Weblogs

FM09: Patchwahnsinn

Als alter Anhänger diverser Fussball-Manager-Spiele wollte ich demnächst dem neuen "Fussball Manager 09" von EA Sports eine Chance geben. Schließlich gibt es inzwischen den ersten Patch und damit die Hoffnung, daß das Programm zumindest weitgehend absturzfrei zu spielen sein wird.

EVE Online - einfach ein paar Screenshots

Während inzwischen die halbe Menschheit World of WarCraft bzw. mehr oder weniger intelligente Klone dessen spielt, gibt es auch dauerhaft laufende Onlinespiele, welche ein völlig abweichendes Szenario haben. Und dies ist bei EVE Online mit Sicherheit der Fall – und zwar nicht einmal maßgeblich wegen der ScienceFiction-Welt. EVE ist vielmehr durch zwei andere Punkte sehr stark abweichend von anderen MMOs: Erstens einmal spielen alle Spieler auf demselben Server, es gibt nur eine einzige Spielwelt. Und zweitens ist EVE vor allem im Vergleich zu anderen Spielen extrem komplex und damit langlebig.

Russinovich räumt mit den Tipps für die Auslagerungsdatei auf

Mark Russinovich, bekannt als Winternals-Gründer und seinen Sysinternals Programmen, erklärt in seinem neuesten Blog-Eintrag "Pushing the Limits of Windows: Virtual Memory" wie der virtuelle Speicher bei Windows (mit Schwerpunkt auf Vista und XP) genutzt und verwaltet wird.

Dabei geht er gegen Ende auch darauf ein, wie groß die Auslagerungsdatei sein sollte und ob es überhaupt eine feste, optimale Größe gibt. Die Quintessenz ist die, dass man keine allgemein gültige Aussage treffen kann, außer "Ausprobieren"!

Alte Notebook-Grafik + Mobility Modder = funktioniert

Ich war kürzlich vor die Aufgabe gestellt, bei dem Notebook von Bekannten einen TV-Out einzurichten, damit diese ihre auf externer Festplatte gesammelten Filme auch auf dem Fernseher und nicht dem vergleichsweise mickrigen Notebook-Display ansehen konnten. Nachdem die richtige Kabelei besorgt war und der Fernseher trotzdem (und auch unter DOS) schwarz bliebt, konnte es dann fast nur noch am verwendeten Grafikkarten-Treiber hängen.

Ckdsk: Checking file system on BlackBirdSR

...Cleaning up minor inconsistencies on the drive...
so begrüßt mich eines Morgens das Windows eigene Festplattentool Chkdsk. Sie sind selten geworden, diese Chkdsk-Durchläufe. Durfte man sich zu Zeiten von Windows 95 oder 98 noch nach jedem Systemcrash diese (wichtige) Datenprüfung ansehen, wird seit dem Siegeszug des NTFS-Dateiformats auf Windows-PCs kaum mehr jemand damit belästigt. Schon scherzt man, dass einer der wenigen notwendigen, früher meist harmlosen Chkdsk-Durchläufe nur noch Ärger bedeuten kann.

So schlimm ist es zum Glück natürlich nicht. Dieses eine Mal hat es mich aber erwischt.

Höhenverstellbarer Monitor - ein bisschen

Schon des längerem spiele ich mit dem Gedanken an einem 22 Zoll TFT-Monitor, welcher meinen bisherigen 19-Zöller ablösen soll. Die von 22-Zöllern angebotene Auflösung von 1680x1050 ist noch nicht zu hoch als daß sie im Spielbetrieb (in der nativen Auflösung) eine HighEnd-Grafikkarte voraussetzen würde, für welche mein Arbeitsrechner derzeit nicht wirklich ausgelegt ist.

Inhalt abgleichen