5

Launch von Coffee Lake (Intel Core i7-8000): Erste Testberichte gehen online

Mittels der Coffee-Lake-Generation Intel bringt Intel die ersten echten Prozessoren der Core i7-8000 Serie an den Start – nachdem im Mobile-Bereich unter diesem Siegel bislang nur Kaby-Lake-Refreshes angetreten sind. Die terminlich vorgezogene neue Prozessoren-Generation stellt zudem Intels Konter auf AMDs Ryzen-Prozessoren im Mittelklasse-Segment dar, hierfür bietet Intel primär Sechskerner anstatt der bisher bei Intel üblichen Vierkerner auf. Auf Basis zu Kaby Lake nahezu gleicher Taktraten läßt sich damit einiges reißen, mit den Spitzenmodellen von Coffee Lake überflügelt Intel problemlos die unteren Angebote aus der eigenen HEDT-Sparte von Core X. Nachdem AMD mit Ryzen also ordentlich Performance vorgelegt hat, legt Intel mittels Coffee Lake erstklassig nach – eine für CPU-Käufer sicherlich schöne Situation. Mit dem Ablauf des NDAs füllen nunmehr die entsprechenden Launchtests der bekannten Hardwaretest-Webseiten das Internet, ist die Diskussion in unserem Forum schon im Gange und wird später an dieser Stelle eine den Launch abschließende Launch-Analyse erscheinen.

Kaby Lake -> Coffee Lake CPU-Kerne CPU-Threads Taktraten Listenpreis
Core i7-7700K -> Core i7-8700K 4 -> 6 8 -> 12 4.2/4.5 GHz -> 3.7/4.7 GHz 339$ -> 359$  (+8,5%)
Core i7-7700 -> Core i7-8700 4 -> 6 8 -> 12 3.6/4.2 GHz -> 3.2/4.6 GHz 303$ -> 303$
Core i5-7600K -> Core i5-8600K 4 -> 6 4 -> 6 3.8/4.2 GHz -> 3.6/4.3 GHz 242$ -> 257$  (+6,2%)
Core i5-7400 -> Core i5-8400 4 -> 6 4 -> 6 3.0/3.5 GHz -> 2.8/4.0 GHz 182$ -> 182$
Core i3-7350K -> Core i3-8350K 2 -> 4 4 -> 4 4.2 GHz -> 4.0 GHz 168$ -> 168$
Core i3-7100 -> Core i3-8100 2 -> 4 4 -> 4 3.9 GHz -> 3.6 GHz 117$ -> 117$
Mittels der Coffee-Lake-Generation Intel bringt Intel die ersten echten Prozessoren der Core i7-8000 Serie an den Start - nachdem im Mobile-Bereich unter diesem Siegel bislang nur Kaby-Lake-Refreshes angetreten sind. Die terminlich vorgezogene neue Prozessoren-Generation stellt zudem Intels Konter auf AMDs Ryzen-Prozessoren im Mittelklasse-Segment dar, hierfür bietet Intel primär Sechskerner anstatt der bisher bei Intel üblichen Vierkerner auf. Auf Basis zu Kaby Lake nahezu gleicher Taktraten läßt sich damit einiges reißen, mit den Spitzenmodellen von Coffee Lake überflügelt Intel problemlos die unteren Angebote aus der eigenen HEDT-Sparte von Core X. Nachdem AMD mit Ryzen also ordentlich Performance vorgelegt hat, legt Intel mittels Coffee Lake erstklassig nach - eine für CPU-Käufer sicherlich schöne Situation. Mit dem Ablauf des NDAs füllen nunmehr die entsprechenden Launchtests der bekannten Hardwaretest-Webseiten das Internet, ist die Diskussion in unserem Forum schon im Gange und wird später an dieser Stelle eine den Launch abschließende Launch-Analyse erscheinen.




Kaby Lake -> Coffee Lake
CPU-Kerne
CPU-Threads
Taktraten
Listenpreis




Core i7-7700K -> Core i7-8700K
4 -> 6
8 -> 12
4.2/4.5 GHz -> 3.7/4.7 GHz
339$ -> 359$  (+8,5%)


Core i7-7700 -> Core i7-8700
4 -> 6
8 -> 12
3.6/4.2 GHz -> 3.2/4.6 GHz
303$ -> 303$


Core i5-7600K -> Core i5-8600K
4 -> 6
4 -> 6
3.8/4.2 GHz -> 3.6/4.3 GHz
242$ -> 257$  (+6,2%)


Core i5-7400 -> Core i5-8400
4 -> 6
4 -> 6
3.0/3.5 GHz -> 2.8/4.0 GHz
182$ -> 182$


Core i3-7350K -> Core i3-8350K
2 -> 4
4 -> 4
4.2 GHz -> 4.0 GHz
168$ -> 168$


Core i3-7100 -> Core i3-8100
2 -> 4
4 -> 4
3.9 GHz -> 3.6 GHz
117$ -> 117$