Spiele-Systemanforderungen

6

Die Systemanforderungen zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

Spieleentwickler und -publisher Konami hat die PC-Systemanforderungen für das auf den 1. September vorgezogene "Metal Gear Solid V: The Phantom Pain" bekanntgegeben. Wie heutzutage üblich werden ein 64bittiges Windows sowie eine DirectX-11-Grafikkarte zwingend vorgeschrieben. Zudem betont das Spiel die Nutzung von Vierkern-Prozessoren und Grafikkarten mit mindestens 2 GB Speicher sogar als Mindestanforderung.

2

Die Systemanforderungen zu Final Fantasy Type-0 HD

Das schon vor drei Jahren ursprünglich für die PSP entwickelte und seit diesem März auch auf Xbox One und Playstation 4 erhältliche RPG "Final Fantasy Type-0 HD" geht am 18. August auch für den PC an den Start. Im Zuge dessen hat Spielepublisher Square Enix die Systemanforderungen bekanntgegeben – welche entsprechend der Abstammung des Spiels eher gemächlich ausfallen. Allerdings wird trotzdem ein 64bittiges Windows-Betriebssystem vorausgesetzt – heutzutage ist dies inzwischen so sehr eine Standard-Anforderung geworden, daß selbst technologisch zurückliegende Spiele überhaupt kein 32bittiges Windows mehr unterstützen.

13

Die Systemanforderungen zu FIFA 16

EA Sports hat die Systemanforderungen für das am 24. September zu erwartende FIFA 16 bekanntgegeben. Das Spiel benötigt keine großen Hardware, da der Entwickler bei einem solchen Titel natürlich darauf achtet, daß es auf möglichst vielen Systemen spielbar ist. Trotzdem wird zwingend ein 64-Bit-Windows samt einer DirectX-11-Grafikkarte gefordert – letzteres erstaunt etwas angesichts der Spielversionen für die (nur DirectX 9 unterstützenden) LastGen-Konsolen. Beim Hauptspeicher sollen es minimal 4 GB und empfohlen 8 GB sein – wobei FIFA 16 entgegen den Vorgänger-Spielen nun auch endlich auf (normalen) Notebooks gut spielbar sein soll, die mindestens 4 GB Hauptspeicher vorausgesetzt.

8

Die Systemanforderungen zu F1 2015

Spiele-Entwickler Codemasters hat auf Steam die PC-Anforderungen für die 2015er Ausgabe der F1-Spieleserie bekanntgebeben. Basierend auf der hauseigenen EGO-Engine, kommt das neue Formel-1-Spiel erstmals mit der Unterstützung der aktuellen Konsolen-Generation daher, man darf daher also einen gewissen Optikschub erwarten. Wie nicht unüblich in der heutigen Zeit werden ein 64bittiges Windows und eine DirectX-11-Grafiklösung anscheinend fest vorausgesetzt – hinzu kommen mindestens 4 GB und empfohlen 8 GB Hauptspeicher, letzteres wahrscheinlich nicht als zwingende Voraussetzungen.

8

Die Systemanforderungen zu D4: Dark Dreams Don't Die

Das bislang exklusiv nur für die Xbox One verfügbare Mystery-Episodenadventure "D4: Dark Dreams Don't Die" wurde seitens Spieleentwickler Access Games nunmehr auch für den PC umgesetzt und wird dort am 5. Juni inklusive aller Zusatzinhalte der Xbox-One-Version veröffentlicht werden. Dabei wird das ursprünglich explizit für die Kinect-Steuerung ausgelegte Spielinterface komplett für eine Maus/Tastatur-Steuerung angepasst.

2

Die System-Anforderungen zu Wolfenstein: The Old Blood

Bethesda Softworks hat die offiziellen Systemanforderungen für das schon am 5. Mai erscheinende "Wolfenstein: The Old Blood" bekanntgegeben. Das Spiel ist ein Standalone-Addon zu "Wolfenstein: The New Order" und basiert daher grundsätzlich auf derselben Technik: id Tech 5 Engine auf OpenGL-Basis, ursprünglich mal entwickelt als DirectX-9-Äquivalent. Die minimalen Systemanforderungen sind ähnlich zu "The New Order", die empfohlenen Anforderungen hatte der Entwickler seinerzeit nicht direkt ausformuliert und liegen nun erst bei "The Old Blood" vor.

23

Die Systemanforderungen zu Batman: Arkham Knight

Bei nVidia und bei Steam lassen sich die Systemanforderungen zum nächsten Batman-Spiel finden, das für den 23. Juni 2015 angesetzte "Batman: Arkham Knight". Das Spiel auf Basis der Unreal Engine 3 ist ausschließlich für DirectX-11-Grafikkarten gedacht und verlangt mit einem 64-bittigen Windows samt mindestens 6 GB Hauptspeicher auch ansonsten einiges an Hardware-Power, welches viele ältere Systeme wohl ausschließen wird. Bis auf das 64-Bit-Windows und die DirectX-11-Grafikkarte scheinen die weiteren Anforderungen (gerade beim Hauptspeicher) allerdings nicht zwingend zu sein, kann man das Spiel also wahrscheinlich auch auf schwächerer Hardware noch starten. Nichtsdestotrotz sollte man die gestellten Anforderungen beachten, deuten jene doch auf ein ausgeprochen Hardware-verschlingenden Spiel hin.

20

Die Systemanforderungen zu Project Cars

Zur lange erwarteten Auto-Simulation "Project Cars" liegen nun seitens einer Publisher-FAQ die Systemanforderungen für das am 7. Mai erscheinende Spiel auf Basis der Entwickler-eigenen "Madness Engine" vor. Abweichend von nahezu allen (wichtigen) Spiele-Releases der letzten Zeit unterstützt das Spiel sogar noch 32-bittige Windows-Versionen – was sich allerdings mit der Anforderung von minimal 4 GB und empfohlen 8 GB Hauptspeicher etwas beißt.

3

Die Systemanforderungen zu Grand Theft Auto V

Für das nun endlich (am 14. April 2015) auch für den PC erscheinende "Grand Theft Auto V" gibt es bei Steam die offiziellen Systemanforderungen. Jene sehen im Gegensatz zu GTA 4 keinen großartigen Sprung, da GTA V letztlich dieselbe Engine verwendet. Wie üblich wird ein 64-Bit-Windows samt 4 GB Hauptspeicher gefordert und 8 GB Hauptspeicher werden empfohlen, unterhalb einer DirectX-10-Grafikkarte geht es zudem nicht los.

1

Die Systemanforderungen zu Dark Souls 2: Scholar of the First Sin

Mit "Dark Souls 2: Scholar of the First Sin" bringt Spielepublisher Bandai Namco eine inhaltlich überarbeitete sowie optisch verbesserte Version von Dark Souls 2 heraus, welche ab dem 2. April erhältlich ist. Damit wird auch erstmals DirectX 11 unterstützt, was entsprechend höhere Systemanforderungen nach sich zieht. Irritierenderweise gibt es das Spiel in zwei zueinander inkompatiblen Versionen mit sogar unterschiedlichen Preisepunkten: Eine mit DirectX 9 und eine mit DirectX 11, letztere kostet 10 Dollar/Euro mehr.

Inhalt abgleichen