FullHD & UltraHD Performance-Überblick 2012 bis 2019

Dienstag, 1. Januar 2019
 / von Leonidas
 

Die bisherigen Performance-Übersichtslisten zu FullHD sowie zu UltraHD wurden jüngst zwar noch um die zuletzt korrigierten Werte ergänzt, platzen leider vom Format (und vom Titel) her aus allen Nähten, um da noch weitere Tabellen-Spalten für weitere Grafikkarten-Generationen anbringen zu können. Da selbige inzwischen teilweise schon in Form von nVidias Turing erschienen sind und das Jahr 2019 dann mindestens auch noch AMDs Navi bereithält, lohnte eher eine kleine Neugestaltung, welche auch noch etwas Platz für neues vorhält. Diese erfolgt hiermit – womit auch FullHD- und UltraHD-Index in denselben Artikel (unter derselben URL) wandern und somit einfacher erreichbar sein sollten. Die nachfolgenden Index-Listen wurden dann sowohl für FullHD- als auch UltraHD-Index jeweils in zwei (untereinanderliegenden) Tabellen gesplittet – was optisch suboptimal ist, aber aufgrund der Platzbeschränkung zugunsten kleinerer Monitore nicht anders geht. Wichtiger ist sicherlich, das alle aufgestellten Index-Werte für die Grafikkarten der DirectX-12-Ära nunmehr an einem Platz konzentriert sind (Sprungmarke zum UltraHD-Index).

3DCenter FullHD Performance Index  (Part I: Pascal – RDNA2)
nVidia GF10 AMD RX500/Vega nVidia GF16/20 AMD RX5000 nVidia GF30 AMD RX6000
3090   2030%
6900XT   1950%
3080   1900%
6800XT   1840%
Titan RTX   1630% 6800   1650%
2080Ti-FE   1580% 3070   1590%
2080Ti-Ref   1540%
6700XT   1490%
3060Ti   1420%
Titan V   ~1360% 2080S   1380%
2080-FE   1310%
Titan Xp   1250% 2080-Ref   1270%
2070S   1230%
1080Ti   1180% 5700XT-AE   ~1180%
Titan X   1170% R7   1170% 5700XT   1160%
2070-FE   1090% 3060   1110%
2070-Ref   1060%
2060S   1050% 5700   1030%
Vega64-LC   1000%
1080   960%
Vega64   930%
1070Ti   900% 2060   910% 5600XT-14Gbps   ~890%
Vega56   840% 5600XT-12Gbps   850%
1070   800% 1660Ti   790%
1660S   770% 5600   ~770%
1660   690%
590   650% 5500XT-8GB   650%
590GME   ~600% 1650S   610% 5500XT-4GB   600%
1060-6GB   590% 580-8GB   590% 5500   590%
580-4GB   570%
580-2048SP   ~540%
1060-3GB   520% 570   520%
1650-GDDR6   480%
1650-GDDR5   450%
560XT   ~430%
1050Ti   360%
1050-3GB   ~340%
1050-2GB   310%
560   ~300%
560D   260%
550LE   ~200%
550   ~180%
1030-GDDDR5   ~170%
100% = Radeon HD 5750/6750
3DCenter FullHD Performance Index  (Part II: Southern Islands – Polaris)
AMD HD7000 nVidia GF600 AMD R200 nVidia GF700 AMD R300 nVidia GF900 AMD RX400
Pro Duo   ~1080%
Pro Duo   ~900%
295X2   ~840% Titan Z   ~840%
Titan X   780%
980Ti   750%
Fury X   680%
7990 off.   620% Fury   630%
7990 inoff.   ~600% Nano   610% 980   600%
690   580% 390X   580%
480-8GB   560%
290X   530% 780Ti   530% 390   540% 480-4GB   540%
Titan-Black   500% 970   510%
Titan   480% 290   490% 470   490%
780   440% 470D   460%
7970-GHz   400% 280X   390% 380X   400%
770   380%
7970   360% 680   360% 380   370%
7950-Boost   330% 670   330% 280 & 285   340% 960   340%
7950   310% 760   310%
7870-Boost   300% 270X   300% 950   290%
7870   270% 660Ti   280% 270   270%
660   250% 265   245% 370   260% 950SE   ~260% 460   260%
7850   225% 650Ti-Boost   220%
260X   200% 750Ti   210%
7790   185% 750   185% 360   185%
650Ti   170% 260   175%
7770   145% 250X   145%
7750-900   120%
7750-GDDR5   110% 650   115% 250E   110% 740-GDDR5   ~110%
100% = Radeon HD 5750/6750

Wie üblich gilt, das die Index-Werte natürlich fehlbar sein können, allein schon aufgrund der angesetzten Rundungen kann man der Sache immer einen gewissen Spielraum von ca. 10-20 Indexpunkten im FullHD-Index geben. Dafür ergibt sich durch die zugrundeliegende Verrechnung vieler hunderter Hardwaretests mit weit über zehntausend Benchmarkwerten eine höhere Sicherheit, das aus dem Rahmen fallende Testergebnisse hierbei nur einen marginalen Einfluß haben können. Zudem werden die Index-Werte von halbwegs aktuellen Grafikkarten immer mal wieder mittels neuer Grafikkarten-Launches nachgeprüft. Nur ältere Grafikkarten-Serien geraten dabei natürlich etwas aus dem Fokus, weil hierfür keine neuen Benchmarkwerte mehr produziert werden. Angesichts der zurückgehenden praktischen Nutzung dieser Grafikkarten ist dies allerdings kein Beinbruch, ab einem gewissen Zeitpunkt muß man Alt-Hardware auch nicht mehr neu bewerten – viel wichtiger ist die Bewertung zu deren Nutzungszeiten, um die relativen Unterschiede der jeweiligen Grafikkarten erkennen und somit das seinerzeitig (aka zu den "Lebzeiten" der Grafikkarte) gültige Performancebild rekonstruieren zu können.

Auch für den extra geführten UltraHD-Index gilt, das die Index-Werte nicht perfekt sind (sein können), man kann man der Sache immer einen gewissen Spielraum von 1-2 Indexpunkten geben. Dabei wird der UltraHD-Index sogar auf einzelne Prozentpunkte gerundet und ist damit nominell sogar genauer als der FullHD-Index – was aber auch so sein muß, da hierbei mit viel niedrigeren Indexwerten gearbeitet wird. Der Referenzwert von 100% soll zudem auch andeuten, wo die Schwelle zu einer sinnvollen Nutzung dieser Grafikkarten unter der UltraHD-Auflösung liegt: Grafikkarten mit einem UltraHD Performance-Index von unter 100% sind also kaum dafür geeignet, diese Auflösung wirklich zu bewältigen. Die Erfassung von Performance-Werten von klar unterhalb dieser Schwelle liegenden Grafikkarten dient somit auch eher dazu, deren Performance-Charakteristik dokumentieren zu können – und soll nicht aussagen, das jene für eine sinnvolle Nutzung unter der UltraHD-Auflösung wirklich geeignet wären.

3DCenter UltraHD/4K Performance Index  (Part I: Pascal – RDNA2)
nVidia GF10 AMD RX500/Vega nVidia GF16/20 AMD RX5000 nVidia GF30 AMD RX6000
3090   368%
6900XT   332%
3080   328%
6800XT   306%
6800   266%
Titan RTX   258%
2080Ti-FE   247% 3070   245%
2080Ti-Ref   239%
Titan V   ~217% 6700XT   217%
3060Ti   212%
2080S   205%
2080-FE   192%
Titan Xp   187% 2080-Ref   186%
R7   177% 2070S   178%
1080Ti   173%
Titan X   171%
5700XT-AE   ~167%
5700XT   163% 3060   161%
2070-FE   155%
2070-Ref   151%
2060S   148% 5700   145%
Vega64-LC   142%
1080   132% Vega64   132%
1070Ti   122% 2060   123% 5600XT-14Gbps   ~120%
Vega56   117% 5600XT-12Gbps   ~114%
1070   107% 1660Ti   103% 5600   ~103%
1660S   ~101%
590   87% 1660   89%
590GME   ~81% 5500XT-8GB   ~84%
580-8GB   80%
1060-6GB   76%
570-8GB   ~70%
100% = Radeon R9 Fury X & GeForce GTX 980 Ti
3DCenter UltraHD/4K Performance Index  (Part II: Southern Islands – Polaris)
AMD HD7000 nVidia GF600 AMD R200 nVidia GF700 AMD R300 nVidia GF900 AMD RX400
Pro Duo   ~163%
295X2   ~130% Pro Duo   ~130%
Titan Z   ~122%
Titan X   105%
Fury X   100% 980Ti   100%
7990 off.   ~95%
7990 inoff.   ~93% Fury   91%
Nano   86%
390X   82%
290X   74% 390   76% 980   77% 480-8GB   75%
290   68% 780Ti   68%
Titan-Black   ~65% 470-8GB   ~66%
Titan   ~62% 970   63%
7970-GHz   ~55% 280X   ~53% 780   55% 380X   ~54%
100% = Radeon R9 Fury X & GeForce GTX 980 Ti

Update vom 17. Januar 2019:  Performance-Werte der GeForce RTX 2060 hinzugetragen.
Update vom 19. Februar 2019:  Performance-Werte der Radeon VII hinzugetragen, Performance-Werte von Titan X, GeForce GTX 1080 Ti, Titan Xp & Titan V korrigiert.
Update vom 28. Februar 2019:  Performance-Werte der GeForce GTX 1660 Ti hinzugetragen.
Update vom 29. März 2019:  Performance-Werte von GeForce GTX 1660, Radeon RX 580 2049SP & Radeon RX 560 XT hinzugetragen, Performance-Werte von Radeon RX 590 & GeForce GTX 1660 Ti korrigiert.
Update vom 1. April 2019:  Performance-Werte von Radeon RX 550 "LE" & Radeon RX 560D hinzugetragen.
Update vom 2. Mai 2019:  Performance-Wert zur GeForce GTX 1650 hinzugetragen, Performance-Wert zur GeForce GTX 1060 3GB korrigiert.
Update vom 7. August 2019:  Performance-Werte zu GeForce GTX 1050 3GB, GeForce RTX 2060 Super, GeForce RTX 2070 Super, GeForce RTX 2080 Super, Radeon RX 5700, Radeon RX 5700 XT & Radeon RX 5700 XT "50th Anniversary Edition" hinzugetragen, Performance-Werte zu GeForce RTX 2060, Radeon VII, GeForce RTX 2080 Ti Ref. & GeForce RTX 2080 Ti FE korrigiert.
Update vom 6. November 2019:  Performance-Werte der GeForce GTX 1660 Super hinzugetragen.
Update vom 20. Dezember 2019:  Performance-Werte von GeForce GTX 1650 Super, Radeon RX 5500, Radeon RX 5500 XT 4GB & Radeon RX 5500 XT 8GB hinzugetragen.
Update vom 8. Februar 2020:  Performance-Werte von Radeon RX 5600 & Radeon RX 5600 XT hinzugetragen.
Update vom 12. März 2020:  Performance-Werte der Radeon RX 590 GME hinzugetragen.
Update vom 29. April 2020:  Performance-Wert der GeForce GTX 1650 GDDR6 hinzugetragen.
Update vom 8. Mai 2020:  Performance-Werte der Radeon RX 5600 XT "14Gbps" hinzugetragen.
Update vom 2. Dezember 2020:  Performance-Werte zu Radeon RX 6800, Radeon RX 6800 XT, GeForce RTX 3070, GeForce RTX 3080 & GeForce RTX 3090 hinzugetragen, Performance-Werte zu Radeon RX 5700, Radeon RX 5700 XT, Radeon RX 5700 XT "50th Anniversary Edition", Radeon VII, GeForce RTX 2060 Super, GeForce RTX 2070 Ref., GeForce RTX 2070 FE, GeForce RTX 2070 Super, GeForce RTX 2080 Ref., GeForce RTX 2080 FE, GeForce RTX 2080 Super, GeForce RTX 2080 Ti Ref., GeForce RTX 2080 Ti FE & Titan RTX korrigiert.
Update vom 21. Dezember 2020:  Performance-Werte von GeForce RTX 3060 Ti & Radeon RX 6900 XT hinzugetragen.
Update vom 11. April 2021:  Performance-Werte von GeForce RTX 3060 & Radeon RX 6700 XT hinzugetragen, Performance-Werte von Titan RTX korrigiert.