2

Die Systemanforderungen zu Final Fantasy Type-0 HD

Das schon vor drei Jahren ursprünglich für die PSP entwickelte und seit diesem März auch auf Xbox One und Playstation 4 erhältliche RPG "Final Fantasy Type-0 HD" geht am 18. August auch für den PC an den Start. Im Zuge dessen hat Spielepublisher Square Enix die Systemanforderungen bekanntgegeben – welche entsprechend der Abstammung des Spiels eher gemächlich ausfallen. Allerdings wird trotzdem ein 64bittiges Windows-Betriebssystem vorausgesetzt – heutzutage ist dies inzwischen so sehr eine Standard-Anforderung geworden, daß selbst technologisch zurückliegende Spiele überhaupt kein 32bittiges Windows mehr unterstützen. Dies gilt genauso für eine DirectX-11-Grafikkarte – das Spiel wurde ursprünglich für weit schwächere Hardware entwickelt, trotzdem gilt auch diese Mindestanforderung für die PC-Version.

Bei den Prozessoren-Anforderungen verzichtet man komplett auf Angaben zu möglichen AMD-Prozessoren und notiert als Minimum nur einen Core i3 mit 2.5 GHz Takt (Zweikerner mit HyperThreading), ohne der Angabe einer CPU-Generationen umfasst dies also sogar noch die seinerzeitigen Nehalem-Prozessoren. Demzufolge ist anzunehmen, daß auch noch viele ältere Prozessoren mit ähnlicher oder leicht niedriger Leistungsklasse in dem Spiel mitkommen, respektive eine Vielzahl an vergleichbaren AMD-Prozessoren. Empfohlen wird hingegen ein Core i5 mit 2.7 GHz (Vierkerner ohne HyperThreading), mit wiederum fehlender Generations-Angabe. Demzufolge liegen die CPU-Empfehlungen in einem knapp mittelhohen Bereich, die allermeisten modernen Gamer-Systeme dürften jene erreichen und oftmals gut überbieten können.

minimale Anforderungen empfohlene Anforderungen
Betriebssystem Windows Vista, 7, 8, 8.1 & 10 64-Bit  (Windows Vista & 10 nicht offiziell erwähnt)
Prozessor ?
Intel Core i3 @ 2.5 GHz (2C+HT)
?
Intel Core i5 @ 2.7 GHz (4C)
RAM 4 GB 6 GB
DirectX DirectX 11.0
Grafikkarte AMD Radeon HD 7790
nVidia GeForce GTX 560 Ti
?
nVidia GeForce GTX 750
VRAM keine Angabe
HDD 30 GB freier Festplattenspeicherplatz
Dienste keine
Speichermengen sowie Anzahl an CPU-Rechenkernen werden in aller Regel nicht zwingend vorausgesetzt

Bei den Grafikkarten-Anforderungen fangen die minimalen Anforderungen mit Radeon HD 7790 (Perf.Index 185%) bzw. GeForce GTX 560 Ti (Perf.Index 210%) vergleichsweise mittelhoch an – zeigen aber auch an, daß das Spiel gut mit Grafikkarten etwas zurückliegender Generationen und deren (aus heutiger Sicht) geringen Speichermengen zurechtkommt. Die empfohlenen Anforderungen sind mit einer GeForce GTX 750 (Perf.Index 185%) dann reichlich irritierend, da jene Grafikkarte weder schneller ist als die minimal empfohlenen Modelle noch zwingend mehr Speicher bietet. Spiele der FF-Serie sind zwar teilweise für eine schlechte Grafikkarten-Ausnutzung bekannt, aber so gering dürfte der Unterschied zwischen minimalen und empfohlenen Anforderungen in der Praxis sicherlich nicht ausfallen. Aller Vermutung nach dürften die Anforderungen für die bestmögliche Bildqualität unter FullHD und höheren Auflösungen auf ein etwas höheres Niveau als bei Radeon HD 7790 und GeForce GTX 560 Ti hinauslaufen – wie hoch, wird man Mitte/Ende des Monats sehen können.

Inhalt abgleichen