Spielekonsolen

10

Übersichtsliste: Welche Hardware unterstützt welches Level von DirectX 11.x

Im Zuge der Diskussion über die Meldung zu den verschiedenen Tier-Levels von DirectX 11.2 fiel noch ein besserer Vorschlag zur Kennzeichnung von "Tier 1" und "Tier 2" bei DirectX 11.2: Man kann dies auch (inoffiziell) "DirectX 11.2a" und "DirectX 11.2b" benennen – damit wäre eine klare Unterscheidung getroffen, ohne den eher umständlichen Weg über die verschiedenen Tier-Level gehen zu müssen. Gleichzweitig wäre aber das "DirectX 11.2" wieder da, was ja rein offiziell den Southern-Islands-basierten Grafikkarten durchaus zusteht.

27

AMD kündigt die "TrueAudio Technology" für einige Volcanic-Islands-Grafikkarten sowie die NextGen-Konsolen an

Ein durchaus heiß diskutierte Punkt an der Ankündigung der Volcanic-Islands-Generation ist die Vorstellung der AMD "TrueAudio Technology" – während die einen während des Streams fast einzuschlafen drohten über zuviel Gerede über eine Audio-Technologie von einer Grafikchip-Firma, sehen andere hier endlich einmal wieder einen Fortschritt auf dem Gebiet von Hardware-Audio auf dem PC. Letzteres ist bekannterweise ab Windows Vista und der Weigerung von Microsoft, Hardware-Audio nativ zu unterstützen, arg ins Hintertreffen geraten – vieles, was zu Zeiten von Windows XP im Audio-Bereich noch möglich und normal war, geriet dabei inzwischen in Vergessenheit.

26

AMD bringt mit "Mantle" eine Lowlevel Grafik-API für den PC

Der eigentliche Knaller der nächtlichen Präsentation zur Ankündigung von AMDs Volcanic-Islands-Generation waren nicht die mageren Daten zu diesen neuen Grafikkarten, sondern die Vorstellung von "Mantle", einer Grafik-API für den PC, womit AMD auf GCN-basierten Grafikchips eine gewisse LowLevel-Programmierung und damit eine bessere Ausnutzung der Hardware ermöglichen will. Die Optimierungen betreffen dabei sowohl die GPU selber als auch (reduzierte) CPU-Aufrufe, hinzu kommt noch der Zugriff auf Hardware-Features, die kein Bestandteil von DirectX 11.x sind.

10

Umfrage-Auswertung: Xbox One oder PS4 - welche wird eher gekauft?

Eine Umfrage von Ende August stellte die Frage, ob (derzeit) Xbox One oder die PS4 in der Gunst der Konsolenkäufer höher steht. Die (zahlreichen) zur Umfrage abgegebenen Stimmen ergeben erst einmal, daß knapp der Hälfte der Umfrage-Teilnehmer keine der beiden NextGen-Konsolen erwerben wird, hinzu kommen 2%, welche schlicht beide erwerben werden. Zwischen Xbox One und PS4 ergibt sich ein überklarer Sieger in Form der Sony-Konsole: Innerhalb derjenigen Nutzer, welche überhaupt eine der NextGen-Konsolen erwerben wollen, kommt die PS4 auf ein sicheres Nutzerpotential von 57% und ein maximales Nutzerpotential von (überaus) satten 94%.

20

AMDs Radeon HD 7000 Serie basiert bereits auf DirectX 11.2

Gemäß Aussagen direkt seitens AMD gegenüber dem Heise Newstickers sind AMDs Radeon HD 7000 Serie sowie die kommenden NextGen-Konsolen Xbox One und PS4 per Hardware vollständig kompatibel zu DirectX 11.2.

22

Microsoft stellt die "Xbox One" für eine Auslieferung Ende 2013 vor

Nach Sonys PS4 im Februar hat gestern Abend nun auch noch Microsoft seine NextGen-Konsole vorgestellt – welche weder auf "Xbox 720", "Durango" noch "Xbox Infinity" hört, sondern als "Xbox One" in den Ring steigen wird. Wie schon von der Sony-Vorstellung her bekannt, ging es auch bei der Microsoft-Vorstellung um den größtmöglichen Marketingeffekt und weniger denn um Fakten oder gar Hinterfragungen. Nicht einmal den Releasetermin wollte man zunächst eingrenzen – nun soll es "Ende 2013" werden, was jedoch viel bedeuten kann und vor allem keine explizite Aussage über einen Deutschland-Release darstellt.

1

Microsoft IllumiRoom: Neues Video zeigt weitere Features

Zu Microsofts IllumiRoom-Technologie wurde ein neues Video veröffentlicht, welches deutlich mehr der möglichen Features zeigt als das bisher vorliegende Material vom Jahresanfang, und zudem teilweise auch auf die technischen Hintergründe und Limitationen eingeht. Sehr interessant ist dabei der Punkt, daß man die IllumiRoom-Technologie auch für Filme nutzen kann – allerdings müssen diese hierfür speziell aufgenommen sein, mit einer Nahkamera für den TV-Bildschirm und einer Weitwinkel-Kamera für die Seitendarstellung durch IllumiRoom.

21

Sony stellt die "PS4" für eine Auslieferung zu Weihnachten 2013 vor

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag hat Sony in einem großen Launch-Event in New York die erste NextGen-Spielekonsole mit dem offiziellen Namen "PS4" vorgestellt. Wer auf viele technische Details im Rahmen des (aus Fakten-Sicht) eher langweiligen Launch-Events wartete, wurde enttäuscht – bei jenem Event ging es eher nur um den größtmöglichen Markting-Knall und damit das bestmögliche Einschwören der Fan-Basis auf ein Produkt, welches in Nordamerika erst zur Holiday-Season (sprich ab Ende November zum Thanksgiving-Fest) erhältlich sein soll, für welches aber noch nicht einmal ein Europa-Termin genannt wurde.

8

Genauere Informationen zum Grafikchip der Nintendo Wii U

Die genauen Spezifikationen des bei der Nintendo Wii U verbauten AMD-Grafikchips sind bisher trotz des Verkaufsstarts der Spielekonsole immer noch nicht wirklich bekannt – bislang wusste man nur, daß es sich um eine DirectX 10.1 unterstützende GPU der RV7xx-Serie auf 550 MHz Chiptakt handelt. Daraus nahm man eine Abstammung vom RV740-Chip der Radeon HD 4770 an, mit allerdings nur 400 bis 480 Shader-Einheiten (der RV740 hat eigentlich 640 Shader-Einheiten).

6

Genauere Informationen zum Grafikchip der Xbox 720

VGLeaks bietet erneut Spezifkationen zur Xbox 720 auf – welche nunmehr so detailliert sind, daß eine Fälschung eher ausgeschlossen werden kann. Zudem entsprechen diese neuen Informationen auch den zuletzt genannten Spezifikationen und ergänzen diese "nur noch". Damit erscheint es inzwischen als sicher, daß die Xbox 720 nur mit einer Grafiklösung der Mainstream-Klasse mit 768 Shader-Einheiten, 48 Textureneinheiten (TMUs) und 16 Raster Operation Units (ROPs) antreten wird, deren Taktrate mit nur 800 MHz auch nicht gerade weltbewegend ausfällt.

Inhalt abgleichen