Die Grafikkarten-Performance unter ...

31

Die Grafikkarten-Performance unter der Multiplayer-Beta von Crysis 3

Mit dem Start der öffentlichen Multiplayer-Beta von Crysis 3 hat sich die PC Games Hardware umgehend an einen entsprechenden Performance-Test gemacht, welcher 16 Grafikkarten unter den von AMD (Catalyst 13.2 Beta 3) und nVidia (313.95) für das Spiel extra aufgelegten Beta-Treibern beeinhaltet.

4

Die Grafikkarten-Performance unter Far Cry 3

Vom Guru3D sowie der ComputerBase kommen erste Benchmarks zu Far Cry 3. Der neue Shooter basiert auf der Dunia-2-Engine und bietet Renderpfade für DirectX 9 sowie DirectX 11 an – allerdings keinen Renderpfad für DirectX 10. Da der Featuresprung von DirectX 9 auf DirectX 11 ziemlich hoch ist, ergibt sich auch eine klar abweichende Bildqualität zwischen diesen beiden Renderpfaden des Spiels, zudem unterstützt der DirectX-9-Renderpfad diverse Optionen wie etwa Multisampling Anti-Aliasing gar nicht.

21

Die Grafikkarten-Performance unter Hitman: Absolution

Der Guru3D bietet mal wieder einen umfangreichen Test verschiedener Grafikkarten unter einem neuen Spieletitel an – diesesmal hat Hitman: Absolution die Ehre. Das neueste Hitman-Spiel setzt auf die Glacier-2-Engine, welche mindestens DirectX 10 voraussetzt, aber auch einen extra Pfad für DirectX 11 besitzt. Diese beiden Pfade ergeben eine jeweils leicht unterschiedliche Optik, da das Spiel einige nur unter DirectX 11 machbare Effekte (wie Tesselation) nutzt – über die Höhe des Optikunterschied zwischen DirectX 10 & 11 gibt es derzeit leider noch keine konkreten Aussagen.

15

Die Grafikkarten-Performance unter Call of Duty: Black Ops 2

Beim Guru3D sowie der PC Games Hardware gibt es erste ausführliche Benchmarks zur Grafikkarten-Performance unter Call of Duty: Black Ops 2, dem neuen FirstPersonShooter von Treyarch in direkter Fortsetzung des ersten Black-Ops-Titels. Das Spiel verwendet eine Weiterentwicklung der Infinity-Ward-Engine früher CoD-Titel, bricht allerdings technologisch deutlich mit den Vorgängern, in dem es DirectX 10 und damit Windows Vista zwingend voraussetzt.

1

Die Grafikkarten-Performance unter Medal of Honor: Warfighter

Der TechSpot hat sich ausführlich damit auseinandergesetzt, was für eine Grafikkarten-Performance unter Medal of Honor: Warfighter notwendig ist. Das Shooterspiel setzt auf die von Battlefield 3 bekannte FrostBite-Engine 2.0 (was keinerlei Unterstützung für DirectX9-Hardware sowie Windows XP bedeutet) und ist damit ähnlich zu Battlefield 3 durchaus Hardware-fordernd, wenngleich für heutige Performance- und HighEnd-Grafikkarten dann doch zu bewältigen.

24

Die Grafikkarten-Performance unter Borderlands 2

Der TechSpot hat sich ausführlich mit der Prozessoren- und Grafikkarten-Performance unter Borderlands 2 beschäftigt. Der Shooter im Comiclook setzt auf die Unreal Engine 3 und bietet daher nur ein DirectX9-Level ohne Multisampling Anti-Aliasing, als Ersatz kommt der Weichzeichner FXAA zum Einsatz. Die Performance-Anforderungen des Spiels sind auf Grafikkarten-Seite nicht wirklich hoch, unter 1920x1200 kommt alles ab oberem Mainstream-Niveau gut mit, echte Performance- und HighEnd-Grafikkarten erreichen dabei schnell das Territorium einer sorgenfreien Performance.

17

Die Grafikkarten-Performance unter Guild Wars 2

Bei Toms' Hardware hat man sich mit dem neuen MMORPG "Guild Wars 2" und der Frage, welche Grafikkarte und welcher Prozessor für dieses benötigt werden, beschäftigt. Die bunte Optik der Welt von Tyria kommt erst einmal mit DirectX9 aus und fordert in der höchsten Voreinstellungs-Bildqualität "Best Appearance" die Grafik-Hardware nicht wirklich stark, so daß teilweise auch gute Mainstream-Modelle noch vernünftig mitkommen. Tom's Hardware haben sich zwar um eine eher fordernde Szene zum Benchmarken bemüht, trotzdem sollte man für ein derart umfangreiches Spiel eine gewisse Performance-Reserve für die gewiß kommenden nochmals langsameren Spielszenen einplanen.

12

Die Grafikkarten-Performance unter Sleeping Dogs

Die PC Games Hardware hat sich das OpenWorld-Actionspiel "Sleeping Dogs" im Grafikkarten-Vergleich mit 18 getesteten Grafikkarten angesehen. Der GTA-Kontrahent setzt mindestens DirectX10 voraus, bietet allerdings in seiner DirectX11-Version samt optionalem HighRes-Texturenpack eine nochmals bessere Optik, welche dann allerdings eine durchaus leistungsfähige Hardware voraussetzt. Als kleinen Wermutstropfen bietet das Spiel allerdings kein Multisampling Anti-Aliasing an, sondern nur FXAA oder aber (4x ordered grid) Supersampling Anti-Aliasing kombiniert mit FXAA.

12

Die Grafikkarten-Performance unter The Elder Scrolls V: Skyrim mit Grafik-Mods

The Elder Scrolls V: Skyrim ist ein äußerst beliebtes Ziel von Grafik-Mods zugunsten einer schöneren Optik – resultierend zum einen daraus, daß das Spiel in seinen default-Settings durchaus erhebliche Performance-Reserven für so etwas hat, und zum anderen natürlich daraus, daß sich solche Grafik-Mods für derart langlebige Spiele in jedem Fall lohnen. Die PC Games Hardware hat nun einen hochinteressanten Test angetreten, welcher die Grafikkarten-Performance unter The Elder Scrolls V: Skyrim unter der Nutzung diverser Grafik-Mods vergleicht.

28

Die Grafikkarten-Performance unter Max Payne 3 (Teil 2)

Es gab an dieser Stelle schon einmal eine Performance-Betrachtung zu Max Payne 3, welche auf Benchmarks der PC Games Hardware basierte. "Seinerzeit" haben wir damit Performance-Einordnungen der aktuellen Grafikkarten unter 1920x1080 MaxQuality sowie 1920x1080 MaxQuality 4xMSAA abgeliefert, was allerdings viele Mainstream-Grafikkarten von einer gutklassigen aka spielbaren Bewertung ausgeschlossen hat.

Inhalt abgleichen