)

Totalverbrauch (Energieprofil ausgeglichen): 95-100W
Totalverbrauch (Energieprofil energiesparend): 75-80W



System 2:
Lenovo X390 Yoga
Intel i5-8265U
ThinkPad Thunderbolt 3 Dock Gen 2
Win10 (22H2)

Totalverbrauch (Energieprofil ausgeglichen): 50-55W



Weiteres:
Durch das Ausschalten des Monitors lag der Verbrauch ziemlich genau 30W tiefer, sprich der Monitor selber verbraucht ca. 30W.
Kategorien: 3DCenter Forum

Stromverbrauch: Ingame-FPS-Limiter vs. Treibereinstellung, extremer Unterschied?

Neue Forenbeiträge - So, 30.10.2022 17:00
Hallo,

bei dem Versuch mit dem neuen CoD 60fps möglichst sauber zu bekommen ist mir folgendes aufgefallen:

Bei Verwendeng des Ingame Limiters verbraucht die Grafikkarte deutlich mehr als mit dem eingebauten FPS Limiter im Treiber, bei WoW z.b. doppelt so viel (~100W zu ~200W, natürlich die gleiche Stelle etc.)!
Bzw. der vom Treiber eingebaute FPS Limiter ist viel effizienter.

Ist das bekannt:confused:

NVIDIA 3080 mit 522.25 Treiber, Monitor mit VRR (läuft als GSYNC komp.), Windows 10, Auflösung 3440x1440 mit 144 Hertz, limitiert auf 60fps, "normal" NVIDIA Power Setting.
Kategorien: 3DCenter Forum

Originaldatei das aktuell verwendeten Hintergrundbildes finden

Neue Forenbeiträge - So, 30.10.2022 12:39
Ich habe sehr viele Versionen meines Hintergrundbildes. Kann ich irgendwie herausfinden, welche Datei genau ich als Hintergrund verwendet habe ?
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen