Roadmaps

16

AMD-Prozessoren Roadmap für die Jahre 2015-2016

Nach Intel verdient sich auch AMD nach den vielen Meldungen der letzten Wochen eine neue 3DCenter-erstellte Prozessoren-Roadmap – die letzte stammt schließlich noch vom Mai 2014. Das Hauptaugenmerk der jüngsten Meldungen lag in der genauen Ausformulierung von AMDs Plänen für die kommenden Mainstream-APUs: Dabei hat AMD nunmehr Carrizo erst einmal exklusiv für Mobile-Bedürfnisse angesetzt, wird dafür aber mit "Godavari" einen Kaveri-Refresh für den Desktop bringen – und im Jahr 2016 dann aber doch noch mit "Bristol Ridge" Carrizo-basierte APUs für den Desktop.

16

Intel-Prozessoren Roadmap für die Jahre 2015-2017

Mit der letzten Intel-eigenen Prozessoren-Roadmap sowie anderen Newsmeldungen zu zukünftigen Intel-Prozessoren wird eine Neuauflage der 3DCenter-erstellten Intel Prozessoren-Roadmap nun mal wieder vonnöten. Maßgeblicher Unterschied zur letzten 3DCenter-erstellten Roadmap vom Oktober 2014 ist die Klarstellung, daß Broadwell tatsächlich nur einen Lebenszyklus von einem halben Jahr haben und danach ab dem dritten Quartal nahezu vollumfänglich durch Skylake abgelöst werden wird. Die einzelnen Änderungen dieser Roadmap im Überblick:

10

AMD & nVidia Grafikkarten-Roadmap für das Jahr 2015

Nachdem einige Zeit lang nur Informations-Bruchstückchen hereinkamen und vor allem das insgesamte Bild auf AMD-Seite noch ziemlich nebulös war, ändert sich dies mit kürzlichen Informationen zum Radeon R300 Portfolio vollkommen: Nun ist erstmals (halbwegs) klar, wie sich AMD diese kommende Grafikkarten-Serie denkt. Demzufolge haben wir die Informationen aus dieser Meldung sowie alle weiteren neu hinzugekommenen Informationen in eine neue Grafikkarten-Roadmap für das Jahr 2015 einfließen lassen.

2

Intel löst Broadwell für Mobile bereits im Sommer 2015 durch Skylake ab

Die chinesische VR-Zone (maschinelle Übersetzung ins Deutsche) zeigt eine neue Roadmap zu Intels Prozessoren-Plänen bis ins erste Quartal 2016 hinein.

2

Neuer Artikel: Das Hardware-Jahr 2015 in der Vorschau

Das Hardware-Jahr 2014 ist zu Ende – und läßt aufgrund seiner mageren Ausbeute eigentlich nur auf bessere Zeiten im Jahr 2015 hoffen. Vieles von dem, was im Jahr 2014 vorgestellt wurde, war eher halbgar oder nur Programmergänzung – zudem wurde einiges von dem, was für das Jahre 2014 geplant war, letztlich entscheidend zurückgestellt (Intels Broadwell & nVidia GM200). Die einzigen wirklich beachtbaren Fortschritt im Jahr 2014 waren demzufolge die Vorstellung von Intels Haswell-E Plattform im August sowie die von nVidias GM204-Chips in Form von GeForce GTX 970 & 980 im September – recht wenig auf ein ganzes Jahr bezogen.

26

20nm- und 16nm-Fertigung von Grafikchips um einige Monate verschoben

Die 28nm-Fertigung begleitet uns im Grafikchip-Bereich nun seit exakt drei Jahren (eingeführt mit der Radeon HD 7970 Ende 2011) und wird uns durch das Auslassen der 20nm-Fertigung zumindest seitens nVidia noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Aufgrund des eher kurzen Intermezzos der 20nm-Fertigung und der Anstrengungen der Auftragsfertiger TSMC, Samsung und GlobalFoundries zur zeitigen Realisierung von deren jeweiliger 14/16nm-Fertigung konnte man bisher jedoch darauf hoffen, daß es wenigstens Ende 2015 dann so weit sein sollte mit einem neuen Fertigungsverfahren im Grafikchip-Bereich.

21

AMD kündigt Carrizo & Carrizo-L für Mitte 2015 an

AMD hat mittels Pressemitteilung und neuer Mobility-Roadmap seine Pläne für die Carrizo-APU offengelegt und auch Auskunft über einige technische Feinheiten dieser gegeben. So wurde die Integration einer Southbridge bestätigt – da es allerdings gleichfalls zum Wegfall der Hälfte des Level2-Caches kommen soll, bleiben trotzdem immer noch hunderte Millionen Transistoren im Vergleich zur aktuellen Kaveri-APU, welche Carrizo somit schwerer ist.

19

November-Aktualisierung der AMD & nVidia Grafikkarten-Roadmap für die Herbst/Winter-Saison 2014/2015

Mit den neuen Daten zu nVidias GM200-Chip sowie AMDs Fiji-Chip lohnt sich eine Neuauflage der AMD & nVidia Grafikkarten-Roadmap für die Herbst/Winter-Saison 2014/2015, welche allerdings im Jahr 2014 keine neuen Grafikchips oder Grafikkarten mehr sieht. AMD und nVidia werden dieses Jahr wohl nichts mehr tun, dagegen das aktuell vorliegende Portfolio melken und im nächsten Frühjahr mit einer neuen Grafikkarten-Serie (AMD) respektive Programm-Ergänzungen zur aktuellen Grafikkarten-Serie (nVidia) antreten. Folgende Änderungen gibt es somit gegenüber der letzten entsprechenden Roadmap:

27

Aktualisierte Intel Prozessoren-Roadmap: Broadwell-E kommt erst Anfang 2016

Die chinesische VR-Zone (maschinelle Übersetzung ins Deutsche) hat einen Fahrplan zur Produktion der Broadwell-E Prozessoren vorliegen, welche jene jedoch aus dem bisher vermuteten Termin "Herbst 2015" in das erste Quartal 2016 verschieben.

29

Aktualisierte AMD & nVidia Grafikkarten-Roadmap für die Herbst/Winter-Saison 2014/2015

Nach dem Launch von AMDs Tonga-Chip sowie nVidias GM204-Chip klart sich das Bild der zukünftigen Grafikkarten-Portfolios von AMD und nVidia weiter auf, selbst wenn doch noch einige entscheidende Fragen offenbleiben müssen. In jedem Fall konnten der entsprechenden AMD & nVidia Grafikkarten-Roadmap nunmehr die Daten von AMD Tonga und nVidia GM204 hinzugefügt werden, nebst den Performance-Werten der damit erschienenen neuen Grafikkarten. Zugleich wurden natürlich auch die noch kommenden Grafikchips mit neu hinzugekommenen Informationen hinterlegt respektive die Gesamtsituation neu bewertet.

Inhalt abgleichen