Neue Forenbeiträge

Inhalt abgleichen 3DCenter Forum
Diskussions- und Hardwarehilfe-Forum von 3DCenter.org
Aktualisiert: vor 1 Stunde 3 Minuten

Empfehlung für neue Soundbar (Dolby, DTS, HDMI) - vorhandenen Subwoofer anschließen?

So, 20.11.2022 19:53
Guten Tag zusammen.

Ich befürchte, ich habe schon wieder eine Noob-Frage! :D

Bisher hatte ich für den Sound an meinem TV-Gerät folgendes im Einsatz:

- Soundbar: Yamaha YSP-4000
- Subwoofer: Canton M 240

Da mir das gute Yamaha-Teil aber nun zu wuchtig geworden ist nach meinem Umzug, habe ich mir eine andere Soundlösung zugelegt:

- Samsung HW-N550 (3.1-Soundbar inkl. Subwoofer)


Das klingt soweit auch nicht schlecht, aber im Vergleich zu vorher ist der Bass doch ein wenig flacher und weniger druckvoll ... irgendwie ein bisschen trocken und manchmal fast ein klein wenig gequält ... auch wenn das sicher jammern auf hohem Niveau ist! :D

Lange Rede, kurzer Sinn: gibt es nicht eine gute Soundbar (mind. 2.0, gern mehr; mit Dolby Digital (Plus) & DTS; HDMI (Arc)), an der ich meinen vorhandenen Subwoofer wieder einfach per Kabel anschließen kann?

Hersteller ist egal; die Qualität soll brauchbar sein! Und es muss kein aktuelles Modell sein; ich bin großer Freund von Kleinanzeigen-Portalen! :D


Nachtrag:

Bzgl. meiner Preisvorstellung sag ich mal so: mein aktuelles Samsung HW-N550 habe ich für rund 100 Euro gebraucht gekauft. (Und auch für das Set aus Yamaha 4000 und Canton-Sub hatte ich vor ca. 4 Jahren nur ca. 170 Euro bezahlt.) :whistle:

Wie gesagt: es geht nur um eine "neue" Soundbar, an der ich meinen vorhandenen Subwoofer anschließen kann, und nicht um ein neues Komplett-Set ala Samsung HW-Q950A.
(Oder halt doch ein brauchbares Komplett-Set inkl. Subwoofer (ähnlich meinem Samsung HW-N550), welches man für einen schmalen Taler gebraucht erwerben kann und welches ein bisschen mehr "Wumms" hat.)

Super-aktuelle Standards wie Dolby Atmos oder HDR sind - zumindest Stand heute - nicht benötigt; Dolby Digital oder Dolby Digital Plus sowie "einfaches" DTS reichen aus.
Kategorien: 3DCenter Forum

Soundblaster AE-5 plus + Nahfeldmonitore + Sub

So, 20.11.2022 14:16
Hi,

ich habe die Soundkarte:

https://de.creative.com/p/sound-blas...terx-ae-5-plus

Würde gerne die aktiven Monitore kaufen: https://www.thomann.de/de/presonus_eris_e5.htm

und zusätzlich den aktiven Subwoofer:

https://www.thomann.de/de/presonus_eris_sub8.htm

Kann man das ohne Probleme als 2.1 Anlage betreiben?

Oder lieber direkt dies:

https://teufel.de/concept-c-104803000

Danke
Kategorien: 3DCenter Forum

Cyberpunk 2077 - besondere Items nicht gefunden

So, 20.11.2022 12:27
Moin,
habe auf YT ein Video entdeckt, wo man sich ein paar coole und legendäre Waffen besorgen kann. ABER: Die versprochenen Items sind da gar nicht zu finden. Bei mir ist was anderes in den Kisten.
Was mache ich falsch? Das Vid ist 1 Jahr alt, wurden die items in einem Update wieder entfernt?
Konkret geht es um die Mantis-Klingen, Monodraht und die sprechende Pistole.
Kategorien: 3DCenter Forum

Bild scheint nicht immer "flüssig" - korrekte G-Sync-/V-Sync-Einstellungen

So, 20.11.2022 10:57
Hi,

ich stelle für mich immer mal wieder fest, dass das Bild trotz aktivem G-Sync und hohen FPS auch bei leichten Kamera Schwenks irgendwie "stottert". Bin nicht sicher, ob die Einstellungen alle so korrekt sind, weil ich auch immer mal wieder widersprüchliche Aussagen zu einzelnen Themen gelesen habe.

Vorab, ich habe ne RTX 4090 mit nem LG OLED CX 48 (G-Sync comatible / G-Sync Range imho ca. 25 bis 120 Hz).

Ich habe von den Einstellungen in der nVidia Systemsteuerung mal ein paar Screenshots gemacht und in den Anhang getan.

Die wichtigsten Einstellungen sind in dem Kontext ja imho...
  • G-Sync aktiv (Fenster + Vollbild)
  • Monitor Technologie -> G-Sync Kompatibilität
  • Max Bildfrequenz => aus
  • Vertikale Synchronisierung => Einstellungen für 3D Anwendungen verwenden (dort dann immer "aus")

Der LG ist entsprechend eingestellt (sonst könnte ich im control panel imho auch gar nicht erst G-Sync aktivieren) und meldet, dass er mit VRR läuft.

Meine Fragen wären dann wohl in dem Kontext:
  1. Gibt es DIE korrekte Einstellung, welche dann für alle Spiele "optimal" ist? Oder ist das ggfs. von Spiel zu Spiel unterschiedlich?
  2. Lässt man V-Sync aus, oder sollte das sogar an?
  3. Sollte ich die max. Bild Frequenz begrenzen? Also knapp unterhalb der max. Refreshrate des TVs?
  4. Oder wähle ich die Spiele Einstellungen einfach so, dass ich immer innerhalb meiner Range (bis max. 120 FPS) bleibe - "notfalls" mit DSR?
  5. Oder ist es am Ende gar nicht so schlimm, wenn ich nach oben hin die Range des Monitors (120+ FPS) verlasse?

Ich habe mit diesen Einstellungen schon ein wenig herum gespielt, konnte für mich aber keine zufriedenstellende und vor allem allgemeingültige Lösung finden.

Freue mich über ein paar Anregungen.

MfG Blase
Miniaturansicht angehängter Grafiken      
Kategorien: 3DCenter Forum

Terra Invicta

Sa, 19.11.2022 21:56
Hi, hat wer von euch schon dieses neue Early Access Grandstrategy Titelchen gezockt? Ich habe jetzt zwei Anläufe durch. Beim ersten konnte ich im einfachsten Schwierigkeitsgrad die Alienflotte nicht busten (die sind immer vor mir abgehauen xD) und im zweiten sind die Aliens gezielt auf der Erde gekandet, um mich zu grillen im Jahr 2030, tja, gelitten…

Die Spielmechaniken sind teilweise noch imba, aber die Idee, die Bilder und die Texte sind recht immersiv.

Was meint ihr?
Kategorien: 3DCenter Forum

Ryzen 7 5800X schnellerer RAM, weniger Leistung

Sa, 19.11.2022 09:37
Hallo zusammen,

ich habe meinen Ryzen 7 2700X gegen einen Ryzen 7 5800X getauscht.

Jetzt habe ich mal versuchsweise meinen DDR4 3200 Arbeitsspeicher auf 3600MHz übertaktet.

Lief alles problemlos und stabil, ABER ich habe plötzlich weniger FPS in Spielen und ca. 10% weniger PCMark Punkte.

Könnt Ihr euch das erklären?

Grüße, Holle.
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD/nVidia/Matrox DirectX 8/9

Sa, 19.11.2022 09:36
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt endlich mal in Bereich Retro auf DX8/9 upgraden will und gerade passende Hardware für eine Retro-Maschine die bis maximal Win2K lauft zusammenstelle, brauche ich ein wenig Unterstützung.

Da die Maschine primär auch für Amithlon eingesetzt werden soll, bin ich auf Nvidia bis FX-Serie und Matrox bis G550 Serie angewiesen.

Aktuell habe ich einen SK43G von Shuttle und dem habe ich ein NV FX 700 verpasst, was eine kastrierte FX5900 sein müsste.

https://www.techpowerup.com/gpu-spec...o-fx-700.c1351
https://archive.shuttle.eu/2004/de/sk43g.htm

In der Kiste werkelt ein Athlon XP Mobile.

Beste Grüße
Euer Doc
Miniaturansicht angehängter Grafiken          

Kategorien: 3DCenter Forum

Notebook i5-5200U mit 8 GB RAM und 1 TB-HDD

Sa, 19.11.2022 08:13
Hallo,

was ist folgendes Notebook noch etwa wert? Akku ist hinüber. HP Pavilion.

CPU: i5-5200U 2C/4T
8 GB RAM
1TB HDD
1600x900 Auflösung.

Grüsse
cos
Kategorien: 3DCenter Forum

Glasfasermodem

Sa, 19.11.2022 07:37
Hallo,

An die die schon Glasfaser nutzen welches Modem nutzt Ihr?

AVM Fiber 5590?

Gibt es da was von Ubiquiti?

Und seit Ihr damit zufrieden?

Wir werden erstmalig Glasfaser haben sobald unser Neubau fertig ist.
Kategorien: 3DCenter Forum

Fritzbox 7590 ax - Probleme mit den WLAN-Kanälen?

Fr, 18.11.2022 19:09
Hallo zusammen,

ein paar Infos vorab:

- der Router steht im EG
- DSL 100
- Reihenendhaus, sprich im Endeffekt nur ein Nachbar nebenan und dieser hat normales Equipment, sprich kein Sheldon 2.0 mit Konsolen und Co.

Über Handy (Google Pixel 6 Pro) habe ich das Problem, dass hin und wieder mein speed gleich Null ist. Wenn ich n Speedtest mache = 1-3 MBit. Normalerweise sind es so 70-80 MBit. Ich habe festgestellt, dass das Problem oft passiert, wenn ich ins Obergeschoss gehe. Schalte ich das WLAN via Handy kurz aus und an, habe ich wieder full-speed.

Ideen? Ich habe die Kanäle umgestellt, auch mal auf automatisch gestellt, aber irgendwie kriege ich das nicht in den Griff.

Schönen Gruß

Kira
Kategorien: 3DCenter Forum

Warzone 2.0

Do, 17.11.2022 20:39
Guten Abend,
dacht mir ich erstell mal einen Fred - hab jetz paar Stunden gespielt und mein erstes Fazit:
Die Basis ist definitiv da und macht Spaß aber wie zur Hölle konnte dieses Spielemenü durch die QA kommen? Bei vielen Moves weiß man nicht mal ob man jetzt selber blöd ist oder ob das per Design so sein muss.
Genauso die Tatsache, dass ich am Ende eines Spiels nicht auf "Neues Spiel" gehen kann sondern erst ins Hauptmenü muss, um mir dort wieder ein Spiel zu suchen.

Ansonsten ist die Grafik zwischen "hammerhart" und Frameraten-Drops, wo es quasi nur wenig zu sehen gibt, also z.B in einem Gebäude oder einer Höle.


Wie sind Eure Eindrücke so, was nervt und was findet Ihr geil?
Kategorien: 3DCenter Forum

Windows 10 PE Image mit GUI

Do, 17.11.2022 10:30
Hallo

Ich sitze hier gerade und möchte ein WINPE (10) mit GUI-Erstellen. Ohne fremde Tools 😉
Kann mir vielleicht einer sagen, was ich dem Abbild hinzufügen muss?
Alternativ muss ich es Mit Python und Tkinter lösen, das möchte ich aber ehr Vermeiden.
Am liebsten nur Boardmitteln und so spartanisch wie möglich.
Kategorien: 3DCenter Forum

RTX 4080 vs. RX 7900 XTX ... unter ganz anderen Gesichtspunkten

Do, 17.11.2022 01:03
Hallo, ich habe mal eine Frage an die Profis. Die AMD Karten sind ja noch nicht released, aber die technischen Specs sind bekannt und so kann man ungefähr abschätzen, dass die RTX 4080 in Raytracing- und die RX 7900 XTX in Sachen Rasterizing die Nase vorn haben müssten. Ich komme von einer GTX 1080 und will endlich mal wieder aufrüsten. Allerdings: Ich zocke so gut wie nie !!! Ich benötige die Karte v.a. um Video- und Graphikbearbeitung zu beschleunigen. Bisher nutze ich IMMER Nvidia, weil deren Cuda Kerne von den Adobe Produkten und Topaz Video Enhance zur Beschleunigung genutzt werden. (Videos encode ich wegen der Qualität dennoch nur in Software). Da ich quasi noch nie eine AMD Karte besaß, meine Fragen:

A)
Ist dieser Softwaresupport seitens der Adobe-, Topaz- und aller weiteren möglichen Graphik- und Videobearbeitungs-Programme auch bei AMD mittlerweile vorhanden? Werden also deren "Cuda-Pendants" auch von dessen Software zur Beschleunigung genutzt? (Z.B. schon bei der noch aktuellen AMD Generation?.

B)
Ich gehe ja eigentlich davon aus, dass Frage A) mit "Ja" beantwortet wird. (Wäre ziemlich blöd von den Softwareherstellern, wenn sie nur Nvidia unterstützen). Und wenn also "ja", wie ist es dann leistungstechnisch im Vergleich zu Nvidia? Kann man das vielleicht sogar anhand einiger technischen Specs irgendwie ableiten? (Rasterizing, Terraflops, Specherbandbreite- und Durchsatz)?

C)
Wie gesagt geht es mir vornehmlich um Graphik- und Videobearbeitung (Verhältnis zum Gamen etwa 80 : 20). Beide Karten sind eigentlich viel zu teuer. Aber wenn die RTX 4080 NUR in Raytracing schneller ist und die AMD-Karte dafür für mein Vorhaben performanter - und dann auch noch günstiger wäre, würde ich tatsächlich mal wieder zu einer AMD Gpu greifen. Effizienzmäßig müssten die beiden ja ungefähr gleich sein.

Nur kann ich das Ganze halt nicht beurteilen, weil ich mich nicht in den Punkten auskenne zu denen ich hier die Fragen stelle. Deswegen die Bitte an euch, mir diesbezüglich Tipps und Ratschläge zu geben. Vielen Dank im Voraus!

:)
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Wie bekomme ich Skype for Business vom PC gelöscht?

Mi, 16.11.2022 22:06


Da Skype for Business eingestellt worden ist, würde ich es gerne deinstallieren / löschen / deaktivieren / whatever.

Im Autostart habe ich es bereits ausgeschaltet.

Unter Apps @ Systemsteuerung finde ich Skype for Business aber nicht. Dort ist nur das normale Skype gelistet.

Nun bekam ich den Hinweis, dass Skype for Business integrierter Bestandteil des MS-Office-Paketes sein könnte und daher nicht in der Liste der installierten Programme angezeigt wird. Wenn ich das Office-Center öffne, finde ich kein gesondertes Feld für "Skype for Business" um es zu deinstallieren.

Es kann doch nicht die Lösung sein, dass ich MS Office vom Computer deinstallieren muss, damit Skype for Business verschwindet?
Kategorien: 3DCenter Forum

Problem oder Dummheit in Bezug auf das XMP meines RAMs

Mi, 16.11.2022 22:01
Hallo,
ich bin nicht Profi und deswegen würde ich gerne wissen, wie es sein kann, dass mein RAM mit und ohne aktivierten XMP auf derselben Geschwindigkeit läuft. Ebenfalls habe ich es mit einem Feature von meinem Mainboard namens Memory Try IT! versucht auf die XMP Geschwindigkeit zu gehen, aber dabei ändert sich auch nichts. Meine Konfig ist hier einzusehen:
https://valid.x86.fr/70vds9
Laut Taskmanager läuft dieser auf 1200MHz und laut CPU-Z auch, was man ja als erstes auch als richtig ansieht, wegen dual Channel nur die Hälfte und so, aber da kommen wir zum Problem... Ich hab nur einen Slot besetzt... Der zweite Ram-Riegel wird nicht nur nicht erkannt, sondern er existiert auch gar nicht. Das kann doch nicht richtig sein, oder? Wie ich darauf überhaupt komme? Ich habe oft eine CPU und GPU-Auslastung in Spielen von rund 30-50*%, wenn ich auf unlimited fps gestellt habe und V-Sync aus. Nach einem Blick in den Taskmanager sah ich, dass das Problem ziemlich sicher am Mainboard oder RAM liegen muss, da sonst alles im grünen Bereich ist. Und bevor jemand fragt, es macht schon Sinn noch fps zu generieren, da ich auf low-settings immer noch nicht über 150fps komme.

Ich hoffe sehr jemand erklärt mir, warum das schon alles richtig so ist, oder mir vielleicht hilft das Problem zu lösen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken        
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Update auf Win 11 verhindern

Mi, 16.11.2022 19:26
Servus,

ich hab langsam einen dicken Hals, das Update auf Win11 startet mittlerweile bei jedem Betriebssystemstart und lässt sich nur durch das Beenden des windows update Service verhindern. Ich habe schon versucht über die Gruppenrichtlinie die Updates auf Win 10 zu verhindern (siehe screenshot) aber es hilft nichts, Win 11 wird bei jedem Neustart direkt herunter geladen.


Kennt jemand eine zuverlässige Methode das Update komplett zu verhindern?
Miniaturansicht angehängter Grafiken  
Kategorien: 3DCenter Forum

Netflix/Amazon mit Dolby-Digital-Sound - Per TV-App ja, per HDMI-Stick nein?

Mi, 16.11.2022 17:41
Guten Tag zusammen.

Folgende Geräte sind im Einsatz:
- TV: Samsung UE55H6600
- Soundbar: Samsung HW-N550

Beide Geräte unterstützen Dolby Digital (und DTS). Angeschlossen ist die Soundbar per HDMI (Arc) und optischem Audio-Kabel.

Bisher habe ich Netflix (und Amazon Video) nur über die App direkt auf meinem TV-Gerät genutzt, und dabei wurde der Ton als Dolby Digital ausgegeben. Zu sehen ist das, wenn man am TV ins Sound-Menü geht; dort sieht man in den Einstellungen, welcher Audio-Modus gerade aktiv ist (PCM, Dolby Digital, DTS, ...).

Seit neustem nutze ich nun einen Amazon-Fire-TV-Stick 4k, welcher in einem der HDMI-Ports des Fernsehers steckt. Wenn ich dort nun Netflix nutze, scheint der Sound nur als PCM und nicht als Dolby Digital ausgegeben zu werden - zumindest steht das so im Sound-Menü des TVs.

Nun ist die Frage: warum ist das so? Kann der Fire-TV-Stick 4k kein Dolby Digital? Oder muss ich vielleicht den Fire-TV-Stick in den HDMI-in-Port der Soundbar stecken?

Herzlichen Dank!
Kategorien: 3DCenter Forum