7

Launch von Ryzen 3 3100 & 3100X: Erste Testberichte gehen online

Noch etwas vor dem eigentliche Marktstart von Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X hat AMD für den 7. Mai bereits die Veröffentlichung der entsprechenden Benchmarks freigegeben – woran sich erstaunlich viele Hardware-Seiten beteiligt haben, möglicherweise auch aufgrund der Abwesenheit anderer Hardware-Launches in letzter Zeit und (bis auf Ausnahmen wie Comet Lake-S) auch für die nächste Zeit. Die beiden neuen Vierkerner stehen normalerweise etwas außerhalb dessen, was man im Enthusiasten-Segment derzeit gern sehen will, kommen aber natürlich auch zu ganz anderen Preispunkten daher – bei 99 bzw. 120 Dollar lauten die eigentlichen Gegner eher auf frühere Vierkern- und Sechskern-Modelle von AMD. Von Intel gibt es dagegen (derzeit) keine passenden Gegner, da Intel für frühere Generationen die Preise nicht senkt, in der aktuellen Generation keine Vierkerner mit HyperThreading anbietet und dies erst mittels der Core i3-10000 Prozessoren ausbügeln wird. Insofern wurden die beiden neuen Zen-2-Vierkerner derzeit oftmals gegenüber Sechskernern von Zen/Zen+ sowie dem letzten Intel-Vierkerner mit HyperThreading in Form des Core i7-7700K getestet. Aufgrund der preislichen Differenzen kann dies interessante Konstellationen ergeben: Es ist einfach, einen schnelleren Prozessor als Ryzen 3 3100 & 3300X zu finden – aber beim Preis/Leistungs-Verhältnis wird es schwierig, diesen beiden sehr günstig gelisteten Vierkernern etwas vorzumachen.

Kerne Takt L2+L3 TDP Kühler Liste Launch
Ryzen 3 3300X 4C/8T 3.8/4.3 GHz 2+16 MB 65W Wraith Stealth 120$ 7. Mai 2020
Ryzen 3 3100 4C/8T 3.6/3.9 GHz 2+16 MB 65W Wraith Stealth 99$ 7. Mai 2020
Noch etwas vor dem eigentliche Marktstart von Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X hat AMD für den 7. Mai bereits die Veröffentlichung der entsprechenden Benchmarks freigegeben - woran sich erstaunlich viele Hardware-Seiten beteiligt haben, möglicherweise auch aufgrund der Abwesenheit anderer Hardware-Launches in letzter Zeit und (bis auf Ausnahmen wie Comet Lake-S) auch für die nächste Zeit. Die beiden neuen Vierkerner stehen normalerweise etwas außerhalb dessen, was man im Enthusiasten-Segment derzeit gern sehen will, kommen aber natürlich auch zu ganz anderen Preispunkten daher - bei 99 bzw. 120 Dollar lauten die eigentlichen Gegner eher auf frühere Vierkern- und Sechskern-Modelle von AMD. Von Intel gibt es dagegen (derzeit) keine passenden Gegner, da Intel für frühere Generationen die Preise nicht senkt, in der aktuellen Generation keine Vierkerner mit HyperThreading anbietet und dies erst mittels der Core i3-10000 Prozessoren ausbügeln wird. Insofern wurden die beiden neuen Zen-2-Vierkerner derzeit oftmals gegenüber Sechskernern von Zen/Zen+ sowie dem letzten Intel-Vierkerner mit HyperThreading in Form des Core i7-7700K getestet. Aufgrund der preislichen Differenzen kann dies interessante Konstellationen ergeben: Es ist einfach, einen schnelleren Prozessor als Ryzen 3 3100 & 3300X zu finden - aber beim Preis/Leistungs-Verhältnis wird es schwierig, diesen beiden sehr günstig gelisteten Vierkernern etwas vorzumachen.





Kerne
Takt
L2+L3
TDP
Kühler
Liste
Launch




Ryzen 3 3300X
4C/8T
3.8/4.3 GHz
2+16 MB
65W
Wraith Stealth
120$
7. Mai 2020


Ryzen 3 3100
4C/8T
3.6/3.9 GHz
2+16 MB
65W
Wraith Stealth
99$
7. Mai 2020