3DCenter Hardware-Hilfe Foren

Nvidia GeForce Game Ready 526.98 WHQL

Grafikkarten - Sa, 19.11.2022 13:48
Zitat: Zitat von aufkrawall (Beitrag 13168564) Btw. Vsync nun offiziell unterstützt mit FG & VRR: https://www.nvidia.com/en-us/geforce...-ready-driver/
Klingt so, als könnte Reflex nun auch mit FG die fps unterhalb der maximalen Refresh Rate cappen.
Der Treiber bringt auch RTX IO Vulkan Extensions. Wow, good News. Hoffentlich auch für den MSFS. Dafür wäre es wie gemacht.

Mainboard oder Netzteil tot? - PC sagt absolut gar nichts mehr

CPU's und Mainboards - Mi, 16.11.2022 10:13
Zitat: Zitat von N0rG (Beitrag 13168007) Ist vermutlich zu spät jetzt, aber vielleicht findet es ja in Zukunft jemand anderes mit ähnlichen Problemen hilfreich.

In solchen Fällen sollte man erstmal alles abstecken bis auf das Mainboard und dann nochmal testen. Also alle Lüfter auf dem Mainboard, SATA, Grafikkarte, Stromkabel von den Festplatten etc. Sollte das System dann starten kann man nach und nach alles wieder anschließen. Zitat: Zitat von Rooter (Beitrag 13168019) Was N0rG schon schrieb.

Spoiler https://www.computerbase.de/forum/at...de-jpg.615703/
Wichtig, falls es ein Ryzen ist: Die starten nicht ohne RAM.

MfG
Rooter Ihr habt recht, aber der Rechner war sowieso schon "leer"; nur CPU & Ram + SSD plus 2x Lüfter

Das alte NT ist schon raus, welches ich mir holte, überlege ich noch.

Kaum Kritik an extremen Grafikkartenpreisen

Grafikkarten - Di, 15.11.2022 22:03
Leonidas
Exxtreme
Ihre dämmliches Zensurspielchen werden Sie nicht gewinnen.
Menge an IP-Adressen und E-Mails ist nahezu unbegrenzt und ich werde jetzt jeden Tag das gleiche posten bis Ihnen und Ihren dämmlichen Jannie ein paar Hirnzellen wachsen und Sie verstehen wohin Zensur von Freiheit führt.
Gratulation zur Dummheit, mit vorgetäuschten Gefühlen über anderer Meinung empört zu sein, mit folgender Zensur genau das fortzuführen was bemängelt wird.
Auch Gratulation zum dämmlichen Jannie. Unbezahlt es sich zur Aufgabe zu machen 24/7 nichts anderes zu tun als zu zensieren, erfordert bestimmtes Maas (Heiko) an Dummheit.

Alle Produkte sind unverschämt überteuert:
- rtx "4090" ist in Wirklichkeit eine umbenannte rtx 4080 Ti (ähnliche Die-Größe/Klasse wie rtx 3080 Ti) und Nvidia hat die UVP um + 33 % erhöht
- rtx 3070 $ 500 UVP ; umetikettierte rtx 4080 16 GB UVP um + 140 % erhöht
- rtx 3080 $ 700 UVP ; die kommende "rtx 4080 Ti", die preislich wahrscheinlich zwischen $ 1200 und 1600 liegen wird, wird vielleicht eine echte rtx 4080 (AD102) sein, also UVP Erhöhung von + 100 % (rechnet mit $ 1400)
- Amd's rx 7800 xt umbenannt in rx 7900 xt ist 38 % UVP Erhöhung

Umbenannte rtx 4060 für bald $ 700 - 800 msrp und echte rtx 4090 für ... $ 1800 msrp in einem Jahr?

2020 - 2021- Preise ganz ohne Chipmangel, Scalperpreise der Händler, Knappheit, Lieferketten-Probleme, überteuerte Fracht etc. pp.

Läuft. Produktmarge 80 % oder schon 100 %?


Zitat: Zitat von Rafff Nvidia Geforce RTX 4080 16GB im Test: Ein fast perfektes Gesamtpaket - wenn der Preis nicht wäre
+ Video: https://www.youtube.com/watch?v=Ob7GZK90XfQ

4× RTX 4080 16GB: Palit, Zotac und Gigabyte gegen die Founders Edition
+ Video: https://www.youtube.com/watch?v=2YXhY34L_X8

MfG
Raff Zitat: ... steigenden Fertigungskosten und dem Wertverlust des Euro nicht erklären lässt ... so heißt bei eucht Testern, Redakteuren etc. heute Kritik, ja?
Also gar keine Kritik. Oder gibt es echte Kritik und Meinung im Heft zu lesen, irgendwo im Kleingedruckten?
Kann mich noch an Heftzeiten 2000 - 2010 erinnern da wurden oft (und vor allem lautstärker als heute) Preise bemängelt.

Im zentralisierten, überwachten und zensierten Clearnet (Internet für Normies) lese ich bei den Unternehmenssprachrohren, Werbevermittlern, News-Kopierern, und Promotern, ahem ahem, Hardware-Testern, nur noch "Danke für das Review sample, wir halten uns mit Kritik zurück (Ausflucht neutrales Review als Argument)."

Ihr Hardware-Unternehmenssprachrohre seid wie moderne Politker - ihr spiegelt die Meinungen etc. Bürger in 1 % der Fällte noch wieder.


Jop, Gamersnexus hat wieder dicke Kritik, direkt ab der ersten Minute und nimmt kein Blatt vor den Mund.
"NVIDIA’s Lost It ... prime and depressing example"

Nach CPU-Tausch: USB-Gerät wurde nicht erkannt

CPU's und Mainboards - Mo, 14.11.2022 09:14
Ich bin mir sicher: Es war der fehlende Treiber für den Dell-Monitor.

Aber ein neues Phänomen nervt: Nach einem Neustart funzt die USB-Tastatur oft nicht. Muss dann erst den USB-Stecker raus- und wieder reinstecken, dann geht sie.
Woran kann das denn jetzt liegen..? Habe ich irgendeine Einstellung im Bios falsch gemacht?

Ist eine Corsair Strafe RGB-Tastatur.

GeForce Hotfix Driver Version 526.61

Grafikkarten - Di, 08.11.2022 13:55
Also irgendwas hat nVidia in dem Branch echt kaputt gemacht. Jetzt habe ich grüne Texturen auch in Spider-Man Remastered.

MP510 SSD lahm wie Sau

CPU's und Mainboards - Sa, 05.11.2022 18:09
So der Readspeed Test ist da... Ich würde sagen, da gibts nen deutlichen Einbruch so ab etwa 33 Wochen und dann gehts im Mittel noch weiter runter...


Miniaturansicht angehängter Grafiken  

Schrift "rieselt" und Rechner bleibt stehen: GTX 3060 dual

Grafikkarten - Sa, 05.11.2022 12:12
"1) der PC bleibt regelmäßig kurz stehen "froze" ich kann am Tablett den Touch nicht mehr bedienen, sowie die Maus."

ich würde von inkompatiblen ram ausgehen bzw. die timings sind zu scharf. dann kann so etwas kommen.
am besten ins bios gehen und nachsehen was für timings die auto funktion festgelegt hatte. dann höhere werte einstellen. es gibt 6 werte die einen sehr großen einfluß auf die systemstabilität haben. das sind: cl, trcd, trp, tras, trc und cr.
weil cr den größten einfluss hat, kannst du testweise cr von 2 auf 3 stellen.

zu deinem video "rieseln schrift". das hat nichts mit den freezes zu tun, sondern ist eherein zeichen für eine langsame systemfestplatte oder zu viele programme die aktiv in der taskleiste vorhanden sind. am ehesten hier die taskleiste mit so wenig wie möglichen programmen sauber halten, sowohl die großen symbole die sich von links aufreihen, als auch die kleinen symbole rechts, die noch tiefer ins system eingreifen.

Nvidia Geforce v526.47

Grafikkarten - Mi, 02.11.2022 21:09
GeForce Hotfix Driver Version 526.61

GeForce hotfix display driver version 526.61 is based on our latest Game Ready Driver (526.47).

This hotfix addresses the following issues:
  • [Call of Duty: Modern Warfare II] Flashing corruption can be seen randomly while playing the game. [3829010]
  • VTube Studio may crash to black screen [3838158]
  • GPU stuck in P0 state after exiting certain games. [3846389]
Download

Auch mal einen eigenen Fred gemacht. :D

Stromverbrauch: Ingame-FPS-Limiter vs. Treibereinstellung, extremer Unterschied?

Grafikkarten - So, 30.10.2022 18:22
Aus unerfindlichen Gründen lässt der Nvidia-Treiber-Limiter mit D3D12 die Karte aggressiver runtertakten als etwa unter Vulkan. Kann man ganz einfach in Strange Brigade nachstellen. Das passiert aber nicht ohne kurze Einbrüche, wenn plötzlich die Last steigt. Das Nvidia-Taktmanagement ist immer noch seltsam steinzeitlicher Gammel.

5800x3D/Asrock X570 Extreme 4 Problem

CPU's und Mainboards - Sa, 29.10.2022 10:09
Erstmal Danke für eure Hilfe.
@Langlay
Hat Funktioniert, Vielen Dank
@ Crazy_Chris
Habe ich mal draufgemacht.

Mit dem Tipp von Langlay komme ich jetzt wieder ins Bios und konnte das Problem mit dem fTPM lösen.

Ryzen 5700X optimieren und Fragen

CPU's und Mainboards - Sa, 29.10.2022 09:49
Hi,

ich bin kürzlich auf einen 5700X gewechselt. Läuft out of the box schonmal bedeutend schneller und sparsamer als mein 2600X, soweit so wenig verwunderlich^^
Der große Übertakter oder Rumprobierer bin ich schon lange nicht mehr, aber es scheint wohl recht einfach erreichbares Optimierungspotenzial via PBO zu geben.
1. Habe ich da die richtigen Settings erwischt, siehe Bilder, und es so verstanden, dass durch den negativen Magnitude
die Spannung leicht gesenkt und dadurch das Powerlimit später erreicht wird und somit der Takt höher gefahren werden kann?

2. Gibt es bei Ryzen 5000 allgemeine Allcore Boost-Taktraten oder geht das immer nach dem Powerlimit?
Out of the Box habe ich in CB23 "gerade mal" 3,8GHz. Mit PBO -30 sind es 4,1GHz. Ich habe den Allcore bei meinem 2600X schlauerweise vorher nicht nochmal geprüft zum Vergleich.
Aus einem anderen Forum: "Mein 5800X taktet ohne CO in R20 auf ~4.520GHz. Mit CO auf ~4.750GHz - All Core"
Wäre ok für mich, ich hab mich ja bewusst für eine 65W CPU entschieden. Ich wills nur verstehen.

3. 14.188 CB23 Punkte liegen im Rahmen des Erwartbaren nehme ich an?

4. HWInfo und der Taskmanager melden im Idle Taktraten von 3,6-4,1GHz. Ryzen Master sagt lediglich 300-400MHz.
Was stimmt und warum im Idle so viel, falls ersteres stimmt?
Miniaturansicht angehängter Grafiken    

5800X3D - komisches Boostverhalten

CPU's und Mainboards - Fr, 28.10.2022 22:21
Sooo - hab jetzt die aktuelle 1.40 drauf und er boostet "brav" bis 4,55 GHz. Prima... jetzt kann ich schön experimantieren.

Danke Forum! :-)

Nvidia GeForce Game Ready 522.25 WHQL

Grafikkarten - Mo, 24.10.2022 22:38
Tja. Ich hatte schon bei Big Ampere den Eindruck, dass einige Schrott-Karten verkauft wurden. Aus der miesen Erfahrung mit einer MSI Suprim 3080 wurde es dann bei der 4090 wieder die TUF, nachdem unsere beiden 3060s schon einwandfrei liefen. Scheint so weit aufgegangen.

Nvidia MODS/MATS oder andere Stabilitätstests

Grafikkarten - Di, 18.10.2022 23:54
Snake Pass (UE4) kann ich Studenlang spielen und die Graka boostet auch im 1995-2010 MHz bereicht. Speedway (3DMark) kann ich 2 Std. in Schleife laufen lassen und keine Probleme. Die GPU wird es nicht sein. Wenn dann der VRAM oder AC Valhalla hat ein anderes Problem bei mir.

Edit: BF1 läuft mehrere Studen mit ~1995 MHz stabil. GPU ist es definitiv nicht.

Gigabyte Aorus Master Bios F7 -> F8a

CPU's und Mainboards - Di, 18.10.2022 10:15
Von Asus ist man etwas verwöhnt
Ich kann mich jetzt mit Gigabyte auch nicht so recht anfreunden…
Alles etwas fummeliger… zum Glück macht man das nicht jeden Tag

Mit 5900X Eco nur 13600 Punkte im Cinebench R23, ist das normal?

CPU's und Mainboards - Sa, 15.10.2022 21:56
hey pc läuft super habe jetzt nur einen BSOD Fehler bekommen und bin mir nicht sicher von was der kommen kann.

Bug Check Code: 124

Die Liste unten ist von 2011 von Hisn in einem Forum gepostet worden
The OverClockers BSOD code list

BSOD codes for overclocking

0x101 = increase vcore

0x124 = increase/decrease QPI/VTT first, if not increase/decrease vcore...have to test to see which one it is

on i7 45nm, usually means too little VVT/QPI for the speed of Uncore

on i7 32nm SB, usually means too little vCore

0x0A = unstable RAM/IMC, increase QPI first, if that doesn't work increase vcore

0x1A = Memory management error. It usually means a bad stick of Ram. Test with Memtest or whatever you prefer. Try raising your Ram voltage

0x1E = increase vcore

0x3B = increase vcore

0x3D = increase vcore

0xD1 = QPI/VTT, increase/decrease as necessary, can also be unstable Ram, raise Ram voltage

0x9C = QPI/VTT most likely, but increasing vcore has helped in some instances

0x50 = RAM timings/Frequency or uncore multi unstable, increase RAM voltage or adjust QPI/VTT, or lower uncore if you're higher than 2x

0x109 = Not enough or too Much memory voltage

0x116 = Low IOH (NB) voltage, GPU issue (most common when running multi-GPU/overclocking GPU)

0x7E = Corrupted OS file, possibly from overclocking. Run sfc /scannow and chkdsk /r

BIOS PC Einstellung
Eco Mode 65 Watt
XMP Profil geladen
Curved Vcore all core negativ 10
Soc Voltage auf 0,998 V

0x124 = increase/decrease QPI/VTT first, if not increase/decrease vcore...have to test to see which one it is

Verstehe nicht was das unten genau bei einem AMD System zu bedeuten hat. Habe nur vcore und Soc Voltage angepasst im BIOS. Screenshot vom dump ist unten.
Miniaturansicht angehängter Grafiken  

MSI B550 Tomahawk - PC kommt nicht in die Puschen (Bbootprobleme & Freezes)

CPU's und Mainboards - Di, 11.10.2022 15:28
Update:

Zwischenzeitlich habe ich eine PCIe 4.0 NVME gekauft (Kingston Fury 1TB) und darauf Win11 Enterprise neuinstalliert. Ebenso wurde ein Bios Update auf die neueste Version xxxAB gemacht.

Die Freezes sind immer noch da, allerdings hat sich der Charakter soweit verändert, dass ich jetzt besser in der Lage bin abzuschätzen wo der Fehler liegen könnte.

Vorher (BS: SATA SSD):
Win11 friert ein, Mauszeiger bleibt eine Zeit lang bewegbar, Musik spielt eine Zeit lang weiter, Netzwerkadapter fliegen raus, SATA Laufwerke fliegen raus.

Neu (BS: PCIe4.0 NVME): Es macht "plopp" und die Netzwerkadapter (Realtek Ethernetadapter 1G&2,5G) fliegen raus, Windows bleibt benutzbar(!) allerdings hat das System kurze Hänger und speichern wird zur Lotterie. SATA Laufwerke bleiben irgendwie drin, aber sobald ich auf SATA zugreife, möchte Windows dieses Laufwerk beim nächsten Start reparieren (zum Glück erfolgreich). Auch möchte sich das HDMI Audio Interface beim nächsten Start manchmal neueinrichten.

Gehe ich in den Gerätemanager sehe ich, dass es scheinbar daran liegt, dass der AMD-USB 3.10 Treiber gecrasht ist. Diese Information ist neu, bzw. konnte ich das vorher nicht sehen, weil ja alles eingefroren war.



Nach wie vor sind 3 von 9 MB-Schrauben nicht drin, dort liegt es auf Abstandshaltern mit spitzem Kopf auf.
5V-Schiene ist laut HWinfo ungewöhnlich hoch (5140mV), vergleiche mit HWinfo-Screenshots anderer User ergibt meist 4950-5050mV.

Spoiler

Nächste Schritte:

1. Neuinstallation MB mit neubestelltem Satz MB-Schrauben&Halter.
2. PCIe-USB-Karte kaufen und Geräte dort anhängen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken  

Temperaturproblem mit RTX 3090

Grafikkarten - Di, 11.10.2022 13:02
Leicht Offtopic:

Das mit dem 83 Grad hatte ich bei meiner Gigabyte RTX2080 Gaming OC auch. Die habe ich seit 2019 eingebaut und egal was ich gezockt habe, sie ist (Lüftermäßig) NIE auf volle Pulle gelaufen. Sie war immer schön Leise (ohne das ich irgendwelche Tools benutzt habe).

Z. B. Forza Horizon 5 nahezu alles auf Ultra, so das 60FPS gehalten werden können.Karte lief laut Anzeige auf ca. 90%. Alles leise und angenehm.

Mit VR vor paar Monaten ist es dann angefangen mit Automobilista 2, da liefen die Lüfter auf Dauerpower wenn ich da gezockt habe mit SteamVR. Das nervte schon unendlich.

Und bei MS Flightsim war es auch so..sobald das Spiel geladen ist und teilweise sogar schon im hauptmenü --> Zack..Karte Lüfter voll Power (übelst laut) und 83 Grad.
Inhalt abgleichen