Grafikkarten

Launch-Analyse: nVidia GeForce GTX 680

Donnerstag, 22. März 2012
 / von Leonidas
 

Nach langem Warten stellt nVidia heute mit der GeForce GTX 680 und dem zugrundeliegendem GK104-Chip das erste Produkt der Kepler-Architektur vor, mittels welcher nVidia – ähnlich wie AMD bei der GCN-Architektur der Radeon HD 7000 Serie – einen gewissen Stilbruch in der Grafikchip-Architektur vornimmt. Hinzu kommt die spezielle Situation, daß der GK104-Chip eigentlich einmal als Lösung für das Performance-Segment geplant war, nun aber seitens nVidia mittels höherer Taktraten sogar zum Kontrahenten von AMDs bester SingleChip-Lösung Radeon HD 7970 auserkoren wurde und im Zuge dieses Wandels sowohl in der Namenswahl als auch beim Preispunkt kräftig zulegte.

Launch-Analyse: AMD Radeon HD 7850 & 7870

Montag, 5. März 2012
 / von Leonidas
 

Nachdem sich am Wochenende mit einigen Leaks die Anzeichen schon verdichtet hatten, schickt AMD mit dem Start der neuen Woche nunmehr seine GCN-basierte Performance-Lösung in Form des Pitcairn-Chips der Radeon HD 7850 & 7870 Grafikkarten ins Rennen. Ungewöhnlicherweise handelt es sich hierbei um einen reinrassigen Paperlaunch – die Vorstellung ist am heutigen 5. März, der Auslieferungsstart dagegen erst am 19. März. Damit wird sich gerade der wichtige Punkt des Preis/Leistungsverhältnisses der neuen Performance-Grafikkarten auf Basis realer Straßenpreise heute noch nicht evaluieren lassen – etwas, was AMD angesichts der wie von den anderen 28nm-Beschleunigern gewohnt hohen Preislage jedoch durchaus in die Karten spielt.

Grafikkarten-Marktüberblick Februar 2012

Sonntag, 26. Februar 2012
 / von Leonidas
 

Mit dem (lieferbaren) Auftauchen der ersten 28nm-Beschleuniger zum Jahresanfang wird es nun Zeit für einen überarbeiteten Grafikkarten-Marktüberblick, welcher erstens die neuen 28nm-Grafikkarten einfließen läßt und zweitens die sich daraus ergebende neue Preissituation auf dem Grafikkarten-Markt beleuchtet. Gegenüber dem letzten Grafikkarten-Marktüberblick vom Dezember 2011 sind logischerweise die 28nm-Beschleuniger Radeon HD 7750, 7770, 7950 & 7970 hinzugekommen, während als erste Karte der 40nm-Refreshgeneration die Radeon HD 6990 nicht mehr lieferbar ist und damit nachfolgend nicht mehr notiert wird.

Launch-Analyse: AMD Radeon HD 7750 & 7770

Mittwoch, 15. Februar 2012
 / von Leonidas
 

Mit dem Cape-Verde-Grafikchip und den darauf basierenden Radeon HD 7750 & 7770 Grafikkarten stellt AMD heute die ersten nicht klar im Performance-/HighEnd-Bereich angesiedelten Produkte der GCN-Grafikchiparchitektur vor. Bei Radeon HD 7750 & 7770 handelt es sich vielmehr um Grafikkarten für den Gamer-Einsteigerbereich – sprich, Lösungen, welche eine grundsätzliche Eignung sowie eine gangbare Performance für heutige Spiele auf heutigen Monitoren anbieten.

Launch-Analyse: AMD Radeon HD 7950

Dienstag, 31. Januar 2012
 / von Leonidas
 

Mit dem letzten Tag des ersten Monats des Jahres 2012 bringt AMD nun seine zweite 28nm-Lösung in Form der Radeon HD 7950 auf den Markt, während man auf passende Konkurrenzangebote seitens nVidia augenscheinlich noch etwas länger warten muß. Damit tritt die Radeon HD 7950 heute wieder "nur" gegen die Konkurrenz in Form der "alten" 40nm-Angebote an – was erstens keine wirklichen Kontrahenten für ausgewachsene 28nm-Grafikchips sein können und zweitens erneut für ein hohes Preisniveau sorgen dürfte, wie schon bei der Radeon HD 7970 zu beobachten.

Launch-Analyse: AMD Radeon HD 7970

Donnerstag, 22. Dezember 2011
 / von Leonidas
 

Nach langer Zeit des Wartens bringt AMD heute kurz vor Jahresschluß 2011 mit der Radeon HD 7970 auf Basis des R1000/Tahiti-Chips noch die erste Grafikkarte der 28nm-Generation heraus, welche gleichzeitig auch die erste Grafikkarte nach DirectX 11.1, die erste Steckkarte nach PCI Express 3.0 sowie die erste Grafikkarte nach AMDs neuer "Graphics Core Next" Grafikchip-Architektur darstellt. Was AMD mit dieser neuen Architektur bzw. der Radeon HD 7970 Grafikkarte an Änderungen zu bieten hat und wo sich die Radeon HD 7970 bei der Spiele-Performance gegenüber den gestandenen 40nm-basierten Grafikkarten einordnet, werden wir nachfolgend Schritt für Schritt ausbreiten.

Die Präsentationsfolien zur Radeon HD 7970

Montag, 19. Dezember 2011
 / von Leonidas
 

Über das Wochenende sind einige der AMD-Präsentationsfolien zur am 22. Dezember startenden Radeon HD 7970 Grafikkarte dann doch bekannt geworden, so daß sich das Bild zu dieser R1000/Tahiti-Grafikkarte nun inzwischen stark verdichtet. Mit diesem Kurzartikel wollen wir alle derzeit verfügbaren AMD-Präsentationsfolien zur Radeon HD 7970 zusammenfassen und gleichzeitig die sich daraus ergebenden Informationen auswerten zu einem ersten Bild über diese neue HighEnd-Grafiklösung von AMD.

Wie weit sind wir von videorealistischer Grafik entfernt?

Samstag, 17. Dezember 2011
 / von Leonidas
 

Eine sehr interessante Diskussion entspannt sich gerade in unserem Forum über die Frage, wann wir eine "fotorealistische Grafik" erreichen werden. Schließlich hatte sich gerade in der Zeit von anno 1995 bis vielleicht zum Jahr 2007 (Crysis) wirklich viel in kurzer Zeit getan, danach verlangsamte sich die Entwicklung jedoch deutlich. Kurz vor dem Jahr 2012 sind wir gerade einmal auf dem Stand, daß die Crysis-Grafik aus dem Jahr 2007 nun von einer größeren Anzahl an Spielen des Jahr 2011 geboten wird – ohne aber das es deswegen einen neuen, klaren Optik-Spitzenreiter gibt, der alles andere in den Schatten stellt und den Weg klar nach vorn weist.

Grafikkarten-Marktüberblick Dezember 2011

Montag, 12. Dezember 2011
 / von Leonidas
 

Es ist nun einige Zeit vergangen seit unserem letzten letzten Grafikkarten-Marktüberblick vom August – normalerweise sollten diese Überblicks-Artikel aller zwei Monate erscheinen, in den letzten Monaten war aber wirklich wenig los im Grafikkarten-Markt und behielt der August-Artikel weiterhin seine Gültigkeit. Nun aber ist mit der GeForce GTX 560 Ti 448 Core zumindest eine neue Grafikkarte erschienen, zudem sind inzwischen auch einige ältere Angebote der Radeon HD 5000 und GeForce 400 Serien aus dem Markt verschwunden.

Beschnittene Grafikkarten im Umlauf, Teil 3

Freitag, 18. November 2011
 / von Leonidas
 

Scheinbar immer, wenn eine Grafikkarten-Generation lange und erfolgreich im Markt unterwegs ist und sich dann deren Ablösung durch eine generell neue Technologie oder/und Fertigungsgröße ankündigt, kommt es zu vielfältigen Angeboten an abgespeckten Modellen – sei es, weil die Hersteller durch die lange Lebensdauer dieser Generation viel Zeit zum Austüfteln von Sondermodellen haben, sei es, weil die vielen produzierten Chips vor dem Eintreffen der neuen Generation noch schnellstmöglich unter das Volk gebracht werden müssen.

Inhalt abgleichen