3DCenter Diskussionsforen

TV Kabellos betreiben @ mind. 60 Hz, 4k

also wenn es dann doch so Geringe Ansprüche sind... zum Filme schauen ist das bestimmt OK.
Das dann aber so Sachen wie Geringe Latenz, >60Hz und VRR aus dem Fenster fliegen sollte klar sein.

Intel - Intel HD Graphics Gen9

Grafikchips - Mi, 23.10.2019 07:14
Intel® Graphics - Windows® 10 DCH Drivers
Version: 26.20.100.7323 (Latest) Date: 10/18/2019

Highlights
Launch driver for:
- Windows® 10 November 2019 Update (Version 1909) RTM

Improvements
- Direct ML metacommands support for transposed GEMV in FP32.

Developer highlights
- Exclusive mode loads more quickly.
- Support for VK_EXT_shader_demote_to_helper_invocation.
- Support for VK_KHR_buffer_device_address extension.

Supported OS versions
- Microsoft Windows 10-64 - Fall Creators Update (1709)(RS3)
- Microsoft Windows 10-64 - April 2018 Update (1803)(RS4)
- Microsoft Windows 10-64 - October 2018 Update (1809)(RS5)
- Microsoft Windows 10-64 – May 2019 Update (1903)(19H1)
- Microsoft Windows 10-64 – November 2019 Update (1909)(19H2)

ist das echt oder bin ich zu alt

Ja eine techdemo. Sehr beeindruckend. Sind halt Mini Level mehr nicht, aber trotzdem beeindruckend

4K oder Anti-Aliasing - oder beides?

Grafikchips - Sa, 12.10.2019 18:12
Zitat: Zitat von BlacKi (Beitrag 12115857) eher TAAed mich SS würde es noch schärfer machen, TAA macht es unschärfer.

ich glaub trotzdem das gitterzäune selbst auf 16k bilschirmen flimmern werden. Ich glaube tatsächlich auch, dass selbst 16k, ohne AA, temporal noch nicht perfekt aussehen. Jedenfalls nicht, wenn man einen halben Meter vor einem TV sitzt, so wie ich gerade. :D



Mir kann, wie in Foren so oft propagiert, auch keiner erzählen, dass 4k ohne AA bereits das Maß aller Dinge seien. Wer das behauptet soll sich mal vor so ein Setup setzen, 4k ohne AA ist nahezu Augenkrebs. Erst ab 8k sieht es wirklich gut aus, was ich zurzeit nur via SSAA erreiche.

Sind Quantencomputer in 3 Jahren das Maß aller Dinge?

Zitat: Zitat von BTB (Beitrag 12113253) 53 (eigentlich 54) Qbits

https://www.spiegel.de/wissenschaft/...a-1290065.html

Quantencomputer die Fusionsreaktoren der IT? "Drei Minuten statt 10.000 Jahre"
Ja das hat was ^^

Und Supraleiter-Akkus die Batterie der Zukunft :)
https://www.forschung-und-wissen.de/...itern-13372774 (Hochtemperatur-Supraleiter)
https://www.scinexx.de/news/technik/...r-supraleiter/ (Raumtemperatur-Supraleiter rücken näher)
https://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/1348420 (Supraleitender Magnetischer Energiespeicher)

Mir kann das gar nicht schnell genug gehen :biggrin:
(2025 soll ITER den Testbetrieb aufnehmen und 2030 soll er ans Netzt gehen
https://www.iter.org/ "is nearly completed and machine assembly is scheduled to start in 2020")

M.f.G. JVC

GTX1070 reicht für 4K nicht mehr (wg. TFT)

Grafikchips - So, 06.10.2019 22:15
3440x1440 + FreeSync => RX5700 XT

AMD/ATI - Radeon RX 570/580: (P)Review-Thread

Grafikchips - So, 06.10.2019 09:20
Zitat: Zitat von aufkrawall (Beitrag 11878239) Imho hat Polaris auch einen Hardware-Bug bez. VRAM-Taktwechsel bei Refreshraten >73Hz. Unter Windows fällt das kaum auf, aber bei intensiven Taktwechseln des VRAMs flackert es kurz schwarz. Unter Linux flackert es durchgehend. Mit Vega gibt es das Problem nicht.
Als Workaround scheint das Festlegen des mittleren VRAM-Pstates als Minimum zu funktionieren. Unter Linux darf es gar keine VRAM-Taktwechsel geben, aus Komfortgründen also am besten den höchsten fixieren. Würd mich wundern, gäbe es noch einen Treiber-Fix dafür. Es gab einen Treiber-Fix. Allerdings für Linux und von einem User, nicht AMD selbst.
Mit Windows muss ich weiterhin angezogene Monitor-Timings verwenden. :freak:

Unity 5

"Unity" - Unite Copenhagen 2019 (September 23—26)
Hier folgend wäre die komplette Playlist von dieser Veranstaltung...

klick auf Bild für YouTube-Video

Auszug Real-time VFX workflows in The Heretic oder Debug ray tracing for high-end graphics | NVIDIA

klick auf Bild für YouTube-Video


The.Heretic hat sogar eine Fortsetzung mit neuen Effekten erfahren :eek:

Mobiler Enthusiasten-ITX-PC unter 5 kg, vergesst Laptops & externe Grafik!

Zitat: Zitat von Lowkey (Beitrag 12083709) https://pics.computerbase.de/8/8/9/5/6/3-1260.jpg

599 Euro

OHNE den Standfuß!
YESSS geiles Produkt! Wenn Input Lag gering ist, perfekt.

Preis wird sinken wenn es mehr Konkurrenz gibt :)

AMD/ATI - Radeon RX Vega 56/64: Review-Thread

Grafikchips - Sa, 05.10.2019 05:09
Zitat: Zitat von Daredevil (Beitrag 12109875) Also die PCIe X3.0 Anzeige kannst du m.M. nach getraut ignorieren.
Laut der hatte ich auf einem PCIe 2.0 Board auch schon PCIe 3.0 laufen. :D Ok.

Zitat: Zitat von Daredevil (Beitrag 12109875) Dein Lüfter läuft im Idle ungewöhnlich niedrig, hast du da irgendwie dran geschraubt?
Zero FAN Mode oder ähnliches? Waren die Standard-Einstellungen.

Nachdem ich aber Sapphire Trixx, das nicht aktiviert war, und das Tweak-Tool von Asrock deinstalliert, zudem noch im Wattman die GPU undervoltet hatte, waren die Temps auch im Idle niedriger.
Da hatte ich dann nurnoch 33° C bei 15% Lüfterspeed.

Hmm, habe gerade den P3 wieder höher gesetzt auf 1400 MHz, und nun sinkt die Idle-Temp wieder nicht unter 38°.

Ich finde Vega recht geheimnisvoll, was das Undervolting angeht. Aber der Karte ansich ist klasse. Bin mehr als zufrieden.

Lasse ich den Chip nur auf 1100 MHz laufen mit einer Spannung von nur 0,960 Volt, so nimmt sich das ganze System mit Ryzen 2700, 16 Gb Ram und dem LED-Gebimms unglaubliche 170 Watt. Stelle ich SMT für den Proz ab, sind es sogar nur 130 Watt bei 60 FPS in "Wolfenstein Old Blood" in Ultra mit 4xAA auf FHD.

Und das dann extrem gut spielbar.

Vega war doch ein Riesensprung für mich von der HD7950 über eine RX580, auch wenn ich 2017 beim Launch noch behauptet hatte, Vega sei ein Fail.

Mit den Temps und der Performance kann ich jedenfalls erstmal gut leben. Kühler scheint auch richtig zu sitzen, denn wenn Last wegfällt, wird der Chip rapide kühler.

Und erste Mal seit Jahren, dass Rocket League nun sauber läuft.

Und der Adrenalin 19.9.2 ist noch nie abgestürzt, sehr komfortabel und reich an Features.

War die absolut richtige Entscheidung statt einer 5700 eine Vega 56 zu kaufen. So macht es Spaß als AMD-Fanboy. :)

So sollte man nicht blinken

Grafikchips - Fr, 27.09.2019 23:25
Zitat: Zitat von anddill (Beitrag 12105387) Ich glaub der Kram wird einfach zyklisch immer wieder übertragen. Ich hab ja auch ein MSI Board und G.Skill RGB Ram. Die Board-Software kann den Ram steuern. Wenn man den einfach ohne Software einschaltet dann läuft die Standard-Regenbogen Animation. Dabei läuft die Animation der beiden Riegel in kurzer Zeit sichtbar auseinander. Sobald das System gestartet ist nagel ich die aktuell auf 50% rot fest. Aber natürlich hab ich auch mit dem RGB Kram rumgespielt, und wenn man in der MSI Software Regenbogen auf dem RAM aktiviert, bleiben die beiden Module zwar synchron, aber alle par Sekunden gibt es einen minimalen Hänger in der Animation. Ich glaub die wird einfach alle paar Sekunden neu aktiviert, um sie so synchron zu halten. Das kostet natürlich etwas CPU-Zeit.
Vermutlich ist für die Dauer der Datenübertragung (ein paar ms?) an das Modul ein Thread zu 100% ausgelastet.
Wenn man die Software von G.Skill nutzt lastet die auch gerne mal einen Thread komplett mit 100% dauerhaft aus.
aus diesem Grund hab ich ebenfalls immer eine feste Farbe eingestellt ...
Einzig die MSI Grafikkarte macht ihre Farbwechsel (scheinbar) autonom ohne das der LEDKeeper rödelt...

AMD - A8 4555m untervolten

Prozessoren und Chipsätze - Do, 26.09.2019 20:12
Danke, ich habe eben noch nachgeschaut, leider kann man da nichts werkeln im BIOS, d.h. vorbei, dann wäre das auch geklärt :-D.

Storj - Die dezentrale Cloud

Wie gestern angekündigt wurde, soll Storj auch als App für folgende NAS-Systeme erscheinen:

NFC - Wie sicher ist diese Bezahlmethode?

Da ich ein neues Portmonnaie benötigte, eins mit RIFD Save gekauft und erfolgreich getestet..

Block hervorragend. Mit dem S9 noch ohne RIFD getestet, ob es in der Lage ist, zwei oder mehrere Karte auszulesen, funktionierte nicht.

CryEngine 5

Zitat: Zitat von GerryB (Beitrag 12102522) Genau deswegen war ich ja erstaunt. Eigentlich werden ja viele Varianten inGame angeboten und ich dachte das niedrigste SMAA ohne T wäre schon gut.
(ohne Texturen zu verwischen) SMAA1X flimmert wie blöde wenn man nicht grad 4k nutzt.
Die "Lösung" scheint aktuell SMAA2X + schärfe Filter die Nvidia Version geht in DX11.
Crytek muss sich mal was Neues einfallen lassen,irgenwie hat sich da nix getan seit Crysis 3.

RX 5700 vs 2060 Super

Grafikchips - Fr, 20.09.2019 00:12
Zitat: Zitat von x-force (Beitrag 12100003) also lieber nicht kaufen, außer man steht auf teuer selektierte gpus.

denn wer bei evga nicht das teuerste kauft, kann halbwegs sicher sein keinen top chip zu bekommen. Ist zwar ot, aber egal....

Selektierte Chips, mit Samsung Grafikspeicher, und selbst bei Lüfterwechsel volle Garantie. Da bezahle ich gerne 50€ mehr für EVGA.
Inhalt abgleichen