Grafikkarten-Marktüberblick Mai 2022

Sonntag, 22. Mai 2022
 / von Leonidas
 

Die letzten zwei Grafikkarten-Marktüberblicke wurden noch primär zur "Dokumentation des Elends" aufgelegt, mit dem nun erreichten Grafikkarten-Preisstand soll die frühere Tradition der häufiger erscheinenden Marktüberblicks-Artikel jedoch wieder aufgeweckt werden. Seit dem Dezember-Marktüberblick hat sich denn auch einiges getan: Die vormals überzogenen Grafikkarten-Preise haben sich weitgehend beruhigt, zudem bereichern die Grafikkarten-Neuerscheinungen der letzten Monate das Angebots-Portfolio von AMD & nVidia. Demzufolge sollen nachfolgend wieder alle Daten zu Spezifikationen, Performance-Punkten, Stromverbrauch und letztlich aktuellen Händler-Preisen an einer Stelle zusammengefasst werden, um einen aktualisierten Überblick über das komplette Marktgeschehen zu erhalten.

Gegenüber dem letzten Marktüberblick vom Dezember 2021 konnten primär Neuzugänge begrüßt werden: Radeon RX 6400, 6500 XT, 6650 XT, 6750 XT und 6950 XT auf AMD-Seite sowie GeForce RTX 3050, 3080 12GB und 3090 Ti auf nVidia-Seite. Abgänge gab es nur in Form der Radeon RX 550, welche zwar tatsächlich noch im Markt steht, aber aufgrund ihrer (arg) mageren Performance inzwischen sogar von modernen iGPUs geschlagen wird – und damit keinerlei Listung mehr verdient, dies ist inzwischen nicht mehr als "Gaming"-Grafikkarte zu werten. Abgänge aus Gründen eines tatsächlichen Marktabschieds gab es hingegen noch keine, womit nVidia weiterhin im Einsteiger-Bereich die ganzen Turing-basierten Lösungen mitschleppt – und wahrscheinlich auch nicht mehr durch Ampere-basierte Lösungen ersetzen wird, dafür fehlt ein passender LowCost-Chip innerhalb der "Ampere"-Familie.

Mittels der neuen Grafikkarten hat AMD damit zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder ein vollständiges Portfolio im Markt stehen, nachdem der Einsteiger-Bereich gerade über das Jahr 2021 hinweg seitens AMD komplett ignoriert wurde. Leider tragen gerade Einsteiger- und Mainstream-Bereich die nach wie vor schmerzlicheren Preisübertreibungen: Nicht mehr wie im Jahr 2021 auf dem doppelten des Listenpreises, aber weiterhin oftmals hoch genug, dass man schwerlich von "Einsteiger"- und "Mainstream"-Niveau reden kann. Im Midrange- und HighEnd-Bereich gibt es zwar genauso noch hier und da gewisse Preisübertreibungen, aber dort fallen jene weniger auf und teilweise (gerade an der Leistungsspitze) auch weniger ins Gewicht. Wer mag, kann ja als "Schock-Therapie" sowohl alten als auch neuen Marktüberblick direkt nebeneinander legen – dies läßt die aktuellen Preise deutlich relaxter betrachten.

Fast könnte man die aktuelle Marktsituation somit als einen "gangbaren Grafikkarten-Markt" einordnen. Dagegen spricht allerdings deutlich das spürbare Nahen der nächsten Grafikkarten-Generation "Radeon RX 7000" und "GeForce RTX 40" um die Chip-Serien "AMD RDNA3" sowie "nVidia Ada Lovelace". Erschwerend kommt der zu erwartende enorme Performance-Sprung dieser nächsten Generation hinzu, welcher in der Spitze bei +100% liegen soll, selbst die kleineren Karten dürften dabei wohl noch mit +60% wegkommen. Dies können AMD & nVidia wahrscheinlich nicht einmal über weiter steigende Listenpreise ruinieren, es dürfte sich mit der nächsten Grafikkarten-Generation somit ein substantiell besseres Performance/Preis-Verhältnis einstellen. Und dies läßt derzeit nur eine Empfehlung so, sofern es sich nicht um einen Notkauf handelt: Abwarten.

Die nachfolgenden Tabellen sind wie üblich auf Vollständigkeit bedachte Auflistungen des kompletten derzeit verfügbaren Angebots von AMD und nVidia an Gamer-Grafikkarten mit mindestens 4 GB Speicher – abzüglich nur der faktisch schon ausgelaufenen Karten, welche als Restposten hier und da noch zu Mondpreisen angeboten werden. Diese Listen sollen einen Überblick über das aktuelle Marktangebot geben, was bedeutet, daß hierbei auch die eher ungünstigen Angebote mit erfasst sind – es geht um Vollständigkeit, nicht primär um die besten Angebote, diese ergeben sich schließlich erst aus dem Studium der vollständigen Listen. Zudem sollen die überall notierten Karten-Spezifikationen davor schützen, auf Angebote mit abgesenkten Spezifikationen hereinzufallen bzw. die Erkennung von ab Werk übertakteten Modellen ermöglichen. Die zweite Artikel-Seite beinhaltet dann einige Indizies zu den Themen "Performance/Preis" und "Performance/Verbrauch". Die dritte Artikel-Seite mit aufgeteilte Auflistungen je nach Speichermenge entfällt für diesen Marktüberblick, bei der aktuellen Angebotsstruktur lohnt sich dies wenig.

Die zu jeder Grafikkarte angegebenen Performance-Werte basiert auf dem 3DCenter Performance-Index. Jener hält eine normierte Performance-Wertung unter den Auflösungen FullHD/1080p und 4K/2160p für alle aktuellen und älteren Grafikkarten bereit, basierend auf einer großen Menge an Hardware-Tests und fortlaufend gegengeprüft durch die Performance-Werte neuer Launch-Analysen. Aus Gründen der besseren Skalierung ist inzwischen generell die Benutzung des 4K-Indexes zu empfehlen – selbst bei Grafikkarten, welche dann letztlich für kleinere Auflösungen verwendet werden. Jener Performance-Index kann natürlich nie gänzlich exakt sein, um plus/minus 5 Prozent können die Ergebnisse einzelner Hardware-Tests immer von diesem abweichen. Es geht hierbei jedoch nicht um höchstmögliche Exaktheit, sondern allein um eine ungefähre, mittlere Performance-Orientierung. Welche Karte in einem Duell gleichwertiger Lösungen vorn liegt, wird immer die Aufgabe spezieller Hardware-Tests sein und kann natürlich nicht mit diesen beiden Index-Werten abgebildet werden.

Die zu jeder Grafikkarte angegebenen Stromverbrauchswerte setzten durchgehend auf entsprechende Messungen der reinen Grafikkarte (unter Spiele-Last). Diese Werte stammen primär aus unser Ausarbeitung zum Grafikkarten-Stromverbrauch (ergänzt um die neueren Werte der inzwischen neu erschienenen Grafikkarten aus deren jeweiligen Launch-Reviews) auf Basis der gemittelten Stromverbrauchs-Messungen aus verschiedenen Quellen und sind damit nicht in jedem Fall mit den Werten aus früheren Marktüberblicks-Artikeln vergleichbar. Aufgrund der inzwischen teilweise mehr als 11 herangezogenen Quellen an Stromverbrauchs-Messungen der reine Grafikkarte sind die ermittelten Durchschnittswerte ziemlich solide und damit eine bessere Stromverbrauchs-Maßgabe als die offiziellen Verbrauchsangaben der Grafikchip-Entwickler, welche aus reiner Marketingsicht teilweise (früher öfters als heutzutage) etwas abweichend von der Realität angesetzt werden.

Und letztlich stellen alle nachfolgend notierten Preise eine Preis-Spanne der besten lieferbaren Einzelhändler-Angebote dar. Es geht bei den Preisangaben dieses Artikels weder um die allerbesten gefundenen Preise noch um einen platten Durchschnitt, sondern um jene Spanne, in welcher man die notierten Grafikkarten (auf ihren Referenz-Taktungen) üblicherweise kaufen kann. Dazu wird (bei gut lieferbaren Angeboten) schlicht geschaut, wie die Preise mehrerer lieferbarer Händler zu mehreren verschiedenen Herstellerangeboten desselben Grafikkarten-Modells liegen. Grundsätzlich gilt dabei: Eine breit angegebene Preisspanne zeugt von eher wenigen Angeboten zu günstigen Preislagen, eine schmal angegebene Preisspanne dagegen von vielen Angeboten zu günstigen Preislagen und damit einer größerer Wahlmöglichkeit selbst zu (relativ auf diese Grafikkarte bezogen) niedrigen Preisen. Genauer wurde unsere Preisermittlung in einem Blogeintrag erörtert.

AMD Preislage nVidia
  2090-2250
Euro
GeForce RTX 3090 Ti 24GB
nVidia GA102, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 10'752 FP32-Einheiten, 384 Bit Interface, 1560/1860 MHz & 21 Gbps, 24 GB GDDR6X, Realverbrauch: 462W, Performance: FHD ~2180%, 4K: 408%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  1700-1900
Euro
GeForce RTX 3090 24GB
nVidia GA102, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 10'496 FP32-Einheiten, 384 Bit Interface, 1400/1700 MHz & 19,5 Gbps, 24 GB GDDR6X, Realverbrauch: 359W, Performance: FHD 2100%, 4K: 376%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
Radeon RX 6950 XT 16GB
AMD Navi 21, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 5120 FP32-Einheiten, 256 Bit Interface, 1890/2100/2310 MHz @ 18 Gbps, 16 GB GDDR6, Realverbrauch: 348W, Performance: FHD 2230%, 4K: 368%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
1240-1400
Euro
GeForce RTX 3080 Ti 12GB
nVidia GA102, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 10'240 FP32-Einheiten, 384 Bit Interface, 1365/1665 MHz & 19 Gbps, 12 GB GDDR6X, Realverbrauch: 350W, Performance: FHD 2060%, 4K: 366%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  1000-1150
Euro
GeForce RTX 3080 12GB
nVidia GA102, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 8960 FP32-Einheiten, 384 Bit Interface, 1260/1710 MHz & 19 Gbps, 12 GB GDDR6X, Realverbrauch: ~345W, Performance: FHD ~2000%, 4K: ~344%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
Radeon RX 6900 XT 16GB
AMD Navi 21, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 5120 FP32-Einheiten, 256 Bit Interface, 1825/2015/2250 MHz & 16 Gbps, 16 GB GDDR6, Realverbrauch: 303W, Performance: FHD 2140%, 4K: 348%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
990-1100
Euro
 
Radeon RX 6800 XT 16GB
AMD Navi 21, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 4608 FP32-Einheiten, 256 Bit Interface, 1825/2015/2250 MHz & 16 Gbps, 16 GB GDDR6, Realverbrauch: 298W, Performance: FHD 2030%, 4K: 322%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
880-1050
Euro
GeForce RTX 3080 10GB
nVidia GA102, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 8704 FP32-Einheiten, 320 Bit Interface, 1450/1710 MHz & 19 Gbps, 10 GB GDDR6X, Realverbrauch: 325W, Performance: FHD 1940%, 4K: 330%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
Radeon RX 6800 16GB
AMD Navi 21, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 3840 FP32-Einheiten, 256 Bit Interface, 1700/1815/2105 MHz & 16 Gbps, 16 GB GDDR6, Realverbrauch: 231W, Performance: FHD 1780%, 4K: 278%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
870-1000
Euro
 
  730-830
Euro
GeForce RTX 3070 Ti 8GB
nVidia GA104, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 6144 FP32-Einheiten, 256 Bit Interface, 1575/1770 MHz & 19 Gbps, 8 GB GDDR6X, Realverbrauch: 292W, Performance: FHD 1720%, 4K: 271%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  640-720
Euro
GeForce RTX 3070 8GB
nVidia GA104, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 5888 FP32-Einheiten, 256 Bit Interface, 1500/1725 MHz & 14 Gbps, 8 GB GDDR6, Realverbrauch: 221W, Performance: FHD 1640%, 4K: 250%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
Radeon RX 6750 XT 12GB
AMD Navi 22, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 2560 FP32-Einheiten, 192 Bit Interface, 2150/2495/2600 MHz & 18 Gbps, 12 GB GDDR6, Realverbrauch: 221W, Performance: FHD 1620%, 4K: 234%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
610-690
Euro
 
  570-600
Euro
GeForce RTX 3060 Ti 8GB
nVidia GA104, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 4864 FP32-Einheiten, 256 Bit Interface, 1410/1665 MHz & 14 Gbps, 8 GB GDDR6, Realverbrauch: 202W, Performance: FHD 1460%, 4K: 217%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
Radeon RX 6700 XT 12GB
AMD Navi 22, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 2560 FP32-Einheiten, 192 Bit Interface, 2321/2424/2581 MHz & 16 Gbps, 12 GB GDDR6, Realverbrauch: 219W, Performance: FHD 1540%, 4K: 221%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
550-610
Euro
 
  540-600
Euro
GeForce RTX 2060 Super 8GB
nVidia TU106, 12nm Turing, DirectX 12 (FL 12_2), 2176 FP32-Einheiten, 256 Bit Interface, 1470/1650 MHz & 14 Gbps, 8 GB GDDR6, Realverbrauch: 176W, Performance: FHD 1050%, 4K: 148%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
Radeon RX 6650 XT 8GB
AMD Navi 23, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 2048 FP32-Einheiten, 128 Bit Interface, 2055/2410/2635 MHz & 17,5 Gbps, 8 GB GDDR6, Realverbrauch: 177W, Performance: FHD 1310%, 4K: 167%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
450-500
Euro
Radeon RX 6600 XT 8GB
AMD Navi 23, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 2048 FP32-Einheiten, 128 Bit Interface, 1968/2359/2589 MHz & 16 Gbps, 8 GB GDDR6, Realverbrauch: 159W, Performance: FHD 1260%, 4K: 159%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
420-480
Euro
  410-460
Euro
GeForce RTX 3060 12GB
nVidia GA106, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 3584 FP32-Einheiten, 192 Bit Interface, 1320/1777 MHz & 15 Gbps, 12 GB GDDR6, Realverbrauch: 172W, Performance: FHD 1130%, 4K: 165%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  380-450
Euro
GeForce RTX 2060 12GB
nVidia TU106, 12nm Turing, DirectX 12 (FL 12_2), 2176 FP32-Einheiten, 192 Bit Interface, 1470/1650 MHz & 14 Gbps, 12 GB GDDR6, Realverbrauch: ~185W, Performance: FHD ~990%, 4K: ~141%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  340-400
Euro
GeForce RTX 2060 6GB
nVidia TU106, 12nm Turing, DirectX 12 (FL 12_2), 1920 FP32-Einheiten, 192 Bit Interface, 1365/1680 MHz & 14 Gbps, 6 GB GDDR6, Realverbrauch: 160W, Performance: FHD 930%, 4K: 123%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
Radeon RX 6600 8GB
AMD Navi 23, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 1792 FP32-Einheiten, 128 Bit Interface, 1626/2044/2491 MHz & 14 Gbps, 8 GB GDDR6, Realverbrauch: 131W, Performance: FHD 1100%, 4K: ~134%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
330-370
Euro
GeForce RTX 3050 8GB
nVidia GA106, 8nm Ampere, DirectX 12 (FL 12_2), 2560 FP32-Einheiten, 128 Bit Interface, 1552/1777 MHz & 14 Gbps, 8 GB GDDR6, Realverbrauch: 129W, Performance: FHD 820%, 4K: ~114%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  320-360
Euro
GeForce GTX 1660 Ti 6GB
nVidia TU116, 12nm Turing, DirectX 12 (FL 12_1), 1536 FP32-Einheiten, 192 Bit Interface, 1500/1770 MHz & 12 Gbps, 6 GB GDDR6, Realverbrauch: 117W, Performance: FHD 790%, 4K: 103%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  320-350
Euro
GeForce GTX 1660 Super 6GB
nVidia TU116, 12nm Turing, DirectX 12 (FL 12_1), 1408 FP32-Einheiten, 192 Bit Interface, 1530/1785 MHz & 14 Gbps, 6 GB GDDR6, Realverbrauch: 126W, Performance: FHD 770%, 4K: ~101%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  280-330
Euro
GeForce GTX 1660 6GB
nVidia TU116, 12nm Turing, DirectX 12 (FL 12_1), 1408 FP32-Einheiten, 192 Bit Interface, 1530/1785 MHz & 8 Gbps, 6 GB GDDR5, Realverbrauch: 115W, Performance: FHD 690%, 4K: 89%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  220-250
Euro
GeForce GTX 1650 4GB GDDR5
nVidia TU117, 12nm Turing, DirectX 12 (FL 12_1), 896 FP32-Einheiten, 128 Bit Interface, 1485/1665 MHz & 8 Gbps, 4 GB GDDR5, Realverbrauch: 71W, Performance: FHD 450%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
  200-230
Euro
GeForce GTX 1650 4GB GDDR6
nVidia TU117, 12nm Turing, DirectX 12 (FL 12_1), 896 FP32-Einheiten, 128 Bit Interface, 1485/1665 MHz & 12 Gbps, 4 GB GDDR6, Realverbrauch: ~73W, Performance: FHD 480%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
Radeon RX 6500 XT 4GB
AMD Navi 24, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 1024 FP32-Einheiten, 64 Bit Interface, 2310/2610/2815 MHz & 18 Gbps, 4 GB GDDR6, Realverbrauch: ~100W, Performance: FHD 580%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
180-210
Euro
Radeon RX 6400 4GB
AMD Navi 24, 7nm RDNA2, DirectX 12 (FL 12_2), 768 FP32-Einheiten, 64 Bit Interface, ?/2039/2321 MHz & 16 Gbps, 4 GB GDDR6, Realverbrauch: ~51W, Performance: FHD ~440%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate
180-200
Euro
GeForce GTX 1050 Ti 4GB
nVidia GP107, 14nm Pascal, DirectX 12 (FL 12_1), 768 FP32-Einheiten, 128 Bit Interface, 1290/1392 MHz & 7 Gbps, 4 GB GDDR5, Realverbrauch: 59W, Performance: FHD 360%
Produkt- & Preissuche: Caseking Geizhals Amazon Mindfactory Alternate