29

Hardware- und Nachrichten-Links des 29. Februar 2012

Die PC Games Hardware zeigt eine neue Grafikkarten, auf welche HTPC-Fans sicher schon warten – eine passiv gekühlte Radeon HD 7750 von Sapphire. Deren nur 41 Watt Spieleverbrauch (luftgekühlte Version, eine passive Version könnte etwas darüber liegen) schreien natürlich nach einer passiven Kühlung, Sapphire liefert hierzu nun endlich eine entsprechende Karte auf den default-Taktraten von AMD. Der Planet 3DNow! berichtet in einem kleinen Update zu einer früheren Meldung, daß man bei AMD an einer automatischen LoD-Anpassung für Supersampling Anti-Aliasing unter DirectX 10/11 arbeiten würde. Dies wäre natürlich hervorragend und würde AMD auch mal in Fragen der Bildqualität positiv von nVidia abheben – und ganz allgemein wäre ein stärkerer Wettstreit der Grafikchip-Entwickler bei diesem Thema nur zu begrüßen.

Laut der VR-Zone kommt ein Kepler-Grafikboard (gemeint ist wohl der GK104-Chip) mit einem 6poligem und einem 8poligem Stromanschluß daher. Daraus eine TDP von 300 Watt abzuleiten, ist allerdings etwas vermessen – die korrekte Interpretation ist eine TDP im Rahmen von 210 bis 280 Watt, ohne irgendeine Präferenz in eine bestimmte Richtung hin. Bei Fefe gibt es den Mitschnitt einer Verhandlung der EU-Kommission mit Vertretern von Rechteinhabern und Strafverfolgern zum Thema ACTA – deren Inhalt man als glatte Satire betrachten würde, wenn es sich nicht so abgespielt hätte: Die Vorschläge gingen dabei von einem Whitelisting aller "guten" europäischen Webseiten bis hin zum Verteilen eines Trojaners über Windows-Update zur Durchsuchung aller Rechner auf "kriminelle" Inhalte. Da verwundert es nicht weiter, daß das offizielle Rechtsgutachten der EU zum ACTA-Vertrag nicht veröffentlicht wird – mit der offiziellen (und vielsagenden) Begründung, daß der Inhalt den Ratifizierungs-Prozeß "beeinträchtigen" könnte.

Die PC Games Hardware zeigt eine neue Grafikkarten, auf welche HTPC-Fans sicher schon warten - eine passiv gekühlte Radeon HD 7750 von Sapphire. Deren nur 41 Watt Spieleverbrauch (luftgekühlte Version, eine passive Version könnte etwas darüber liegen) schreien natürlich nach einer passiven Kühlung, Sapphire liefert hierzu nun endlich eine entsprechende Karte auf den default-Taktraten von AMD. Der Planet 3DNow! berichtet in einem kleinen Update zu einer früheren Meldung, daß man bei AMD an einer automatischen LoD-Anpassung für Supersampling Anti-Aliasing unter DirectX 10/11 arbeiten würde. Dies wäre natürlich hervorragend und würde AMD auch mal in Fragen der Bildqualität positiv von nVidia abheben - und ganz allgemein wäre ein stärkerer Wettstreit der Grafikchip-Entwickler bei diesem Thema nur zu begrüßen.

Laut der VR-Zone kommt ein Kepler-Grafikboard (gemeint ist wohl der GK104-Chip) mit einem 6poligem und einem 8poligem Stromanschluß daher. Daraus eine TDP von 300 Watt abzuleiten, ist allerdings etwas vermessen - die korrekte Interpretation ist eine TDP im Rahmen von 210 bis 280 Watt, ohne irgendeine Präferenz in eine bestimmte Richtung hin. Bei Fefe gibt es den Mitschnitt einer Verhandlung der EU-Kommission mit Vertretern von Rechteinhabern und Strafverfolgern zum Thema ACTA - deren Inhalt man als glatte Satire betrachten würde, wenn es sich nicht so abgespielt hätte: Die Vorschläge gingen dabei von einem Whitelisting aller "guten" europäischen Webseiten bis hin zum Verteilen eines Trojaners über Windows-Update zur Durchsuchung aller Rechner auf "kriminelle" Inhalte. Da verwundert es nicht weiter, daß das offizielle Rechtsgutachten der EU zum ACTA-Vertrag nicht veröffentlicht wird - mit der offiziellen (und vielsagenden) Begründung, daß der Inhalt den Ratifizierungs-Prozeß "beeinträchtigen" könnte.