3DCenter Forum

Rechner hängt im Loop

Neue Forenbeiträge - Sa, 25.04.2020 16:50
Moin, ich habe endlich die, Zeit gefunden und die 1070 eingebaut. Leider hängt der Rechner in einem Loop und bootet nicht. Ich vermute, dass er die Bootdisk nicht finden kann. Aber ich habe dazu auch keine Bildausgabe. Außerdem muss ich feststellen dass die Kabel des NTs zu knapp ausfallen. Ich bau jetzt Alles zurück und versuche die Kiste nur mit der Bootplatte anzufahren.
Kategorien: 3DCenter Forum

Raspberry-Pi Ersatz für Proxmox VE

Neue Forenbeiträge - Sa, 25.04.2020 14:57
Hallo!

Ich habe (zu?) viele Raspberry Pis im Einsatz: pi-hole, nextcloudpi, wireguard, ubiquity controller etc.

Da ist vom Pi Zero bis zum 3+ alles vertreten.

Ich denke nun darüber nach diese in einem Gerät zu vereinen und es mit Proxmox VE umzusetzten.

Daher: Gibt es eine Empfehlung für eine 24/7 Hardware, welche im ähnlichen Stromverbrauchsbereich spielt?
Eventuell ein Atom?
4 oder 8 GB RAM?
Gehäuse + NT?

SSD (M.2 & SATA) und HDDs habe ich.
PCI Grafikakrte & passive GT 8600 wären auch vorhanden.

Was könntet ihr mir da empfehlen?
Dachte auch über ein VIA Board nach - bin offen für alles.

Soll natürlich nicht die Welt kosten, 100 EUR wären ein Traum, wobei ich aber bis maximal 200 ausgeben würde.
Kategorien: 3DCenter Forum

Neues Projekt: Silent-PC/geringer Verbrauch/sehr gute Leistung

Neue Forenbeiträge - Sa, 25.04.2020 14:03
Hallo zusammen

Da man hier durch zahlreiche Benutzer oft sehr gute Tipps und Gedanken erfährt, eröffne ich mal diesen Thread.

Es geht um folgendes: Ich will den perfekten Silent-PC bauen, welcher vor allem durch geringen Verbrauch, sehr guter Leistung und geringen Massen glänzt.

Ziele:

Akustik
- im IDLE unhörbar (bereits im aktuellen PC)
- unter Last sehr geringe akustische Wahrnehmung (unter 40db?)
Temperaturen
- Temperaturen der CPU/Grafikkarte unter 75° bei Dauerlast
Verbrauch
- im IDLE sehr geringer Stromverbrauch (aktuell 50-60 Watt, Ziel unter 40)
- das Netzteil sollte speziell im IDLE-Modus eine sehr hohe Effizienz haben (deutlich über 90% bei unter 80 Watt Verbrauch)
Gehäuse
- in geringem Masse ansehliche Beleuchtung (LEDs)
- Seitenfenster
- Masse: optimal wäre in Richtung Meshify C oder auch kleiner
- Verkabelung sollte kaum sichtbar und auch hinter dem Gehäuse geordnet sein
- nicht abgeneigt gegen ITX-Format


Mein IST-Zustand:
- Fractal Meshify C
- 8700k (geköpft)
- ASUS Maximus X Hero (Z370)
- ASUS Strix 1080 TI
- G.Skill 2x16Gb 3200 CL14
- Corsair HX850i
- Samsung 970 Pro / 960 Evo
- Creative ZXR


Was gegen die aktuelle Konfiguration spricht:
- die GPU wird mit OC über 80° heiss, WLP habe ich bereits ersetzt und ein paar Grad rausgeholt, aber trotzdem viel zu Laut unter Last
- das Netzteil ist war gut, jedoch bei unter 80 Watt verbrauch ist der Effizienzgrad bei knapp über 80%, das geht bei Seasonic und Co. deutlich besser
- die Samsung 970 Pro wird heiss (80°+ unter Last), da sie sich direkt hinter der Grafikkarte befindet

- die Gehäuselüfter sind von Fractal (X2) und müssen sowieo alle ersetzt werden, da zu laut
- die Soundkarte kann nirgendwo anders platziert werden und erzeugt teilweise einen Hitzestau an der Grafikkarte


Hardware
An was ich bisher gedacht habe:
- Ryzen 3700x oder 3900x
- Sapphire Pulse 5700 XT
- 2Tb M.2 SSD (Seagate 520, Crucial P5, Samsung Evo Plus...)
- Seasonic Titanium Fanless 600W
- keine eingebaute Soundkarte, sondern Verstärker (bspw. Sennheiser GSX 1200 Pro)

Rein optisch gefällt mir sowas (NZXT H210i):



Problematik bei der neuen Konfigration:
- die NZXT Gehäuse sind zwar sehr schön anzusehen, jedoch ist der Air-Flow miserabel
- beim Thema CPU-Kühler habe ich gar keine Richtung... viele Reviews aber zu grobe Unterschiede in Sachen Leistung und Akustik
- im Grafikkartenmarkt läuft momentan leider nichts und ich sehe zur 5700 XT keine brauchbare Alternative (2080 TI bald am Lebensende und für den fast dreifachen Preis nur 20-30% schneller)
- die 1080 TI wäre leistungsmässig noch gut, jedoch sind die Preise aktuell derart hoch, dass ich bei einem Verkauf ein deutliches Plus mache, wenn ich dann eine 5700 XT holen würde, zudem wäre die 5700er neu und hätte Garantie, Wiederverkaufswert, sobald die neuen GPUs da sind, wäre evtl. etwas stabiler
- die X570 Boards haben alle einen Lüfter, das ist schlecht, zudem dauert es nicht mehr lange bis die nächste Generation da ist
- ich habe auch mit dem Gedanken gespielt evtl. an einen 10700k/10900k und diesen massiv undervolten und ggf. untertakten

Was meint ihr dazu?
An der aufgelisteten Konfiguration ist noch alles offen.

Bin sehr gespannt auf eure Ideen!
Kategorien: 3DCenter Forum

Wer nutzt noch Vimeo?

Neue Forenbeiträge - Sa, 25.04.2020 01:06
Ich halte davon nicht viel, total Schrott, aber muß mal folgendes wissen:

Gibts wie bei YT Statistiken im Player beim Abspielen zur aktuellen Bitrate etc?
Macht Vimeo wie YT auch immer ein Re-Encoding und ich kann somit fast alle Videocodecs hochladen, auch 4:4:4 und RGB?
Gibts Dateiuploads Limits auch im teuren Admin Profile oder frei wie bei YT?
Welcher Toncodec wird denn genutzt im Player und welche Bitraten, das gleiche auch für Video, man findet keine Infos darüber, auch nicht wegen 60p usw. bzw. Im Player auch beim abspielen, null Infos welche Qualität man gerade angezeigt bekommt bezüglich Framerate!?
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 1809 Install - Creatorsupgrade blocken

Neue Forenbeiträge - Sa, 25.04.2020 01:01
Hallo Leute!

Wie kann ich bei einer Win 10 ENTERPRISE 1809 Install, die ja noch ein Jahr unterstützt wird, das Creatorsupdate unterdrücken,weil will sich immer installieren?
Die normalen Updates sollen aber installiert werden, gibts da eine einfache Möglichkeit ohne extra WSUS?
Bisher ging es immer mal so, nach Updates suchen lassen und dann den Dienst oder Ports Blocken bzw. LAN Verbindung, dann hatte Windows automatisch die normalen Updates noch installiert, klappt aber irgendwie nicht immer?
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen