21

Umfrage-Auswertung: Welche Monitorauflösung steht für den Spielerechner zur Verfügung (2021)?

Bedauerlicherweise liegengeblieben ist letztes Jahr noch eine Umfrage-Auswertung zur Frage der aktuellen Monitorauflösung für den Spielerechner – was hiermit nachträglich erledigt werden soll. Die Umfrage von November 2021 kann dabei auf eine Reihe an gleichlautenden Umfragen von 2008 bis 2019 zurückblicken, aus deren Werten sich somit auch eine gewisse "historische" Entwicklung ableiten läßt. Die Umfrage von letztem Winter sah dabei erstmals die WQHD-Auflösung kurz vor der absoluten Mehrheit über alle Umfrage-Teilnehmer hinweg stehen, während FullHD und UltraHD/4K sich fast paritätisch den Rest teilen und kleinere Auflösungen inzwischen weitgehend verschwunden sind. Logischerweise zeigt sich hier der langjährige Trend zu immer höheren Auflösungen – gleichzeitig aber auch, dass im Rahmen des 3DCenters die Monitor-Auflösungen jederzeit weit über dem allgemeinen Standard liegen, denn in Steam sind nach wie vor über 80% auf FullHD oder kleiner unterwegs.

Natürlich hängt so etwas auch immer an der eingesetzten Grafikkarte, weswegen die entsprechenden 3DCenter-Umfragen auch zusätzlich noch nach Grafikkarten-Segmenten unterteilt sind. Jene Unterteilungen verschieben sich logischerweise im Laufe der Zeit, je nachdem wie eine konkrete Grafikkarte zum konkreten Zeitpunkt in der Performance-Skala eingeordnet wird. Und genauso logischerweise zeigen sich hierbei je nach Performance-Segment andere Favoriten: Die Mainstream-Nutzer der 3DCenter-Umfrage benutzen nach wie vor in absoluter Mehrheit die FullHD-Auflösung, wenngleich die WQHD-Auflösung sich auch dort bereits gut ein Drittel an Zustimmung erarbeitet hat. Bei den Midrange- und HighEnd-Nutzern liegt dagegen beiderseits die WQHD-Auflösung bereits in absoluter Mehrheit vorn, die Differenz zwischen beiden Segmenten wird dann durch die anderen Auflösungen gebildet: Bei den Midrange-Nutzern liegt weiterhin FullHD noch vor UltraHD/4K, während bei den HighEnd-Nutzern FullHD inzwischen weit zurückgedrängt wurde und UltraHD/4K bei schon über einem Drittel Zuspruch liegt.

insgesamt Okt.2008 Apr.2010 Sep.2013 Sep.2014 Mai 2016 Dez.2017 Nov.2019 Nov.2021
1400x900 oder kleiner ~32% 17,9% 4,9% 2,6% 2,1% 0,8% 0,7% 1,1%
1680x1050 & 1600x900/1200 ~41% 36,4% 14,6% 12,5% 6,9% 4,3% 2,5%
1920x1080/1200 ~25% 42,4% 66,9% 66,3% 57,0% 47,4% 35,1% 25,6%
2560x1440/1600 & 3440x1440 ~2% 3,3% 11,2% 14,0% 22,4% 32,8% 43,2% 49,8%
3840x2160 oder größer - - 2,4% 4,6% 11,6% 14,7% 18,5% 23,5%

Die sich mittels der früheren gleichlautenden Umfragen ergebenden historischen Daten machen dann die Entwicklung deutlich, welche sich seit dem Jahr 2008 in dieser Frage ergeben hat: Seinerzeit war an UltraHD/4K noch gar nicht zu denken, war selbst FullHD noch weit von einer Mehrheit entfernt und selbst Auflösungen von 1400x900 oder kleiner noch in starker Nutzung. Schon ab dem Jahr 2010 hat dann allerdings FullHD die Spitzenposition übernommen und konnte nachfolgend teilweise Nutzungsanteile von über 60% auf sich vereinigen. Diese Entwicklung zieht sich grundsätzlich gesehen durch alle Performance-Segmente, nur eben in der Höhe durch die Leistungsklasse der jeweiligen Grafikkarten begrenzt: So waren die HighEnd-Nutzer bereits im Jahr 2010 mehrheitlich auf FullHD unterwegs und sind (logischerweise) als erste mehrheitlich auf WQHD gewechselt – während die Mainstream-Nutzer erst einmal den Sprung von 1680x1050 auf FullHD bewältigen mussten und als einzige auch (bislang) an einer Mehrheit für diese Auflösung festgehalten haben.

Mainstream-User Apr.2010 Sep.2013 Sep.2014 Mai 2016 Dez.2017 Nov.2019 Nov.2021
1400x900 oder kleiner 29,7% 13,0% 7,2% 5,1% 2,9% 1,3% 3,6%
1680x1050 & 1600x900/1200 38,0% 23,0% 21,9% 13,6% 9,8% 5,8%
1920x1080/1200 30,9% 59,2% 63,6% 67,3% 66,5% 57,1% 51,3%
2560x1440/1600 & 3440x1440 1,4% 4,5% 6,3% 9,9% 15,6% 27,0% 33,2%
3840x2160 oder größer - 0,3% 1,0% 4,1% 5,2% 8,8% 11,9%
Midrange-User Apr.2010 Sep.2013 Sep.2014 Mai 2016 Dez.2017 Nov.2019 Nov.2021
1400x900 oder kleiner 18,9% 3,7% 1,4% 0,8% 0,1% 0,0% 0,2%
1680x1050 & 1600x900/1200 42,0% 17,3% 12,1% 6,7% 4,1% 1,2%
1920x1080/1200 38,1% 71,7% 74,1% 62,9% 57,2% 32,8% 25,8%
2560x1440/1600 & 3440x1440 1,0% 6,1% 10,7% 20,1% 29,3% 48,8% 56,1%
3840x2160 oder größer - 1,2% 1,7% 9,5% 9,3% 17,2% 17,9%
HighEnd-User Apr.2010 Sep.2013 Sep.2014 Mai 2016 Dez.2017 Nov.2019 Nov.2021
1400x900 oder kleiner 9,8% 2,4% 0,3% 0,7% 0,1% 0,8% 0,2%
1680x1050 & 1600x900/1200 28,6% 8,6% 5,1% 1,9% 1,1% 0,5%
1920x1080/1200 54,4% 66,0% 59,4% 44,3% 27,4% 12,1% 7,1%
2560x1440/1600 & 3440x1440 7,2% 18,6% 24,2% 33,9% 46,2% 54,6% 54,9%
3840x2160 oder größer - 4,4% 11,0% 19,2% 25,2% 32,0% 37,8%

Die Zeit bleibt natürlich nicht stehen und so ist für zukünftige Umfragen dieser Art eine weitere Entwicklung hin zu noch höheren Auflösungen sowie ein Zusammenschrumpfen des Nutzeranteils von kleineren Auflösungen zu erwarten. Im Mainstream-Segment könnte sich die Mehrheit für FullHD vielleicht mittelfristig noch halten, aber es wird keine absolute Mehrheit (mehr als 50% Anteil) mehr sein. Im Midrange-Segment macht WQHD seine Stellung wohl demnächst niemand streitig, allerdings dürften sich im Laufe der Zeit der Anteil der FullHD- und UltraHD/4K-Nutzer annähern bzw. letztere erstere irgendwann überrunden. Und im HighEnd-Segment befindet sich WQHD augenscheinlich schon auf seinem Gipfel, während UltraHD/4K ungebrochen wächst und mit einigem zeitlichen Abstand die einfache Mehrheit erringen sollte. Damit sollten mit der nächsten diesbezüglichen Umfrage dann durchaus schon höhere Auflösungen als "nur" 4K aka 3840x2160 ins Auge gefasst bzw. mit einer eigenen Umfrage-Option bedacht werden. Bei der Insgesamt-Zahl dürfte es hingegen etwas dauern, ehe WQHD seine Spitzenposition (zugunsten von 4K) einbüßt – was aber auch eines Tages passieren wird.