4

Erste Grafikkarten-Benchmarks unter 8K zeigen enormen Performance-Hunger dieser Auflösung

Seitens TweakTown kommt ein breit beachteter Artikel mit den ersten 8K-Benchmarks moderner Grafikkarte, welche nicht mittels Downsampling, sondern auf einem echten 8K-Display nativ erzeugt wurden. Im Testfeld standen Titan X, Titan Xp, GeForce GTX 1080 Ti und Radeon RX Vega 64 "LC", wobei sich deren Performance unter der 8K-Auflösung bis auf Benchmark-Anomalien meistens nicht wesentlich unterschied. Dies könnte auf generelle Limitierungen (beispielsweise durch die Speichermenge) hinweisen – aber andererseits liegt die Performance dieser Grafikkarten auch regulär zu nahe beieinander, um auf diesen niedrigen Frameraten besonders sichtbare Differenzen zu erwarten. Denn Spielbarkeit wurde nirgendwo erreicht, das beste Ergebnis waren 26,6 fps für die Titan Xp unter Middle-Earth: Shadow of Mordor – was aber selbst angesichts einer Minimum-Framerate von immerhin 20,4 fps kein echter Genuß sein dürfte. In den anderen drei Benchmarks kommen üblicherweise 10-16 fps im Durchschnitt heraus, was weit entfernt von Spielbarkeit ist und selbst bei einer glatten Hardware-Verdopplung noch sein dürfte.

GeForce GTX 1080 Ti FullHD WQHD UltraHD 8K
Pixel-Anzahl 2,07 Mio. 3,68 Mio. (x1,78) 8,29 Mio. (x2,25) 33,18 Mio. (x4)
Far Cry Primal  (Ultra) 115 fps 97 fps 57 fps 16 fps
Metro: Last Light Redux  (Very High) 172 fps 124 fps 60 fps 12,5 fps
Middle-Earth: Shadow of Mordor  (Ultra) 198 fps 152 fps 87 fps 24,7 fps
Rise of the Tomb Raider  (Very High, DirectX 12) 156 fps 119 fps 65 fps 14,4 fps
Performanceverlust zur nächstkleineren Auflösung - -22,9% -45,4% -75,6%
Benchmarks der GeForce GTX 1080 Ti (FE) seitens TweakTown: FullHD, WQHD & UltraHD sowie explizite Tests unter 8K

Vor allem erscheint der Performance-Verlust der 8K-Auflösung als überdimensional: Zwischen FullHD und UltraHD liegt die gleiche 4fache Pixelmenge wie zwischen UltraHD und 8K. Trotzdem verliert die GeForce GTX 1080 Ti zwischen FullHD und UltraHD nur um -58,2% an Performance, zwischen UltraHD und 8K hingegen gleich -75,6% (Radeon RX Vega 64 "LC": -62,1% und -73,2%). Allerdings könnte dieses Ergebnis auch durch Seiteneffekte verzerrt sein: Unter FullHD dürften Enthusiasten-Grafikkarten schon leicht CPU-limitiert sein, ihre Performance also nicht voll ausspielen können, unter 8K könnten derzeit Limitationen abseits der nominellen Grafikkarten-Leistungsfähigkeit greifen – und letztlich wird derzeit auch noch kein Spiel und Grafikkarten-Treiber wirklich gutklassig auf die 8K-Auflösung optimiert sein. Gut möglich also, das 8K eines Tages eher derart performt, wie es derzeit zwischen FullHD und UltraHD zu sehen ist. Ein drastischer Sprung in der Hardware-Power wird für flüssige Frameraten unter 8K aber so oder so vonnöten werden, die 4fache Rechenleistung einer GeForce GTX 1080 Ti (samt passender Speicherbandbreite) wird man dafür sicherlich aufbieten müssen.

Natürlich kann man auch die Bildqualität reduzieren, um jetzt schon auf angenehmere Resultate zu kommen – aber dies widerspricht doch einigermaßen der grundsätzlichen Idee einer höheren Auflösung (= mehr Pixel = höhere Bildqualität). Minimale Abspeckungen sind vielleicht drin, um in einem grenzwertigen Fall besser in Richtung flüssiger Frameraten zu kommen – aber einen drastischen Unterschied zwischen verfügbarer und benötigter Hardware-Power sollte man mit dieser Methode besser nicht überbrücken. Dies wird schlicht die Aufgabe zukünftiger Grafikkarten sein – auch wenn es vermutlich einige Jahre respektive mehrere Grafikkarten-Generationen benötigen wird, ehe jene 4fache Rechenleistung der GeForce GTX 1080 Ti kaufbar sein wird. Dies wird sicherlich erst ein Thema der Grafikkarten nach der 7nm-Generation sein können, welche dann auf Grafikchips der 5nm-Fertigung und kleiner basieren – sprich klare Zukunftsmusik ab dem Jahr 2020 (und später), welche derzeit wenig kalkulierbar ist.

Radeon RX Vega 64 "LC" FullHD WQHD UltraHD 8K
Pixel-Anzahl 2,07 Mio. 3,68 Mio. (x1,78) 8,29 Mio. (x2,25) 33,18 Mio. (x4)
Far Cry Primal  (Ultra) - - - 14 fps
Metro: Last Light Redux  (Very High) 137 fps 94 fps 46 fps 10,5 fps
Middle-Earth: Shadow of Mordor  (Ultra) 176 fps 111 fps 66 fps 19,4 fps
Rise of the Tomb Raider  (Very High, DirectX 12) 114 fps 87 fps 50 fps 14,6 fps
Performanceverlust zur nächstkleineren Auflösung - -31,1% -45,1% -73,2%
Benchmarks der Radeon RX Vega 64 "LC" seitens TweakTown: FullHD, WQHD & UltraHD sowie explizite Tests unter 8K
Seitens TweakTown kommt ein breit beachteter Artikel mit den ersten 8K-Benchmarks moderner Grafikkarte, welche nicht mittels Downsampling, sondern auf einem echten 8K-Display nativ erzeugt wurden. Im Testfeld standen Titan X, Titan Xp, GeForce GTX 1080 Ti und Radeon RX Vega 64 "LC", wobei sich deren Performance unter der 8K-Auflösung bis auf Benchmark-Anomalien meistens nicht wesentlich unterschied. Dies könnte auf generelle Limitierungen (beispielsweise durch die Speichermenge) hinweisen - aber andererseits liegt die Performance dieser Grafikkarten auch regulär zu nahe beieinander, um auf diesen niedrigen Frameraten besonders sichtbare Differenzen zu erwarten. Denn Spielbarkeit wurde nirgendwo erreicht, das beste Ergebnis waren 26,6 fps für die Titan Xp unter Middle-Earth: Shadow of Mordor - was aber selbst angesichts einer Minimum-Framerate von immerhin 20,4 fps kein echter Genuß sein dürfte. In den anderen drei Benchmarks kommen üblicherweise 10-16 fps im Durchschnitt heraus, was weit entfernt von Spielbarkeit ist und selbst bei einer glatten Hardware-Verdopplung noch sein dürfte.




GeForce GTX 1080 Ti
FullHD
WQHD
UltraHD
8K





Pixel-Anzahl
2,07 Mio.
3,68 Mio. (x1,78)
8,29 Mio. (x2,25)
33,18 Mio. (x4)



Far Cry Primal  (Ultra)
115 fps
97 fps
57 fps
16 fps



Metro: Last Light Redux  (Very High)
172 fps
124 fps
60 fps
12,5 fps



Middle-Earth: Shadow of Mordor  (Ultra)
198 fps
152 fps
87 fps
24,7 fps



Rise of the Tomb Raider  (Very High, DirectX 12)
156 fps
119 fps
65 fps
14,4 fps



Performanceverlust zur nächstkleineren Auflösung
-
-22,9%
-45,4%
-75,6%



Benchmarks der GeForce GTX 1080 Ti (FE) seitens TweakTown: FullHD, WQHD & UltraHD sowie explizite Tests unter 8K