Spiele-Systemanforderungen

9

Die Systemanforderungen zu Doom (2016)

Spielepublisher Bethesda hat für das schon diese Woche (am Freitag, den 13. Mai 2016) kommende Doom (2016) die finalen PC-Systemanforderungen bekanntgegeben. Der Shooter von Spieleentwickler id Software kommt mit eher bekannten Hardware-Anforderungen daher, wenn man die Systemanforderungen der letzten Zeit mitverfolgt hat – ist dafür aber auch für butterweiches Gameplay bei dauerhaft 60 fps konzipiert. Notwendig hierzu sind ein Windows 7 (oder neuer) in der 64-Bit-Variante, da 8 GB Hauptspeicher sowohl minimal gefordert als auch empfohlen werden. Eine DirectX-Klasse bei der Grafikkarte wird nicht erwähnt – wahrscheinlich läuft das Spiel unter Windows jedoch nicht unterhalb von DirectX-11-Modellen. Daneben soll der Titel aber auch über einen Vulkan-Support verfügen, wobei auch dies rein praktisch sogar Grafikkarten der Leistungsklasse DirectX 12 oder neuer erfordert.

30

Die Systemanforderungen zu Forza Motorsport 6: Apex

Gleichzeitig mit der Ankündigung der am 5. Mai startenden und über den Sommer laufenden offenen Beta zu "Forza Motorsport 6: Apex" hat Spieleentwickler Turn 10 auch die offiziellen Systemanforderungen des Titels bekanntgegeben. Das Autorennspiel basiert auf der langjährigen Forza-Serie, welche mit dem Apex-Ableger erstmals außerhalb der verschiedenen Xbox-Konsolen unterwegs ist – allerdings auf dem PC fest an Windows 10 gebunden, obwohl die zugrundeliegende Engine sicherlich im Original nur mit DirectX-11-Methoden arbeitet. Für die PC-Variante wurde das ganze natürlich auf das DirectX-Level 12 angehoben, womit (neben Windows 10 64-Bit) eine entsprechende Grafikkarte obligatorisch wird. Positiverweise haben die Spieleentwickler diverse PC-Optimierungen wie abschaltbares VSync, fps-Zähler und Auflösungs-Support bis zu 4K eingebaut. Zudem gibt es die Systemanforderungen in drei Stufen, wobei die beiden höheren jeweils mit einer Zielauflösung wie auch Zielframerate operieren: Die Empfehlungen sind für FullHD mit 60 fps gedacht, die "Ideal"-Anforderungen für 4K mit 60 fps. Demzufolge gibt es auch drei Notierungen zur gewünschten Hauptspeicher-Menge: Das Minmum liegt bei immerhin 8 GB, empfohlen sind 12 GB, ideal dagegen 16 GB samt einer SSD.

28

Die Systemanforderungen zu Mirror's Edge Catalyst

Auf der offiziellen Spiel-Webseite haben Spielentwickler DICE sowie Spielpublisher Electronic Arts die offiziellen Systemanforderungen für das eben erst auf den 9. Juni 2016 (in der EU) verschobene Mirror's Edge Catalyst bekanntgegeben. Auf der DICE-eigenen Frostbite-Engine basierend, sind die Anforderungen ähnlich zu den letzten Frostbite-basierten Titeln Need for Speed (2016) und Star Wars: Battlefront. Wie bei diesen wird natürlich ein 64bittiges Windows ab offiziell Windows 7 vorausgesetzt – was auch zwingend ist angesichts einer Minimum-Anforderung von 6 GB Hauptspeicher und gleich 16 GB Hauptspeicher als Empfehlung. Eine Angabe zur DirectX-Mindestversion fehlt leider, gemäß der vorgenannten Engine-gleichen Titeln sollte hier wohl "DirectX 11" als (zwingende) Mindestvoraussetzung stehen.

14

Aktualisierte Systemanforderungen zu Dark Souls III

Mit dem offiziellen Launch von Dark Souls III hat Spieleentwickler Bandai Namco nun nochmals veränderte Systemanforderungen zu seinem RPG-Titel herausgegeben – welche gegenüber dem Stand zum Februar endlich auch System-Empfehlungen enthalten. Die seinerzeit genannten Systemanforderungen wurden zudem in Detailpunkten stark verändert, wobei die generellen Performance-Anforderungen einigermaßen nach oben geschraubt wurden. Dummerweise existieren allerdings derzeit gleich zwei leicht differierende Systemanforderungen zu Dark Souls III: Einmal auf der offiziellen japanischen Seite und einmal bei Steam. Die Differenzen sind meistens eher gering – wir gehen nachfolgend von den Angaben seitens der offiziellen Webseite aus. Wie heutzutage üblich, setzt man dabei ein 64-bittiges Windows samt einer DirectX-11-Grafikkarte voraus, beim Hauptspeicher liegt die minimale Anforderung wie auch die Empfehlung bei 8 GB.

12

Die Systemanforderungen zu Everybody's Gone to the Rapture

Nachdem man die PC-Ankündigung des ursprünglich nur für die PP4 erhältlichen Indie-Hits "Everybody's Gone to the Rapture" noch als Aprilscherz ansehen konnte, wird nun auf Steam die PC-Version für einen Release schon am 14. April genannt, respektive stehen dort die offiziellen Systemanforderungen bereit. Der Adventure-Titel stammt zwar von einem Indie-Entwickler, hat aber immerhin Sony als Publisher und setzt die Cryengine ein, was in Folge dessen zum einen eine allgemein als "wunderschön" bezeichnete Grafikdarstellung ermöglichte, andererseits aber für einen Indie-Titel durchaus interessante Hardwareanforderungen hervorbringt. Ganz wie von AAA-Titeln her bekannt, will man auch hier zwingend ein 64-Bit-Windows sowie eine DirectX-11-Grafikkarte sehen. Beim Hauptspeicher sollen es minimal 4 GB sein, die Empfehlung liegt dagegen bei 8 GB.

4

Die Systemanforderungen zu Battleborn

Spielepublisher 2K Games hat in seinem Blog die offiziellen Systemanforderungen für den am 3. Mai 20016 zu erwartenden MOBA-Shooter "Battleborn" bekanntgegeben. Der Titel von Spieleentwickler Gearbox ist auf ein möglichst großes Publikum ausgelegt, womit die Comic-artige Grafik dann auch keine besondere Hardware erfordert – durchaus mal eine Abwechslung in der heutigen Zeit. Ein 64bittiges Windows wird aber dennoch benötigt, zuzüglich zwingend einer DirectX-11-Grafikkarte. Auch die minimal wie empfohlen genannten 6 GB Hauptspeicher sind eigentlich nichts für wirklich ältere PCs.

30

Die Systemanforderungen zu Battlefleet Gothic: Armada

Bei Steam lassen sich die Systemanforderungen für den am 21. April 2016 zu erwartenden Strategietitel "Battlefleet Gothic: Armada" finden. Das Spiel basiert auf der Unreal Engine 4 und bringt Strategie-typisch eher höhere CPU-Anforderungen als denn höhere Grafikkarten-Anforderungen mit sich. Zwingend ist wie üblich ein 64bittiges Windows (ab Windows Vista, offiziell sogar erst ab Windows 7) sowie eine DirectX-11-Grafikkarte. Beim Haupspeicher will man minimal 4 GB sehen, empfohlen werden hingegen 8 GB.

23

Die Systemanforderungen zu LawBreakers

Auf Steam werden die offiziellen Systemanforderungen zu LawBreakers notiert, dem Erstlingswerk des langjährigen Epic-Mitarbeiters Cliff Bleszinski. Der irgendwann im Sommer 2016 rein auf Steam zu erwartende Multiplayer-Egoshooter wechselte kürzlich von einem F2P-Modell hin zu einem Bezahlspiel, die Preislage soll allerdings unterhalb der üblichen Vollpreisspiele liegen. Trotz der Benutzung der Unreal Engine 4 und sogar der (optionalen) Verwendung von DirectX 12 sind die minimalen Systemanforderungen sehr human und fassen ältere Systeme gut mit ein – bei den Empfehlungen nähert sich das Spiel hingegen dem heutigen Standard, scheint also regelrecht extrem skalierbar zu sein. Wie üblich gelingt der Einstieg erst mit einem 64bittigen Windows ab Windows Vista samt einer DirectX-11-Grafiklösung, dies sind die einzigen zwingenden Punkte. Beim Hauptspeicher will man minimal 4 GB sehen, empfiehlt aber gleich stattliche 16 GB – wie gesagt scheint das Spiel sehr gut mit der vorhandenen Hardware zu skalieren.

14

Die Systemanforderungen zu Total War: Warhammer

Das Total War Wiki notiert die offiziellen Systemanforderungen für Total War: Warhammer, das für den 24. Mai 2016 angesetzte Strategiespiel von Spieleentwickler Creative Assembly und Spielepublisher Sega. Auf Basis der deutlich aufgebohrten Warscape-Engine erstellt, sollen neue Gipfel der Grafikqualität in der beliebten Total-War-Reihe erreicht werden – welche dann auch entsprechende Hardware-Anforderungen nach sich ziehen. Dabei ist das Spiel im Gegensatz zu heutzutage üblichen Standards trotzdem sehr gut nach unten skalierbar, gelingt der Einstieg also noch mit Hardware von gestern. Zwingend sind dennoch ein 64bittiges Windows sowieso eine Grafiklösung nach DirectX-11-Bauart. Beim Hauptspeicher sollen es minimal 3 GB (4 GB bei Nutzung einer integrierten Grafiklösung) sowie 8 GB bei den Empfehlungen sowie den Ultra-Anforderungen sein. Positiverweise gibt es zu Total War: Warhammer gleich drei Anforderungs-Settings, welche zudem auch genaue Hinweise zur damit erreichbaren Auflösung, Grafikqualität und Frameraten bieten – an solch detallierten Angaben können sich andere Spielentwickler gern eine Scheibe abschneiden.

24

Die Systemanforderungen zu Gears of War: Ultimate Edition

Bei DSO Gaming sind die Systemanforderungen der PC-Version von "Gears of War: Ultimate Edition" notiert – welche wohl kurzzeitig im Windows Store aufgetaucht waren, dort aber inzwischen nicht mehr zu finden sind. Wie bei Quantum Break ist der Titel Windows-10-exklusiv – was aber weniger an dafür benötigten Hardware-Fähigkeiten als vielmehr der Vertriebsstrategie von Microsoft hängt. Ähnlich wie bei Quantum Break ist zudem zu erwarten, daß der Titel auch nur allein über den Windows Store erhältlich sein wird, daß es also keine alternativen Vertriebswege gibt. Neben Windows 10 in der Version 1511 sowie als 64-Bit-Ausführung ist zudem eine DirectX-12-Grafikkarte Pflicht – wobei hier auch die Software-Fähigkeit zu DirectX 12 ausreichend ist, da beispielsweise auch eine GeForce GTX 650 Ti mit Feature-Level 11_0 notiert wird. Beim Hauptspeicher will man minimal 8 GB sehen, empfohlen werden hingegen gleich 16 GB – und für die extra notierten Ultra-Anforderungen sollen es sogar 16 GB Hauptspeicher zuzüglich einer SSD sein.

Inhalt abgleichen