Forenneuigkeiten

Warum gibt es keinen offiziellen Homebrew Channel?

Neue Forenbeiträge - Fr, 06.11.2020 02:50
Hi
warum gibt es bei den consolen keinen offiziellen homebrew channel?
Die software könnte in einer VM laufen und wie bei apple freigegeben werden.

Ich denke das würde sich gegenseitig fördern. Breite basis und neue kundschaft durch neue games.
Kategorien: 3DCenter Forum

Frühes Leben

Neue Forenbeiträge - Fr, 06.11.2020 00:12
Mal so ein ganz hypothetischer Gedankengang...

Das Leben auf der Erde ist viele Milliarden Jahre alt. Der Superkontinent Pangäa brach vor ca. 250 Millionen Jahren auseinander. Was vorher an Erdplatten existierte, ist durch Konvektion wohl wieder im Erdinneren verschwunden, inklusive allem was darauf war.
Wir wissen dass es im Stammbaum große Lücken in der Zeit gibt. Viel ist nicht erhalten. Es gab auch mehrere große Artensterben.

Wäre es theoretisch denkbar, dass das Leben sich schon zuvor einmal relativ weit entwickelt hatte? Hätte es vor, sagen wir mal, zwei Milliarden Jahren schon halbwegs intelligente Spezies geben können, die einfach nur wieder von der Erde radiert wurden?

Ich finde es nur einfach seltsam, dass über so gigantische Zeiträume auf der Erde so relativ wenig passiert sein soll.
Kategorien: 3DCenter Forum

Grafikkarte für neuen PC

Neue Forenbeiträge - Do, 05.11.2020 20:30
Hallo Zusammen,

hab für meine Frau einen neuen Rechner geordert:
Ryzen 5 3600
16 GB Corsair 3200MHz Ram
Asus Prime B450 Board
Crucial P1 1TB M2 SSD
600W bequiet System Power 9 NT

Fehlen tut im Grunde genommen nur noch eine Grafikkarte.
Hier tu ich mich aktuell recht schwer...
Gebraucht gäbe es eine 2080 (non S) um 490€
Ne 2070 S für 480€ (neu)
und 5700 XT um 380€ (neu)

Wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass es in kürze auch neue GPUs von AMD geben wird...
Spiele auch mit dem Gedanken, ihr meine 1080ti zu überlassen und mir eine 6800 zu ordern.
Kategorien: 3DCenter Forum

Kleines Micro-Atx Gehäuse

Neue Forenbeiträge - Do, 05.11.2020 18:03
Hallo zusammen,

Ende November würde ich mir gerne ein Mid-Performance-System zusammenstellen. Ich orientiere mich hinsichtlich der Komponenten grob an der Zusammenstellung von Daredevil .

Wichtig ist mir daneben ein möglichst kompaktes/kleines Gehäuse, was im besten Fall optisch eher schlicht gestaltet ist.

Aktuell tendiere ich zum Jonsbo UMX3 , das mit den Maßen 188 x 365 x 358 mm (B x H x T) eines des kleinsten Mikro-Atx Gehäuse ist, die ich gefunden habe. Allerdings soll die Luftzirkulation aufgrund der geschlossenen Front nicht optimal sein.

Hat hier vielleicht noch der ein oder andere eine Idee für ein passendes Case, das meinen Wünschen entsprechen könnte.

Danke für eure Ideen.

Beste Grüße

Abraxas
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD - Zen 3/Ryzen 5000 Review-Thread

Neue Forenbeiträge - Do, 05.11.2020 14:37
ModellKerneTaktL2+L3TDP/PPTListeReleaseRyzen 9 5950X16C/32T3.4/4.9 GHz8+64 MB105/142W$7995. November 2020Ryzen 9 5900X12C/24T3.7/4.8 GHz6+64 MB105/142W$5495. November 2020Ryzen 7 5800X8C/16T3.8/4.7 GHz4+32 MB105/142W$4495. November 2020Ryzen 5 5600X6C/12T3.7/4.6 GHz3+32 MB65/88W$2995. November 2020
Liste der Launch-Reviews bei 3DCenter & VideoCardz.
Kategorien: 3DCenter Forum

Thermalright Macho HR 02 Rev. A für Ryzen verwenden?

CPU's und Mainboards - Do, 05.11.2020 11:57
Zitat: Zitat von anddill (Beitrag 12486943) 90°C nicht dramatisch? Lol, das kostet locker 100MHz Boost. 1.) 12 Kerne max ausgelastet ist wohl abseits vom Benchen ein eher unrealistisches Szenario
2.) 100 Mhz, oh noooooooooooooooooooooooooooooo :rolleyes:

AMD Ryzen 5 2400G dedizierte Grafikkarte nachrüsten / welche ist sinnvoll?

Neue Forenbeiträge - Do, 05.11.2020 11:27
Hallo zusammen,

ich habe gefühlt ewig nicht mehr am PC gezockt. Mir vor ca. 3 Jahren jedoch einen neuen performanteren Rechner zugelegt um für Office, surfen und Videobearbeitung mehr Performance zu haben. Gaming stand damals überhaupt nicht im Lastenheft für die Neuanschaffung.

Ich habe mich damals für folgendes System entschieden, welches auch heute so in Betrieb ist.

Mainboard: Gigabyte GA-AB350M-D3H B350
CPU: AMD Ryzen 5 2400G
GPU: in CPU integriert
RAM: Corsair DIMM 16GB DDR4-2400 Kit
SSD: Intenso TOP SSD 128 GB
HDD: WD WD10EZEX 1 TB
Netzteil: Thermaltake Munich 430W

Mittlerweile bin ich wieder ein wenig auf den Geschmack am Gaming gekommen. Aktuell vorwiegend Rennspiele (Assetto Corsa und Dirt Rally 2.0). Kann mir vorstellen ab und an auch mal einen Shooter o.ä. zu spielen.

Aktuell komme ich halbwegs mit der integrierten Vega GPU zurecht, merke aber dass diese stellenweise Probleme hat die Framerate flüssig zu halten.

Nun meine Frage.
Ich will eine dedizierte GPU nachrüsten, preislich aber nicht mehr wie ca. 200€-250€ investieren.

Im Blick habe ich entweder eine

AMD 5500XT mit 8GB Speicher

oder eine

Nvidia GTX 1660 Super mit 6 GB Speicher

Ich hab mich zwar ein wenig eingelesen bin aber längts nicht mehr so fit in dem Thema.
Welche GPU würdet ihr für mein obiges System empfehlen ?
Reicht das Netzteil mit 430 Watt aus ?

Ein CPU Upgrade kommt aus meiner Sicht nicht in Frage, da die Kosten selbst beim Verkauf der jetzigen CPU sicher 300€ übersteigen würden (CPU + GPU).
Zudem denke ich dass ein Upgrade auf eine schnellere CPU nur Sinn macht wenn man auch die GPU mitskaliert und dann auf eine 5700XT oder eine RTX 2060 geht. Dann würde sicher auch das Netzteil nicht mehr ausreichen.

Also was denkt ihr ist die sinnvollste Variante ?

Danke für euren Support.

Edit: Grad gesehen, war lange nicht mehr hier, in meiner Sig steht noch das vorherige System aus 2007 :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Mit 3090er dreimal häufiger Bildsalat als mit 3080er

Neue Forenbeiträge - Do, 05.11.2020 10:54
Ich habe gestern meine neue Gigabyte 3090 Gaming OC eingebaut. Dabei habe ich nicht darauf geachtet, ob der OC-Schalter auf Silent oder OC steht. Auf jeden Fall habe ich jetzt etwa dreimal so häufig Bildsalat wie mit der 3080 (gleiche Gaming OC von Gigabyte). Weitere Bugs sind weisse Icons.

Ich nutze ein gutes HDMI 2.1 Kabel von Club3D, war damals das einzige von Digitec.ch.

Ich habe hier einen 3700X mit Gigabyte X570 Aorus Elite Mainboard. Windows 10, aktuell, und ein LG 75SM9900PLA 8K NanoCell TV, auch aktuell. Ich benutze den TV als Bildschirm für Windows 10 in 8K (7680 x 4320 Pixel Auflösung).

Input-Wechsel behebt das Problem, bis zum nächsten Mal. Fernseher aus- und Einschalten auch, HDMI-Kabel aus- und wieder einstecken meistens beim ersten Mal.

Hier ein Bild des Bildsalates, wie er manchmal auftritt:

Bildsalat
Kategorien: 3DCenter Forum

Tablet mindestens 10,1 Zoll - Für Telenovelas gucken

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 22:51
Suche für meine Frau
ein Tablet Größe mindestens 10,1 Zoll

Eigenschaften sollte es aufweisen:

Gute Kamera
Schnelle Verbindung (WiFi)
Schneller Prozessor
32 GB Speicher
3 bis 4GB Arbeitsspeicher.


Soll vor Allem genutzt werden um "Telenovelas" zu gucken
und etwas zu Surfen, Bilder zu machen.
Welchen Prozessor sollte es zumindest sein?

Marke Huawei oder doch lieber anderen Hersteller.
Dank Euch!



Rechne es wird dieses werden:
https://www.amazon.it/dp/B07VWS9TGL/...13034227D&th=1
Kategorien: 3DCenter Forum

Sammelthread: OC/UV und sonstiges Tuning mit Amperekarten

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 22:23
Hey Leute, ich habe eine Frage zum OC/Undervolten und ich dachte, ich mache mal einen Sammelthread für die Amperekarten zu dem Thema auf.

Ich will mal ein wenig mit OC/UVMeine Frage: wie kann ich die Karte undervolten? MSI Afterburner bietet mir nur OV an, ist 4.6.3 Beta 2.
Kategorien: 3DCenter Forum

"Beifang" beim Hardware bestellen

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 22:13
Hi,

wenn Ihr bei Mindfactory, Alternate, whatever (also den gängigen Hardware Shops) etwas bestellt, was nehmt Ihr dann quasi als "Bestell-Beifang" noch mit? Ich meine so Artikel im (meist) 1-stelligen Euro-Bereich, die man immer mal braucht, z.B.:
- USB-Stick
- Kabel (HDMI, USB, etc.)
- Ersatz-Maus

Was sonst so?

MfG
Rooter
Kategorien: 3DCenter Forum

Neuer Fernseher + evtl. Sound-Lösung dazu gesucht

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 21:06
Will meinen ~10 Jahre alten Fernseher mal ersetzen und bin aus dem Thema komplett raus, was Technik Auflösung etc. angeht.
Soll allein zum Fernsehgucken (bzw. meist eher Amazon und Netflix) dienen, muss also nicht daddeltauglich sein. Kostenrahmen so 300-500 €...was kriegt man denn da so aktuell? Stellfläche ist egal, würde eh mein altertümliches TV-Stelltischlein durch was passendes ersetzen wollen.

Thema Sound: Ich will hier nur auf Zimmerlautstärke in ner Mietswohnung schauen bzw. hören, also nix Heimkino mit grollenden Bässen. Machts da Sinn, bei einem TV in der benannten Preisspanne noch so 100-200 € für ne Soundbar oder Boxen auszugeben oder bietet das dann keinen merklichem Mehrwert ggü. den eingebauten Lautsprechern?
Kategorien: 3DCenter Forum

27" oder 32" 144hz 1440p Gaming-Monitor? Welcher?

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 20:30
Moin,

habe viel gelesen und geguckt... sogar aus Pappe die Größe zurechtgeschnitten und geguckt und bin auch nicht schlauer geworden. :freak:

Der Abstand ist 80cm zur Schreibtischkante und ca. 90 - 100 cm real.

Es soll auf jedenfall ein 144hz FreeSync und 1440p Monitor sein. Wollte kein Curved, habe aber eines bei meinem Kollegen gesehen, war doch nicht so unangenehm.

Die Frage ist jedoch 27" oder 32". Der 32er ist schon riesig und hat Vorteile, wenn man mit mehreren Sachen auf einmal arbeitet. (Löst das Problem eines zweiten Bildschirms)

Beim Zocken könnte es aber schon fast zu groß sein. Ich bin keine Person die gerne sachen bestellt und testet und zurück schickt... ich nutze die Kulanz nicht gerne aus und informiere mich vorher schon sehr lange.

Finde aber das Preis-Leistungsverhältnis von den 32ern besser.

Ich brauche kein RGB BLING BLING... :freak:

Hier ein paar Monitore die ich rausgesucht habe:

27er

HP X27i

LG 27GL850-B -> Etwas teuer...

32er

Gigabyte G32QC -> aber 1500R, also noch mehr gebogen... glaube das wird etwas zu viel?!?

AOC CQ32G1 -> Soll für den Preis wirklich gut sein

MSI Optix MAG322CQRV

Mich würde interessieren, was für einen Monitor ihr empfehlen würdet und an Personen die einen 32er einsätzen, wie sind eure Erfahrungswerte?
Kategorien: 3DCenter Forum

Thermalright Macho HR 02 Rev. A für Ryzen verwenden?

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 18:42
Moin,

habe hier noch einen "alten" Thermalright Macho HR02 REV. A im Einsatz bei meinem I5.

Der Kühler ist noch immer eines der besten in seiner Klasse, bin mir aber nicht sicher wie geeignet dieser für die Ryzen Modelle ist.

Hat sich hier jemand den Adapter für die Ryzen Prozessoren gekauft und nutzt den Kühler?

Ich bin am überlegen ein offizielles Sockelset von Thermalright zu kaufen ca. 16 € inkl. Versand.

Oder scheiß drauf und hole mir einfach den Scythe Fuma 2
Kategorien: 3DCenter Forum

Raspberry Betriebssystem

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 18:18
Hallo
da ich momentan durch die Pandemie oft zu Hause meine Freizeit verbringe will ich mir einen Raspberry Pi 4 kaufen.
Allerdings weiß ich nicht, ob ich mit dem Raspberry Betriebssystem klar kommen würde bzw ob es mir zusagt

Jetzt die Frage dazu, gibt es eine Möglichkeit das BS auf einem USB-Stick/SD-Karte zu installieren und diese am Windows PC zu starten?

Bin für jeden Tipp sehr dankbar
Kategorien: 3DCenter Forum

S: einfaches Datenbanksystem und Client oder ähnliches

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 17:15
Hallo zusammen,

ich hoffe, das passendste Subforum erwischt zu haben.
Ich suche aktuell eine Software, mit der wir unsere Projekte und zugehörige Besprechungen systematisch ablegen können (aktuell läuft alles in Excel). Da ich so ziemlich bei Null anfangen müsste, wäre ein möglichst einfach zugängliches System super. Gesucht wird das volle Programm, also (Web-)Client und Serverseite. Folgende Anforderungen sollen erfüllt werden:

- Mehrere gleichzeitige Nutzer (Ansonsten wäre es wohl MS Access geworden)
- < 10.000 Datensätze
- < 10 Tabellen
- möglichst einfache Einrichtung (evtl. grafisch programmierbar?)
- gefilterte Ansichten möglich
- evtl. Export richtung Excel (?)
- falls es nichts zum Selberhosten ist, müssen die Server in der EU stehen

Sorry, falls meine Anforderungen unschaft formuliert sind, aber bis auf ein Semester Datenbanken vor 15 Jahren, hab ich nicht viel damit zu tun gehabt. Falls ich wichtige Kriterien vergessen habe, liefere ich die natürlich nach.

Bin für jeden Input dankbar.
Kategorien: 3DCenter Forum

Wie funktioniert "Boost" bei Ampere? Werde da nicht schlau draus

Grafikkarten - Mi, 04.11.2020 17:00
Zitat: Zitat von HisN (Beitrag 12485954) Der Wert ist der Mindestwert, nicht der Höchstwert.
Unter Vollast wird der genannte Wert erreicht. Wenn die Umstände günstig sind (wenig Temperatur, Teillast, wenig Stromverbrauch) dann taktet die Karte höher bis ein Limit erreicht wird.

Ich weiß nicht warum sie den Grundwert überhaupt angeben, da man den Boost nicht abschalten kann. Meine FE boostet niedriger als eine Palit (Non-OC Custom), ist das normal? Was kann denn an den Karten anders sein? Schön kühl bleiben beide.

Wie funktioniert "Boost" bei Ampere? Werde da nicht schlau draus

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 15:29
Hey Leute, wie funzt der Boost bei Ampere? Bei der 3090 ist die Herstellerangabe meistens "Chiptakt 1395", "Boost 1690" (oder irgendwas in dem Bereich), bei den OC-Varianten sind es 1725 Boost. Jetzt takten die meisten Karten beim Gamen auf einmal 1900 und mit den alten Poscaps gab es ein Problem bei über 2000. Wo kommen dann diese hohen Werte her, wenn der Boost nur 1690 ist? Geht nicht um OC-Versionen, die Karte schafft ja eh kaum 100 Mhz mehr.
Kategorien: 3DCenter Forum

Corsair RM 650i refurbished

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 10:24
Hallo,

ich habe für mein reklamiertes RM 650i von Corsair ein generalüberholtes "refurbished" Gerät mit eingeschränkter Garantie von 90 Tagen erhalten die auf Zweitkäufer nicht übertragbar ist, also für den Käufer ohne Garantie. Da ich aber bereits ein anderes Netzteil verbaut habe benötige ich das Austauschgerät nicht mehr und habe es bei Ebay für 75€ inseriert. Neu kostet das Netzteil um die 150€. Sind 75€ wohl realistisch, oder ist das noch zu viel? Der Zustand des Netzteils ist gut bis sehr gut und es sind alle Anschlusskabel dabei.
Kategorien: 3DCenter Forum

[W] Ryzen 9 3900X

Neue Forenbeiträge - Mi, 04.11.2020 08:02
Hallo,

Was ist mein Ryzen 9 3900X noch wert? Gekauft wurde er am 18. Dezember 2019. Übertaktet wurde nie, im Gegenteil: Core Performance Boost war durchweg deaktiviert, da in meinem Anwendungsfall die Ergebnisse durch schwankende Taktraten verfälscht würden.

Er soll gegen einen 5900X getauscht werden (den ich morgen bei Release hoffentlich erfolgreich bestellen kann).

Neupreis sind derzeit ja 399€. Wären 300€ realistisch?

Vielen Dank!
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen