18

Radeon RX 6800 /XT Launchreviews: Die Testresultate zur UltraHD/4K-Performance im Überblick

Als Teaser zur kommenden Launch-Analyse sollen hiermit bereits die ersten ausgewerteten Testresultate zu Radeon RX 6800 & 6800 XT unter der UltraHD/4K-Auflösung offeriert werden. Danach kommt die größere Radeon RX 6800 XT leicht unterhalb der Erwartungen heraus, da das Performance-Ergebnis der GeForce RTX 3080 vergleichsweise klar verfehlt wird: Laut den hierzu ausgewerteten Benchmarks von 17 Launchreviews fehlen zur nVidia-Karte −6,9% Performance bzw. ist die GeForce RTX 3080 um +7,4% gegenüber der Radeon RX 6800 XT schneller. Selbiges Ergebnis zieht sich durch alle visitierten Testberichte, nur die Differenzen unterscheiden sich: Minimal +3,3%, maximal dagegen +12,4% liegt die nVidia-Karte vorn – im Mittel wie gesagt um +7,4%. Gegenüber AMDs eigenen Benchmarks, welche selbst ohne SAM-Feature die Radeon RX 6800 XT minimal (um +1,7%) vor der GeForce RTX 3080 gesehen haben, ist dies doch eine erstaunlich große Diskrepanz. Selbiges SAM-Feature wurde bei diesen unabhängigen Benchmarks im übrigen außen vor gelassen – dies meist ganz automatisch über die Wahl der Test-Plattform (vornehmlich Intel- oder Zen2-Systeme).

vs 3070 vs 2080Ti vs 6800 vs 6800XT vs 3080 vs 3090
GeForce RTX 3070 −1,2% −7,5% −19,8% −25,3% −33,4%
GeForce RTX 2080 Ti +1,2% −6,3% −18,8% −24,4% −32,6%
Radeon RX 6800 +8,1% +6,8% −13,3% −19,3% −28,0%
Radeon RX 6800 XT +24,7% +23,2% +15,3% −6,9% −16,9%
GeForce RTX 3080 +33,9% +32,3% +23,9% +7,4% −10,8%
GeForce RTX 3090 +50,1% +48,3% +38,9% +20,4% +12,1%

Viel freundlicher sehen dann die Ergebnisse zur kleineren Radeon RX 6800 aus: Jene kommt wie erwartet beachtbar besser als die GeForce RTX 3070 heraus, im Schnitt der Benchmarks ist die AMD-Karte um +8,1% schneller. In dieser Frage schwanken die Ergebnisse auch weit weniger stark, somit kommt auch in jedem einzelnen Testbericht diese grundsätzliche Rangordnung heraus. Eine gewisse Differenz gegenüber AMDs eigenen Vorab-Benchmarks ist auch hier vorhanden, allerdings fällt jene doch kleiner und weit weniger bemerkbar aus als bei der größeren Radeon RX 6800 XT. Auf den ersten Blick scheinen somit die Listenpreise von AMD sehr weise in Bezug auf die herauskommende Performance gewählt: Die Radeon RX 6800 bei 579 Dollar etwas teurer als die GeForce RTX 3070 ($499), da leicht schneller und natürlich mit glatt doppelter Speichermenge unterwegs. Die Radeon RX 6800 XT hat ihren Preispunkt von 649 Dollar dagegen wohl nicht deswegen, um damit ein Preisbrecher-Angebot gegenüber der GeForce RTX 3080 ($699) aufzustellen – sondern weil die gegenüber der nVidia-Karte etwas zurückliegende Performance letztlich gar nichts anderes zuläßt.

UltraHD/4K-Performance 1080Ti 2080Ti 3070 3080 3090 6800 6800XT
Generation & Speicher Pascal, 11GB Turing, 11GB Ampere, 8GB Ampere, 10GB Ampere, 24GB RDNA2, 16GB RDNA2, 16GB
ComputerBase  (17 Tests) 56,6% 81,1% 80,1% 105,9% 117,6% 85,5% 100%
Eurogamer  (11 Tests) 53,5% 81,9% 79,4% 105,5% 119,0% 87,2% 100%
Golem  (10 Tests) 53,4% 84,5% 81,2% 112,4% - 88,7% 100%
Guru3D  (14 Tests) 57,9% 80,3% 81,1% 106,8% 120,9% 87,2% 100%
Hardwareluxx  (9 Tests) 57,4% 83,9% 80,9% 110,6% - 88,6% 100%
Igor's Lab  (10 Tests) - 78,2% 80,0% 104,9% 118,9% 85,9% 100%
KitGuru  (14 Tests) - 82,2% 81,3% 107,0% - 88,1% 100%
Le Comptoir du Hardware  (20 Tests) - 83,4% 80,2% 105,6% - 86,0% 100%
Les Numeriques  (9 Tests) 57,9% 81,9% 81,2% 109,2% 120,3% 87,5% 100%
PC Games Hardware  (20 Tests) 59,1% 82,5% 80,9% 111,3% 128,6% 85,6% 100%
PCGamer  (8 Tests) - 78,5% 77,9% 106,9% 117,6% 85,6% 100%
PCWorld  (12 Tests) - 81,2% 78,2% 102,7% - 85,7% 100%
PurePC  (8 Tests) 55,8% 80,6% 81,0% 108,0% 121,4% 86,6% 100%
SweClockers  (12 Tests) 56,2% 81,7% 80,5% 110,7% 123,7% 88,2% 100%
TechPowerUp  (23 Tests) 56% 80% 80% 106% 116% 87% 100%
TechSpot  (18 Tests) 59,4% 78,9% 78,7% 105,0% 115,4% - 100%
Tom's Hardware  (9 Tests) - 79,6% 77,4% 103,3% 117,2% 86,2% 100%
gemittelte UltraHD/4K-Performance 56,6% 81,2% 80,2% 107,4% 120,4% 86,7% 100%
Listenpreis $699 $1199 $499 $699 $1499 $579 $649
TDP (GCP/TBP) 250W 260W 220W 320W 350W 250W 300W
Performance-Durchschnitt gemäß geometrischem Mittel, gewichtet zugunsten jener Hardwaretests mit höherer Benchmark-Anzahl; ausschließlich FE/Referenz-Modelle; Benchmarks durchgehend ohne AMDs SAM-Feature; gesamte ausgewertete Benchmark-Anzahl: ca. 1410
Als Teaser zur kommenden Launch-Analyse sollen hiermit bereits die ersten ausgewerteten Testresultate zu Radeon RX 6800 & 6800 XT unter der UltraHD/4K-Auflösung offeriert werden. Danach kommt die größere Radeon RX 6800 XT leicht unterhalb der Erwartungen heraus, da das Performance-Ergebnis der GeForce RTX 3080 vergleichsweise klar verfehlt wird: Laut den hierzu ausgewerteten Benchmarks von 17 Launchreviews fehlen zur nVidia-Karte −6,9% Performance bzw. ist die GeForce RTX 3080 um +7,4% gegenüber der Radeon RX 6800 XT schneller. Selbiges Ergebnis zieht sich durch alle visitierten Testberichte, nur die Differenzen unterscheiden sich: Minimal +3,3%, maximal dagegen +12,4% liegt die nVidia-Karte vorn - im Mittel wie gesagt um +7,4%. Gegenüber AMDs eigenen Benchmarks, welche selbst ohne SAM-Feature die Radeon RX 6800 XT minimal (um +1,7%) vor der GeForce RTX 3080 gesehen haben, ist dies doch eine erstaunlich große Diskrepanz. Selbiges SAM-Feature wurde bei diesen unabhängigen Benchmarks im übrigen außen vor gelassen - dies meist ganz automatisch über die Wahl der Test-Plattform (vornehmlich Intel- oder Zen2-Systeme).





vs 3070
vs 2080Ti
vs 6800
vs 6800XT
vs 3080
vs 3090





GeForce RTX 3070

−1,2%
−7,5%
−19,8%
−25,3%
−33,4%



GeForce RTX 2080 Ti
+1,2%

−6,3%
−18,8%
−24,4%
−32,6%



Radeon RX 6800
+8,1%
+6,8%

−13,3%
−19,3%
−28,0%



Radeon RX 6800 XT
+24,7%
+23,2%
+15,3%

−6,9%
−16,9%



GeForce RTX 3080
+33,9%
+32,3%
+23,9%
+7,4%

−10,8%



GeForce RTX 3090
+50,1%
+48,3%
+38,9%
+20,4%
+12,1%