Weblog von Leonidas

The Age of Lion

Aus unserem Forum kommt von Foren-Nutzer 'Orko' eine wunderbare, IT- bzw. Intel-bezogene Kurzgeschichte:

Let Alder tell you a big bedtime story, about how the age of Raptor has ended, and the age of Lion has begun.
 
Once upon a time, great powerful Raptor lay cozy in his Cove, well refreshed by drinking his Coffee and watching the Sky. Then, suddenly, a red Meteor was drawing a broad golden line across the Sky, before strinking straight like an Arrow into the Core of the montain Woods, creating Havok like an exploding atomic Rocket. Overwhelmed by this input, Raptor hyperthreaded too much and went unstable, if not to say, lunatic.
 
Triggered by this chance, sandy-colored Lion rushed out of his cool Lake, bridgeing the distance to Raptor in one efficiently huge leap, and ate him for breakfast (well done, served with some Ivy). After taking over the Cove, he refurbished it with Tiles from TSMC, thus making it better than ever.
 
And now, he is laying cozy in his Cove, drinking his Coffee, and watching the Sky, hoping to see another Meteor, or maybe a Comet, or even a Super-Nova. Thus blind to his environment, he can't see Panther and Cougar and Arctic Wolf already plotting for his removal from the Cove. This may come to pass in the age of the Nova, but that's a story for another time ...

Source:  Orko @ 3DCenter-Forum on June 5, 2024

Unsitte: Spoilern von Sport-Ergebnissen

Eine für das Jahr 2024 höchst erstaunliche Unsitte besteht im fortwährenden Spoilern von Sportergebnissen auf allen möglichen Seiten & Diensten, die sich dazu berufen fühlen. Natürlich haben auch allgemeine Nachrichten-Magazine die Aufgabe, entsprechend zu berichten. Allerdings bedeutet dies für diejenigen Sport-Interessierten, welche sich die Spiele oder Rennen nachträglich noch ansehen wollen, eben auch, für diesen Zeitraum auf alle möglichen Nachrichten-Webseiten radikal zu verzichten. Denn selbst wenn es sich um eine aus deutscher Sicht "Neben-Sportart" wie NBA-Basketball handelt, kann es zu PlayOff-Zeiten immer passieren, dass einem auch außerhalb des Sport-Teils irgendwelche Schlagzeilen entgegenfallen.

3DCenter ist jetzt werbefrei - und benötigt nun Unterstützung

Schon mit Wirkung von Mitte September haben wir auf 3DCenter (samt Forum) jegliche Werbung heruntergenommen. Zuletzt bestand jene primär aus den Partner-Programmen von Amazon und Google, zwei der allergrößten Werbevermarkter. Leider waren die Einnahmen hieraus in den letzten Jahren immer weiter zurückgehend und erreichten zuletzt ein unterirdisches Niveau. Hier spielt sicherlich mit hinein, dass wir uns zu allen Zeiten gegenüber aggressiven Werbeformen verwahrt haben. Selbige können durchaus etwas einbringen, wie auch insbesondere Google immer wieder versucht hat, jene ins 3DCenter reinzubringen.

Newsindex-Listen zu Celestial, Panther Lake & RDNA5

Die Zeit schreitet voran und aus vormals weit in der Zukunft stehenden Hardware-Projekten wird allmählich die nächste Generation – und selbst deren Nachfolger werden damit schon langsam sichtbar. Höchste Zeit also, einige der kommenden CPU- und GPU-Projekte von AMD, Intel & nVidia mit jeweils eigenen Newsindex-Listen zu würdigen. Dies betrifft diesesmal AMDs RDNA5, Intels Celestial sowie Intels Panther Lake. Damit sind dann alle Hardware-Projekte bis wenigstens ins Jahr 2025 komplett abgedeckt, im Fall von "Celestial" geht es wohl schon ins Jahr 2026 hinein. Am Schnellzugriff in der linken Seitenleiste ändert sich (noch) nichts, weder gibt es hierzu Abgänge noch Zugänge. Die drei neuen Newsindex-Listen müssen da noch nicht stehen, da jene (aus jetziger Sicht) durchgehend Next-Next-Generationen betreffen. Über die Newsindex-Übersicht sind jene jederzeit zu finden.

Un-Journalismus: "Mehr Grafikkarten verkauft"

Die letzte Woche gab es neue Zahlen zum Grafikchip-Markt, basierend wie üblich auf Erhebungen seitens der Marktbeobachter von Jon Peddie Research. Ausgelöst dadurch, dass die erste Meldung hierzu regelmäßig den gesamten GPU-Markt betrifft, inklusive also der Stückzahlen-mäßig dominierenden iGPUs, kam es dabei auch zu einigen Fehldarstellungen der internationalen IT-Presse. Denn aus eben dieser ersten Meldung (veröffentlicht am 28. August, die kompletten Zahlen ergaben sich erst einen Tag später) konnte man keineswegs auf einen wirklichen Aufschwung beim Grafikkarten-Verkauf schlußfolgern. Im genauen wurde jener sogar mit +2,9% explizit angegeben, viele IT-Magazine ließen sich jedoch von der JPR-Schlagzeile inspirieren, welche +11,6% mehr GPUs angab.

"Gamers are finally buying new graphics cards again"
 
"The Graphics Card Market Shows Signs of Recovery with Increased Shipments in Q2"
 
"More and more graphics cards are being sold"
 
Quellen: Schlagzeilen diverser Web-Magazine in der letzten August-Woche

Was ein alter EeePC noch so immer kann

Anstatt für einen 2-Tages-Trip mit großem Notebook durch die Welt zu ziehen, kam diesesmal auch ein noch herumliegendes Netbook in Betracht, ein Asus EeePC mit AMD C-30 Prozessor (Bobcat, SingleCore +SMT, 1.2 GHz). Jenes ist zwar leistungsschwach ohne Ende (Windows 10 mühte sich auf dem Gerät zum abgewöhnen), aber es stand die Idee im Raum, mit etwas mehr Speicher (4 GB anstatt der standardmäßigen 2 GB) und einem voll optimierten bzw. abgespeckten Windows 7 die Sache zumindest zu einer zufriedenstellenden Leistung zu bringen. Die konventionelle Festplatte würde man natürlich auch liebend gern durch eine SSD ersetzen, allerdings ist selbige bei diesem Gerät ausreichend umständlich verbaut, um diesen Akt auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Inhalt abgleichen