3DCenter Hardware-Hilfe Foren

NVIDIA GeForce Game Ready 436.15 WHQL

Grafikkarten - Mi, 11.09.2019 21:19
Ich muss an dieser Stelle mal mein Lob für den neuen Schärferegler und generell für nvidia-Freestyle aussprechen. Im Gegensatz zu den ursprünglichen Regler den man unter Details findet, frisst der separate Regler kaum noch Performance und schärft das Bild ziemlich harmonisch.

In Kombination mit den Kontrastreglern und den Farbpaletten ist nvidia-Freestyle im laufe der Zeit ein wirklich geniales Werkzeug geworden, das Reshade bei mir längst abgelöst hat. Mit meinen gängigen Settings die ich aktuell in vielen Spielen fahre, ist es so, als wenn eine zusätzliche Qualitätsstufe über die Spieleinternen Qualitätsstufen hinzugekommen sind.

Unglaublich, wie sich dadurch selbst Spiele wie Odyssey, Rage 2, Dirt Rally 2, Metro Exodus und Co, die von Haus aus etwas weichgespült daherkommen, glasklar aufwerten lassen. :massa: Es sind nicht nur die Texturen, die deutlich knackiger in eigentlich allen Spielen werden. Es ist das ganze Bild das viel klarer und sauberer wirkt, wenn man an den komfortablen Stellschrauben dreht. Klasse! :up:

2070 super dx 12 unspielbar

Grafikkarten - Di, 10.09.2019 23:13
Dlss is unnütz. Kannst auch von 1080p raufskalieren lassen sieht gleich aus und hast sogar mehr fos als mit dlss sowas unnützes. Also zockst in 1080p gratuliere.

8800GTX Problem mit Asus H87Pro und DVI Viewsonic 2560x1440

Grafikkarten - Mo, 09.09.2019 14:44
Bei mir ist das leider schon mehrfach passiert. Wahrscheinlichkeit ist mein Keller ne Spur zu feucht.

Vereinzelt gibt es schon 650Ti's für 5€ oder massenweise 5850/70er für deutlich unter 10€.. ziemlich perfekt für dein Vorhaben

Vega taktet nicht hoch bei WoW Classic

Grafikkarten - Mo, 09.09.2019 11:53
Leute, er hat doch geschrieben es lag an einem Addon.

Zitat: Zitat von ][immy (Beitrag 12091691) edit 2:
oh... es war ein Addon. Quest Completist
Kaum war es deaktiviert ging es wieder.

BIOS-Flashprogramm für PC Chips M583lmr?

CPU's und Mainboards - So, 08.09.2019 15:31
Sooo,
die manuelle Einstellung des Multis hat funktioniert, Multi 2 wird von der CPU wie üblich als 6 interpretiert ;D
Vcore und FSB kann man weiterhin im BIOS verändern :biggrin:

Nvidia Studio Driver (SD) 431.86 WHQL

Grafikkarten - Mi, 04.09.2019 15:33
Fixed Issues in this Release
 System crash occurs while installing the drivers on a system with GPUs from mixed
architectures; for example, Fermi and Pascal. [2676468]

Release Notes: http://us.download.nvidia.com/Window...ease-notes.pdf

Download: https://www.nvidia.com/download/driv...ts.aspx/151063

(B450/X470) maximal mögliche SATA Laufwerke?

CPU's und Mainboards - Mo, 02.09.2019 23:41
Ich habe mir gerade das Asus ROG Strix X570-E Gaming gekauft. Bei diesem stehen folgende Anschlüsse mit maximalen Anbindungen zur Verfügung, also auch nicht geteilt (sharing)
1 x M.2 direkt am CPU,
1 x M.2 sowie 8 x SATA über den X570 Chipsatz.
die M.2 sind jeweils mit PCIE 4.0 x 4 angebunden.

alles unter der Voraussetzung eines Ryzen aus der 3000ter Serie als CPU.

Dazu muß man folgendes Wissen. die jeweilige Serie, 1000, 2000 und 3000 haben jeweils andere Möglichkeiten zur Verfügung. Dazu kommt noch die unterschiedlichen Ausbaustufen der jeweiligen Chipsätze. Deswegen ist das ganze etwas "verworren".

In deinem speziellen Fall, wobei ich nun nicht weis welche CPU Generation du genau meinst, würde dies auf oben genannten Mainboard mit einer 3000ter CPU wie folgt ausschauen.

- Die Graka würde direkt an der CPU mit PCIe 4.0 x 16 stecken
- die NVME PCIe 3.0 x4 SSD würde (optimaler weise) im M.2 Steckplatz der direkt mit der CPU angebunden ist mit PCIe 4.0 x 4 stecken.
- so hättest du noch 8 SATA 6 GB Anschlüsse + einen M.2 PCIe 4.0 x 4 Anschluss (der über den Chipsatz angebunden ist, genau wie die SATA Ports) zur freien Verfügung.

Ich sage es noch einmal es komt auf die verwendete CPU wie auf den verwendeten Chipsatz an. Wobei es hier z.B. beim X570 auch wieder Unterschiede der Boardhersteller gibt wie viel Anschlüsse sie auf den Mainboard zur Verfügung stellen. Sie müssen ja nicht immer alles ausreizen ;) Ich weis z.B. das die "günstigeren" Mainboards von Asus mit dem X570 Chipsatz teils nur 6 oder gar 4 SATA Ports anbinden, auch wenn technisch mehr möglich wäre.

Adaptive Sync (G-Sync kompatible bzw. FreeSync) Monitore an nVidia-GPUs

Grafikkarten - Mo, 02.09.2019 11:07
Nach dem ich nun die Graka gewechselt habe, kann ich auch hier bestätigen das der Samsung C27HG70 ordentlich mit Gsync Kompatibel funktioniert.
Genauso wie er es vorher auch mit FreeSync getan hat.
So überzeugt wie ich mittlerweile von dem Monitor bin, so darf man aber gewisse Einschränkungen nicht verschweigen.
Unterhalb von 90hz kommt es zu massiven Overshoot, wohl mangels (wie so häufig bei FreeSync Monitoren) adaptive Overdrive.
Es ist also unbedingt darauf zu achten das der Monitor über 90 hz bleibt.

Und gelegentliches Sync flackern (Oder Helligkeits pumpen wie es hier teilweise genannt wird) vornehmlich aber nur in Ladebildschirmen.

Komischerweise erziele ich das beste Ergebnis wenn ich die Range von der Standard 48-144 hz auf 60-144 einschränke und LFC funktioniert dennoch.

30 FPS -> 90 Hz
60 FPS -> 120 Hz
70 FPS -> 140 Hz

Was folglich auch die sinnigsten FPS Begrenzung je nach Bedarf mit dem Monitor sind um kein Overshot oder flackern zu haben, oder halt sicherstellen das man immer über 100 FPS/Hz hat.

Ansonsten habe ich auch Glück mit dem Gerät gehabt.

- BLB ist in Ordnung, wenn auch Sichtbar.

- 8 Dimming Zones sind klar zu wenig für den Zweck wofür sie gedacht sind. Allerdings super um das BLB zu kaschieren in Ladebildschirmen u.a.

- Keine Pixelfehler

- Keine Einschlüsse, zumindest keine die ich sehen würde. (Auch mit dem Eizo Monitor Test überprüft)

- Kein surren oder gefiepe.

- HDR 600 ganz nett, kann man durchaus mal nutzen. (In F1 z.B. kommt es wirklich gut) kann aber natürlich nicht mit meinem LG Oled C7 mit halten, das ist noch mal ein deutlicher Sprung. Also unter HDR 600 sollte man damit gar nicht erst anfangen wenn man über HDR nachdenkt.

- VA auf 1440p in Verbindung mit 27 Zoll ist schön Scharf, was ich von einem 32" Modell nicht behaupten konnte - leider, wegen der VA Scanlines usw.

Nach einer wahren Odysee von Monitoren und den Wunsch Flexibel zu bleiben bei der Graka, folglich G wie auch FreeSync nutzen zu können, bin ich nun Glücklich und kann die leichten Abstriche die ich hier genannt habe leben - vor allem für den guten Preis. :)

Komplettes System abgeraucht?

CPU's und Mainboards - Sa, 31.08.2019 16:07
Ich komme momentan zu nichts, Freitag ist allerdings das neue Mainboard gekommen. Nach dem Umbau die Ernüchterung:
Der Rechner bootet zwar zuverlässig, aber Windows startet nicht. Er hängt sich beim Windowsstart auf, oder tut irgendwas, ich hab dann nen schwarzen Bildschirm, aber die Maus funktioniert. :freak: Nach versuchter Neuinstallation auf der M2 SSD steht fest, dass auch diese im Arsch ist. Die hat vermutlich über den PCIE Bus einen mitbekommen.
Momentan läuft das System auf einer Sata SSD komplett unauffällig, aber noch mit der "Ersatz Grafikkarte".
Morgen werde ich die Radeon 7 einbauen und wenn es dann keine Probleme gibt, bau ich den Kram wieder ins Gehäuse und hol mir ne neue M2 SSD.

Wobei ich mich gerade wirklich frage, wie die Grafikkarte das ganze System zerballern kann, selber aber augenscheinlich noch in Ordnung ist.
Ich versuchs morgen einfach, wenn die Grafikkarte im 3D Betrieb das System dann wieder zerschießt, kauf ich mir ne Konsole. :ulol:

Nvidia GeForce-Treiber (GRD) Beta 436.20 (Vulkan 1.1)

Grafikkarten - Do, 29.08.2019 23:03
Vulkan Driver Support

This page provides links to both general release drivers that support Vulkan 1.1, and developer beta drivers that support upcoming Vulkan features.
Release Driver Downloads

Vulkan 1.1 support is available for Windows and Linux in our general release drivers available here:https://developer.nvidia.com/vulkan-...windows-10-dch
Developer Beta Driver Downloads

Windows driver version 436.20 and Linux driver version 435.19.02 provide new features for Vulkan developers to test their upcoming Vulkan applications.

Developer Beta Driver Downloads

Windows 7 and 8 64-bit

https://developer.nvidia.com/vulkan-...620-windows-78

Windows 10 64-bit

https://developer.nvidia.com/vulkan-...620-windows-10

Windows 10 64-bit DCH

https://developer.nvidia.com/vulkan-...windows-10-dch

Mehrere Monitore

Grafikkarten - Do, 29.08.2019 09:07
Hallo,

ist es möglich, mehr als 3 Monitore an einer 2080 TI anzuschließen.

Folgendes Problem:
2x Monitore per DP angeschlossen. Läuft ohne Probleme.

1x AVR per HDMI + 2 Monitore per DP: ich muss drauf achten welchen freien HDMI Port ich nutze da sonst ein Monitor nicht mehr erkannt wird aber es geht.

2x AVR per HDMI + 2 Monitore per DP: geht nicht. Der zweite AVR wird nicht mehr erkannt.

Gibt es eine Begrenzung mit max 3 Monitore?
Warum wird ein AVR als Monitor überhaupt erkannt?
Ist es möglich, dass ich 2x AVR per HDMI + 2x Monitore per DP nutzen kann?

Warum das ganze?
Ich hatte in der letzten Zeit viel Ärger mit meiner Creative X-FI Fatalty Champoin PCI-E Soundkarte und Windows 10 bei Spielen wie The Divison 2 und einige andere. Trotz angeblich neuen Treiber und Bugfixes blieb das Problem weiterhin.

Somit dachte ich, dass ich an meinen Rechner einen AVR nutze, mit einem guten Stereo System fürs Gaming und andere Sachen.

Gleichzeitig habe ich noch ein Heimkino System. Und da ich meinen PC als Mediaplayer nutze (Filme) möchte ich somit den zweiten AVR anschließen und nutzen.

Somit komme ich dann auf 2x AVR und meine normalen 2 Monitore.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Gruß

hellibelli

1080ti SLI Power Target Problem

Grafikkarten - Do, 29.08.2019 08:44
Danke Nordic. Total übersehen. Das war das Problem.

Preispolitik bei X570-Mainboards

CPU's und Mainboards - Di, 27.08.2019 08:29
Habt ihr das neue biostar x570 Board schon gesehen?
Micro atx
Keinen kühler auf den Wandlern und nichtmal ein zweiter m2 Slot...
Null Daseins Berechtigung in dem preis Bereich

Es gibt besser ausgestattete b450 boards für einen Bruchteil
Das ganze wirkt wie ein 50€ Board und nicht wie 150
https://geizhals.de/biostar-racing-x...ml?hloc=de&v=e

Die pcie 4.0 Fähigkeit rechtfertigt den Chipsatz und den Preis Nach wie vor nicht
Zumal das Board den Chipsatz nicht ausnutzt
Da könnte auch ein a320 drauf sein
Alle pcie 4.0 Slots sind von der cpu

Ryzen 3600: Wichtige Erkenntnisse zum Boost

CPU's und Mainboards - Do, 22.08.2019 17:53
Das Boost verhalten ist auf jeden Fall vom Mainboard abhängig.
Hoffe daher noch auf eine kleine Verbesserung über Bios Updates.



https://www.youtube.com/watch?v=o2SzF3IiMaE

Windows Server 2019, AMD Epyc, USB3.0 Disconnects

CPU's und Mainboards - Mo, 19.08.2019 12:05
Ich habe die Treiber mittlerweile aktualisiert (SP3-Package + ASMedia USB3 Treiber), habe aber z.Z. keinen Zugang zu den problematischen USB-Laufwerken. Am Server sind jetzt erstmal die beiden unproblematischen Seagate-HDDs aktiv. Sowie ich eine der anderen USB-HDDs in die Finger kriege, teste ich es nochmal.

Ryzen 7 3700X taktet nicht herunter - VCore dauerhaft zu hoch

CPU's und Mainboards - So, 18.08.2019 14:12
Gigabyte spart dafür an anderer stelle
Bei den 300er boards an den Wandlern und hat auch Kritik dafür kassiert.
Bei den neueren 400 und 500er boards ist es wieder besser.
Dafür sparen die an Anschlüssen.
Obwohl Chipsatz und cpu genügend bieten führt man m Gegensatz zur Konkurrenz weniger nach außen im direkten Preis Vergleich ist immer nur ein Gigabyte Board der nächsten Preisklasse gleichartig wie die Konkurrenz
Nie ein gleich teures. Was Anschluss Vielfalt angeht.

Nervt etwas aber fürn 2. Rechner Kauf ich gern nach wie vor Gigabyte.
Man muss nur mit den ganzen Revisionen etwas aufpassen
Im Hauptrechner war das letze aber auch AM2+

Gigabyte X570 - Tastatur prellt (nur) im BIOS

CPU's und Mainboards - Mi, 14.08.2019 01:09
Zitat: Zitat von GBP (Beitrag 12071880) Nur welche ist das...
Del, F1, F2, F12? Gleich mal googlen...

(Hatte schon echt sehr lange kein Board mehr von Gigabyte und auch keine AMD-CPU.) Entf-Taste

Hast das aktuelle Bios drauf? Falls nicht - neustes Bios auf Stick (FAT32-Format), dann per Entf-Taste ins Bios - F8 drücken und Biosfile auswählen. Rest geht automatisch
Inhalt abgleichen