Forenneuigkeiten

(Gender)Gerechte Sprache - Ein zum Scheitern verurteilter Ansatz?

Neue Forenbeiträge - Mo, 19.04.2021 09:53
Ich wage mich heute mal an eine etwas steilere These, außerhalb meiner Ausbildungs-"Komfortzone"... Aktuell wird speziell in Deutschland ja sehr viel über "gerechte", also Diskriminierungs-freie Sprache (meist eingeschränkt auf gendergerechte Sprache) gestritten. Ich bin zwar ein großer Freund der Idee; allerdings halte ich das Konzept, so wie es verfolgt wird, für überhaupt nicht realisierbar. Da das, wie gesagt, nicht unbedingt in meine persönliche Expertise fällt, wollte ich gerne mal ein paar Argumente von anderer Seite sammeln - und zwar bewußt NICHT rein politisch, daher die Wahl des ReWi dafür. Ich möchte also auch nochmal eindrücklich daran erinnern, daß das hier keinen politischen Fokus hat!

Ich habe versucht, meine Thesen/Argumente in möglichst kurze Form zu quetschen, "geschmacksabhängige" Argumente wie Sprachfluß etc. dabei ganz heraus zu lassen, und mit nur ein paar wenigen Beispielen zu versehen:

These 1: "Gerechte" Sprache ist mit bestehenden Sprachkonzepten nicht vereinbar.

Diskriminierungsfreie Sprache funktioniert entweder über A) explizites Ansprechen aller Gruppen, oder über B) das Finden einer gemeinsamen, neutralen Formulierung. Versucht man nun Weg A, fällt schnell auf, daß man alleine, was das Gendern oder die Ethnie unmöglich wirklich ALLE Gruppen im Alltagsgebrauch komplett in Ansprachen einbinden kann (Dieses Konzept einer Ansprache, die alle Gruppen explizit erwähnt, haben wir bezüglich Geschlechter traditionell schon --> "Meine Damen und Herren"). Auf diesem Weg würden also weiterhin Minderheiten diskriminiert = funktioniert nicht ausreichend. Versucht man Weg B, so läßt sich feststellen, daß auch im Deutschen menschenbezogene Titulaturen praktisch sämtlich nur in m/w-Variante, aber nicht in "neutraler" sächlicher Form existieren. Das würde also bedeuten, man müßte einen sehr großen, wesentlichen Teil der deutschen Sprache künstlich neu erfinden, und im Sprachgebrauch verwurzeln = Schwierig, aber wenigstens nicht völlig unmöglich. Allerdings: Auch dieses Konzept einer Ansprache, die alle Gruppen "mitmeint", haben wir bezüglich Geschlechter traditionell schon; das generische Maskulinum, das aber laut aktueller Diskussion "so gar nicht" geht, weil man da ja angeblich "die Identitäten von XYZ nicht erkennen" könne.
Sowohl auf Weg A als auch Weg B bleiben also Einschränkungen.

These 2: "Gerechte" Sprache aktueller Ausprägung ist gar nicht diskriminierungsfrei gestaltet.

Es wird zwar immer der Anspruch erhoben, daß "gerechte" Sprache besser wäre. In der Praxis fällt aber auf, daß die gewählte Sprache NICHT diskriminierungsfreier als normale Sprache ist, sondern nur anders diskriminiert wird. Beispiel: "Farbige" / "People of Color" --> Zählt "Weiß" nicht als eine Farbe? = Unter dem Strich wird also durch so eine Sprache lediglich die Diskriminierung verändert, nicht bekämpft. Kann man auch jederzeit in anderen Bereichen finden (z.B. in der Kunst: "Blackfacing", "Cancel Culture"); mir fiele derzeit kein Bereich ein, in dem es sowas nicht gäbe. Aus meiner Sicht ist das auch notwendig, da in der Beschreibung von Sachverhalten ja auch Abgrenzungen von anderen Sachverhalten vorgenommen werden müssen, d.h. Sprache weiterhin dafür geeignete Begrifflichkeiten beinhalten muß. Und wo zwischen einer sachlichen Abgrenzung und einer "unsachlichen" Abgrenzung (= Diskriminierung) die Grenze liegt, ist begrifflich bis auf Ausnahmen nicht allgemeingültig festschreibbar.

These 3: "Gerechte" Sprache kann ebenso gut oder schlecht wie "normale" Sprache zu Diskriminierungszwecken mißbraucht werden.

Das ist überhaupt kein neuer Effekt, sondern findet sich schon immer in unserer Sprache, in der positive Begriffe oder Beschreibungen ironisiert/sarkastisch genutzt werden, bis ggf. irgendwann die Negativ-Konnotation verhaftet. Beispiele in "alt": "Du kriegst schon noch dein Fett weg!", "Spießer" sein, Bayr. Dialekt "Dia huif i scho no in'd Schuah nei!" ("Dir helf ich schon noch in die Schuhe!"). Oder eben die klassische Titulatur "Neger" für jemand mit negroidem (terminus technicus!) Phänotyp, auf die sich durch die Geschichte die negativen Konnotationen "ungebildet", "Sklave" usw. geprägt haben. Wohl bekanntestes Beispiel "neu": der "Gutmensch" - demnächst wohl auch noch der "wütende, alte, weiße Mann". Sprache, die formal nicht-diskriminierend ist, kann dennoch jederzeit in eine Diskriminierung/Beschimpfung gedreht werden, je nach Gebrauch, weil Inhalt und Form keinen Zwangszusammenhang haben. Es wäre also durchaus gut möglich, daß sich z.B. als geschlechts-neutral, nicht-diskriminierend gedachte Benennungen wie "Lehr*X" als Stilmittel einbürgern, um negativ Geschlechtslosigkeit der angesprochenen Person auszudrücken = Die Diskriminierungswirkung hängt großteills gar nicht am Begriff selbst, sondern am Kontext, in den man ihn setzt, bzw. den Inhalt, den man ihm "mitgibt".


Insgesamt würde ich aus 1+2+3 folgern, daß es zum Scheitern verurteilt ist, auf formaler Ebene (= "künstlich") zu versuchen, wirklich Nicht-Diskriminierung im Sprachgebrauch erreichen zu wollen. Diskriminierung ist eine Geisteshaltung, die sich -imho- dementsprechend immer in Sprache gießen läßt. Einen "Königsweg" zur Lösung des Sprech-Dilemmas kann ich selber daher auch nicht anbieten; allerdings gibt es durchaus einen, der inhaltlich funktionieren könnte: Man bemüht sich, Leute nicht unnötig in Schubladen zu verorten, bzw. versucht nicht gleich jede möglicherweise diskriminierend verwendbare Begrifflichkeit auch als Diskriminierung zu werten. Auf einen Satz gebracht: Kontext statt nur Text... ;)

Also, wie sieht's aus, habt ihr weitere/andere Argumente/Thesen/Erfahrungen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Günstige IP Cam outdoor

Neue Forenbeiträge - Mo, 19.04.2021 09:32
Ich suche eine Kamera, die im Idealfall Folgendes bieten sollte:
- möglichst günstig, gerne unter 100€,
- koppelbar mit Synology surveillance station,
- outdoortauglich,
- WLAN,
- brauchbare Bildqualität auch bei Nacht.

Ich möchte das Ding an meiner Garage mit Blick auf Terrasse und einen Teil des Gartens montieren. WLAN und Strom sind vorhanden, LAN-Kabel nicht.
Kategorien: 3DCenter Forum

Datenvolumen D vs UK

Neue Forenbeiträge - Mo, 19.04.2021 05:44
Guten Morgen,

Ich bin Brite und habe mal eine Frage die meine ich auch so

Warum lasst ihr euch von euren Providern so veralbern?

Ich benutze meine britische Karte hier weiter da ich das 5G Netz ohne Limit im Ausland genießen kann.

Ich möchte das einfach verstehen wie das geht.
Kategorien: 3DCenter Forum

Altes Smartphone dauerhaft online ins Netz hängen

Neue Forenbeiträge - So, 18.04.2021 21:19
Hi,

ich möchte ein altes Mobiltelefon ins (WLAN-)Netz hängen und als Zugangsknoten verwenden, es soll also von außen über meinen Router erreichbar sein und einige kleine Anwendungen unter Termux verwenden, die vorher auf einem Server liefen. Dazu zählt z.B. irssi, das ich dann in z.B. screen laufen lassen kann. Wie das funktioniert, ist nicht mein Problem.

Vielleicht kann mir aber hier jemand sagen, worauf ich dabei achten sollte; Smartphones haben ja einen Akku, der geladen werden will, und ohne funktionieren die ja wahrscheinlich gar nicht? Wird der durch ständige Laden auf 100% kaputt oder ist das vernachlässigbar? Es würde mir auch nichts ausmachen, alle 2 Jahre einen neuen zu kaufen, das muss man bei normaler Nutzung eines Smartphones ja fast auch, obwohl mein jetziger seltsamer Weise schon 4 Jahre hält. Ich dachte daran, dass ich statt eines Netzgeräts aus Sicherheitsgründen besser einfach den USB-Port eines PC oder Switches verwenden könnte? Die laufen bei mir auch im Standby. Hat jemand sowas ähnliches gemacht und kann mit Erfahrungsberichten dienen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Ultima 9 von GOG auf originaler Hardware

Neue Forenbeiträge - So, 18.04.2021 18:52
Mich hat es gepackt: Ich würde gerne noch einmal Ultima 9 anspielen ...


Auf GOG ist es zu haben, allerdings würde ich es gerne auf originaler Hardware von 2000 spielen:


Althlon K7 700MHz
256 MB SDRam 133MHz
Nvidia Geforce 256 DDR, 32MB


Einen alten Sony TFT mit max. 1024er Auflösung hätte ich auch noch.


Bekomme ich bei GOG original Installationsdateien, die ich unter Win98/2000 installieren kann? Oder läuft es nur wie auf GOG angegeben unte Win7/8/10 (wahrschienlich per DOS-Box?)?


Gruß
Kategorien: 3DCenter Forum

ASUS XG27WQ oder XG32VC

Neue Forenbeiträge - So, 18.04.2021 18:33
Hello zusammen,

ich habe gestern den XG27WQ bestellt, aber heute den XG32VC entdeckt. Der scheint eigentlich alles gleichgut, wenn nicht besser, zu können. Den XG27WQ habe ich aufgrund der Top 10 bei Prad.de ausgesucht, zum XG32VC gibt es aber dort leider keinen Gegentest.
Weiß jemand, ob der XG32VC wirklich hält, was die Daten versprechen und er dem XG27WQ Paroli bieten kann? Dann würde ich nämlich die Bestellung noch stornieren und den 32er bestellen.
Danke schonmal!
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD E350 mit Samba4 am Ende?

Neue Forenbeiträge - So, 18.04.2021 18:30
Ich würde meinem Schwiegervater gerne ein einfaches NAS für seine ganze Ansamlung an Dateien hinstellen. Also mal in die "Reste-Kiste" geschaut und aus ein paar Teilen ein NAS zusammengestellt.
Als Betriebssystem fungiert ein Ubuntu 18, das Mainboard ist ein altes Asrock E350M1 mit einer AMD Dual-Core Zacate E350 APU und 8GB RAM. Eine kleine 64GB SSD ist für das Betriebssystem und zwei 3TB HDDs stehen im Sofraid 1 für die Daten zur Verfügung.

Im minimalen Standard-Setup (nur einen SSH Server und einen Samba 4 Server aufgesetzt) geht mir die CPU beim Transfer von Daten in die Knie.

Mein eigenes NAS basiert auf einer alten G1820 CPU und packt Samba 4 eigentlich ganz gut mit vielleicht 15-20% CPU Last. Aber der kleine Zacate liegt mit 95-100% voll am Anschlag an. Daraus resultieren natürlich keine guten Schreibwerte. Die Transferrate liegt nur bei mageren 80-85 Megabyte je Sekunde (MB/s).

Reicht die Zacate für Samba 4 nicht mehr aus? :confused:
Kategorien: 3DCenter Forum

Neues Smartphone mit guter Kamera gesucht

Neue Forenbeiträge - So, 18.04.2021 10:08
Leider hat sich gestern mein bisheriges Smartphone (BQ Aquaris X2 Pro) entschieden sich kopfüber auf Pflasterstein zu stürzen und sieht jetzt, trotz Schutzhülle ziemlich zersplittert aus :usad:

Also ich suche zeitnah Ersatz, und kann mich da irgendwie überhaupt nicht entscheiden ...

- Preis würde ich sagen bis ~500 €
- aktuelles Android und einige Zeit sollte es auch noch Updates geben
- gute Kamera
- nutze die Google-Dienste
- Spieleleistung interessiert mich nicht
- Wi-Fi 6 & G5 kann ich in nächster Zeit noch nicht nutzen mangels passendem Router bzw. Tarif, aber nett wäre es natürlich trotzdem

Hab hier schon mal ein wenig rumgefiltert ...
https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf...rt=p&bl1_id=30


Ein Repaturset hätte ich auch schon gefunden, vielleicht versuche mich danach mal daran ... :redface:
https://www.wigento.de/ersatzteile/s...42526148_46366
Kategorien: 3DCenter Forum

Wertanfrage: CPU, Mobo, RAM, Graka, Netzteil

Neue Forenbeiträge - Sa, 17.04.2021 20:32
Hallo liebe Community,

ich ziehe gerade um und habe noch ein paar alte Komponenten die ich gerne meinem WG Kollegen geben / verkaufen will, bzw. er möchte mir diese Komponenten abkaufen.

Was wäre ein mittlerer Wert für folgende Komponenten?

CPU: 6700K
Mobo: Asus Z170A
RAM: 16GB Kingston
Graka: Gigabyte 1070 GTX
Netzteil: Seasonic 580W modular

Auf den mittleren Wert bekommt der Kollege dann natürlich Rabatt :D.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Kategorien: 3DCenter Forum

LED-Stripes: Frage

Neue Forenbeiträge - Sa, 17.04.2021 19:10
Es passt hoffentlich halbwegs hier rein.

In der Wohnung in die ich ziehe, gibts im Wohnzimmer in der Decken-Ritze bei der Trockenbauwand noch LED-Stripes, allerdings kann ich mit den Anschlüssen nichts anfangen. Hab auch kein Alexa, nicht mal ein modernes Smartphone. Gibts da Standard-Stromversorgungen und LEDs, oder sollte ich das Zeug rausreißen und LED-Stripes mit Fernbedienung neu kaufen?
Miniaturansicht angehängter Grafiken  
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Herunterfahren trotz offenem Programm (Winamp) ohne Nachfrage offener Programme?

Neue Forenbeiträge - Sa, 17.04.2021 10:54
Gibt es eine Möglichkeit wenn man Windows 10 runter fährt das es aus macht egal ob noch Programme an sind oder nicht?

Ich höre immer Onlineradio mit Winamp und vergesse immer vorm Runterfahren Winamp zu schließen.

Jedesmal kommt dann erst die Meldung... Es sind noch Programme offen(Winamp) trotzdem herunter fahren...

Komischerweise kommt dies außer man hat was offen was noch gespeichert werden muss(Word, Photoshop) nur bei winamp

Kann man irgendwo einstellen das diese Meldung gar nicht erst kommt so das er wenn ich auf runterfahren klicke die Kiste einfach aus macht?
Kategorien: 3DCenter Forum

Beamereinrichtung, welchen Abstand Projektor zur Wand?

Neue Forenbeiträge - Sa, 17.04.2021 10:02
Hallo Forum,

dass Internet bringt mich nicht weiter und vllt kann mir hier jemand helfen.

Ich bin gerade bei der Renovierung unseres neuen Hauses, im 1.OG gibt es einen sehr großen Raum (7m x 4,51m). Dieser Raum hat noch keine Funktion zugewiesen bekommen. Wir nennen ihn nur Sallon ;D

Die Idee war, dort ein Beamer zu installieren, ich bin gerade dabei eine Zwischendecke mit Spots einzuziehen.

Es soll eine Wartungsklappe in die Decke und der Bereich dort soll auch verstärkt werden, um einen Beamer unter der Decke zu befestigen. Nun die Frage: In welchem Abstand zur Wand (Die soll als Leinwand dienen) sollte der Beamer angebracht werden, wenn ich eine theoretische Größe von ca 3,50 - 4m als Diagonale habe.

Problem: Ich habe noch keinen Beamer und in den nächsten ein oder 2 Jahren ist der Kauf auch ehr ausgeschlossen, weil dies gerade nicht die Priorität hat und wir erstmal mit dem kompletten Umbau fertig werden wollen.
Gibt es eine Faustformel, welcher Abstand bei allen Beamern funktioniert?



Danke euch
Kategorien: 3DCenter Forum

Asus "Armoury Crate" wirklich benötigt?

Neue Forenbeiträge - Fr, 16.04.2021 23:44
Hi

Habe ein Asus Tuf A17 Laptop.
Braucht man diese Armoury Crate Software wirklich?
Oder ist das unnützen Zeug.
Kategorien: 3DCenter Forum

Fifa 21; Support-Chat

Neue Forenbeiträge - Fr, 16.04.2021 22:47
Hallo,

ich hatte heute einen unfassbar lang andauernden Support-Chat mit EA.

Gegenstand des Chats war, dass ich einen Spieler aus einer Aufgabe nicht erhalten habe (Fifa 21 Ultimate Team).

Nachdem ich im Chat nach jeder Frage und meiner Antwort, ca. 15 Minuten warten musste, war es nach 1.20 Stunde soweit, dass die Dame mir mitteilte, dass ich stattdessen ein Goldpack erhalten habe, blabla, es gibt keinen Spieler.

Ich war zu dem Zeitpunkt dermassen angepisst, dass ich den Chat direkt beendet habe.

Das kuriose nun: Ich bin in Fifa 21 (FUT) ziemlich stark und verliere, wenn, dann nur mit max. 1-2 Toren Unterschied, aber seit dem Chat geht rein gar nichts mehr (11:0, 9:0... usw.) Das Handling der Spieler (85-90+) fühlt sich an, als ob das 50-60er Rating Bronze Spieler wären. Zweikämpfe, Pässe, Speed, da geht absolut nichts mehr. Es ist so dermassen übertrieben und unglaublich mühsam, dass es fast schon wieder lustig ist.

Ich will die Frage eigentlich gar nicht stellen, aber, kann es wirklich sein...?
Kategorien: 3DCenter Forum

Monitor 32 Zoll, 1440p, 400-450 € Kaufberatung

Neue Forenbeiträge - Fr, 16.04.2021 22:05
Huhu Leute, ich brauche mal die Erfahrungsberichte von euch und eine Kaufberatung.

Möchte meinen 15 Jahre alten 24 Zoll Monitor (FHD 1080p) in Rente schicken, er fängt langsam an zu fiepsen und brummen.
Folgende Kriterien sollte der neue erfüllen:
- WQHD 2.560 x 1.440
- 32 Zoll (bei 31,5 Zoll würden Icons und Schrift leicht kleiner werden, wäre unschön)
- bis zu 400 €, 450 € Schmerzgrenze
- Neigbar
- Höhenverstellbar bzw. falls nicht, sollte der untere Rand des sichtbaren Displays (also nicht des Rahmens) der ja noch tiefer liegt) nicht höher als 8 cm vom Tisch betragen
- Curved oder nicht unsicher, denke aber eher curved weil bloß 60-70cm entfernt davor sitze

Die große Frage und was mich extrem verunsichert ist der Paneltyp und weswegen ich halt Erfahrungsberichte von Käufern erbitte :smile:

Mein alter hat einen TN-Panel und das blasse schwarz (eher grau) nervt ganz schön. Dank dynamischen Kontrasten im Filmodus und Nvidia Freestyle Hilfe beim zocken konnte ich das schwarz noch einigermaßen retten.
Aber wegen Blickwinkelstabilität bei 32 Zoll und da es kaum TN-Panels in der Größe gibt, scheidet das eh aus oder?

In der Arbeit und bei Mutter konnte ich IPS betrachten und der IPS-Glow hat mich sofort abgeschreckt, rechts und links, oben unten, wo es dunkel wird sehe ich dieses "Glitzern". Möchte sowas auf jeden Fall vermeiden! Sind heutige IPS-Panels dahingehend besser geworden?

Oder wäre VA-Panel besser? Mein letzter alter Stand war, dass diese etwas zu langsam bei spielen und Filmen sind und Schlieren ergeben, zudem eher blasse Farben hätten? Wie sieht es da heutzutage aus?


Bezüglich Hz und Freesytle, G-Sync davon habe ich auch keine Ahnung und Durchblick was das alles im Detail ist, bin seit zehn Jahren aus dem Hardware Bereich raus :weg:. Also was sinnvoll wäre und inwiefern das mit FPS zusammenhängen wird. Mit meiner alten GTX 1060 6 GB sind eh nur 30-40 FPS bei Witcher 3 und Co. drin, was mir ausreichen würde.

Irgendwelche Extras wie Pivot, USB Hub, Lautsprecher brauche ich nicht.
Kategorien: 3DCenter Forum

Technik um Mining-ASICs und andere Custom-Chips

Neue Forenbeiträge - Fr, 16.04.2021 17:42
Hi

Gibt es eigentlich tech seiten, welche sich mit mining asics beschäftigen? Gibt es dort noch weiterentwicklungen?
Mich fasziniert es, wie still es um diese technik ist und warum kein anderer großer player hier custom mining asics bringt.
Kategorien: 3DCenter Forum

Was ist dieser ASUS Gaming-Monitor noch wert?

Neue Forenbeiträge - Fr, 16.04.2021 16:36
Hallo Freunde,

ich habe hier einen gut gepflegten ASUS ROG Swift PG278Q, 27" Gaming-Monitor, der keine Macken, keine Pixelfehler, keine Kratzer o. ä. hat - inklusive Originalkarton. Ich habe ihn vor ca. 6 jahre für 700 Euro gekauft.

Ich wollte mal fragen, was der aktuell noch wert sein könnte.

Danke! :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Shadow Man Remastered

Neue Forenbeiträge - Fr, 16.04.2021 15:58
Remaster von Nightdive Studios, jetzt auf u.a. steam und gog für 12,59€ (-25%)



Änderungen:
Spoiler 3 Neue Levels:

"Summer Camp, Florida" (Tag und Nacht)
"Schrottplatz, Mojave-Wüste" (Tag und Nacht)
"Asylum Station 2 - Experimentierräume"


Neues Audio (vom Komponisten des Originalspiels, Tim Haywood):

Remastered Musik und SFX
Neue Musik und SFX für die restaurierten Levels
Wiederhergestellte geschnittene/unbenutzte Sprachdialoge in den Levels


Art Updates:

Wechsel zwischen den ursprünglichen Texturen und den neuen hochauflösenden Texturen
HD-Texturen für alle Levels und Objekte
Nvidia Intro Cutscene Texturen
HD-HUD und Inventar-Icons sowie ein neues Symbol für die Shadow Gun
Wiederhergestellte, unbenutzte Animationen
Mehrere geschnittene und zensierte Modelle aus den Original-Levels wiederhergestellt
N64 Gad-Icons


Gameplay-Verbesserungen:

Neues Waffenrad, um Waffen schneller auszuwählen, da die Zeit verlangsamt wird
Verbesserte Bedienelemente
Verbesserte zerstörbare Objekte mit Bullet Physics
Automatisches Zielen
Optimierte/verbesserte KI
Levels neu angeordnet wie ursprünglich vorgesehen
Massig Verbesserungen des gesamten Spiels, in jedem Level, von Objekt bis hin zu Geometrie-Fixes
Verbesserte Sprachausgabe für Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch
Über 30 Erfolge


Neue Waffen:

Ein zweiter Violator (Gleich der N64-Version)
Abgesägte Schrotflinte (ersetzt die zweite reguläre Schrotflinte)
Neues Modell und viele Soundvariationen für die Schattenwaffe


Neue Gegner:

Yort
Yort Floater
Die Seraph Queen
Seraph
Dead Worm
Unbenutzter Zombie in Station 2 wiederhergestellt
Einarmiger Mietshaus-Zombie.


Rendering-Verbesserungen:

Unterstützung für 4k-Auflösung mit 240hz Bildwiederholrate
Dynamic Per Pixel Lighting
Clustered Forward Shadow Mapping
Auftragsunabhängige Transparenz


Neue Post-Processing-Effekte:

Umgebungsunschärfe
Antialiasing
Anisotropic Filtering
Motion Blur
Film Grain
Depth of Field
Kategorien: 3DCenter Forum

Intel - Coffee Lake - Review-Thread

Prozessoren und Chipsätze - Fr, 16.04.2021 15:11
Prima. Für das Prime A ist das Bios auch draußen.
Fehlen nur noch RTX 3000er Karten zu vernünftigen Preisen. :wink:

Radiator bei AIO austauschen

Neue Forenbeiträge - Fr, 16.04.2021 14:40
Moin,
kann es sinnvoll sein, einen Alu-Radiator von einer AIO auszutauschen? Ich habe eine Fractal Design S24 (Asetek) und würde das ggf. mal machen, wenn ich eh den Rechner zwecks Reinigung und anderer Upgrades zerlege.

Die Frage ist, ob das auch temperaturtechnisch etwas bringt, denn Korrosion ist mir eigentlich egal. Wenn die Temperaturen dadurch also nicht besser werden, würde ich das auch nicht machen.

Mir ist klar, dass es die unaufgeforderten Ratschläge zur Verwendung einer Custom-WaKü trotzdem kommen werden.
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen