Forenneuigkeiten

Multi - Diablo IV

Neue Forenbeiträge - Fr, 01.11.2019 23:20
Noch kein Thema hier?

Cinemtatic Release Trailer:
https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=FYJ7JPjjYfY

Gameplay Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=4ja_dyyiKBM

Blog:
https://eu.diablo3.com/de/blog/23189675

Ich bin gespannt, eigentlich erwarte ich von Blizzard nix. Das Spiel sieht so aus wie Diablo III schon hätte aussehen sollen, vom Gameplay sieht es nah an Diablo III aus finde ich. Sieht ein wenig wie Diablo III mit verblasster Farbpalette aus. Auf jeden Fall atmosphärisch wieder dichter an den ersten beiden Teilen.

Wahrscheinlich werde ich es mir wegen Couch Coop für Konsole holen diesmal, es soll sich ja auch sehr gut anfühlen auf Konsole.

Release Datum noch nicht bekannt.
Kategorien: 3DCenter Forum

WoW - World of Warcraft - Shadowlands

Neue Forenbeiträge - Fr, 01.11.2019 19:58






Ersteindruck: Einer der schwächsten Trailer/Cinematics bisher überhaupt, Sylvanas "ich kann eh alles und jeden vernichten" Windrunner könnten sie dann langsam auch mal lassen, bevor es lächerlich wird.

Dass (noch) keine Klassen vorgestellt wurden, überrascht mich. Vielleicht gibt's auch keine. Bisher war ich bei keinem bisherigen Addon vorher im ersten Moment nach der Ankündigung in so einer "naja"-Phase. Mal schauen, vielleicht überraschen sie doch noch.

Vorbestellung geht ab sofort, Release ist im nächsten Jahr.

Wer übrigens den "Gratis" Boost auf Lvl 120 haben will muss aufpassen, der ist nur noch bei den beiden teureren Versionen (ab 55€) enthalten, ein Mount gibt's ebenfalls dazu.

Zitat: The Shadowlands, a new world containing 5 new zones and the city of Oribos

4 Covenants to join, each with a unique Sanctum

New class-specific abilities, and covenant Soulbinds that unlock talent trees

All-new dungeons and raids https://worldofwarcraft.com/en-us/shadowlands

Bei wowhead gibt's auch noch mehr: https://www.wowhead.com/news=295961/...ed-shadowlands

Levelsquish auf Level 50 auch confirmed, neues max. Level ist 60.
Kategorien: 3DCenter Forum

Windows - PDF Tool zum Schwärzen inklusive Entfernung aus OCR

Neue Forenbeiträge - Fr, 01.11.2019 16:40
Ich bin auf der Suche nach einem PDF-Tool, mit dem ich in fertigen PDFs schwärzen bzw weiß überdecken und gleichzeitig den OCR-Inhalt für diese Stelle löschen kann.

Gibt es da etwas, das nichts oder möglichst wenig kostet?
Kategorien: 3DCenter Forum

Headset für maximal 100€ zum Zocken PC + Xbox Onex/Musik

Neue Forenbeiträge - Fr, 01.11.2019 14:01
Hi,

suche derzeit ein Headset zum Zocken am PC(Audigy Z vorhanden) Xbox OneX und zum Musik hören(aber nicht an 1.Stelle)


-abnehmbares Microfon
-Lautstärkeregelung im Kabel
-tauschbare Ohrmuscheln
-angenehm zu tragen
-Höhenverstellung
-ggf. abnehmbares Kabel
-max. 100€

gefunden habe ich bisher

-Hyperx CloudX
-HyperX Cloud 2
-Hyperx Alpha

Tendiere aktuell zum Cloud X oder Alpha

Lohnt sich klanglich der Aufpreis zum Alpha?

Die olle Kabelsoundkarte brauche ich nicht die beim Cloud2 dabei ist

Die Microfonqualität ist ausreichend(Kumpel hat mit seinem über Steamchat mit mir gelabert)

Früher als ich noch viel zockte hatte ich ein 15€ Ebay Typhoon Headset und das hatte auch immer funktioniert in meiner BF2 Zeit und Lanpartys
Kategorien: 3DCenter Forum

Pc für 14 jährigen

Neue Forenbeiträge - Fr, 01.11.2019 13:23
Hallo

Ich brauche eine Pc Empfehlung.

Benötigt wird alles , also...

Pc
Monitor
Tastatur
Maus
Sound

Zum spielen soll das ganze geeignet sein.
Updatebar soll es auch sein.


Budget sag ma mal 1000Euro.

Danke!
lg
Kategorien: 3DCenter Forum

TPM-Modul nachrüsten

CPU's und Mainboards - Fr, 01.11.2019 11:24
Hi!

@blackbox: Also grundsätzlich solltest du mal im Mainboard Handbuch nachschauen welchen TPM Header du hast. Für den PC Bereich gibt es einmal den LPC Header und einmal den SPI Header. Sehen fast gleich aus.

Für die Embedded Menschen (Stichwort Raspberry) gibt es übrigens noch I2C Varianten.

Dann zur TPM Version:
- 1.2 ist schon etwas älter (10 Jahre +)
- 2.0 mit verschiedensten Revisionen ist das aktuelle

Wenn du Windows 7 am Laufen hast, ist wohl die 1.2er Variante einfacher. Es gibt einen Patch von Microsoft mit dem Windows 7 auch mit einem TPM 2.0 reden kann, allerdings meines Wissens etwas versteckt und nicht per default Installation.

Manche Chips können auch per Firmware Update von 1.2 auf 2.0 aktualisiert werden bzw. umgekehrt. Aber das hängt stark vom Anbieter ab.

Hersteller von diskreten TPMs gibt es mehrere:
- Infineon
- ST
- Nuvoton
- eventuell auch noch andere, aber das sind die großen

Auf der Infineon Homepage kann man exemplarisch die eher komplexe Vielfalt der Chips sehen.

Ich hoffe das hilft weiter ;-)

Ständig Verbindungsabbrüche und Komplettausfälle und die Maßnahmen

Neue Forenbeiträge - Do, 31.10.2019 21:08
Hab nun schon seit über 2 Jahren ständig Probleme mit meinem Hausanschluß.
Das geht von Verbindungsabbrüchen im teilweise Minutentakt bis zu Komplettausfällen die bis zu 1,5 Tage dauern können.
Mitte Juli gab es einen Providerwechsel. (1&1 zu Telekom, ja gleiche Leitungen, wusste ich vorher)
Manchmal funktioniert aber auch alles für teilweise mehrere Tage.
Ich habe noch nichts unternommen ausser mal das Power Kabel für 30sek abzuziehen.

Vor paar Wochen war ein Techniker da. Hat die Telefondose gewechselt, das Kabel bisschen verfolgt, gestreichelt, gerüttelt und dann unten an der Hauswand (Mehrfamilienhaus) eine festgezogene Schraube noch fester gezogen.
Blumen, die sich ein wenig an dem Kabel draußen hochrankten, sollte und hab ich entfernt.
Hat natürlich überhaupt nichts gebracht.

Heute war wieder einer da. Hat in der Dose in der Wohnung2 Kabel anders verlegt und draußen an der Hauswand auch was rumgeschraubt.

Kurzzeitig hat sich bei mir die Geschwindigkeit verbessert aber weiterhin Verbindungsabbrüche.

Montag will er anrufen und wenn es nicht besser geworden ist, was der Fall ist, das Kabel von der Dose draußen bis zur Dose drinnen neu verlegen. Dafür auch ein neues Loch in der Wand bohren, damit das Kabel nicht so lang sein muß.

Meine Frage:
Kann das überhaupt was bringen?
Teilweise funktioniert ja auch alles für ein oder mehrere Tage. Das Kabel geht ja nicht von alleine kaputt und heilt sich dann wieder.

Hab Magenta L
Kategorien: 3DCenter Forum

TV Kabellos betreiben @ mind. 60 Hz, 4k

Neue Forenbeiträge - Do, 31.10.2019 18:39
Hallo liebe Technik-Freunde,

bei der Planung der neuen Sofa Ecke besteht folgendes Problem. Ich möchte einen TV (LG C9 mit HDMI 2.1) an eine Wand hängen und den PC und Verstärker aber in einer anderen Ecke stehen haben, wodurch kabelbasierte Übertragung ausscheidet.

Das entscheidende Problem: Das Video-Signal muss also kabellos zum TV. Der LG bietet 4K 120 Hz, was aktuell selbst mit Kabel nahezu unmöglich ist. Kabellos wird dies aktuell nicht geboten (?).

- Es ist für mich akzeptabel (wenn nicht anders möglich) vorerst mit 4k 60Hz vorlieb zu nehmen und später auf eine Lösung mit 120 Hz upzugraden.

- Es ist für mich *kein* Problem wenn die Übertragung auf Kompression setzt

- Ich möchte lieber nichts, was irgendwie eine proprietäre Lösung ist.

- Die Lösung soll vom PC direkt als Monitor erkannt werden, da der PC keinen anderen Videoausgang bekommt. Nach einschalten von Tv und PC soll also direkt das Bild erscheinen (so wie als wären sie via HDMI verbunden)

Ich bitte um Input :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Win 10 - Multi Monitor Betrieb 1* erweitern 1*spiegeln

Neue Forenbeiträge - Do, 31.10.2019 18:33
Wie ich schon oben geschrieben habe, habe ich ein Multi Monitor Betrieb mit drei Monitoren. Einen von diesen Monitoren würde ich gerne gespiegelt den anderen gerne erweitert nutzen gibt es da eine Lösung?
Kategorien: 3DCenter Forum

Netzteil Empfehlung?

Neue Forenbeiträge - Do, 31.10.2019 12:00
Hatte bislang ein Seasonic X660.
Das würde in den Zweitrechner wandern.
Das neue sollte auch ähnlich leise unter Last sein und im Idle passiv laufen.
Ansonsten: 2x 12V wäre nett. Die Leistung für Multi-GPU sollte reichen.
Über 2 Karten bin ich bislang nie gegangen.
Denke mit ca. 1000W wäre ich gut bedient und hätte noch ordentlich Spielraum.
Kategorien: 3DCenter Forum

FurMark - Interna zum Benchmark

Neue Forenbeiträge - Do, 31.10.2019 10:59
Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob ich hier im Unterforum richtig bin. Jedenfalls habe ich folgende Fragen, vielleicht kann mir jemand helfen, es geht um die Benchsoftware Furmark:
  • Basiert es auf OpenGL oder DirectX?
  • Gibts irgendwo den Source, z.B. Github?
  • Warum ist dieser Benchmark so fordernd für eine GPU?
  • Ist im Kern genau das hier, was den Benchmark ausmacht, d.h. Fur Rendering und Fur Effects?

Danke :)
Kategorien: 3DCenter Forum

Neuer Unterbau soll her als Ablösung für 3770k + Z77

Neue Forenbeiträge - Mi, 30.10.2019 20:10
Ich möchte nun endlich mal die Ablösung meines 7 Jahre alten Z77 Unterbaus angehen.
Prinzipiell benötige ich nicht mehr Power, aber Schaden tut es auch nicht:biggrin:
Vor 7 Jahren war es aber genauso und der Kauf hat im Nachhinein auf lange Sicht gelohnt. Genauso soll es mit dem nächsten System sein.
Gekauft soll das meiste in der Rabattschlacht vor Weihnachten. Wenn ich vorher weiß was ich benötige, desto gezielter kann ich dann auf Angebote achten.

Was soll neu:
CPU
Aktuell sehe ich die AMD Ryzen 3000 Reihe vorne.
Ein 3600 oder 3600X scheint mir das beste P/L Verhältnis zu haben. Ein 3700X wäre nett, aber gleich ne ganze Ecke teurer.
Der 3700x oder 3900x wären dann eher Kandidaten um in einigen Jahren upgraden zu können.
Wie ist eigentlich der Zukunftsplan für den AM4 Sockel? Wird die nächste CPU Generation diesen auch nutzen?

Wie sieht eigentlich das Thema Turbotakt aus? Hier soll es doch Abweichungen geben oder gegeben haben. Thema gelöst?

Mainboard
Hier hätte ich eigentlich gerne schon PCIe 4.0. Nicht weil man es heute benötigt, sondern weil es vielleicht mal in 5 Jahren sinnvoll ist. Ich möchte ungerne zwischendurch das Board wechseln.
Oder sind in Zukunft weitere Killerfeatures angekündigt?
Daher bleibt leider nur der teure X570 Chipsatz.
Sachen wie haufenweise USB Anschlüsse, PCIe Lanes, M2 Schnittstellen, ALC1220 Sound etc. sollte dann eh drin sein?!

Der B550 Chipsatz mit PCIe 4.0 bleibt ein Gerücht?

RAM
Für den Anfang reichen 16GB aus. Sieht aktuell aber auch wieder sehr günstig aus. Eventuell dann gleich 32GB.
Gemäß dem Test wird der Crucial Ballistix Sports LT empfohlen:
https://www.computerbase.de/2019-08/...n-3000-test/3/

Ist das weiterhin das Set der Wahl?
Aus dem Test wird mir nicht klar welches Ergebnis mit den Crucial erreicht wird.

Kühler
Aktuell ist der Thermalright Macho 02 bei mir installiert. Kann ich dem mit einem Adapterkit weiterverwenden?
Da war doch auch mal das Thema, dass die Heatspreader bei Intel konkav sind und daher der Macho 02 gut passt.
Wie sieht das bei dem Ryzen CPUs aus?
Kategorien: 3DCenter Forum

gelöst - Framedrops im Vollbild (Spiele/Benchmarks)

Grafikkarten - Mi, 30.10.2019 12:13
In der Insider-Version 19013 ist der Fehler nun wieder behoben:
Zitat: We fixed an issue resulting in frames being skipped, starting with Build 19002, when running games and videos fullscreen.

Temperaturen - Eisbär AIO mit i7-7700k

Neue Forenbeiträge - Mi, 30.10.2019 12:04
Ich hab auf Wasserkühlung umgestellt und betreibe aktuell meinen i7-7700k mit dem Alphacool Eisbär und habe diesen mit dem Alphacool Eiswolf auf meiner RTX 2080 kombiniert. Der Eisbär führt das Wasser in einen 360er Radiator ab, der Eiswolf in einen 240er.

Alles in allem bin ich zufrieden. Unhörbar und auch die Temperaturen sind ok. Grafikkarte idled bei 27°C rum die CPU kommt unter 100% Last nicht über 60°C (Raumtemperatur gerade 23°C). Allerdings liegt die idle Temperatur der CPU meist 10°C über der Grafikkarte. Hab bei der CPU die mitgelieferte Alphacool Wärmepampe benutzt bei der Grafikkarte aber Cryonaut Wärmepaste.

Jetzt die Frage: ist es normal, dass die CPU höhere idle Temperaturen hat? Im Gegensatz zur Grafikkarte ist sie ja immer im Einsatz. Oder lohnt es beim CPU Kühler noch mal 'bessere' Wärmeleitpaste aufzutragen?
Kategorien: 3DCenter Forum

NVENC Transcoding x264/h264

Neue Forenbeiträge - Mi, 30.10.2019 08:46
Hallo zusammen,

ich nutze Plex, um meine Videos in Echtzeit zu transcodieren. Plex nutzt dazu FFMPEG. Der Codec ist out of the box explizit h264, damit alle möglichen Geräte es hardwarebeschleunigt abspielen können.
Dazu nutze ich eine Geforce GTX1070 -> Pascal.

Nun wurde Turings NVENC damit beworben, deutlich bessere BQ/bitrate zu haben. Allerdings scheint das h265/HEVC zu betreffen.

Weiß jemand, ob es auch Verbesserungen hinsichtlich h264 gab? Ich finde dazu im Netz überhaupt nichts. (was vermuten läßt, dass es dort keine wesentlichen Verbesserungen gab)
Kategorien: 3DCenter Forum

Erstes Smartphone für eine 15 Jährige

Neue Forenbeiträge - Mi, 30.10.2019 08:45
Preis 150-200€
Gerne auch China Smartphone
Verfügbarkeit bei deutschen Shops
Gute Kamera ist wichtiger als CPU/Akku

Xiaomi Mi A3?
Kategorien: 3DCenter Forum

Rift - Globales Anpassung des Gamma Wertes?

Neue Forenbeiträge - Di, 29.10.2019 22:15
Falls hier ein Entwickler mit liest: Ich würde für eine kleine App mit der ich global oder per Game das Gamma selber einstellen könnte, bzw. Helligkeit und Kontrast anpassen könnte echt Geld ausgeben. ;)

Keine Ahnung ob das überhaupt möglich ist, aber im Grunde sind die Brillen ja auch nur Monitore.
Kategorien: 3DCenter Forum

Erinnerungen ohne Kalendereintrag ?

Neue Forenbeiträge - Di, 29.10.2019 19:38
hallo,

ich würde mich als Beispiel jeden Montag um 09.00 Uhr Erinnern etwas zu tun ... klar Kalendereintrag im google Kalender mit Wiederholung und gib ihm ... tja ich hatte das schon mal und ich habe gehasst das bei meinem Kalender anzeige immer dieser Termin drin stand. Klar könnte ich das mit nem unsichtbaren Kalender vielleicht lösen.. fällt mir gerade ein .. ;) meine Frage ist aber es eine andere saubere Lösung dafür gibt ?

Habs bei meinem Galaxy s8 die Möglichkeit den Wecker so einzustellen das an einem bestimmen Wochentag ab einer gewissen Uhrzeit sich meldet. Ist das die Lösung die ich brauche oder gibt was besseres ?
Kategorien: 3DCenter Forum

Suche günstige Kamera mit Qualität des Galaxy S8+

Neue Forenbeiträge - Di, 29.10.2019 17:48
Hallo, vor kurzem habe ich mit einem Kollegen ein Projekt begonnen, im Prinzip bauen wir in einem großen Raum etwas zusammen.

Nun möchten wir diesen Prozess gerne detailliert aufzeichnen, sodass alle Arbeitsschritte aus unterschiedlichen Perspektiven zu sehen sind. Bisher haben wir ein Galaxy S8+ auf einem Stativ aufgestellt und es dauerhaft aufzeichnen lassen. Doch dies bietet uns nur eine Perspektive, wir benötigen allerdings eigentlich optimalerweise 4 Perspektiven. Und wir wollen, dass das Video wirklich gut aussieht. Am besten 4k@30FPS. Habe es mit Actioncams versucht, doch bei den günstigen war die Qualität trotz 4k dem S8+ deutlich unterlegen, außerdem passt der weite Winkel nicht zu den Aufnahmen des S8+. Habe nun noch eine Panasonic Kamera gekauft, die ordentliche Videos macht, welche das S8+ sogar noch leicht übertreffen und auch vom Format her passen. Doch nehmen wir an ich möchte aus 10 Perspektiven aufzeichnen, dann kann ich nicht 10x500€ dafür ausgeben... Gibt es nichts Günstigeres, was die Kameraqualität dieses 2 Jahre alten Smartphones erreicht? Dachte auch schon an gebrauchte S8 Smartphones, doch da bekommt man ein einwandfreies auch nicht für unter 200€. Ich bräuchte etwas wie das S8, aber nur mit der Kamera-Funktion. Hat jemand eine Idee oder kennt jemand eine sehr günstige Kamera, die das kann?
Kategorien: 3DCenter Forum

NV Updater BETA

Neue Forenbeiträge - Di, 29.10.2019 16:15
NV Updater BETA

Zitat: ich möchte euch mal mein neues kleines Tool mit dem Namen NV Updater vorstellen. Die Software ist momentam im BETA Stadium und sucht noch ein paar fleissige Tester.

NV Updater dient dazu den Treiber für Geforce Grafikkarten von Nvidia zu aktualisieren. Dazu ist weder ein Account bei NVIDIA nötig und das zusätzliche Tool Geforce Experience wird nicht mit installiert. Quelle:
https://www.deskmodder.de/phpBB3/vie...p?f=92&t=22745

;)
Kategorien: 3DCenter Forum
Inhalt abgleichen