5

Launch von AMDs Ryzen 5000 (Zen 3): Die Launchreviews gehen online

Mit dem heutigen 5. November bringt AMD die "Ryzen 5000" Prozessoren-Serie mit erst einmal vier Prozessoren-Modellen in den Handel sowie zu den Hardwaretestern. Es handelt es sich hierbei um die ersten Prozessoren von AMDs 4. Ryzen-Generation, welche auf Basis der 3. Zen-Generation aus der Taufe gehoben wurden. AMD hatte wie bekannt schon mit den vorhergehenden Ryzen 3000 Prozessoren Intel in breiten Teilen des Marktes und bei vielerart Software unter Druck gesetzt, mittels Ryzen 5000 soll nunmehr hingegen der vollkommene Durchmarsch zur Spitze gelingen – auch unter den AMD bisher weniger liegenden Disziplinen Singlethread- und Spiele-Performance. Inwiefern dies gelingt und wo sich die Ryzen-5000-Prozessoren im Vergleich zu Intels Angeboten sowie AMDs früheren Prozessoren einordnen lassen, arbeiten derzeit die zahlreichen Launchreviews heraus. Derweil startet die Diskussion zum Zen-3-Launch in unserem Forum sowie wird wie üblich (später) eine Launch-Analyse an dieser Stelle erscheinen, welche das aufgelaufene Zahlen- und Benchmark-Material zusammenfassen wird.

Kerne Takt L2+L3 TDP/PPT Liste Release
Ryzen 9 5950X 16C/32T 3.4/4.9 GHz 8+64 MB 105/142W $799 5. November 2020
Ryzen 9 5900X 12C/24T 3.7/4.8 GHz 6+64 MB 105/142W $549 5. November 2020
Ryzen 7 5800X 8C/16T 3.8/4.7 GHz 4+32 MB 105/142W $449 5. November 2020
Ryzen 5 5600X 6C/12T 3.7/4.6 GHz 3+32 MB 65/88W $299 5. November 2020
Alle Zen-3-basierten Vermeer-Prozessoren kommen im Sockel "AM4" daher und bedingen Mainboards aus AMDs 500er Chipsatz-Serie (empfohlen) bzw. 400er Chipsatz-Serie (erst nach BIOS-Update).
Mit dem heutigen 5. November bringt AMD die "Ryzen 5000" Prozessoren-Serie mit erst einmal vier Prozessoren-Modellen in den Handel sowie zu den Hardwaretestern. Es handelt es sich hierbei um die ersten Prozessoren von AMDs 4. Ryzen-Generation, welche auf Basis der 3. Zen-Generation aus der Taufe gehoben wurden. AMD hatte wie bekannt schon mit den vorhergehenden Ryzen 3000 Prozessoren Intel in breiten Teilen des Marktes und bei vielerart Software unter Druck gesetzt, mittels Ryzen 5000 soll nunmehr hingegen der vollkommene Durchmarsch zur Spitze gelingen - auch unter den AMD bisher weniger liegenden Disziplinen Singlethread- und Spiele-Performance. Inwiefern dies gelingt und wo sich die Ryzen-5000-Prozessoren im Vergleich zu Intels Angeboten sowie AMDs früheren Prozessoren einordnen lassen, arbeiten derzeit die zahlreichen Launchreviews heraus. Derweil startet die Diskussion zum Zen-3-Launch in unserem Forum sowie wird wie üblich (später) eine Launch-Analyse an dieser Stelle erscheinen, welche das aufgelaufene Zahlen- und Benchmark-Material zusammenfassen wird.





Kerne
Takt
L2+L3
TDP/PPT
Liste
Release




Ryzen 9 5950X
16C/32T
3.4/4.9 GHz
8+64 MB
105/142W
$799
5. November 2020


Ryzen 9 5900X
12C/24T
3.7/4.8 GHz
6+64 MB
105/142W
$549
5. November 2020


Ryzen 7 5800X
8C/16T
3.8/4.7 GHz
4+32 MB
105/142W
$449
5. November 2020


Ryzen 5 5600X
6C/12T
3.7/4.6 GHz
3+32 MB
65/88W
$299
5. November 2020


Alle Zen-3-basierten Vermeer-Prozessoren kommen im Sockel "AM4" daher und bedingen Mainboards aus AMDs 500er Chipsatz-Serie (empfohlen) bzw. 400er Chipsatz-Serie (erst nach BIOS-Update).