Forenneuigkeiten

970 EVO Plus - Im BIOS erkannt, im Win10 nur bedingt

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 21:37
Hab ne 970 EVO Plus im PCIe M2 Slot eingesetzt und sie wird auch im BIOS korrekt erkannt aber in Win10 kann ich nix mit anfangen.

Ich sehe sie im Gerätemanager aber nicht in der Datenträgerverwaltung. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Hab schon viel im Netz gesucht, aber nichts gefunden, was hilft.

Grüße,
radi
Kategorien: 3DCenter Forum

Leistungprobleme RX 5700 XT

Grafikkarten - Fr, 30.10.2020 20:00
Ich hatte Probleme mi der "Above 4G Decoding" option im Bios, wenn die an war machte das Performance probleme.

Netzwerkkonfiguration Schritt für Schritt Hilfe benötigt

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 19:24
Hi zusammen,

Ich habe mir einen Cisco SG350-20 zugelegt um mein Netzwerk Stück für Stück zu erweitern. Beabsichtigt ist das über ein Ubiquity AP sowohl ein Gastnetzwerk als auch das Heimnetzwerk erreichbar sein soll. Das Gastnetzwerk soll dabei jedoch per VLAN eine andere IP Range als das Heimnetzwerk bekommen. Router im Heimnetzwerk ist eine FritzBox 7490.
Ich habe mir den SG350 angeschafft um meine Netzwerkkenntnisse erweitern zu können. Parallel versuche ich mich im Netz einzulesen wie Stück für Stück mein Vorhaben gelingt. Leider finde ich nicht immer das passende und meist wird nicht über die GUI konfiguriert sondern über CLI welches ich jedoch nicht verwenden möchte. Zu meinen Netzwerkkenntnissen sei gesagt das ich mich von den Grundlagen her insoweit auskenne das ich sämtliche Geräte konfiguriert bekommen so das sie ins Internet gelangen. Dies auch ohne DHCP!

Ich erhoffe mir hier den Input zu bekommen, sodass ich Schritt für Schritt meinem gesetzen Ziel näher komme.
Was habe ich bisher getan. Ich habe den Switch installiert und habe ihm eine feste Netzwerkadresse im Heimnetz gegeben (192.168.178.2).
Nun stehe ich jedoch schon vor dem ersten Problem ist zwar eher am Rande zu erwähnen jedoch stört es mich trotzdem. Ich bekomme bei diesem Switch keine Systemzeit synchronisiert.
Was mache ich hier falsch?
Miniaturansicht angehängter Grafiken      
Kategorien: 3DCenter Forum

Watch Dogs Legion integrierter Benchmark

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 16:56
HD Texturpack ist installiert aber nicht aktiv bei High.


1080p High Setting Ryzen 2600X GTX 1070@1.9Ghz.

DX11

Watch Dogs Legion Screenshot 2020.10.30 - 16.52.07.85 by Gorgul, auf Flickr

DX12


Watch Dogs Legion Screenshot 2020.10.30 - 16.46.15.85 by Gorgul, auf Flickr

Very High DX11

Watch Dogs Legion Screenshot 2020.10.30 - 16.59.45.70 by Gorgul, auf Flickr

Very High DX12

Watch Dogs Legion Screenshot 2020.10.30 - 17.11.39.68 by Gorgul, auf Flickr

Ultra DX11

Watch Dogs Legion Screenshot 2020.10.30 - 17.02.13.06 by Gorgul, auf Flickr

Ultra DX12

Watch Dogs Legion Screenshot 2020.10.30 - 17.09.14.73 by Gorgul, auf Flickr
Kategorien: 3DCenter Forum

KFA 1080Ti was is das noch wert?

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 16:35
Ich hab hier noch 2 KFA 1080TI die ich auf Grund der neuen AMD GPUs verkaufen möchte.
Was kann man dafür noch verlangen?
Kategorien: 3DCenter Forum

MrH OpenCL Benchmark 1.1.132

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 14:27
Hi alle

ich erstelle mal eigene Thread, da ich anderen Thread ja nicht editieren kann. Hier geht also mit neue Version weiter.

Ich hoffe sehr das genug mitmachen. :smile:

DOWNLOAD
MrH OPENCL Benchmark 1.1.132


Changelog Spoiler
1.0.030
- Added Modus - Benchmark/Statistic (Only unlocks when CPU and GPU devices are available.)
- Added Minimum and Ultra in Benchmark
- Added Accelerator Support
- some fixed

1.0.032
- some fixed in Statistic

1.0.034/035
- again some fixed in Statistic (now run better on some System with Intel CPU/Nvidia GPU and some AMDs)

1.0.040
- added "Total as %" in Benchmark (only visible if both devices have a result and Time is 10sec)

1.0.041
- changed CPU-THREADS CONTROL

1.1
- result calculations changed.
- the measurements should be more precise / more fluid.
- min and max TPS added.
- "Total as %" in Benchmark changed from 10s to 15s.

1.1.034
- Time changed to only 15s
- added unlimited test in Benchmark
- The highest approved details are selected.
- some fixed

1.1.035/061
- Statistic removed
- some fixed

1.1.065
- max TPS removed
- Priority Select removed (now always "Normal")
- added GPU Details
- Each test adjusted individual score. (Total Score and % are unchanged)

1.1.085/086
- Texture Test resolution reduced. Data type UINT8 changed to UINT16.
- Realtime CPU LOAD added.

1.1.132
- Texture Test changed back to before. Data type UINT8
- Realtime CPU LOAD removed
- added Extreme Test
- some fixed


Und wem CPU inner Liste fehlt, sollte Intel OpenCL Runtime 16.1.2 (Bloß nicht neuere installieren, sonst verschwindet evtl GPU von der Liste) installieren. Funkt auch auf AMD CPU ab SSE4.2.
Kategorien: 3DCenter Forum

AMD - Ryzen 1st Gen auf einem B550 Board. Wer hat es bzw. kann es testen?

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 13:54
Hallo zusammen.

Titel ist gleich die Frage.
Ist es überhaupt möglich oder kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen?

Ich finde im Internet keine genaue Antwort darüber :frown:.
Bei manchen funktioniert es , zB. bei einem Asus TUF Board, und bei anderen nicht, z.B. Asrock Phantom Gaming.

Vielleicht hat einer von euch sowas mal getestet oder betreibt so ein System.
Bei mir handelt es sich um ein Ryzen 5 1600X.

Die CPU möchte ich noch nicht wechseln solange sie funktioniert, allerdings mein Mainboard fängt langsam kleinere Zickereien an daher die Frage.
Kategorien: 3DCenter Forum

Watch Dogs Legion

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 13:39
So... da im PC-Forum wie immer nur über Peformance und Treiber diskutiert wird, vielleicht mal hier die Frage:
Wie findet ihr das Game? Macht es Spass? :smile:
Kategorien: 3DCenter Forum

Mehrleistung durch neuen Chipsatztreiber?

CPU's und Mainboards - Fr, 30.10.2020 12:43
Vom Gefühl her scheint der neue Treiber manchmal etwas am Ansprechverhalten verbessert zu haben.

Ich merk es vor allem beim FM20, wenn ich die großen Scoutinglisten durchgeh und es weniger Lag beim Öffnen der Spielerinfos gibt.

Natürlich könnte es auch am 20H2 Update liegen, das etwa um die gleiche Zeit kam...oder an beidem.

GeForce Hotfix Driver Version 456.98

Grafikkarten - Fr, 30.10.2020 11:12
Da gab es den noch nicht du Schlaumeier....

Suche 11m langes HDMI Premium besser Ultra Standard Kabel

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 09:56
Hallo,

habe eine Leerverrohrung durch meine halbe Wohnung von meinem Pc zu meinem Fernseher. Bei 10m Kabel Länge würde das Kabel nur mehr 0,5m raussehen deswegen muss ich leider 11m als Minimum nehmen.

Das Kabel muss mind 4k 60hz Chroma 4:4:4 können. Wie man an der Liste unten sieht brauch ich dazu (HDMI 2.0) 18 GBit/s und das ist das obere Ende der Premium Zertifikation. Was natürlich noch besser wäre es wenn es ein leistbares Kabel nach Ultra Spezifikation geben würde mit 11m das (HDMI 2.1) 48 GBit/s kann. Dann könnte ich in Zukunft wenn der Fernseher das unterstützt 4k@120@Chroma 444 am Fernseher haben ohne das Kabel noch mal tauschen zu müssen.

Auf amazon hab ich nicht optisch maximal 5 (HDMI 2.1) 48 GBit/s gefunden.
https://www.amazon.de/MOSHOU-Kabel-V...84&sr=8-3&th=1

Dieses Produkt ist nicht optisch geht trotzdem 10m aber nur 18 GBit/s
https://www.amazon.de/Ultra-HDTV-Pre...70&sr=8-6&th=1

Glasfaser mit 12m und 18 GBit/s
https://www.amazon.de/FeizLink-Glasf...0829SJL1C?th=1

Hier habe ich mir selber eine Liste zusammenkopiert um ein bisschen einen Plan zu haben wie was zusammen hängt.
https://flic.kr/p/2k1DV1M
hdmiResundKabel

Würde gerne unter 100 Euro bleiben aber eigentlich will ich mir da was in die Wand ziehen das ich die nächsten Jahrzehnt eine Ruhe habe also gleich (HDMI 2.1) 48 GBit/s :). Wenn das nicht geht würde ich den zwischenschritt mit (HDMI 2.0) 18 GBit/s gehen. HDMI Verstärker möchte ich keinen verwenden bzw geht das bei mir auch gar nicht. Ob passives oder optisches Kabel wäre mir egal bidirektional muss das Kabel nicht gehen.
Kategorien: 3DCenter Forum

[W] Komplettsystem und andere HW

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 09:26
Hallo Forum,

ich überlege derzeit, mich von meinem gesamten Hauptrechner zu trennen, am liebsten in einem Stück. Da ich für meinen Mini-PC eine halbe Ewigkeit gebraucht habe, um ihn loszuwerden und der Verlust echt heftig war, würde ich aber im Falle eines Falles auch Komponenten verkaufen, ich denke aber dass dann vielleicht einiges "übrig" bleibt (z.B. Gehäuse & Monitor)...ich will einfach jetzt mal was anderes, vor allem kleineres am/auf dem Tisch haben, also muss das Gehäuse auf jeden Fall weg und den Moni will ich auch loswerden.

Naja, wie dem auch sei, ich liste mal kurz auf was alles drin steckt:
  • Board: B550 - Gigabyte Aorus Pro M (µATX)
  • CPU: Ryzen 7 3700X
  • Kühler: Arctic Liquid Freezer 2 (120)
  • RAM: 16 GiB FlareX 3200 CL14 (B-Die)
  • Platten (nur SSDs):
  • 1. Gigabyte Aorus PCIe4 512GB (NVME)
  • 2. Samsung Evo 970 1TB (NVME)
  • 3. Samsung Evo 960 1TB (SATA)
  • Irgendein BluRay Brenner
  • GraKa: PC RX5700 XT mit Accelero IV xTreme (Originalkühler vorhanden)
  • NT: Enermax Revolution XT 650W

ggf. Monitor: Dell U2713HM - einen HP LP2275W gibt's als Bonus kostenlos dazu

Das alles steckt in einem Silverstone Fortress 2 in schwarz ohne Fenster mit neuen AirPenetrator 3 180mm Lüftern (die alten habe ich auch noch).

Jetzt die Frage - FALLS Komplettpaket, was ist ein realistischer Preis? Wenn ich die üblichen 75% ansetze, wird das bei dem Komplettpaket ja niemals klappen... oder? Was würdet ihr machen?
Kategorien: 3DCenter Forum

Was bedeutet "x reale Phasen (y+z), a virtuelle Phasen (b+c)"

CPU's und Mainboards - Fr, 30.10.2020 08:32
Techspot geht auch immer ordentlich auf die VRM-Sektionen ein. Nicht mit der Nennung der ganzen Bauteile, aber mit guten Messungen der Auswirkungen unterschiedlicher Qualitäten.

https://www.techspot.com/reviews/motherboards/

Welche Spiele eignen sich gut als 120Hz Demo?

Neue Forenbeiträge - Fr, 30.10.2020 01:30
Hallo zusammen,

am späten Wochenende nehme ich mit dem LG CX9 meinen ersten 4k 120Hz TV in Betrieb.

Könnt ihr mir Games empfehlen, die in 120Hz besonders glänzen?
Gerne auch ältere Games und Games die man mit einem Controller spielen kann, auch wenn man mit Maus natürlich am meisten von hohen Frameraten profitiert. Ich mache mir manchmal gerne einfach einen gemütlichen Abend, an dem ich mich auf der Couch zurücklehne. :D

Ich kann mir vorstellen, dass Doom Eternal und die Dirt Games eine gute Demo wären.

Bin gespannt auf eure Vorschläge.
Kategorien: 3DCenter Forum

Eine Frage des Radiators

Neue Forenbeiträge - Do, 29.10.2020 20:22
Hey, ich habe ja vor einer Woche mein System endlich fertig bekommen. Was komplett auf Wakü setzt. Bilder und Thread folgen hoffentlich am Wochenende.

Habe aber eine generelle Frage

Mein Ryzen 3900x nicht OC hängt gerade an einem 360er Radi und die Idle Temps sind so knapp bei 36 Grad bei 600rpm.

In Last Springt der ziemlich zwischen 40-70 grad ( pendelt sich dann meist bei 48-55 grad ein je nach game ) ist halt ein Ryzen :)

Meine Frage dazu wenn ich den 360er Radi mit einem 480 Radi tausche würden sich die Temps erheblich verbessern ? Keine Lust jetzt alles abzureißen den 480er Radi dran zu hängen um zu merken bringt nix oder vlt 2-3 Grad

Danke für eure Hilfe.

LG
Kategorien: 3DCenter Forum

Intel - Goldmont Firmware entschlüsselt

Prozessoren und Chipsätze - Do, 29.10.2020 19:09
War ja nur eine Frage der Zeit, bis jemand die IME für etwas anderes Management benutzt. Falls jemand schon immer mal den Intel Microcode selbst patchen wollte, jetzt kann man das zumindest für die kleinen Goldmont Atoms, Celerons und Atoms tun:

https://arstechnica.com/gadgets/2020...ntel-cpu-code/

Zitat: Researchers have extracted the secret key that encrypts updates to an assortment of Intel CPUs, a feat that could have wide-ranging consequences for the way the chips are used and, possibly, the way they’re secured.

The key makes it possible to decrypt the microcode updates Intel provides to fix security vulnerabilities and other types of bugs. Having a decrypted copy of an update may allow hackers to reverse-engineer it and learn precisely how to exploit the hole it’s patching. The key may also allow parties other than Intel—say a malicious hacker or a hobbyist—to update chips with their own microcode, although that customized version wouldn’t survive a reboot.

(...)

The genesis for the discovery came three years ago when Goryachy and Ermolov found a critical vulnerability, indexed as Intel SA-00086, that allowed them to execute code of their choice inside the independent core of chips that included a subsystem known as the Intel Management Engine. Intel fixed the bug and released a patch, but because chips can always be rolled back to an earlier firmware version and then exploited, there’s no way to effectively eliminate the vulnerability.

Intel - Goldmont Firmware entschlüsselt

Neue Forenbeiträge - Do, 29.10.2020 19:09
War ja nur eine Frage der Zeit, bis jemand die IME für etwas anderes Management benutzt. Falls jemand schon immer mal den Intel Microcode selbst patchen wollte, jetzt kann man das zumindest für die kleinen Goldmont Atoms, Celerons und Atoms tun:

https://arstechnica.com/gadgets/2020...ntel-cpu-code/

Zitat: Researchers have extracted the secret key that encrypts updates to an assortment of Intel CPUs, a feat that could have wide-ranging consequences for the way the chips are used and, possibly, the way they’re secured.

The key makes it possible to decrypt the microcode updates Intel provides to fix security vulnerabilities and other types of bugs. Having a decrypted copy of an update may allow hackers to reverse-engineer it and learn precisely how to exploit the hole it’s patching. The key may also allow parties other than Intel—say a malicious hacker or a hobbyist—to update chips with their own microcode, although that customized version wouldn’t survive a reboot.

(...)

The genesis for the discovery came three years ago when Goryachy and Ermolov found a critical vulnerability, indexed as Intel SA-00086, that allowed them to execute code of their choice inside the independent core of chips that included a subsystem known as the Intel Management Engine. Intel fixed the bug and released a patch, but because chips can always be rolled back to an earlier firmware version and then exploited, there’s no way to effectively eliminate the vulnerability.
Kategorien: 3DCenter Forum

nVidia - GeForce RTX 2070 Review-Thread

Grafikchips - Do, 29.10.2020 16:25
Meine knapp 2 Jahre alte MSI RTX 2070 Gaming Z hat in den letzten Monaten/Wochen mit der Zeit immer mehr nachgelassen, von leichten OC (Core +80) musste ich mit den Takt schon ganze 60Mhz unter Standardtakt gehen damit es stabil lief, allerdings hatte ich auch dort manchmal Hänger. Zuerst dachte ich das Silizium altert eben, ich sollte aber falsch liegen. Da die Karte jetzt schon fast 2 Jahre alt ist habe ich selber Hand angelegt und die Karte auseinandergenommen, dachte zuerst es hat mit Hitze zu tun aber wäre auch komisch gewesen da die Karte unter voller 3D last grad mal bisschen über 70°C warm wird.

Jedenfalls nehme ich die Karte auseinander und bemerke das der eine Kondensator bei der Spannungsversorgung locker wirkt und sich in alle Richtungen bewegen lässt. Hab dann die Karte umgedreht und gesehen das der Lötzinn abgefallen war und gar keinen Kontakt zur Platinenleiterbahn hatte. Da die Position recht unproblematisch war (siehe Anhang) könnte ich das auch selber mit meinen recht bescheidenen Lötskill fixen und schon saß der Kondensator wieder bombenfest. Die Kondensatorfüßchen kamen mir aber auch sehr lange vor und habe ich auch mitgekürzt da die Backplate gar nicht so hoch war, WTF??!?

Jedenfalls rennt die Karte jetzt wieder wie am ersten Tag auch mit OC Takt, was so ein kleines Teil doch ausmachen kann.

Bin aber doch etwas enttäuscht von der Produktqualität, die Karte war mit ca 600 EUR Kaufpreis quasi mal die teuerste RTX 2070 und da schafft man es nicht ein paar Cent Bauteil anständig zu befestigen. Eventuell hilft es wem wenn das gleiche Problem vorhanden ist.

Edit: Aja die WLP habe ich auch gleich mitgetauscht und jetzt so 3-4 °C bessere Temps. Ansonsten kühltechnisch ist die Karte eh top, die WLP sah auch noch gar nicht so schlecht aus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken  

NVIDIA GeForce Game Ready 457.09 WHQL

Neue Forenbeiträge - Do, 29.10.2020 15:38
What's New in Version 457.09 WHQL
Zitat: GeForce Game Ready Driver
Game Ready Drivers provide the best possible gaming experience for all major new releases. Prior to a new title launching, our driver team is working up until the last minute to ensure every performance tweak and bug fix is included for the best gameplay on day-1.

Game Ready for Watch Dogs: Legion
This new Game Ready Driver provides support for Watch Dogs: Legion. In addition, this driver provides optimal day-1 support for DiRT 5, Ghostrunner, Need for Speed: Hot Pursuit Remastered, and Xuan-Yuan Sword VII.

Desktop-Drivers:

Windows 10
Download 64 bit Desktop-Treiber (Standard)
Download 64 bit Desktop-Treiber (DCH)

Windows 8.1/8/7
Download 64 bit Desktop-Treiber

Notebook Drivers:

Windows 10
Download 64 bit Notebook-Treiber (Standard)
Download 64 bit Notebook-Treiber (DCH)

Windows 8.1/8/7
Download 64 bit Notebook-Treiber

Zitat: New Features and Other Changes
Added support for GeForce RTX 3070.
NVIDIA Control Panel > Manage 3D Settings: "Max Q Dynamic Boost" setting renamed to "Dynamic Boost".

Fixed Issues in this Release
[Turing GPU][Notebook]: On some Turing-based notebooks, users may see a black window when playing back a video in a web browser. [3135055]
[For Honor][RTX 30 series]: Game will crash to desktop when launched on GeForce RTX 30 series graphics cards. [3139187]
Random flicker may occur in multi-monitor configurations when G-SYNC is enabled. Flickering occurs on Dell S2417DG and Dell S2716DG monitors.when playing YouTube or Twitch videos at 144 Hz. [3147515]
[Forza Motorsport 7]: The game may crash to the desktop when starting a race. [200660345]
Users may see a black screen when launching a game on a monitor using DSC (Display Stream Compression). [200661231]
[G-SYNC]: With G-SYNC enabled on some Freesync displays, half of the screen goes black. [3133895]

Open Issues

Windows 7
[Notebook][H-Clone]: With the integrated graphics processor as the clone source, display settings cannot be changed from the NVIDIA Control Panel. [200594188]

Windows 10
[G-SYNC][NVIDIA Ampere GPU architecture]: GPU power consumption may increase in idle mode on systems using certain higher refresh-rate G-SYNC monitors. [200667566]
[Freestyle/Ansel]: After launching and then closing Star Wars: Squadrons, Freestyle/Ansel stops working on supported games. [3154362] (To work around, reset the NVIDIA Control Panel global 3D settings. Open the NVIDIA Control Panel > Manage 3D Settings page, then select the Global Settings tab, click Restore and then click Yes at the confirmation dialog.)
[Freestyle][Vulkan apps]: With the freestyle filters applied, a blue-screen crash occurs when pressing [Alt+Tab] while running Vulkan applications. [200667477]
[Warzone][RTX 30 series]: Users may see a drop in performance during gameplay.[3132127]
[Sunset Overdrive]: The game may display random green corruption if Depth of Field is enabled from in-game settings. [2750770]
[Forza Motorsport 7]: The curb may display a black strip during a race on certain tracks. [2781776]
[YouTube]: Video playback stutters while scrolling down the YouTube page. [3129705]
[Notebook][RTX 2060]: Notebook display may flicker or turn black when Microsoft Hybrid Graphics is disabled. [3147602]
[Notebook]: Some Pascal-based notebooks w/ high refresh rate displays may randomly drop to 60Hz during gameplay. [3009452]

Release-Notes

https://us.download.nvidia.com/Windo...ease-notes.pdf
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Odys Winpad 10 Bootloader Problem

Neue Forenbeiträge - Do, 29.10.2020 15:05
Moin moin liebe Forengemeinde,

ich stehe vor folgendem Problem:

Irgendwie hat mein Patenkind es geschafft, den Bootloader abzuändern, sodass das Tablet nicht mehr selbstständig bootet.

Schaltet man das Tablet an, wird man mit folgender Meldung begrüßt:


Klickt man auf ok, landet man im Windows Recovery Modus:

"Fortsetzen" resultiert in einem Reboot mit gleichem Fehler wie zu Beginn.

Geht man nun ins UEFI und wählt unter "Bootmanager" den ersten Eintrag aus...

...bootet das Tab ohne Murren direkt ins frisch installierte Windows 10.

Wieso muss ich immer im BIOS den ersten Booteintrag manuellm auswählen?

Probiert habe ich folgendes:

Im Recovery-Mode alle möglichen Sachen wie FIXBOOT/FIXMBR/(...) ausprobiert - ohne Erfolg
Windows 10 frisch aufgespielt - ohne Erfolg
EasyBCD unter Windows bemüht - ohne Erfolg

Gibt es einen Trick, wie man das doch sehr überschaubare BIOS dazu bringt, automatisch den korrekten Booteintrag auszuwählen?

Vielleicht weiß einer mehr.

Vielen Dank schonmal!

Liebe Grüße,
Nils
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen